logo_ingame_dark1

Progress im Grabmal des Sargeras

Geschrieben von Telias am 17.08.2017 um 08:40

Update vom 17.08.2017

Einen Monat nach dem World First Kill von Method hat es nun die erste deutsche Gilde geschafft den Endboss im Grabmal des Sargeras zu bezwingen. Nachfolgend die deutsche Top 20 Tabelle, Welche von der Gilde Aversion angeführt wird.

Progress im Grabmal des Sargeras


Update vom 24.07.2017

Mehr als eine Woche nach dem World First Kill von Method hat es nun auch russische Gilde Exorsus geschafft den Endboss Kil'jaeden zu bezwingen. Gleichzeit ist ein Interview bei Method online gegangen, auf welches wir aufmerksam machen wollen.

Progress im Grabmal des Sargeras


Progress-Update

Nachdem der Gefallene Avatar durch einen Hotfix abgeschwächt wurde, haben ihn gleich mehrere Gilden besiegt. Darunter auch die deutsche Gilde Aversion. Method hat inzwischen ein Video vom World-First-Kill vom Gefallenen Avatar online gestellt. Abgesehen davon streamt eine chinesische Gilde ihren Progress gegen Kil'jaeden. Zwei Videos zeigen Ausschnitte beim den Kampf gegen den Endboss: Video 1, Video 2

Progress im Grabmal des Sargeras


10. Progress-Tag

Es gibt wieder ein kleines Update in der inoffiziellen Rangliste. Die zweitplatzierte Gilde Exorsus hat nun ebenfalls den Gefallenen Avatar bezwungen.

Progress im Grabmal des Sargeras


8. Progress-Tag

Obwohl viele Gilden nicht gerade positiv geklungen haben, hat es nun doch noch eine Gilde geschafft den vorletzten Boss zu bezwingen. Nötig waren dazu 453 Versuche. Method ist nun somit die einzige Gilde die sich bereits mit dem Endboss kloppt.

Progress im Grabmal des Sargeras


7. Progress-Tag

Nachdem es im Grabmal des Sargeras zuerst sehr schnell voran ging, hängen nun schon mehr als 20 Gilden beim Gefallenen Avatar fest. Besonders toll ist beim aktuellen Progress die Leistung deutscher Gilden. Die Gilde Aversion liegt aktuell auf dem 9. Platz der inoffiziellen Weltrangliste, die Gilde „set sail for fail“ konnte sich den 17. Rang sichern.

Wenn man so bestimmte Twitter-Nachrichten verfolgt, müssen wir davon ausgehen, dass beim vorletzten Boss vorerst Schluss ist. Möglicherweise ist dieser sogar in der nächsten Woche noch nicht machbar.

Progress im Grabmal des Sargeras


3. Progress-Tag

Method hat zwar als erstes 7 von 9 Bossen gelegt, doch der größte Konkurrent Exorsus konnte sehr schnell nachlegen. Beide Gilden hängen jedoch seit einiger Zeit am vorletzten Boss fest, sodass mittlerweile schon zwei weitere Gilden aufgeschlossen sind. Es bleibt also spannend. Auf der deutschen Rangliste hat inzwischen Aversion (ehemals Impact) mit 6 Boss-Kills die Spitze übernommen, gefolgt von „set sail for fail“ mit 5 Boss-Kills.

Progress im Grabmal des Sargeras


1. Progress-Tag

Auch wenn Patch 7.3 heute auf den öffentlichen Testrealms erschienen ist, dürfen wir das aktuelle Progress-Rennen im Grabmal des Sargeras nicht vergessen. Aktuell führt die Gilde Method mit 7 von 9 mythischen Boss-Kills das Rennen an, gefolgt von der russischen Gilde Exorsus mit 6 Boss-Kilss. Alle drei German-First-Kills gehen an die Gilde Openness. Allerdings gibt es schon mehr als 10 weitere Gilden mit 3 mythischen Kills. Hier bleibt es auf jeden Fall noch spannend.

Progress im Grabmal des Sargeras


World First Kills

Nachfolgend die World First Kills beim mythischen Progress im Grabmal des Sargeras.

Boss World First EU First DE First
Goroth Easy Exorsus Openness
Dämonische Inquisition Easy Exorsus Openness
Harjatan Big Dumb Guild Exorsus Openness
Herrin Sassz'ine Method Method Aversion
Schwestern des Mondes Big Dumb Guild Exorsus Aversion
Die trostlose Heerschar Big Dumb Guild Method Aversion
Wachsame Maid Method Method Aversion
Gefallener Avatar Method Method Aversion
Kil'jaeden Method Method noch nicht besiegt

Das richtige Progress-Rennen im Grabmal des Sargeras fängt erst am 27. Juni mit der Eröffnung des mythischen Schwierigkeitsgrades an. Morgen werden die beiden Schwierigkeitsgrade normal und heroisch eröffnet. Viele Gilden benötigen Wochen, bis sie es schaffen den Endboss im heroischen Schwierigkeitsgrad zu bezwingen. Für Progress-Gilden ist dieser Schwierigkeitsgrad jedoch keine große Herausforderung.

Dennoch wird es in den nächsten Tagen interessant. Unter anderem erfahren wir welche Gilden überhaupt noch Progress-Raiding betreiben und wie schnell sie diese beiden Schwierigkeitsgrade durchlaufen. In den letzten Wochen haben einige Gilden entweder ganz aufgehört oder bekannt gegeben, dass sie nicht mehr um World-First-Titel kämpfen werden. Dazu gehören die Gilden From Scratch, Midwinter und Serenity. Entscheidend ist sicherlich auch, dass einige Top-Raider von Serenity wieder zu Method gewechselt sind. Daher schaut aktuell danach aus als würden nur die beiden Gilden Method und Exorsus um den World First Kill vom Endbboss im Grabmal des Sargeras kämpfen.

Bei den deutschen Gilden hat sich ebenfalls etwas getan. Bis auf den Gildenleiter haben sämtliche Mitglieder von Impact die Gilde verlassen und Aversion gegründet. Außerdem dürfte die Gilde „set sail for fail“ wieder ins Gespräch kommen. Diese Gilde ist beim letzten Progress-Rennen untergegangen, da der ehemalige Realm dieser Gilde keine Spieler-Daten angezeigt hatte und die Gilde somit erst nach langer Zeit in der Weltrangliste aufgetaucht ist.

Wir werden die nächsten Tage und Woche über Neuigkeiten und besondere Errungenschaften beim Progress im Grabmal des Sargeras berichten und halten euch auf dem Laufenden.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Dies könnte dich auch interessieren.




Kommentare: