Hexenmeister-Levelskillung

Hexenmeister faszinierte seit jeher die dämonische Macht. Durch Ihre Jahrelange Forschung und das dadurch errungene Wissen ist es Ihnen möglich diese Macht zu nutzen. Auch mit Hilfe eines dämonischen Begleitgers wird der Kampf gleich etwas einfacher.
Antworten
Stunts
Spinnensammler
Beiträge: 3
Registriert: 04.08.2009, 11:24

Hexenmeister-Levelskillung

Beitrag von Stunts » 04.08.2009, 11:33

Grüße.

Ich bin grad mal so auf euer Forum gestoßen und muss sagen ich war positiv überrascht :)
In diewersen anderen Forem kommen auf die meisten Fragen nur dumme Kommentare usw. aber bei euch gehts ja wirklich gesittet zu :)

Naja erstmal genug des Lobes ;) und zurück zu meinem Anliegen ^^

Also ich hab ne kleine Hexe die im moment mit lvl 35 die gegend unsicher macht und da wollte ich euch mal nach ner guten lvl-Skillung fragen.

Im moment bin ich komplett auf Dämo da ich und auch mein Blaues Männlein dadurch doch etwas mehr aushällt und ich irgendwie die befürchtung hab das ich ihm sonst noch mehr als jetzt schon die Aggro klauen werde =/

Was meint ihr? Soll ich auf Dämo bleiben oder eher auf Gebrechen wechseln?

Und wenn ihr noch ein paar Tipps habt welche stats ich am meisten beachten sollte immer raus damit ;) (also crit, int usw)

Ich freue mich auf eure Tipps :)

Mfg Stunts

Benutzeravatar
Xerwanthia
Held in Ausbildung
Beiträge: 96
Registriert: 07.07.2009, 14:03
Wohnort: Nozdormu

Re: Hexenmeister-Levelskillung

Beitrag von Xerwanthia » 04.08.2009, 23:35

Moin Moin :)

Also ich habe meine Hexe auch zu 3/4 Dämonologie und 1/4 Gebrechen. Zum Leveln ist es einfacher und in den späteren Raids hast du es dadurch noch einfacher dein Pet zu händeln.

Kleine Grundregel zur Dämonologie: In Ini´s etc. nur den Wichtel nehmen...(DAMAAAAAGE :D) und zum normalen Leveln den Leerwandler. Da du als Hexe Stoffträger und außerdem ein Fernkämpfer bist, brauchst du jemanden der dir die Mobs weitestgehend vom Hals hält ;)

Und seh zu das du im AH vernünftige Glyphen bekommst, die deine Pets verstärken :)

*editbymyself* Als Hexe auf Ausdauer (Gesundheit) und Willenskraft (Mana) achten. Vernünftiges Eq. bekommst du zumeist nur in Inis- oder in ganz seltenen Fällen (gute Sachen) als Questbelohnung. Und wenn du gute Sachen anhast, dann halten sie eh meist nur höchstens 3 Level....

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

LG Xerwanthia

Stunts
Spinnensammler
Beiträge: 3
Registriert: 04.08.2009, 11:24

Re: Hexenmeister-Levelskillung

Beitrag von Stunts » 04.08.2009, 23:44

Super =) Danke dir für die schnelle und gute antwort =)
Ich hab im moment immer meinen Hund in Innis genommen aber im Dmg-Meter war ich leider trotz der besten ausrüsung immer einer der letzten =(

Mach ich was falsch?

-Pet drauf
- Dot, Dot, Dot
je nach mana schattenblitz oder zauberstab
Mob stirbt

Mfg
Stunts

Benutzeravatar
Xerwanthia
Held in Ausbildung
Beiträge: 96
Registriert: 07.07.2009, 14:03
Wohnort: Nozdormu

Re: Hexenmeister-Levelskillung

Beitrag von Xerwanthia » 04.08.2009, 23:58

Folgende Rotation ist am effektivsten:

1. Fluch der Pein
2. Verderbnis
3. Feuerbrand
4. Schattenblitz (nicht zu oft, da du ansonsten zuviel Aggro ziehst)
5. Aderlass
6. Blutsauger
7. + (nur wenn du benötigst) Seelendieb für die Splitter

In Inis immer das Pet auf passiv stellen (dann manuell draufschicken) und wenn du am leveln bist auf defensiv, dann geht er zuerst an das Pet dran wenn du deinen Fluch draufsetzt und nimmst sogleich die Aggro von dir.

Folgende Glyphen habe ich:
Leerwandler (erheblich)
Schattenbrand (erheblich)
Unendlicher Atem (gering)
Seelendieb (gering)

Du bist ein Fernkämpfer und solltest immer bei deinem Eq. wie oben schon geschrieben auf Ausdauer und Willenskraft achten, das ist für eine Hexe das allerwichtigste. Kritischer Schaden etc. kommt von alleine.

Und gerade im Dämonologieskill bist du auf "guterzogene" Pets angewiesen. Ab Lv 40 kannst du für 1000g dann die duale Talentverteilung beim Lehrer lernen und dann für spätere Event, eine 2 Skillung machen, zwischen der du dann immer hinundher switchen kannst.

LG Xerwanthia

Stunts
Spinnensammler
Beiträge: 3
Registriert: 04.08.2009, 11:24

Re: Hexenmeister-Levelskillung

Beitrag von Stunts » 05.08.2009, 00:12

Glyphen hab ich Leerwandler und die mit dem Instant Schattenblitz. Die kleine müsste ich jetzt gucken.

Ich hab im moment auf Int und ZM geguckt (und halt wenn mögliche ausdauer). Wusste net das Wille mir auch was bringt. Bzw was bringt mir wille eigentlich? (Außer Manareg)

Mfg
Stunts

Benutzeravatar
Xerwanthia
Held in Ausbildung
Beiträge: 96
Registriert: 07.07.2009, 14:03
Wohnort: Nozdormu

Re: Hexenmeister-Levelskillung

Beitrag von Xerwanthia » 05.08.2009, 00:17

Manareg ist für eine Hexe das allerwichtigste ;) Wie willst du sonst deine Flüche draufsetzen, wenn du kein Mana mehr hast?! :) Weiß zwar nicht ob du schon Manasauger hast, aber das ist eh unwichtig, da du mit Aderlass und Blutsauger arbeiten musst... willst ja schließlich leben um Flüche wirken zu können. ;)

Je mehr Willenskraft umso schnellerer Manareg...gibt auch nette Items dazu im AH, musst mal gucken (evl. mit einem Addon, welches die Items vergleicht- was du anhast und was besser ist) (glaub ist RatingBuster)

Bekommst glaub ich mit Lv 40 in Ratchet eine super Robe mit mächtig Ausdauer und Willenskraft...(grübel grübel...schon so lange her :D)

Antworten