logo_ingame_dark1

WoW Dämonenjäger: Guide für Legion

Allgemeines zum Klassenguide

Dieser Dämonenjäger Guide ist für Anfänger und fortgeschrittene Spieler dieser WoW Klasse gedacht und auf Stand von LegionPatch 7.2. Als erstes listen wir in unserem Klassenguide alle möglichen Rassen- und Klassen-Kombinationen auf. Im Anfänger-Guide sind grundlegende Infos wie Eigenschaften und die Spielweise des Dämonenjägers zu finden. Deutlich umfangreicher sind unsere Klassenguides für beide Spezialisierungen des Dämonenjägers. Dort schlagen wir gängige Skillungen der Talente vor, erklären die einzelnen Schritte in der Rotation und verraten wo man die besten Items (BiS) bekommt.

Zurück zur Übersicht

Patch 7.3.5

Die genauen Änderungen von Patch 7.3.5 kennen wir noch nicht. Klar ist jedoch, dass der neue Schlachtzug Antorus und somit auch die neuen Tier 21 Sets erst mit diesem Patch freigeschaltet werden. Die besten Items aus diesem Patch gibt es bei unseren BiS-Listen der einzelnen Klassenguides.

Zurück zur Übersicht

Patch 7.3

Auch mit Patch 7.3 werden wieder Klassenanpassungen, sowie Anpassungen an den Artefaktwaffen vorgenommen. Diese sind jedoch nicht so umfangreich wie mit Patch 7.2.5. Vielmehr konzentrieren wir uns bei diesem Patch auf neue Ausrüstungs-Gegenstände.

Patch 7.3 Loot

Mit Patch 7.3 farmen wir Items überwiegend in Argus. Die neuen Argus-Weltbosse hinterlassen Gegenstände mit Item-Level 930 als Beute. Abgesehen von Mythisch+ Dungeons rüsten wir uns durch den Boss-Loot aus der neuen Raid-Instanz Antorus, der Brennende Thron aus. Je nach Schwierigkeitsgrad und Boss erbeuten wir dort Gegenstände mit Item-Level 915-970. Unter anderem farmen wir in diesem Schlachtzug Teile vom Tier 21 Set. Vorher sollten wir uns allerdings noch die wiederverwertbare Lichtgeschmiedete Verstärkungsrune bei der Armee des Lichts als Ruf-Belohnung holen.

Nachzügler und Twinks können aber auch durch Berufe ausgestattet werden. Durch diesen Patch wurden nämlich sämtliche Berufe um neue Rohstoffe und Rezepte erweitert. Dazu gehört auch ein Update bei der Obliterumschmiede.

Zurück zur Übersicht

Patch 7.2.5

Mit Patch 7.2.5 wurde das maximale Item-Level von 925 auf 955 angehoben. Ab diesem Patch verbessern wir unseren Charakter durch Loot im Grabmal des Sargeras. Dort sammeln wir unter anderem Teile des neuen Tier 20 Sets.

Boni der Artefaktwaffen wurden mit diesem Patch nur leicht angepasst. Dafür gibt es je nach Klasse und Spezialisierung umfangreichere Klassenänderungen. Nachfolgend die Klassenänderungen aus diesem Patch im Überblick.

  • Verwüstung
    • 'Chaosklingen' erhöht jetzt den verursachten Schaden um 30 % (wurde vorher durch Meisterschaft erhöht) und die Dauer wurde auf 18 Sek. erhöht (vorher 12).
    • Der Schaden von 'Dämonenklingen' wurde um 40 % verringert.
    • 'Teufelsbeschuss' besitzt keine Aufladungen mehr und hat jetzt eine Abklingzeit von 1 Min. (vorher 30 Sek.). Schadensverursachende Fähigkeiten können jetzt die Abklingzeit um 5 Sek. verringern.
    • Der Schaden von 'Teufelsbeschuss' wurde um 100 % erhöht und wird jetzt im Verlauf von 2 Sek. verursacht (vorher im Verlauf von 1 Sek.).
    • Die Erzeugung von Jähzorn wurde um 12,5 % verringert.
    • 'Vorbereitet' gewährt jetzt 100 Jähzorn im Verlauf von 10 Sek. (vorher 40 Jähzorn im Verlauf von 5 Sek.).
  • Rachsucht
    • Der Schaden aller Fähigkeiten, einschließlich der Talentfähigkeiten, wurde um 15 % erhöht.
    • 'Klingenparade' wurde überarbeitet: Das Parieren von Angriffen erhöht jetzt 5 Sek. lang den erzeugten Schmerz um 20 %.
    • Die Dauer von 'Dämonenstachel' kann nur noch bis maximal 300 % der Grunddauer verlängert werden.
    • Die Abklingzeit von 'Dämonische Infusion' wurde auf 1,5 Min. verringert (vorher 2 Min.).
    • Die gesamte hervorgerufene Heilung von 'Festmahl der Seelen' wurde um 20 % erhöht.
    • 'Fraktur' kostet jetzt 30 Schmerz (vorher 20).
    • Der regelmäßige Schaden von 'Feuerbrandaura' wurde um zusätzliche 22 % erhöht.
    • 'Verzweiflungstat' absorbiert keine Todesstöße mehr, die Spielern mehr als 200 % ihrer maximalen Gesundheit als Schaden zufügen würden.
    • Die Erzeugung von geringen Seelenfragmenten durch 'Abscheren' wurde um 10 % erhöht.
    • 'Seelenspalter' kostet jetzt 25 bis 50 Schmerz (vorher 30 bis 60) und heilt um das 6,6-fache der Angriffskraft pro 25 verbrauchtem Schmerz.
    • 'Seelenbombe' wurde überarbeitet: Verbraucht alle Seelenfragmente innerhalb von 25 Metern und explodiert. Gegner in der Nähe sind 20 Sek. lang von 'Gebrechlichkeit' betroffen und erleiden Schaden in Höhe von 300 % der Angriffskraft pro Fragment. Ihr werdet um 20 % des Schadens geheilt, den ihr Gegnern mit 'Gebrechlichkeit' zufügt.
    • Wenn 'Dämonenstachel' aktiviert wird, der Stärkungseffekt der Fähigkeit aber bereits aktiv ist, wird jetzt wie vorgesehen der Durchschnittswert beider Stärkungseffekte berechnet.
    • Wenn neu erzeugte Seelenfragmente das Limit von 5 aktiven Fragmenten übersteigen, wird das älteste Fragment jetzt automatisch verbraucht, solange der Dämonenjäger maximal 60 Meter von ihm entfernt ist. Ist der Dämonenjäger mehr als 60 Meter von dem Fragment entfernt, verschwindet es.
Zurück zur Übersicht

Patch 7.2

Fliegen auf den Verheerten Inseln

Erst nachdem wir mit Patch 7.2 die Erfolge aus dem neuen Meta-Erfolg Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil zwei absolviert haben, erlernen wir das Fliegen auf den Verheerten Inseln. Passend dazu schalten wir auch neue Klassenreittiere für jede Spezialisierung frei.

Klassenänderungen mit Patch 7.2

Da bereits mit Patch 7.1.5 zahlreiche Klassenänderungen durchgeführt wurden, gibt es keine großen Fähigkeiten-Änderungen mit Patch 7.2. Die größten Klassenänderungen erfolgen durch die neuen Artefaktwaffen-Talente.

  • Rachsucht
    • 'Dämonischer Schutz' verringert jetzt jeglichen erlittenen Schaden um 20 % (vorher 10 %) und erhöht die Rüstung um 75 % (vorher 120 %).

Neue Artefaktwaffen-Talente mit Patch 7.2

Bisherige Artefaktwaffen-Talente mit drei Stufen werden mit Patch 7.2 auf vier Stufen erweitert. Hinzu kommen für jede Artefaktwaffe vier neue Talente. Besonders erwähnenswert ist das letzte Talent. Dieses hat 50 Stufen und erhöht die Vielseitigkeit bei Tanks sowie den primären Wert bei allen anderen Spezialisierungen. Die neuen Artefaktwaffen-Talente werden durch eine Questreihe freigeschaltet. Details hierzu gibt es in unserem Guide zur Freischaltung der Artefaktwaffen-Talente.

Icon Fähigkeit
Rachsucht-Dämonenjäger
Widerstandskraft der Illidari
Erhöht den Schaden um 10%, Rüstung um 20% und die Ausdauer um 10%.
Anhaltende Tortur
Erhöht die Effektdauer von 'Metamorphose' um 0,5 Sek.
Ausbrechende Seelen
'Seelenspalter' verursacht für jedes aufgezehrte Seelenfragment (100% Angriffskraft) zusätzlichen Schaden.
Flammende Seele
Schaden von 'Seelenschnitzer' und 'Feuerbrandaura' erhöht die Effektdauer Eurer Fähigkeit 'Flammendes Brandmal' um 0,5 Sek.
Einigkeit der Legionsrichter
Eure Fähigkeiten haben eine Chance, 'Einigkeit der Legionsrichter' auszulösen. Dieser Effekt erhöht Eure Vielseitigkeit 10 Sekunden lang um 2.000.
Verwüstung-Dämonenjäger
Wildheit der Illidari
Erhöht den Schaden um 10% und die Ausdauer um 10%.
Große Augen
Verringert die Kosten von 'Augenstrahl' um 5 Jähzorn.
Anmut des Klingentänzers
Erhöht den kritischen Schaden von 'Klingentanz' um 20%.
Chaotische Attacke
'Chaosstoß' hat eine Chance von 10%, ein weiteres Mal zuzuschlagen.
Einigkeit der Legionsrichter
Eure Fähigkeiten haben eine Chance, 'Einigkeit der Legionsrichter' auszulösen. Dieser Effekt erhöht Euren Primärwert 10 lang um 2.000.
Zurück zur Übersicht

Patch 7.1.5

Folgende Klassenänderungen wurden beim Dämonenjäger mit Patch 7.1.5 durchgeführt.

  • Verwüstung
    • Für die meisten Zauber und Fähigkeiten der Spezialisierung Verwüstung wurde der verursachte Schaden um 10 % erhöht. ('Klingentanz', 'Chaosnova', 'Todesfeger', 'Dämonenklingen', 'Dämonenbiss', 'Augenstrahl', 'Teufelsklinge', 'Zorn der Illidari', 'Metamorphose', 'Gleve werfen')
    • Der Schaden von 'Vernichtung' und 'Chaosstoß' wurde leicht erhöht.
    • 'Blinder Jähzorn' stellt jetzt zusätzlich zur Erhöhung der Dauer beim Kanalisieren von 'Augenstrahl' 35 Jähzorn pro Sekunde wieder her.
    • 'Chaosspalten' trifft jetzt alle Gegner in der Nähe, einschließlich des ursprünglichen Ziels, und fügt ihnen 10 % des ursprünglichen Schadens zu.
    • Die Auslösungschance von 'Dämonenklingen' wurde auf 60 % verringert (vorher 75 %).
    • 'Dämonischer Appetit' hat jetzt eine Chance von 25 %, ohne Abklingzeit ein geringes Seelenfragment zu erschaffen (vorher 50 % Chance, 15 Sek. Abklingzeit). Beim Verschlingen eines Seelenfragments wird jetzt 35 Jähzorn erzeugt (vorher 30). Geringe Seelenfragmente erscheinen jetzt links oder rechts vom Dämonenjäger.
    • 'Dämonisch' hält jetzt 8 Sek. lang an (vorher 5 Sek.).
    • 'Notinstinkte' ersetzt nicht mehr 'Verschwimmen' und erhöht jetzt den Schadensverringerungseffekt um zusätzliche 15 %.
    • Der Schaden von 'Teufelsbeschuss' wurde um 20 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Teufelseruption' wurde um 30 % erhöht, die Abklingzeit um 30 Sek. verringert (vorher 35 Sek.) und die Jähzornkosten wurden auf 10 verringert (vorher 20).
    • Die Abklingzeit von 'Teufelsklinge' wird jetzt für Verwüstungsdämonenjäger 50 % öfter zurückgesetzt.
    • Der Bonusschaden von 'Erstes Blutvergießen' wurde auf 300 % erhöht (vorher 200 %).
    • 'Meisterschaft: Dämonische Präsenz' erhöht jetzt den Chaosschaden um 11,2 % (vorher 8 %). Der Schaden pro Meisterschaftspunkt wurde entsprechend erhöht.
    • Der Schadensbonus von 'Nemesis' wurde auf 25 % erhöht.
    • 'Netherwandeln' ersetzt nicht mehr 'Verschwimmen'. Die Abklingzeit wurde auf 2 Min. erhöht (vorher 1,5 Min.).
    • Der Lebensraub von 'Seelenreißer' wurde auf 70 % verringert (vorher 100 %).
  • Rachsucht
    • Für die meisten Zauber und Fähigkeiten der Spezialisierung Rachsucht wurde der verursachte Schaden um 9 % erhöht. ('Seelenspalter', 'Illidans Griff', 'Abscheren', 'Zeichen der Flamme', 'Flammendes Brandmal')
    • 'Abyssischer Schlag' verringert jetzt die Abklingzeit von 'Infernoeinschlag' um 8 Sek. (vorher 5 Sek.).
    • 'Peinigende Flammen' erhöht den Schaden von 'Feuerbrandaura' um 20 % (vorher 30 %).
    • 'Klingenparade' erhöht die Schmerzerzeugung von 'Abscheren' und 'Abtrennen' um 70 % (vorher 50 %).
    • Von 'Lebendig verbrannt' ausgelöstes 'Flammendes Brandmal' verbreitet sich jetzt von jedem betroffenen Ziel aus, auch wenn das ursprüngliche Primärziel stirbt.
    • 'Dämonenstachel' verringert körperlichen Schaden jetzt um 10 % (vorher 20 %).
    • 'Dämonischer Schutz' erhöht jetzt die Ausdauer um 55 % (vorher 45 %).
    • 'Dämonischer Schutz' verringert jetzt sämtlichen erlittenen Schaden um 10 % (hat vorher nur magischen Schaden verringert).
    • 'Fraktur' kostet jetzt 20 Schmerz (vorher 40).
    • Die Abklingzeit von 'Verzweiflungstat' wurde auf 8 Min. erhöht (vorher 3 Min.). Diese Abklingzeit wird beim Tod zurückgesetzt.
    • 'Metamorphose' erhöht jetzt auch die Rüstung um 100 %.
    • 'Metamorphose' ersetzt 'Abscheren' jetzt durch 'Abtrennen', das 20 % mehr Schaden verursacht als 'Abscheren' und immer ein geringes Seelenfragment erzeugt.
    • 'Netherbindung' wurde entfernt.
    • Neues Talent auf Stufe 110: 'Dämonische Infusion'
      • Schöpft Kraft aus dem Wirbelnden Nether, um die Aufladungen von 'Dämonenstachel' sofort zu aktivieren und sie wieder aufzufüllen.
      • Erzeugt 60 Schmerz.
      • Spontanzauber mit einer Abklingzeit von 2 Min.
    • 'Klingenstacheln' erhöht den verursachten körperlichen Schaden um 30 %, während 'Dämonenstachel' aktiv ist (vorher 20 %).
    • Die Abklingzeit von 'Zeichen der Ketten' beträgt jetzt 90 Sek. (vorher 60 Sek.).
    • 'Seelenbarriere':
      • Kostet jetzt 10 Schmerz (vorher 30 Schmerz).
      • Die Abklingzeit beträgt jetzt 30 Sek. (vorher 20 Sek.).
      • Die Grundabsorption (ohne Fragmente) und die Mindestabsorption wurden um 50 % erhöht.
    • 'Seelenbombe' verursacht jetzt Feuerschaden (vorher Schattenschaden).
    • Der Effekt 'Gebrechlichkeit', der von 'Seelenbombe' ausgelöst wird, hält jetzt 20 Sek. lang an (vorher 15  Sek.) und heilt den Dämonenjäger um 20 % des verursachten Schadens (vorher 15 %).
Zurück zur Übersicht

Patch 7.1

Folgende Klassenänderungen wurden beim Dämonenjäger mit Patch 7.1 durchgeführt.

  • Der Schadensbonus durch 'Peinigende Flammen' für 'Feuerbrandaura' wurde auf 30 % verringert (vorher 50 %).
  • 'Teufelsklinge' kann jetzt gegen Gegner in Nahkampfreichweite eingesetzt werden, selbst wenn der Dämonenjäger bewegungsunfähig ist.
  • Die Reichweite, aus der Seelenfragmente für 'Seelenspalter', 'Seelenbarriere' und 'Seelenbombe' verwendet werden können, wurde auf 25 Meter erhöht (vorher 20 Meter).
  • 'Dämonenklingen' kann jetzt während der globalen Abklingzeit ausgelöst werden (wurde vorher bis Ablauf der globalen Abklingzeit verzögert). Der allgemeine Schaden erhöht sich dadurch nicht.
  • Die Heilung durch den Schaden von 'Seelenbombe' wurde auf 15 % erhöht (vorher 10 %).
  • 'Seelenbarriere' hält jetzt 12 Sek. lang an (vorher 8 Sek.).
  • Die Abstände, in denen neue Fähigkeiten erlernt werden, wurden vergrößert:
    • 'Zeichen der Stille' – Level 101
    • 'Zauberschutze aufladen' – Level 103
    • 'Zeichen des Elends' – Level 105
Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger in Legion

Vorbesteller von Legion bekommen den Dämonenjäger eine Woche früher freigeschaltet. Es gibt allerdings auch eine Voraussetzung zum Spielen eines Dämonenjägers. Nur wer einen anderen Charakter bereits auf Level 70 gebracht hat, kann die neue Klasse aus Legion spielen. Gleichzeitig gibt es auch eine Beschränkung. Jeder Spieler kann maximal einen Dämonenjäger je Realm erstellen.

Eine bedeutende Änderung in Legion betrifft alle WoW Klassen. Die neuen Artefakt-Waffen ersetzen alle anderen Waffen im Spiel, weshalb sie auch immer auf der BIS-Liste zu finden sind. Diese Artefakte werden bereits beim Leveln von Level 100 auf Level 110 durch eine Questreihe zusammen mit der Ordenshalle freigeschaltet. Doch dann ist noch lange nicht Schluss, denn die Artefakt-Waffen aus Legion besitzen mächtige Fähigkeiten. Diese sind in mehrere Tier-Stufen aufgeteilt und werden durch genügend Artefaktmacht freigeschaltet. Diese Waffen-Updates und weitere Anpassungen erfolgen in der freigespielten Ordenshalle vom Dämonenjäger selbst.

Legion

Zurück zur Übersicht

Verfügbare Völker für den Dämonenjäger

Der Dämonenjäger lässt sich lediglich mit zwei verschiedenen Völkern spielen. Allianz-Spieler, spielen ihn als Nachtelfen, Horde-Spieler als Blutelfen.

Für die individuelle Charakteranpassung lassen sich folgende Dinge anpassen.

  • Hautfarbe
  • Gesicht
  • Frisur
  • Haarfarbe
  • Bärte (Männer) / Ohrringe (Frauen)
  • Tattoos
  • Hörner
  • Augenklappe

Nachtelfen-Dämonenjäger

Nachtelfen-Dämonenjäger Nachtelfen-Dämonenjäger
Nachtelfen-Dämonenjäger Nachtelfen-Dämonenjäger

Blutelfen-Dämonenjäger

Blutelfen-Dämonenjäger Blutelfen-Dämonenjäger
Blutelfen-Dämonenjäger Blutelfen-Dämonenjäger

Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger Eigenschaften

Fähigkeiten / Skills

In der folgenden Tabelle sind alle Fähigkeiten vom Dämonenjäger gelistet. Die Tabelle ist auf Stand von Legion Patch 7.0.1.

Gesamte Tabelle Alle Spezialisierungen Rachsucht Verwüstung

Icon Fähigkeit Typ Spezialisierung Level
Dämonenstachel Buff Rachsucht 1
Verschwimmen Verteidigung Alle 1
Chaosnova Schaden Alle 1
Chaosstoß Schaden Alle 1
Magie aufzehren Unterbrechung Alle 1
Dämonenbiss Angriff Alle 1
Dämonischer Schutz Buff (Passiv) Rachsucht 1
Doppelsprung Fortbewegung (Passiv) Alle 1
Augenstrahl Schaden Alle 1
Teufelsrausch Schaden Alle 1
Flammendes Brandmal Schaden & Debuff Rachsucht 1
Gleiten Fortbewegung Alle 1
Abscheren Schaden Rachsucht 1
Feuerbrandaura Scahden & DoT Rachsucht 1
Infernoeinschlag Schaden (AoE) Rachsucht 1
Meisterschaft: Dämonenblut Buff (Passiv) Rachsucht 1
Meisterschaft: Dämonische Präsenz Buff (Passiv) Verwüstung 1
Metamorphose Schaden Alle 1
Metamorphose Buff Rachsucht 1
Zerschmetterte Seelen Sonstiges (Passive) Rachsucht 1
Zerschmetterte Seelen Sonstiges (Passive) Verwüstung 1
Zeichen der Ketten Siegel Rachsucht 1
Zeichen der Flamme Siegel Rachsucht 1
Zeichen der Stille Siegel Rachsucht 1
Schaden (AoE) Rachsucht 1
Geistersicht Sonstiges Alle 1
Gleve werfen Schaden Alle 1
Gleve werfen Schaden Rachsucht 1
Folter Verspoten Rachsucht 1
Rachsüchtiger Rückzug Debuff Alle 1
Klingenparade Verteidigung (Passiv) Rachsucht 99
Zurück zur Übersicht

Grundlagen / Anfänger Guide

Der Dämonenjäger (eng. Demon Hunter) ist die neue Klasse aus der WoW Erweiterung Legion. Es handelt sich um eine Heldenklasse, die man mit Stufe 98 beginnt. Der Dämonenjäger ist die erste Klasse mit Tattoos. Er ist zudem die einzige Klasse die den neuen Waffentyp aus Legion - Gleve - benutzen kann.

Mardum ist das Startgebiet des Dämonenjägers. Spieler dieser Klasse erledigen zuerst 20 Quests bevor sie das Gebiet verlassen. Dabei werden mehrere Fähigkeiten dieser Klasse, nützliche Items und ein Klassenreittier freigeschaltet. Später kehren Spieler dieser Klasse zurück nach Mardum, denn hier befindet sich auch die Ordenshalle der Dämonenjäger.

Vorbesteller von WoW Legion bekommen den Dämonenjäger eine Woche früher freigeschaltet. Es gibt allerdings auch eine Voraussetzung zum Spielen eines Dämonenjägers. Nur wer einen anderen Charakter bereits auf Level 70 gebracht hat, kann die neue Klasse aus Legion spielen. Gleichzeitig gibt es auch eine Beschränkung. Jeder Spieler kann maximal einen Dämonenjäger je Realm erstellen.

Dämonenjäger, Schüler von Illidan Sturmgrimm, führen ein düsteres Vermächtnis weiter, das Freund und Feind gleichermaßen in Schrecken versetzt. Die Illidari machen sich Dämonen- und Chaosmagie zueigen – Energien, die Azeroth schon seit langem bedrohen – und hoffen, sie als Waffe gegen die Brennende Legion einzusetzen. Die dämonische Macht ihrer vernichteten Feinde lässt sie deren Eigenschaften annehmen, was bei anderen Elfen Abscheu und Schrecken hervorruft.

Dämonenjäger nehmen sich in einem Ritual selbst das Augenlicht. Im Gegenzug dafür erhalten sie Geistersicht, dank derer ihr nichts und niemand entgeht. Dämonenjäger gelten durch diese verbesserte Sinneswahrnehmung, ihre unnatürliche Beweglichkeit und magische Macht als unvorhersehbare Widersacher. Wer zur Beute der Illidari wird, sollte sich auf das Schlimmste gefasst machen.

Dämonenjäger

Der Dämonenjäger verfügt über zwei Anzeigebalken welche Gesundheit und Energie darstellen. Diese Balken welche ihr neben eurem Charakter seht, solltet ihr immer im Auge behalten. Die Gesundheitsanzeige (grüner Balken) zeigt euch stets an wie weit ihr noch vom "Tod" entfernt seid. Die Energieanzeige (gelber Balken) zeigt euch über wie viel "Energie" ihr verfügt und somit wie viele Angriffe ihr noch ausüben könnt.

Spielmöglichkeit

Nahkämpfer oder Tank

Rüstungsarten

Stoff, Leder

Bewaffnung

Gleven, Dolche, Faustwaffen, Einhändige Äxte, Einhändige Streitkolben, Einhändige Schwerter

Reittiere

Der Dämonenjäger hat mit dem Teufelssäbler ein exklusives Reittier.

Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger Spezialisierungen

Für den Dämonenjäger gibt es zwei verschiedene Spezialisierungen. Er kann sowohl tanken als auch Schaden austeilen. Eine Heiler-Spezialisierung gibt es hingegen nicht.

Rachsucht-Dämonenjäger Guide

Wer den Dämonenjäger mit der Rachsucht-Spezialisierung spielt, der hat sich für einen Tank entschieden. Trotz Lederrüstungen ist der Dämonenjäger als Tank gut zu gebrauchen. Er versucht seine Parrierchance zu erhöhen, während er gleichzeitig den erlittenen Schaden reduziert. Der eintreffende Schaden wird auf verschiedene Art und Weise gegengeheilt. Der Rachsucht-Dämonenjäger nutzt Schmerz und Seelenfragmente als Ressource und benötigt ein gutes Ressourcenmanagement, damit seine starken defensiven Fähigkeiten immer aktiv bleiben.

Weiter zum Rachsucht-Dämonenjäger Guide für Legion.

Rachsucht-Dämonenjäger


Verwüstung-Dämonenjäger Guide

Der Verwüstungs-Dämonenjäger kann sich kurzfristig in eine Dämonengestalt verwandeln. In dieser Form ist erhöht sich seine Angriffsgeschwindigkeit und sein Schaden deutlich. Gleichzeitig wird ein 100% Lebensraub aktiv. Sein Ziel ist es so oft wie möglich in diese Dämonengestalt zu gelangen. Dazu muss er die Abklingzeit einer bestimmten Fähigkeit reduzieren und gleichzeitig Jähzorn erzeugen. Ansonsten kämpft er mit weiteren starken Fähigkeiten, welche ebenfalls Jähzorn als Ressource benötigen.

Weiter zum Verwüstung-Dämonenjäger Guide für Legion.

Verwüstung-Dämonenjäger

Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger Talente

Die Talente des Dämonenjägers werden mit folgenden Levels freigeschaltet: 99, 100, 102, 104, 106, 108, 110

Da Talente von der Spezialisierung abhängig sind, sind die Talentbäume auch unter den beiden Spezialisierungen zu finden: Rachsucht-Dämonenjäger, Verwüstung-Dämonenjäger. Dort stellen wir auch für jede Spezialisierung eine gängige Skillung vor. Einen Talentrechner bzw. Talentplaner gibt es bei den großen Datenbanken WoW Head und MMO Champion.

Talentwechsel

Die Bedingungen für einen Talentwechsel haben sich in Legion geändert. Der Talentwechsel ist nun kostenlos, kann aber nur noch sicheren Gebieten durchgeführt werden. Als sicher gilt ein Ort, an dem der Erholungsbonus aktiv wird.

Wer außerhalb von sicheren Gebieten einen Talentwechsel durchführen möchte, benötigt eines dieser Inschriftenkunde-Leerbücher: Kodex des ruhigen Gemüts, Foliant des ruhigen Gemüts.

Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger Artefaktwaffen

Neu in WoW Legion sind Artefaktwaffen. Diese legendären Artefakte sind besonders mächtig und ersetzen alle anderen Waffen im Spiel. Nachfolgend eine kurze Vorstellung der Dämonenjäger Artefakte. Weitere Details zu den Relikten, Eigenschaften sowie Infos zur Herkunft dieser Artefaktwaffe gibt es in unserem Guide zu den Dämonenjäger-Artefaktwaffen.

Verwüstungs-Dämonenjäger - Zwillingsklingen des Betrügers

Verwüstungsdämonenjäger verursachen blitzschnell tödlichen Schaden mit ihren Zwillingsklingen des Betrügers. Diese unfassbar mächtigen Gleven zerteilen alles und jeden in ihrem Weg.

Zwillingsklingen des Betrügers

Rachsucht-Dämonenjäger - Kriegsklingen der Aldrachi

Rachsuchtdämonenjäger bleiben standhaft im Angesicht jeder noch so überwältigenden Gefahr. Die Waffen ihrer Wahl sind die Kriegsklingen der Aldrachi – erfüllt mit der Kraft und Unbeugsamkeit eines verlorenen Volkes.

Kriegsklingen der Aldrachi

Zurück zur Übersicht

Screenshots