[Quest] Zeiten der Angst

Tretet ein Reisender! Setzt euch zu uns und genießt eurer Bier und die gute Gesellschaft! Oder dürstet es euch nach Abenteuern, deren Aussgang niemand vorherzusagen weiß? Hier werdet ihr sie finden.
Benutzeravatar
Varsava
Auktionshaus Durchforster
Beiträge: 494
Registriert: 09.05.2004, 19:38
Wohnort: Feste der Illuminatus
Kontaktdaten:

Beitrag von Varsava » 02.11.2004, 12:58

---OOC---

Ist hier noch Interesse an der Quest vorhanden oder habt ihr keine Lust mehr? Es gibt hier nämlich seid einer gewissen Zeit nur noch 2 Leute die wirklich mitmachen.


----

Der Bote lächelt der Gruppe zu und nickt knapp

"Wohl an, meine Herren, ich muss nun zurückkehren, doch seid euch gewiss, dass mein Herr euch nicht betrügen wird, sofern ihr auch euer Wort haltet"

Er zieht an den Zügeln und wendet das Pferd, woraufhin dieses in schnellem Tempo davon läuft

Benutzeravatar
Udain
Quest-Kenner
Beiträge: 792
Registriert: 18.08.2004, 10:38

Beitrag von Udain » 02.11.2004, 16:42

OOC: Also ich schreibe immer wenn ich Zeit habe... wo die anderen sind, weiß ich nicht. Aber vielleicht auch keine Zeit.

Amrac
Dungeonschleicher
Beiträge: 892
Registriert: 11.07.2004, 21:49
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Amrac » 02.11.2004, 18:41

Amrac sprach aufmuntert und auffordernd zu seinen ein wenig müde wirkenden Gefährten, welche bis auf den Zwerg Murin in letzter Zeit erstaunlich still und zurückhaltend gewesen waren:
"Lasst uns nicht länger zögern, meine Freunde! Wir haben einen Strand zu säubern und diese Murlocs werden diesen sicher nicht freiwillig räumen. Überwindet eure Müdigkeit und eure Erschöpfung, jetzt ist nicht die Zeit zu ruhen...nicht bevor die Untoten nicht für ihre Taten bezahlt und die Gnome aus ihren Klauen befreit sind."

Mit diesen Worten drehte er sich in die Richtung, welche ihnen der Bote gewiesen hatte und marschierte mit der Waffe in der Hand, an welcher immer nach das schwarze, unheilige Blut seiner letzten Opfer klebte, voraus.


OOC: Also Leute keine Müdigkeit vortäuschen! Auf, auf in den Kampf! :wink:
Hoffe, dass bald mal wieder mehr als nur Zwei bei diesem RP mitmachen. Wäre wirklich schade, wenn es einfach so endet...
Mitbegründer und Ratsmitglied der Behüter der Tugenden

Benutzeravatar
Udain
Quest-Kenner
Beiträge: 792
Registriert: 18.08.2004, 10:38

Beitrag von Udain » 03.11.2004, 17:43

"Nun wir sollten uns wirklich beeilen." sagte Murin knapp und machte sich schon auf den Weg zusammen mit den anderen. "Was denkt Ihr, Freunde, wohin könnten sie gewandert sein?" fragte er währendessen.

Benutzeravatar
Varsava
Auktionshaus Durchforster
Beiträge: 494
Registriert: 09.05.2004, 19:38
Wohnort: Feste der Illuminatus
Kontaktdaten:

Beitrag von Varsava » 04.11.2004, 14:43

---

Meine Wenigkeit geht jetzt mal davon aus, dass ihr schon da seid, sonst kommen wir nicht voran

---

Die Gruppe kommt, nach einer mehrstündigen Reise, am gesuchten Ort an und entdeckt auch sofort einen Murlocspäher, der am Strand patroulliert und die Gegend kontrolliert.

Es sind wirklich seltsame Wesen, die sich hier eingefunden haben, doch wirken sie nicht sehr friedseelig, da der Späher einen langen Speer, sowie einen Dolch am Gürtel, mich sich führt und scheinbar für einen Kampf bereit ist

In einiger Ferne können die Gefährten eine kleine Ansammlung von unbekannten Gestallten sehen, auf die der Spährer zugeht. Ein geschultes Auge könnte auf Murlocs schließen, doch ist die Anzahl unbekannt

Amrac
Dungeonschleicher
Beiträge: 892
Registriert: 11.07.2004, 21:49
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Amrac » 06.11.2004, 18:56

Amrac beobachtete den Weg des Murlocs, welcher als Späher unterwegs zu sein schien. Ihre Gegner waren also vorsichtig und allem Anschein nach auf der Hut. Dies würde die Lage für die Gruppe natürlich um einiges erschweren. Noch war der einzelne Murloc ein ganzes Stück von seinen Artgenossen entfernt. Wenn sie ihn jetzt ausschalten könnten, hätten sie später wenigstens einen Gegner weniger, um welchen sie sich zu kümmern hatten.
Leise flüsterte der Paladin zu den Anderen, besonders aber zu dem Nachtelfen Saturan:

"Wir sollten ihre Wache am besten sofort ausschalten, bevor man uns erspäht. Doch muss dieser Angriff leise und unauffällig geschehen. Wenn wir nun auf uns aufmerksam machen, könnte der daraus folgende Kampf härter werden, als uns lieb ist."

Er blickte dem Nachtelfen Jäger in die Augen und fuhr fort:

"Saturan, könnt ihr den Späher der Mulrocs erledigen, ohne großes Aufsehen zu erregen? Außerdem wäre es sicher ratsam zunächst die Anzahl unserer Gegner festzustellen, bevor wir zu einem Angriff übergehen. Habt ihr einen Plan, wie wir dies am besten erreichen könnten?"


Fragend blickte der Mensch seine Gefährten an. Er wollte ihre Kräfte noch schonen, denn der Kampf gegen die Untoten schien immer näher zu rücken, weshalb sie ihre Energie nicht zu sehr an solchen Gegnern, wie den Murlocs verschwenden sollten. Er hoffte, dass sie diesen Kampf schnell und ohne große Mühen für sich entscheiden könnten, doch wollte ihm kein rechter Plan einfallen. Für solch hinterlistige Angriffspläne und Tatkiken war der ehrliche Paladin für gewöhnlich auch nicht gerade zu begeistern, aber manche Umstände erforderten nun mal ein solches Vorgehen, dass wusste er.
Mitbegründer und Ratsmitglied der Behüter der Tugenden

Benutzeravatar
Udain
Quest-Kenner
Beiträge: 792
Registriert: 18.08.2004, 10:38

Beitrag von Udain » 07.11.2004, 18:59

OOC: Nun, postet er oder nicht?

Benutzeravatar
Varsava
Auktionshaus Durchforster
Beiträge: 494
Registriert: 09.05.2004, 19:38
Wohnort: Feste der Illuminatus
Kontaktdaten:

Beitrag von Varsava » 07.11.2004, 20:01

---OOC---

Sieht so aus, als hätten sich einige Leute abgesetzt. Ich setze jetzt eine Frist, bis Dienstag 20 Uhr, die für alle Leute gilt die an dieser Quest beteiligt sind. Wer sich nicht meldet stirbt halt "zufällig" bei diesem Angriff. Neue Spieler finden sich schnell ^^

Benutzeravatar
Saturan
Blauer Item Träger
Beiträge: 305
Registriert: 24.08.2004, 21:49
Wohnort: Kharanos
Kontaktdaten:

Beitrag von Saturan » 09.11.2004, 19:55

---OCC:---
Sorry, hatte Probleme mit meinem Provider, deshalb war ich auch im ICQ nicht online.
Ich glaube die Frist hab ich grade noch so erwischt :oops: .

------------
Chroniker der Ader des Lichts

Amrac
Dungeonschleicher
Beiträge: 892
Registriert: 11.07.2004, 21:49
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Amrac » 09.11.2004, 22:08

OOC: @Saturan: Wie wär's wenn du dann gleich weiter machen könntest? Dann würden wir endlich mal voran kommen. :wink:
Ich denke Udain und ich posten sowie sehr regelmäßig und Thanatos macht sicher auch noch mit und Melto, sofern er nicht zu sehr in die Beta vertieft ist (denke mal einfach, dass er einen Key hat ^^) ist sicher auch noch dabei, was dann wohl heißen würde dass wir endlich wieder regelmäßig weiter machen können. :)
Also, lasst den Kampf beginnen! ^^
Mitbegründer und Ratsmitglied der Behüter der Tugenden

Benutzeravatar
Saturan
Blauer Item Träger
Beiträge: 305
Registriert: 24.08.2004, 21:49
Wohnort: Kharanos
Kontaktdaten:

Beitrag von Saturan » 10.11.2004, 15:20

Saturan blickte, während er Amracs Worten lauschte wie gebannt auf den Murloc.
Dann wandte er sich ab und antwortete:
„Mein Raptor könnte vielleicht mit einem schnellen und gezielten Biss diesen Murloc ausschalten, doch weis ich nicht ob dass das Aufsehen der Murlocgruppe dort hinten erregen würde.
Noch eine Möglichkeit wäre ein Fernangriff.
Aber ich glaube dass meine Kenntnisse im Umgang mit Pfeil und Bogen dafür zu dürftig bemessen sind.“
Er blickte zu Melto.

„Habt ihr denn nicht eine Kreatur in petto welche mit einem gezielten Fernangriff dieses Wasserwesen ausschalten kann?
Ich glaube das diese Imps eine Technik beherrschen mit der einer ihrer Rasse diesen Murloc ausschalten könnte, dennoch bin ich mir dessen nicht sicher.“

Da Saturan keine Lösung außer den Einsatz seines Raptoren finden könnte winkte er ihn heran und signalisierte ihm mit einem Wink der offenen Hand dass er sich auf den Boden legen sollte.
Der Raptor tauchte unter und Saturan wartete auf einen etwas sichereren Vorschlag.

OCC:
ich möchte mich dann nochmals bei den Beteiligten für die Verzögerung des Quests durch mich entschuldigen.
Chroniker der Ader des Lichts

Benutzeravatar
Udain
Quest-Kenner
Beiträge: 792
Registriert: 18.08.2004, 10:38

Beitrag von Udain » 10.11.2004, 18:37

"Wartet, ich könnte diesen Späher mit dem Hammer der Gerechtigkeit betäuben, das sollte mir genug Zeit geben, um ihn dann zu erledigen" schlug Murin vor. "Und ich denke, mit diesen ein Paar Murlocs sollten wir nicht viel Probleme haben, auch wenn sie uns bemerken, ich persönlich halte von ihnen wenig." sprach Murin zuletzt. Dennoch wartete er auf Vorschläge der anderen und wunderte sich, wieso sich Saturan ein Jäger nannte, wo er nicht einmal ein Feuer entfachen oder einen Bogen bedienen konnte. Seltsam.

Benutzeravatar
Varsava
Auktionshaus Durchforster
Beiträge: 494
Registriert: 09.05.2004, 19:38
Wohnort: Feste der Illuminatus
Kontaktdaten:

Beitrag von Varsava » 15.11.2004, 18:59

Der Murloc geht noch immer, sich umschauend, seinen Weg entlang und folgt den Geräuschen seiner Kameraden, die ihn noch nicht wirklich wahr zu nehmen scheinen bzw. nicht beachten möchten.

---OOC---

Schreibt bitte deutlich was ihr tun wollt, ich kann durch Geredet nicht daraus schließen was ihr als nächstes tun wollt, also die Aktionen genau darstellen ;-)

Benutzeravatar
Saturan
Blauer Item Träger
Beiträge: 305
Registriert: 24.08.2004, 21:49
Wohnort: Kharanos
Kontaktdaten:

Beitrag von Saturan » 15.11.2004, 19:09

Murin blickte den Elfen etwas sonderbar an, doch Saturan bemerkte es nicht.
Der Nachtelf wechselte schnelle Blicke mit der Gruppe und dem einzelnem Murloc.
„Anscheinend wird der Späher nicht sonderlich gut von der Gruppe beachtet.
Was haltet ihr davon wenn mein Raptor ihn mit einem gezielten Biss ausschaltet und ihn dort drüber in das hohe Gras zerrt?“
Saturan blickte zu Melto:
„ Nun sagt schon.
Was nützen euch eure Dämonischen Fähigkeiten wenn ihr sie nicht einsetzt.
Ihr seid der flexibelste von uns, und diese Flexibilität ist nun gefragt!“
Chroniker der Ader des Lichts

Tankynator
Piratenbekämpfer
Beiträge: 572
Registriert: 23.03.2004, 13:37

Beitrag von Tankynator » 16.11.2004, 02:48

OOC: Uups, also mich hatte das Betafieber ziemlich gepackt ^^ Werde aber versuchen weiterhin hier zu posten.


Melto kniff die Augen zusammen, konnte aber nicht die genaue Anzahl an Murlocs ausmachen.

Nun, zum auskundschaften habe ich etwas sagte er und bereitete einen Zauber vor. Er griff mit der Hand voraus und murmelte eine Formel. Als er die Hand wieder öffnete war eine kleine grüne Kugel zu sehen, die rasch an größe gewann. Schnell wurde sie halb so groß wie ein Kopf und man konnte erkennen, das sie eine Pupille hatte.

Das Auge von Kilrogg, eine der interessantesten Zauber, die die Orchexenmeister damals in den ersten beiden Kriegen gegen uns eingesetzt haben.Nun werden wir uns einmal anschauen, wie groß unsere Gegneranzahl ist.

Mit diesen Worten ließ Melto das Auge in Richtung der Murlocs schweben, in einer sicheren Höhe, damit es nicht entdeckt würde.

OOC: Hab mir noch keinen Warlock gemacht, hoffe mal, das das Auge von Killrog genehm ist ^^

Antworten