Skillung mit Patch 2.01

Dank ihrer gerissenen Tricks, ihrer körperlichen Fitness, und ihrem meisterhaften Umgang mit Deckung und Verwirrung finden Schurken mit Leichtigkeit Anstellungen als Diebe, Beutelschneider, Spione, oder auch als eiskalte Auftragsmörder.
Antworten
Kittey
Spinnensammler
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2006, 19:18
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Skillung mit Patch 2.01

Beitrag von Kittey » 07.12.2006, 19:31

Ich bin jetzt ein 53 Schurke. Ich habe vor, noch vor dem WE level 60 zu erreichen. Allerdings habe ich kleines Problem. Ich habe keine Ahnung wie ich skillen soll. Ich finde sämtlich der neuen Skills einfach geil. Bisher war ich fast immer solo unterwegs. (33er Combat und n par in Assassionation)
Habe auch immer sehr gute Schwerter gefunden.

In Gruppen und in Instanzen konnte ich locker so viel austeilen und einstecken wie ein 3 - 5 level höherer Roque. Auch im PvP habe ich mit level 49 alles platt gemacht. Meist wenige Sekunden nach dem Opener (Fieser Trick) lagen die Gegner am Boden oder versuchten zu flüchten *g*

Jetzt frage ich mich, wie ich skillen sollte, um möglichst effektiv an Raids und / oder PvP teilzunehmen.

Also meine direkten Fragen lauten:

Wie sollte ich skillen um möglichst effektiv in Raids zu sein?
Wie sollte ich skillen um möglichst effektiv im PvP zu sein?
Wie komme ich möglichst schnell am mein T0?
Gibts einen Build der gut im PvP UND in Raids ist?

Wenn möglich bitte auf Patch 2.01 bezogen!

Benutzeravatar
Oign
Spinnensammler
Beiträge: 2
Registriert: 02.11.2006, 18:33

Beitrag von Oign » 11.12.2006, 18:23

Also ich spiel nen Combatrogue mit dem es super Solo und in Instanzgängen läuft. (BGs weis ich nicht weil ich keine Zeit dafür hab^^, aber 1on1 hab ich bis jetzt nur verloren wenn ich den Erstschlag nich hatte und den hat man ja eigentlich immer ;P)

16/45/0<----meine Empfehlung für Lvl 70 hab zurzeit spiel ich 6/45/0.

Wenn du schnell an T0 willst renn mit 4 Mann aus deiner Gilde immer Scholo und wo sonst so T0 Teile droppen wenn du 60 bist^^
Hab ich auch gemacht ging recht fix...

Antworten