Fantastic Zero
Geschrieben von Telias am 23.04.2014 um 13:15

Da Wiederbelebungen während des Kampfes (Battle-Rezz) sehr mächtig sind, gibt es für diese ein Limit. In Mists of Pandaria liegt das Limit bei einer Wiederbelebung im 10-Spieler Modus und 3 Wiederbelebungen im 25-Spieler Modus und im Flexiblen-Modus - je Bosskampf.

In Warlords of Draenor wurde Battle-Rezz System überarbeitet. Das neue System funktioniert folgendermaßen: In 10-Spieler Raids kann alle 9 Minuten einen Spieler wiederbeleben, in 20-Spieler-Raids sind es alle 4,5 Minuten. Berechnet wird dies so: 1 Aufladung = 90 / Gruppen-Größe (in Minuten). Es ist möglich mehrere Aufladungen zu sammeln und diese im Ende des Kampfes einzusetzen. Bei einem neuen Bosskampf wird die Anzahl an Aufladungen jedoch auf 1 herabgesetzt.

Eine Battle-Rezz-Aufladung wird erst verbraucht, nachdem der Spieler die Wiederbelebung angenommen hat. Um welchen Spieler es sich handelt, wird im Raid-Fenster angezeigt.

Warlords of Draenor: Dungeons und Raids

Quelle: World of Warcraft Seite

Geschrieben von Telias am 22.04.2014 um 21:39

Eine neue Ausgabe von WoW Source: Warlords of Draenor ist heute erschienen. Blizzard spricht diesmal über PvP und Klassenänderungen. Hier die wichtigsten Infos aus dem Interview.

  • Es wurden seit der BlizzCon bedeutende Änderungen in den Anfangsgebieten auf Draenor durchgeführt, weshalb der Betatest immer noch nicht begonnen hat. Es gibt derzeit viele Überstunden.
  • Es gab zu viele CC-Effekte (Kontrolleffekte) in Mists of Pandaria die zahlreiche Spieler verärgert haben. Es gibt diesbezüglich viele Änderungen, CC-Effekte sind jedoch weiterhin ein wichtiger Bestandteil in PvP-Kämpfen.
  • PvP-Gear bekommt ein zweites Item-Level, welches aktiviert wird, sobald man PvP-Kämpfe macht. Dadurch werden PvP-Gegenstände auch in anderen Bereichen des Spieles noch hilfreiche, während sie optimal für PvP-Kämpfe sind.
  • Ashran ähnelt der Zeitlosen Insel. Man kann die Insel erkunden und Kreaturen und andere Spieler bekämpfen. Als Belohnung gibt es Dinge die bei PvP-Kämpfen profitieren.
  • Am Ende beider Insel-Seiten von Ashran befinden sich die Fraktions-Festungen der Horde und Allianz. Dort gibt es zahlreiche NPC wie Händler und Wachen.
  • Ashran wird nicht zum Reales von Warlords of Draenor fertig.
  • Es wird einen Alpha-Realm geben einzig für PvP. Auf diesem Realm können Stufe 100 Charaktere erstellt werden. Doch die meisten Draenor-Gebiete werden deaktiviert.
  • Raid-Tests werden früher starten. Bereits ab Stufe 92 kann man sich ins Schwarzsfelsdepot teleportieren und temporär Stufe 100 erlangen.
  • Bei Geplänkeln gibt es zufällige Beute als Belohnung wie Ehrenpunkte, Schlachtfeld-Gear oder auch Items die es sonst für Eroberungspunkte gibt. Man kann sich für Geplänkel einzeln anmelden.

Warlords of Draenor

Geschrieben von Telias am 22.04.2014 um 20:56

Ein aktuelles Thema sind die neuen Charaktermodelle aus Warlords of Draenor und wie sie sich auf die Performance in Warlords of Draenor auswirken. Bereits bestätigt wurde dass man die neuen Charaktermodelle in den Optionen deaktivieren kann. Nun gibt es weitere Performance-Details.

Es wird eine neue Technologie zur Verbesserung der Frame-Rate eingesetzt. Erste Tests wurden bereits mit Patch 5.4.7 gemacht. Weitere Optimierungen sind bereits in Arbeit. Zahlreiche weitere Verbesserungen in Raids, Dungeons und Schlachtfeldern sind ebenfalls in Arbeit. Unter anderem gibt es ein Limit für bestimmte Zauber-Effekte. Geplant sind auch weitere Einstellungs-Möglichkeiten in den Optionen speziell für Raids und Schlachtfelder. Getestet werden diese neuen Einstellungen in der kommenden Beta von Warlords of Draenor.

As with every expansion, Warlords of Draenor will introduce a number of game-engine upgrades and graphical improvements, including new character models and better textures to help us create lush, detailed environments. Any increase in graphical quality will naturally result in some amount of increase in the game’s required system specs, but we’re working hard to minimize that and ensure that WoW runs well on as wide a range of systems as possible.

One of our game-engine updates is designed to limit the impact that animating the new models has on players’ frame rates. Our new character models have significantly more “moving parts” and more complex animation than the current models (see our Artcraft: Running of the Bulls to get an idea). As a result, the new animations require a bit more memory than the old ones. To counter that, we’ve developed some technology that should keep the impact on your framerate similar to what it is now. Some of this is actually already in place in Patch 5.4.7, and we’re continuing to work to optimize as much as we can—and of course, we’ll be providing an option to keep using the current models if you wish.

We’re also making several improvements to improve performance in Raids, Dungeons, and Battlegrounds, such as limiting extraneous spell effects in group content, which—along with other benefits such as eliminating some visual clutter—should help with performance. We’re also planning to provide separate options for graphical effects in Raids or Battlegrounds, so you can disable processor-intensive features such as shadows and reflections solely in those environments. We’ll be testing all of these updates out in the upcoming beta, though keep in mind that beta performance doesn’t reflect the final version of the game. We’ll still be in the process of optimization, and the beta will include additional development tools that impact system performance.

One of our longstanding goals is to make sure WoW runs well on as broad a range of systems as possible, and that continues to be a top priority. We’ll have more details on the expansion’s system requirements closer to launch, and we can’t wait to show you more of Warlords of Draenor.

Quelle: World of Warcraft Forum

Geschrieben von Telias am 22.04.2014 um 20:36

Wie Blizzard soeben mitgeteilt hat, findet die BlizzCon 2014 am 7. und 8. November statt.

BlizzCOn 2014 am 7. und 8. November statt

Wappne dich, oh sterbliches Reich von Anaheim! Am Freitag, den 7. November, und Samstag, den 8. November 2014, wird die achte BlizzCon die Tore deines Convention Centers stürmen. Macht euch bereit für zwei Tage voller unablässiger Blizzard-Spiele und Zusammenkünfte, darunter ausführliche Diskussionsrunden mit Blizzard-Entwicklern, die Möglichkeit, neue Blizzard-Spiele aus nächster Nähe zu erleben, und spannende eSports-Turniere mit Profispielern aus allen Winkeln der Erdenwelt.

Karten für die BlizzCon 2014 werden in zwei Wellen ab Donnerstag, den 8. Mai um 4:00 Uhr (MESZ) und Samstag, den 10. Mai um 19:00 Uhr (MESZ) über den Online-Ticketdienst Eventbrite zum Preis von jeweils 199 US-Dollar (zzgl. anfallenden Steuern und Gebühren) erhältlich sein. Darüber hinaus sind ab Donnerstag, den 15. Mai, um 4:00 Uhr (MESZ) zum Preis von jeweils 750 US-Dollar (zzgl. anfallenden Steuern und Gebühren; inklusive Eintrittspreis für die BlizzCon) Karten für ein exklusives Benefizdinner zugunsten des Children’s Hospital of Orange County erhältlich. Weitere Informationen findet ihr auf der BlizzCon-Ticketwebseite. In diesem Jahr gibt es Änderungen hinsichtlich der Kartenverkäufe und wer vorbereitet ist, ist klar im Vorteil!

Falls ihr nicht live vor Ort dabei sein könnt, gibt es zum Glück das virtuelle BlizzCon-Ticket mit ausführlicher Liveberichterstattung vom Event per Mehrkanal-Internetstream. Weitere Einzelheiten zum virtuellen Ticket, darunter Preis, Verfügbarkeit und Programminformationen, werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Lest die vollständige Pressemitteilung oder schaut auf der BlizzCon-Ticketwebseite vorbei, um weitere Informationen zu erhalten. Besucht auf jeden Fall auch www.blizzcon2014.eventbrite.com zu den oben genannten Zeiten, um die Chance auf den Kauf einer Karte für die Show zu erhalten. Wir sehen uns in Anaheim!

Quelle: Battle.net

Geschrieben von Telias am 21.04.2014 um 20:35

Der russische Spieler Хируко hat es nun geschafft sämtliche Erfolge in World of Warcraft zu meistern. Es handelt sich dabei um 2057 Erfolge und 21995 Erfolgs-Punkte. Zusätzlich dazu hat er noch 205 Heldentaten erreicht, darunter viele Realm-First Heldentaten für mehrere Klassen und Berufen. Dies war nur durch Multiboxing und einem Realmtransfer auf einen leeren Realms möglich.

Spieler meistert sämtliche WoW Erfolge