Welche Klasse am besten für PvP?

Alles über Player vs. Player Kämpfe könnt ihr hier diskutieren. Auch Diskussionen zu den Schlachtfeldern gehören hier rein.
Benutzeravatar
Ra'KEL
Tränkeschlürfer
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2004, 21:26

Welche Klasse am besten für PvP?

Beitrag von Ra'KEL » 24.12.2004, 12:01

Moin,

habe jetzt im Forum so einiges gelesen.
Wie auch in anderen Games, zeigt sich erst im Spiel selbst was man so machen kann.
Ich möchte in Zukunft mehr auf PvP setzen. Suche dafür natürlich auch die Klasse, die sich da am besten für eignet.

Wenn ich das so lese, kann man seine Char sehr schnell bewegen. Gehe also davon aus, das es doch schneller zum Nahkampf kommt.
Pets sollen im PvP nicht so gut sein, wäre schade denn einen Jäger finde ich toll. Und eine Klasse wählen die hauptsächlich Fernkampf macht, ist dann auch nciht so gut.

Gibt es hier schon PvP Erfahrene die berichten können, was zur Zeit auf den Server so los ist?
Welche Klassen setzen sich im PvP durch?
(Mir ist klar, das es auch immer vom Spieler abhängig ist, aber die Vergangenheit zeigt, das sich immer bestimmte Eigenschaften nicht fürs PvP geeignet haben)
Ra'KEL

Kämpfer der virtuellen Welt!

icewolf
Goldsammler
Beiträge: 934
Registriert: 09.05.2004, 21:17

Beitrag von icewolf » 24.12.2004, 12:18

Kann dir so sagen: Mit meinem Hunter gewinn ich im Moment gegen Magier Schamanen wenns gut läuft gegen Krieger und halt gegen Schurken, mal davon ausgegangen man legt das ganze auf Fernkampf aus ;) Der Rest is halt eher so ne glückssache. Also Hunter is so falsch fürs PvP gar nich.

Bin im Moment lvl 38.

Benutzeravatar
Kantiran
Taschenverkäufer
Beiträge: 86
Registriert: 22.12.2004, 13:52

Beitrag von Kantiran » 24.12.2004, 12:45

Paladin soll nicht schlecht sein, zumindest was den Nahkampf betrifft.
Hält viel aus dank Auren und guten Rüstungen, kann Gegner lähmen (kurzzeitig) und sich im Kampf selbst heilen.

Soll dafür nicht so gut austeilen können.
Aber ist in jedem Fall für ne größere Party dank Auren bestens geeignet.

Die anderen Klassen habe ich bisher nicht angespielt, und bin auch noch nicht so weit gekommen, weil ich nur die US-open-beta angespielt habe.
Von daher werden andere es besser sagen können, denke ich.

Benutzeravatar
Feu Shodan
Skelettschnetzler
Beiträge: 260
Registriert: 30.09.2004, 20:30
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Feu Shodan » 24.12.2004, 14:37

ich denke jede klasse kann im PvP gegen jede andere gewinnen. Im moment is das recht gut ausbalanced. Kommt eigendlich eher drauf an was sich so zwischen tastatur und stuhl befindet, und natührlich wer wem zuerst sieht bzw den kampf eröffnet ... daher is so ne disku sinnlos meiner Meinung nach.

nen Bonedancer wirst du hier sicher nicht finden...

Dimension
Site Admin
Beiträge: 970
Registriert: 23.03.2004, 12:10
Wohnort: München

Beitrag von Dimension » 12.01.2005, 16:39

Blizzard wollte das Stein/Schere/Blatt Prinzip machen, so das jede Klasse gut gegen eine andere Klasse ist. Und das funktioniert auch zum größten Teil. Ständig hört man das eine Klasse zu stark ist, aber wenn man diese Klasse dann selber spielt merkt man sehr schnell das man nicht gegen alle klassen überlegen ist.

Benutzeravatar
Varsava
Auktionshaus Durchforster
Beiträge: 494
Registriert: 09.05.2004, 19:38
Wohnort: Feste der Illuminatus
Kontaktdaten:

Beitrag von Varsava » 12.01.2005, 16:50

Das liegt teilweise auch an diesen, entschuldigung für den Ausdruck, aber so ist es nunmal, "ich r0xe und bashe euch alle" Videos die gemacht werden, wo dann ein 50er Rogue alleine 4 20er legt und sich dann groß vorkommt.
Sowas ist nur lächerlich und ich kann jedem nur raten die Videos zum spass und nicht zur Enscheidungshilfe anzuschauen, denn es gibt bestimmt keine Überklasse die alles und jeden besiegt :-)

Wenn man seinen Char spielen kann, dann kann man sicherlich einiges erreichen, aber man wird niemand so mächtig sein das es unmöglich ist besiegt zu werden.

Nazar
Spinnensammler
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2005, 00:48

Beitrag von Nazar » 16.04.2005, 01:29

Feu Shodan hat geschrieben:ich denke jede klasse kann im PvP gegen jede andere gewinnen. Im moment is das recht gut ausbalanced. Kommt eigendlich eher drauf an was sich so zwischen tastatur und stuhl befindet, und natührlich wer wem zuerst sieht bzw den kampf eröffnet ... daher is so ne disku sinnlos meiner Meinung nach.

nen Bonedancer wirst du hier sicher nicht finden...
Leider stimmt das so nicht.. leider!

Der Schamane ist der PvP-Char... eine 1 Mann Armee!
Macht Schaden wie ein Magier, kann Heilen wie ein Druide und Tanken wie ein Krieger!

Wir sind zu dritt unterwegs.. so "just for fun"... jeder von uns hat einen anderen Cahr gespielt (Schurke, Jäger, Krieger).. da wo wir früher ins Schwitzen kamen, gehen wir mit den Schamanen durch, als ob wir auf einem Sonntagsspaziergang wären... fast schon langweilig!

Das gleiche Bild ist auch im PvP so.. gut gespielt ist der Schamane der Stärkste Char im PvP.. ohne wenn und aber!

Amrac
Dungeonschleicher
Beiträge: 892
Registriert: 11.07.2004, 21:49
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Amrac » 16.04.2005, 10:40

Ein Schamane ist lange nicht so stark wie du ihn hier darstellst. Ich habe mit meinem Pala einen Schamanen besiegt, der ein Lvl höher war und zudem noch den Vorteil auf seiner Seite hatte, dass ich noch mit einem Monster beschäftigt war. Ein Schamane ist also durchaus zu besiegen, vielleicht nicht von jeder anderen Klasse, aber das ist ja das Stein-Schere-Papier-Prinzip: Jede Klasse hat seine Stärken und Schwächen gegen bestimmte andere Klassen.
Mitbegründer und Ratsmitglied der Behüter der Tugenden

SavatageRoyo
Spinnensammler
Beiträge: 8
Registriert: 17.04.2005, 23:00
Kontaktdaten:

Beitrag von SavatageRoyo » 17.04.2005, 23:28

Es ist schon komisch wie sich mmorpgs entwickeln. Man denke an die inoffizelle daoc währung dias. Oder den bis zu einem gewissen patch sehr beliebten solo-grps in swg. Zwei Beispiele die von den Entwicklern in den wildesten Träumen in der Form nicht geplant waren.

.....ich leg meine Hand ins Feuer das einige Dinge in WoW eine seltsame eigendynamik entwickeln und sich einige Klassen im PvP klar als stärker heruastellen werden. Im moment bin ich sehr zufrieden mit der balance bis auf einige kleinigkeiten.

Es ist aber eindeutig zu früh jetzt schon Klassen als imba zu bezeichnen.
Und welche Klasse am besten für pvp ist wird vorallem auch davon abhängen was bei WoW in mode kommt. Gelegenheits 1vs1 oder regelmässig 5vs5 (dazu wäre noch zu erwähnen das sehr warscheinlich auch 5er Stamm grps gebildet werden ) Oder wird es sogar an der Tagesordnung sein das ca 30 hordies gegen 30 allies anstürmen?

Wie auch immer der nächste nicht zu unterschäzende Punkt wird die Ausrrüstung sein. Im moment sind die ersten PvP begeisterten 60er warscheinlich beim feintuneing. Das heist sie haken nach und nach die Items auf ihrer Wunschliste ab (am besten alles lila hehe). Zur Zeit leben vorsichtig geschäzt 90% der Spieler pro Server eben von dem was sie gefunden erquestet oder sich im ah leisten konnten. Inklusive der 60er ^^

Dazu kommt noch der Alchiberuf der nicht viele aber eine Handvoll sehr entscheidender Elixire fürs Pvp herstellt . Und im moment kann man noch von keiner richtigen wirtschaft in wow reden. Es wird verarbeitet und verkauft was da ist von uns . In dem Punkt geh ich aber auch fest davon aus das ernsthafte PvP ler minimum ein Rucksack mit mana und gesundheitstränken voll haben. Was ein mage z.B der sich mit nem trank kurzerhand wieder rand voll knallt wieder in einem ganz anderen licht erscheinen lässt. Oder ein wütender Krieger der dank trank sämtliche verlangsamungs Zauber ignoriert oO

Als allgemeines Statement würd ich sagen generell ob 1vs1 oder 5vs5 werden entscheidend und stärler alle klassen sein die ein oder sogar mehrere cc haben. Also dinge wie ranken, fear, schaafen, stun. So zeugs regelt einfach im PvP

.....so far
.....pvp als passion.....

Benutzeravatar
Zheraphym
Spinnensammler
Beiträge: 7
Registriert: 02.08.2005, 16:06
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von Zheraphym » 02.09.2005, 18:21

Warlock is PvP ownage !

Nen SM/Ruin build mit Imp CoEx + die Seductress draussen = fast immer insta win.

Rouge = Tot
Warrior = 50/50 (hängt vom Skill ab)
Priest = 50/50 (hängt vom Skill ab)
Pally = Tot
Hunter = Tot
Sham = 50/50 (Hängt vom Skill ab)
Mage = Tot
Andere Locks = Skilled UD Owned alle anderen Races

Und immer daran denken beim SM/Ruin Build immer die Seductress mit auspacken
4 teh Horde

Setzer
Spinnensammler
Beiträge: 5
Registriert: 24.10.2005, 10:41

Beitrag von Setzer » 24.10.2005, 11:49

also ich konnte bisher recht viel erfahrungen über die einzelnen klassen im PvP sammeln.

mein eigener Char ist ein Schurke, und zu meinen PvP erfahrungen kann ich sagen dass die klasse auf jeden fall spass macht und auch relativ stark sein kann. der grosse vorteil des schurken im PvP ist man kann sich seine gegner aussuchen, hin schleichen aus dem nichts auf tauchen und ziemlich schnell viel schaden machen, aber der nachteil ist schlägt der erste angriff fehlt (ein miss oder kein crit) geht einem schurken ziemlich schnell die puste aus, wenn man glück hat kann man in einem haufen von einigen gegnern einen stoffi oder dergleichen töten und verschwinden was ich für ziemlich gelungen halte.

da mein Account zur zeit stillgelegt ist ich aber trotzdem ab und an bei nem kumpel wow spiele konnte ich Jäger und Schamane ausgiebig testen.


SCHAMANE:

die Imbaklasse schlechthin!....blödsinn, Schamane ist eine recht starke aber sicher nicht übermächtige klasse. den schamanen den ich gespielt habe hatte eine 2hwaffe und waf auf waffen und elemente geskillt mit dieser skillung hat man einen ziemlichen hohen Dmg output jedoch wenig rüstung nicht so gute heil möglichkeiten. da der Shm von natur aus wenig Leben hat (mein schurke hat weniger ausdauer als der schamane aber 600 hp mehr) fällt die schwere rüstung nicht so ins gewicht so nun zum eigentlichem Kampf

als waffenbuff benutze ich Wind Furor ( 20% chance pro schlag 2 weitere angrife mit attack bonus zu bekommen) richtig viel schaden macht man im nahkampf eigentlich nur wenn man Procct. die schocks des schamanen sind ziemlch mächtig, es gibt 3 verschiedene erdschock um die 500 schaden unterbricht zauber, Frostschock um die 600 schaden verlangsamt das bewegungstempo des gegners kann man in einem kampf nur 3 mal einsetzen dann ist der gegner nicht nur gegen den snair sondern auch gegen den schaden immun. Flammenschock ungefähr 250 schaden dd und 300 DoT oder so gut gegen schurken damit sie nicht restealthen können.
ist man auf Elemete geskillt macht Schock crit rund 1200 schaden alle schocks laufen auf der selben Cooldown und die beträgt 6 sek.
Fazit:der schamane ist ein ziemlich guter PvP`ler aber ihm fehlt die Initative man kann eigentlich nur auf einen crit/proc hoffen und den erdschock immer bereit halten. ach ja das heilen hätte ich fast vergessen also die heilungen des schamanen sind ziemlich mana intensiv und haben eine relativ hohe cast zeit deswegen sind sie im PvP nur bedingt einsetzbar.


JÄGER:

jäger sind eine der stärksten PvP klassen (meine meinung) der jäger den ich gespielt habe ist auf bestienherschafft und treffsicherheit geskillt wobei Beast überwiegt.
durch den Hohen schadens des Pets und des Hunters sind sie ziemlich mächtig mit mit dem beast skill wutanfall kann dass pet magier/warlocks ganz alleine töten (wenn er nicht geheilt wird). dank eisfalle, Pet stun, Feign death ist er eine vielseitige klasse deren stärke der schaden ist.
Aimed Shot, Multishot sind bei crits schon an die 3k schaden was für viele caster schon der tot ist, dank dem Pet stun und aspekt des gerparden und erschütternder schuss ist es äusserst schwierig einem Hunter zu entkommen (*g*)
Achtung hinter dir!
was?!
ich!
......

Kaldor
Spinnensammler
Beiträge: 1
Registriert: 26.04.2006, 10:57

Beitrag von Kaldor » 26.04.2006, 11:19

Die stärkste Klasse im PvP soll Jäger sein
Die stärkste Klasse soll Schamane sein

Quatsch!

Paladin ist die stärkste Klasse in open PvP schlechthin!
Wenn man nen Pala spielen kann wird einen nur Priester gefährlich und Schamanen sind gleich tot wenn du weißt wie genau so wie rogues und hunter!

Jeder der was anderes behauptet kennt sich nicht mit Paladinen aus bzw. ist neidisch auf sie!

Wenn ich das immer hör: "Palas sind Feiglinge, die heilen immer" da lach ich mich ehrlich gesagt kaputt darüber weil alle nur neidisch sind da Palas einfach die stärksten im PvP sind wenn mans Allgemein sieht

Benutzeravatar
Bakterie
Held in Ausbildung
Beiträge: 95
Registriert: 21.04.2006, 19:37
Wohnort: Azeroth

Beitrag von Bakterie » 26.04.2006, 16:04

Mein vavorit schurke nehmt blos keine Krieger die sind kacke für PvP

Benutzeravatar
Undeadsniper
Held in Ausbildung
Beiträge: 104
Registriert: 17.02.2006, 18:05
Wohnort: Pluto

Beitrag von Undeadsniper » 01.05.2006, 18:27

Hab nen Krieger und ich kan mich im PvP net beschweren meiner meinung nach ist Hexenmeister am besten im PvP.
Aber schurken sind auch net ohne.

Benutzeravatar
Jezz
Spinnensammler
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2006, 17:16
Wohnort: Schlaraffenland
Kontaktdaten:

Also ich seh das anders!!!!!!

Beitrag von Jezz » 08.05.2006, 17:42

Nach meiner Erfahrung, ist alles anders, es kommt immer darauf an was man meint ... und zwar
z.B bei 1vs1 gewinnt meist der schurke ich glaube da müssen wir net diskutiren. Sagt der eine
Aber dann sagt der andere nee Hexer ist viel besser ... nur warum: ist die frage !!!!
Ich sage nur es kommt immer darauf an wie man spielt und was für taktiken es gibt.
Wenn z.b Hexer gegen Krieger kämpft würd es sehr spannent ... es kommt immmer darauf an manchmal kommt kein 1iger Krieger an hexer ran den hexer macht furcht ,wenn dann der Krieger weg läuft schttenblitz paar mal hälfte weg wieder furcht flüche .... booooomm krieger ist weg !!! ich kenne die erfahrung ich habe 1 hexer lvl 60 ich weiß sowas!!!
Ich will damit nur sagen es kommt immer darauf an wie man spielt!!!
danke für`s Lesen!!!



P.S : Ach z.b Hexer at gegen Hunter fast keine chance
:roll: aber ich sag ja nur 1 frage des spielers

Antworten