logo_ingame_dark1

Wrath of the Lich King

Allgemeines

Um dem Spielern weiteren Content anzubieten, wird mit Add-On Wrath of the Lich King der neue Kontinent Nordend hinzugefügt. Zwölf völlig verschiedene Gebiete und zahlreiche Instanzen warten auf 5-Mann Gruppen und Raidgruppen. Verschiedenen neuen Monstern und Arthas werdet ihr auf eurer Reise durch die eisige düstere Landschaft begegnen. Die erste Heldenklasse wird ins Spiel eingefügt. Das maximale Level wird mit WotLK auf die Stufe 80 ansteigen.

Wrath of The Lich King

Dalaran fungiert als neue Hauptstadt von Nordend und schwebt über dem Kontinent, so gesehen ein nördliches Shattrath. Die Kirin Tor ziehen vom Alteracgebirge nach Nordend, das einzige was sich für sie ändert ist der minimale Temperaturunterschied und der Kampf gegen den blauen Drachen und Wächter der Magie Malygos. Die Magier halten wenig davon, dass Malygos sie alle auslöschen will, nur weil er sich an alte Zeiten erinnert als das Spiel mit der Magie Überhand nahm, ebenso Alexstrasza und der rote Drachenschwarm haben etwas gegen die Ausrottung von Leben und schließen sich den Kirin Tor an. Ein epischer Krieg, wie er nie dagewesen ist, wird stattfinden und ihr seid mittendrin.

Spieler mit einem besseren Computer haben die Möglichkeit die Einstellungen der Grafik zu erhöhen, allerdings werden trotzdem die alten Grafikeinstellungen beibehalten, damit auch schwächere Computer keine Probleme mit der Performance haben. Eine deutliche Verbesserung der Grafik und der Performance ist erst mit dem Add-On nach Wrath of the Lich King geplant.

Wrath of The Lich King kaufen

World of Warcraft: Wrath of the Lich King kann bei Amazon bestellt werden. Wenn ihr am Releasetag spielen wollt, solltet ihr euch mit seiner Reservierung beeilen, damit ihr ein Exemplar der ersten Auslieferung erhaltet.


Wrath of The Lich King Collectors Edition

Wrath of The Lich King Collectors Edition

Es gibt auch eine Collectors Edition für Wrath of the Lich King. Folgende Inhalt bietet diese limitierte WotLK Collectors Edition.

  • The Art of World of Warcraft: Wrath of the Lich King, ein 208 Seiten umfassendes Buch mit nie zuvor gesehenen Bildern aus dem Spiel.
  • Ein exklusives Haustier im Spiel: Frosti, der Frostwyrmwelpe
  • Eine “Hinter den Kulissen”-DVD, die über eine Stunde Interviews mit den Entwicklern, das Wrath of the Lich King-Intro mit Kommentaren des Regisseurs und mehr enthält (nur in englischer Sprachausgabe).
  • Eine CD des offiziellen Soundtracks mit 21 epischen Liedern aus dem Spiel und exklusiven Bonusstücken.
  • Ein Mousepad mit der Karte des gerade eröffneten Kontinents Nordend.
  • Zwei Starter-Sets „Marsch der Legion™“ des World of Warcraft Trading Card Games, zusammen mit zwei exklusiven Karten, die es nur in der Collector’s Edition gibt.
Zurück zur Übersicht

Wrath of The Lich King Trailer & Cinematics

Wrath of the Lich King Cinematic-Trailer

Wrath of the Lich King Preview Trailer

Der offizielle Wrath of the Lich King Preview Trailer zeigt Ausschnitte und Feaures aus dieser WoW Erweiterung.

Zurück zur Übersicht

Wrath of The Lich King Geschichte

Nordend, das Dach der Welt, wie es von vielen Einwohnern Azeroths genannt wird, allein schon weil diese Insel im hohen Norden der Welt von Warcraft liegt. Viele Jahre nach der Teilung der ehemaligen Welt und des Zusammenlebens aller Kontinente, verkam Nordend zu einer Eiswüste. Nordend ist die Heimat des Lichkönigs und gerade dieser Grund, führt fast alle Spieler in diese unwirtliche Gegend.

Der weise Orcschamane Ner’zhul lebte damals mit seinem Schüler Gul’dan in Draenor auf der heutigen Höllenfeuerhalbinsel. Ner’zhul ging einen Pakt mit Kil’jaeden ein, welchen er aber nach seinem Gewissen nicht mit sich vereinbaren konnte. Ner’zhul wurde nach Nordend verbannt, in den höchsten Gletscher eingesperrt und sollte auf ewig dort gefangen gehalten werden. Mit dem Lichkönig wurde auch gleichzeitig das berühmte Schwert Frostgram in den ewigen Gletscher eingeschlossen, doch der Lichkönig schaffte wenigstens dies seinen Untertanen auszuhändigen, damit sie es an einem bestimmten Ort anbringen können. König Terenas‘ Sohn, Prinz Arthas Menethil, Jaina Prachtmeer und Uther Lightbringer wollten der Seuche, die vom Lichkönig ausging, Einhalt gebieten. Tatsächlich erreichten sie die Tore von Stratholme, doch es war zu spät, denn die Seuche hat sich hier bereits ausgebreitet. Prinz Arthas befehligte Uther die Einwohner von Stratholme auszulöschen, doch dieser weigerte sich, ebenso wie Jaina. Also erledigte Arthas diese Aufgabe selber und sein Seele wurde immer weiter von der Dunkelheit verschlungen. Kurz nach der Ankunft in seinem zu Hause Stormwind, tötete Arthas seinen Vater, König Terenas, und kehrte in sein neues zu Hause zurück, der Frostthron. Arthas befreite Ner’zhul aus seinem Eisgefängnis, dank Frostgram, und er verschmolz mit dem Lichkönig, nun beginnt eure Geschichte …

Zurück zur Übersicht

Wrath of The Lich King Features

Allgemeines

  • Die Höchststufe wird auf Level 80 angehoben. Es dauert etwa genauso lange von Stufe 70 auf 80 aufzusteigen wie von Stufe 60 auf 70
  • Für die neuen Stufen gibt es neue Fähigkeiten und Talente. Zudem werden alte Fähigkeiten und Talente sämtlicher Klassen überarbeitet
  • Arthas ist der Endgegner in WotLK
  • Durch eine Questreihe, die ihr mit Stufe 77 bekommt werdet ihr anschließend auch auf diesem Kontinenten Flugtiere benutzen können

Argentumturnier

Das Argentumturnier bietet neue Herausforderungen für jeden Spieler. Das Hauptereignis ist der beritenne Kampf, doch es gibt auch andere Beschäftigungen. Zahlreiche Belohnungen gibt es hier zu holen.

Duale Talentspezialisierung

Die Duale Talentspezialisierung wurde mit Patch 3.1 hinzugefügt. Hier haben Spieler ab Stufe 40 die Möglichkeit zwischen zwei verschiedenen Talentspezialisierung z uwechseln.

Ausrüstungsmanager

Der Ausrüstungsmanager sollte auch mit Patch 3.1 folgen, wurde allerdings verschoben wurde aber mitlwerweilen im Spiel hinzugefügt. Dieser erleichtert den Wechsel zwischen verschiedenen Ausrüstungen.

Heldenklassen

Neu in Wrath of the Lich King sind Heldenklassen. Dies sind einzigartige Klassen, die ab einer bestimmten Stufe, durch eine epische Questreihe erspielt werden.

Heldenklasse: Todesritter - Death Knight

Der Todesritter ist die erste Heldenklasse, die in WotLK eingeführt wurde. Diese Klasse ist für sämtliche Rassen erhältlich und beginnt mit Stufe 55. Zu Beginn erwartet euch eine lange Questreihe.

Schlachtfeld: Strand der Uralten

Mit dem Add-On wird ein neues Schlachtfeld für insgesamt 30 Spieler vorgestellt. Beim Strand der Uralten treten 15 Spieler auf Seiten der Allianz und 15 Spieler auf Seiten der Horde gegeneinander an. Während das eine Team angreift, verteidigt das andere Team eine Basis. Sobald das angreifende Team erfolgreich war oder die Zeit zu Ende ist, tauschen die Teams die Seite. Belagerungswaffen sind im Strand der Uralten erstmals verfügbar.

Schlachtfeld: Insel der Eroberung

Die Insel der Eroberung, ein neues, groß angelegtes Belagerungsschlachtfeld wird eröffnet. Die Horde und Allianz werden Mann gegen Mann um die Kontrolle der strategischen Mittel kämpfen, um die Festungen ihrer Gegner zu belagern.

Schlachtfeld: Aszharas Krater

An mancher Stelle werden auch Gerüchte geschürt, dass es ein neues Schlachtfeld namens Aszharas Krater geben soll, welcher insgesamt 80 Spieler fasst. Bisher gab es keine weitere offizielle Stellungnahme zu diesen Gerüchten und deshalb wird es mit Wrath of the Lich King wahrscheinlich nur ein weiteres 30 Mann starkes Schlachtfeld geben.

PvP Gebiet: Tausendwintersee

Wer keine Lust hat auf instanzierte Schlachtfelder, kann sich nach Tausendwintersee begeben und seine Fraktion unterstützen. Auch hier kommen Belagerungswaffen zum Einsatz. In diesem Gebiet werdet ihr nicht nur automatisch mit PvP visiert, ihr müsst nebenbei noch Aufgaben bewältigen um die Horde bzw. die Allianz voranzutreiben.

Accountgebundene Gegenstände

Es gibt nicht nur zahlreiche neue Gegenstände und Sets in Wrath of the Lich King, sondern auch eine neue Art von Gegenständen. Accountgebundene Gegenstände sind Gegenstände, die auf einen Account gebunden sind. Das neue an diesen Gegenständen ist, das sich die Werte je nach Level des Charakters anpassen. Je höher die Stufe des Spielers, desto besser sind die Gegenstands-Boni. Somit sind diese Gegenstände hautpsächlich für Zweitcharaktere gedacht.

Erfolge

Nicht neu erfunden aber mit der zweiten Erweiterung erst eingeführt sind die Achievements. Dies sind in mehrere Kategorien aufgeteilte Erfolge die ihr im Spiel erringen könnt. Auch wenn es keine spielentscheidenen Belohnungen gibt, so sind diese doch interessant. Außergewöhnliche Haustiere, Reittiere oder besonderen Titel warten auf die ausdauernsten Spieler.

Nordend

Der Kontinent Nordend befindet sich nördlich in der Welt von Azeroth und besteht aus 10 Gebieten und einer neutralen Hauptstadt. Jedes Gebiet hat seine eigene Geschichte und ihre eigenen Einwohner, die selber nur schwierig mit den Umständen der Gegend klar kommen.

Hauptstadt: Dalaran

Die Kirin Tor, die nun von Rhonin angeführt werden, sind nach Dalaran auf den Kontinenten Nordend gezogen um gegen die blauen Drachen zu kämpfen. Dalaran ist für beide Fraktionen die Hauptstadt in Nordend.

Dungeons

Auch in der zweiten Erweiterung gibt es zahlreiche Dungeons mit unterschiedlichen Voraussetzgen. Während die ersten WotLK Dungeons schon mit Stufe 70 und einer 5-Mann Gruppe gedacht sind, werden für die schwierigeren Wrath of The Lich King Dungeons Level 80 Raid-Gruppen benötigt. Alle Schlachtzugdungeons werden zwei Versionen haben: Eine für 10-Spieler und eine für 25-Spieler.

Fraktionen

In WotLK wurden wieder zahlreiche Fraktionen hinzufgefügt. Sowohl Spieler der Allianz als auch Spieler der Horde haben jeweils vier eigene Fraktionen und zahlreiche neutrale Fraktionen bei denen sie ihren Ruf steigern können. Dies geschieht wie schon bei Burning Crusade durch Quests und Tagesquests oder durch töten von Monstern in Dungeons.

Beruf: Inschriftenkunde

Mit dem neuen Beruf Inschriftenkunde (Inscription) wird die Verstärkung von Fähigkeiten und Zaubern permanent erhöht. Diese Glyphen gibt es in unterschiedlichen Größen und können für alle Klassen erstellt werden.

Barbier

In einigen Hauptstädten sind Barbiere zu finden. Diese bieten zahlreiche Möglichkeiten das Aussehen des eigenen Charaktere zu verändern. Es werden nicht nur Frisur oder Bart geändert. Auch Hörner oder Piercings können gegen entsprechendes Entgelt verändert werden.

Quel'Delar Questreihe

Quel'Delar, das Schwesternschwert wurde von den Nachtelfen und der Macht der fünf Drachenclans geschmiedet. Allerdings wurde das Schwert zerbrochen und in der Eiskronenzitadelle. Im heroischen Modus der Instanzen Die Schmiede der Seelen, Grube von Saron oder Die Hallen der Reflexion können die Überreste von Quel'Delar gefunden werden, die für euch Quest starten.

Zurück zur Übersicht

Wrath of The Lich King Charaktere

Arthas Menethil

Früher war der Prinz nur ein einfacher Paladin des Lichts, bis er sich mit dem schrecklichen Ner’zhul verschmolzen hat. Seitdem herrscht Arthas über den Frostthron in Nordend und gehört zu einem der mächtigsten Wesen in Azeroth. Der Spieler wird mit seiner Ankunft in Nordend, Bekanntschaft mit dem Lichkönig machen. Arthas spielt eine wichtige Rolle im kommenden Add-On und wird euren Helden durch die eisige düstere Landschaft Nordends führen.

Sylvanas Windläufer

Vor dem Ausbruch der Seuche war Sylvanas Windläufer der Waldläufergeneral von Silbermond, nun steht sie als Anführerin der Verlassenen im Königsviertel in Undercity und singt ihr einsames Lied. Sylvanas ist die Schwester von Alleria und Vereesa Windläufer, bekannt aus dem ersten Warcraft Buch Der Tag des Drachen.

Rhonin

Ehemann von Vereese Windläufer und ebenfalls bekannt aus dem ersten Warcraft Buch Der Tag des Drachen, sowie aus der Warcraft Buchreihe Krieg der Ahnen. Rhonin wurde zum Anführer der Kirin Tor gewählt, die nun samt ihrer Heimat Dalaran in Nordend anzutreffen sind. Die Kirin Tor führen einen Krieg um die Magie gegen den Drachen Malygos, der mit allen Mitteln die Schändung seiner Macht verhindern will. Alexstrasza, die Wächterin des Lebens, ist gegen eine Vernichtung des Magierordens und schließt sich den Kirin Tor an. Beide Mächte sind riesig und ein Kampf der Giganten steht in Nordend bevor ...

Brann Bronzebart

Der Bruder des berühmten Magni Bronzebart und von Beruf Forscher. Er hilft den Zwergen ihren Ursprung in Nordend zu finden, auch wenn er dabei manchmal auf Eisen beißen wird.

Tirion Fordring

Der Orden der Silbernen Hand und sein Anführer Tirion Fordring werden zurückkehren, mit ihm die Legende des Aschenbringers ...

Garosh Höllenschrei

Garosh will in Nordend in die Fußstapfen seines Vaters Grom Höllenschrei (Hellscream) treten. Im Gebiet Boreanische Tundra hat er seine Operationsbasis errichtet, die ihr als Anlaufstelle verwenden können, zumindest als Anhänger der Horde.

Highlord Bolvar Fordragon

Er ist die Hauptperson der Allianz-Kampagne

Zurück zur Übersicht

Wrath of The Lich King Völker

Mit dem Add-On Wrath of the Lich King besiedeln auch wieder neue Monster das Land um Azeroth. Bereits sechs Arten sind bekannt, die ihr im Spiel antreffen könnt und die eine reele Überlebenschance haben, trotz der Kälte, die von diesem Kontinent ausgeht.

Neruber

Neruber haben ihre Heimat in dem Gebiet Azjol-Nerub, auch wenn es nur noch wenige freie Neruber gibt, denn die meisten wurden bereits nach dem Krieg vom Lichkönig unterworfen. Neruber sind spinnenähnliche Wesen, die allerdings vorne zwei Arme haben, die sich nicht zum Gehen verwenden, wie sonst eigentlich unter Spinnen bekannt ist. Neruber kennt ihr bereits aus dem Spiel Warcraft III, dank der Fraktion der Untoten und in eben jenem Spiel haben sie sich auf Fernkampfangriffe spezialisiert, wahrscheinlich wird dies auch in World of Warcraft der Fall sein. Eine ähnliche Art der Neruber könnt ihr aber auch schon im Startgebiet der Blutelfen, jenseits von Quel’thalas an der Todesschneise, antreffen.

Eistrolle

Trolle können sich überall heimisch fühlen und den Stamm der Drakkari werdet ihr nur in Nordend antreffen. Die Eistrolle respektieren die Macht des Lichkönigs, dennoch bahnt sich ein Krieg ungeahnten Ausmaßes an, denn die Geisel hat die Festung der Drakkari Burg Drak’tharon eingenommen.

Tuskarr

Ein friedliches walroßähnliches Fischervölkchen, dass an der südlichen Küste von Nordend lebt.

Taunka

Eine Abart der Tauren, die allerdings nicht so freundlich sind, wie ihre südlich wohnenden Verwandten. Die Kälte und der Einfluss des Lichkönigs lässt aus jedem Kuscheltauren eine harte Kuh werden.

Eisenzwerge

Eine kräftigere, aber dennoch unfreundliche, Art der Zwerge mit eisenfarbiger runenverzierter Haut.

Vrykul

Die für ausgestorben gehaltenen Halbriesen bevölkern manche Gebiete rund um Nordend. Vrykul haben gewisse Ähnlichkeiten mit Wikingern und verhalten sich auch entsprechend.

Zurück zur Übersicht