Druide schwach?

Die Druiden sind ein absolutes Naturvolk. Sie verstehen sich hauptsächlich auf die Kunst der Verwandlung und versuchen mit aller Kraft das Gleichgewicht der Natur wieder herzustellen.
Shinaha
Spinnensammler
Beiträge: 1
Registriert: 02.04.2006, 04:58

Beitrag von Shinaha » 02.04.2006, 05:06

Also ich hab jetz nen 57 Druide und bin sehr zufrieden. Er ist ist sehr abwechslungsreich, und daher macht es auch mächtig fun. Ich bin jetz fast nur noch in Instanzen und da kann man ganz gut mitmischen. Hab schon etliche male als Tank agiert, als Heiler oder als "Schurke". Man kann auch ganz gut als 2er Heiler agieren und dazu als Katzenform DMG machen. Kommt halt immer drauf an. Aber das macht es auch interessant. Mit richtiger Skillung kann man auch PvP gut durckommen.

Also alles in allem ist der Druide sicher nicht Schwach. Durch die vielseitigkeit, kann man sehr nützlich sein. Und mit richtiger Skillung kann man ganz gut alleine Kämpfen.

Benutzeravatar
Eshra
Spinnensammler
Beiträge: 9
Registriert: 07.08.2006, 22:23

Beitrag von Eshra » 25.09.2006, 18:27

Also ich hab einen lvl 40 Druiden und find ihn super^^
Er bzw. eher SIE ist sehr abwechslungsreich und es macht Spaß zu spielen! Ich spiele auch sehr gern mal in der Katzenform, weil es auch mal Spaß macht draufzu kloppen^^ und nicht immer nur zu healen. Die Reisegestalt ist sehr praktisch zum fliehen und vor lvl 40 auch sehr praktisch im "täglichen Leben". Wasser- und Bärengestalt nutze ich eigentlich weniger, weil mir Katzengestalt mehr Spaß macht als Bärengestalt und ich eh nicht gern tanke. Und na ja die Wassergestalt brauch man halt nicht so oft, aber wenn man sie mal benötigt ist sie schon sehr praktisch. Vor allem wenn man kurz vorm Ertrinken ist! :wink:

Also ich kann den Druiden doch sehr empfehlen, macht einfach Spaß. Mir jedenfalls^^

MfG,

Eshra
Allianz 4 ever :b

Benutzeravatar
Beetle
Blauer Item Träger
Beiträge: 314
Registriert: 09.02.2005, 21:31

Beitrag von Beetle » 25.09.2006, 22:43

Eshra hat geschrieben:Er bzw. eher SIE ist sehr abwechslungsreich...
Genau das ist das Problem. Ein Druide kann von jedem etwas ... nur eben nicht so gut, als ein "Non-Hybrid". Versteh´mich nicht falsch, ich hab´selber u.A. einen 60er Feral-Druiden,welchen ich ab Lv20 NUR Solo in Katzenform gelvlt hab´.
Eshra hat geschrieben:... und es macht Spaß zu spielen!
...und genau darauf kommt es ja an :wink:


Beetle

Jihihad
Tränkeschlürfer
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2006, 22:11

Beitrag von Jihihad » 26.09.2006, 15:39

Also. Ich hab einen Druiden, der jeztz lvl 30 ist. Im Kampf gegen Monster kann ich (mit zwischenheilung) bis lvl 35 killn. ohne bis 32. Das erste ist Wucherwurzeln, damit das monster nicht auf Nahkampfentfernug rankommt. dann hau ich Sternenfeuer rein, bis Wucherwurzeln endet. Entweder mach ich dann nochmal wucherwurzeln, oder nehme die katze, da ich mit der einfach am meißten schaden mach im Nahkampf. Den Bären nehme ich nie. Wenn ich nicht Katze Nehme, dann muss mein stab herhalten. kommt auch drauf an, welchen stab man hat. Im PvP-Kampf killn mich je nach klasse schon welche sie erst lvl 27 haben. Gegen Schurken hab ich da bessere changen. Aber im Fernkampf ist der Druide sehr viel effektiver (ich mach mit Sternenfeuer bis zu 300 damage. nahkampf höchstens die Hälfte) Also würde ich sagen: Im Nahkampf schwach, im Fernkampf stärker.

Xx_doof_xX
Spinnensammler
Beiträge: 4
Registriert: 15.12.2007, 13:29

Beitrag von Xx_doof_xX » 15.12.2007, 13:39

Ich habe erst vor kurzem angefangen.
Klar war, dass ich nen Nachtelfen wollte. Nahkämpfer mag ich nicht, ich brauch Zauber und so Zeugs. Healer war mir zu blöd, ich will ja auch drauf haun können nicht nur heilen (ich kannte keine Klasse bis dahin und hab mir healer halt primär zum heilen gedacht). Und da es hieß Druiden können von allem etwas hab ich einen genommen.

Bn jetzt auf Lvl 14 und find ihn super. Die Gestaltwandlung find ich sehr praktisch (hab mom nur Bär).

Zuerst haut man den Gegner von der Ferne ein paar Zauber drauf und sobald er da ist Bär und tot kloppen. Hat bis jetzt immer perfekt funktioniert.
Auch wenn mal 3 bis 4 Creeps auf mich draufhaun. Meist kein Problem wenn sie nicht zu viele Lvl über mir sind.

Dornenaura rein (hab ich immer drauf) und dann noch den Griff der Natur. So erleiden sie Schaden nur durchs Auf-mich-draufhaun. Ich steh zwar nur da und heal mich ständig und schieß ab und an ein Sternenfeuer ab (macht dann auch noch ne Zeit lang dmg hinterher).
So hatte ich bis jetzt auch immer gute Chance 3 bis 4 so Vicher aus dem Weg zu räumen, wo ich andere immer gleich weglaufen habe sehn.


Ich werd mich aber als Druide nie in die Healer-Kategorie stecken lassen. Ich heile auch wenns sein muss, aber skillen werd ich hauptsächlich auf Gleichgewicht. Will eher reinhaun und nicht healen. Wenn jemand nen guten Healer an seiner Seite will dann soll er sich so einen besorgen. Man kann sich zwar auch auf mich verlassen wenns um healen geht, aber ich steh nicht am Rand und heil nur. Ich klopp auch mit.

So reagier ich meist nicht auf Nachrichten wie "suchen heiler, druide tut's auch" ...

Der Gast
Spinnensammler
Beiträge: 1
Registriert: 27.12.2007, 05:48

Meine Erfahrung

Beitrag von Der Gast » 27.12.2007, 05:58

Zufällig traf ich einen Druiden der im gleichen Lv war und auch die gleichen Quests offen hatte. Zusammen zogen wir los... Ich war Lv21 kurz vor dem Lv Up und er hatte gerade Lv 22 erreicht. Zusammen und in Mietzen verwandelt haben wir alles zerschmettert.

Gegner mit Lv 25 zu zweit sowieso kein Problem auch Elite mit Lv 25 umgewalzt.. Einer vorne einer hinten..

Wir haben auch andere Taktiken anwendet zB wenn wir von 2 Gegner mit Zauber oder Distanzwaffen angegriffen wurden..

Einer im Nahkampf als Mietz und einer als Druide um zu Zaubern und Heilen.

Ich werde bestimmt sehen wie das weitergeht wenn wir zusammen durch die Gegend ziehen...

Bis jetzt war es super als Druide...

Vao
Spinnensammler
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2008, 10:58

Beitrag von Vao » 09.06.2008, 11:17

Also ich habe bisher einen Druiden auf 67 und muss sagen das ich noch nie so eine Klasse gemocht hab wie den Druiden. :D
Bisher habe ich selten schlechte Erfahrungen gemacht. *Daumen zeig*
Prahle nicht bevor du heimreitest.

Benutzeravatar
Arafier
Tränkeschlürfer
Beiträge: 11
Registriert: 04.02.2009, 19:23
Wohnort: Hünxe
Kontaktdaten:

Beitrag von Arafier » 07.02.2009, 09:19

druiden sind die besten den ich muss es wissen ich habe einen auf level 80 und die sind nicht schwach man muss einfach mehr zaubersprüche lehren und mit anderen waffen kämpfen sonst habt ihr keine schonse gegen die horde oder Alliance
WoW ist das beste Online Rollenspiel auf der welt und wer das nicht so findet ist das dann seine sache oder er macht einfach die Augen mal auf.

hellwife
Spinnensammler
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2009, 20:56

Re: Druide schwach?

Beitrag von hellwife » 08.09.2009, 20:59

Also ich hab nen 65er dudu mit duallspec
Heal/eule

mit eule sind 3k-3,6k dmg drin

Benutzeravatar
Zetzuku
Spinnensammler
Beiträge: 9
Registriert: 29.08.2009, 18:48
Wohnort: Dudenhofen
Kontaktdaten:

Re: Druide schwach?

Beitrag von Zetzuku » 10.09.2009, 18:17

es kommt drauf an was du skilled bist welche werte du hast und welche attacken du nimmst ich hab nen dudu auf 80 der is ziemlich gut

Benutzeravatar
Armageddon
Spinnensammler
Beiträge: 4
Registriert: 05.03.2010, 20:47

Re: Druide schwach?

Beitrag von Armageddon » 05.03.2010, 21:29

Ich hab nen brach liegenden dudu auf 32, bin heal und seit lvl 15 sehr viel inis, hatte noch keinen einzigen Grp - whipe!
mitm 80er mage freu ich mich immer bei Bäumchen heals, da is immer easy, und die Tanks sind auch gut, Moonkin muss ich nichts mehr sagen oder?^^
Is doch klar, nice dmg und fertig
Beste Klasse 4ever!!!!!!!!!
nix schwach, muss eben - wie hier schon gesagt worden ist - nur wissen wie.

Antworten