logo_ingame_dark1

WoW: Einen guten Rutsch ins neue Jahr

Geschrieben von Telias am 31.12.2016 um 09:44

Am letzten Tag des Jahres wenden wir uns traditionell nochmal an unsere Community. Dabei schauen wir auf das Jahr 2016 und werfen auch einen Blick auf 2017. Wie immer verraten wir auch ein wenig über das Portal selbst.

Das Jahr 2016

Bereits 2015 haben sich die Besucherzahlen unserer Diablo 3 Seite fast verdoppelt. In diesem Jahr war es rund um World of Warcraft recht ruhig, weshalb wir uns mehr Zeit für Diablo 3 genommen haben. Aus einer der kleinsten Diablo 3 Fanseiten ist innerhalb von wenigen Monaten die größte deutsche Diablo 3 Community Fanseite geworden. Im Jahr 2016 hat World of Warcraft wieder viel Zeit in Anspruch genommen. Doch wir wollten unsere Diablo 3 Anhänger nicht im Regen stehen lassen. Daher haben wir für beide Spiele so viele Guides erstellt, wie wir zeitlich schaffen konnten. Wir hatten in diesem Jahr sehr viel Stress, aber auch sehr viel Spaß. Die neuen Inhalte sorgten nicht nur für viel Arbeit, sondern auch für einen enormen Besucheranstieg auf beiden Fanseiten.

Unsere Diablo 3 Fanseite ist bereits im Jahr 2015 zur größten deutschen Fanseite geworden. Statistiken verraten, dass wir diesen Erfolg nun auch mit unserer World of Warcraft Fanseite geschafft haben. Beide Seiten hatten in diesem Jahr einen neuen Allzeit-Besucherrekord. Es ist somit das erfolgreichste Jahr für 4Fansites. An dieser Stelle geht auch ein großer Dank an unseren Partner Ingame. Mit Ingame arbeiten wir seit über ein Jahr erfolgreich zusammen. Ingame hat ebenfalls große Fanseiten zu Blizzard spielen und ist somit auch ein Konkurrent zu 4Fansites. Wir können aber bestätigen, dass es durchaus möglich ist, dass konkurrierende Seiten eng zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen.

Das Jahr 2017

Wir werfen einen kurzen Blick auf das Jahr 2017. Es scheint nicht so, als wäre es nächstes Jahr viel ruhiger. Bereits im Januar erscheinen Patches mit neuen Inhalten für Diablo 3 und WoW. In den darauffolgenden Monaten kommen weitere Inhalte, wie der Totenbeschwörer für Diablo 3 oder Patch 7.2 mit neuem Schlachtzug für WoW. Uns wird jedenfalls nicht langweilig und euch sicherlich auch nicht.

Das Team

Zu guter Letzt noch ein paar persönliche Infos. Wir berichten 365 Tage im Jahr über Neuigkeiten, stellen neue Guides und Videos online und Streamen über Twitch. Und dennoch besteht das Team nicht aus 10 oder mehr Redakteuren, so wie das bei Konzernseiten der Fall ist. Sämtliche Inhalte werden von lediglich zwei Leuten erstellt. Die meisten von euch kennen Jessi. Er ist der Streamer und YouTuber für 4Fansites. Gelegentlich schreibt aber auch schriftliche Guides und Newsartikel und er beantwortet eure zahlreichen Fragen auf den einzelnen sozialen Kanälen. Und dann gibt es noch mich (Telias). Ich betreibe dieses Portal seit über 10 Jahren. Ich kümmere mich vor allem um schriftliche Guides und News. Zu so einem Portal gehören aber auch andere Dinge wie Programmierung und Wartung des CMS-System, Server-Administration, Buchhaltung und das Managen der Seite.

Abgesehen davon gibt es noch ein paar freiwillige Foren-Helfer. Da die meisten unserer Besucher aber lieber Videos auf YouTube kommentieren, im Twitch-Stream oder im Spiel mit uns kommunizieren, ist in unseren Foren nicht so viel los. Dennoch möchte mich auch bei FOE für die jahrelange Unterstützung und Treue bedanken. Alleine im Titan Quest Forum hat er bereits über 15.000 Beiträge verfasst.

Und wieder habe ich mehr geschrieben als geplant war, weshalb ich an dieser Stelle schnell abschließe. Wer mehr über dieses Portal oder uns direkt erfahren möchte, kann gerne auch im Twitch-Kanal von Jessi fragen.

Wir wünschen allen unseren Besuchern einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir danken für eure Treue und dass ihr Teil der größten deutschen Diablo 3 und WoW Communitys seid.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Dies könnte dich auch interessieren.




Kommentare: