Je nach gewähltem Beruf kann man in Warlords of Draenor bestimmte Handwerksmaterialen herstellen. Diese haben eine tägliche Abklingzeit (eng. Cooldown). Die Anzahl der hergestellten Handwerksmaterialen hängt von der Fertigkeit des Berufes ab.

Als Beispiel: Schneider können jeden Tag mindestens 4 Hexenzwirnstoff (Rezept: Hexenzwirnstoff) herstellen. Bei einer Schneidereifertigkeit von 700 sind es 10 Stück. Mit Patch 6.2 wurde die Anzahl verdoppelt. So bekommt man bei einer niedrigeren Schneidereifertigkeit mindestens 8 Stück und stolze 20 Stück bei einer Fertigkeit von 700. Geändert wurde dies bei vergleichbaren Rezepten aller Berufe.

Maßschneiderei

Die nächsten mythischen Raid-Tests in der Höllenfeuerzitadelle stehen heute Nacht an. Getestet werden die folgenden Bosse.


Socrethar der Ewige

Zusammenfassung

Zu Beginn der Begegnung steuert Socrethar das seelengebundene Konstrukt. Wenn Spielercharaktere die Gesundheit des Konstrukts auf null bringen, wird Socrethars Geist aus dem Konstrukt geworfen und ein Spielercharakter kann die Kontrolle darüber übernehmen. Die Sargerei strömen dann in die Kammer und versuchen zusammen mit Socrethar, die Kontrolle über das zurückzuerlangen. Wenn die Gesundheit des Konstrukts auf null fällt, während es von einem Spielercharakter kontrolliert wird, wird dieser herausgeworfen und Socrethar übernimmt erneut die Kontrolle, wodurch der Kreislauf von vorn beginnt. Die Begegnung ist beendet, sobald Socrethars Seele besiegt wurde.
 

Schadensklassen

Teilt die Stapel von Schallender Schlag unter Euch auf, damit die Tanks keinen tödlichen Schaden erleiden. Unterbrecht Vorherrschaft geltend machen, um den Zeitraum zu verlängern, in dem der Tank das Konstrukt kontrollieren kann. Lasst nicht zu, dass hetzende Seelen ihre Ziele erreichen.
 

Heiler

Teilt die Stapel von Schallender Schlag unter Euch auf, damit die Tanks keinen tödlichen Schaden erleiden. Apokalypse fügt dem Schlachtzug hohen Schaden zu. Lauft vor hetzenden Seelen davon, die auf Euch fixiert sind.
 

Tanks

Wechselt Euch beim Tanken des seelengebundenen Konstrukts ab, um nicht zu viele Stapel von Zerschmetterte Verteidigung anzusammeln. Ein Tank sollte die Kontrolle über das Konstrukt übernehmen, sobald Socrethar ausgeworfen wurde. Wenn das Konstrukt unter Kontrolle ist, solltet IhrSeelenzerstreuung aus dem Weg gehen, indem Ihr Euch von den spukenden Geistern fernhaltet.
 


Höllenfeuerangriff

Zusammenfassung

Spielercharaktere versuchen die gigantischen Höllenfeuerkanonen am Hof der Zitadelle gegen das mächtige Tor der Zitadelle zu wenden und müssen sich dabei gegen Belagerungsmeisterin Mar'tak und ihre Truppen verteidigen. Im Verlauf der Begegnung laufen Wellen von Gegnern auf die Spielercharaktere zu und bringen in regelmäßigen Abständen riesige Belagerungswaffen mit sich, um die Kanonen und die verteidigenden Spielercharaktere auszuschalten. Vernichtete Belagerungswaffen hinterlassen ihre Teufelsfeuermunition, die von Spielercharakteren zurück zu den Höllenfeuerkanonen getragen werden kann, um fortlaufend auf das verstärkte Höllenfeuertor zu schießen. Nach der Zerstörung des verstärkten Höllenfeuertors ziehen sich Belagerungsmeisterin Mar'tak und ihre Truppen in die Zitadelle zurück.
 

Schadensklassen

Besiegt die blutgebundenen Teufelswirker schnell nach ihrer Metamorphose, um zum blutgebundenen Schrecken zu werden. Besiegt teufelsfeuerverstärkte Belagerungsmaschinen, um die Höllenfeuerkanonen am Leben zu halten.
 

Heiler

Nach der Metamorphose verursachen Teufelsfeuersalve schweren Schaden beim gesamten Schlachtzug.
 

Tanks

Bereitet Euch darauf vor, die Aufmerksamkeit der Höllenfeuerverstärkungen zu erregen. Stapel von Zerschmettern erhöhen den erlittenen körperlichen Schaden, also seid vorsichtig, wenn Ihr gegen mehrere Gegner und einen bulligen Berserker tankt.
 


Xhul'horac

Zusammenfassung

Zwei Portale befinden sich in Xhul'horacs Raum. Das eine wird durch Leerenmagie und das andere durch die Teufelsmagie der Legion gespeist. Xhul'horac wird als Erstes das Teufelsportal aktivieren, was ihm dämonische Fähigkeiten verleiht, mit denen er zunächst Wichtel und dann Akkelion die Speerspitze beschwört. Nachdem Akkelion besiegt ist, wird Xhul'horac das Leerenportal aktivieren, was ihm Leerenfähigkeiten verleiht, mit denen er instabile Leerenscheusale und Omnus beschwört. Nachdem Omnus besiegt ist, erhält Xhul'horac sowohl Teufels- als auch Leerenenergie und kann schnell zwischen beiden Elementen hin- und herwechseln. Sobald seine Gesundheit auf 20% sinkt, absorbiert er die Macht beider Portale vollständig und muss schnell besiegt werden.
 

Schadensklassen

Interrupt or intercept Teufelskugel when you are not Leerenberührt to avoid spreading Chaotic Felblaze. When affected by Dämonenketten, move away from other chained players. Close Schwarzes Loch by moving into its center, alongside other players to split the damage from Singularität.
 

Heiler

When affected by Dämonenketten, move away from other chained players. Close Schwarzes Loch by moving into its center, alongside other players to split the damage from Singularität. Überwältigendes Chaos will inflict heavy damage to the raid.
 

Tanks

When Xhul'horac gains Teufelsschattenverschiebung, alternate which tank is hit by Leerenstoß and Teufelsschlag to avoid Teufelsschattenvernichtung. Verheerender Blick and Teuflischer Schlaghagel deal increasing damage each time they hit, and will drastically increase the damage of Leerenstoß and Teufelsschlag. Falling off of Xhul'horac's platform is deadly! Beware the knockback from Leerenstoß and Teufelsschlag.
 


Quelle: Battle.net

Nachdem wir uns mit dem Höllenfeuerangriff den Weg in die Höllenfeuerzitadelle frei gesprengt haben stehen wir schon direkt vor der nächsten Herausforderung und den zweiten Boss: den Eiserner Häscher. Hierbei handelt es sich um einen sehr Movement-lastigen Kampf welcher sich in zwei Phasen unterteilt (Boden & Luftphase). Wie ihr dies am besten schafft erfahrt ihr in unserem Eiserner Häscher-Guide sowie im Video.

Weitere Bosse aus dem Patch 6.2 Raid findet ihr in unserer Höllenfeuerzitadelle-Guide-Übersicht.

Patch 6.2: Eiserner Häscher Guide

Eiserner Häscher Zusammenfassung:

Bevor er seine volle Kraft erreicht, bekämpft der Eiserne Häscher Ziele am Boden und macht sich dabei seine Größe sowie seine technologische Überlegenheit gegenüber seinen Gegnern zunutze. Nachdem er seine volle Kraft erreicht hat, schwingt sich der Eiserne Häscher in die Luft. Im Flug wird sein erlittener Schaden um einen Protentwert verringert und er kann auf ein neues Arsenal an vernichtenden Fähigkeiten zurückgreifen.

Eiserner Häscher

Gestern hatten unsere Kollegen von MMO Champion neue Modelle für Hexenmeister-Dämonen präsentiert. Es hat nicht lange gedauert bis sich Blizzard selbst zu diesen Bildern geäußert hat. Über Twitter wurde bestätigt dass folgende Dämonen mit Patch 6.2 neue hochauflösende Modelle verpasst bekommen.

Wichtel

Wichtel

Teufelswache

Teufelswache

Zornwächter

Zornwächter

Leerenfürst

Beim Leerenfürst gibt es aktuell noch kein neues Modell.

Quellen: MMO Champion, Twitter

Wir öffnen die Tore zur neuen Raid-Instanz die Höllenfeuerzitadelle und zeigen euch den Kampf gegen den ersten Boss. Beim Höllenfeuerangriff handelt es sich um einen Add-Kampf mit dem Ziel das Tor zur Zitadelle zu zerstören. Wie ihr dies am besten schafft erfahrt ihr in unserem Höllenfeuerangriff-Guide sowie im Video.

Weitere Bosse aus dem Patch 6.2 Raid findet ihr in unserer Höllenfeuerzitadelle-Guide-Übersicht.

Patch 6.2: Höllenfeuerangriff Guide

Höllenfeuerangriff Zusammenfassung:

Spielercharaktere versuchen die gigantischen Höllenfeuerkanonen am Hof der Zitadelle gegen das mächtige Tor der Zitadelle zu wenden und müssen sich dabei gegen Belagerungsmeisterin Mar'tak und ihre Truppen verteidigen. Im Verlauf der Begegnung laufen Wellen von Gegnern auf die Spielercharaktere zu und bringen in regelmäßigen Abständen riesige Belagerungswaffen mit sich, um die Kanonen und die verteidigenden Spielercharaktere auszuschalten. Vernichtete Belagerungswaffen hinterlassen ihre Teufelsfeuermunition, die von Spielercharakteren zurück zu den Höllenfeuerkanonen getragen werden kann, um fortlaufend auf das verstärkte Höllenfeuertor zu schießen. Nach der Zerstörung des verstärkten Höllenfeuertors ziehen sich Belagerungsmeisterin Mar'tak und ihre Truppen in die Zitadelle zurück.

Höllenfeuerangriff