logo_ingame_dark1

Patchnotes zu Patch 2.4

Patchnotes 2.4 - Wut des Sonnenbrunnens

 
 

Ihr seid durch das Dunkle Portal gereist, habt euch den Gefahren der Scherbenwelt gestellt und selbst die Macht der Brennenden Legion konnte euch nicht erschüttern. Jetzt kehrt die Reise, die einst mit der Ankunft der Draenei in Azeroth und der Aufnahme der Blutelfen in der Horde begann, wieder zu ihrem Ausgangspunkt zurück - denn nun schließt sich ein mächtiges Heer zusammen, um eine der wichtigsten Quellen der Macht in Azeroth von ihrem Übel zu befreien: den uralten, magischen Sonnenbrunnen.

Patchnotes 2.4.3

 
 

Allgemein

  • Banneffekte versuchen nicht länger, Effekte zu entfernen, die über 100% Bannwiderstand verfügen.
  • Parier-, Verteidigungs- und Blockwertung: Bei niedrigstufigen Charakteren werden diese Wertungen nun im gleichen Verhältnis in ihre entsprechenden Verteidigungswerte umgewandelt, wie bei Charakteren der Stufe 34.
  • Haris Piltons neue Taschen- und Juwelenkollektion ist da und kann jetzt in der Taverne Weltenend bestaunt werden!
  • Reittiere ab Stufe 30?! Unglaublich, aber wahr: Reitstunden und Reittiere stehen jetzt schon ab Stufe 30 zur Verfügung. Die Ausbildung kostet 35 Gold.
  • Die Blutelfenflugmeister außerhalb von Silbermond und Tristessa haben nun ihre Fledermäuse gegen prächtige feuerspuckende Drachenfalken eingetauscht.
  • Die Abklingzeit von Alkohol ist ab sofort neu in die Drinks gemixt: Die Abklingzeit von 10 Sekunden wurde überall entfernt und auf 1 Sekunde herabgesetzt.
  • Zahlreiche fliegende Haustiere flattern nun in modifizierten Flughöhen, damit sie nicht länger knapp über dem Boden entlangfegen: Gefangene Glühwürmchen, Drachenfalkenjunge, Motten, Eulen, Papageien, Phönixküken, der Geist des Sommers, Grimmlingflitzer und winzige Sporensegler.
  • Die Netherrochenlarve (ein Haustier) ist beim Rüstmeister der Himmelswache erhältlich. Dazu bedarf es eines ehrfürchtigen Rufes bei der Himmelswache der Sha'tari.
  • Das Ausrüsten eines Gegenstandes wird das Wirken eines Zaubers nun abbrechen.
  • Das Platzieren eines Gegenstandes in der Bank wird das Wirken eines Zaubers nun abbrechen, wenn der Zauber durch diesen Gegenstand ausgelöst wurde.
  • Lässt eine Betäubung nach, wird die betäubte Kreatur ihr letztes Ziel mit der höchsten Bedrohung bevorzugen, anstatt des Zieles mit der aktuell höchsten Bedrohung.

Druiden

  • Baumrinde: Die Zauberkosten werden nun vom Baum des Lebens gesenkt.

Jäger

  • Knurren: Begleiter erzeugen nicht länger zusätzliche Bedrohung aus dieser Fähigkeit, wenn Angriffskraft stärkende Effekte auf sie gewirkt wurden. Angriffskraft stärkende Effekte auf ihren Herren erhöhen aber noch immer indirekt die Bedrohung, die durch das 'Knurren' des Begleiters erzeugt wird.
  • Begleiterbedrohung: Begleiter erzeugen nicht länger sofort Bedrohung, wenn sie beschworen werden.

Magier

  • 'Frostrüstung', 'Eisrüstung', 'Magische Rüstung' und 'Glühende Rüstung' gelten nicht länger als magische Effekte und können somit nicht mehr gebannt werden.

Paladine

  • Großer Segen des Lichts (Rang 1): Dieser Zauber überschreibt ab sofort nicht länger 'Großer Segen des Lichts' (Rang 2).
  • 'Schlachtross beschwören' ist nun ab Stufe 30 verfügbar.

Priester

  • Gedankensicht: Bei Zielen, die einen Unsichtbarkeitstrank oder eine gnomische Tarnvorrichtung nutzen wird dieser Effekt sofort abgebrochen.
  • Spirituelle Heilung: Die Ränge 2-5 dieses Talents unterbinden nicht länger das Wiederauffüllen von 'Gebet der Besserung' (Ränge 2-5).

Schurken

  • Von der Schippe springen: Dieses Talent wurde erheblich überarbeitet. Todesstöße werden nicht länger zu 100% absorbiert. Ist der Schurke unterhalb von 10% Gesundheit, wird der Todesstoß noch immer komplett absorbiert; ist der Schurke über 10% Gesundheit, wird genug Schaden absorbiert, um die Gesundheit des Schurkens auf 10% zu reduzieren. In den nächsten 3 Sekunden wird der Schaden nicht immer um 90% reduziert; er wird nun um maximal 90% reduziert, abhängig davon, wie hoch der Abhärtungswert des Schurken ist. Die Schadensreduzierung ist viermal so hoch, wie die Schadensreduzierung bei kritischen Treffern, die durch die Abhärtungswertung gewährt wird.
  • 'Finstere Berufung' steigert nun den Schaden von 'Meucheln' und 'Blutsturz' um 1/2/3/4/5% (an Stelle von 2/4/6/8/10%).

Schamanen

  • Erdelementar: Dieser Begleiter wird nun schlagartig zu seinem Totem zurückbefördert, wenn er sich weiter als 50 Meter entfernt.
  • Blitzüberladung: Dieses Talent verursacht nicht länger außerordentlich viel Schaden, wenn es zusammen mit 'Blitzschlag' (Ränge 2-10) benutzt wird.

Hexenmeister

  • Fluch der Schatten: Dieser Zauber wurde entfernt.
  • Fluch der Elemente: Dieser Zauber betrifft nun sowohl Arkan- und Schatten- als auch Frost- und Feuerschaden.
  • 'Dämonenhaut', 'Dämonenrüstung' und 'Teufelsrüstung' gelten nicht länger als magische Effekte und können somit nicht mehr gebannt werden.
  • Lebenslinie: Das Kanalisieren dieses Zaubers wird nun abgebrochen, wenn der Zielbegleiter verbannt wird.
  • Ritual der Beschwörung: Wird dieser Zauber gewirkt, werden die Manakosten nun korrekt abgezogen.
  • 'Teufelsross beschwören' ist nun ab Stufe 30 verfügbar.

Krieger

  • Rache: Die Ränge 1-5 dieser Fähigkeit haben nun eine Schadensreichweite anstatt festgelegter Schadenswerte (wie Ränge 6-8).

PvP

  • Die Zeit zum Annehmen der Option "Schlacht beitreten" für Schlachtfelder wurde von 2 Minuten auf 1 Minute 20 Sekunden herabgesetzt, um beiden Seiten mehr Zeit zu verschaffen, vor Beginn der Schlacht ihr Team zu vervollständigen.
  • Es ist nicht mehr möglich, die Flagge der Kriegshymnenschlucht im gleichen Moment aufzuheben, in dem sie erobert wird.
  • Raketenstiefel Xtrem und Raketenstiefel Xtrem-Lite können nicht länger in der Arena eingesetzt werden, zusätzlich wurde ihre Fehlerquote entfernt.
  • Das Betreten einer Instanz auf einem PvE-Realm entfernt nun die PvP-Kennzeichnung.

Berufe

  • Alchemie
  • Der Stein der Weisen benötigt nun eine Alchemiefertigkeit von 200.
  • Kochkunst
  • Saftige Bärenburger erhöhen nun wie vorgesehen sowohl Heilung als auch Zauberschaden.
  • Juwelenschleifen
  • Die von Juwelenschleiferschmuckstücken ausgelösten Stärkungseffekte können nun nicht mehr gebannt werden.
  • Bergbau
  • In Metallvorkommen können nun wieder Edelsteine grüner Qualität gefunden werden. Die Droprate von Edelsteinen blauer Qualität bleibt unverändert.
  • Schneiderei
  • Die Abklingzeit einfachen Mondstoffes wurde entfernt.
  • Kräutertaschen können nun auch Erde von Un'Goro und Immergrünbeutel enthalten.
  • Mycah in Sporeggar hat entdeckt, wie man Kräutertaschen mit 28 Plätzen herstellt.
  • Die eingebildete Modeschöpferin am Dampfdruckpier in Tanaris verkauft neue Schnittmuster: Haliscanjakett und Haliscanpantalons.

Quests

  • Bhag’thera spawnt nun zu einer der Quest angemessenen Rate.
  • Bei den Quests "Manazellen abfangen" und "Das Sonnenbrunnenportal aufrechterhalten" ist es nun nicht mehr möglich, dass phasenverschobene Charaktere die Bereichszauber von nicht phasenverschobenen Charakteren sehen und umgekehrt.
  • Bei den Quests "Manazellen abfangen" und "Das Sonnenbrunnenportal aufrechterhalten" werden Begleiter, welche in die Phasenverschiebung eintreten oder sie verlassen, den Kampf mit phasenverschobenen/nicht phasenverschobenen Gegnern nun korrekt abbrechen.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Spieler können nun von einer heroischen Instanz in eine Schlachtzugsinstanz beschworen werden.
  • Terrasse der Magister
  • Die Betäubungskomponente der Fähigkeit 'Gleve werfen' der Magierwachen der Sonnenklingen wurde entfernt und ihre Reichweite verringert.
  • Vexallus und Kael'thas sind im heroischen Modus nun verspottbar.
  • Der von Vexallus durch 'Reine Energie' verursachte Schaden wurde verringert.
  • Die sichtbare Größe von Kael'thas arkaner Sphäre wurde erhöht. Die Reichweite seines Angriffs 'Arkane Sphäre' wurde verringert sowie der Schaden pro Sekunde in der zweiten Phase des normalen Modus. (Heroischer Modus bleibt unverändert.)
  • Der Schaden der Hexenmeister der Sonnenklingen wurde geringfügig verringert.
  • Die Gesundheit der Teufelskristalle im Kampf gegen Selin Feuerherz wurde geringfügig verringert.
  • Der von Kriegsherr Salaris und Kagani Nachtschlag verursachte Schaden wurde geringfügig verringert.
  • Sonnenbrunnenplateau
  • Kreaturen in der Gegend von Großhexenmeisterin Alythess und Lady Sacrolash werden nicht länger spawnen, während sich die Zwillinge im Kampf befinden.
  • M'uru, Entropius, den Berserker der Schattenschwerter und den Furormagi der Schattenschwerter wurde die Gesundheit verringert.
  • Kampf mir Kil'jaeden
  • 'Netherschutz' wird von den Schattenblitzen aus Kil'jaedens Schildkugel nun korrekt ausgelöst werden.
  • 'Verschwinden' löscht nun wie vorgesehen die Bedrohung gegenüber Kil’jaeden.
  • 'Finstere Spiegelung' kann nun unterbrochen werden.
  • 'Finstere Spiegelung' für Jäger wendet nun 'Zurechtstutzen' an Stelle von 'Verbessertes Zurechtstutzen' an.
  • Kil'jaeden wartet nun etwas länger, bevor er nach dem Wirken von 'Dunkelheit der tausend Seelen' beginnt, 'Feuerpfeil' zu wirken.

Gegenstände

  • Ziel des tiefgrünen Bewahrers: Der ausgelöste Effekt dieses Gegenstands unterbricht nicht länger den Effekt von 'Streuschuss'.
  • Der Ausdauerwert des Verprüglers des brutalen Gladiators ist auf den angemessenen Wert erhöht worden.
  • Die Aufziehroboter bekämpfen sich wieder gegenseitig... ohne dass sie Leute in der Arena angreifen. Na ja, sie jagen andere Roboter in der Arena in die Luft, aber es dürfte schon klar sein, was gemeint ist.
  • Die Eredarzwillinge verleihen nun immer die gleichen Gegenstände (einschließlich der Bonusgegenstände), unabhängig davon, in welcher Reihenfolge sie getötet werden.
  • Unsichtbarkeitstränke: Diese Tränke haben jetzt die gleiche Abklingzeit wie andere im Kampf konsumierbare Tränke (zum Beispiel Manatränke).
  • Anhänger des Violetten Auges: Dieser Gegenstand funktioniert wieder korrekt mit 'Heiliges Licht' und 'Lichtblitz'.
  • Scharfsinnsanhänger der Zerschmetterten Sonne: Der Effekt dieses Gegenstandes kann nun von regelmäßigen Schadensquellen ausgelöst werden.
  • Thori'dal, Furor der Sterne ist jetzt, wie vorgesehen, einzigartig.
  • Lichterfüllter Baton des rachsüchtigen Gladiators: Dieser Gegenstand erscheint nun an der korrekten Position auf der Händlerliste.

Benutzerinterface

  • Das Hilfe-Interface wurde stark vereinfacht. Es ist nicht länger notwendig, eine Kategorie auszusuchen, um ein GM-Ticket zu schreiben. Über die Option "Mit einem GM sprechen" kann man nun ein Ticket erstellen, das von einem GM beantwortet werden muss. Mit der Option "Problem melden" erstellt man ein Ticket, das nicht von einem GM beantwortet werden muss.
  • Die Zeitanzeigen für Stärkungs-/Schwächungszauber, die auf das Ziel wirken, werden nun stärker hervorgehoben.
  • Neue Features zur Zeitverwaltung wurden hinzugefügt! Diese Features beinhalten einen Alarm, eine Stoppuhr und die Ortszeit des Computers.
  • Die neue Stoppuhr kann über die Befehle /stoppuhr, /su oder /timer aufgerufen werden. Fügt man den Befehlen eine Zeitangabe hinzu, zählt die Uhr ab diesem Wert herunter - wie z.B.: /stoppuhr 1:0:0 (für 1 Stunde); /stoppuhr 1:30 (für 1 Min. 30 Sek.); oder /stoppuhr 30 (für 30 Sekunden).
  • Die folgenden Makrokommandos wurden hinzugefügt: /feindlichenspielerwählen (/targetenemyplayer), /freundlichenspielerwählen (/targetfriendplayer).
  • Es wurden Tastaturbelegungen für das Anwählen von Spielern per Tab-Taste hinzugefügt.
  • Strg-Tab und andere Funktionen, die den nächsten Freund anwählen, werden nicht länger den Spielercharakter selbst als Ziel wählen.
  • Das Zielen mit Hilfe von /zielen (/target) wird lebende Spielercharaktere toten Spielercharakteren vorziehen.
  • Es ist nicht mehr möglich, auf die Minikarte zu klicken, um Bereichszauber zu wirken.
  • Unsichtbare Spieler, auf die 'Mal des Jägers' wirkt, können nun den Jäger sehen, der das Mal aktiviert hat.
  • Gegenstände von Händlern zeigen im Inventar nun ihre Dauer an.
  • Weitere Informationen über Änderungen bezüglich Lua und XML befinden sich im UI & Macro-Forum.

Spielwelt

  • Eisdistelmatriarchinnen und - patriarchen in Winterquell haben nun eine Chance, dickes Yetifell zu droppen.
  • Häutet man Eisdistelyetis in Winterquell, besteht nun eine Chance, dass man dickes Yetifell erhält.
  • Die Chance, dass Eisdistelmatriarchinnen und - patriarchen in Winterquell makellose Yetihörner droppen, wurde erhöht.
  • Ändert sich mit Hilfe der goblinischen Wettermaschine - Prototyp 01-B das Wetter, wird der betroffene Charakter nun nicht mehr dazu gezwungen, sich hinzustellen.
  • NSCs/Gegenstände/Quests in Bezug auf Tiere, die man für die Collector's Edition erhält, wurden im Hinblick auf Städte mit Briefkästen (Goldhain, Klingenhügel, etc.) entweder verlegt oder modifiziert.
  • Junge und große Sporensegler in den Zangarmarschen droppen nun Sporensegleraugen, wenn man sich auf der Quest "Die Reagenzien sammeln" befindet.
  • Blazzel, der Gegenstände für den Schmiedekunstbedarf und Reparaturen anbietet und in Area 52 anzutreffen ist, steht nun neben der Schmiede und dem Amboss vor dem Gasthaus.
  • Bankier Meeda in Area 52 befindet sich nun - nun ja - in der Bank. Außerdem befinden sich dort jetzt auch ein Gildentresor und Wachen. Die anderen Bankiers von Area 52 befinden sich noch immer im zur Bank umfunktionierten Auktionshaus.
  • Banditen und Schurken der Wüstenläufer sind in den nördlichen Gebieten von Tanaris nun zahlreicher vorhanden.

Bugfixes

  • Der Magierzauber 'Gegenzauber' wird nun im Kampflog angezeigt.
  • Es kann nun nicht mehr vorkommen, dass Analysatoren der Gan'arg dem Spieler gegenüber gelegentlich freundlich gesonnen sind.
  • Es kann nun nicht mehr vorkommen, dass die Manakosten von Fähigkeiten, die durch Talente modifiziert wurden und deren Manakosten einen prozentualen Anteil des Basiswertes betragen, falsch angezeigt werden, wenn sie von einem Spieler unterschiedlicher Stufe oder Klasse betrachtet werden.
  • Das Befördern eines Spielers zum neuen Gildenmeister durch den amtierenden sollte nun problemlos ablaufen - ungeachtet dessen, wie weit Ersterer vom aktuellen Gildenmeister entfernt ist.
  • Druiden: Die Reichweite von 'Zerfleischen' wird im Tooltip nicht mehr fälschlicherweise mit 100 Metern angegeben.
  • Jäger: Wird nach dem Wirken von 'Zuverlässiger Schuss' eine Sofortfähigkeit ausgeführt, wird 'Automatischer Schuss' nun nicht mehr blockiert.
  • Jäger: Schlangenfalle: Spieler, die sich im Verstohlenheitsmodus befinden, werden nun nicht enttarnt, wenn eine Schlange dicht an ihnen vorbeikriecht.
  • Jäger: 'Erschütternder Schuss' wird nun wie vorgesehen eine Chance haben, den Spezialeffekt des Bogens der Sengpfeile auszulösen.
  • Jäger: 'Wildtier ängstigen' ist nun korrekterweise auf ein Ziel beschränkt und der Tooltip wurde aktualisiert, um die richtige Zeit zum Wirken der Fähigkeit von 1,5 Sekunden anzuzeigen.
  • Paladine: 'Rechtschaffene Verteidigung' überprüft nun wie vorgesehen die Entfernung, sobald ein Gegner angewählt wird.
  • Schurken: Das Talent 'Geschärfte Sinne' (Ränge 1-2) wirkt sich nun auch auf Angriffe durch Zauberstäbe aus.
  • Hexenmeister: Die heilende Wirkung von 'Magie verschlingen' der Teufelsjäger wird jetzt im Kampflog angezeigt.
  • Hexenmeister: Sukkuben verhalten sich jetzt korrekt, während sie unter dem Einfluss von 'Geringe Unsichtbarkeit' stehen.
  • Hexenmeister: Die Fähigkeit 'Dämonische Opferung' verhält sich jetzt korrekt im Zusammenhang mit dem Wiederbelebungssystem durch Geisterführer auf dem Schlachtfeld. Ein geopferter Begleiter wird beim Tod nicht wiedererschaffen. Hexenmeister können jedoch noch immer mit dem zuletzt beschworenen (aber nicht geopferten) Begleiter wiederbelebt werden, selbst wenn dieser inzwischen gestorben ist.
  • Das Benutzen von Statuetten, die durch Juwelenschleifer hergestellt werden können, wird nun nicht mehr doppelt im schwebenden Kampftext angezeigt.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Schatten im OpenGL-Modus auf Systemen mit einem GF4-Chipsatz nicht richtig dargestellt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das auf Systemen mit einer Creative X-FI Soundkarte ein leise knallendes Geräusch zu vernehmen war, wenn der Charakter lief.
  • Spieler erhalten nun am Ende einer Partie auf einem Schlachtfeld wie vorgesehen eine Meldung, die sie über den Erhalt einer Schlachtfeldmarke informiert.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Auslöse- oder Aktivierungseffekt der Feuerbrand- und Explosivfallen für manche Spieler nicht zu hören war.
  • Das Verhütten von gehärtetem Khorium benötigt nun wie vorgesehen eine Schmiede, anstatt Hammer und Amboss.
  • Gehärtete Khoriumbarren können jetzt korrekt in Bergbautaschen abgelegt werden.
  • Der Flug von Zul'Aman in den Geisterlanden zum Hafen der Sonnenweiten auf der Insel von Quel'Danas und der Flug vom Smaragdrefugium im Teufelswald nach Astranaar im Eschental kosten nun den korrekten Betrag.
  • Das Plündern einer Alptraumranke wird den Charakter nun nicht mehr vergiften.
  • Der Effekt des Gischtalbatrosses (Statuette) wird nun die vorgesehene Menge an Mana wiederherstellen.
  • Bandagen für die Erste Hilfe können nun nicht mehr auf Spieler angewendet werden, die vom Effekt 'Kürzlich bandagiert' betroffen sind. Gleichzeitig wird nun die folgende Fehlermeldung angezeigt: "Es kann kein zweiter Verband angelegt werden".
  • Beschwört ein Schamane große Elementare, wird diese Aktion nun wie vorgesehen im Kampflog angezeigt.
  • Spieler können nicht länger auf Nimboyas behängter Pike stecken bleiben, nachdem sie in den Boden gerammt wurde.
  • Die Quest "Go, Go, Guano!" hat nun eine dem Dungeon angemessenere Stufenvoraussetzung.
  • Die Quest "In das Scharlachrote Kloster" ist nun für Spieler der angemessenen Stufe für den Dungeon erhältlich.
  • Blaulaubknollen können nun wie vorgesehen geplündert werden.
  • Jedes Mal, wenn man eine wiederholbare Quest für die Kriegsanstrengungen in Ahn'Qiraj abschließt, erhält man nun die vorgesehene Belohnung.
  • 'Mantel der Schatten' wird den Fluch 'Schrumpfen' nun richtig entfernen.
  • Der Schrecken der Nacht wird während seiner Flugphase nun weiterhin reagieren und kann auch getötet werden.
  • Einige Rufgegenstände, die bei Paulsta'at, dem Rüstmeister des Konsortiums, erhältlich sind, sind nun beim Aufheben gebunden: Formel: Waffe - Erhebliches Schlagen, Vorlage: Feingeschliffener Blutgranat, Vorlage: Unbeständiger Schattendraenit, Vorlage: Irisierender Azurmondstein und Vorlage: Kompakter Golddraenit.
  • Es ist nicht länger möglich, einen Charakter zu löschen, wenn dieser Teamkapitän eines Arenateams ist, ohne zuvor einen anderen Spieler zum Teamkapitän befördert zu haben.
  • Wird ein betäubtes Ziel verspottet, wirkt der Spotteffekt wie vorgesehen fort.
  • Die Druidenflugroute von der Mondlichtung aus zu nehmen entfernt jetzt keine Stärkungszauber mehr.
  • Spieler, die auf der Insel von Quel'Danas sterben und ihren Geist freilassen, werden jetzt nicht mehr zum Friedhof im Immersangwald geschickt.
  • Das Deaktivieren von Unterkategorien der Kampflognachrichten im Kampflogeinstellungsmenü deaktiviert nun nicht mehr die Anzeige der übergeordneten Kategorien.
  • Veränderungen in den Desktop-Gamma-Optionen werden jetzt wie vorgesehen ignoriert, wenn sie abgebrochen werden.
  • Im Kampflog wird jetzt eine Nachricht angezeigt, wenn ein Schwächungszauber durch einen normalen Nahkampfangriff entfernt wird.
  • Wenn ein Köcher von einem Behälterplatz zu einem leeren Behälterplatz bewegt wird, wird die Angriffsgeschwindigkeit für Distanzangriffe nicht mehr zurückgesetzt.
  • Es wurde ein Problem behoben, wobei Spieler zwei Arten des Fährtenlesen gleichzeitig auf der Minikarte aktiv haben konnten.
  • Leichen mit Geld als Beute können nun auch noch geplündert werden, wenn alle Gruppenmitglieder sich entschieden haben, nicht zu plündern.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Felshetzer als Begleiter alle verfügbaren Begleiterfähigkeiten hatten.
  • Spieler erhalten jetzt keine Fehlernachrichten mehr, während sie versuchen, einem anderen Spieler Post zu senden, und dabei Geld empfangen.
  • Es ist nicht länger möglich, in einer Gilde ohne Gildenmeister zu sein.
  • Phasenverschobene Begleiter greifen Gegner jetzt nur noch auf der entsprechenden Ebene an.
  • Spieler, die bereits über die Fertigkeiten 'Unerfahrener Reiter' und 'Geübter Reiter' oder höher verfügen, bekommen diese nicht länger als erlenbar angezeigt.
  • Es ist nicht länger möglich, Verstärkungszauber, die von Anhängern der Zerschmetterten Sonne stammen, aufzuheben.
  • Passive Begleiter greifen nun nicht mehr an, wenn sie von Flächenprovokationszaubern betroffen sind.

Patchnotes 2.4.2

 
 
Druiden
  • Talent: 'Urfuror (Rang 2)' wird nun wie vorgesehen verlernt, wenn man seine Talente zurücksetzt.
Jäger
  • Aspekt der Viper: Diese Fähigkeit gewährt nun alle 5 Sekunden eine zusätzliche Manamenge, die 35% der Stufe des Jägers entspricht.
  • Eberangriff: Diese Fähigkeit lässt "Knurren" nun nicht länger direkt nach der Erzeugung außergewöhnlicher Bedrohung wirken.
  • Die Begleiterfähigkeit 'Knurren' wird nicht mehr basierend auf der Angriffskraft des Begleiters, sondern auf der Angriffskraft des Jägers skalieren.
  • Die Terrorraben des Schergrats sind jetzt zähmbar.
  • Wildtier ängstigen: Die Reichweite dieses Zaubers wurde auf 30 Meter erhöht und er ist jetzt ein Sofortzauber.
  • Gezähmte Staubsuhlerschnapper verfügen jetzt über "Beißen" Rang 5 (Anstatt "Klaue" Rang 5).
Magier
  • Talent: Verbessertes Blinzeln (Arkan) reduziert nun die Chance, getroffen zu werden, um 13/25%. Zusätzlich wurde die Dauer bei Rang 1 auf 4 Sekunden angehoben.
  • Der Abschluss der Quest “Arkane Erfrischung” lehrt nun verlässlich die Fähigkeit "Wasser herbeizaubern" (Rang 7).
  • Verwandlung: Reitende Kreaturen behalten diesen Status nicht länger bei, wenn sie verwandelt sind.
  • Glühende Rüstung verursacht jetzt Schaden, während ein Schaden reduzierender Schild aktiv ist.
  • Neue Teleporter/Portale: Portallehrer auf Theramore und in Steinard bieten nun die Teleport- und Portalzauber für das jeweilige Gebiet an. Ihr müsst Stufe 35 erreichen, um diese neuen Zauber lernen zu können.
Paladine
  • Lichtblitz und Heiliges Licht funktionieren jetzt korrekt mit Sequenzwirken-Makros.
  • Siegel des Kreuzfahrers: Diese Fähigkeit erhöht nun den Schaden durch 'Kreuzfahrerschlag' um 40%.
  • Talent: 'Präzision' (Ränge 1-3) wird nun keine Dolche und Stäbe als Waffenklasse in seinem Tooltip mehr anzeigen.
  • Paladine, die schon über die Fertigkeit 'Unerfahrener Reiter' verfügen, können nun wie vorgesehen den Zauber 'Schlachtross beschwören' von ihrem Lehrmeister lernen.
Priester
  • 'Furchtzauberschutz' wird nun nicht mehr aufgebraucht, wenn man unter dem Effekt eines 'Wirbelsturms' steht.
  • Manabrand: Diese Fähigkeit löst nun keine Effekte mehr aus, die einen kritischen Treffer am Ziel voraussetzen.
  • Machtwort: Schild spielt nun den richtigen Soundeffekt ab und kann nicht mehr aus großen Entfernungen gehört werden.
  • Talent: Der Zauber 'Seele der Macht' wird nun die korrekte Menge an Mana verbrauchen, wenn er vom Spieler auf sich selbst gewirkt wird.
Schurken
  • Fähigkeit: Klingenwirbel: Diese Fähigkeit kann keine Tiere mehr als Sekundärziele treffen und berechnet die Reichweite für alle Sekundärziele nun korrekt.
  • Talent: 'Verstümmeln' (Meuchelmord) wird nun nicht mehr mehrere Male im Kampflog angezeigt, wenn es ausgeführt wird.
Schamanen
  • Fähigkeit: Frostbrandwaffe: Schadenswirkung von Rang 6 wurde geringfügig erhöht.
Hexenmeister
  • Seelendieb: Die Kanalisierung dieses Zaubers endet nun immer, wenn das Ziel des Spielers stirbt.
  • Begleiter: Ein Opferungseffekt, der den Begleiter tötet, löst nun keine Effekte mehr aus, die nur nach dem Töten eines Feindes ausgelöst werden sollten.
Krieger
  • Weitreichende Stöße: Diese Fähigkeit kann keine Tiere mehr als Sekundärziele treffen und berechnet die Reichweite für alle Sekundärziele nun korrekt.
PvP
  • Arena
  • Wenn die persönliche Wertung eines Charakters über 150 Punkte unter der Teamwertung liegt, werden die verdienten Punkte nun basierend auf der persönlichen Wertung anstelle der Teamwertung errechnet.
  • Wenn die persönliche Wertung, der auf ein Spiel wartenden Spieler mehr als 150 Punkte unter der Teamwertung liegt, wird als Gegner ein Team mit gleichem oder ähnlichem Durchschnitt der persönlichen Wertung gesucht.
Berufe
  • Alle 23-stündigen Abklingzeiten für Berufe sind nun 20-stündige Abklingzeiten.
  • Alle 4-tägigen Abklingzeiten dauern nun 3 Tage und 20 Stunden.
  • Verzauberkunst
  • "Brechung der Leere" hat jetzt keine Abklingzeit mehr.
  • Das Rezept für "Brechung der Leere" erfordert nun korrekterweise eine Verzauberkunstfertigkeit von 375.
  • Ingenieurskunst
  • Der Gegenstand aus dem Ingenieurskunstbedarf "Feiner Kupferdraht" passt nun korrekt in Ingenieurstaschen.
  • Juwelenschleifen
  • "Brillantes Glas" erfordert nun keine Schmiede mehr.
  • "Brillantes Glas" gibt nun eine kleine Chance, einen epischen Edelstein zu erschaffen.
  • "Spiegelnder Dämmerstein", "Tollkühner Edeltopas" und "Kraftvoller Talasit" sind nun beim Edelsteinhändler von Quel'Danas erhältlich.
  • Lederverarbeitung
  • Der Abschluss der Quest "Die Reise beginnt erst" lehrt nun korrekterweise die Herstellung eines Onyxiaschuppenumhangs.
  • Die Reagenzienkosten von "Handschuhverstärkung" wurden um einiges reduziert. Zusätzlich wurde der Punktebereich, in dem die Fertigkeit gesteigert werden kann, etwas reduziert.
Quests
  • Die Kategorien der Quests "Gesucht: Schwestern der Qual" und "Gesucht: Der Siegelring von Prinz Kael'thas" beziehen sich nun korrekterweise auf die Terrasse der Magister.
  • Während der Quest "Wer sind sie?" wird die "Schattenhafte Verkleidung" nicht länger auf Druiden in den Formen Mondkin oder Baum des Lebens angewendet.
  • Bei der Quest "Die Rettung" respawnen Kerkermeister Eston und Kerkermeister Marlgen jetzt öfter.
Dungeons und Schlachtzüge
  • Schwarzer Tempel
  • Wenn eine Schlachtzugsgruppe während Illidans Todesrede ausgelöscht wird, wird dieser nicht wieder despawnen.
  • Karazhan
  • Schrecken der Nacht: Die Fähigkeit "Verbrannte Erde" fügt jetzt korrekterweise Feuerschaden zu.
  • Terrasse der Magister
  • Vexallus ist auf normaler Schwierigkeitsstufe nicht länger immun gegenüber "Spott".
  • Kael'thas ist auf normaler Schwierigkeitsstufe nicht länger immun gegenüber "Spott".
  • Getriebene Schleicher, Getriebene Hüllen und Getriebene Schläger werden nun korrekt zurückgesetzt.
  • Wichtel der Sonnenklingen werden nun korrekt zurückgesetzt.
  • Wenn ein Boss bereits getötet wurde, werden die Türen in der heroischen Terrasse der Magister bei einem automatischen Zurücksetzen der Instanz nicht mehr respawnen.
  • Sonnenbrunnenplateau
  • Im Kampf mit den Eredarzwillingen entfernt "Höllenfeuer" "Berührung der Dunkelheit" nicht länger.
  • Festung der Stürme: Das Auge
  • Die arkanen Kugeln des Leerhäschers verursachen nun Einträge im Kampflog.
Gegenstände
  • Arkane Ladungen verursachen jetzt Arkanschaden.
  • Fähigkeiten und Schmuckstücke, die nach dem Töten von Feinden, welche Erfahrung oder Ehre geben, ausgelöst werden, sind in Bombardementquests nicht länger aktiv.
  • Gewand des Schlachtenzaubers gewährt nun korrekterweise zusätzlich zu Widerstand gegen Zauberunterbrechung auch Widerstand gegen Zauberverzögerung.
  • Die Werte des Festungshandschutzes des Grenzlandes wurden aktualisiert.
  • Die Texturen der Botanikerhandschuhe des Wachstums wurden korrigiert.
  • Der Bogen der Sengpfeile und die Rotwelpenhandschuhe unterbrechen nicht länger Gruppenkontrolleffekte.
  • Brann Bronzebarts verlorener Brief: Dieser Gegenstand zeigt nun keinen Schadensradius in seinem Tooltip mehr an.
  • Der Umhang der flinken Heilung setzt nun Stufe 70 voraus.
  • Dunkelmond-Karte: Wahnsinn: Die Dauer der durch diesen Gegenstand verliehenen Stärkungszauber wurde auf 60 Sekunden erhöht.
  • Elixier des Dämonentötens: Dieses Elixier gewährt nun wie vorgesehen Distanzangriffskraft gegen Dämonen.
  • Goblinüberbrückungskabel sind keine Schmuckstücke mehr.
  • Hazza'rahs Amulett der Heilung hat nun eine reduzierte Tempowertung. Die Tempowertung von Hazza'rahs Amulett der Heilung wurde reduziert.
  • Gegenstände, die andere Gegenstände verzaubern, haben nun keine Handwerksvoraussetzungen mehr. (Mithrilsporen, Schildstachel, Waffenketten, etc.)
  • Die Zauberreichweite des Helmes des Feuers wurde reduziert.
  • Die Zauberreichweite der magischen Kerze wurde reduziert.
  • Viele Gegenstände, die von Händlern des Konsortiums verkauft werden, werden nun beim Aufheben gebunden
    Formel: Waffe - Erhebliches Schlagen
    Vorlage: Feingeschliffener Blutgranat
    Vorlage: Unbeständiger Schattendraenit
    Vorlage: Irisierender Azurmondstein
    Vorlage: Kompakter Golddraenit
  • Viele Gegenstände, die von Rufbelohnungsverkäufern der Aldor verkauft werden, werden nun beim Aufheben gebunden
    Vorlage: Schimmernder Golddraenit
    Vorlage: Königlicher Schattendraenit
  • Viele Gegenstände, die von Rüstmeistern der Zerschmetterten Sonne verkauft werden, werden nun beim Aufheben gebunden. Ration der Naaru, Vorlage: Glimmender Himmelsfeuerdiamant.
  • Der Gegenstand für Ruf im unteren Viertel "Rezept: Fläschchen des chromatischen Widerstands" wird nun beim Aufheben gebunden.
  • Die meisten Waffen, welche bisher nur in der Waffenhand getragen werden konnten, sind jetzt Einhandwaffen.
  • Die Werte des Schutzgurts des Naturalisten wurden aktualisiert.
  • Nachtlauer besitzt nun ein Chance, bei Zielen über Stufe 60 zu versagen.
  • Prinz Kael'thas wird in der heroischen Version der 'Terrasse der Magister' Urnether droppen.
  • Verheerer: Richturteile erneuern sich nicht länger automatisch noch brechen sie jetzt den Effekt dieses Gegenstandes, während sie wirken.
  • Zauber und Stärkungszauber von "Zügel des schwarzen Kriegselekk" passen nun zum Gegenstandsnamen.
  • Die Energie von Renatakis Amulett der Gaunerei wurde reduziert.
  • Die Raketenstiefel Xtrem und Raketenstiefel Xtrem-Lite haben nun korrekterweise die gleiche Abklingzeit.
  • Die Decke des Picknickkorbs für Verliebte wird nun korrekt dargestellt.
  • Der Splitter von Azzinoth teilt nicht länger die Abklingzeit mit den Elementartotems der Schamanen.
  • Die Sockelbonusmodifikatoren einiger Gegenstände zeigen nun den Heilbonus korrekt an.
  • Die reduzierte Abklingzeit der Schamanenfähigkeit "Schnelligkeit der Natur", die vom Bonus des 4-teiligen PvP-Rüstungssets "Ringpanzerschlachtrüstung des Sehers" herrührt, wird nun korrekt angewandt.
  • Machtanhänger der Zerschmetterten Sonne: Streuschuss und andere Gruppenkontrollfähigkeiten werden von dem ausgelösten Effekt des Gegenstands nicht mehr unterbrochen. Das Aussehen der Seherversion des Gegenstandes wurde überarbeitet.
  • Veränderlicher Naarusplitter: Die Benutzung dieses Gegenstandes versetzt die Spieler nicht länger in den Kampfzustand.
  • Silithyststaub: Die Bonus der Einlösung dieses Gegenstandes funktioniert nicht länger für Spieler über Stufe 63.
  • Im Tooltip des Edelsteinsockelbonuses des Helms des Himmeldonners wird der Schadensbonus nun korrekt angezeigt.
  • Der Schattensangpanther verschwindet nun nicht mehr vorzeitig.
  • Das Schmuckstück Talasiteule stellt nun, wie beschrieben, volles Mana her.
  • Set der zehn Stürme: Der Bonus der Kettenheilung dieses Sets wurde um 5% verringert.
  • Briefkästen können nun auf der Minikarte verfolgt werden.
  • Gegenstände, die von männlichen Trollen in der Schildhand geführt werden, haben jetzt die gleiche Größe, wie Gegenstände der Waffenhand. Die Optik der Seherversion wurde aktualisiert.
  • Die Darstellung der Taurenwaffen entspricht nun wieder dem Stand vor Patch 2.4.0.
  • Der Stärkungszauber "Feuerwasser der Winterfelle" ist nicht länger bannbar.
  • Wushoolays Amulett der Natur hat nun eine reduzierte Tempowertung. Die Tempowertung von Wushoolays Amulett der Natur wurde reduziert.
Benutzerinterface
  • Die Scrollleiste für das Gildenlog wird nun richtig angezeigt.
  • Schwarzer Lotus wird im Auktionshaus nun unter der Subkategorie "Kräuter" aufgeführt.
  • Urnether wird im Auktionshaus nun unter der Subkategorie "Materialien" aufgeführt.
  • Weitere Informationen über Veränderungen bezüglich Lua und XML befinden sich im: Forum zur Interfaceanpassung.
Spielwelt
  • Verwandlungszauber von Kreaturen heilen das betroffene Ziel nicht länger.
  • Die Drachen im Schergrat schlagen den Spieler nicht mehr sofort von seinem Reittier.
Mac
  • Es wurde ein Bug behoben, der 'ATI Kernel panics' verursachte - alle Zaubereffekte sollten jetzt sichtbar sein.
  • Wettereffekte sind auf Systemen mit einer 'ATI 2x00'-Grafikkarte wie der 'Aluminum iMac' wieder sichtbar.
  • Es wurde ein Bug behoben, der das Benutzen des 'FireWire iSight'-Mikrophons im Sprachchat unmöglich machte.
  • Symlinks können jetzt wieder für Interface-, WTF-Ordner und deren Unterordner benutzt werden.
  • Die Wiedergabe von Videosequenzen funktioniert wieder.
Bug Fixes
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem sekundäre Soundeffekte nicht funktionierten, wenn die Option 'Hardwarebeschleunigt' unter 'Soundoptionen' im Benutzerinterface aktiviert war.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Sofortzauber fehlschlugen, wenn 'Autom. Absitzen (Flug)' im Interfacemenü aktiviert war.
  • Gegenstände, die mehrere Aufladungen haben, zeigen deren Anzahl nun wie vorgesehen an.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Zauber, die mehreren Zielen hintereinander Schaden zufügten, auch auf Tiere gewirkt wurden.
  • Die Hörner von weiblichen Draenei werden nun wie vorgesehen aus bestimmten Plattenhelmen hervorragen.
  • Das Gewehr des rachsüchtigen Gladiators wird beim Schießen nun den richtigen Soundeffekt abspielen.
  • 'Verfluchter Blick des Sargeras' verleiht nun den Stärkungszauber 'Dämonen spüren', der wie alle anderen Stärkungszauber per Rechtsklick entfernt werden kann. Zusätzlich dazu können Jäger und Druiden zur selben Zeit die Fährten von zwei verschiedenen Zielen lesen, wenn sie den Gegenstand verwenden.
  • Es ist nicht länger möglich, dass Begleiter vor Ort stecken bleiben, nachdem sie die Spektralwelt in der Begegnung mit Kalecgos verlassen.
  • Blutelfische Priester: Für die Fähigkeit 'Magie verzehren' wird nun der Stärkungszauber gebraucht, um richtig zu funktionieren.
  • Untote und blutelfische Priester: Die Fähigkeit 'Berührung der Schwäche' wird nun den Nahkampfschaden, der durch den Angreifer verursacht wird, wie vorgesehen verringern.
  • Wenn die Option 'Auren' aktiviert ist, werden nun keine unpassenden 'schwebende Texte' mehr angezeigt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem manchmal die Symbole von Schwächungszaubern nicht richtig skalierten, um anzuzeigen, dass die Zauber vom Spieler selbst gewirkt wurden.
  • 'Ritual der Seelen' (Hexenmeister) und 'Tischlein deck dich' (Magier) werden nun nicht mehr eine Abklingzeit auslösen, falls sie nicht zu Ende gewirkt werden.
  • Plündert man einen Boss, während sich ein Spieler außerhalb der Instanz befindet, wird die Leiche nicht mehr innerhalb von 2 Minuten despawned, wenn sich noch immer Gegenstände für diesen Spieler in der Leiche befinden.
  • 'Wirbelwind' spielt nun den richtigen Soundeffekt ab.

Patchnotes 2.4.1

 
 
Jäger
    • 'Einlullender Schuss' hatte fälschlicherweise verursacht, dass andere Fähigkeiten des Jägers in bestimmten Situationen nicht mehr genutzt werden konnten. Dieser Fehler wurde behoben.

Benutzerinterface

    • Kampflog
      • Es werden nun lediglich die letzten 300 Einträge des Kampflogs gespeichert.
      • Ein Zonenwechsel wird nun nicht mehr verursachen, dass das gesamte Log neu geladen wird.

Bugfixes

  • Es wurde ein Fehler in der Sound-Engine behoben, durch den das System beim Verlassen einfrieren konnte.
  • Es wurde ein Shaderfehler behoben, der auf Mac PowerPCs Systemabstürze (Kernel panic) auslöste.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die völkerspezifischen Einführungsvideos auf einem Mac nicht mehr abgespielt werden konnten

Patchnotes 2.4.0

 
 
Wut des Sonnenbrunnens
    • Der herrliche Quell arkaner Energie, den man Sonnenbrunnen nannte, erfüllte die Hochelfen Jahrtausende lang mit Macht, bis der Todesritter Arthas ihr Königreich belagerte und seine heiligen Energien verdarb. Prinz Kael'thas sah keinen anderen Ausweg und zerstörte gemeinsam mit einer Gruppe Überlebender den uralten Brunnen. Doch mit der Zeit fielen die überlebenden Elfen einem qualvollen Magieentzug zum Opfer.

      Kael'thas ist nun zurückgekehrt und verspricht seinem Volk Erlösung von ihrem Leiden. Bald schon wird der Sonnenbrunnen wieder in seinem alten Glanze scheinen - doch ob der heilige Brunnen nun Rettung oder Zerstörung bringen wird, ist noch abzuwarten.

       

In Erinnerung an Gary Gygax

    • Blizzard Entertainment widmet diesen Patch Gary Gygax. Sein Beitrag zu D&D war für uns eine Inspiration und hat auf verschiedene Weise unsere Leidenschaften dafür gestärkt, unsere eigenen Spiele zu entwerfen. Als begeisterte D&D-Spieler sowie als Spieleentwickler hat uns die Nachricht von seinem Tod schwer getroffen - wir haben einen Kameraden in unseren fortwährenden Abenteuern verloren. Danke für alles und lebe wohl, Gary. Wir werden dich vermissen.

Überarbeitung des Kampflogs

    • Das Kampflog wurde überarbeitet, um eine handfestere Datenausgabe zu gewährleisten, die es unter anderem ermöglicht, Gegner und Freunde in verschiedenen Farben darzustellen, oder den Kampf für Euch und Andere nach bestimmten Werten zu filtern.

Weltweites Arenaturnier

    • Spieler können nun Charaktere der Stufe 70 mit epischer Ausrüstung auf speziellen Turnierrealms erstellen und gegen andere Spieler in einem neuen weltweiten Arenaturnier antreten.

Allgemein

    • Die Insel des Sonnenbrunnens ist nun geöffnet. Diese Zone umfasst eine neue Anlaufstelle für Quests sowie Instanzen für 5 und 25 Spieler.
    • Die zusammengeschlossenen Streitkräfte von Shattrath haben den Angriff auf die Insel Quel’Danas gestartet, um Kael'thas und der Legion am Sonnenbrunnen die Stirn zu bieten. Spieler können nun Ruf bei der Offensive der Zerschmetterten Sonne erlangen und an einer neuen Reihe täglicher Quests teilnehmen.
    • Ein Botschafter der Hüter der Zeit wurde in der Taverne Weltenend in Shattrath gesehen. Spieler mit einem guten Ruf bei dieser Fraktion können dort leichten Zugang zu den Höhlen der Zeit erhalten.
    • Charaktere, die ihre Talente verlernen, werden nun gelernte Ränge von Zaubern nicht mehr vergessen. Ändern sie ihre Talente wieder zurück, müssen sie früher erlernte Ränge nicht wieder bei einem Lehrer erneut lernen.
    • Zaubertempowertung: Zaubertempowertung verringert die globale Abklingzeit von Zaubern nun bis zu einem Minimalwert von 1 Sekunde. Diese Änderung betrifft keine Nahkampf- und Fernkampffähigkeiten.
    • Von Gegenständen gewirkte Zauber: Viele von Gegenständen gewirkte Zauber wurden gewirkt, als ob der Zaubernde die Stufe des Gegenstandes hätte. Die meisten werden nun auf der Stufe des Zaubernden gewirkt und haben damit eine angemessene Chance zu verfehlen, gebannt oder widerstanden zu werden.
    • Abhärtung: Effekte, die Mana entziehen, erhalten durch Abhärtung nun denselben Malus wie durch kritische Treffer verursachter Schaden. Der dazugehörige Tooltip wurde entsprechend angepasst.
    • Auf Willenskraft basierende Manaregeneration: Die Funktion wurde dahingehend verändert, dass mit steigender Intelligenz mehr Mana pro Willenskraftpunkt regeneriert wird.
    • Waffenfertigkeit: Punkte in Waffenfertigkeiten werden nun von Stufe 1 - 59 schneller erlangt.
    • Das Limit für tägliche Quests wurde auf 25 erhöht.
    • Auf Prozent basierende Hastzauber, die nicht auf sich selbst gewirkt werden, sind nicht mehr stapelbar.

Volksfähigkeiten

    • Schatzsucher: Diese Fähigkeit wird beim Tod nicht mehr abgeschaltet.

Druiden

    • Wirbelsturm: Die Reichweite des Zaubers wurde von 30 auf 20 Meter verringert.
    • Machtvolle Verjüngung: Dieses Talent beeinflusst die letzte Heilung von 'Blühendes Leben' nun im richtigen Ausmaß.
    • Geschenk der Natur: Dieses Talent beeinflusst nun auch die Heilung von 'Gelassenheit'.
    • Insektenschwarm: Das Wirken von niedrigen Rängen dieses Zaubers ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
    • Aufschlitzen: Diese Fähigkeit verursacht nun basierend auf der Angriffskraft des Druiden zusätzlichen Schaden.
    • Der Heilungskoeffizient auf den letzten Effekt des Zaubers 'Blühendes Leben' wurde um 20% reduziert. Dieser Zauber ruft nun keine Fehlermeldung hervor, wenn 'Zauberraub' auf ihn gewirkt wird oder während der Druide unter dem Effekt von 'Gedankenkontrolle' steht.
    • 'Zerfleischen' (Bär) löst nun eine globale Abklingzeit von 1,5 Sekunden aus, von 1,0 Sekunden erhöht.
    • Mehrere der zu Gestaltwandlungsfähigkeiten gehörigen Tooltips wurden aus Konsistenzgründen aktualisiert.
    • Vollkommenheit der Natur: Diese Fähigkeit wird nicht mehr durch kritische Treffer ausgelöst werden, die der Charakter erhält, während er sitzt. Zusätzlich wird sie nun vom Talent 'Feingefühl' beeinflusst und die Schadensreduzierung wurde von 1/3/5% auf 2/3/4% verringert.
    • Beschützerinstinkt: Eure Heilzauber werden um einen Betrag erhöht, der 50/100% Eurer Beweglichkeit entspricht. Außerdem erhöht sich die Heilung, die Ihr in Katzengestalt erhaltet um 10/20%.
    • Nachwachsen: Die Manakosten dieses Zaubers wurden um ca. 20% reduziert.
    • Wirkt ein Druide in Katzengestalt 'Anspringen' wird die Animation nun richtig dargestellt.

Jäger

    • Das Anlegen einer Wurfwaffe während des Ausführens von 'Automatischer Schuss' wird keine Animationsfehler mehr hervorrufen.
    • Wirkt ein Jäger 'Leuchtfeuer', während er auf irgendeine Weise nicht sichtbar ist, wird dies nun nicht mehr zur Folge haben, dass das Leuchtfeuer für andere Spieler unsichtbar ist.
    • Mal des Jägers: Jäger, die 'Verbessertes Mal des Jägers' erlernt haben, werden nun ein 'Mal des Jägers', das von einem Jäger ohne das Talent gewirkt wurde, korrekt überschreiben.
    • Verbessertes Tier heilen: Die Chance, Fluch, Krankheit, magische oder Gifteffekte von Eurem Tier zu entfernen, wurde von 15/50% auf 25/50% erhöht.
    • Der Ausdauer-Tooltip für den Begleiter eines Jägers wird nun die richtige Gesundheitserhöhung anzeigen.
    • Zauber, die bestimmte Wesen aufspüren können, halten auch nach dem Tode an.
    • Jäger werden jetzt nicht mehr herumwirbeln, wenn sie 'Gezielter Schuss' oder 'Zuverlässiger Schuss' wirken und mit dem Rücken zum Ziel stehen.

Magier

    • Arkane Explosion: Der diesen Zauber betreffende maximale Flächenschaden wurde um ca. 50% erhöht.
    • Arkane Seelenstärke: Der Betrag, um den Euer Rüstungswert erhöht wird, wurde von 50% auf 100% Eurer Intelligenz erhöht.
    • Die Manakosten der Zauber 'Blinzeln', 'Verlangsamen' und 'Zauberraub' wurden verringert.
    • Verbessertes Blinzeln: Dieses Talent verringert nicht mehr die Manakosten von 'Blinzeln', stattdessen erhöht es 2/4 Sek. lang um 25% die Chance, dass nach dem Wirken von 'Blinzeln' alle Angriffe den Magier verfehlen.
    • Feuerzauberschutz und Frostzauberschutz: Das Wirken von niedrigen Rängen dieser Zauber ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie Heilzauber.
    • Erfrierung: Wird ein Frostzauber auf den Magier zurück reflektiert, ist es nun möglich, dass er vom Erfrierungseffekt betroffen wird.
    • Eisbarriere: Das Wirken von niedrigen Rängen dieses Zaubers ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
    • Eisige Adern: Dieses Talent erhöht nun nicht mehr die Chance, dass Eure Kälteeffekte das Ziel einfrieren. Stattdessen gewährt es, wenn aktiviert, eine Chance von 100%, dass durch Schaden verursachten Unterbrechungen beim Wirken widerstanden wird.
    • 'Verbesserter Feuerzauberschutz' wurde zu 'Glühender Schild'.
    • Manaschild: Dieser Zauber erhält nun einen bestimmten prozentuellen Anteil des Zauberschadensbonus des Magiers als zusätzlichen Effekt.
    • Neues Talent: 'Glühender Schild': Euer Feuerzauberschutz hat eine Chance von 10/20%, Feuerzauber zurückzuwerfen. Zusätzlich dazu wird dem Zauber 'Glühende Rüstung' eine Chance von 50/100% gewährt, auch auf Zauber und Distanzangriffe zu wirken.
    • Dauerfrost: Dieses Talent erhöht nun richtigerweise den bewegungshemmenden Effekt von 'Frostrüstung', anstatt das Angriffstempo zu senken.
    • 'Zauberdiebstahl' überschreibt nicht mehr Stärkungszauber von längerer Dauer.

Paladine

    • Schild des Rächers, Heiliger Schild und Heiliger Schock: Das Wirken von niedrigen Rängen dieser Zauber ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
    • Schild des Rächers: Diese Fähigkeit wird keine zweiten Ziele mehr treffen, die unter Effekten zur Gruppenkontrolle stehen, die bei erlittenem Schaden abgebrochen werden, wie z.B. 'Verwandlung', 'Kopfnuss', etc.
    • Kreuzfahrerstoß: Diese Fähigkeit wird nun nicht mehr den Stärkungszauber 'Pfad der Heilung' auffrischen.
    • Illumination: Der Mana aufladende Effekt dieses Talents kann nicht mehr von anderen bereits ausgelösten Effekten aktiviert werden.
    • Heiliger Schock: Die Heilungs-, Schadens- und Manakosten dieses Zaubers wurden erhöht.
    • Richturteil des Kreuzfahrers: Es ist nicht mehr möglich, dass für verschiedene Ränge von 'Richturteil des Kreuzfahrers' zur gleichen Zeit verschiedene Symbole auf einem Ziel erscheinen, wenn dieses von mehreren Paladinen gerichtet wird.
    • Richturteil der Weisheit: Einige Fähigkeiten (so wie 'Frostblitz') haben den Mana aufladenden Effekt des Zaubers nicht ausgelöst. Das wurde nun behoben.
    • Widerstandsauren: Wenn sich zwei Paladine in einer Gruppe befinden, ist es nicht mehr möglich, dass für Spieler zweimal dieselbe Widerstandsaura aktiv ist.
    • Rechtschaffene Verteidigung: Dieser Zauber kann nun immer auf freundlich gesinnte NSCs gewirkt werden.
    • Siegel des Blutes: Diese Fähigkeit wird nun keine Zauberunterbrechung bei einem Paladin verursachen, auf dem dieses Siegel aktiv ist.
    • 'Untote aufspüren' hält nun auch nach dem Tode an.
    • Untote vertreiben (Rang 3): Dieser Zauber wurde überarbeitet und auf 'Böses vertreiben' umbenannt. Er wirkt sich nun zusätzlich zu Untoten auch auf Dämonen aus. 'Böses vertreiben' unterliegt nun den Regeln nachlassender Wirkungskraft und hält im PvP 10 Sek. lang an.

Priester

    • 'Züchtigung' desorientiert das Ziel nicht mehr, ist jetzt ein Spontanzauber und macht das Ziel 2 Sek. lang unbeweglich.
    • 'Furchtzauberschutz' kann nun gewirkt werden, wenn man sich in Schattenform befindet.
    • Die Schadensreduzierung von 'Fokussierter Wille' wurde von 1/3/5% auf 2/3/4% geändert.
    • Innerer Fokus: 'Züchtigung' profitiert nun von 'Innerer Fokus'. Außerdem verbraucht der Zauber 'Sternensplitter' nicht mehr 'Innerer Fokus'.
    • 'Massenbannung' wirkt nun auf bis zu 10 Ziele, bisher waren es maximal 5.
    • Seele der Macht: Erfüllt das Ziel mit Macht, sodass 15 Sek. lang dessen Zaubertempowertung um 20% erhöht und die Manakosten aller Zauber um 20% verringert werden. Dies ist nicht mit anderen Effekten, die das Tempo erhöhen, wie 'Heldentum', 'Kampfrausch' oder 'Eisige Adern' stapelbar.
    • Machtwort: Schild: Das Wirken von niedrigen Rängen dieses Zaubers ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
    • Gebet der Besserung: Dieser Zauber wird nun verschwinden, wenn man eine Instanz betritt/verlässt, auf einen anderen Kontinent wechselt oder das Spiel verlässt.
    • Reflektierender Schild: Der reaktive Schaden dieses Talents unterbricht nicht länger Gruppenkontrolleffekte, die durch Schaden unterbrochen werden.
    • Schattenschild: Dieser Zauber verbraucht nicht mehr 'Innerer Fokus', wenn er ausgelöst wird.
    • Schweigsame Entschlossenheit: Dieses Talent wirkt sich nun auf 'Woge des Lichts', 'Seele der Macht', 'Inspiration', 'Willensentzug', 'Blackout', 'Levitieren', 'Untote fesseln', 'Berührung der Schwäche', 'Verhexung der Schwäche' und 'Symbol der Hoffnung' aus.
    • Berührung der Schwäche: Dieser Zauber verbraucht nicht mehr 'Innerer Fokus', wenn er ausgelöst wird. Er wird jetzt auch dann richtig funktionieren, wenn der Priester, auf dem 'Berührung der Schwäche' liegt, zum Schweigen gebracht oder betäubt wurde.
    • Vampirberührung: Das Wirken von niedrigen Rängen dieses Zaubers ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.

Schurken

    • Fähigkeiten, die im Verstohlenheitsmodus ausgeführt werden können, ohne diesen abzubrechen, können nun auch unter dem Einfluss von 'Verschwinden' ausgeführt werden, ohne diesen zu unterbrechen.
    • Von der Schippe springen: Diese Fähigkeit hat nun eine Animation und einen Eintrag im Kampflog, wenn sie aktiviert wird. Wenn ein Schurke unter dem Effekt der Fähigkeit 'Von der Schippe springen' steht, wird nun fast immer der korrekte erlittene Schaden des Schurken angezeigt.
    • 'Verbessertes Meucheln' wird nun 'Stichwunde' genannt.
    • 'Stichwunde' erhöht Eure Chance auf einen kritischen Treffer mit 'Meucheln' um 10/20/30% und mit 'Verstümmeln' um 5/10/15%.
    • Verbessertes Sprinten: Diese Fähigkeit entfernt nun immer 'Wucherwurzeln'.
    • Kopfnuss: Die Wirkung des Zaubers wurde von 'Handlungsunfähig' zu 'Kopfnuss' geändert. Dies hat zur Folge, dass mehr Humanoide, die zuvor gegen 'Kopfnuss' immun waren, dagegen anfällig sind, während sie noch immer gegen 'Solarplexus' immun sind. Effekte, die 'Kopfnuss' entfernen, werden die Fähigkeit auch nach der Änderung entfernen.
    • Verschwinden: Bricht man diese Fähigkeit ab, kann es nun nicht mehr vorkommen, dass das Benutzer-Interface 'Schattenhaftigkeit' als aktiviert anzeigt.

Schamanen

    • Ruf des Donners (Rang 5): Die Chance, einen kritischen Treffer zu erzielen, wurde von 6% auf 5% gesenkt.
    • Erdschild: Die Manakosten wurden ungefähr um die Hälfte und die Aufladungen von 10 auf 6 verringert.
    • Elementarfokus: Dieser Stärkungszauber wird nicht mehr entfernt, wenn 'Schamanistischer Fokus' ausgelöst wird.
    • Waffe der Flammenzunge: Wurden unterschiedliche Ränge dieser Verzauberung auf zwei Waffen gleichzeitig gewirkt, kann die Verzauberung nun nicht mehr mehrere Male pro Schwung ausgelöst werden.
    • Geisterwolf: Die Zauberzeit wurde von 3 auf 2 Sek. verringert.
    • Die globale Abklingzeit aller Totems wurde von 1,5 Sekunden auf 1 Sekunde verringert.
    • Geschick der Heilung: Dieses Talent verringert jetzt die Chance, dass Zauber gebannt werden können, um 10/20/30%. Der erhöhte Widerstand gegen Zauberbannung, den dieses Talent gewährt, trifft nun richtigerweise auch auf 'Wasseratmung' zu.
    • Waffe des Felsbeißers: Tooltip und Fehlermeldungen wurden leicht angepasst.
    • 'Schamanistische Wut' ist nun eine Fähigkeit statt eines Zaubers und kann deswegen nicht mehr gebannt werden. Sie verringert nun jeglichen erlittenen Schaden um 30% und verleiht erfolgreichen Nahkampfangriffen eine Chance, Mana in Höhe von 30% Eurer Angriffskraft wiederherzustellen. Hält 15 Sekunden lang an und hat eine Abklingzeit von 2 Minuten.
    • 'Sturmschlag' hat ein neues Symbol.
    • Die Timersymbole von Totems werden nun unter dem Spielerporträt angezeigt, nachdem man einen Totemzauber gewirkt hat. Man zerstört ein Totem, indem man mit der rechten Maustaste auf dessen Timersymbol klickt.
    • 'Zähigkeit' verringert nun auch die Dauer von bewegungseinschränkenden Effekten um 10/20/30/40/50%.
    • 'Totem des Erdstoßes' pulsiert nun alle 3 und nicht mehr alle 4 Sekunden.
    • 'Totem der Feuernova' wird jetzt immer Schaden zufügen, wenn es eine Explosion hervorruft.

Hexenmeister

    • 'Blutpakt' hat nun einen Tooltip.
    • Dämonisches Wissen: Dieser Stärkungszauber wird nicht länger auf versklavten Dämonen verbleiben, wenn 'Dämonensklave' entfernt wird. Der Schadensbonus wurde von 5/10/15% auf 4/8/12% verringert.
    • Dämonische Opferung: Funktioniert jetzt in sicheren Zonen (z.B. Shattrath und die Stufen des Schicksals) wie vorgesehen.
    • 'Glutsturm' reduziert jetzt zusätzlich die Zauberzeit von 'Verbrennen' um 2/4/6/8/10%.
    • Netherschutz: Der Stärkungszauber dieses Talents unterbricht nicht mehr die Eroberung von Flaggen und Stützpunkten.
    • Feuerschwall: Dieses Talent funktioniert nun wieder richtig mit 'Feuerregen'.
    • Ritual der Beschwörung: Mit diesem Zauber kann man nun einen Spieler, der die Anforderungen erfüllt, direkt in eine Instanz beschwören.
    • 'Dämonen aufspüren' hält nun auch nach dem Tode an.
    • Schattenzauberschutz: Das Wirken von niedrigen Rängen dieses Zaubers ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.

Krieger

    • 'Endlose Wut' verleiht dem Krieger durch seinen verursachten Schaden nun die beabsichtigte Menge an Wut.
    • Verbesserte Kniesehne (Waffen): Der Effekt dieser Fähigkeit unterliegt im PvP nun den Regeln nachlassender Wirkungskraft.
    • Haltungen: Es ist nicht mehr möglich, durch ein Makro versehentlich in eine Haltung zu wechseln, in der man sich bereits befindet (Was eine globale Abklingzeit und den Verlust von Wut hervorruft).
    • Wirbelwind: Kritische Treffer mit der in der Schildhand getragenen Waffe, die durch diese Fähigkeit ausgelöst werden, können jetzt 'Schlaghagel' und 'Toben' auslösen.
    • 'Schlaghagel' wird nun korrekt erneuert, wenn man mit nur 1 Aufladung einen kritischen Treffer verursacht.

PvP

    • Ehre, die man für einen Todesstoß erhält, unterliegt jetzt nicht mehr den Regeln nachlassender Wirkungskraft.
    • Erhaltene Ehre steht dem Spieler nun umgehend zur Verfügung.
    • Für das Töten eines Spielers, der von den Wiederbelebungsnachwirkungen betroffen ist, erhält man keine Ehre mehr.
    • Es wurde eine neue tägliche PvP-Quest hinzugefügt, welche die Spieler nach Halaa und zu den Geistertürmen in der Knochenwüste schickt. Diese Quests stehen Anhängern der Allianz und Horde zu Verfügung. Man erhält sie über die jeweiligen lokalen Quest-Anlaufstellen.
    • Arenen
      • Persönliche Wertung: Wie hoch die persönliche Wertung von Spielern über die Teamwertung hinausgehen kann, ist nun begrenzt.
      • Die Boni, die man durch Trinken außerhalb des Kampfes erhält, treten in der Arena jetzt verzögert ein. Es dauert nun fünf Sekunden, bis die vollen Manaregenerationsboni zur Wirkung kommen.
      • Wartezeiten für Arenakämpfe wurden verkürzt. Spieler können nun schneller als vorher an Kämpfen teilnehmen.
      • 'Schattensicht' erhöht nun den erlittenen Schaden um 5%, anstatt Schaden über Zeit zu verursachen. Die Dauer wurde von 21 auf 15 Sekunden verkürzt.
      • Von Furcht betroffene Spieler, die in Arenen aus dem Kampfgebiet flüchten (sie fallen durch die Welt oder laufen durch die Wand), werden nun in die Mitte der jeweiligen Karte zurückteleportiert.
    • Schlachtfelder
      • Wenn ein Spieler 50-mal oder häufiger auf einem Schlachtfeld stirbt, ist er für den Rest der Schlacht keine Ehre mehr wert.
      • Nachdem man ein Schlachtfeld neu betritt, werden Nachrichten, die den Einstieg eines anderen Spielers melden, 1 Minute lang zusammengefasst angezeigt. Im Alteractal lautet die Meldung in etwa "28 Spieler sind der Schlacht beigetreten", anstatt für jeden Spieler eine einzelne Nachricht anzuzeigen. Nach Ablauf der ersten Minute funktioniert das Melden wie bisher. Außerdem wurden alle Nachrichten nach Abschluss des Schlachtfeldes, wenn Spieler das Schlachtfeld verlassen und Ehrenabzeichen erhalten, entfernt.
      • Schlachtfeldrunen: Tempo-, Wiederherstellungs- und Berserker-Stärkungszauber, die man in Schlachtfeldern erhält, brechen nun nicht mehr 'Verstohlenheit' oder 'Schleichen' ab.
      • Alteractal
        • Hauptmann Balinda Steinbruch kann nicht mehr unterbrochen oder zum Schweigen gebracht werden. Das Wirken ihrer Zauber kann auch nicht mehr verlangsamt werden. Außerdem fügt ihr Wasserelementar mehr Schaden zu und kann nicht mehr gebannt werden.
        • Vanndar Sturmlanze und Balinda Steinbruch haben nun weniger Gesundheit, um sie diesbezüglich mit Drek’Thar und Hauptmann Galvangar gleichzusetzen...
        • Kriegsmeister/Marschälle im Alteractal erhöhen nun gegenseitig ihre maximale Gesundheit und Schaden um 25%. Dieser Effekt ist stapelbar.
        • Hordespieler beginnen die Schlacht nun näher an Drek'Thar und Burg Frostwolf.
        • Man kann dem Schlachtfeld nun auch als Gruppe beitreten.
      • Kriegshymnenschlucht
        • Wenn beide Flaggen aufgehoben wurden, werden deren Träger nach ca. 10 Minuten 50% und nach ca. 15 Minuten 100% mehr Schaden erhalten.
        • Flaggenträger werden nun 45 Sekunden nachdem sie die Flagge aufgehoben haben auf der Karte angezeigt.

Berufe

    • Der Fraktionshändler für den Sonnenbrunnen verfügt nun über einige neue Handwerksgegenstände:
      • Eine Verzauberungsformel, mit der ein Kristall der Leere in zwei große Prismasplitter zerbrochen werden kann.
      • Eine Verzauberungsformel, mit der die Verteidigungswertung einer Brustrüstung um +15 erhöht wird.
      • Drei Rezepte für Juwelenschleifer, mit denen aus Dämmersteinen, Talasiten und Edeltopasen Sockelsteine hergestellt werden können, die das Zaubertempo erhöhen.
      • Zwei neue Rezepte für Metaedelsteine.
    • Alchimie
      • Arthas' Gabe ist nun 20-mal stapelbar.
      • 'Arkanit transmutieren' hat nun keine Abklingzeit mehr.
    • Kochen
      • Gebratene Blutflosse erhöht nun alle Magiewiderstandsarten, anstatt Ausdauer und Willenskraft zu erhöhen.
      • Neue Rezepte, 'Verkohlter Bärenkebap' und 'Saftiger Bärenburger', können nun von Bale (Horde) oder Malygen (Allianz) im Teufelswald gekauft werden. Um diese Rezepte zu lernen wird eine Fertigkeit von 250 benötigt und sie werden mit Fleisch von Bären der Stufen 48-56 hergestellt. Das wird Spielern helfen, ihre Kochfertigkeit auf 300 zu erhöhen ohne zu angeln.
    • Verzauberkunst
      • Für die Verzauberung 'Schild - Widerstand' werden nun weniger Materialien benötigt.
    • Ingenieurskunst
      • Quietschspross in Ratschet verkauft nun Baupläne für den schwachen Rekombobulator.
      • Die Tooltips von 'Goblinüberbrückungskabel' und 'Goblinüberbrückungskabel XL' erwähnen nun die Abklingzeit.
      • Das Handwerkermonokel hat nun keine Stufenanforderung mehr.
      • Der Betäubungseffekt von Ingenieursbomben und -granaten wird nun als Handlungsunfähigkeitseffekt betrachtet und unterliegt den Regeln der dazugehörigen Kategorie verminderter Wirkungskraft. Bomben und Granaten verursachen nun Schaden an Zielen, die gegen Betäubungs- und Handlungsunfähigkeitseffekte immun sind.
      • Ein neuer Bauplan wurde hinzugefügt, 'Raketenstiefel Xtrem-Lite', eine Stoffversion der 'Raketenstiefel Xtrem'. Dieser Bauplan droppt von Mechanolord Kapazitus.
      • Die Werte von 'Raketenstiefel Xtrem' wurden zu Gunsten von Angriffskraft verändert und verleihen keine Ausdauer mehr.
      • Trägt ein Spieler eine PvP-Flagge, wird die Nutzung von 'Raketenstiefel Xtrem' und 'Raketenstiefel Xtrem-Lite' nun verursachen, dass er die Flagge fallen lässt. (Kriegshymnenschlucht, Auge des Sturms und Zangarmarschen)
    • Angeln
      • Neue tägliche Quests für Angler! Besucht den mysteriösen alten Mann, der am Silmyrsee außerhalb von Shattrath fischt und findet heraus, welche Schätze er anzubieten hat.
      • 'Fischsuche' zeigt nun Leckerfischschwärme und schlammiges aufgewühltes Wasser korrekt an.
      • Schwärme von Teufelsfinnen wurden zu 'Fischschwärmen in Brackwasser' geändert - hier findet man hauptsächlich goldene Stachelflosser und ein paar Teufelsfinnen.
      • Die Stufenanforderung zum Benutzen des Buches 'Expertenangeln - Der Barsch und du' wurde entfernt.
    • Kräuterkunde
      • Urflechte hat jetzt eine Chance, Teufelslotus anstatt ein zufälliges grünes Schmuckstück zu droppen.
      • Schwarzer Lotus, den man von der Haut oder Rinde von Kreaturen der Scherbenwelt sammeln konnte, wurde durch Teufelslotus ersetzt.
      • Die Chance, dass Teufelsgras, Traumwinden, Zottel- und Flammenkappen einen Teufelslotus beinhalten, wurde erhöht.
      • Auf der Rinde des Warpzweigs gibt es nun auch im heroischen Schwierigkeitsgrad Pflanzen zu pflücken.
    • Juwelenschleifen
      • Es wurde eine Vorlage hinzugefügt, mit der man mehrere Edelsteine von guter Qualität (grün) zu einem zufälligen Edelstein von überragender Qualität (blau) umwandeln kann. Diese Vorlage ist nun bei Juwelenschleifergroßmeistern erhältlich.
    • Lederverarbeitung
      • Schattenöl kann nun in Taschen für Lederverarbeitung verstaut werden.
    • Bergbau
      • Die Chance, dass beim Verhütten von Erzen die Fertigkeit gesteigert wird, wurde in den meisten Fällen erhöht.

Quests

    • Es gibt nun neue tägliche Quests für die heroische und nicht-heroische Version des 5-Mann-Dungeons 'Terrasse der Magister' am Sonnenbrunnen.
    • Spieler können nun eine Schlachtfeldmarke jedes Typs gegen Ehre und Gold eintauschen. Abgegeben werden können die Marken bei Kriegshetzern der Horde und Brigadegenerälen der Allianz - diese befinden sich in der Nähe der Kampfmeister in den Hauptstädten.
    • Erfahrungen für Dungeon- und Gruppenquests: Erfahrung, die man für Dungeon- und 5-Mann-Gruppenquests in der Scherbenwelt erhält, wurde in fast allen Fällen erhöht.
    • Für die Tagesquest 'Flucht aus Skettis' wird man nun nicht mehr so großzügig belohnt.
    • Die Anzahl an patrouillierenden Drakoniden der Schattenanbeter (Elitemobs) auf der Terrasse von Ata'mal wurde auf die Hälfte verringert. Die meisten der Verbliebenen patrouillieren nun längere Strecken.
    • Die Taschenplätze von Graumähnes Futtersack wurden auf 8 erhöht.
    • Die Donnerlanze glitzert für Anhänger der Allianz nun nicht mehr und wird auch nicht mehr auf der Minikarte angezeigt, wenn 'Schatzsucher' aktiviert ist.
    • 'Schrumpftreibstoff' wird nun als Dungeonquest für den Versunkenen Tempel angezeigt.

Dungeons und Schlachtzüge

    • Alle Raidbosse in Instanzen für 25-Spieler droppen nun mehr Gold!
    • In Instanzen für 25-Spieler droppen alle Raidbosse, die Setmarken fallen lassen, nun eine zusätzliche Marke!
    • Alle Raidbosse, die zuvor keine Abzeichen der Gerechtigkeit bei sich trugen, haben nun eines bei sich!
    • Es ist jetzt keine Abstimmungsquest mehr notwendig, um Hyjal zu betreten.
    • Es ist jetzt keine Abstimmungsquest mehr notwendig, um den Schwarzen Tempel zu betreten.
    • Spieler, welche die Abstimmungsquest für den Schwarzen Tempel und Hyjal abgeschlossen haben, wird der Titel "Hand von A'dal" verliehen.
    • Es ist nun möglich, gegen Lady Vashj und Prinz Kael'thas zu kämpfen, ohne zuvor die anderen Bosse der dazugehörigen Instanz zu töten.
    • Die Zauber 'Instabile Wolke' und 'Frostatem' werden nun korrekt wie bewegungseinschränkende Zauber behandelt.
    • Schemenhafte Untote und mechanische Wesen sind nun Blutungseffekten unterworfen.
    • Elementare Wesen sind jetzt nicht mehr explizit gegen Gift- und Krankheitseffekte immun. Elementare, mit Immunitäten gegen Naturmagie, sind jedoch noch immer gegen Gifte der Kategorie Natur immun.
    • Sockelsteine, die man in heroischen Instanzen findet, gelten in Bezug auf das Anlegen nun nicht mehr als einzigartig.
    • Die Beute von Verdammnisfürst Kazzak und dem Verdammniswandler wird nun beim Anlegen gebunden. Zusätzlich wurde das von den Bossen gedroppte Gold erheblich erhöht.
    • In Hyjal erhält man nun viel mehr Ruf bei den Wächtern der Sande.
    • Höhlen der Zeit: Der heroische Schwarze Morast
      • Bewahrerinnen und Fürsten der Zeitrisse haben nun weniger Gesundheit.
    • Höhlen der Zeit: Berg Hyjal
      • Die Quest 'Phiolen der Ewigkeit' wird nun nicht mehr benötigt, um Hyjal zu betreten. Man benötigt sie noch immer, um die Ringe der Fraktion zu erhalten.
      • Azgalors Feuerregen hat nun einen niedrigeren Wirkungsradius.
    • Höhlen der Zeit: Das Alte Hügelland
      • Der Effekt 'Menschliche Illusion' wird nun immer korrekt entfernt, wenn ein Spieler die Instanz verlässt.
      • Aufklärer von Durnholde spawnen in der heroischen Version der Instanz nicht mehr. Die Platzierung von Kreaturen in und um Burg Durnholde ist im heroischen und normalen Modus nun gleich.
    • Höllenfeuerzitadelle: Magtheridons Kammer
      • Viele Gameplay-Elemente der Begegnungen in Magtheridons Kammer wurden verändert, um sie insgesamt weniger komplex und leichter zu machen.
    • Karazhan
      • Der Schlüssel des Meisters wird nicht mehr benötigt, um Karazhan zu betreten. Die Tore von Karazhan werden jedoch wie bisher mit dem Schlüssel des Meisters geöffnet werden müssen.
    • Festung der Stürme: Das Auge
      • Die Dampfwolken bei der Begegnung mit Kael'thas sind jetzt um einiges leichter zu sehen.
      • Der Leerhäscher ist nun wieder gegen 'Rechtschaffene Schwächung' immun.
    • Festung der Stürme: Die Mechanar
      • Die Mechanar: Es ist nun nicht mehr möglich, durch das Mitbringen des Behälterschlüssels der Legion aus einer anderen Kopie der Instanz ein zusätzliches Abzeichen der Gerechtigkeit zu erhalten.
    • Zul’Aman
      • Jan'alai wird jetzt Spieler nur dann zu sich teleportieren, wenn sie zu weit von ihm weg stehen.

Gegenstände

    • Spielern ist es jetzt möglich, PvP-Gegenstände der Stufe 70 von überragender Qualität bei Fraktionshändlern zu erwerben.
    • Ornat des Avatars: Der Bonus des zweiteiligen Sets wird nun wie beabsichtigt von 'Vampirumarmung' verbraucht.
    • Blutiger Messingschlagring, unheimliche Stalllaterne, Baelogs Kurzbogen und Natternhauttasche sind jetzt von hervorragender Qualität.
    • Blaue Wildlederschuhe können nun entzaubert werden.
    • Kristallgeschmiedete Gewandung: Der Bonus des zweiteiligen Sets wird jetzt richtig berechnet. Zusätzlich greift der Bonus des vierteiligen Sets jetzt wie beabsichtigt nur noch beim nächsten Wirken von 'Heiliges Licht'.
    • Ornat des Orkans: Handwerksfertigkeiten heben den Aufladungseffekt nicht länger auf.
    • Dunkelmond-Karte: Wahnsinn: Wirken und Kanalisieren wird durch den Stärkungszauber dieses Gegenstands nicht mehr unterbrochen.
    • Hand des Toten: Der Effekt dieses Gegenstandes funktioniert jetzt auch, während das Ziel sitzt. Zusätzlich kann sein Effekt jetzt korrekterweise gebannt oder entfernt werden.
    • Umhang der Todesschwingenbrut: Dieser Umhang wird nun beim Anlegen und nicht mehr beim Aufheben gebunden.
    • Druiden-PvP-Sets: Gleichgewicht: Der Bewegungstempobonus in Bären-, Katzen- und Reisegestalt wurde durch einen neuen Bonus auf 'Zorn' und 'Sternenfeuer' ersetzt.
    • Druiden-PvP-Sets: Wiederherstellung: Der Bewegungstempobonus in Bären-, Katzen- und Reisegestalt wurde durch einen neuen Bonus auf 'Heilende Berührung' ersetzt.
    • Diskombobulatorstrahl: Dieser Gegenstand wird auf berittene Spieler nicht mehr anwendbar sein.
    • Frostfeuerornat: Der Widerstandsbonus dieses Sets funktioniert auch mit den in Burning Crusade eingeführten Rängen von 'Magische Rüstung'.
    • Lederhandschuhe des Gladiators: Der Arena-Bonus wird Gegner nun wie beabsichtigt davon abhalten, Zauber einer bestimmten Art zu wirken, wenn die Kanalisierung eines Zaubers dieser Art durch den Schaden von 'Tödlicher Wurf' unterbrochen wird.
    • Gnomengedankenkontrollkappe: Opfer der Gnomengedankenkontrollkappe werden nicht mehr von 'Vorahnung' betroffen sein, wenn die Gedankenkontrolle durch 'Segen des Schutzes' beendet wird.
    • Donnerfaust des Gladiators: Der Setbonus beim Tragen von 4 Setteilen wurde von 70% auf 50% reduziert.
    • Gnomischer Geflügelisierer: Dieser Gegenstand wird auf berittene Spieler nicht mehr anwendbar sein.
    • Goblinraketenwerfer: Kreaturen erlangen keine Gesundheit mehr zurück, während sie von dem Betäubungseffekt dieses Gegenstandes betroffen sind.
    • Schwerer Netherstoffverband: Es ist mit diesem Gegenstand nicht länger möglich, dass zwei Spieler dasselbe Ziel gleichzeitig verbinden.
    • Netherstoffverband: Es ist mit diesem Gegenstand nicht länger möglich, dass zwei Spieler dasselbe Ziel gleichzeitig verbinden.
    • Götze der Halbmondgöttin: Die Manakostenreduzierung für 'Nachwachsen' wurde erhöht.
    • Götze der wilden Schatten: Der Bonusschaden auf 'Zerfetzen' wurde erhöht.
    • Götze der Rabengöttin: Die Bonusheilung, kritische Schadenswertung und kritische Zaubertrefferwertung für diesen Gegenstand wurden erhöht. Außerdem kann es nicht mehr vorkommen, dass die Anwendung des Heilungsbonus fehlschlägt.
    • Götze des versteckten Mondes: Die Abklingzeit, die in einem vorangegangenen Patch hinzugefügt worden ist, wurde wieder entfernt.
    • Götze von Ursoc: Der Bonusschaden auf 'Aufschlitzen' wurde erhöht und im Tooltip werden jetzt der Bonus für den regelmäßigen als auch den Anfangsschaden verständlich angezeigt.
    • Götze des weißen Hirsches: Die Dauer wurde verlängert.
    • Die Werte von Gegenständen, die für Vergeltungs-Paladine gedacht sind, wurden angepasst. Vergeltungs-Paladine sollten nun eine Erhöhung ihres Schadens pro Sekunde bemerken.
    • Jadeanhänger der Zauberwucht: Dieser Gegenstand erhöht erzeugten physischen Schaden nicht mehr.
    • Gewandung des Rechtsprechers: Der Bonus, den man für das Tragen von 2 Gegenständen dieses Sets erhält, verleiht dem Effekt des Zaubers 'Richturteil des Lichts' nun immer die korrekte Anzahl an Bonusheilung.
    • Buchband der absoluten Wahrheit: Die Manakostenreduzierung für 'Heiliges Licht' wurde erhöht.
    • Buchband des göttlichen Willens: Der Bonusschaden auf 'Siegel' und 'Richturteil der Rechtschaffenheit' wurde erhöht.
    • Buchband der Heilung: Die Dauer der Manaregeneration wurde erhöht. Der Name des Stärkungszaubers, den dieser Gegenstand verleiht, wurde zu 'Gunst der Naaru' umbenannt, um eine Verwechslung mit 'Anmut des Lichts' auszuschließen.
    • Buchband der rechtschaffenen Macht: Der Bonusschaden auf 'Kreuzfahrerstoß' wurde erhöht.
    • Buchband der erlösten Seelen: Der Bonus auf 'Lichtblitz' wurde verringert und der Bonus auf 'Heiliges Licht' erhöht.
    • Buchband des Unerträglichen: Dieser Gegenstand erhöht jetzt den Schaden von 'Heiliger Zorn' und 'Exorzismus', anstatt ihre Manakosten zu senken.
    • Nethervortexe werden nun nicht mehr beim Aufheben gebunden und können jetzt von G'eras für 15 Abzeichen der Gerechtigkeit gekauft werden!
    • Robe der Maskerade: Der Willenskraftbonus dieses Gegenstandes löst nun alle Vorteile vom Talent 'Baum des Lebens' korrekt aus.
    • Mojo: Ein Spieler, der für PvP markiert ist, kann andere Spieler nicht mehr für PvP markieren, indem er Mojo küsst.
    • Mondweidenhirschlenden können nun von Begleitern, die Fleisch fressen, verzehrt werden.
    • Noggenfoggers Elixier: Es ist nicht länger möglich, diesen Gegenstand zu verwenden, um die menschliche Illusion des alten Hügellands außerhalb der Instanz aufrechtzuerhalten.
    • Paladin-Gladiatorensets: Heiler: Der Setbonus, der die Abklingzeit von 'Hammer der Gerechtigkeit' verkürzte, wurde durch einen Heilungsbonus auf 'Heiliger Schock' ersetzt.
    • Anhänger des Violetten Auges: Richturteile von Paladinen lösen diesen Gegenstand wieder wie beabsichtigt aus.
    • Spieler können ab jetzt nur noch 80 herbeigezauberte Manakekse gleichzeitig tragen.
    • Urnether wird nun nicht mehr beim Aufheben gebunden!
    • PvP-Relikte: Der Abhärtungsbonus von Götzen, Buchbänden und Totems ist nicht länger stapelbar, indem man mehrere Relikte nacheinander anlegt.
    • Paladin-PvP-Sets: Vergeltung: Die Ausrüstungsgegenstände haben nun auch einen Abhärtungsbonus.
    • Die Rufbelohnungsverkäufer in Shattrath, die Shattrath-Fläschchen anbieten, verkaufen nun Fläschchen des reinen Todes und Fläschchen des blendenden Lichts.
    • Schamanen-PvP-Sets: Elementar: Der Widerstand gegen Zauberunterbrechung beim Wirken von 'Blitzschlag' wurde auf 50% verringert.
    • Schamanen-PvP-Stiefel: Der Bonus auf das Bewegungstempo des Geisterwolfs, der vor 'The Burning Crusade' auf diesen Stiefeln haftete, funktioniert nicht mehr für Charaktere ab Stufe 61.
    • Shattrath-Fläschchen können nun in der Schlachtzugsinstanz auf dem Sonnenbrunnenplateau verwendet werden.
    • Der Schädel des Gul'dan: Dieser Gegenstand verwendet nun dieselbe Abklingzeit wie ähnliche Schmuckstücke.
    • Dampfpanzersteuerung: Dieser Gegenstand kann nun nicht mehr das Kriegertalent 'Kräfte sammeln' auslösen, wenn der Krieger den Panzer außer Reichweite fährt.
    • Blauer Overall, Brandholzschärpe, Feuerwandlerstiefel, Handschuhe des Kapelan, teuflische Stiefel, Handschuhe des Winterschlafs, Hose des Winterschlafs, Kimbrastiefel, Blaunebelhandschuhe, Nachthauchbeinkleider, heilige Begräbnisbeinkleider, türkise Schärpe, Wollstiefel und Wirbelschnitter: Der Effekt dieser Gegenstände wird jetzt richtigerweise als passiv angezeigt und nicht mehr, dass er durch Benutzung erzielt wird.
    • Foliant des Lichtbringers: Der Blockwert und die Dauer des Stärkungszaubers wurden erhöht.
    • Totem der pulsierenden Erde: Die Manakostenreduzierung für 'Blitzschlag' wurde leicht erhöht.
    • Kriegsaxt des rachsüchtigen Gladiators: Die Waffenverzögerung wurde verringert.
    • Gewichtssteine und Wetzsteine: Der durch diese temporäre Verzauberung verursachte Bonusschaden greift nun auch, während die Gestalt eines Spielers verändert ist.
    • Feuerwasser der Winterfelle: Der Tooltip spezifiziert nicht mehr nur Nahkampfangriffskraft.

Benutzerinterface

    • Das Interfaceoptionsmenü wurde vollständig überarbeitet. Addons, die mit diesem interagieren, benötigen nun eine Aktualisierung.
    • Spieler der gegnerischen Fraktion können nun betrachtet werden, solange sie nicht für den PvP-Kampf markiert sind.
    • Spieler können nun per Namenslink im Chat betrachtet werden.
    • Das Kampflog wurde verbessert.
      • Neue Tabs sind zur Gliederung der Kampfnachrichten verfügbar.
      • Über Strg-Rechtsklicken gibt es nun eine neue Funktionalität, die die individuelle Gliederung von Informationen ermöglicht.
      • Freunden und Gegnern können Farben zugeordnet werden.
      • Das Format der Datei WoWCombatLog.txt wurde geändert und ist von Programmen nun leichter lesbar.
      • Spielertalente und -zauber können nun im Chat verlinkt werden.
    • Zaubersequenzen funktionieren nun wieder mit Platznummern.
    • Schreibt ein GM eine Nachricht, wird sein Name nun durch ein Blizzard-Symbol hervorgehoben.
    • Ihr könnt einer Fraktion nun im Ruffenster den Krieg erklären, während Ihr euch im Kampf befindet.
    • 'Zaubertempo' und 'Rüstung durchschlagen' wird nun im Charakterfenster angezeigt. ('Rüstung durchschlagen' im Bereich der Trefferwertung und 'Zauberdurchschlagskraft' im Bereich der Zaubertrefferwertung).
    • Die Verzauberungen von Waffen werden nun bei der Charakterauswahl angezeigt.
    • Für jeden Freund könnt Ihr nun in der Freundesliste Notizen hinzufügen. Klickt auf das Notiz-Symbol, um für einen bestimmten Freund eine Notiz zu verfassen.
    • Eine Option wurde im Benutzerinterface hinzugefügt, um freie Taschenplätze anzuzeigen. Wird diese aktiviert, so zeigt Euer Rucksack die Anzahl der insgesamt freien Taschenplätze an.
    • Ihr könnt nun Quests im Chatlog verlinken, indem Ihr auf den Questnamen im Questfenster Shift-klickt.
    • Die Händler zeigen nun an, wie viele Seiten mit Waren sie haben (Seite 1 von 2).
    • Änderungen an der Gildenbank
      • Ränge können nun angegeben werden, um Geldentnahme oder Reparatur (oder beides) zu genehmigen.
      • Beim Kauf eines Gildenbankfachs wird nun zuerst Geld aus der Gildenbank genommen, bevor das persönliche Geld benutzt wird. Dies wird auch im Log aufgezeichnet.
      • Jedes Fach hat nun eine Informationsleiste. Diese Leiste kann für Regeln und Anfragen bezüglich des Fachs oder Sonstigen benutzt werden.
    • Wenn Gegenstände, die beim Aufnehmen gebunden werden, geplündert werden, so wird nun der Name des Gegenstands in den Dialog eingebunden. Ihr könnt nun überprüfen, ob der richtige Gegenstand beim Aufnehmen gebunden wird.
    • Gegenstände, die beim Aufnehmen gebunden werden und die nur Ihr aufnehmen könnt (z.B. heroische Abzeichen), werden keinen Bestätigungsdialog mehr anzeigen.
    • Spieler können nun die Plünderarten 'Plündern als Gruppe', 'Reihum' und 'Bedarf vor Gier' abwählen. Wenn ein Spieler dies aktiviert, schließt er sich aus dem Plünderzyklus aus. Diese Option kann über das Rechtsklick-Menü am Charakterportrait angewählt werden.
    • Im Modus des Plündermeisters werden nun alle Spieler über Leichnamen, die Beute enthalten, glitzernde Sterne sehen, welche die Seltenheitsschwelle des Plündermeisters überschreitet. So kann jeder die Gegenstände des Plündermeisters sehen, auch wenn man nicht mit ihnen interagieren kann. Nach wie vor kann nur der Plündermeister diese plündern.
    • Die Suche nach Gegenständen über das Handwerksfenster zeigt nun nicht mehr leere Kategorien an.
    • Die Namen über den Köpfen naher Spieler, die auf Eurer Freundesliste sind, werden nun in einer anderen Farbe dargestellt. So könnt Ihr diese erkennen, wenn sie sich in Eurer Nähe befinden.
    • Gestapelte Gegenstände zeigen im Auktionshaus nun den Preis pro Einheit und den Sofortkaufpreis pro Einheit an, wenn Ihr mit dem Mauszeiger über die Gegenstände fahrt.
    • Das Benutzerinterface für Berufe wurde verbessert und erlaubt nun die Suche nach mehr Gegenstandssorten. So könnt ihr nun zum Beispiel nach Sockelfarbe, Wirkung (z. B. Kritischer Treffer) oder Wirkung der Edelsteine suchen (z. B. Stärke). Zusätzlich wurde die Suche nach Gegenständen mit gewissen Stufenanforderungen intuitiver gestaltet. So könnt Ihr nun z. B. nach Stufe "15-20" suchen, um Gegenstände zu finden, die eine Mindeststufenanforderung von 15 bis 20 haben.
    • Der Tooltip für Ausweichen, Blocken und Parieren des Spielers wurde im Charakterfenster leicht abgeändert.
    • Das Rendering von Partikeleffekten wurde optimiert, um die Bildrate zu verbessern.
    • Der Zauberbalken beim Wirken von 'Blizzard' oder 'Feuerregen' wird bei erhöhter Zaubertempowertung nun richtig dargestellt.
    • Weitere Details zur Anpassung des Benutzerinterfaces gibt es im Forum Interfaceanpassung.

Spielwelt

    • Alteractal, Arathibecken, Kriegshymnenschlucht, Arena des Schergrats, Arena von Lordaeron und Arena von Nagrand: Spieler, die in diesen Arealen unter die Welt fallen, werden nun sterben und nicht mehr stecken bleiben.
    • Die Variante von 'Drohruf', welche von Kreaturen benutzt wird, wurde in 'Furchterregender Schrei' geändert. Das direkte Ziel dieser Fertigkeit wird nicht mehr betäubt, sondern ist nun von Furcht betroffen.
    • Geschöpfe: Tiere der Stufe 1, die nur zur Zierde gedacht sind (Eichhörnchen, Frösche, etc.), gelten für Kettenzauber und -fähigkeiten nun nicht mehr als Ziele.
    • Verdammniswandler: Diese Kreatur löst nun nicht mehr die 'Dunkelmond-Karte: Vergeltung' des Spielers aus, um anschließend den Verdammniswandler den Spieler angreifen zu lassen.
    • Elitemobs auf den Plateaus im Schergrat: Die Chance, dass diese Kreaturen blaue 'ausgelaugte' Gegenstände droppen, wurde erhöht.
    • Das Auge von Culuthas und der Hund von Culuthas droppen nun graue Beute.
    • Schlächterklaue der Gefräßige kann nun gehäutet werden.
    • Die Nutzung von Objekten (Kisten, Minen, Kräuter) löst keine Angriffe neutraler Kreaturen mehr aus.
    • Monströse Kaliri haben nun gelernt Spieler zu verfolgen, welche direkt nach oben fliegen.
    • Splitterzahnraufer: Diese Kreatur droppt nun Fleisch, wie alle anderen Bären.
    • Seltene Kreaturen in der Scherbenwelt
      • Bei folgenden Kreaturen wurden die Lebenspunkte sowie der Schaden erheblich gesenkt: Collidus der Sphärenwächter, Gierschlund, Hemathion, Kraator, Marticar, Mordruck und Nuramoc
    • Die Bank in Ratschet gewährt nun Zugang zu den Gildentresoren.
    • Am Gasthaus in Darnassus gibt es jetzt einen Briefkasten.

Bugfixes

    • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass Auktionen niemals beendet wurden, da sich der entsprechende Gegenstand nicht mehr im Auktionshaus befand.
    • Räuber des Splitterholzpostens respawnen jetzt wieder zusammen mit Torek. Dies war nicht der Fall, wenn Duriel Mondfeuer und ihre Wachen getötet wurden, während die Räuber noch am Leben waren.
    • Weibliche Draenei bleiben nicht mehr unter einer Wurzel in dem Tunnel stecken, welcher in die Tiefschwarze Grotte im Eschental führt.
    • Die Quest "Der Korpulente" wird in der Questbeschreibung nicht mehr als Gruppenquest angezeigt.
    • Säbler/Tiger-Reittiere hinterlassen nun Fußabdrücke, wenn sie sich rückwärts durch Schnee bewegen.
    • Die Waffenskalierung der Friedensbewahrer von Ogri'la wurde so angepasst, dass sie auch dazu geeignet sind, den Frieden zu bewahren.
    • Ausstöpseln der Boxen/Kopfhörer während des Intro-Videos führt nicht mehr dazu, dass das Video einfriert, bis es abgebrochen wird.
    • Begleiter können Kreaturen jetzt ganz normal attackieren, wenn sich diese in der Nähe von Wänden auf der Rampe in Zul'Aman/ Bärenflügel befinden.
    • Die Flagge auf der Schlachtfeld-Karte im Auge des Sturms wird nicht mehr als im Besitz der Horde angezeigt, selbst wenn ein Allianzspieler diese aufgenommen hat.
    • Kanalisierte Zauber werden nun nicht mehr bewirken, dass die Zauberleiste dauerhaft angezeigt wird, wenn während des Kanalisierens ein Arena-Schlachtfeld betreten wird.
    • Leichen von Blutelfen auf dem Alteractal-Schlachtfeld geben nun wie vorgesehen Beute.
    • 'Schlangenfalle' wird Spieler, die sich außerhalb des Kampfes befinden, nicht mehr betreffen.
    • Wenn man Mitglied eines 3v3- und 2v2-Areanteams ist und letzteres verlässt, um ein neues 2v2-Team zu erstellen, werden nun nicht mehr die falschen Mitgliederverzeichnisse für die Teams angezeigt.
    • Steigt man in einen Arenakampf ein, bevor ein anderer Arenakampf "geschlossen" wurde, wird die persönliche Arenawertung nun korrekt aktualisiert.
    • Wenn man ein Mitglied eines Arenateams, das offline ist, zum Teamkapitän befördern möchte, wird keine Fehlermeldung ("Spieler nicht gefunden") mehr angezeigt.
    • Wird ein Arenateam aufgelöst, während man sich in einem Arenakampf befindet, wird das Arenainterface nun keine Störungen mehr anzeigen, die nur durch einen Logout behoben werden konnten.
    • Das Petitionsfenster für Arenateams wird nun automatisch geschlossen, wenn der Teamkapitän außer Reichweite ist oder offline geht.
    • Wechselt man ein Arenateam nach einem Arenakampf, wird der PvP-Tab nicht mehr die Wertung des alten Teams anzeigen.
    • Wenn man einen neuen Titel erhält, wird nun eine Chatnachricht angezeigt.
    • Jegliche Zauber, deren Wirkungsbereich durch einen Zielkreis bestimmt werden muss, können nun auf alle Texturen gewirkt werden.
    • Quests im Alteractal werden nun für Spieler ab Stufe 65 wie vorgesehen durch ein goldenes ! oder blaues ? gekennzeichnet.
    • Nazan in der Höllenfeuerzitadelle (Bollwerk) wird nur noch landen, wenn Vazruden der Herold getötet wurde oder Nazan schwer angeschlagen ist.
    • Archimonde wirkt seinen 'Würgegriff der Legion' nicht mehr auf Begleiter.
    • Es ist nicht mehr möglich, für eine heroische Instanz gespeichert zu werden, wenn man deren Vorrausetzung nicht erfüllt.
    • Der Feldreparaturbot 74A kann nun überall in der Höhle des Schlangenschreins aufgestellt werden, ohne durch den Boden zu fallen.
    • Flächenzauber, die auf den Boden gewirkt werden, können nun überall in der Dampfkammer des Echsenkessels eingesetzt werden.
    • Zauber, die über einen Zielradius auf den Boden verfügen, können nun auf allen Texturen gewirkt werden.
    • Schwarzer Bogen des Verräters: Effekte zur Gruppenkontrolle wie 'Streuschuss' werden durch den Proc nicht mehr beendet.
    • Trägt ein Troll eine Mondstoffkapuze des rachsüchtigen Gladiators oder Satinkapuze des rachsüchtigen Gladiators, werden nun auch seine Hauer angezeigt.
    • Thori'dal, Furor der Sterne: Die Animationen des Bogens werden nun wie vorgesehen angezeigt.
    • Die Abgrenzungen des Legionsrings werden nun nicht mehr ab und zu verschwinden.
    • Monatliche Quests werden nun wie vorgesehen um Mitternacht (Serverzeit) zurückgesetzt.
    • Es wurde ein Fehler in den Netherschwingenfeldern im Schattenmondtal behoben, der dazu führte, dass Spieler auf einem fliegenden Reittier absitzen, jedoch nicht mehr aufsitzen konnten.
    • Es ist nicht mehr möglich, über Gildentresore in Städten der gegnerischen Fraktion auf die Gildenbank zuzugreifen.
    • Der Aufziehraketenbot kann nicht mehr mit Stärkungszaubern belegt werden.
    • Spieler mit Moderatorenstatus in benutzerdefinierten Channels verlieren diesen Status nun wie vorgesehen, wenn sie vom Channelbesitzer gekickt werden.
    • Das Versenden eines Briefes an einen Charakter, der nicht existiert, löst nun folgende Meldung aus: "Kann Nachrichtenempfänger nicht finden".
    • Zeppelinmeister Zapetta kommt nun nicht mehr durcheinander, wenn es darum geht, ob der Zeppelin in Orgrimmar nun anlegt/landet oder abfliegt.

Lokalisierung

    • Das "Gnomische Verbergungsgerät" trägt nun den Namen "Gnomische Tarnvorrichtung".
    • Hat man beim Ausführen des Emotes /seufzen ein Ziel angewählt, wird es nun angeseufzt, anstatt angeschmachtet zu werden.
    • Die Worgs und die Worgen, die zuvor gesammelt als 'Worgs' bezeichnet wurden, tragen nun ihre richtigen Namen. 'Worg' bezeichnet ein wolfähnliches Tier, während 'Worgen' die Bezeichnung für einen wolfartigen Humanoiden ist.
    • Hochlord Bolvar trägt nun den Nachnamen 'Fordragon' statt wie zuvor 'Drachenwill'.
    • Der Lehrer für den 'Extrem sicherer Transporter: Toshleys Station' trägt nun den Namen Smiles O'Byron statt wie zuvor Schmunzel O'Byron.
    • Der Schwadronskommandant auf der Netherschwingenscherbe trägt nun den Namen Slidore statt wie zuvor Erzrutsch.
    • Morbent, Jasper, Drum und Korin tragen nun alle den Nachnamen 'Teufel' statt wie zuvor 'Teufels'.
    • Stephanie, John, Katrina und Brendan tragen nun alle den Nachnamen 'Turner' statt wie zuvor 'Drechsler'.
    • Caylees Begleiter wurde von 'Glupsch' auf 'Dusky' zurückbenannt.
    • Der Gegenstand 'Tiefendonner' heißt nun 'Donnergroll'.
    • Der Schreihals in Shattrath wurde von 'Cro Starkfaden' zu 'Cro Dickfädel' umbenannt.
    • Wie immer wurden weitere kleinere Lokalisierungsfehler im Spiel korrigiert.