Fantastic Zero
26.07.2014 um 07:02

Die ersten Raid-Tests gehen am Montag den 28. Juli weiter. Getestet werden Bosse aus beiden Raids im heroischen Modus. Um 19.30 deutscher Zeit ist Oregorger aus der Schwarzfelsgießerei an der Reihe, um 1.00 Uhr Nachts werden die Orgronzwillinge aus Hochfels getestet.

Beim Raid-Test nimmt man teil indem man in Sturmwind, Orgrimmar oder in der Garnison mit Nexus-Lord Donjon Rade spricht. Dieser NPC teleportiert Spieler zur Raid-Zone. Jeder Spieler wird für den Test automatisch auf Stufe 100 skaliert. Raid-Tests dauern in der Regel zwischen 45 Minuten und 2 Stunden. Die genannten Zeiten können sich jederzeit verschieben.

Warlords of Draenor: Dungeons und Raids

On Monday, July 28, we will continue Warlords raid testing. As this is early in the overall beta raid testing cycle, it is quite possible that there will be technical or gameplay issues that disrupt the testing. Thank you in advance for your patience and understanding.

Remember that Heroic difficulty scales for any group size between 10 and 30 players, so feel free to assemble and bring a group of any size within that range. Our general plan is to test every encounter on Heroic difficulty first, and then test sections of the raid on Normal and Raid Finder, alongside targeted Mythic tests.

Each encounter should be available at approximately the listed times below on all Beta servers.

Monday, July 28

Oregorger - Heroic Blackrock Foundry
10:30 PDT (13:30 EDT, 19:30 CEST)

Twin Ogron - Heroic Highmaul
16:00 PDT (19:00 EDT, 01:00 CEST)

As always, this testing schedule is very fluid and subject to the realities of a beta environment. We might have to change the time of a testing session, change the boss being tested, or cancel a test entirely, due to bugs, fire, server hardware issues, etc. Keep an eye on this forum for the latest information, and thank you in advance for testing and providing feedback.
Important Testing Notes

Q: How do I get into the raid zone?

A: In Stormwind, Orgrimmar, and your garrison, you may speak to Nexus-Lord Donjon Rade in order to teleport into the raid zone while it is open for testing. (The option to teleport into a zone will not be available when the zone is not open for testing.)

Q: What character should I use to test the raid?

A: Whichever you prefer. We will be scaling players' effective level to 100 for raid testing, and their item level to an appropriate threshold for the encounter(s) being tested.

Q: How long does testing last?

A: The primary purpose of testing is to give us the information we need to balance the encounters, evaluate how mechanics are playing out in practice, and identify bugs. Once we're satisfied that we've received that information for a given boss, we'll be shutting down testing. Usually this takes anywhere from 45 minutes to 2 hours, but there are no guarantees.

Quelle: WoW Forum

25.07.2014 um 17:38

Seit dem letzten PTR-Build 18594 gibt es für die Druiden eine neue Katzenform, welche über das Level 100 Talent: Claws of Shirvallah freigeschalten wird. In dieser Saberon-Form könnt ihr nicht verwandelt werden und euer Vielseitigkeits-Wert wird um 5% erhöht. Es wird auch je nach Rasse unterschiedliche Farben für den Saberon geben.

Neue Katzenform: Saberon

Warlords of Draenor - Neue Druidenform
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

25.07.2014 um 10:50

Mit dem letzten Beta-Build wurden gleich mehrere Mounts in den WoW-Spieledateien gefunden. Darunter mehrere Feendrachen-, Talbuk- und Elekk-Mounts, sowie ein Rentier als Reittier. Eine komplette Liste gibt es wie gewohnt in unserer Übersicht der Reittiere aus Warlords of Draenor. Hier schon mal die Modelle der neuen Reittiere.

Talbuk-Reittier

Bild eines Talbuk-Reittieres (Mount)

Elekk-Reittier

Bild eines Elekk-Reittieres (Mount)

Feendrachen-Reittier

Bild eines Feendrachen-Reittieres (Mount)

Rentier-Reittier

Bild eines Rentier-Reittieres (Mount)

25.07.2014 um 09:40

Beim Azeroth Choppers Wettbewerb hat der Hordechopper gewonnen, was nun schon einige Tage her ist. Diesen Hordechopper können wir uns nun in World of Warcraft sichern, indem wir uns bis zum 30. September im Spiel einloggen. Mehr muss man auch nicht machen. Dieses Gratis-Reittier wird erst mit dem Release von Warlords of Draenor freigeschaltet. Da es sich um einen Hordechopper handelt, lasst sich dieses Mount auch nur von Horde-Charakteren benutzen.

Hordechopper für World of Warcraft als Gratis-Reittier

Quelle: World of Warcraft Seite

24.07.2014 um 22:29

Schwing die Hufe! Beim aktuellen Artcraft wurden die weiblichen Tauren vorgestellt. Die neuen Charaktermodelle aus Warlords of Draenor schauen wie folgt aus:

Charaktermodelle der weibliche Tauren aus Warlords of Draenor Charaktermodelle der weibliche Tauren aus Warlords of Draenor Charaktermodelle der weibliche Tauren aus Warlords of Draenor

Willkommen zur einer brandneuen Ausgabe von Artcraft! Ich bin Chris Robinson, Senior Art Director für World of Warcraft, und heute präsentieren wir euch den aktuellen Stand des weiblichen Tauren.

Beim ursprünglichen Modell des weiblichen Tauren gab es eine Menge Probleme mit zu kantigen Formen und gestreckten Texturen. Aber es ist ja nicht ihre Schuld – mehr hatten wir eben damals nicht zur Verfügung. Im Rahmen unseres neuen Prozesses konnten wir ihr Haar, ihr Fell sowie die Hörner und Hufe mit einer Menge Details erweitern, um ein ausdrucksstärkeres Gesicht mit mehr Einzelheiten zu erhalten und ihre Muskulatur wesentlich genauer zu definieren (wobei wir weder ihre Form noch ihren Umriss verändert haben).

Eine weitere wichtige Änderung: Das Warcraft-Charakterdesign ist bekannt für seine stilisierten langen Arme, großen Hände und massigen Füße, die Hände der weiblichen Tauren waren jedoch komplett aus dem Ruder gelaufen. Wir haben die Größe passend zu den anderen aktualisierten Modellen verringert und konnten dabei auch noch für viele zusätzliche Details und Bewegungsmöglichkeiten sorgen.

Wir hoffen, ihr neues Aussehen gefällt euch. Teilt uns im Kommentarbereich unterhalb des Artikels mit, was ihr davon haltet!

Quelle: World of Warcraft Seite