logo_ingame_dark1

Haustierkampf Dungeons

Haustierkampf Dungeons Allgemeines

Bei den Haustierkampf-Dungeons handelt es sich um ein neues Feature aus Patch 7.2. Haustierkampf-Dungeons finden in bereits bekannten Dungeons statt. Die Dungeons selbst betreten wir allerdings als Szenario mit mehreren Phasen, weshalb das Innere auch für Haustierkämpfe statt für normale Kämpfe angepasst wird. Verlassen wir das Szenario, müssen wir beim nächsten Besuch von vorne beginnen. Wer also vor hat den kompletten Dungeon zu absolvieren, sollte ein wenig Zeit mitbringen.

>Haustierkampf Dungeons

Haustierkampf Dungeons Voraussetzungen

Der erste Haustierkampf Dungeon findet in den Höhlen des Wehklagens statt setzt Charakterstufe 110, sowie ein Haustier auf Stufe 25 voraus. Mit einem Haustier wird man den Dungeon allerdings nicht meistern. Für den Herausforderungsmodus, also die wöchentliche Quest, benötigen wir mindestens 15 Kampfhaustiere auf Stufe 25.

Haustierkampf Dungeons Schwierigkeitsgrade

Bei den Haustierkampf Dungeons gibt es zwei verschiedene Schwierigkeitsgrade. Beim ersten Schwierigkeitsgrad können wir uns den Dungeon in Ruhe anschauen und unsere Haustiere zwischen den Kämpfen heilen. Beim zweiten Schwierigkeitsgrad ist das Heilen nicht mehr möglich. Dafür erwarten uns dort aber bessere Belohnungen.

Haustierkampf Dungeons Belohnungen

Wie zu erwarten war, gibt es bei Haustierkampf Dungeons auch Belohnungen, die für Haustierkämpfe nützlich sind. Dazu gehören Aufwertungssteine, sowie neue Haustiere. Diese sind bei jedem Dungeon unterschiedlich, weshalb wir sie bei den einzelnen Dungeons nochmal auflisten.

Dungeon-Übersicht

Aktuell gibt es zwei Haustierkampf-Dungeons. Weitere folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Höhlen des Wehklagens Zurück zum Anfang

Screenshots