Haustierkämpfe Guide

 

Aus den einfachen Begleitern in World of Warcraft wurden mit der Erweiterung Mists of Pandaria kämpfende Haustiere. Sie stehen nicht mehr einfach nur neben ihrem Herrchen stehen und machen lustige Dinge wie Tanzen oder lachen. Begleiter haben nun neue Fähigkeiten die in den Haustierkämpfen gegen andere Haustiere zum Einsatz kommen.


Haustierkampf

Haustiertypen

 
Sämtliche Kampfhaustiere sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Für jede Kategorie gibt es einen einzigartigen passiven Bonus. Zudem hat jede Kategorie Stärken und Schwächen was den erlittenen Schaden von Haustieren anderer Kategorien betrifft.

HumanoidHumanoid
Bonus: Humanoide regenerieren 4% ihrer Maximalgesundheit, wenn sie in der aktuellen Runde angegriffen haben.

DrachkinDrachkin
Bonus: Drachen verursachen 50% zusätzlichen Schaden in der nächsten Runde, nachdem sie die Gesundheit eines Ziels unter 25% gebracht haben.

FliegendFliegend
Bonus: Fliegende Kreaturen erhalten 50% zusätzliche Geschwindigkeit solange sie über mehr als 50% Gesundheit verfügen.

UntotUntot
Bonus: Untote Haustiere erwachen für eine Runde erneut zum Leben, wenn sie getötet werden, und können währenddessen nicht getötet werden.

KleintierKleintier
Bonus: Kleintiere schütteln Gruppenkontrolleffekte schneller ab.

MagischMagisch
Bonus: Magische Haustiere können mit einem einzelnen Angriff nicht mehr als 40% ihrer Maximalgesundheit verlieren.

ElementarElementar
Bonus: Elementare ignorieren alle Wettereffekte.

WildtierWildtier
Bonus: Wildtiere verursachen bei weniger als halber Gesundheit 25% zusätzlichen Schaden.

AquatischAquatisch
Bonus: Die Dauer von regelmäßigen Schadenseffekten ist bei aquatiscchen Haustieren verringert.

MechanischMechanisch
Bonus: Erwacht einmal pro Kampf mit 25% Gesundheit zu neuem Leben.


Haustierkämpfe Übersicht


Seltenheitsstufen

 
Haustiere gibt es in den gleichen Qualitäten bzw. Seltenheitsstufen wie bei gewöhnlichen Gegenständen. Je höher die Seltenheitsstufe, desto besser sind die Attribute und Werte des Haustieres. Mit dem Start von Mists of Pandaria konnten eigene Haustiere "Selten" als die höchste Qualitätsstufe erreichen. Die Kampfhaustiere einiger NPCs hingegen sind episch oder sogar legendär. Hier alle Seltenheitsstufen im Überblick:

  • Schwach
  • Gewöhnlich
  • Ungewöhnlich
  • Selten
  • Episch
  • Legendär
Nahezu alle Wildtiere die im Freien gefangen werden haben die Seltenheitsstufen Schwach bis Selten. Haustiere die nicht durch Haustierkämpfe erlangt werden haben die Seltenheitsstufen Schwach bis episch. Epische Haustiere werden allerdings zu seltenen Kampfhaustieren, sobald ihr sie erlernt. NPCs haben Kampfhaustiere mit sämtlichen Seltenheitsstufen. Die Seltenheitsstufen hängen davon ab wie weit ihr der Questreihe vorangeschritten seid. So haben die Wildtierzähmer auf Pandaria meist nur noch epische und legendäre Kampfhaustiere.

Kampfsteine
Mit Patch 5.1 wurden Kampfsteine in World of Warcraft hinzugefügt. Diese erhaltet ihr mit einer geringen Chance in Beuteln, die es als Belohnung den Tagesquests gibt oder nach einem gewonnen Haustierkampf. Je stärker die Gegner, desto höher ist die Chance auf einen Kampfstein.

Polierte Kampfsteine werten Haustiere auf die Seltenheitsstufe ungewöhnlich auf. Makellose Kampfsteine werten Haustiere auf die Seltenheitsstufe selten auf. Kampfsteine für einzelnen Haustiertypen (Kleintier, Elementar..) sind Seelengebunden. Makellose Kampfsteine werten Haustiere aller Typen auf und sind gleichzeitig auch handelbar.

Blizzard hat bestätigt dass Haustiere in Zukunft auch auf epische Seltenheitsstufe aufgewertet werden können. Dies wird vermutlich ebenfalls durch Kampfsteine ermöglich.

Tipps & Tricks
  • Fast alle Wildtiere findet ihr früher oder später in der höchsten Seltenheitsstufe. Daher sollten Kampfsteine vor allem bei Haustieren benutzt werden, die nicht durch Haustierkämpfe erbeutet wurden.
  • Es gibt Wildtiere die nur sehr selten vorkommen und eine lange Respawnzeit haben. Auch hier lohnt sich der Einsatz eines Kampfsteines.
  • Jedes Haustier gibt es in verschiedenen Bruten, von denen die Werte abhängen. Oft ist es schwer das gesuchte Haustier in der höchsten Seltenheitsstufe und der richtigen Brut zu finden. Wer nicht zu lange suchen möchte oder genug Kampfsteine verfügbar hat, benutzt auch in diesem Fall einen davon.

Haustierkämpfe Übersicht


Erfahrungspunkte / Level / Fähigkeiten / Trainer

 

Durch gewonnene Haustierkämpfe sammeln eure WoW Begleiter Erfahrungspunkte und werden immer stärker, bis sie genug Erfahrung gesammelt haben um eine Stufe aufzusteigen. Bei jedem Stufenaufstieg gibt es neue Attribute zum verteilen. Neue Fähigkeiten werden ab bestimmten Stufen freigeschaltet und von den Ausbildern beigebracht. Bis zu sechs verschiedene Fähigkeiten stehen jedem Haustier auf der Höchststufe zur Verfügung. Die Fähigkeiten der Haustiere sind sehr unterschiedlich. Während einige gut im Tanken sind, teilen andere Tiere z.B. mehr aus.

Fähigkeiten


Haustierkämpfe Übersicht


Kämpfe / Teams / Builds / Kombos

 

Wie schon erwähnt haben Haustiere unterschiedliche Eigenschaften. Dies hat einen guten Grund. Duelle finden immer in Teams statt. Es treten jeweils 3vs3 Haustiere in Haustierkämpfen gegeneinander an. Eine gute Tierkombination entscheidet unter anderem über Sieg und Niederlage. Es gibt sowohl PvE-Haustierkämpfe gegen NPCs, als auch PvP-Haustierkämpfe gegen andere Spieler. Jeder Spieler hat die Möglichkeit verschiedene Builds und Teams zu speichern. Bei den Duellen stehen je Haustier drei verschiedenen Fähigkeiten zur Verfügung. Es handelt sich um ein einfaches rundenbasiertes Kampfsystem mit einer Warteschlange wie man sie bereits beim WoW Dungeonbrowser her kennt.

Haustierkämpfe Interface


Haustierkämpfe Übersicht


Sammelleidenschaft / Suche

 

Die Sammelleidenschaft ist in Mists of Pandaria nicht nur durch die Haustierkämpfe gestiegen. Die Beschaffung der World of Warcraft Tiere wurde erweitert. Die meisten Haustiere wurden bisher gekauft oder mit Glück erbeutet. Jetzt sind sie außerdem Wildtiere in der Wildnis verteilt und warten darauf gezähmt zu werden. Dies geschieht durch einen Kampf den ihr mit ihnen austragt. Nahezu jedes existierende Tier in World of Warcraft lässt sich zähmen. Doch die Suche ist nicht immer einfach. Seltene Haustiere lassen sich nur zu bestimmten Jahreszeiten, Tageszeiten oder bei einem bestimmten Wetter (Regen) sichten. Die meisten Tiere sind handelbar, sogar wenn sie bereits einige Stufen aufgestiegen sind. Zudem sind Haustiere in Mists of Pandaria Account-gebunden.

Haustierkämpfe Übersicht


Tierkompendium

 

Damit die Übersicht nicht verloren geht gibt es das Tierkompendium. In diesem sind sämtliche Haustiere aus World of Warcraft eingetragen. Gezeigt werden Tiere die zu euch gehören samt Werte und Fähigkeiten sowie Informationen und Drop-Orte von Haustieren, die sich noch nicht in eurem Besitz befinden.

Haustierkämpfe Übersicht


Meistertrainer Liste

 

Hier ist eine Liste der einfachen Meistertrainer aus World of Warcraft. Für die schwierigeren Haustierzähmer haben wir eigene Unterseiten mit umfangreichen Guides erstellt. Dort erfahrt ihr welche Haustiere sie in den Kampf einsetzen und mit welchen Teams ihr sie besiegt. Links zu diesen gibt es oben im Inhaltsverzeichnis.

Meistertrainer Ort Koordinaten Karte
Allianz-Questreihe
Julia Stevens Wald von Elwynn 41.6 83.6 Karte
Mac Donald Westfall 60.8 18.6 Karte
Lindsay Rotkammgebirge 33.2 52.4 Karte
Eric Davidson Dämmerwald 20.2 44.2 Karte
Steven Lisbane Nördliches Schlingendorntal 46.0 40.4 Karte
Bill Schildbuckel Schlingendornkap 51.4 73.2 Karte
Kampfhaustierzähmer Östliche Königreiche
David Kosse Hinterland 62.8 54.6 Karte
Deiza Seuchenhorn Östliche Pestländer 67.0 52.4 Karte
Kortas Düsterhammer Sengende Schlucht 35.6 27.8 Karte
Everessa Sümpfe des Elends 76.6 41.6 Karte
Durin Düsterhammer Brennende Steppe 25.6 47.6 Karte
Großmeisterin Lydia Accoste Gebirgspass der Totenwinde 40.2 76.4 Karte
Kampfhaustierzähmer Kalimdor
Elena Flatterflug Mondlichtung 46.0 60.6 Karte
Kassandra Kabumm Südliches Brachland 39.6 79.2 Karte
Zoltan Teufelswald 40.0 56.6 Karte
Kela Grimmtotem Tausend Nadeln 31.8 32.8 Karte
Gluk der Verräter Feralas 59.6 49.6 Karte
Grazzel der Große Düstermarschen 53.8 74.8 Karte
Großmeisterin Trixxy Winterquell 65.6 64.4 Karte
Kampfhaustierzähmer Scherbenwelt
Nicki Mikrotech Höllenfeuerhalbinsel 64.4 49.2 Karte
Ras'an Zangarmarschen 17.2 50.6 Karte
Narrok Nagrand 61.0 49.4 Karte
Morulu der Ältere Shattrath 58.6 69.4 Karte
Großmeister Antari Schattenmondtal 31.1 41.4 Karte
Kampfhaustierzähmer Nordend
Beegli Lunte Der Heulende Fjord 28.6 33.8 Karte
Fast kopfloser Jakob Kristallsangwald 50.2 59.0 Karte
Okrut Drachenwüste Drachenöde 59.0 77.0 Karte
Darmwürger Zul'Drak 13.2 66.8 Karte
Großmeister Payne Eiskrone 77.4 19.6 Karte

Haustierkämpfe Übersicht


Wettereffekte

 
Einige Haustiere besitzen Fähigkeiten mit denen sie das Wetter verändern. Diese Wettereffekte wirken sich neun Runden lang auf den aktuellen Haustierkampf aus. Von diesen Auswirkungen sind sämtliche Haustiere betroffen, egal welches Team den Wettereffekt ausgelöst hat. Sollte sich ein Wetter negativ gegen euer Team auswirken, so könnt ihr dies jederzeit auch wieder ändern, sofern ihr ein Haustier mit einer Wettereffekt-Fähigkeit im Kampf einsetzt. In der folgenden Tabelle sind alle Wettereffekte samt Auswirkung gelistet. Klickt auf die Links um zu erfahren welche Haustiere die gelisteten Wettereffekte auslösen können.

Wettereffekte


Wettereffekt Wirkung
Verbrannte Erde Verbrennt den Boden und verursacht dabei 25 Drachkinschaden. Fügt außerdem 9 Runden lang allen aktiven Haustieren 4 Drachkinschaden pro Runde zu.

Während 'Verbrannte Erde' aktiv ist, brennen alle betroffenen Haustiere.
Gewittersturm
(Blitzschlag)
Verursacht 25 Mechanischschaden und erzeugt 9 Runden lang einen Gewittersturm.

Während eines Gewittersturms verursachen alle Haustiere bei jedem Angriff zusätzlich 2 Mechanischschaden und mechanische Fähigkeiten verursachen 25% zusätzlichen Schaden.
Schneesturm Verursacht 25 Elementarschaden und ändert das Wetter 9 Runden lang zu einem Schneesturm.

Während eines Schneesturms gelten alle Haustiere als unterkühlt.
Reinigender Regen Heilt Euer Team um 8 Gesundheit und ruft 9 Runden lang einen reinigenden Regen herbei.

Während des reinigenden Regens wird die Dauer offensiver regelmäßiger Schadenseffekte um eine Runde verringert und aquatische Fähigkeiten verursachen 25% mehr Schaden.
Dunkelheit Ein Schatten legt sich über das Schlachtfeld, verursacht 30 Humanoidschaden und ändert das Wetter 9 Runden lang zu Dunkelheit.

Während Dunkelheit herrscht, gelten alle Haustiere als geblendet und jegliche erhaltene Heilung wird um 50% verringert.
Sonnenschein
(Sonnenlicht)
Ein Sonnenstrahl erfasst alle Gegner, fügt ihnen 10 Elementarschaden zu und ändert das Wetter 9 Runden lang zu Sonnenschein.

Bei Sonnenschein wird die maximale Gesundheit aller Haustiere um 50% erhöht und die hervorgerufene Heilung wird um 25% erhöht.
Sandsturm Verursacht 25 Fliegendschaden und ändert das Wetter 9 Runden lang zu einem Sandsturm.

Während eines Sandsturms erleiden alle Haustiere 5 weniger Schaden und ihre Präzision ist um 10% verringert.
Arkane Winde
(Arkaner Sturm)
Fügt allen Gegnern 8 Magischschaden zu und lässt 9 Runden lang arkane Winde wehen.

Solange arkane Winde wehen, können Haustiere nicht bewegungsunfähig gemacht oder betäubt werden.
Mondlicht
(Mondfeuer)
Verursacht 25 Magischschaden und lässt 9 Runden lang Mondlicht scheinen.

Bei Mondlicht erhalten alle Haustiere 25% mehr Heilung und magische Fähigkeiten verursachen 10% mehr Schaden.

Haustierkämpfe Übersicht


Erfolge

 

Erfolge sind bei den Haustierkämpfen in vier verschiedene Kategorien aufgeteilt. Da es sehr viele Erfolge gibt, haben wir für jede Kategorie eine eigene Seite erstellt.


Haustierkämpfe Übersicht


Addons

 

Zahlreiche Haustierkampf-Addons helfen beim Suchen, Sammeln oder Kämpfen und einige sorgen für eine bessere Übersicht. Spieler mit bestimmten Interface-Addons haben gegenüber anderen Spielern einen deutlichen Vorteil, unter anderem auch bei PvP-Kämpfen. Wir stellen euch die wichtigsten Addons kurz vor. Die meisten Addons werden allerdings fortlaufend erweitert, sodass sie vielleicht schon Features bieten über die wir hier noch nicht berichtet haben.


PetTracker

PetTracker ist das ultimative Haustierkampf Addon zum Sammeln. Zahlreiche Anzeigen erleichtern euch das Leben. Auf der Gebietskarte sind sämtliche Wildtiere eingezeichnet. Ihr habt die Möglichkeit euch alle Wildtiere, fehlende Wildtiere oder nicht maximierte Wildtiere anzeigen zu lassen. Mit "nicht maximiert“ sind Wildtiere gemeint deren Seltenheitsstufe besser ist, als die Haustiere in eurem Besitzt. Dieses Addon hat aber noch weitere Features beim Kampf selbst.

Im Kampf erhaltet ihr eine Nachricht, wenn ihr gegen ein Wildtier kämpft, welches sich noch nicht in eurem Besitzt befindet oder bei dem die Seltenheitsstufe höher ist. Über der Kurzwahlleiste sind die drei Fähigkeiten des aktiven gegnerischen Haustieres, samt Cooldown sowie Stärken und Schwächen, zu sehen. Bei einem Haustierwechsel werden nochmal alle im Kampf befindlichen Haustiere angezeigt. In dieser Anzeige werden auch die Fähigkeiten der gegnerischen Tiere dargestellt. Diese Übersicht zeigt zudem die Stärken aller Fähigkeiten sowie die gesammelten Erfahrungspunkte eurer eigenen Haustiere.

PetTracker

PetTracker: Download


PetJournal Enhanced

Mit dem PetJournal Enhanced erweitert ihr euren Wildtierführer um weitere Funktionen. Bei der Sortierfunktion lassen sich nun auch Haustiere nach Werten sortieren. Bei der Haustierliste selbst wurden ebenfalls mehrere Einstellungen hinzugefügt wie z.B. die Anzeige von Kampfhaustieren, handelbare Haustiere oder die Anzeige von einzelnen Qualitätsstufen.

PetJournal Enhanced

PetJournal Enhanced: Download


Pet Breed IDs

Mit diesem Addon wird die Brut-Id der Haustiere angezeigt. Sämtliche Werte der Haustiere sind von ihrer Brut abhängig. Es ist mit diesem Addon möglich nach Wildtieren zu suchen die z.B. mehr Schaden austeilen oder mehr Lebenspunkte besitzen.

Pet Breed IDs

Pet Breed IDs: Download
Pet Battle Team

Pet Battle Team

Mit diesem Haustierkampf Addon lassen sich mehrere Teams verwalten und speichern. Ihr müsst nicht mehr eure Konfigurationen für die einzelnen Meistertierzähmer oder für PvP-Kämpfe manuell ändern. Durch einen Klick werden komplette Teams samt Reihenfolge und Skill-Einstellung gewechselt. Dieses WoW Addon hat im Laufe der Zeit immer mehr Features bekommen. So ist es nun auch möglich jedem Team einen Namen zu geben. Gebt ihr einem Team z.B. den Namen eines Wildtierzähmers, müsst ihr bei euren Tagesquests nicht lange suchen um das passende Team zu finden.

Pet Battle Team: Download























Pokemon Trainer

Der Pokemon Trainer bringt euch bei Kämpfe einen sehr großen Vorteil. Während eines Kampfes sind links und rechts im Interface alle 6 Kampftiere mit sämtlichen Fähigkeiten dargestellt. Dort seht ihr die Stärken und Schwächen aller Fähigkeiten, sowie deren Abklingzeiten. Wenn ihr mit dem Mauspfeil über ein Icon geht, erhaltet ihr auch bei gegnerischen Haustieren Tooltips mit weiteren Informationen.

Die Stärken und Schwächen werden vom Pokemon Trainer bei Wildtieren bereits vor dem Kampf angezeigt, wenn ihr das entsprechende Wildtier anwählt.

Pokemon Trainer

Pokemon Trainer: Download

Haustierkämpfe Übersicht