Schurken frage zur Rasse....

Dank ihrer gerissenen Tricks, ihrer körperlichen Fitness, und ihrem meisterhaften Umgang mit Deckung und Verwirrung finden Schurken mit Leichtigkeit Anstellungen als Diebe, Beutelschneider, Spione, oder auch als eiskalte Auftragsmörder.
Benutzeravatar
Rafter
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2005, 01:36
Wohnort: Düsseldorf

Schurken frage zur Rasse....

Beitrag von Rafter » 05.02.2005, 11:19

Hm... naja hab mir jetzt alles druch gelesen und kann mich immer noch nicht entscheiden... und würd gerne eure meinung dazu hören.
Also.. ich werde Difinitiv Allianz spielen.
Deswegen kommen dann nur 2 Rassen für mich in frage, jedoch kann ich mich nicht entscheiden zwischen NACHTELFEN oder MENSCHEN was meint ihr is besser geeignet als Schurke...?
Mir wurde gesagt die Nachtelfen weichen(Evaden) besser aus und öffters,
und Menschen würden andere Schurken halt eher sehn...?
Was meint ihr ist in der hinsicht besser, bzw überhaupt allgemein von den beiden Rassen welche is die bessere Schurken Rasse?

Ich würd mich freuen wenn ihr mir bei meiner entscheidung helfen könntet/würdet

mfg. Rafter

p.s. Hab früher selbst DAOC gespielt ne SB und will auch hier aufjedenfall nen Schurken spielen :lol: :)

Benutzeravatar
Nocturn
Skelettschnetzler
Beiträge: 276
Registriert: 09.01.2005, 01:26

Beitrag von Nocturn » 05.02.2005, 11:22

es ist völlig egal welche rasse du nimmst die rassenunterschiede sind an der kalsse nicht existent es sind halt die rassenboni die jede klasse der rasse hat

nachtelfen haben 1% mehr ausweichen udn menschen haben einen skill dass sie für 20 sekunden getarnte gegner etwas besser sehen können, hat aber eine enorm hohe abklingzeit

spiel die rasse die dir besser gefällt nicht die die "besser" ist ...

Benutzeravatar
Rafter
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2005, 01:36
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Rafter » 05.02.2005, 17:07

Tja das ist es ja... NACHTELFEN und MENSCHEN gefallen mir beide gleich gut, deswegen weiß ich nicht wenn ich nehmen soll und hab halt deswegen gefragt welche von beiden sich besser eignen würde für Schurke da ich mich nicht entscheiden kann.



mfg. Rafter

Benutzeravatar
Eterna
Held in Ausbildung
Beiträge: 91
Registriert: 31.01.2005, 21:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Eterna » 05.02.2005, 19:21

vielleicht hilft dir das: Nachtelfen machen putzige Saltos beim Springen :D

Ist eigentlich Geschmackssache und relativiert sich im level 60 Bereich.

Benutzeravatar
Rafter
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2005, 01:36
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Rafter » 05.02.2005, 20:07

Das heißt also das der Nachtelf mehr ausweicht(evade) ist bei lv60 kein unterschied mehr zu den Menschen???
Aber die Menschen haben ja diese fertigkeit... da denk ich doch mal sie bleibt den Menschen ja vorbehalten...
also hätten sie dadurch einen kleinen vorteil...


mfg. Rafter ;)

Benutzeravatar
Sefabi
Skelettschnetzler
Beiträge: 270
Registriert: 04.10.2004, 14:56
Wohnort: Bremen

Beitrag von Sefabi » 05.02.2005, 20:15

Hier mal die Startwerte von Menschen und Nachtelfen:

Nachtelfen
Stärke: 20
Beweglichkeit: 25
Ausdauer: 21
Intelligenz: 20
Willenskraft: 20


Menschen

Stärke: 23
Beweglichkeit: 20
Ausdauer: 22
Intelligenz: 20
Willenskraft: 21

Allerdings sind diese Werte nicht allzu wichtig, weil man das im Spiel eh kaum merkt.

Nachtelfen haben halt den Vorteil, dass sie 1% schneller ausweichen können und wenn sie sterben, zu nem Wisp (irrwisch) werden, der 25% schnelle als ein normaler Geist ist.

Menschen haben nen Bonus auf Schwerter (die meisten Schurken rennen mit einm Schwert und nem Dolch rum).

Aber im Endeffekt ist es eine Geschmackssache, ich würde den Menschen vorziehen, da die Nachelfen irgentwie 08/15 sind :wink:

G N O M E :wink:

Benutzeravatar
Eterna
Held in Ausbildung
Beiträge: 91
Registriert: 31.01.2005, 21:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Eterna » 05.02.2005, 21:13

Wir sind nicht 08/15 *empört schau*
Ich komme gleich rüber du kleiner gnupsgnome und knüpf dich an die nächste Wäscheleine! :twisted:

Benutzeravatar
Nocturn
Skelettschnetzler
Beiträge: 276
Registriert: 09.01.2005, 01:26

Beitrag von Nocturn » 05.02.2005, 21:22

gnome werdne grundsätzlich gekocht!

aber es ist wirklcih geschmackssache ... es giebt keinen grudn wieso NE oder mensch ...
die rassenskills sidn eher unwichtig

ich rate dir zu anchtelfen, die sind eh die besten ^^

außerdem sehen menschen vom anatomischen sehr seltsam aus finde ich so komisch kugelig ^^

Benutzeravatar
Rafter
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2005, 01:36
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Rafter » 05.02.2005, 21:39

hm.... naja werd dann wohl Menschen spielen, da sie ja diese fertigkeiten haben denkemal wird ganz nütztlich sein im PvP später da ich eh nen solo spieler bin... :D


mfg. Rafter ;)

Amrac
Dungeonschleicher
Beiträge: 892
Registriert: 11.07.2004, 21:49
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Amrac » 05.02.2005, 21:47

Gehört zwar nicht wirklich hier rein, aber als Solo-Spieler wirst du im PvP wohl ohnehin nicht allzu viel reißen können, da man dort nur wirklich stark in einer gut eingespielten Gruppe ist.
Und ich spiele ja schon seit längerem einen Menschen und habe die Fähigkeit mit dem Entdecken bisher noch nie eingesetzt und halte sie auch für ein wenig sinnlos, da man sie ja nur einsetzt, wenn man eh schon annimmt, dass sich ein getarnter Schurke in der Nähe befindet. Mal sehen ob sie sich später in den Battlegrounds vielleicht als nützlich erweist.

Aber bei der Entscheidung welche Rasse man nehmen soll, kann man wirklich ganz allein nach seinem Geschmack gehen, da die Rassenvorteile sich spätestens auf den höheren Leveln ziemlich ralitivieren und sich kaum bemerkbar machen.
Mitbegründer und Ratsmitglied der Behüter der Tugenden

Benutzeravatar
Rafter
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2005, 01:36
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Rafter » 05.02.2005, 21:58

Amrac hat geschrieben:Gehört zwar nicht wirklich hier rein, aber als Solo-Spieler wirst du im PvP wohl ohnehin nicht allzu viel reißen können, da man dort nur wirklich stark in einer gut eingespielten Gruppe ist.
Und ich spiele ja schon seit längerem einen Menschen und habe die Fähigkeit mit dem Entdecken bisher noch nie eingesetzt und halte sie auch für ein wenig sinnlos, da man sie ja nur einsetzt, wenn man eh schon annimmt, dass sich ein getarnter Schurke in der Nähe befindet. Mal sehen ob sie sich später in den Battlegrounds vielleicht als nützlich erweist.

Aber bei der Entscheidung welche Rasse man nehmen soll, kann man wirklich ganz allein nach seinem Geschmack gehen, da die Rassenvorteile sich spätestens auf den höheren Leveln ziemlich ralitivieren und sich kaum bemerkbar machen.
Joa dank dir Amrac weiß jetzt welche Rasse ich nehme...
naja meinte mit solo das ich gelegentlich mal alleine auf die Horden seite geh und da ein paar mezeln *g*
Werd mit RL Freunden gemeinsam ne schleicher SG machen... daher mal sehen was sich ergibt aber Dank dir :D


mfg. Rafter ;)

Benutzeravatar
Eterna
Held in Ausbildung
Beiträge: 91
Registriert: 31.01.2005, 21:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Eterna » 05.02.2005, 22:26

Was schleicher SG angeht, solltest du bedenken, dass WoW nicht Daoc ist und deswegen eine ganz andere Spielweise hat ;)
Ab level 20 wird eure SG arge Probleme haben an gute Items in den Instanzen zu kommen, denn jeder wird seine eigene Gruppe brauchen.
WoW ist nicht so crafting lastig, wie Daoc deswegen immer dran denken, eine Gruppe muss pvp und PVE tauglich sein, vor allem für instanzen :)

Benutzeravatar
Rafter
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2005, 01:36
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Rafter » 05.02.2005, 23:22

Eterna hat geschrieben:Was schleicher SG angeht, solltest du bedenken, dass WoW nicht Daoc ist und deswegen eine ganz andere Spielweise hat ;)
Ab level 20 wird eure SG arge Probleme haben an gute Items in den Instanzen zu kommen, denn jeder wird seine eigene Gruppe brauchen.
WoW ist nicht so crafting lastig, wie Daoc deswegen immer dran denken, eine Gruppe muss pvp und PVE tauglich sein, vor allem für instanzen :)

Hmm.... da sagst du was... *g* könntest recht haben,
naja mal sehen wie wir es machen werden.
Gibt ja noch 1-2 andere gute chars *g* wie Hexer oder Kriger... sind auch net schlecht ;)



mfg. Rafter :)

Benutzeravatar
Eterna
Held in Ausbildung
Beiträge: 91
Registriert: 31.01.2005, 21:47
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Eterna » 05.02.2005, 23:28

Vergiss einen Druiden oder Priester nicht, Heiltränke wirken da nicht gut :shock:

Wir haben uns z.B mit zwei anderen Leuten ein Team gebastelt, welches im PvP und PvE bestehen wird, glauben wir :)
Pala, Priest und Hunter, damit haben wir für Instanzen die wichtigsten Chars und im PvP sind wir auch ganz gut bestückt ;)

Benutzeravatar
Rafter
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 05.02.2005, 01:36
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Rafter » 06.02.2005, 00:00

Naja da wir nur 6tage hatten um die Beta zutesten müßen wir halt nochmal genau gucken was wer spielt...
Da ich früher mit meinen freunden DAOC gespielt habe und ich selber halt ne SB will ich auch weiterhin nen schleicher haben. ;)
Hab nur grad gelesen, das die Schleicher (Schurken) sich nicht ganz unsichbar machen können, sowie es der fall bei DAOC ist...
naja wenns so ist, ist es schlecht für den schleicher oder irre ich mich jetzt da???
Denn ich denke einfachmal das der Schurke auf den Stealth drauf angewiesen ist und so.
Hm... naja wie gesagt mal sehen werden nochmal genau gucken.



mfg. Rafter :)

Antworten