Welche Rasse würdet ihr als schurken nehmen?

Dank ihrer gerissenen Tricks, ihrer körperlichen Fitness, und ihrem meisterhaften Umgang mit Deckung und Verwirrung finden Schurken mit Leichtigkeit Anstellungen als Diebe, Beutelschneider, Spione, oder auch als eiskalte Auftragsmörder.
Benutzeravatar
odor
Tränkeschlürfer
Beiträge: 22
Registriert: 20.10.2004, 12:18

Welche Rasse würdet ihr als schurken nehmen?

Beitrag von odor » 19.11.2004, 12:20

Frage siehe thread ;)

also ich habe in der us beta eine untoten gespielt als schurken..
ist es sinnvoll den untoten als schurken zu nehmen oder gibs dort eine bessere alternative?

der zwerg kan glaube ich auch schurke werden oder?und hat noch dabei schätze finden (was heißt das überhaupt? schätze finden? )

mfg Danny

Benutzeravatar
NAnAki
Murlocverhauer
Beiträge: 56
Registriert: 27.10.2004, 04:14
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Beitrag von NAnAki » 19.11.2004, 14:08

Ich würde auch eindeutig Untoten nehmen.....passt einfach
Denkt selbständig, sonst seid ihr tot besser dran. Mir ist beides recht.

Schatten? Ha! Ich gebiete der Dunkelheit selbst, nicht nur Schatten! Sag mir - vermag dies ein Schatten?

Asgir
Welterforscher
Beiträge: 400
Registriert: 13.07.2004, 14:36
Wohnort: München

Beitrag von Asgir » 19.11.2004, 14:16

"Schatze finden" heisst, dass ihm auf der Minimap Positionen von Schatztruhen angezeigt werden, in denen sich ab und zu mal ein nettes Item oder andere nützliche Dinge finden.

Benutzeravatar
Saturan
Blauer Item Träger
Beiträge: 305
Registriert: 24.08.2004, 21:49
Wohnort: Kharanos
Kontaktdaten:

Beitrag von Saturan » 19.11.2004, 14:41

Ich persönlich habe in der Openbeta einen Nachtelfenschurken gespielt.
Was mir hier sehr gut gefallen hat war doch die Startatmosphäre.
Die Dunklen Grün und Lilatönen der Nachtelfen machen das Dieb sein zu einer wirklichen Freude.
Chroniker der Ader des Lichts

Benutzeravatar
Yazim
Stadtwache
Beiträge: 169
Registriert: 11.08.2004, 11:01
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Yazim » 19.11.2004, 15:08

Jupp habe auch nen Nachtelfenschurken gespielt, fand das sehr gut. Und irgendwie kann ich mir nen Zwerg als Schurken nicht vorstellen. Der ist einfach zu dick dafür :)
Aber Untote pasen glaub ich auch ganz gut. Wobei mir bei denen auch sehr gut der Priester gefallen hat

zusrum
RP Moderator
RP Moderator
Beiträge: 458
Registriert: 19.08.2004, 20:33
Kontaktdaten:

Beitrag von zusrum » 19.11.2004, 18:57

Saturan hat geschrieben:Was mir hier sehr gut gefallen hat war doch die Startatmosphäre.
Die Dunklen Grün und Lilatönen der Nachtelfen machen das Dieb sein zu einer wirklichen Freude.
für mich sah das ne-startgebiet zu sehr nach christopher street day aus.
als dann ein männlicher nachtelf angefangen hat, nackt zu tanzen, hab ich mich ausgeloggt und einen gnom-schurken ausprobiert. hat mir viel besser gefallen.

Benutzeravatar
Virtual
Tränkeschlürfer
Beiträge: 11
Registriert: 20.11.2004, 02:13

Beitrag von Virtual » 20.11.2004, 02:52

Darüber hab ich mir fast mehr Gedanken gemacht als über mein Template..

War am hin und her rechnen wegen den Anfangsstats und hab Infos gesucht.. aber Anscheinend pendelt sich der krasse Unterschied vom Anfang gegen Ende hin wieder ein.. das heißt für mich das nehmen was am vorteilhaftesten ist.. und da ich bissl PvP gespielt hab inner Beta weiss ich auch das kleine "Leute" schlechter anzuvisieren sind.. :D

Also für mich entweder Dwarven oder Gnome..

Inqui
Tränkeschlürfer
Beiträge: 27
Registriert: 23.11.2004, 06:18

Beitrag von Inqui » 24.11.2004, 05:59

Also auf lvl 60 sehen die Untoten Schurken richtig "Badass" aus. Vor allem mit ihrer "Vermummung". Dazu dann noch zwei leuchtende (enchanted) Dagger... das is echt Zucker!!

Dicht gefolgt von den Trollen, die ja eh schon nen bissel komisch aussehen.
Aber auf lvl 60 hab ich das Gefühl die tragen noch zusätzlich ein ein "Achtung ich bin gemein und hinterhältig" - Schild.

Gnome ?.. Also auf Hordenseite lachen wir nur immer über die. Die tragen halt das "Schlag mich! Töte mich!" - Schild :twisted:
Man hat keinen Respekt vor denen. Auch wenn die ein noch so hohes Lvl haben. Man muss einfach drauf hauen.

Wenn du Stress suchst und PvP magst, nimm nen Gnom :mrgreen:

Inqui

Benutzeravatar
Ralàn´thir
Höhlendurchforster
Beiträge: 195
Registriert: 17.05.2004, 18:30

Beitrag von Ralàn´thir » 30.11.2004, 20:50

Also ein Nachtelf Rogue hat schon so seine Vorteile, wegen dem Agility + zu beginn und der Rassen Fähigkeit die die Dodge Chance um 1% steigert.
Ich spiele in der EU Closed einen Nachtelf Rogue und es macht mehr spaß als andere Rassen. Finde ich.
Centurio der Illuminatus.
Tritt ein und werde erleuchtet

Benutzeravatar
Cipher
Spinnensammler
Beiträge: 10
Registriert: 06.10.2004, 12:59

Beitrag von Cipher » 01.12.2004, 12:17

Eigentlich ist ja schon alles gesagt:

Meine Meinung:
Allianz: Nachtelf
Horde: Untote

Klar sollte man wenn man zu 100% auf PVP setzt vielleicht auf einen Gnom setzen. aber mal ernsthaft..Wenn man neben denen steht muss man sich ein Lachen verkneifen. Rogue-Gnom ist einfach nicht stimmig..Wie wollen die denn mit Ihren Stummel-Armen so stark zuschlagen?
Mir ist das Aussehen meinen Chars wichtig...So steht meine Entscheidung fest:

Nachtelf Rogue nach Release.

Benutzeravatar
white_worrior
Stadtwache
Beiträge: 176
Registriert: 27.11.2004, 18:04
Wohnort: Bernau

Beitrag von white_worrior » 01.12.2004, 16:31

Würde auch Nachtelf nehmen passt einfach besser!!!
Zerhacken, zerfleischen, zerstampfen, kommt Orcs kämpft an meiner Seite und lasst und Menschen schlachten, waaagh!!!

Für die Horde!!!

Benutzeravatar
Snowfire
Welterforscher
Beiträge: 358
Registriert: 26.11.2004, 17:35
Wohnort: zu Hause

Beitrag von Snowfire » 01.12.2004, 16:41

du, in dem spiel gibts 2 reiche :P

also ich würd die geschicklichste klasse nehmen, sind untote oder?
geht eigentlich ork als schurke? weil da würde man mächtig auf die birne kriegen ^^

mfg
snow

Benutzeravatar
Ralàn´thir
Höhlendurchforster
Beiträge: 195
Registriert: 17.05.2004, 18:30

Beitrag von Ralàn´thir » 01.12.2004, 17:03

Nee, Untote haben ein Malus von 1 oder 2, ka genau, auf Geschicklichkeit.
Ich glaube die NE führen an mit ner 22 Agility beim Start. UD setzen auf Spirit am Anfang ;) deshalb da Priest.
Centurio der Illuminatus.
Tritt ein und werde erleuchtet

Amrac
Dungeonschleicher
Beiträge: 892
Registriert: 11.07.2004, 21:49
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Amrac » 01.12.2004, 17:16

Aber wer einen Ork-Schurken spielen will, wird damit bestimmt keine Probleme haben. Diese minimalen Attributsunterschiede kann man mit 1-2 guten Items locker wieder wett machen. Und Blizzard hat das Spiel eigentlich wirklich so gebalanced, dass man bei der Charerstellung und der Rassen/ Klassen-Wahl eigentlich nichts falsch machen kann.
Man wird mit jeder Rasse auch mit jeder Klasse zu Recht kommen, auch wenn natürlich in Ausnahmesituationen der eine Punkt mehr auf einem Attribut entscheidend sein könnte. :wink:
Aber ich würde, da eher nach den anderen Rassenvorteilen gehen und am allermeisten danach, welches Volk einem am meisten zusagt. :)


EDIT: @White_worrior: Der Ork schlägt mit der selben Waffe in der Hand genauso schnell zu wie ein NE oder ein Untoter.
Zuletzt geändert von Amrac am 01.12.2004, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.
Mitbegründer und Ratsmitglied der Behüter der Tugenden

Benutzeravatar
white_worrior
Stadtwache
Beiträge: 176
Registriert: 27.11.2004, 18:04
Wohnort: Bernau

Beitrag von white_worrior » 01.12.2004, 18:16

Ork Schurke geht.

Eigentlich sollte der ja ganz gut dein wenn man da ordentlich draufhaut aber der is total langsam
Zerhacken, zerfleischen, zerstampfen, kommt Orcs kämpft an meiner Seite und lasst und Menschen schlachten, waaagh!!!

Für die Horde!!!

Antworten