logo_ingame_dark1

Kräuterkunde Guide

Kräuterkunde Guide

Kräuterkunde (eng. Herbalism) ist ein Hauptberuf in World of Warcraft. Durch die Kenntnisse aus diesem Sammelberuf lassen sich verschiedene Pflanzen finden und abbauen. Die gefundenen Kräuter dienen als Rohstoffe für die Berufe Alchemie und Inschriftenkunde.



Legion

In WoW Legion wird das Berufe-System angepasst. Die wichtigsten Änderungen haben wir hier zusammengefasst.

  • Durch kurze Questreihen werden Fähigkeiten-Ränge freigeschaltet.
  • Das Interface aller Berufe ist in Legion größer und übersichtlicher.
  • Die neue maximale Fertigkeiten-Stufe liegt in Legion bei 800.
  • Die neuen Sammel-Fertigkeiten sind in drei Ränge unterteilt. Mit jedem Rang gibt es einen zusätzlichen Bonus beim Sammeln.

Kräuterkunde in Legion


Patch 7.3

Sammelberufe haben mit Patch 7.3 einen neuen Rohstoff bekommen. Das neue Kraut für Kräuterkunde nennt sich Astralwinde, ist in Argus zu finden und wird für Alchemie-Rezepte. Das Astralwinde gibt es wieder in drei verschiedenen Rängen, welche durch einzelne Quests freigeschaltet werden. Diese Quests starten durch Items, welche wir beim Pflücken von Kräutern in Argus erhalten. Ab dem zweiten Rang bekommen wir gelegentlich auch Ursargerit beim Pflücken.

Neu ist außerdem der Teufelspeitscher (Bild). Dieses Haustier bekommen wir vermutlich als seltenen Loot beim Pflücken von Kräutern in Argus.

Kräuterkunde-Fähigkeiten aus Patch 7.3

Fähigkeit Beschreibung und Herkunft Rang
Astralwinde Sammelt Astralwinden effektiver.
Quest-Item: Verwelkte Astralwinde
Quest: Die Winde von Argus
1
Astralwinde Findet seltene Materialien beim Sammeln von Astralwinden.
Quest-Item: Junge Astralwinde
Quest: Jugentlicher Widerstand
2
Astralwinde Gewährt beim Sammeln von Astralwinden eine Chance auf einen kleinen Heilungseffekt über Zeit.
Quest-Item: Astralwindenwurzelballen
Quest: Ihr Herz
3

Patch 7.2.5

Bei diesem Beruf hat sich mit Patch 7.2.5 nur wenig geändert. Die Chance, den benötigten Gegenstand fallenzulassen, wurde für alle Questreihen für Rang 3 deutlich erhöht.


Patch 7.1.5

Einige WoW Berufe haben mit Patch 7.1.5 neue Rezepte bekommen. Bei diesem Beruf gibt es mit diesem Patch allerdings nichts Neues.


Patch 7.1

Einige WoW Berufe haben mit Patch 7.1 neue Rezepte bekommen. Bei diesem Beruf gibt es mit diesem Patch allerdings nichts Neues.


Legion Kräuterkunde Skill 800 erlernen

Die neue Skill-Stufe 800 erlernen wir beim Kräuterkunde-Lehrer Kuhuine Sanftschreiter. Dieser NPC befindet sich Handelsmarkt der Magier im Westen von Dalaran. Spieler die diesen Beruf bereits vorher beherrscht hatten und Rezepte durch einen Berufswechsel verloren haben, können sich beim Kräuterkunde-Händler in Dalaran für 1.000 Gold das Vergessene Techniken der Verheerten Inseln zulegen.


Kräuterkunde Leveln in Legion

Sobald wir den Beruf Kräuterkunde erlernt haben, können wir auch schon loslegen. Alle neuen Kräuter aus Legion können bereits ab Skill-Stufe 1 abgebaut werden. Jedes Mal wenn wir ein Kraut sammeln, erhöht sich unsere Fähigkeit um einen Skill-Punkt. World Quests werden erst ab Skill-Stufe 100 und Charakter-Level 110 freigeschaltet.


Legion Kräuter

Sechs neue Kräuter gibt es in den neuen Legion-Gebieten zu finden. Die Sammelfähigkeiten sind in mehrere Ränge unterteilt, welche man durch Quests freispielt. Die Sternlichtrose ist eine besondere Pflanze, bei der das Sammeln in niedrigeren Rängen auch mal fehlschlägt. Beim Farmen der Kräuter auf höheren Rängen hat man die Chance zusätzlich verschiedene Samen oder Blut von Sargeras zu bekommen. Dies ist ein seltener und wertvoller Rohstoff, welchen man für mehrere Berufe benötigt. Gelegentlich erscheinen beim Sammeln NPCs, die uns angreifen. Diese Gegner sollten wir auf jeden Fall töten, da sie zusätzliche Kräuter als Loot hinterlassen.

Beim Farmen der Legion Kräuter haben wir immer die Chance zusätzlich Yserallinensamen zu bekommen. Für jede Pflanze gibt es außerdem passende Samen, welche wir gelegentlich bekommen. Diese Samen werden an einer Stelle mit fruchtbarer Erde gepflanzt. Fruchtbare Erde erkennen wir an einem kleinen Erdhaufen am Boden und ist an Ufern von Flüssen und Seen der Verheerten Inseln zu finden. Dort pflanzen wir die Samen ein und nach einigen Sekunden erscheint dann die dazugehörige Pflanze, welche wir anschließend pflücken können.

Die neuen Kräuter werden vor allem für die beiden Berufe Alchemie und Inschriftenkunde benötigt. Sie finden sich aber auch auf einigen Rezepten beim Beruf Kochkunst. Einige besondere Rezepte mehrere Berufe setzen außerdem Teufelswurz als Rohstoff voraus.

Kraut Samen NPC Gebiet
Aethril Aethrilsamen Aethril Flickerling Azsuna
Traumlaub Traumlaubsamen Dreamleaf Sprig Val'sharah
Fjarnskaggl Fjarnskagglsamen Fjarnskaggl Frond Sturmheim
Fuchsblume Fuchsblumensamen Foxflower Sprout Hochberg
Sternlichtrose Sternlichtrosensamen Starlight Rosebud Suramar
Teufelswurz Teufelswurzsamen Felwort Frond World-Quests

Kräuter Farmen in Legion

Zum schnelleren Farmen von Kräutern in Legion bieten sich zwei Möglichkeiten an. Mit der Schulterverzauberung Segen des Ernters bekommen wir beim Töten von Gegnern gelegentlich Erntegüter. Darin befinden sich vor allem verschiedene Kräuter und Fische aus Legion. Diese Schulter-Verzauberung erhalten wir ab einen wohlwollenden Ruf bei der Fraktion Traumweber. Mit der Hand-Verzauberung Formel: Handschuhe - Kräuterkunde (Legion) wird die Geschwindigkeit beim Sammeln erhöht. Diese Verzauberung wird durch den Beruf Verzauberkunst hergestellt.

Das Farmen wird durch das Flugreittier Himmelsgolem erleichtert, da man zum Pflücken nicht mehr absteigen muss.


Ränge

Die Fertigkeiten zum Sammeln sind in drei Ränge unterteilt. Jeder Rang wird durch eine sehr kurze Questreihe freigeschaltet. Mit jedem neuen Rang bekommen wir einen Bonus, wodurch das Sammeln ergiebiger wird. Bis auf bei der Sternlichtrose wird beim ersten Rang die Menge der gesammelten Kräuter erhöht. Ab dem zweiten Rang bekommen wir die Chance zusätzlich Blut von Sargeras zu sammeln. Der dritte Rang ist je nach Kraut unterschiedlich.

Rang Beschreibung
Aethril
1 Sammelt Aethril effektiver.
2 Findet seltene Materialien beim Sammeln von Aethril.
3 Durch das Sammeln von Kräutern auf den Verheerten Inseln können zusätzliche Kräuter erscheinen.
Traumlaub
1 Sammelt Traumlaub effektiver.
2 Findet seltene Materialien beim Sammeln von Traumlaub.
3 Sammelt noch mehr Materialien von jeder Traumlaubpflanze.
Teufelswurz
1 Sammelt Teufelswurz effektiver.
2 Findet seltene Materialien beim Sammeln von Teufelswurz.
3 Sammelt Samen von allen Pflanzen der Verheerten Inseln.
Fjarnskaggl
1 Sammelt Fjarnskaggl effektiver.
2 Findet seltene Materialien beim Sammeln von Fjarnskaggl.
3 Beschleunigt das Aufsitzen, nachdem Ihr ein Kraut auf den Verheerten Inseln gesammelt habt.
Fuchsblume
1 Sammelt Fuchsblumen effektiver.
2 Findet seltene Materialien beim Sammeln von Fuchsblumen.
3 Sammelt noch mehr Materialien von jeder Fuchsblumenpflanze.
Sternlichtrose
1 Der Versuch, eine Sternlichtrose zu sammeln, schlägt seltener fehl.
2 Findet seltene Materialien beim Sammeln von Sternlichtrosen.
3 Der Versuch, eine Sternlichtrose zu sammeln, gelingt immer.

Ränge freischalten

Quests für die ersten Ränge aller Legion Kräuter bekommen wir automatisch, sobald wir ein neues Kraut gesammelt haben. Viele der benötigten Quest-Items müssen wir auch nicht extra suchen, da wir sie automatisch als Beute beim Farmen der Kräuter erhalten. Es gibt jedoch auch einige besondere Items die wir an bestimmten Stellen suchen müssen. Diese sind allerdings auf der Karte eingetragen. Zu guter Letzt gibt es noch besondere Aufgaben, bei denen wir bestimmte Kreaturen töten oder uns in einen Dungeon begeben müssen.

Zurück zur Übersicht

Patch 6.2

Das Teufelsfäule ist ein neues Kraut aus Patch 6.2, welches im Tanaandschungel zu finden ist. Man kann es als die nächste Tier-Stufe vom Wildblut sehen. Es wird als Rohstoff für zahlreiche neue Rezepte aller Berufe aus Patch 6.2 benötigt.

Im Tanaandschungel kann man jedes Draenor-Kraut finden.

Zurück zur Übersicht

Patch 6.1

Mit Patch 6.1 wurde nur eine kleine Änderung an diesem Beruf vorgenommen. Kräuter auf Draenor gewähren nun mehr Erfahrungspunkte.

Zurück zur Übersicht

Warlords of Draenor

Kräuterkunde Änderungen in Warlords of Draenor

  • Die neue Skill-Höchststufe in WoD liegt bei 700.
  • Die maximale Stapelgröße der Handwerksmaterialien liegt in Warlords of Draenor bei 200.
  • In der Bank kann man für 100 Gold ein zusätzliches Schließfach für Handwerksmaterialien kaufen.
  • Zur Herstellung eines Items langt es wenn sich die benötigten Handwerksmaterialien in der Bank befinden.
  • Den Skill-Rang Draenormeister kann man beim Berufslehrer in den Fraktions-Hauptstädten Sturmschild (Allianz) und Kriegsspeer (Horde) für 100 Gold kaufen. Wenn man allerdings bisschen wartet, bekommt man relativ schnell ein Quest-Item als World-Drop, welches eine kurze Questreihe startet. Danach hat man ebenfalls den Skil-Rang Draenormeister erlernt.
  • Für Spieler ab Stufe 90 gibt es eine alternative Möglichkeit um von Skill-Stufe 1 bis 600 aufzusteigen.
  • Mit der Freischaltung des Draenormeisters werden automatisch neue Rezepte erlernt. Einige dienen zum Skillen von 1-600, andere für die Stufen 600-700.
  • Sämtlichen Kräuter können in WoD bereits ab Skill-Stufe 1 gesammelt werden und man steigt beim Sammeln auf.
  • Es gibt nun kleinere Versionen von Kräutern wie Blätter oder Halme (Nagrandpfeilkelchblüte), welche man bekommt wenn der Kräuterkunde-Skill zu niedrig ist. Jeweils 10 Stück davon werden in vollständige Kräuter umgewandelt. Je höher die Skill-Stufe ist, desto größer ist die Ausbeute beim Sammeln.
  • Beim Pflücken einer Pflanze gibt es eine geringe Chance das ein 'Gestörter Schotling' erscheint. Tötet man diesen, bekommt man als Loot weitere Kräuter.
  • Beim Looten des 'Gestörten Schotling' hat man eine geringe Chance den Nachtschattensprössling (Bild) - das neue Kräuterkunde-Haustier - zu bekommen.
  • Im Kräutergarten der Garnison kann man die Monstermöhre (Pet) kaufen.

Neue Kräuter mit Fundorten

Der Name einer Pflanze verrät bereits in welchem Gebiet man sie findet. Doch es gibt auch geringe Vorkommen in anderen Gebieten und in der Garnison kann man sämtliche Pflanzen finden. Draenische Samenkörner und den Chamäleonlotus kann man in allen Kräutervorkommen erbeuten.

Weiter unten in diesem Guide sind Karten mit den Vorkommen aller Kräuter aus World of Warcraft zu finden.

Alchemie Kräuter Fundort
Frostwurz Frostfeuergrat
Feuerwurz Frostfeuergrat
Gorgrondfliegenfalle Gorgrond
Sternenblume Schattenmondtal
Nagrandpfeilkelch Nagrand
Taladororchidee Talador
Draenische Samenkörner Bei allen Vorkommen
Chamäleonlotus Bei allen Vorkommen
Zurück zur Übersicht

Kräuterkunde in der Garnison

Im Kräutergarten der Garnison kann jeder Spieler Draenor-Kräuter sammeln, egal ob er den Beruf Kräuterkunde erlernt hat oder nicht. Spieler mit diesem Beruf können dort Skillpunkte sammeln. Weitere Infos zu Arbeitsaufträgen, Anhänger-Boni, Transmog-Waffen und dem exklusiven Pet gibt es in unserem Guide zum Kräutergarten.

Zurück zur Übersicht

Ausrüstung

Für den Beruf Kräuterkunde wird keine besondere Ausrüstung benötigt. Da es allerdings sehr viele Kräuter zu pflücken gibt sollte man vorher sicherstellen, dass im Inventar genug Platz frei ist. Hier empfiehlt es sich die Hyjalexpeditionstasche, eine 36 Platz Tasche. Diese Tasche wird durch den Beruf Schneiderei hergestellt wird.

Der Spaten des Kräuterkundigen wird zwar nicht vorausgesetzt, ist dennoch zu empfehlen, da er die Kräuterkunde-Fähigkeit um 10 erhöht.

Zurück zur Übersicht

Alchemie & Inschriftenkunde

Kräuterkunde wird vor allem in zusammen mit den Berufen Alchemie oder Inschriftenkunde erlernt, da man für diese Berufe die gesammelten Pflanzen als Rohstoffe benötigt. Einige Kräuter werden auch für Rezepte anderer Berufe benötigt, allerdings nur in Ausnahmefällen, weshalb es nicht der Rede wert ist. Wer mit diesem Beruf Geld verdienen möchte, benötigt keinen weiteren Beruf und stellt seine Kräuter stattdessen ins Auktionshaus.

Zurück zur Übersicht

Berufsbonus

Der Berufsbonus wurde in Warlords of Draenor entfernt.

Zurück zur Übersicht

Kräuter

Nachdem Kräuterkunde erlernt wurde, bekommt man automatisch die Fähigkeit Kräutersuche. Diese Fähigkeit sorgt dafür dass sämtliche Kräuter in der Nähe als gelbe Punkte auf der Minikarte angezeigt werden. Damit Kräuter auch angezeigt werden, muss dies bei den Mini-Map-Optionen eingeschaltet sein.

Die nachfolgende Tabelle zeigt sämtliche Kräuter die mit dem Beruf Kräuterkunde abgebaut werden, zusammen mit den Fundorten und benötigten Skill-Stufen zum Mahlen, welches man mit dem Beruf Inschriftenkunde durchführt.

Seit der Warlords of Draenor kann man bereits ab Skull-Stufe 1 sämtliche Kräuter in World of Warcraft pflücken. Wir haben die ehemaligen benötigten Skill-Stufen in der folgenden Tabelle zur Orientierung gelassen. Das sind die bevorzugten Skill-Stufen für die einzelnen Kräuter um vollständige Kräuter zu finden.

Kraut Fundort Mahlen Pflücken
Silberblatt (Karte) Bäume 1 1
Friedensblume (Karte) Wiesen 1 1
Blutdistel (Karte) Immersangwald 1
Erdwurzel (Karte) Klippen 1 1
Maguskönigskraut (Karte) Wiesen 1
Flitzdistel Wilddornrose
Maguskönigskraut
25 1
Wilddornrose (Karte) Bäume 25 1
Beulengras (Karte) Gebäude 25 1
Würgetang (Karte) Meer 25 85
Grabmoos (Karte) Friedhöfe 75 105
Wildstahlblume (Karte) Klippen 75 115
Königsblut (Karte) Wiesen 75 125
Lebenswurz (Karte) Gewässernähe 75 150
Blassblatt (Karte) Bäume 125 150
Golddorn (Karte) Klippen 125 150
Khadgars Schnurrbart (Karte) Bäume 125 160
Drachenzahn (Karte) Offene Landschaft 125 195
Feuerblüte (Karte) Offene Landschaft 175 205
Wildranke Lila Lotus 210
Lila Lotus (Karte) Bäume 175 210
Arthas' Tränen (Karte) Offene Landschaft 175 220
Sonnengras (Karte) Offene Landschaft 175 230
Blindkraut (Karte) Gewässernähe 175 235
Geisterpilz (Karte) Höhlen 175 245
Gromsblut (Karte) Offene Landschaft 175 250
Goldener Sansam (Karte) Offene Landschaft 225 260
Traumblatt (Karte) Offene Landschaft 225 270
Eiskappe (Karte) Klippen 200 270
Bergsilbersalbei (Karte) Klippen 225 280
Trauermoos (Karte) Offene Landschaft 225 285
Schwarzer Lotus (Karte) Offene Landschaft 300
Teufelsgras (Karte) Offene Landschaft 275 300
Teufelslotus Scherbenwelt-Kräuter 300
Traumwinde (Karte) Offene Landschaft 275 315
Terozapfen (Karte) Bäume 275 325
Zottelkappe (Karte) Offene Landschaft 275 325
Flammenkappe (Karte) Offene Landschaft 335
Urflechte (Karte) Instanzen 275 340
Netherblüte (Karte) Offene Landschaft 275 350
Goldklee (Karte) Offene Landschaft 325 350
Brennnessel Nordend-Kräuter 325 350
Feuerblatt (Karte) Boreanische Tundra 325 360
Alptraumranke (Karte) Offene Landschaft 275 365
Manadistel (Karte) Offene Landschaft 275 375
Tigerlilie (Karte) Gewässernähe 325 375
Talandras Rose (Karte) Offene Landschaft 325 385
Schlangenzunge (Karte) Offene Landschaft 325 400
Lichblüte (Karte) Offene Landschaft 325 425
Aschenblüte (Karte) Offene Landschaft 425 425
Eisdorn (Karte) Offene Landschaft 325 435
Frostlotus (Karte) Nordend-Kräuter
Tausendwinter
350
Azsharas Schleier (Karte) Gewässer 450 425
Sturmwinde (Karte) Gewässernähe 425 425
Herzblüte (Karte) Offene Landschaft 450 475
Gertenrohr (Karte) Gewässernähe 475 500
Schattenjasmin (Karte) Offene Landschaft 475 525
Regenmohn (Karte) Gewässernähe 500 525
Seidenkraut (Karte) Gewässernähe 500 525
Schneelilie (Karte) Schnee 500 525
Narrenkappe (Karte) Sumpf 500 525
Entweihtes Kraut (Karte) Sha-berührte Gegend 500 525
Teepflanze (Karte) Offene Landschaft 500 525
Goldlotus (Karte) Pandarische Kräuter 525
Frostwurz (Karte) Eisnähe 1 / 600 600
Feuerwurz (Karte) Feuernähe 1 / 600 600
Gorgrondfliegenfalle (Karte) 1 / 600 600
Sternenblume (Karte) 1 / 600 600
Nagrandpfeilkelch (Karte) 1 / 600 600
Chamäleonlotus Draenische Kräuter 600
Draenische Samenkörner Draenische Kräuter 600
Zurück zur Übersicht

Kräuterkunde Guide 1 bis 700

Kräuterkunde

Der schnellste oder beste Weg seine Fähigkeit von 1 auf 700 zu bringen hängt davon ab was man vorhat und welche Charakter-Stufe man besitzt.

Mit neuem Charakter leveln

Wer einen neuen Charakter erstellt und mit diesem Kräuterkunde als Beruf wählt, sollte das Leveln des Charakters mit dem Leveln des Berufes verbinden. Vor allem in den ersten Stufen macht es wenig Sinn sich auf Kräutersuche zu machen, da man ohne Reittier einfach zu lange braucht. So lange man kein Reittier hat, macht es mehr Sinn die Mini-Map im Auge zu behalten und Kräuter zu pflücken während man Quests erledigt.

Berufswechsel

Bei einem Berufswechsel möchte man meist den neuen Beruf so schnell wie möglich leveln. Seit Warlords of Draenor lassen sich bereits alle WoW-Kräuter ab Skill-Stufe 1 pflücken. Man überlegt sich am besten vorher welche Kräuter man benötigt und farmt diese anschließend. Wo die besten Vorkommen sind, ist in den Karten weiter oben zu sehen.

Weitere Tipps und Tricks

Je schneller die erlernte Reitgeschwindigkeit ist, desto schneller kann man Kräuter finden. Man sollte also immer schauen wann die nächste Reit-Stufe erlernt werden kann. Farmen mit einem Flugreittier geht natürlich deutlich schneller als mit einem gewöhnlichen Reittier. Spieler mit einem Charakter kurz vor Stufe 60 sollten sich also überlegen ob sie nicht auf ein Flugreittier warten.

Manchmal gibt es Gründe warum man nicht die schnellste Art des Levelns bevorzugen sollte. Spieler die gleichzeitig Alchemie oder Inschriftenkunde skillen, sollten sich vorher informieren welche Pflanzen überhaupt benötigt werden und sich auf diese Konzentrieren. Wer neben dem Skillen auch noch Gold verdienen möchte, sollte zuvor einen Blick in das Auktionshaus werfen und schauen welche Kräuter gerade besonders gefragt sind.

Der Zeitpunkt wann man farmt ist besonders wichtig. Versucht man dies am Wochenende oder gegen Abend, so kommt es vor das nur wenige Kräuter gefunden werden, da mehrere Kräutersammler unterwegs sind. Werden durch einen Patch neue Rezepte für Alchemie und Inschriftenkunde hinzugefügt, steigt die Nachfrage auf Kräuter und mehr Spieler fangen wieder an zu farmen. Neue Patches können aber auch dafür sorgen dass viele Spieler zuerst die neuen Inhalte testen wollen und sich somit nur wenige von ihnen auf die Suche nach Kräutern machen.

Am schnellsten skillen

Da sich auf Pandaria die meisten Kräuter befinden, kann man Kräuterkunde auf diesen Kontinenten am schnellsten skillen. Da dies auch andere Spieler wissen, wird hier auch am meisten gefarmt. Somit skillt man also zu Zeiten wo nur wenig Spieler online sind oder man wartet auf die nächste WoW Erweiterung Warlords of Draenor. Auf leeren und neuen Realms findet man am meisten Kräuter. So kann man sich z.B. über die Real-ID-Funktion auf einen anderen Realm teleportieren um dort zu farmen.

In den nachfolgenden Listen sind Karten mit sämtlichen Kräutervorkommen gelistet. Die Zahl in Klammern entspricht der Höhe des Kräutervorkommens in diesem Gebiet. Man kann zwar sämtliche Kräuter ab Stufe 1 pflücken, die folgenden Tabellen sind dennoch nach Stufen aufgelistet, damit man weiß mit welchem Charakter-Level man sich dorthin begeben sollte.

Kräuterkunde Ränge und Voraussetzungen

Bevor es zu den Skill-Guides geht noch eine Tabelle mit den einzelnen Skill-Rängen.

Rang Skill-Stufen Erlernbar ab Level Erlernbar ab Skill
Lehrling 0-75 1 0
Geselle 75-150 10 50
Experte 150-225 20 125
Fachmann 225-300 35 200
Meister 300-375 50 275
Großmeister 375-450 65 350
Erhabener Großmeister 450-525 75 425
Zenmeister 525-600 80 500
Draenormeister 600-700 90  
Zurück zur Übersicht

Lehrling (Skill 1-75)

Für beide Fraktionen gibt es ein Beginner-Gebiet mit einem hohen Kräuter-Vorkommen. Alternativ kann man auch auf den Beginner-Gebieten der anderen Rassen farmen: Teldrassil, Dun Morogh, Azurmythosinsel, Durotar, Mulgore, Immersangwald.

Hier kann man bedenkenlos bis Stufe 20 Skillen und braucht auf PvP-Realms keine Angst vor Angriffen haben.

Level Gebiet Kräuter Karte
1-10 Wald von Elwynn (Allianz) Silberblatt (151)
Friedensblume (86)
Erdwurzel (72)
Karte
1-10 Tirisfal (Horde) Silberblatt (146)
Friedensblume (114)
Erdwurzel (78)
Karte
Zurück zur Übersicht

Geselle (Skill 75-150)

Alternativen für das Vorgebirge des Hügellands mit deutlich weniger Vorkommen:
Östliches Königreich: Westfall, Loch Modan, Silberwald, Geisterlande
Kalimdor: Nördliches Brachland, Dunkelküste, Blutmythosinsel, Azshara

Im Nördlichen Schlingendorntal gibt es noch Würgetang zum Farmen, was wir nicht empfehlen, da man für dieses Kraus Unterwassertauchen muss.

Alternativen für das Nördliche Schlingendorntal:
Östliches Königreich: Westfall, Loch Modan, Silberwald, Geisterlande
Kalimdor: Nördliches Brachland, Dunkelküste, Blutmythosinsel, Azshara

Level Gebiet Kräuter Karte
20-25 Vorgebirge des Hügellands Maguskönigskraut (348)
Wilddornrose (286)
Beulengras (41)
Karte
25-30 Nördliches Schlingendorntal Königsblut (256)
Beulengras (114)
Wildstahlblume (101)
Karte
Zurück zur Übersicht

Experte (Skill 150-225)

Bei diesem Skill-Rang empfehlen sich die Westlichen Pestländer, da dort viele Kräutervorkommen unterschiedlicher Kräuter zu finden sind. Feralas ist eine gute Alternative.

Alternativen:
Östliches Königreich: Arathihochland

Level Gebiet Kräuter Karte
35-40 Westliche Pestländer Khadgars Schnurrbart (167)
Lebenswurz (107)
Königsblut (102)
Blassblatt (47)
Arthas' Tränen (35)
Karte
35-40 Feralas Blassblatt (187)
Khadgars Schnurrbart (145)
Blindkraut (129)
Königsblut (36)
Golddorn (29)
Karte
Zurück zur Übersicht

Fachmann (Skill 225-300)

Wie man anhand der Zahlen sieht, kommen Khadgars Schnurrbart und Sonnengras am häufigsten in Östliche Pestländern vor. Allgemein gibt es hier sehr viele Vorkommen, weshalb man hier ruhig länger bleiben kann.

Alternativen zu den Östliche Pestländern:
Östliches Königreich: Ödland, Sengende Schlucht, Brennende Steppe
Kalimdor: Tausend Nadeln, Tanaris

Bei den Sümpfen des Elends und in Winterquell gibt es zwar nur zwei verschiedene Kräuter, jedoch mit hohen Vorkommen.

Alternativen:
Östliches Königreich: Verwüstete Lande
Kalimdor: Tausend Nadeln, Tanaris, Silithus

Level Gebiet Kräuter Karte
40-45 Östliche Pestländer Khadgars Schnurrbart (387)
Sonnengras (287)
Lebenswurz (126)
Arthas' Tränen (25)
Karte
45-50 Teufelswald Gromsblut (220)
Goldener Sansam (193)
Traumblatt (91)
Lila Lotus (29)
Arthas' Tränen (19)
Karte
51-55 Sümpfe des Elends Goldener Sansam (274)
Trauermoos (268)
Karte
50-55 Winterquell Eiskappe (401)
Bergsilbersalbei (225)
Karte
Zurück zur Übersicht

Meister (Skill 300-375)

Die Meister-Stufe gehört eigentlich schon zu The Burning Crusade. Dennoch lohnt es sich noch länger in Winterquell zu bleiben, da die Vorkommen hier einfach höher sind.

Level Gebiet Kräuter Karte
50-55 Winterquell Eiskappe (401)
Bergsilbersalbei (225)
Karte
58-70 Höllenfeuerhalbinsel Teufelsgras (222)
Traumblatt (81)
Bergsilbersalbei (79)
Goldener Sansam (79)
Traumwinde (63)
Karte
62-70 Wälder von Terokkar Terozapfen (137)
Teufelsgras (122)
Traumwinde (119)
Karte
Zurück zur Übersicht

Großmeister (Skill 375-450)

Ab Skill-Stufe 375 bzw. Level 68 geht es mit der WoW Erweiterung Wrath of the Lich King weiter. Wie man anhand der Zahlen sehen kann, gibt es die meisten Vorkommen in den Sturmgipfeln.

Level Gebiet Kräuter Karte
68-72 Der heulende Fjord Goldklee (169)
Tigerlilie (54)
Karte
68-72 Boreanische Tundra Goldklee (99)
Feuerdorn (44)
Tigerlilie (17)
Karte
75-80 Sholazarbecken Schlangenzunge (236)
Goldklee (104)
Tigerlilie (98)
Karte
77-80 Die Sturmgipfel Eisdorn (374)
Lichblüte (372)
Karte
Zurück zur Übersicht

Erhabener Großmeister (Skill 450-525)

In den Gebieten von Cataclysm gibt es zwei Gebiete mit besonders vielen Kräutervorkommen. Vor allem Tiefenheim ist zum leveln sehr gut geeignet. In Vashj'ir zu farmen ist nicht zu empfehlen, da die Fortbewegung Unterwasser einfach zu langsam ist. Auch die anderen Gebiete aus Cataclysm eigenen sich nicht wirklich zum farmen.

Level Gebiet Kräuter Karte
77-80 Die Sturmgipfel Eisdorn (374)
Lichblüte (372)
Karte
82-83 Tiefenheim Herzblüte (995)
Aschenblüte (429)
Karte
Zurück zur Übersicht

Zenmeister(Skill 525-600)

Das Leveln und Farmen ist in Mists of Pandaria sehr einfach, vorausgesetzt man kann fliegen. Die Kräuter-Vorkommen sind in allen Gebieten sehr hoch.

Zurück zur Übersicht

Draenormeister (Skill 600-700)

Da man in Draenor nicht fliegen kann, ist auch ein schnelles Skillen nicht möglich. Das Leveln dieses Berufes sollte man nebenbei beim Questen machen.

Mit Stufe 90 geht es weiter in den Gebieten von Warlords of Draenor. In Draenor gibt es 6 verschiedene Gebiete in denen man Kräuter finden kann, sowie den Kräutergarten in der Garnison. Die mit meisten Kräutervorkommen sind im Frostfeuergrat in den Spitzen von Arak zu finden.

Da man in Draenor nicht fliegen kann, ist es schneller, wenn man in einem anderen Kontinenten levelt. Ideal ist es wenn Charakter und Beruf gleichzeitig gelevelt wird, da man Kräuterkunde somit nebenbei trainiert. Bei den häufigen Besuchen in der Garnison sollte man den Kräutergarten nicht vergessen zu besuchen, denn dort gibt es viele Kräutervorkommen die ebenfalls Skill-Punkte geben. Der Kräutergarten wird allerdings erst ab Stufe 96 durch eine kurze Quest in der Garnison freigeschaltet.

Level Gebiet Kräuter
90-92 Frostfeuergrat Frostwurz (242)
96-98 Spitzen von Arak Feuerwurz (35)
Gorgrondfliegenfalle (39)
Sternenblume (40)
Nagrandpfeilkelch (40)
Zurück zur Übersicht

Kräuterkunde Lehrer

Standorte der Allianz Kräuterkunde-Lehrer

Lehrer / NPC Kontinent Aufenthaltsort
Tannysa Azeroth Sturmwind
Botaniker Alaenra (Seher) / Jijia (Aldor) Scherbenwelt Shattrath
Dorothy Egan Nordend Dalaran
Han Blumenblüte Pandaria Tal der Vier Winde
Jie Wildblüte Draenor Sturmschild

 

Standorte der Horde Kräuterkunde-Lehrer

Lehrer / NPC Kontinent Aufenthaltsort
Yelmak Azeroth Orgrimmar
Botaniker Alaenra (Seher) / Jijia (Aldor) Scherbenwelt Shattrath
Dorothy Egan Nordend Dalaran
Han Blumenblüte Pandaria Tal der Vier Winde
Anthony Allain Draenor Kriegsspeer
Zurück zur Übersicht

Gold verdienen durch Kräuterkunde

Kräuter werden vor allem für die beiden Berufe Alchemie und Inschriftenkunde benötigt. Wenn durch einen Patch neue Rezepte hinzugefügt werden, sind Kräuter die als benötigte Rohstoffe gelistet sind deutlich höher gefragt. Dadurch steigt der Wert dieser Kräuter im Auktionshaus. Es gibt jedoch auch viele Spieler die einen der beiden genannten Berufe schnell skillen wollen ohne das sie selbst Kräuter farmen. Auf gutbelebten Realms gibt es immer das eine oder andere gefragte Kraut. Zum Goldverdienen muss man einfach nur wissen mit welchen Kräutern man das beste Geschäft macht. Hilfe gibt es dabei vom Addon Auctioneer, welches viele Arbeiten automatisiert.

Zurück zur Übersicht

Kräuterkunde Addons

Addons zum Beruf Kräuterkunde findet ihr in unserem Beruf Addon Guide.

Zurück zur Übersicht