[Gedicht] In die Schlacht

Setzt euch an unseren Stammtisch und berichtet über eure Heldentaten und Abenteuer.
Antworten
Ulrick
Spinnensammler
Beiträge: 2
Registriert: 20.09.2004, 07:10
Wohnort: Sierksrade
Kontaktdaten:

[Gedicht] In die Schlacht

Beitrag von Ulrick » 20.09.2004, 07:19

So ein kleines Beispiel:

Eben neu registriert bin ich,
ob ich gewinne weiß ich nich.
letztendlich ist mir egal,
nun habt ihr die Qual der Wahl...


Nun das richtige:

In die Schlacht


Trommeln und Pfeifen mit hellem Klang zieh’n da den Weg entlang
Nach Mariciano ziehen sie, ja diridiri diritiriliii.
Trommelfelder beben in des lichten Morgenrot
Pfeifen sind das Leben und die Trommeln sind der Tod.


Aus den Gebirgen zieht Kriegsmacht so stolz hinab zur Schlacht
Nach Mariciano ziehen sie, ja diridiri diritiriliii.
In den Tod ergeben stürzt das erste Aufgebot
Pfeifen sind das Leben und die Trommeln sind der Tod


Aus dem Gewühl klingt Schwertgeklirr und Krachen im Gewirr
Bei Mariciano kämpfen sie, ja diridiri tiriteriliii.
Der Cornett will heben seine Fahne Todesnot
Pfeifen sind das Leben und die Trommeln sind der Tod.


Eidgenossen deckt ihr den Fluss, derweil ich sterben muss
Oh unsere Treue wanket nie, ja diridiri tiririliii.
Nach dem Siege streben sollt ihr wie’s der Herr gebot
Pfeifen sind das Leben und die Trommeln sind der Tod.


Aus ein Atem und aus die Schlacht und blutig aus der Nacht
Von Mariciano ziehen sie. Ja diridiri tiritiriliii.
Blonde Haare kleben, Leib und Waffen tropfen rot
Pfeifen sind der Leben und die Trommeln sind der Tod.


Ulrich Düring, den 20.09.2004

Xeraphim
Piratenbekämpfer
Beiträge: 586
Registriert: 04.05.2004, 17:57
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Xeraphim » 20.09.2004, 08:17

Auch ein sehr schönes Gedicht :) Aber sei doch bitte so nett und poste es in diesem Thread auch:

http://wow.4fansites.de/forum/viewtopic.php?t=1018

Der ist für Gedichteinsendungen des Contests :D

Antworten