WoW Dämonenjäger Guide

Allgemeines zum Klassenguide

Der Dämonenjäger (eng. Demon Hunter) wurde mit der WoW Erweiterung Legion hinzugefügt. Es handelt sich um eine Heldenklasse, die man mit Stufe 98 beginnt. Der Dämonenjäger ist die erste Klasse mit Tattoos. Er ist zudem die einzige Klasse die den neuen Waffentyp aus Legion - Gleve - benutzen kann.

Dieser Dämonenjäger Guide ist für Anfänger und fortgeschrittene Spieler dieser WoW Klasse gedacht und auf Stand von Battle for Azeroth – Patch 8.0. Als erstes listen wir in unserem Klassenguide alle möglichen Rassen- und Klassen-Kombinationen auf. Im Anfänger-Guide sind grundlegende Infos wie Eigenschaften und die Spielweise des Dämonenjägers zu finden. Deutlich umfangreicher sind unsere Klassenguides für beide Spezialisierungen des Dämonenjägers. Dort gibt es Infos zu allen Talenten, Ehrentalenten und Azerit-Fähigkeiten. Der Guide beinhaltet eine gängige Skillung für Level 120. Bei der Rotation erfahrt ihr welche Fähigkeiten die höchste Priorität haben und wann sie eingesetzt werden. Zu guter Letzt gibt es noch Infos zur Werteverteilung und eine Übersicht der besten Items (BiS) mit Angabe zur Herkunft.

Dämonenjäger: Voraussetzungen zum Erstellen

Beim Dämonenjäger handelt es sich um eine Heldenklasse, weshalb er bei der Erstellung bereits Stufe 98 hat. Damit neue WoW Spieler nicht überfordert werden, gibt es eine Voraussetzung für die Erstellung des Dämonenjägers. Nur wer einen anderen Charakter bereits auf Level 70 gebracht hat, kann den Dämonenjäger als Klasse wählen. Gleichzeitig gibt es auch eine Beschränkung. Jeder Spieler kann maximal einen Dämonenjäger je Realm erstellen.

Nach der Erstellung landen wir in Mardum, dem Startgebiet des Dämonenjägers. Dort müssen wir erst 20 Quests erledigen bevor wir das Gebiet verlassen. Dabei werden mehrere Fähigkeiten dieser Klasse, nützliche Items und ein Klassenreittier freigeschaltet. Später kehren Spieler dieser Klasse zurück nach Mardum, denn hier befindet sich auch die Ordenshalle der Dämonenjäger.

Dämonenjäger

Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger in Battle for Azeroth

In Battle for Azeroth ändern sich einige grundlegenden Dinge. In dieser WoW Erweiterung haben Sets der Tier-Sets keine Boni mehr. Durch diese Änderung haben wir eine größere Auswahl-Möglichkeit für einzelne Slots. Das Herz von Azeroth ersetzt in Battle for Azeroth die Artefaktwaffen und Legendären Items aus Legion. Dieses Artefaktmedaillon schaltet neue Fähigkeiten bei Ausrüstungsgegenständen bestimmter Slots frei. Wir schalten weitere Stufen beim Herz von Azeroth frei, indem wir Azerit farmen. Diesen Rohstoff erhalten wir auf unterschiedliche Art und Weise. Azerit erhalten wir unter anderem bei Inselexpeditionen und Kriegsfronten.

Neu hinzugekommen sind in Battle for Azeroth außerdem so genannte Verbündete Völker. Bei Horde und Allianz stehen nun je nach Klasse jeweils drei neue spielbare Völker zur Verfügung. Wir haben unsere Klassen-Übersichten mit den neuen Völkern erweitert. Eine komplette Übersicht der Rassen- Klassenkombinationen gibt es in unserer Übersicht zu den WoW Völkern.

Artefaktwaffen-Talente in Battle for Azeroth

Blizzard hatte versprochen einige Artefaktwaffen-Talente und Effekte von Legendären Gegenständen aus Legion in Battle for Azeroth zu übernehmen. Je nach Klasse wurden mehr oder weniger Fähigkeiten als Talente hinzugefügt. Beim Dämonenjäger schaut es wie folgt aus.

Battle for Azeroth

Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger Azerit-Fähigkeiten

Das Herz von Azeroth ist ein neues Artefaktmedaillon in Battle for Azeroth. Mit diesem Artefaktmedaillon fügen wir Azerit-Boni bei einzelnen Ausrüstungsgegenständen hinzu. Das Herz von Azeroth wird mit Hilfe von Azerit mehrere Stufen aufgewertet, wodurch immer mehr Fähigkeiten freigeschaltet werden. Die folgende Tabelle listet die Azerit-Fähigkeiten vom Dämonenjägers auf.

Icon Azerit Bonus
Kreis der BindungRachsucht
Wenn Ihr ein Siegel auf ein Ziel wirkt, wird Eure Beweglichkeit für 6 Sekunden um 0 erhöht und die Abklingzeit Eurer anderen Siegel wird um 6 Sek. verringert.
VerschlingenRachsucht
Wenn Ihr 3-mal in Folge mit 'Dämonenbiss' angreift, wird Eure Meisterschaft für 12 Sekunden um 23 erhöht.
Essenz abtrennenRachsucht
['Fraktur'] / ['Abscheren'] hat eine Chance, geringe Seelenfragmente aus bis zu 4 Gegnern in der Nähe zu reißen und ihnen jeweils 99 Feuerschaden zuzufügen.
Klaffendes MaulRachsucht
'Seelenspalter' gewährt Euch einen Schild, der 360 Schaden absorbiert. Der Effekt wird auf Basis Eurer fehlenden Gesundheit um bis zu 100% erhöht.
Höllische RüstungRachsucht
'Feuerbrandaura' erhöht Eure Rüstung um 81 und lässt Nahkampfangreifer 23 Feuerschaden erleiden.
Schmerz genießenRachsucht
Wenn 'Flammendes Brandmal' auf Eurem Primärziel abläuft, werdet Ihr mit einem Schild belegt, der 15 Sekunden lang bis zu 4695 Schaden absorbiert (basierend auf Eurem dem Primärziel zugefügten Schaden, während 'Flammendes Brandmal' aktiv war).
Starre PanzerungRachsucht
'Dämonenstachel' erhöht Eure Rüstung 10 Sekunden lang alle 1 Sek. um 0.
Brodelnde MachtRachsucht
'Chaosstoß' erhöht Eure Beweglichkeit für 12 Sekunden um 16. Das Stapeln dieses Effekts erhöht nicht seine Dauer.
SeelentreiberRachsucht
Das Verschlingen eines Seelenfragments gewährt Euch einen Schild, der für 3 Sekunden 173 Schaden absorbiert.
Entfesseltes ChaosRachsucht
Euer innerer Dämon schmettert beim Ende Eurer Fähigkeit 'Teufelsrausch' auf Gegner in der Nähe und verursacht 125 Chaosschaden.
VerschlingenVerwüstung
Wenn Ihr 3-mal in Folge mit 'Dämonenbiss' angreift, wird Eure Meisterschaft für 12 um 23 erhöht.
Augen voll WutVerwüstung
'Augenstrahl' verursacht zusätzlich 180 Schaden. Das Verschlingen eines Seelenfragments verringert die Abklingzeit von 'Augenstrahl' um 1 Sek.
Wildes StarrenVerwüstung
Wenn die vollständige Kanalisierung von 'Augenstrahl' endet, wird Euer Tempo 8 Sekunden lang um 0 erhöht.
Drehende KlingenVerwüstung
'Klingentanz' verursacht zusätzlich 60 Schaden und für jeden vom letzten Schlag getroffenen Gegner werden die Kosten Eures nächsten Einsatzes von 'Klingentanz' um 5 Jähzorn verringert.
SeelentreiberVerwüstung
Das Verschlingen eines Seelenfragments gewährt Euch einen Schild, der für 3 Sekunden 173 Schaden absorbiert.
Durstige KlingenVerwüstung
Erhöht den Schaden von 'Chaosstoß' alle 1 Sek. um 0 und verringert dabei die Kosten um 1 Jähzorn. Dieser Effekt ist stapelbar.
Zurück zur Übersicht

Verfügbare Völker für den Dämonenjäger

Der Dämonenjäger lässt sich lediglich mit zwei verschiedenen Völkern spielen. Allianz-Spieler, spielen ihn als Nachtelfen, Horde-Spieler als Blutelfen.

Für die individuelle Charakteranpassung lassen sich folgende Dinge anpassen.

  • Hautfarbe
  • Gesicht
  • Frisur
  • Haarfarbe
  • Bärte (Männer) / Ohrringe (Frauen)
  • Tattoos
  • Hörner
  • Augenklappe

Nachtelfen-Dämonenjäger

Nachtelfen-Dämonenjäger Nachtelfen-Dämonenjäger
Nachtelfen-Dämonenjäger Nachtelfen-Dämonenjäger

Blutelfen-Dämonenjäger

Blutelfen-Dämonenjäger Blutelfen-Dämonenjäger
Blutelfen-Dämonenjäger Blutelfen-Dämonenjäger

Zurück zur Übersicht

Grundlagen / Anfänger Guide

Beschreibung

Dämonenjäger, Schüler von Illidan Sturmgrimm, führen ein düsteres Vermächtnis weiter, das Freund und Feind gleichermaßen in Schrecken versetzt. Die Illidari machen sich Dämonen- und Chaosmagie zueigen – Energien, die Azeroth schon seit langem bedrohen – und hoffen, sie als Waffe gegen die Brennende Legion einzusetzen. Die dämonische Macht ihrer vernichteten Feinde lässt sie deren Eigenschaften annehmen, was bei anderen Elfen Abscheu und Schrecken hervorruft.

Dämonenjäger nehmen sich in einem Ritual selbst das Augenlicht. Im Gegenzug dafür erhalten sie Geistersicht, dank derer ihr nichts und niemand entgeht. Dämonenjäger gelten durch diese verbesserte Sinneswahrnehmung, ihre unnatürliche Beweglichkeit und magische Macht als unvorhersehbare Widersacher. Wer zur Beute der Illidari wird, sollte sich auf das Schlimmste gefasst machen.

Der Dämonenjäger verfügt über zwei Anzeigebalken welche Gesundheit und Energie darstellen. Diese Balken welche ihr neben eurem Charakter seht, solltet ihr immer im Auge behalten. Die Gesundheitsanzeige (grüner Balken) zeigt euch stets an wie weit ihr noch vom "Tod" entfernt seid. Die Energieanzeige (gelber Balken) zeigt euch über wie viel "Energie" ihr verfügt und somit wie viele Angriffe ihr noch ausüben könnt.

Spielmöglichkeit

Nahkämpfer oder Tank

Rüstungsarten

Stoff, Leder

Bewaffnung

Gleven, Dolche, Faustwaffen, Einhändige Äxte, Einhändige Streitkolben, Einhändige Schwerter

Reittiere

Der Dämonenjäger hat mit dem Teufelssäbler ein exklusives Reittier.

Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger Spezialisierungen

Viele Spieler fragen sich für welche Spezialisierung vom Dämonenjäger sie sich entscheiden sollen. Dabei sollte sich jeder für die Spielweise entscheiden, die ihm am meisten zusagt. Beim Dämonenjäger gibt es zwei verschiedene Spezialisierungen. Wir können ihn als Tank oder als DPS-Klasse im Nahkampf einsetzen. Die besten Skillungen aller Spezialisierungen gibt es bei unseren Klassenguides.

Rachsucht Dämonenjäger Guide

Wer den Dämonenjäger mit der Rachsucht-Spezialisierung spielt, der hat sich für einen Tank entschieden. Trotz Lederrüstungen ist der Dämonenjäger als Tank gut zu gebrauchen. Er versucht seine Parrierchance zu erhöhen, während er gleichzeitig den erlittenen Schaden reduziert. Der eintreffende Schaden wird auf verschiedene Art und Weise gegengeheilt. Der Rachsucht-Dämonenjäger nutzt Schmerz und Seelenfragmente als Ressource und benötigt ein gutes Ressourcenmanagement, damit seine starken defensiven Fähigkeiten immer aktiv bleiben.

Weiter zum Rachsucht-Dämonenjäger Guide für Battle for Azeroth.

Rachsucht-Dämonenjäger


Verwüstungs Dämonenjäger Guide

Der Verwüstungs Dämonenjäger kann sich kurzfristig in eine Dämonengestalt verwandeln. In dieser Form ist erhöht sich seine Angriffsgeschwindigkeit und sein Schaden deutlich. Gleichzeitig wird ein 100% Lebensraub aktiv. Sein Ziel ist es so oft wie möglich in diese Dämonengestalt zu gelangen. Dazu muss er die Abklingzeit einer bestimmten Fähigkeit reduzieren und gleichzeitig Jähzorn erzeugen. Ansonsten kämpft er mit weiteren starken Fähigkeiten, welche ebenfalls Jähzorn als Ressource benötigen.

Weiter zum Verwüstung-Dämonenjäger Guide für Battle for Azeroth.

Verwüstung-Dämonenjäger

Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger Talente

Die Talente des Dämonenjägers werden mit folgenden Levels freigeschaltet: 99, 100, 102, 104, 106, 108, 110

Da Talente von der Spezialisierung abhängig sind, sind die Talentbäume auch unter den beiden Spezialisierungen zu finden: Rachsucht-Dämonenjäger, Verwüstung-Dämonenjäger. Dort stellen wir auch für jede Spezialisierung eine gängige Skillung vor. Einen Talentrechner bzw. Talentplaner gibt es bei den großen Datenbanken Wowhead und MMO Champion.

Talentwechsel

Ein Talentwechsel ist kostenlos, kann aber nur noch sicheren Gebieten durchgeführt werden. Als sicher gilt ein Ort, an dem der Erholungsbonus aktiv wird. Wer außerhalb von sicheren Gebieten einen Talentwechsel durchführen möchte, benötigt eines dieser Inschriftenkunde-Leerbücher: Kodex des stillen Gemüts, Foliant des stillen Gemüts.

Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger Screenshots

DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth Levelguide für Battle for Azeroth Fliegen in Battle for Azeroth Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum