logo_ingame_dark1

Talentsystem

Das Talentsystem wurde mit WoW Legion angepasst. Nun sind sämtliche Spezialisierungen einer Klasse freigeschaltet, sodass ein Spezialisierungswechsel auch ohne Klassenlehrer jederzeit möglich ist. Dafür gibt es in Legion Voraussetzungen für einen Talentwechsel. Aktuell kann man außerhalb von Kämpfen überall in der Welt kostenlos einen Talentwechsel vollziehen. Der Talentbaum lässt sich in Legion nur noch in sicheren Gebieten wie Hauptstädten anpassen, hat aber keine Kosten. Mit „sicherem Gebiet“ ist ein Ort gemeint, an dem der Erholungsbonus aktiv wird.

Klassenfähigkeiten

Es gibt Klassenfähigkeiten die eine Klasse definieren. Sämtliche Klassenfähigkeiten stehen jedem Spieler dieser Klasse zur Verfügung. Je höher die Charakterstufe desto mehr Klassen-Skills werden automatisch freigeschaltet. Dabei handelt es sich sowohl um aktive als auch passive Fähigkeiten. Ein Besuch bei einem Klassenausbilder ist nicht nötig.

Zurück zur Übersicht

Spezialisierung

Die Spezialisierung einer Klasse wird ab der Stufe 10 entschieden. Bis auf den Druiden bei dem es vier verschiedene Spezialisierung gibt und dem Dämonenjäger mit zwei Spezialisierungen, haben alle anderen Klassen drei mögliche Spezialisierungen zur Auswahl. Durch die Wahl der Spezialisierung werden bei bestimmen Level-Bereichen weitere Fähigkeiten der gewählten Spezialisierung automatisch freigeschaltet. Auch bei den Spezialisierungs-Fähigkeiten handelt es sich um aktive und passive Fähigkeiten.

Die duale Talentspezialisierung wurde mit Legion entfernt. In dieser Erweiterung sind alle Spezialisierungen einer Klasse gleichzeitig freigeschaltet. Der Wechsel zu jeder anderen Spezialisierung ist somit auch ohne Klassen-Trainer jederzeit möglich. Gleichzeitig merkt sich das System die Einstellungen jeder Spezialisierung, also die ausgewählten Talente sowie die Vergabe der Fähigkeiten in der Fähigkeitenleiste. Auch die Kosten für einen Spezialisierungswechsel wurden in Legion entfernt.

Dämonenjäger

  • Rachsucht-Dämonenjäger (Tank)
    Wer den Dämonenjäger mit der Rachsucht-Spezialisierung spielt, der hat sich für einen Tank entschieden.
  • Verwüstung-Dämonenjäger
    Wer den Dämonenjäger mit der Rachsucht-Spezialisierung spielt, der hat sich für eine Spiezialiesierung entschieden mit der er Schaden (DPS) austeilt.

Mönch

  • Braumeister-Mönch (Tank)
    Stämmige Nahkämpfer, die stärkende Gebräue und unvorhersehbare Bewegungen einsetzen, um Schaden zu vermeiden und ihre Verbündeten zu beschützen.
  • Nebelwirker-Mönch (Heiler)
    Heiler, die ihr Wissen über traditionelle Kräutermedizin mit den Kampfkünsten der Pandaren mischen.
  • Windläufer-Mönch (DPS)
    Kampfkünstler ohnegleichen, die Gegnern mit Fäusten und Füßen zusetzen.

Druide

  • Gleichgewichts-Druide (Moonkin)
    Kann die Gestalt eines machtvollen Mondkin annehmen, der die Kräfte von Arkan- und Naturmagien ausbalanciert, um Feinde aus der Ferne zu vernichten.
  • Wildheit-Druide
    Nimmt die Gestalt einer Großkatze an, um Feinde mit Bissen und Klauen bluten zu lassen.
  • Wächter-Druide (Tank)
    Nimmt die Gestalt eines mächtigen Bären an, um Schaden zu absorbieren und Verbündete zu schützen.
  • Wiederherstellungs-Druide (Heal)
    Nutzt Naturzauber, die im Laufe der Zeit heilen, um Verbündete am Leben zu halten.

Hexenmeister

  • Gebrechen-Hexenmeister
    Meister der Schattenmagien, die Energien entziehen und ihre Gegner mit anhaltenden Zaubern belegen.
  • Dämonologie-Hexenmeister
    Meister teuflischer Magien, die sich selbst in Dämonen verwandeln und Pakte mit dämonischen Mächten schließen.
  • Zerstörung-Hexenmeister
    Meister des Chaos, die Feuer herabregnen lassen, um ihre Feinde zu verbrennen und zu vernichten.

Jäger

  • Tierherrschafts-Jäger
    Meister der Wildnis, die eine Vielzahl an Tieren zähmen können, von denen sie im Kampf unterstützt werden.
  • Treffsicherheits-Jäger
    Meisterschützen, die mit Bögen oder Schusswaffen auf herausragende Art Gegner aus der Ferne töten.
  • Überlebens-Jäger
    Wettergestählte Fährtenleser, die Tiergifte, Sprengsätze und Fallen als tödliche Waffen verwenden.

Krieger

  • Waffen-Krieger
    Meistert Zweihandwaffen und nutzt sowohl Mobilität als auch überwältigende Angriffe, um Feinde zu vernichten.
  • Furor-Krieger
    Tobende Berserker, die in jeder Hand eine Waffe führen und mit ihren Angriffshageln Feinde in Stücke zerteilen.
  • Schutz-Krieger (Tank)
    Tapfere Beschützer, die einen Schild nutzen, um sich und ihre Verbündeten zu schützen.

Magier

  • Arkan-Magier
    Manipuliert die arkanen Stöme, um Feinde mit überwältigender Macht zu zerstören.
  • Feuer-Magier
    Setzt Feinde mit Feuerbällen und hochentzündlichen Flammen in Brand.
  • Frost-Magier
    Friert Feinde am Boden fest und zerschmettert sie mit Frostmagie.

Paladin

Priester

  • Disziplinpriester
    Geweihte Zauberwirker, die ihre Verbündeten mit Schilden vor Schaden schützen und ihre Wunden heilen.
  • Heilig-Priester (Heal)
    Vielseitige Heiler, die von einzelnen oder mehreren Verbündeten erlittenen Schaden aufheben können und sogar im Tod noch in der Lage sind, Heilung zu wirken.
  • Schattenpriester
    Dunkle Zauberwirker, die sinistre, anhaltende Schattenmagien wirken und ihre Gegner so nach und nach auslöschen.

Schamane

  • Elementar-Schamane
    Zauberwirker, die sich die zerstörerischen Kräfte der Natur und der Elemente untertan machen.
  • Verstärker-Schamane
    Totemische Krieger, die ihre Gegner mit Waffen und elementaren Kräften zur Strecke bringen.
  • Wiederherstellungs-Schamane (Heal)
    Heiler, die die Ahnengeister herbeirufen und die läuternde Kraft des Wasser nutzen, um die Wunden ihrer Verbündeten zu heilen.

Schurke

  • Meucheln-Schurke
    Tödliche Giftbrauer, die ihre Opfer mit hinterhältigen Dolchstößen beseitigen.
  • Kampf-Schurke
    Säbelrassler, die ihre Beweglichkeit und List nutzen, um ihre Gegner auszumanövrieren.
  • Täuschungs-Schurke
    Dunkle Pirscher, die aus den Schatten springen, um ihre unwissende Beute zu meucheln.

Todesritter

  • Blut-Todesritter (Tank)
    Dunkle Wächter, die Lebensenergien verderben und manipulieren, um im Ansturm ihrer Feinde davon zu zehren.
  • Frost-Todesritter
    Eisige Unheilsboten, die Runenmacht kanalisieren und bösartige Waffenangriffe ausführen.
  • Unheilig-Todesritter
    Meister des Todes und des Verfalls, die Krankheiten verbreiten und untote Diener beschwören und kontrollieren.
Zurück zur Übersicht

Talentbäume

Die Talentbäume sind in einzelne Talent-Reihen mit jeweils drei Talenten aufgeteilt. Es wird immer eine komplette Talent-Reihe ab einer bestimmten Stufe freigeschaltet: 15, 30, 45, 60, 75, 90, 100 und 110. Abweichungen gibt es bei den Heldenklassen Todesritter und Dämonenjäger. Bei der Talentwahl kann man sich je Talent-Reihe für eins der drei Talente entscheiden. In WoW Legion gibt es Anpassungen bei den Talentbäumen. Die Talent-Reihen sind nicht mehr nach Kategorien (z.B. PvP-Talente) aufgeteilt.

Talentsystem

Zurück zur Übersicht

Talentwechsel

Die Auswahl der Talente wird auf die Spezialisierung gespeichert. Bei einem Spezialisierungswechsel werden somit auch die Talente geändert. In Legion kostet ein Talentwechsel keine Reagenzien mehr, lässt sich aber nur noch in sicheren Gebieten wie Hauptstädten durchführen.

Außerhalb von sicheren Gebieten ist ein Talentwechsel nur durch ein Lehrbuch möglich, welches durch den Beruf Inschriftenkunde hergestellt werden kann. Dieses Lehrbuch ist aktuell für eine ganze Gruppe gedacht. Blizzard will auch nicht, dass man unbegrenzt viele Bücher benutzen kann, da die Restriktion sonst keinen Sinn machen würde. Dennoch lässt sich das Buch von allen Spielern benutzen und nicht nur von Spielern mit dem Beruf Inschriftenkunde.

Zurück zur Übersicht

Talentrechner

Einen Talentrechner für sämtliche Klassenfähigkeiten, Spezialisierungen und Talente aller Klassen gibt es bei der WoW Datenbank von WoW Head.

Zurück zur Übersicht