logo_ingame_dark1

Täuschungs-Schurke Guide für WoW Legion

Allgemeines zum Klassenguide

Schurke

Dieser Täuschungs-Schurken Guide ist für Spieler mit Level 110 gedacht, welche einen höchstmöglichen DPS-Wert erzielen wollen. Sämtliche Daten sind auf Stand von Legion – Patch 7.0. Dieser WoW Guide beinhaltet eine gängige Talent-Skillung, Rotationen für Single- und Multi-Kämpfe in Raids, Infos zur Werteverteilung und einer BiS-Liste mit den besten Items. Hinzu kommt noch ein kurzer Level-Guide für die Artefaktwaffe. Große Glyphen gibt es in WoW Legion nicht mehr, weshalb sie in diesem Schurken Guide auch nicht mehr gelistet sind.

Alternative Bezeichnungen: Sub Rogue, Subtlety Rogue

Täuschungs-Schurke

Zurück zur Übersicht

Patch 7.3.5

Die genauen Änderungen von Patch 7.3.5 kennen wir noch nicht. Klar ist jedoch, dass der neue Schlachtzug Antorus und somit auch die neuen Tier 21 Sets erst mit diesem Patch freigeschaltet werden. Ganz unten in diesem Klassenguide findet ihr eine aktuelle BiS-Liste für Antorus bzw. Patch 7.3.5.

Zurück zur Übersicht

Patch 7.3

Auch mit Patch 7.3 werden wieder Klassenanpassungen, sowie Anpassungen an den Artefaktwaffen vorgenommen. Diese sind jedoch nicht so umfangreich wie mit Patch 7.2.5. Vielmehr konzentrieren wir uns bei diesem Patch auf neue Ausrüstungs-Gegenstände.

Patch 7.3 Loot

Mit Patch 7.3 farmen wir Items überwiegend in Argus. Die neuen Argus-Weltbosse hinterlassen Gegenstände mit Item-Level 930 als Beute. Abgesehen von Mythisch+ Dungeons rüsten wir uns durch den Boss-Loot aus der neuen Raid-Instanz Antorus, der Brennende Thron aus. Je nach Schwierigkeitsgrad und Boss erbeuten wir dort Gegenstände mit Item-Level 915-970. Unter anderem farmen wir in diesem Schlachtzug Teile vom Tier 21 Set. Vorher sollten wir uns allerdings noch die wiederverwertbare Lichtgeschmiedete Verstärkungsrune bei der Armee des Lichts als Ruf-Belohnung holen.

Nachzügler und Twinks können aber auch durch Berufe ausgestattet werden. Durch diesen Patch wurden nämlich sämtliche Berufe um neue Rohstoffe und Rezepte erweitert. Dazu gehört auch ein Update bei der Obliterumschmiede.

Zurück zur Übersicht

Patch 7.2.5

Mit Patch 7.2.5 wurde das maximale Item-Level von 925 auf 955 angehoben. Ab diesem Patch verbessern wir unseren Charakter durch Loot im Grabmal des Sargeras. Dort sammeln wir unter anderem Teile des neuen Tier 20 Sets.

Boni der Artefaktwaffen wurden mit diesem Patch nur leicht angepasst. Dafür gibt es je nach Klasse und Spezialisierung umfangreichere Klassenänderungen. Nachfolgend die Klassenänderungen aus diesem Patch im Überblick.

  • 'Taschendiebstahl': Gaunah in der Halle der Schatten hat eine Lampe gefunden. Vielleicht ist sie für die kleptomanisch Veranlagten unter euch der Schlüssel zu interessanten Herausforderungen und beträchtlichem Reichtum.
  • Gaunah verkauft jetzt im Austausch für Münzen der Luft eine erlesene Auswahl an Gegenständen an seine hochverehrte Kundschaft.
  • Gegenstände, die mit schäbigen Eisenmünzen gekauft werden können, sind jetzt auch im Austausch für Münzen der Luft erhältlich.
  • Täuschung
    • Kommentar der Entwickler: Hier haben wir gleich mehrere Ziele verfolgt. Zum einen sollte die unkontrollierbare Teleportation von Spielern aus der normalen Schadensrotation entfernt und die Häufigkeit der Teleportationen im PvP verringert werden. Spieler sollten außerdem die Wahl erhalten, ob sie 'Schattentanz' lieber häufiger einsetzen möchten oder ob die Fähigkeit wirkungsvoller sein soll (was im PvP entweder mehr Gruppenkontrolle oder Schaden entspricht). Die PvE-Rotation sollte unterhaltsam bleiben und 'Symbole des Todes' interessanter werden.
    • Jeglicher verursachte Schaden wurde um 20 % erhöht.
    • Der Grundschaden von 'Meucheln' wurde um 35 % erhöht.
    • Der Bonusschaden auf 'Meucheln', der verliehen wird, wenn man sich beim Wirken der Fähigkeit hinter dem Ziel befindet, wurde auf 20 % verringert (vorher 30 %).
    • 'Dunkler Schatten' ist ein neues Talent auf Stufe 90: Während 'Schattentanz' aktiv ist, erhöht sich jeglicher verursachter Schaden um 30 %.
    • 'Wachsende Schatten' lässt eure Finishing-Moves jetzt die verbleibende Abklingzeit von 'Schattentanz' um 1,5 Sek. (vorher 3 Sek.) pro verbrauchtem Combopunkt verringern.
    • Die Chance, 'Energisches Stechen' (Artefaktbonus) auszulösen, wurde auf 50 % erhöht (vorher 25 %). Die Fähigkeit gewährt jetzt 2 Energie pro Punkt (vorher 5) und funktioniert jetzt auch mit 'Meucheln'.
    • 'Einhüllende Schatten' wurde überarbeitet. 'Wachsende Schatten' verringert die verbleibende Abklingzeit von 'Schattentanz' pro verbrauchtem Combopunkt um zusätzlich 1,0 Sek. 'Schattentanz' erhält eine zusätzliche Aufladung.
    • 'In den Schatten geätzt' (Artefaktbonus) heißt jetzt 'Schwachstelle': Erhöht den kritischen Schaden von 'Meucheln' und 'Schattenschlag' pro Punkt um 5 %.
    • Die Dauer von 'Fressattacke' (Artefaktbonus) beträgt jetzt 30 Sek. (vorher 20 Sek.).
    • 'Flackernde Schatten' (Artefaktbonus) wurde überarbeitet: Verringert jetzt die Abklingzeit von 'Sprinten' um 10 Sek. und die von 'Verschwinden' um 30 Sek.
    • Der Schaden von 'Düstere Klinge' wurde um 10 % erhöht.
    • Die Abklingzeit von 'Todesurteil' wurde für Täuschungsschurken auf 40 Sek. verringert (vorher 60 Sek.).
      • Kommentar der Entwickler: Wir wollten das Talent an 'Konzentration' anpassen, das sich jetzt in der gleichen Talentgruppe befindet. Da das Talent in Schlachtzügen sehr schwach war, haben wir es für diesen Zweck gestärkt.
    • 'Meister der Schatten' gewährt jetzt im Verlauf von 3 Sek. 25 Energie, wenn ihr 'Verstohlenheit' oder 'Schattentanz' aktiviert.
      • Kommentar der Entwickler: Eine lange Zeit drehte sich als Täuschungsschurke alles darum, Energie anzusparen, um 'Schattentanz' aktivieren zu können. Wir möchten diese Spielweise zurückbringen. Diese Änderung gibt euch mehr Energie für 'Schattentanz', aber auf eine Art und Weise, durch die Schurken das Aufsparen von Energie voll ausschöpfen können.
    • 'Nachtklinge' erhöht jetzt den Schaden, den ihr dem Ziel zufügt, um 15 %. Der regelmäßige Schaden der Fähigkeit wurde um 35 % verringert.
      • Kommentar der Entwickler: Durch diese Änderung sollen Täuschungsschurken weiter davon abrücken, auf allen Sekundärzielen den Effekt von 'Nachtklinge' aktiv halten zu müssen. Stattdessen soll sich ihr Schaden auf ein Ziel konzentrieren. Außerdem erhält 'Nachtklinge' eine weitere mechanische Interaktion mit dem Rest der Kernrotation, die der „aufbauenden“ Spielweise von Täuschungsschurken entspricht.
    • 'Konzentration' wurde entfernt.
    • Mit 'Unerbittliche Stöße' gewähren Finishing-Moves jetzt 6 Energie pro verbrauchtem Combopunkt.
    • Der Schaden von 'Zweiter Shuriken' (Artefaktbonus) wurde um 200 % erhöht.
    • 'Schattentanz' hat jetzt 2 Aufladungen (vorher 3) und keine globale Abklingzeit mehr.
    • Die Dauer von 'Schattentanz' wurde auf 4 Sek. erhöht (vorher 3 Sek.).
    • Der Schaden von 'Schattennova' (Artefaktbonus) wurde um 67 % erhöht.
    • 'Geflüster des Schattens' (Artefaktbonus) erhöht jetzt die erhaltene Energie um 8 (vorher 5).
    • 'Schattenschritt' hat für Täuschungsschurken jetzt 2 Aufladungen.
    • 'Schattenschlag' ist jetzt ein Nahkampfangriff (hatte vorher eine Reichweite von 15 Metern) und gewährt 2 Combopunkte (vorher 1).
    • Wird 'Schattenschlag' gewirkt, während 'Verstohlenheit' aktiv ist, erhöht sich der Schaden jetzt um 25 % (vorher 9 %) und teleportiert euch bis zu 25 Meter hinter das Ziel. Das passiert nicht, wenn 'Schattentanz' oder 'Trickbetrug' aktiv ist.
    • 'Shuriken-Combo' ist ein neues passives Talent auf Stufe 70: 'Shurikensturm' erhöht den Schaden eures nächsten Einsatzes von 'Ausweiden' um 10 % für jeden nach dem ersten Ziel getroffenen Gegner. Bis zu 5-mal stapelbar.
      • Kommentar der Entwickler: Wir möchten die Spielweise von Täuschungsschurken dahingehend verändern, dass sie bei vier oder mehr Zielen nicht mehr Nachtklinge auf jedem Ziel aktiv halten müssen. Stattdessen sollen sie in Kämpfen mit mehreren Zielen den meisten Schaden verursachen, indem sie sich auf ein Ziel konzentrieren.
    • Der Grundschaden von 'Shurikensturm' wurde um 67 % erhöht.
    • Täuschungsschurken können mit 'Sprinten' jetzt über Wasser laufen. Sie müssen dafür allerdings geradeaus laufen.
    • Die Verlängerung der Dauer, die 'Schattentanz' durch 'Trickbetrug' erhält, wurde auf 1 Sek. verringert (vorher 2 Sek.).
    • 'Symbole des Todes' wurde überarbeitet. Beschwört uralte Symbole der Macht, die 40 Energie erzeugen und euren Schaden 10 Sek. lang um 15 % erhöhen.
    • 'Die Lautlose Klinge' (Artefaktbonus) erhöht jetzt den Schaden von 'Meucheln' pro Punkt um 5 % (vorher 3 %).
    • 'Schwachstelle' (Artefaktbonus) erhöht jetzt den kritischen Schaden von 'Meucheln' und 'Schattenschlag' pro Punkt um 8 %.
Zurück zur Übersicht

Patch 7.2

Fliegen auf den Verheerten Inseln

Erst nachdem wir mit Patch 7.2 die Erfolge aus dem neuen Meta-Erfolg Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil zwei absolviert haben, erlernen wir das Fliegen auf den Verheerten Inseln. Passend dazu schalten wir auch neue Klassenreittiere für jede Spezialisierung frei.

Klassenänderungen mit Patch 7.2

Da bereits mit Patch 7.1.5 zahlreiche Klassenänderungen durchgeführt wurden, gibt es keine großen Fähigkeiten-Änderungen mit Patch 7.2. Die größten Klassenänderungen erfolgen durch die neuen Artefaktwaffen-Talente.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den 'Tod von oben' mit 'Erwartung' wie vorgesehen bis zu 5 Combopunkte verbrauchte, aber mit 'Erwartung' Bonusschaden aus bis zu 10 Combopunkten erhielt.

Neue Artefaktwaffen-Talente mit Patch 7.2

Bisherige Artefaktwaffen-Talente mit drei Stufen werden mit Patch 7.2 auf vier Stufen erweitert. Hinzu kommen für jede Artefaktwaffe vier neue Talente. Besonders erwähnenswert ist das letzte Talent. Dieses hat 50 Stufen und erhöht die Vielseitigkeit bei Tanks sowie den primären Wert bei allen anderen Spezialisierungen. Die neuen Artefaktwaffen-Talente werden durch eine Questreihe freigeschaltet. Details hierzu gibt es in unserem Guide zur Freischaltung der Artefaktwaffen-Talente. Nachfolgend eine Tabelle mit den neuen Talenten für diese Spezialisierung.

Icon Fähigkeit
Schatten der Ungekrönten
Erhöht den Schaden um 10% und die Ausdauer um 10%.
Schwachstelle
Erhöht die Wirksamkeit von 'Symbole des Todes' um 1%.
Geflüster des Schattens
'Schattentechniken' gewährt Euch zusätzlich 5 Energie.
Fressattacke
Durch 'Blutschlunds Biss' kosten Eure nächsten drei Finishing-Moves keine Energie.
Einigkeit der Legionsrichter
Eure Fähigkeiten haben eine Chance, 'Einigkeit der Legionsrichter' auszulösen. Dieser Effekt erhöht Euren Primärwert 10 lang um 2.000.
Zurück zur Übersicht

Patch 7.1.5

Folgende Klassenänderungen wurden beim Täuschungs-Schurken mit Patch 7.1.5 durchgeführt.

  • Das Tempo pro Stapel von 'Inbrunst' wurde auf 2 % erhöht (vorher 1 %). Die maximalen Stapel wurden auf 10 verringert (vorher 20).
  • Die maximalen Combopunkte von 'Erwartung' wurden auf 10 erhöht (vorher 8).
  • 'Von der Schippe springen' kann nur einmal alle 6 Min. auftreten (vorher 2 Min.). Diese Abklingzeit wird beim Tod zurückgesetzt.
  • Der Flächenschaden von 'Tod von oben' wurde um 20 % erhöht.
  • 'Verhüllender Nebel' ist jetzt für alle Schurken auf Stufe 68 verfügbar.
  • 'Finte' kostet jetzt 35 Energie (vorher 20).
  • Die Reichweite von 'Taschendiebstahl' beträgt jetzt 10 Meter (vorher 5 Meter).
  • Der Schadensbonus von 'Die Schwachen ausbeuten' wurde auf 15 % erhöht (vorher 10 %).
  • Täuschung
    • Für die meisten Zauber und Fähigkeiten der Spezialisierung Täuschung wurde der verursachte Schaden um 9 % erhöht.
    • Die Verzögerung von 'Akaaris Seele' (Artefaktbonus) wurde auf 2 Sek. verringert (vorher 4 Sek.).
    • Das Tempo pro Stapel von 'Inbrunst' wurde auf 2 % erhöht (vorher 1 %) und die maximalen Stapel wurden auf 10 verringert (vorher 20).
    • Die maximalen Combopunkte von 'Erwartung' wurden auf 10 erhöht (vorher 8).
    • Der Schaden von 'Düstere Klinge' wurde um 23 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Blutschlunds Biss' wurde um 100 % erhöht.
    • 'Todesurteil' gewährt jetzt in Verbindung mit 'Meisterlicher Stratege' 6 Combopunkte.
    • Die Energieerzeugung von 'Meister der Schatten', wenn der Verstohlenheitsmodus oder 'Schattentanz' aktiviert wird, wurde auf 25 verringert (vorher 30).
    • Die Dauer von 'Meister des hinterhältigen Angriffs' wurde auf 5 Sek. verringert (vorher 6 Sek.).
    • 'Nachtschrecken' verringert jetzt die Bewegungsgeschwindigkeit um 30 % (vorher 50 %).
    • Der Verlangsamungseffekt von 'Nachtklinge' wurde auf 30 % verringert (vorher 50 %).
    • Die durch 'Schattenfokus' gewährte Verringerung der Energiekosten für Fähigkeiten, während der Verstohlenheitsmodus aktiv ist, wurde auf 25 % erhöht (vorher 20 %).
    • 'Schattennova' (Artefaktbonus) wird jetzt immer aktiviert, wenn 'Schattenschlag', 'Fieser Trick' oder 'Shurikensturm' eingesetzt werden, während 'Schattentanz' aktiv ist. Die Abklingzeit beträgt dabei 5 Sek.
Zurück zur Übersicht

Patch 7.1

Folgende Klassenänderungen wurden beim Schurken mit Patch 7.1 durchgeführt.

  • 'Königsmord' gewährt jetzt 1 Combopunkt.
  • 'Blutsturz', 'Todesurteil' und 'Geisterhafter Stoß' erscheinen jetzt auf den Namensplaketten des Wirkenden.
  • Die Zauberzeit für alle Gifte von Meuchelschurken wurde auf 1,5 Sek. verringert (vorher 3 Sek.).
  • Gesetzlosigkeit
    • Der Schaden von 'Säbelhieb' wurde um 10 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Pistolenschuss' wurde um 10 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Geisterhafter Stoß' wurde um 10 % erhöht.
    • Der Schaden von 'Donnerbüchse' wurde um 10 % erhöht.
Zurück zur Übersicht

Legion

Eine bedeutende Änderung in Legion betrifft alle WoW Klassen. Die neuen Artefaktwaffen ersetzen alle anderen Waffen im Spiel, weshalb sie auch immer auf der BiS-Liste zu finden sind. Artefaktwaffen werden zusammen mit der Ordenshalle beim Leveln von Stufe 100 auf 110 durch eine Questreihe freigeschaltet. Außerdem wurde das PvP-System komplett überarbeitet, sodass jede Spezialisierung einen eigenen PvP-Talentbaum bekommen hat. Zu guter Letzt gibt es für jede Klasse noch mehrere legendäre Items als World-Drops. Diese sind besonders mächtig, haben aber bestimmte Regeln. So sind Legendarys unter anderem in der Progress-Zeit in den WoW Raids deaktiviert.

Legion

Zurück zur Übersicht

Anfänger Guide für den Täuschungs-Schurken

Der Täuschungs-Schurke versucht so lange wie möglich im Verstohlenheitsmodus zu verweilen, damit er bessere Fähigkeiten so oft wie möglich nutzen kann. Er versucht einen schnellen Kampfverlauf zu entwickeln damit er schneller Finishing-Moves ausführen kann und dadurch früher wieder in die Verstohlenheit gelangt. Dafür benötigt er ein gutes Ressourcenmanagement und eine entsprechende Reihenfolge bestimmter Fähigkeiten.

Energie, Combopunkte und Finishing Moves

Der Schurke hat zwei Ressourcen im Einsatz. Energie benötigen wir für Angriffsfähigkeiten mit denen wir Combopunkte generieren, sowie für defensive Fähigkeiten. Die Energieregeneration hängt von der Höhe des Sekundärwertes Tempo ab und kann durch die Talente Lebenskraft und Meister der Schatten beschleunigt werden. Combopunkte setzen wir für unsere Finishing-Moves ein. Der Schaden dieser starken Fähigkeiten wird stärker je mehr Combopunkte verfügbar sind. Finishing-Moves verbrauchen immer alle verfügbaren Combopunkte und sollten in den meisten Fällen erst eingesetzt werden, wenn wir alle Combopunkte besitzen. Das Limit der Combopunkte kann durch die Talente Meisterlicher Stratege und Erwartung erhöht werden.

Verstohlenheit

Der Täuschungs-Schurke hat mehrere Möglichkeiten in den Verstohlenheitsmodus zu gelangen. Außerhalb des Kampfes machen wir dies mit Verstohlenheit. Während des Kampfes nutzen wir überwiegend Schattentanz. Diese Fähigkeit hat zwar eine lange Abklingzeit, dafür aber mehrere Aufladungen. Außerdem wird die Abklingzeit durch die passive Fähigkeit Wachsende Schatten reduziert. Zu guter Letzt haben wir noch mit Verschwinden einen Cooldown mit dem wir in den Verstohlenheitsmodus gelangen.

Cooldowns

Natürlich verfügt der Schurke, wie auch alle anderen Klassen, über mächtige Cooldowns. Als Cooldowns werden Talente bezeichnet welche eine hohe Abklingzeit besitzen und somit nur selten eingesetzt werden können.

Zurück zur Übersicht

Täuschungs-Schurke Skillung in Legion (PvE)

PvE-Talentbaum auf Stand von WoW Legion - Patch 7.3

Die folgende Skillung ist als Vorschlag unsererseits für die meisten PvE-Situationen in World of Warcraft gedacht. Es gibt Boss-Kämpfe, bei denen ein Talentwechsel einen höheren DPS-Wert bringt. Doch wer nicht nach jedem Boss seine Talente wechseln möchte, sollte mit dieser gängigen Skillung gut beraten sein.

Lvl 1. Talent 2. Talent 3. Talent
15 Meister des hinterhältigen Angriffs Waffenmeister Düstere Klinge
30 Nachtpirscher Trickbetrug Schattenfokus
45 Meisterlicher Stratege Erwartung Lebenskraft
60 Labende Finsternis Flüchtigkeit Von der Schippe springen
75 Schlag aus den Schatten Die Schwachen ausbeuten Nachtranken
90 Konzentration Inbrunst
100 Meister der Schatten Todesurteil Tod von oben


Anmerkungen zu den Täuschungs-Schurken Talenten

Zurück zur Übersicht

PvP-Talente für den Täuschungs-Schurken in Legion

Die stärksten Fähigkeiten

Um bestimmen zu können wie hoch der Schaden einzelner Fähigkeiten ist wird der Schadensanteil am Gesamtschaden, in einer bestimmten Zeit (eng: Damage per Execute Time), bestimmt. In der nachfolgenden Grafik befindet sich eine Auflistung aller Täuschungs-Schurken-Skills samt Anteil am Gesamtschaden basierend auf der Rotation.

Täuschungs-Schurke DPS

Die stärksten Skills des Täuschungs-Schurken sind: Ausweiden, Schattenschlag und Nachtklinge.

In der Execute-Phase verursachen wir mit Durchstoßen, Nachtklinge und Schattenschlag den meisten Schaden.

Zurück zur Übersicht

Rotation für den Täuschungs-Schurken

Rotation auf Stand von WoW Legion - Patch 7.0.3.

Die Rotation ist das Wichtigste bei jeder Klasse, sie entscheidet wie gut oder schlecht man spielt. Die nachfolgenden Tabellen zeigen die Prioritäten der Fähigkeiten, getrennt nach 'Single-Target-Kämpfen' und 'Multi-Target-Kämpfen'.

Achtung! Die Rotation ist abhängig von Skillung, Legendären Items, Set-Boni und Bossen. Daher gibt es nachfolgend eine allgemeine Anfänger-Rotation zum Einstieg. Sie ist auf Stand von Patch 7.0.3 und wird nicht mit jedem Patch aktualisiert.

Rotation

Das Ziel von diesem Build ist es so lange wie möglich im Verstohlenheitsmodus zu verweilen, damit wir Schattenschlag so oft wie möglich einsetzen können. Dafür müssen wir so viele Combopunkte wie möglich durch Finishing-Moves verbrauchen, damit wir schneller Aufladung von Schattentanz bekommen und somit auch schneller wieder in den Verstohlenheitsmodus gelangen. Um dies zu schaffen haben wir bei der Talent-Skillung überwiegend ressourcensparende Talente gewählt.

Wir beginnen den Kampf im Verstohlenheitsmodus, indem wir den Schaden eine Zeit lang durch Symbole des Todes erhöhen. Diesen Buff halten wir im Anschluss immer aktiv. Nun bauen wir überwiegend mit Schattenschlag Combopunkte auf. Sobald wir 5 Combopunkte gesammelt haben, nutzen wir einen Finishing-Move. Schattenschlag können wir durch das Talent Trickbetrug kurzfristig auch außerhalb der Verstohlenheit nutzen. Sollte dies nicht mehr möglich sein, verbrauchen wir eine Aufladung von Schattentanz. Diese Fähigkeit hat maximal drei Aufladungen und eine lange Abklingzeit, welche wir mit jedem Finishing-Move durch Wachsende Schatten durchgehend reduzieren. Wenn Schattentanz keine Aufladungen mehr hat, versuchen wir es nochmal mit dem Cooldown Verschwinden. Ansonsten bauen wir Combopunkte mit Meucheln auf. Mit der Artefaktwaffen-Fähigkeit Blutschlunds Biss generieren wir gleich 3 Combopunkte, weshalb wir sie einsetzen, wenn sie verfügbar ist. Allerding nicht, wenn wir auch Schattenschlag einsetzen können.

Bei den Finishing-Moves nutzen wir immer Nachtklinge, sofern der DoT dieser Fähigkeit nicht bereits aktiv ist, ansonsten Ausweiden.

Single Target Rotation

Prio Icon Zauber Anmerkung
Combopunkte Aufbau
1 Schattentanz Schattentanz Schattentanz setzen wir immer ein, sobald Schattenschlag nicht mehr benutzt werden kann.
2 Symbole des Todes Symbole des Todes
(Verstohlenheit)
Dieser Schadens-Buff wird immer aktiv gehalten.
3 Schattenschlag Schattenschlag
(Verstohlenheit)
Schattenschlag ist unser Hauptangriff und wird zum Aufbau von Combopunkten genutzt.
4 Meucheln Meucheln Wenn wir keine Möglichkeit mehr haben Schattenschlag zu nutzen, bauen wir Combopunkte mit dieser Fähigkeit auf.
Finishing-Moves
1 Nachtklinge Nachtklinge Nachtklinge wird benutzt, wenn der DoT dieser Fähigkeit noch nicht aktiv ist.
2 Ausweiden Ausweiden Ausweiden nutzen wir, wenn der DoT von Nachtklinge bereits aktiv ist.
Verteidigung
Blutrote Phiole Blutrote Phiole Wenn wir Heilung benötigen, nutzen wir Blutrote Phiole.
Finte Finte Wird bei hohen Schadensspitzen eingesetzt.
Cooldowns
Blutschlunds Biss Blutschlunds Biss Die Artefaktwaffen-Fähigkeit kostet keine Ressourcen, generiert 3 Combopunkte. Sie wird immer eingesetzt, wenn Schattenschlag nicht verfügbar ist.
Schattenklingen Schattenklingen Erhöht Combopunkte Generierung und wird immer benutzt, wenn es verfügbar ist.
Mantel der Schatten Mantel der Schatten Wird bei hohen Magieschaden eingesetzt.
Verschwinden Verschwinden Wird im Notfall benutzt oder in Kombination mit Schattenschlag
Entrinnen Entrinnen Wird bei hohen Schadensspitzen eingesetzt.
Zurück zur Übersicht

Täuschungs-Schurke - Werteverteilung

Werteverteilung auf Stand von Legion - Patch 7.3

Beweglichkeit > Meisterschaft & Vielseitigkeit > Kritische Trefferwertung > Tempowertung

Kritische Trefferchance

Kritische Treffer verdoppeln Schaden und Heilung.

Tempo

Erhöht das Angriffstempo und die Energieregeneration.

Meisterschaft

Meisterschaft erhöht den Schaden unserer Finishing-Moves.

Vielseitigkeit

Erhöht Schaden und Heilung von allen Fähigkeiten und verringert gleichzeitig den erlittenen Schaden.


Sockel & Edelsteine

Wie schon in Warlords of Draenor gibt es auch in Legion nur noch prismatische Sockelplätze. Die neuen Edelsteine gibt es in drei Qualitätsstufen. Epische Edelsteine (lila) erhöhen die primären Attribute. Das primäre Attribut beim Schurken ist Beweglichkeit, weshalb wir als erstes den Edelstein Säblerauge der Beweglichkeit sockeln. Da dieser Edelstein einzigartig ist nutzen wir für weitere Slots den Meisterlicher Argulit oder den günstigeren grünen Edelstein Meisterlicher Königinnenopal. Eine Liste aller Edelsteine findet ihr in unserem Guide zur Juwelierskunst.

Verzauberungen

In Legion gibt es Verzauberungen für Ringe, Umhänge und Halsketten, mit denen wir den DPS-Wert steigern können. Umhang-Verzauberungen erhöhen primäre Attribute. Hier erhöhen wir beim Schurken mit Umhang - Bindung der Beweglichkeit unsere Beweglichkeit. Wer nicht so viel Gold ausgeben möchte, weicht auf Umhang - Wort der Beweglichkeit aus. Ring-Verzauberungen erhöhen sekundäre Werte, weshalb wir uns hier für Ring - Bindung der Meisterschaft oder die günstigere Version Ring - Wort der Meisterschaft entscheiden. Halsketten-Verzauberungen haben besondere Effekte. Hier entscheiden wir uns für Hals - Mal der Klaue. Alle möglichen Verzauberungen findet ihr in unserem Verzauberkunst Guide.

Fläschchen

Fläschchen erhöhen die Hauptattribute um 1.300. Das Fläschchen für Ausdauer bildet mit 600 eine Ausnahme. Schurken legen sich das Fläschchen des Siebten Dämons zu.

Buff-Food

Buff-Food gibt es in drei verschiedenen Tier-Stufen. Damit wird ein bestimmter sekundärer Wert um 225, 300 oder 375 erhöht. Je höher die Tier-Stufe, desto seltener sind die benötigten Zutaten für die Zubereitung. Der Preisunterschied variiert hier sehr stark. Buff-Food für die komplette Raid-Gruppe ist hingegen nicht so gut. Das Raid-Buff-Food der zweiten Tier-Stufe erhöht den höchsten sekundären Wert gerade mal um 200. Nach der Auswertung der Simulations-Daten listen wir hier das wichtigste Buff-Food für den Täuschungs-Schurken. Eine Liste aller Gerichte ist in unserem Kochkunst Guide zu finden.

Tränke

Während des Kampfes erhöhen wir unseren DPS-Wert mit dem Trank des Alten Krieges. Eine Liste aller Fläschchen und Tränke gibt es bei unserem Alchemie-Guide.

Runen

Auch in Legion gibt es neue Runen. Die Besudelte Verstärkungsrune erhöht alle drei primären Attribute für 1 Stunde um 325, wird jedoch bei Benutzung verbraucht. Diese Rune bekommen wir als Loot bei Bossen im LFR-Schwierigkeitsgrad im Smaragdgrünen Alptraum, sowie als Belohnungen bei einigen Missionen in der Ordenshalle.

Ab Patch 7.3 versuchen wir uns die wiederverwertbare Lichtgeschmiedete Verstärkungsrune bei der Armee des Lichts als Ruf-Belohnung zu holen. Damit erhöhen wir ebenfalls unsere Primärwerte um 325.

Wer keine neue Runde hat, sollte Oralius' Flüsterkristall nutzen. Diese Rune erhöht die primären Attribute zwar nur um 100, wird jedoch nicht bei Benutzung verbraucht. Diese Rune bekommen wir durch die Quest Oralius' Abenteuer. Diese Aufgabe beginnt in der Taverne der Garnison (Warlords of Draenor).

Zurück zur Übersicht

Täuschungs-Schurke Artefaktwaffe

Neu in WoW Legion sind Artefaktwaffen. Diese sind besonders mächtig und ersetzen alle anderen Waffen im Spiel. Zu dieser Spezialisierung gehört die Artefaktwaffe 'Reißzähne des Verschlingers'. Details zu den Relikten, Eigenschaften sowie Infos zur Freischaltung dieser Artefaktwaffe gibt es in unserem Guide zu den Schurken-Artefaktwaffen.

Reißzähne des Verschlingers

Artefaktwaffen-Skillung

Da es eine Zeit lang dauert bis sämtliche Fähigkeiten einer Artefaktwaffe freigeschaltet werden, listen wir hier eine Art Artefaktwaffen-Skillung auf. Wir empfehlen die Artefaktwaffen-Talente nach einer bestimmten Reihenfolge freizuschalten, damit die wichtigsten Talente und Fähigkeiten schon während des Levelns freigeschaltet werden.

  1. Blutschlunds Biss
  2. Schattenfänge
  3. Biss des Schicksals
  4. Umarmung der Finsternis
  5. Präzisionsschlag
  6. Dämonenkuss
  7. Endgültigkeit
  8. Energisches Stechen
  9. Geisterrüstung
  10. Flackernde Schatten
  11. Die Lautlose Klinge
  12. Akaaris Seele
  13. Katzenhafte Reflexe
  14. Seelenschatten
  15. Schattennova
  16. Magenfetzer
  17. Zweiter Shuriken

Relikte

Relikte sind doppelt nützlich. Zum einen wird mit jedem Relikt ein Artefaktwaffen-Talent um eine Stufe verbessert. Doch viel wichtiger ist die Erhöhung der Artefaktwaffen-Stufe durch jedes eingesetzte Relikt. Dadurch wird der Schaden aller Artefaktwaffen-Talente und Klassen-Fähigkeiten erhöht. Mit drei epischen Relikten aus der Nachtfestung wird die Artefaktwaffe um mehr als 150 Item-Level erhöht. Ein Relikt mit hohem Item-Level ist also besser als ein Relikt mit einem bestimmten Talent-Bonus. Wie man den dritten Relikt-Slot freischaltet erklären wir in unserer Relikt-Übersicht. Welche Relikte für den Täuschungs-Schurken am besten geeignet sind, verraten wir zu einem späteren Zeitpunkt.

Zurück zur Übersicht

Täuschungs-Schurke BiS-Liste für Legion

BiS-Liste auf Stand von Legion - Patch 7.3.5

In Legion hat sich vieles bei den Items geändert, weshalb wir einige Anmerkungen für die BiS-Liste haben.

Item-Level / Gear Progress Tabelle

Die Item-Level Tabelle für Legion zeigt die Stufen-Sprünge in Legion, wie wir sämtliche Items bekommen und wie das neue Update-System in Legion funktioniert.

Legendäre Items

Legendäre Items in Legion haben wertvolle Fähigkeiten und eine hohe Gegenstandsstufe. Daher sind sie vor allem kurz nach dem Legion Release sehr wertvoll. Es gibt zwar nützliche legendäre Items für Raids, doch während der Progress-Zeit sind sie in Raids deaktiviert. Da man legendäre Items nicht gezielt farmen kann, sind sie auch nicht in unserer BiS-Liste zu finden. Nach dem Raid-Progress empfehlen wir für diese Spezialisierung folgende Legendarys: Leugnung der Halbriesen, Gang der Schattensatyrn und Cinidaria der Symbiont. Weitere Details gibt es in unserer Übersicht aller Legendären Items aus Legion.

Artefaktwaffen

Infos zur Artefaktwaffen-Skillung und den passenden Relikten sind weiter oben in diesem Täuschungs-Schurken Guide zu finden.

BiS-Gear - Legion Release (Item-Level 850)

Mit dem Legion Release setzt Blizzard das Item-Level Capping auf 850. Unser erstes Ziel ist eine vollständige Ausrüstung mit Item-Level 850. Haben wir dies geschafft, fangen wir an Gegenstände mit den Werten und Attributen zu sammeln, die für diese Spezialisierung zum Vorteil sind. Am besten farmt man Gegenstände in mythischen Dungeons. Das vollständig aufgewertete Auswenwelt-Set kommt zwar "nur" auf ein Item-Level von 840, hat jedoch sehr starke 6er und 8er Boni. Man sollte sich aber auf jeden Fall das Dungeon-Set aus den Suramar-Dungeons zulegen, bevor die erste Raid-Instanz eröffnet.

BiS-Gear - Smaragdgrüner Alptraum (Item-Level 895)

Mit der Eröffnung des Smaragdgrünen Alptraums sammeln wir unser Gear in dieser Raid-Instanz oder in den mythischen+ Dungeons. Da in diesem Schlachtzug kein Set droppt, farmen wir erneut Ausrüstung mit den passenden Werten.

BiS-Gear - Nachtfestung (Item-Level 925)

Mit der Eröffnung der Nachtfestung farmen wir das Tier 19 Set aus dieser Raid-Instanz. Die Obergrenze wurde mit diesem Schlachtzug auf Item-Level 925 angehoben.

Icon Item Slot Quelle
Reißzähne des Verschlingers Reißzähne des Verschlingers Waffenhand Ordenshalle
Reißzähne des Verschlingers Reißzähne des Verschlingers Schildhand Ordenshalle
Gugel der Verdammnisklinge Gugel der Verdammnisklinge Kopf Großmagistrix Elisande
Zelotenanhänger aus Zeitstein Zelotenanhänger aus Zeitstein Hals Chronomatische Anomalie
Schiftung der Verdammnisklinge Schiftung der Verdammnisklinge Schulter Tichondrius
Schattenwickeltuch der Verdammnisklinge Schattenwickeltuch der Verdammnisklinge Rücken Trilliax
Tunika der Verdammnisklinge Tunika der Verdammnisklinge Brust Krosus
Gut geglättete Handgelenksschützer Gut geglättete Handgelenksschützer Handgelenke Krosus
Stulpen der Verdammnisklinge Stulpen der Verdammnisklinge Hände Sterndeuter Etraeus
Wickel des hohen Schattenrates Wickel des hohen Schattenrates Taille Gul'dan
Hosen der Verdammnisklinge Hosen der Verdammnisklinge Beine Gul'dan
Mokassins des Haingärtners Mokassins des Haingärtners Füße Hochbotaniker Tel'arn
Ring des ausgelöschten Klans Ring des ausgelöschten Klans Finger Gul'dan
Juwelenbesetztes Signet der Zauberklinge Juwelenbesetztes Signet der Zauberklinge Finger Aluriel die Zauberklinge
Finger des Arkanogolems Finger des Arkanogolems Schmuck Trilliax
Nachtblühender Wedel Nachtblühender Wedel Schmuck Hochbotaniker Tel'arn

BiS-Gear - Grabmal des Sargeras (Item-Level 955)

Ab Patch 7.2.5 farmen wir im Grabmal des Sargeras das Tier 20 Set aus dieser Raid-Instanz.

Icon Item Slot Quelle
Reißzähne des Verschlingers Reißzähne des Verschlingers Waffenhand Ordenshalle
Reißzähne des Verschlingers Reißzähne des Verschlingers Schildhand Ordenshalle
Helm des beißenden Schlächters Helm des beißenden Schlächters Kopf Dämonische Inquisition
Medaillon der zersplitterten Seelen Medaillon der zersplitterten Seelen Hals Die trostlose Heerschar
Schulterpolster des beißenden Schlächters Schulterpolster des beißenden Schlächters Schulter Gefallener Avatar
Schleier des beißenden Schlächters Schleier des beißenden Schlächters Rücken Die trostlose Heerschar
Brustschutz des beißenden Schlächters Brustschutz des beißenden Schlächters Brust Kil 'jaeden
Sehnengestickte Handgelenksschützer Sehnengestickte Handgelenksschützer Handgelenke Dämonische Inquisition
Handschützer des beißenden Schlächters Handschützer des beißenden Schlächters Hände Harjatan
Taillenschutz der profanen Doppelzüngigkeit Taillenschutz der profanen Doppelzüngigkeit Taille Kil 'jaeden
Beinschützer des beißenden Schlächters Beinschützer des beißenden Schlächters Beine Herrin Sassz'ine
Pfadfinder der Teufelsgefilde Pfadfinder der Teufelsgefilde Füße Gefallener Avatar
Schuppenband der Knechtschaft Schuppenband der Knechtschaft Finger Harjatan
Band der abgeschworenen Wahrheiten Band der abgeschworenen Wahrheiten Finger Wachsame Maid
Phiole des unablässigen Toxins Phiole des unablässigen Toxins Schmuck Herrin Sassz'ine
Wiege des Kummers Wiege des Kummers Schmuck Dämonische Inquisition

BiS-Gear - Antorus, der Brennende Thron (Item-Level 985)

Ab Patch 7.3.5 farmen wir in Antorus, der Brennende Thron Teile vom Tier 21 Set.

Icon Item Slot Quelle
Reißzähne des Verschlingers Reißzähne des Verschlingers Waffenhand Ordenshalle
Reißzähne des Verschlingers Reißzähne des Verschlingers Schildhand Ordenshalle
Kavalierhut des schneidigen Strolchs Kavalierhut des schneidigen Strolchs Kopf Aggramar
Kette des Zerrütters Kette des Zerrütters Hals Argus, der Zerrütter
Schulterpolster des schneidigen Strolchs Schulterpolster des schneidigen Strolchs Schulter Der Zirkel der Shivarra
Umhang des schneidigen Strolchs Umhang des schneidigen Strolchs Rücken Antorisches Oberkommando
Weste des schneidigen Strolchs Weste des schneidigen Strolchs Brust Eonar die Lebensbinderin
Armschienen des Sittenverfalls Armschienen des Sittenverfalls Handgelenke Der Zirkel der Shivarra
Handschuhe des schneidigen Strolchs Handschuhe des schneidigen Strolchs Hände Kin'garoth
Todesumhüllende Gürtung Todesumhüllende Gürtung Taille Argus, der Zerrütter
Hosen des schneidigen Strolchs Hosen des schneidigen Strolchs Beine Imonar der Seelenjäger
Fußpolster des schändlichen Maschinisten Fußpolster des schändlichen Maschinisten Füße Kin'garoth
Ring der Lebensbinderin Ring der Lebensbinderin Finger Eonar die Lebensbinderin
Entweihtes Siegel des Pantheons Entweihtes Siegel des Pantheons Finger Argus, der Zerrütter
Gorshalachs Vermächtnis Gorshalachs Vermächtnis Schmuck Aggramar
Elektrostatisches Lasso Elektrostatisches Lasso Schmuck Imonar der Seelenjäger
Zurück zur Übersicht