logo_ingame_dark1

WoW Legion: Positionen der Leylinienzuleitungen

Geschrieben von Telias am 03.09.2016 um 09:35

Nach ungefähr 30 Quests in Suramar bekommen wir die Aufgabe Shal'Aran versorgen. Danach können wir auch alle anderen Leylinienzuleitung in diesem Gebiet aktivieren. Doch warum sollte man dies machen? Zum einen gibt es mit Leylinien-Bling einen passenden Erfolg. Zum anderen erhalten wir mit Ausnahme der ersten Leylinienzuleitung durch jede Aktivierung 75 Ruf-Punkte bei den Nachtsüchtigen, wodurch wir schnell 525 Ruf-Punkte erhalten. Dies ist vor allem am Anfang sehr hilfreich, da der zweite Teil der Suramar-Questreihe erst ab einem wohlwollenden Ruf weitergeht und wir sonst nicht so viele Möglichkeiten zum Ruf Farmen haben.

Uraltes Mana plündern

Die Fähigkeit Uraltes Mana plündern ist ein weiterer Grund den Erfolg abzuschließen. Diese Fähigkeit erhöht permanent die Chance auf Uraltes Mana durch das Plündern von Kreaturen in Suramar. Sie ist in drei Ränge unterteilt, welche mit entsprechenden Fortschritt beim Erfolg freigeschaltet werden. Nach jeweils zwei Aktivierungen bekommen wir bei Arkanistin Valtrois in Shal'Aran einen Rang dieser Fähigkeiten verpasst. Da dies über Quests (einfach nur abschließen) läuft, erhöhen wir unseren Ruf bei den Nachtsüchtigen um weitere 225 Punkte.

Zur Aktivierung jeder Leylinienzuleitung benötigen wir allerdings 200-250 Uraltes Mana, was ein wenig Farmaufwand verursacht.

Leylinienzuleitungen Positionen

Leylinienzuleitung Koordinaten Video
Die Anorasenke 41.6 x 39.0 Video
Elor'shan 64.8 x 37.8 Video
Kel'balor 58.9 x 38.4 Video
Die Mondwisperschlucht 36.0 x 19.6 Video
Nördliches Falanaar 25.1 x 44.3 Video
Südliches Falanaar 23.3 x 49.3 Video
Die Seelenkerker 27.3 x 86.5 Video
Mondwache 22.6 x 15.6 Video

Leylinienzuleitungen Karte

Leylinienzuleitungen


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Dies könnte dich auch interessieren.




Kommentare: