logo_ingame_dark1

WoW: Schneller zulianischer Tiger für 10 Millionen Gold gekauft

Geschrieben von Telias am 01.10.2017 um 18:51

Der folgende Screenshot macht zahlreiche World of Warcraft Spieler einfach sprachlos. Es zeigt ein Gebot mit 10 Millionen Gold für ein Reittier (Schneller zulianischer Tiger). Das Gebot im Schwarzmarkt-Auktionshaus wäre sicherlich noch höher, wenn das Gold-Limit höher wäre. Doch warum gibt jemand so viel Gold für ein einziges Reittier aus? Den Schnellen zulianischen Tiger hatten wir einst in Zul'Gurub bei Hohepriester Thekal als Beute erhalten. Dies ist jedoch schon lange nicht mehr möglich. Der passende Erfolg dazu Schneller zulianischer Tiger wurde demnach in eine Heldentat umgewandelt. Umgerechnet entsprichen 10 Millionen Gold übrigens 40 WoW Marken oder 800 Euro.

Vor kurzem hatten wir erst gezeigt wie 5 Millionen Gold ausschauen, wenn man sie in Lichtgeschmiedete Kriegspanzerungen investiert. Doch verglichen mit dem Schnellen zulianischen Tiger ist die Lichtgeschmiedete Kriegspanzerung ja richtig günstig.

Schneller zulianischer Tiger

Quelle: Reddit


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Dies könnte dich auch interessieren.




Kommentare: