Gängige Paladinskillungen

Die Paladine können die besten Waffen sowie die stärksten Rüstungen benutzen. Ihre Talente sind Vielseitig. An Stärke und Mut sind sie kaum zu übertreffen, daher kämpfen Sie immer Auge in Auge als Nahkämpfer.
Antworten
Benutzeravatar
HappyKerky
Moderator
Beiträge: 803
Registriert: 10.02.2005, 13:59

Gängige Paladinskillungen

Beitrag von HappyKerky » 06.08.2007, 12:53

Der Vergelter: Schaden

http://www.wow-europe.com/de/info/basic ... 3105331051

Wer gerne solo unterwegs ist oder leveln möchte, der ist als Vergelter gut bedient. Wer in Raids mit den anderen mithalten möchte im Schaden, sollte gut auf seine Ausrüstung achten.

Der Schutzpaladin: Tank

http://www.wow-europe.com/de/info/basic ... 0000000000

Beim Schutzpaladin sollte man darauf achten, 490 Verteidigung (Critimmunität), 10000 Leben und möglichst viel Rüstungsschutz zu bekommen (> 13000) - dann ist er nicht mehr zu schlagen. Der Schutzpaladin wird von vielen Leuten zu Unrecht belächelt. Wer einmal einen Tankadin in Aktion gesehen hat, will ihn nicht mehr missen.

Der Heiligpaladin: Heiler

http://www.wow-europe.com/de/info/basic ... 0000000000

Der Heilpaladin ist mittlerweile kaum noch aus Raidsetups wegzudenken. Ein Heilpala kann mehr heilen als ein Priester und hält gleichzeitig mehr aus - ein echtes Multitalent eben.
Ich bin nicht kompliziert, sondern eine Herausforderung.

Benutzeravatar
omog
Taschenverkäufer
Beiträge: 73
Registriert: 29.11.2006, 22:11

Re: Gängige Paladinskillungen

Beitrag von omog » 06.08.2007, 15:08

HappyKerky hat geschrieben: Der Heilpaladin ist mittlerweile kaum noch aus Raidsetups wegzudenken. Ein Heilpala kann mehr heilen als ein Priester und hält gleichzeitig mehr aus - ein echtes Multitalent eben.
Vergiss die Aura und die segen nicht!^^
Es gibt vie zu tun! Warten wirs ab...

Benutzeravatar
speidel
Tränkeschlürfer
Beiträge: 19
Registriert: 22.09.2008, 18:16
Wohnort: Burladingen
Kontaktdaten:

Beitrag von speidel » 23.11.2008, 10:12

Ich finde persönlich (!!!) denn Paladin als Heiler ungeeignet.
ICh finde man sollte den Paladin mehr auf Angriff skilln.
..........................................................................................................................................

4Ever World of Warcraft

Benutzeravatar
Alesandria
Murlocverhauer
Beiträge: 32
Registriert: 17.11.2008, 19:16
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Alesandria » 23.11.2008, 11:35

Ansichtssache ;)
Ich finde auch, dass der Priester genauso gut dmg macht wie er heilt mit der entsprechenden Skillung, allerdings wurde das in meiner Gilde auch erst eine Weile nachdem TBC rauskam anerkannt.

Benutzeravatar
HappyKerky
Moderator
Beiträge: 803
Registriert: 10.02.2005, 13:59

Beitrag von HappyKerky » 23.11.2008, 13:32

speidel hat geschrieben:Ich finde persönlich (!!!) denn Paladin als Heiler ungeeignet.
ICh finde man sollte den Paladin mehr auf Angriff skilln.
Ein Paladin ist ein vollwertiger Heiler. Punkt. ;)

Benutzeravatar
speidel
Tränkeschlürfer
Beiträge: 19
Registriert: 22.09.2008, 18:16
Wohnort: Burladingen
Kontaktdaten:

Beitrag von speidel » 29.11.2008, 10:28

Darüber gibst es unterschiedliche Meinungen.

Ich skill nen Pala immmerauf damage...
XD
..........................................................................................................................................

4Ever World of Warcraft

legalizer
Spinnensammler
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2008, 11:40
Wohnort: Oelde, NRW

Palaheiler ist perfekter Single-Target-Heiler

Beitrag von legalizer » 29.04.2009, 10:02

Ich bin seit jeher Pala-Tank. Seit Dual-Spec auch Heiler. Bisher nur in normalen und Hero-Instanzen. Raids habe ich bis zu einer besseren Ausrüstung ausgelassen. Habe auch einen Heilschamanen und daher durchaus Erfahrungen als Heiler.

In den normalen /heroischen Instanzen heile ich mit dem Pala stressfrei alles weg. Die Mana-Regeneration ist so hoch, dass ich ausserhalb der Bosskämpfe mit fast soviel Mana aus den Kämpfen gehe wie ich diese anfange. Obwohl Heilung als "Dauerfeuer" gewirkt wird.

Im Raid habe ich als Heilschamane immer sehr gern zusammen mit einem Paladin geheilt. Der Pala ist der Top-Tank-Heiler. Daneben muss es natürlich einen Gruppenheiler geben. Heiliger Schock ist nicht so effektiv wie Kreis der Heilung beim Priester oder Kettenheilung beim Schamanen. Und jeder Raid hat gern einen Heiler dabei, der nicht gleich aus den Socken kippt, wenn es mal Stress gibt. Der sich selbst einen Schild verpassen und noch mindestens 12 Sekunden ohne Schaden zu nehmen weiter heilen kann, selbst wenn die Hölle losbricht.
Ich brauche keinen ...., das Leben f***t mich jeden Tag

Antworten