Druiden: Die Hüter der Welt

Die Druiden sind ein absolutes Naturvolk. Sie verstehen sich hauptsächlich auf die Kunst der Verwandlung und versuchen mit aller Kraft das Gleichgewicht der Natur wieder herzustellen.
shinay
Blauer Item Träger
Beiträge: 349
Registriert: 30.04.2004, 12:32
Wohnort: Saarland

Beitrag von shinay » 08.08.2004, 10:35

druide ist mehr priester wie magier... insgesamt hat es der druide nach allem was ich gehört hab aber im moment schon deutlich schwerer wie ein paladin :)

Benutzeravatar
Notti
Welterforscher
Beiträge: 422
Registriert: 11.07.2004, 14:22
Wohnort: RE
Kontaktdaten:

...

Beitrag von Notti » 12.08.2004, 12:29

In welchem Hinsichten kann mand den Druid mit dem Pala vergleichen?
Beide buffen anderes nur sind sie beide Healer...
Aber warum hat es der Druid denn so schwer?
nOTTI

shinay
Blauer Item Träger
Beiträge: 349
Registriert: 30.04.2004, 12:32
Wohnort: Saarland

Beitrag von shinay » 12.08.2004, 13:01

da seine formen insgesamt noch nicht ausbalanciert sind und er nicht sogut tanken kann wie ein paladin... dafür aber insgesamt vielseitiger ist.... jedenfalls ist das meine meinung :)

Benutzeravatar
Notti
Welterforscher
Beiträge: 422
Registriert: 11.07.2004, 14:22
Wohnort: RE
Kontaktdaten:

Beitrag von Notti » 13.08.2004, 17:14

...
Vielseitig alle mal.Nur dürfte es schwer werden sich auf mehere Wandelformen zusammen zu konzentrieren...
nOTTI

Garok
Auktionshaus Durchforster
Beiträge: 461
Registriert: 30.05.2004, 07:09
Wohnort: Lünen [NRW]
Kontaktdaten:

Beitrag von Garok » 21.09.2004, 02:59

Hab noch bissel in den Foren gestöbert und bin auf ein kleines File gestossen.
In diesem werden alle Druiden Talente mit Bildern beschrieben. Einziger wermudstrpfen bei der ganzen sache ist das das alles auf Englisch ist, was einen echten Druiden Fan aber wohl nicht abschrecken würde oder ;)

Einen Link zu dem File hab ich nicht mehr, darum hab ich es eben auf meinen Webspace geladen. Bitte mit "Zieh Speichen unter" laden!
Oder den Link Kopieren und in eueren Explorer einfügen, sonst klappt das ganze nicht.

http://mitglied.lycos.de/wowsuchtie/druidtalents.rar

Bild

Benutzeravatar
Hatzen
Stadtwache
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2004, 00:25
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Hatzen » 28.09.2004, 22:59

mit welchem programm funzen denn die talente garok ?
dank dir schonmal für die antwort :)

Kazumi

Beitrag von Kazumi » 15.01.2005, 16:27

ich spiele als druid , ich finde ihn super, aber er stirbt einfach zu schnell ich habe fast keine chace alleine zu spielen und dan noch spass zu haben das find ich nervig :?

Benutzeravatar
Moez
Murlocverhauer
Beiträge: 49
Registriert: 06.09.2004, 14:58

Beitrag von Moez » 17.01.2005, 11:10

Kann ich so nicht bestätigen. Mein Druide kommt ganz gut zurecht.

Meiner Erfahrung nach ist der Druide im Nahkampf manaeffizienter als wenn er mit Root und Spells kämpft. Deshalb nutze ich (fast) immer den Nahkampf.

Wichtig beim kämpfen ist, dass man ununterbrochen den (Instant-) HOT auf sich laufen hat. Mit dem Cosmos-UI ist die Laufzeitanzeige bei den Buffs ganz praktisch. So sehe ich wenn der HOT sich seinem Ende nähert und kann ihn refreshen.
Diese Heilung während des Kampf wirkt quasi so, als hätte der Druide eine höhere Rüstungsstufe.

Desweiteren achte ich immer darauf, dass der Gegner einen aktiven Mondfeuer (DOT) hat. Sobald Mondfeuer abgelaufen ist diesen refreshen. Ein Mondfeuer-Spam hingegen ist ineffizient und verbrennt das Mana zu schnell ohne echten Damoutput.
Dieser DOT während des Kampfes wirkt quasi so als hätte der Druide eine stärkere Waffe mit mehr Schaden.

Wenn man jetzt noch darauf achtet dass man eine gute Rüstung und eine gute Waffe hat, dann überlebt man die Kämpfe recht gut.

Wenn es eng wird schmeiss ich auch schon mal eine Heilung ein. Wenn ich dann trotzdem sterbe dann meistens wegen OOM. Deswegen ist es wichtig immer Heil- und Manatränke dabei zu haben.

Asgir
Welterforscher
Beiträge: 400
Registriert: 13.07.2004, 14:36
Wohnort: München

Beitrag von Asgir » 17.01.2005, 11:29

Soweit ich den Druiden gespielt habe, hatte ich eigentlich keine allzugroßen Probleme, solo meine Quests zu erledigen. Zumindest war das bis Level 30 der Fall. Wie das danach aussieht, kann ich nicht beurteilen. Allerdings sollte man sich immer im Klaren darüber sein, dass man keine Fighter-Klasse im eigentlichen Sinn ist, weshalb den Möglichkeiten im Infight zwangsweise Grenzen gesetzt sind. Solange man diese grenzen im Auge behält, kommt man da eigentlich ganz gut zurecht.

Richtig Spass machte mir der Druide allerdings erst in Gruppen, wo man eigentlich erst alle Trümpfe ausspielen kann. Die Utility des Charakters ist enorm und für jede Gruppe eine Bereicherung.

Benutzeravatar
Koltharius
Taschenverkäufer
Beiträge: 61
Registriert: 09.02.2005, 19:17

Beitrag von Koltharius » 09.02.2005, 19:49

Also ich fand den Druiden neben dem Hexer als eine der interessantesten Klassen. Genug Heilung um im Kampf oder danach die Gruppe und sich selbst am Leben zu erhalten. Stärkende Zauber die dem Druiden nette Kräfte bescheren und im Nahkampf finde ich ihn auch gut.
Außerdem ist es mir in der Beta bis zum 7. nicht aufgefallen das da SO viel Wert auf die Klasse gelegt wird. Bei mir war es eigentlich so das jemand einen Aufruf gemacht hat. Spieler meldeten sich und gingen los und kämpften. Ob da einer Druide oder Schurke spielte war egal.

Benutzeravatar
bboyshayroon
Spinnensammler
Beiträge: 9
Registriert: 06.05.2006, 22:21
Wohnort: Bremen

Beitrag von bboyshayroon » 10.05.2006, 19:40

Man kann keine Narbe heilen Dimension, denn die Narbe ist überhaupt erst durch die Heilung entstanden.

Mir persönlich reicht schon die Verpflichtung der Druiden zur Natur, darum kann ich mich am besten mit denen identifizieren und somit ist das Grund genug für mich die zu nehmen!

YasoKuuhl
Spinnensammler
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2006, 16:18

Beitrag von YasoKuuhl » 01.07.2006, 16:41

Ich hab jetzt gerade einen Druiden angefangen und finde ihn am Anfang sehr schwach, da er sehr häufig Energieprobleme hat.
Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich erst Stufe 4 bin.
Ändert sich das noch, oder ist der Druide für mich die falsche Wahl?
Ich würde gerne einen Nachtelfen spielen, der sich gut heilen kann, dem Gegner aber trozdem starken Schaden zufügt.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
YasoKuuhl.

Bandora
Spinnensammler
Beiträge: 2
Registriert: 11.07.2006, 14:48
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Bandora » 11.07.2006, 15:19

YasoKuuhl hat geschrieben:Ich hab jetzt gerade einen Druiden angefangen und finde ihn am Anfang sehr schwach, da er sehr häufig Energieprobleme hat.
Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich erst Stufe 4 bin.
Ändert sich das noch, oder ist der Druide für mich die falsche Wahl?
Ich würde gerne einen Nachtelfen spielen, der sich gut heilen kann, dem Gegner aber trozdem starken Schaden zufügt.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
YasoKuuhl.
Wenn du gut heilen willst und trotzdem schaden machen, dann empfehle ich dir einen Priester, den du auf Disziplin/Schatten oder Heilig/Schatten skillen

icewolf
Goldsammler
Beiträge: 934
Registriert: 09.05.2004, 21:17

Beitrag von icewolf » 23.08.2006, 12:53

YasoKuuhl hat geschrieben:Ich hab jetzt gerade einen Druiden angefangen und finde ihn am Anfang sehr schwach, da er sehr häufig Energieprobleme hat.
Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich erst Stufe 4 bin.
Ändert sich das noch, oder ist der Druide für mich die falsche Wahl?
Ich würde gerne einen Nachtelfen spielen, der sich gut heilen kann, dem Gegner aber trozdem starken Schaden zufügt.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
YasoKuuhl.
Bis man Katzenform bekommt, fand ich das auch alles recht nervig. Danach gehts eigentlich und wenn man auf FEral skillt gehts sogar um einiges besser. Hab damals bis ca. 55 auf Feral geskillt zum leveln.

Benutzeravatar
Weißerflake
Spinnensammler
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2006, 13:31
Wohnort: Hamm

Beitrag von Weißerflake » 02.12.2006, 13:51

ich finde Druiden einfach super spizen geil

Antworten