logo_ingame_dark1

WoW: Neues Patch 7.3 Angel-Reittier: Teichnesselqualle

Geschrieben von Telias am 02.09.2017 um 20:10

Update: Spielerberichte

Einige World of Warcraft Spieler haben die Teichnesselqualle bereits an die Angel bekommen und ihre Erfahrungen mit uns geteilt. Hier die aktuellen Infos im Überblick.

  • Die meisten Spieler haben ihr Reittier aus dem See bei der Hoffnungslandung in der Antorischen Ödnis bekommen. Vermutlich haben wir überall in Argus die Chance auf die Teichnesselqualle, doch hier stören uns keine Gegner.
  • Der Tiefenlichtangler ist keine Voraussetzung.
  • Einige Spieler berichten, dass sie die Teichnesselqualle auch mit Skill-Stufe 800 geangelt haben.
  • Es gibt Spieler die dieses Reittier nach 10 Versuchen bekommen haben, andere nach über 1.000 Versuchen. Der Durchschnitt liegt bei ca. 500 Versuchen.

Die Teichnesselqualle ist ein neues Unterwasser-Reittier, welches wir ab Patch 7.3 durch den Beruf Angeln bekommen. Genaue Details zur Herkunft dieses Reittieres sind allerdings noch nicht bekannt. Wir bekommen die Teichnesselqualle vermutlich beim Angeln in den neuen Argus-Gebieten.

Teichnesselqualle

Eine wundersame aquatische Spezies, die auch unter den härtesten Bedingungen überleben kann, vielleicht sogar in der Leere des Weltalls.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Dies könnte dich auch interessieren.




Kommentare: