logo_ingame_dark1

WoW: Patch 7.3: Belohnungen der Weltquests auf Argus

Geschrieben von Telias am 07.08.2017 um 17:43

In den drei neuen Argus-Gebieten (Krokuun, Mac'Aree und Die Antorische Ödnis) gibt es auch wieder jede Menge Weltquests zu erledigen. Jetzt stellt sich die Frage was wir als Belohnung bekommen und ob sich die neuen Weltquests aus Patch 7.3 lohnen. Die Antwort ist ja. Wir bekommen bessere Rüstung, neue Rohstoffe und mehr.

Argus-Weltquests aus Patch 7.3

Rüstung

Wir bekommen wieder alle möglichen Rüstungsteile als Belohnung angeboten. Das neue Limit der Gegenstandsstufe liegt bei 895 und ist somit deutlich höher als zuvor. Eine Dungeon-Quest hatte ich bisher noch nicht. Diese dürften Belohnungen mit Item-Level 900 bieten. Anzumerken ist noch, dass die Gegenststandsstufe der Belohnungen auch in den alten Legion-Gebieten erhöht wurde.

Ursargerit

Ursargerit ist die nächst höhere Tier-Stufe vom Blut von Sargeras und wird für zahlreiche Rezepte fast aller Berufe benötigt. Es gibt mehrere Möglichkeiten diesen Rohstoff zu bekommen. Am einfachsten ist es jedoch durch passende Weltquests.

Verschleierter Argunit

Beim Verschleierten Argunit handelt es sich um eine neue Währung in Argus. Mit Verschleierten Argunit können wir bei einem Händler Marken für jeden Rüstungs-Slot kaufen, welche in Rüstungsteile mit Item-Level 910+ umgewandelt werden. Je nach Weltquest bekommen wir bis zu 150 Stück.

Artefaktmacht, Ordensressourcen & Gold

Es gibt natürlich auch wieder Weltquests bei denen wir Artefaktmacht oder Gold als Belohnung erhalten. Im Vergleich zu den bisherigen Weltquests sind die Gold- und Ordensressourcen-Belohnungen nicht besser geworden. Dafür erhalten wir deutlich mehr Artefaktmacht. Dies liegt jedoch vor allem an den neuen Artefaktwissen-Stufen, die mit Patch 7.3 freigeschaltet werden.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Dies könnte dich auch interessieren.




Kommentare: