logo_ingame_dark1

WoW Hexenmeister: Guide für Legion

Allgemeines zum Klassenguide

Dieser Hexenmeister Guide ist für Anfänger und fortgeschrittene Spieler dieser WoW Klasse gedacht und auf Stand von LegionPatch 7.2. Als erstes listen wir in unserem Klassenguide alle möglichen Rassen- und Klassen-Kombinationen auf. Im Anfänger-Guide sind grundlegende Infos wie Eigenschaften und die Spielweise des Hexenmeisters zu finden. Deutlich umfangreicher sind unsere Klassenguides für alle drei Spezialisierungen des Hexenmeister. Dort schlagen wir gängige Skillungen der Talente vor, erklären die einzelnen Schritte in der Rotation und verraten wo man die besten Items (BiS) bekommt.

Hexenmeister

Zurück zur Übersicht

Patch 7.3.5

Die genauen Änderungen von Patch 7.3.5 kennen wir noch nicht. Klar ist jedoch, dass der neue Schlachtzug Antorus und somit auch die neuen Tier 21 Sets erst mit diesem Patch freigeschaltet werden. Die besten Items aus diesem Patch gibt es bei unseren BiS-Listen der einzelnen Klassenguides.

Zurück zur Übersicht

Patch 7.3

Auch mit Patch 7.3 werden wieder Klassenanpassungen, sowie Anpassungen an den Artefaktwaffen vorgenommen. Diese sind jedoch nicht so umfangreich wie mit Patch 7.2.5. Vielmehr konzentrieren wir uns bei diesem Patch auf neue Ausrüstungs-Gegenstände.

Patch 7.3 Loot

Mit Patch 7.3 farmen wir Items überwiegend in Argus. Die neuen Argus-Weltbosse hinterlassen Gegenstände mit Item-Level 930 als Beute. Abgesehen von Mythisch+ Dungeons rüsten wir uns durch den Boss-Loot aus der neuen Raid-Instanz Antorus, der Brennende Thron aus. Je nach Schwierigkeitsgrad und Boss erbeuten wir dort Gegenstände mit Item-Level 915-970. Unter anderem farmen wir in diesem Schlachtzug Teile vom Tier 21 Set. Vorher sollten wir uns allerdings noch die wiederverwertbare Lichtgeschmiedete Verstärkungsrune bei der Armee des Lichts als Ruf-Belohnung holen.

Nachzügler und Twinks können aber auch durch Berufe ausgestattet werden. Durch diesen Patch wurden nämlich sämtliche Berufe um neue Rohstoffe und Rezepte erweitert. Dazu gehört auch ein Update bei der Obliterumschmiede.

Klassenanpassungen mit Patch 7.3

  • Hexenmeister
    • Gesundheitssteine heilen jetzt auf allen Stufen 25 % der Gesundheit des Benutzers.
      • Kommentar der Entwickler: Gesundheitssteine sind jetzt auch bei den aktuellen Gesundheitswerten in Langzeitinhalten wirkungsvoll.
Zurück zur Übersicht

Patch 7.2.5

Mit Patch 7.2.5 wurde das maximale Item-Level von 925 auf 955 angehoben. Ab diesem Patch verbessern wir unseren Charakter durch Loot im Grabmal des Sargeras. Dort sammeln wir unter anderem Teile des neuen Tier 20 Sets.

Boni der Artefaktwaffen wurden mit diesem Patch nur leicht angepasst. Dafür gibt es je nach Klasse und Spezialisierung umfangreichere Klassenänderungen. Nachfolgend die Klassenänderungen aus diesem Patch im Überblick.

  • Alle Begleiter und Beschwörungen des Hexenmeisters haben jetzt die gleiche Reichweite, einschließlich der mit Glyphen versehenen Versionen der Standardbegleiter.
  • Die Dauer von 'Seelenernte' beträgt jetzt 12 Sek. + 4 Sek. pro Ziel, bis maximal 36 Sek. (vorher 15 Sek. + 2 Sek. pro Ziel, maximal 35 Sek.).
  • Gebrechen
    • Der Schaden aller Fähigkeiten und Begleiter wurde um 20 % erhöht.
    • Der Schadensbonus von 'Ansteckung' wurde auf 15 % verringert (vorher 18 %).
    • 'Umarmung des Todes' ist ein neues Talent, das 'Seelenbildnis' ersetzt.
      • 'Agonie', 'Verderbnis', 'Instabiles Gebrechen', 'Phantomsingularität' und 'Seelendieb' fügen Gegnern mit weniger als 35 % Gesundheit 50 % zusätzlichen Schaden zu.
    • 'Seelenbildnis' wurde entfernt.
    • Die Abklingzeit von 'Heimsuchung' wurde auf 25 Sek. verringert (vorher 30 Sek.) und der Schadensbonus auf 20 % verringert (vorher 30 %).
    • Der Schadensbonus von 'Bösartiger Griff' wurde auf 25 % verringert (vorher 70 %).
    • 'Phantomsingularität' befindet sich jetzt auf Stufe 60 (vorher Stufe 100).
    • Die Abklingzeit von 'Phantomsingularität' wurde auf 40 Sek. verringert (vorher 60 Sek.), der Schaden um 5 % erhöht, die Heilung auf 20 % des verursachten Schadens verringert (vorher 30 %) und der Radius auf 15 Meter verringert (vorher 25 Meter). Fügt allen Zielen jetzt sofort Schaden zu.
    • Der Schaden von 'Saat der Verderbnis' wurde um 20 % verringert.
    • 'Lebensentzug' befindet sich jetzt auf Stufe 100 (vorher Stufe 60).
    • Der Schaden von 'Lebensentzug' wurde um 30 % erhöht und die Heilung auf 60 % des verursachten Schadens verringert (vorher 100 %).
    • Der Schaden von 'Seelenflamme' wurde um 20 % verringert.
    • Der Schaden pro Stapel von 'Zorn der Aufzehrung' (Artefaktbonus) wurde auf 1 % verringert (vorher 2 %).
  • Dämonologie
    • Der Einschlagschaden von 'Hand von Gul'dan' wurde um 180 % erhöht.
    • Der Schadensbonus von 'Höllischer Schmelzofen' (Artefaktbonus) wurde pro Punkt auf 8 % verringert (vorher 10 %).
    • 'Linke Hand der Dunkelheit' (Artefaktbonus) erhöht jetzt den Schaden eures Begleiters um 2,5 % (vorher 5 %), wenn das Talent 'Grimoire der Überlegenheit' ausgewählt wurde.
  • Zerstörung
    • Kommentar der Entwickler: Seelensplitter werden für Zerstörungshexenmeister jetzt in 10 Seelensplitterfragmente aufgeteilt, um ihnen eine zuverlässigere und feinstufigere Seelensplittererzeugung zu ermöglichen. Das zufällig auftretende Erreichen des Maximalwertes einer Ressource wird so verhindert, die Seelensplittererzeugung etwas auf den Boden zurückgeholt und die Anzahl der Einsätze von 'Chaosblitz' verringert.
    • Jeglicher Schaden wurde um 10 % erhöht.
    • Die Abklingzeit von 'Kataklysmus' wurde auf 30 Sek. verringert (vorher 45 Sek.), die Zauberzeit auf 2,5 Sek. verringert (vorher 3 Sek.) und der Schaden um 25 % verringert.
    • Der Schaden von 'Dämonenfeuer kanalisieren' wurde um 56 % erhöht und die Abklingzeit auf 25 Sek. erhöht (vorher 15 Sek.).
    • Der Schaden von 'Chaosblitz' wurde um 40 % erhöht und die Geschossgeschwindigkeit um 25 % erhöht.
    • Wird 'Chaosblitz' aus dem Dimensionsriss heraus gewirkt, verursacht die Fähigkeit jetzt 60 % zusätzlichen Schaden.
    • 'Feuersbrunst' erzeugt jetzt 6 Seelensplitterfragmente (vorher ein vollständiger Seelensplitter/10 Seelensplitterfragmente).
    • 'Feuersbrunst' erzeugt jetzt die doppelte Menge an Ressourcen, wenn ein zweites Ziel getroffen wird, das von 'Verwüstung' markiert wurde.
    • 'Dimensionsriss' (Artefaktbonus) erzeugt jetzt 3 Seelensplitterfragmente.
    • Der Schadensbonus von 'Ausrottung' wurde auf 15 % erhöht (vorher 12 %) und die Dauer auf 7 Sek. erhöht (vorher 6 Sek.).
    • 'Feuer und Schwefel' lässt 'Verbrennen' jetzt pro Ziel ein Seelensplitterfragment erzeugen.
    • Die Dauer von 'Verwüstung' wurde auf 10 Sek. erhöht (vorher 8 Sek.) und die Abklingzeit auf 45 Sek. erhöht (vorher 20 Sek.).
    • Der regelmäßige Schaden von 'Feuerbrand' hat eine Chance von 50 %, ein Seelensplitterfragment zu erzeugen (vorher: Der regelmäßige Schaden hatte eine Chance von 15 %, einen Seelensplitter zu erzeugen).
    • Kritische Treffer des regelmäßigen Schadens von 'Feuerbrand' haben eine Chance von 100 %, ein Seelensplitterfragment zu erzeugen (vorher: Kritische Treffer des regelmäßigen Schadens hatten eine Chance von 30 %, einen Seelensplitter zu erzeugen).
    • 'Verbrennen' erzeugt jetzt ein Seelensplitterfragment. Bei einem kritischen Treffer erzeugt die Fähigkeit jetzt 2 Seelensplitterfragmente.
    • Die Manakosten von 'Verbrennen' wurden um 16 % verringert.
    • Der Schaden von 'Feuerregen' wurde um 25 % erhöht.
    • 'Entropieumkehrung' wurde leicht verändert: 'Chaosblitz' und 'Feuerregen' stellen 35 % eures maximalen Manas wieder her und verursachen 10 % mehr Schaden.
    • 'Schattenbrand' erzeugt jetzt 6 Seelensplitterfragmente und weitere 6, wenn das Ziel innerhalb von 5 Sek. stirbt.
    • Durch 'Seelenverbindung' hat jetzt jeder verbrauchte Seelensplitter eine Chance von 15 % (vorher 20 %) wiederhergestellt zu werden.
    • Durch 'Seelenräuber' (Artefaktbonus) hat 'Chaosblitz' jetzt eine Chance von 3 % pro Rang (vorher 5 %) einen Seelensplitter wiederherzustellen.
    • 'Verwüstung anrichten' verringert jetzt die Abklingzeit von 'Verwüstung' um 20 Sek. anstatt die Dauer zu erhöhen.
Zurück zur Übersicht

Patch 7.2

Fliegen auf den Verheerten Inseln

Erst nachdem wir mit Patch 7.2 die Erfolge aus dem neuen Meta-Erfolg Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil zwei absolviert haben, erlernen wir das Fliegen auf den Verheerten Inseln. Passend dazu schalten wir auch neue Klassenreittiere für jede Spezialisierung frei.

Klassenänderungen mit Patch 7.2

Da bereits mit Patch 7.1.5 zahlreiche Klassenänderungen durchgeführt wurden, gibt es keine großen Fähigkeiten-Änderungen mit Patch 7.2. Die größten Klassenänderungen erfolgen durch die neuen Artefaktwaffen-Talente.

  • Gebrechen
    • Wenn 'Seelen ernten' erneuert wird, wird dadurch die aktuelle Dauer des Stärkungseffekts nicht mehr durch die neue überschrieben. Die neue Dauer wird zu der aktuellen hinzugerechnet, bis zu einer maximalen Dauer von 60 Sek.
    • 'Seelen ernten' (Artefaktbonus) besitzt jetzt eine Abklingzeit von 5 Sek.
      • Kommentar der Entwickler: Wenn ihr zuvor bei einem bestehenden Stärkungseffekt von 20 Sek. 'Seelen ernten' mit 5 Stapeln eingesetzt habt (was zu einer Dauer des Stärkungseffekts von 25 Sek. führte), wurde der noch 20 Sek. andauernde Stärkungseffekt durch einen 25 Sek. anhaltenden Stärkungseffekt überschrieben. Jetzt würde in diesem Fall die Dauer des Stärkungseffekts auf 45 Sek. erhöht.
    • Zu Beginn eines Kampfes werden die Seelen jetzt auf 0 zurückgesetzt. Der Stärkungseffekt wird außerdem zu Beginn eines Kampfes entfernt. Die Chance, dass Ulthalesh in Schlachtzügen zu Beginn eines Bosskampfes die ersten drei Gepeinigten Seelen generiert, wurde deutlich erhöht.
      • Kommentar der Entwickler: Seelen sind eine Ressource und eine unserer Regeln ist, eure Ressourcen/Stapel eines Stärkungseffekts vor einem Kampf zurückzusetzen, sodass jeder Versuch standardisiert wird. Wenn ihr beim ersten Kampf gegen einen Schlachtzugsboss über Seelen verfügt, fühlt sich das gut an, aber jeder weitere Versuch würde sich im Vergleich umso schlechter anfühlen.

Neue Artefaktwaffen-Talente mit Patch 7.2

Bisherige Artefaktwaffen-Talente mit drei Stufen werden mit Patch 7.2 auf vier Stufen erweitert. Hinzu kommen für jede Artefaktwaffe vier neue Talente. Besonders erwähnenswert ist das letzte Talent. Dieses hat 50 Stufen und erhöht die Vielseitigkeit bei Tanks sowie den primären Wert bei allen anderen Spezialisierungen. Die neuen Artefaktwaffen-Talente werden durch eine Questreihe freigeschaltet. Details hierzu gibt es in unserem Guide zur Freischaltung der Artefaktwaffen-Talente.

Icon Fähigkeit
Gebrechen-Hexer
Zerrüttung der Schwarzen Ernte
Erhöht den Schaden um 10% und die Ausdauer um 10%.
Aussortieren
Erhöht die kritische Trefferchance Eurer regelmäßigen Schadenseffekte um 1%.
Finstere Saat
'Saat der Verderbnis' explodiert schon bei 40% weniger Schaden.
Seelenzerreißung
Durch 'Seelendieb' verursachter Schaden hat eine Chance von 12%, die Seele des Ziels zu zerreißen, wodurch dieses (300% Zaubermacht) Schattenschaden erleidet und eine zusätzliche gepeinigte Seele beschworen wird.
Einigkeit der Legionsrichter
Eure Fähigkeiten haben eine Chance, 'Einigkeit der Legionsrichter' auszulösen. Dieser Effekt erhöht Euren Primärwert 10 lang um 2.000.
Dämonologie-Hexer
Schwärme der Schwarzen Ernte
Erhöht den Schaden um 10% und die Ausdauer um 10%.
Linke Hand der Dunkelheit
Erhöht den Schaden Eures Begleiters um 5%.
Kiefer der Schatten
'Schreckensbiss' erhöht den durch den Zauber 'Teufelsfeuerblitz' Eurer Wildwichtel erlittenen Schaden um 20%.
Thal'kiels Aszendenz
Dämonische Ermächtigung has a 50% chance to cause Thal'kiel to enrage, causing each of your pets to deal (50% Zaubermacht) Shadow damage to its current target.
Einigkeit der Legionsrichter
Eure Fähigkeiten haben eine Chance, 'Einigkeit der Legionsrichter' auszulösen. Dieser Effekt erhöht Euren Primärwert 10 lang um 2.000.
Zerstörung-Hexer
Flammen der Schwarzen Ernte
Erhöht den Schaden um 10% und die Ausdauer um 10%.
Flammen von Sargeras
Erhöht den Schaden von 'Feuersbrunst' um 8%.
Unendliches Chaos
Wenn 'Chaosblitz' einem von 'Verwüstung' betroffenen Ziel Schaden zufügt, explodiert es und fügt Gegnern innerhalb von 8 Metern (100% Zaubermacht) Schaden zu.
Flammenriss
'Dimensionsriss' kann einen mächtigen 'Flammenriss' beschwören.
Einigkeit der Legionsrichter
Eure Fähigkeiten haben eine Chance, 'Einigkeit der Legionsrichter' auszulösen. Dieser Effekt erhöht Euren Primärwert 10 lang um 2.000.
Zurück zur Übersicht

Patch 7.1.5

Folgende Klassenänderungen wurden beim Hexenmeister mit Patch 7.1.5 durchgeführt.

  • Die Dauer von 'Dämonischer Zirkel' wurde auf 15 Min. erhöht (vorher 6 Min.).
  • Der Schaden von Wichteln, Sukkubi, Leerwandlern, Teufelsjägern und Teufelswachen wurde um 20 % erhöht.
  • Die Heilung von 'Weltliche Ängste' beträgt jetzt 20 % der maximalen Gesundheit (vorher 11 %).
  • 'Weltliche Ängste' heilt jetzt immer, unabhängig davon, ob das Ziel von dem Schreckenseffekt betroffen ist.
  • Die Grunddauer von 'Seelenernte' beträgt jetzt 15 Sek. und die maximale Dauer 35 Sek. (vorher 10 bzw. 30 Sek.).
  • Gebrechen
    • 'Seelendieb' kann jetzt auf Stufe 13 erlernt werden.
    • Neues Talent für Gebrechen auf Stufe 15: 'Bösartiger Griff'
      • Beim Kanalisieren von 'Seelendieb' fügen regelmäßige Schadenseffekte dem Ziel 80 % mehr Schaden zu.
    • Der Bonus von 'Ansteckung' beträgt jetzt 18 % (vorher 12 %).
    • Der Schaden von 'Grimoire der Opferung' wurde um 25 % verringert.
    • Neues Talent auf Stufe 30, ersetzt 'Manadurst': 'Mächtiger Aderlass'.
      • 'Aderlass' erhöht den verursachten Schaden für 20 Sek. um 10 %.
    • Die Abklingzeit von 'Heimsuchung' beträgt jetzt 30 Sek. (vorher 15 Sek.) und 'Heimsuchung' erhöht jetzt auch den Schaden um 30 %.
    • Der Schaden von 'Saat der Verderbnis' beträgt jetzt 215 % (vorher 138 %).
    • 'Saat der Verderbnis' kostet jetzt 1 Seelensplitter (vorher 4,5 % Mana).
    • 'Aussaat' fügt 2 Ziele (vorher 4) und keine Seelensplitterkosten mehr hinzu.
  • Dämonologie
    • Der Schadensbonus von 'Dämonenblitz' beträgt jetzt 18 % (vorher 20 %).
    • Der Bonusschaden von 'Grimoire der Synergie' beträgt jetzt 25 % (vorher 40 %).
    • 'Drohende Verdammnis' verringert jetzt zusätzlich die Dauer von 'Verdammnis' um 3 Sek.
    • 'Thal'kiels Zwist' (Artefaktbonus) wird jetzt von 'Dämonenzorn' ausgelöst.
    • 'Machtrausch' hat jetzt eine Auslösungschance von 65 % (vorher 50 %).
  • Zerstörung
    • Für die meisten Zauber und Fähigkeiten der Spezialisierung Zerstörung wurde der verursachte Schaden um 4 % erhöht.
    • 'Pyrolyse' bewirkt jetzt, dass 'Feuersbrunst' die Zauberzeit eurer nächsten zwei Einsätze von 'Verbrennen' oder 'Chaosblitz' um 30 % verringert (vorher Dauer von 5 Sek.). Sammelt bis zu 4 Aufladungen.
    • Der Schaden von 'Dämonenfeuer kanalisieren' beträgt jetzt 64 % (vorher 46 %).
    • 'Dämonenfeuer kanalisieren' verteilt jetzt 50 % seines Schadens auf Ziele in der Nähe und wird nicht mehr von 'Verwüstung' beeinflusst.
    • Der Schaden von 'Verdammnisblitz' der Verdammniswache beträgt jetzt 275 % der Zaubermacht (vorher 210 %).
    • Der Schaden von 'Grimoire der Opferung' wurde um 25 % verringert.
    • 'Grimoire der Überlegenheit' verringert den Schaden von 'Verdammnisblitz' der Verdammniswache jetzt um 20 %.
    • Neues Talent auf Stufe 30, ersetzt 'Manadurst': 'Mächtiger Aderlass'.
      • 'Aderlass' erhöht den verursachten Schaden für 20 Sek. um 10 %.
    • 'Schattenbrand' ersetzt jetzt 'Feuersbrunst' und erzeugt einen Seelensplitter sowie einen zusätzlichen Seelensplitter beim Tod des Ziels.
    • Die Talente 'Kataklysmus' und 'Ausrottung' haben im Talentbaum die Plätze getauscht.
    • Der Bonus 'Chaosfeuersbrunst' wirkt sich jetzt auch auf 'Schattenbrand' aus.
Zurück zur Übersicht

Patch 7.1

Folgende Klassenänderungen wurden beim Hexenmeister mit Patch 7.1 durchgeführt.

  • 'Dämonenhaut' und 'Dämonischer Zirkel' haben ihre Position im Talentbaum getauscht.
  • 'Magie verschlingen' kehrt für Teufelsjäger zurück.
  • Der Schaden von 'Verdammnisblitz' der Verdammniswache wurde um 13 % erhöht.
  • Gebrechen
    • 'Instabiles Gebrechen' befällt jetzt ein Ziel bis zu 5 Mal gleichzeitig mit 'Instabiles Gebrechen'.
    • Der Artefaktbonus 'Fusionierter Schrecken' wurde überarbeitet: Er lässt den nächsten Effekt von 'Instabiles Gebrechen' sofort Schattenschaden (in Höhe von 32 % der Zaubermacht) verursachen. Bis zu 5 Mal stapelbar.
    • 'Seelenbildnis' ist jetzt immun gegenüber Flächenschaden.
    • Der Schaden von 'Agonie' wurde um 5 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Instabiles Gebrechen' wurde um 5 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Lebensentzug' wurde um 5 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Blutsauger' wurde um 5 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Seelendieb' wurde erhöht.
    • Der Schaden von 'Phantomsingularität' wurde um 5 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Verderbnis' wurde um 10 % erhöht.
  • Dämonologie
    • 'Dämonenzorn' gewährt jetzt beständiger Seelensplitter.
    • 'Dämonische Ermächtigung' erhöht jetzt die Gesundheit um 20 % (bisher 50 %).
    • Der Schaden von 'Thal'kiel's Verzehr' wurde auf 8 % der Gesundheit der Begleiter erhöht (vorher 6 %).
Zurück zur Übersicht

Hexenmeister in Legion

Eine bedeutende Änderung in Legion betrifft alle WoW Klassen. Die neuen Artefaktwaffen ersetzen alle anderen Waffen im Spiel, weshalb sie auch immer auf der BiS-Liste zu finden sind. Artefaktwaffen werden zusammen mit der Ordenshalle beim Leveln von Stufe 100 auf 110 durch eine Questreihe freigeschaltet. Außerdem wurde das PvP-System komplett überarbeitet, sodass jede Spezialisierung einen eigenen PvP-Talentbaum bekommen hat. Zu guter Letzt gibt es für jede Klasse noch mehrere legendäre Items als World-Drops. Diese sind besonders mächtig, haben aber bestimmte Regeln. So sind Legendarys unter anderem in der Progress-Zeit in den WoW Raids deaktiviert.

Legion

Zurück zur Übersicht

Verfügbare Völker für den Hexenmeister

Bei diesen Völkern / Rassen steht der Hexenmeister in World of Warcraft: Legion als spielbare Klasse zur Wahl.

Icon Volk Fraktion Verfügbar
Draenei Draenei Allianz  
Gnome Gnome Allianz Ja
Menschen Menschen Allianz Ja
Nachtelfen Nachtelfen Allianz  
Pandaren Pandaren Allianz  
Worgen Worgen Allianz Ja
Zwerge Zwerge Allianz Ja
Blutelfen Blutelfen Horde Ja
Goblins Goblins Horde Ja
Orcs Orcs Horde Ja
Pandaren Pandaren Horde  
Tauren Tauren Horde  
Trolle Trolle Horde Ja
Untote Untote Horde Ja
Zurück zur Übersicht

Grundlagen / Anfänger Guide

Hexenmeister

Anzeige

AnzeigeDer Hexenmeister verfügt über zwei Anzeigebalken welche Gesundheit und Mana darstellen. Diese Balken welche ihr neben eurem Charakter seht, solltet ihr immer im Auge behalten. Die Gesundheitsanzeige (grüner Balken) zeigt euch stets an wie weit ihr noch vom "Tod" entfernt seid. Die Manaanzeige (blauer Balken) zeigt euch über wie viel "Zauberkraft" ihr verfügt und somit wie viele Zauber ihr noch wirken könnt.

Spielmöglichkeit

Fernkampf

Rüstungsarten

Stoff

Hexenmeister

Begleiter

Hexenmeister sind in der Lage durch Einsatz ihrer dunklen Magie Begleiter zu beschwören, welche an ihrer Seite kämpfen.

Fernkampfschaden

Die Schadenszauber, über welche Hexer verfügen unterscheiden sich Grundsätzlich. Der Hexenmeister verfügt über die Möglichkeit seinen Gegner über Zeit Schaden zuzufügen ("Dots") oder ihn schweren direkten Schaden erleiden zu lassen.

Seelensplitter

Hexer sind die einzigen Klassen in World of Warcraft welchen es möglich ist, die Energie eines Gegners abzuziehen und sie in einen Splitter zu bündeln. Mit Hilfe dieses Splitters verstärken sie ihre Angriffe.

Zurück zur Übersicht

Hexenmeister Spezialisierungen

Gebrechen-Hexenmeister

Der Gebrechen-Hexer teilt überwiegend Schaden über Zeit ist. Er hat mehrere DoTs im Einsatz, die jedoch unterschiedlich funktionieren. Die richtige Reihenfolge ist für hohen Schaden, gute Heilung und geringen Ressourcenverbrauch wichtig. Mit dem Seelenbildnis erstellt der Gebrechen-Hexer eine Kopie des Gegners, auf der er zusätzlichen Schaden austeilen kann.

Weiter zum Gebrechen-Hexenmeister Guide für Legion.

Gebrechen-Hexenmeister

Dämonologie-Hexenmeister

Beim Dämonologie-Hexenmeister dreht sich alles um Begleiter. Er hat zwar auch selbst Angriffs-Zauber, den meisten Schaden erzielt er jedoch nur zusammen mit mehreren herbeigerufenen Dämonen. Die meisten Begleiter benötigen Seelensplitter zum Beschwören und verschwinden nach kurzer Zeit wieder. Alle anderen Fähigkeiten benötigen wiederum Man. Er muss also selbst Schaden austeilen, seine Dämonen befehligen und gleichzeitig dafür sorgen, dass er stets genug Ressourcen hat.

Weiter zum Dämonologie-Hexenmeister Guide für Legion.

Dämonologie-Hexenmeister

Zerstörung-Hexenmeister

Der Zerstörungs-Hexer setzt in seinem Kampf starken Einzelzielzauber ein. Diese sind zum Teil voneinander abhängig und sollten in einer bestimmten Reihenfolge eingesetzt werden. Seelensplitter- und Mana-Verbrauch sind sehr hoch, werden jedoch durch bestimmte Talente und Fähigkeiten schnell wiederhergestellt.

Weiter zum Zerstörung-Hexenmeister Guide für Legion.

Zerstörung-Hexenmeister

Zurück zur Übersicht

Hexenmeister Talente

Alle Magier Talente wurden in WoW Legion angepasst oder durch neue Talente ersetzt. Da es keinen einheitlichen Talentbaum gibt, haben wir bei jedem Klassenguide einen eigenen Talentbaum erstellt. Dort stellen wir auch für jede Spezialisierung eine gängige Skillung vor. Einen Talentrechner bzw. Talentplaner gibt es bei den großen Datenbanken WoW Head und MMO Champion.

Talentwechsel

Die Bedingungen für einen Talentwechsel haben sich in Legion geändert. Der Talentwechsel ist nun kostenlos, kann aber nur noch sicheren Gebieten durchgeführt werden. Als sicher gilt ein Ort, an dem der Erholungsbonus aktiv wird.

Wer außerhalb von sicheren Gebieten einen Talentwechsel durchführen möchte, benötigt eines dieser Inschriftenkunde-Leerbücher: Kodex des ruhigen Gemüts, Foliant des ruhigen Gemüts.

Zurück zur Übersicht

Hexenmeister Artefaktwaffen

Neu in der WoW Erweiterung Legion sind Artefaktwaffen. Diese legendären Artefaktwaffen sind besonders mächtig und ersetzen alle anderen Waffen im Spiel. Nachfolgend eine kurze Vorstellung der Hexenmeister Artefaktwaffen. Weitere Details zu den Relikten, Eigenschaften sowie Infos zur Herkunft dieser Artefaktwaffe gibt es in unserem Guide zu den Hexenmeister-Artefaktwaffen.

Gebrechen-Hexenmeister - Ulthalesh, Sense der Totenwinde

Gebrechenshexenmeister sind Meister der Schattenmagie und geben sich Teufelsenergien hin, die mit der Zeit ihre Lebensenergie verdorren lassen. Die Waffe ihrer Wahl ist Ulthalesh, Sense der Totenwinde, eine große Sense, die die Seelen ihrer Opfer erntet und sich ihre Macht aneignet.

Ulthalesh, Sense der Totenwinde

Dämonologie-Hexenmeister - Schädel der Man'ari

Dämonologiehexenmeister sind Meister der Dämonen, die sie beschwören, damit sie ihnen dienen. Mit dem Schädel der Man'ari in der Hand können sie die größten dieser bösartigen Wesen befehligen und ermächtigen.

Schädel der Man'ari

Zerstörung-Hexenmeister - Szepter des Sargeras

Der Name Sargeras steht für Zerstörung, was könnte also eine bessere Waffe für einen Zerstörungshexenmeister sein als das Szepter des Sargeras? Diese Waffe lässt mit der chaotischen Zerstörung, die sie auslösen kann, sicherlich das teufelsdurchströmte Herz eines Hexenmeisters höher schlagen.

Szepter des Sargeras

Zurück zur Übersicht

Hexenmeister Questreihe

In der WoW Erweiterung Mists of Padaria gibt es eine Hexenmeister Questreihe für Spieler ab Stufe 90. Während der Questreihe wird der Schwarzen Tempel über das Szenario 'Jagd auf die Schwarze Ernte' betreten. Nach einigen weiteren Quests ist diese Questreihe abgeschlossen und man bekommt die passive Fähigkeit Kodex von Xerrath. Dadurch werden Feuerzauber durch Teufelsmagie erfüllt, sodass man anschließend grünes Feuer sieht.

Weitere Details zur kompletten Hexenmeister Questreihe gibt es in unserem Guide zu Akamas Vertrauen, der dazugehörigen Fraktion.

Zurück zur Übersicht

Hexenmeister Addons

Die Liste der Addons wird nach dem Legion Release aktualisiert, da viele Addons für diese WoW Erweiterung noch nicht fertig sind.

Leatrix Latency Fix
Um gut spielen zu können benötigt man zuerst einmal einen vernünftigen Ping, dafür solltet ihr Leatrix Latency Fix verwenden.
Deadly Bossmodes
Informiert euch mit Deadly Bossmodes in Instanzen sowie Raids welche Fähigkeiten die Gegner einsetzen und auf was ihr achten müsst.
Recount & Skada Damage Meter
Recount bzw. Skada listen euch Schaden, Heilung, Tode usw auf. Diese Addons funktionieren auch außerhalb eines Raids und können euch gute Informationen (z.B. während des Questen liefern).
WeakAuras 2
Ein Pflichtaddon für alle Raider in World of Warcraft. Durch WeakAuras ist es möglich bestimmte Boss-Fähigkeiten oder TrinketProccs anzeigen zu lassen.
Quartz
Quartz zeigt eine zusätzliche Cast-Bar an, welche euch ein besseres Timing ermöglicht.
AffliLockDoTTimer
Dot-Timer: Mit AffliLockDoTTimer verliert ihr nicht den Überblick und seht wann ihr was nachsetzen müsst.
Warlock Reminder
Durch den Einsatz von Warlock Reminder vergesst ihr nicht mehr eure Buffs.
Aff-Dots
Aff-Dots zeigt euch den besten Zeitpunkt zum setzen und erneuern eurer Dots an. Es informiert euch über einen Damage-Gewinn oder -Verlust beim Neusetzen.
Zurück zur Übersicht

Hexenmeister Macros

Makro Code
Fokus Target
Nehmt euch ein Ziel oder einen Spieler in den Fokus, vorzugsweise den Tank.
/Fokus
Use Macro
Nützt zuerst euer Trinket und anschließend einen Zauber welchen ihr verstärkt haben möchtet.
/use <name oder slot>
/cast Spellname
Say Macro
Durch ein Say-Macro könnt ihr eurer Gruppe mitteilen wann ihr zum Beispiel einen Gesundheitsbrunnen stellt.
/raid Brunnen steht!
Maximale Distanz
Ein sehr wichtiges Makro, welches jeder Spieler verwenden sollte um den Abstand der Kamera zu erhöhen und somit einen Besseren Spiele Überblick zu bekommen.
/console cameradistancemaxfactor 40
Use Trinket +Cast
Aktiviert eurer Trinket (dieses sollte auf Slot: 13 liegen) und anschließend zaubert ihr einen Schattenblitz.
/use 13
/cast Shadowbolt
Rettungsmakro
Da ihr durch Soulburn Schaden erleidet, nutzt dieses Makro direkt danach den Gesundheitsstein.
/cast[combat] Soulburn
/use Healthstone
Verwüsten
Castet durch "mouseover" auf das nächste Ziel in eurer Nähe.
/cast [@mouseover] Verwüstung
Dispell Macro
Je nachdem welches Pet ihr gerade neben euch habt, könnt ihr unterschiedliche arten von Dispell nutzen.
#*Fellhunter*
/cast [@focus,exists][@target] Devour Magic
#*Imp*
/cast [@focus,exists][@target] Singe Magic
#*Observer*
/cast [@focus,exists][@target] Clone Magic
Interrupt Makro
Unterbrecht ein Ziel mit Hilfe eures "Fellhunters".
/cast [@focus,exists][@target] Spell Lock
Zurück zur Übersicht