WoW Rachsucht-Dämonenjäger Guide

Allgemeines zum Klassenguide

Dieser Guide für den Rachsucht-Dämonenjäger ist für Spieler mit Level 120 gedacht. Sämtliche Daten sind auf Stand von Battle for Azeroth. Dieser WoW Guide beinhaltet eine gängige Talent-Skillung, Rotationen für Single- und Multi-Kämpfe in Raids, Infos zur Werteverteilung und einer BiS-Liste mit den besten Items. In Battle for Azeroth können wir erstmals PvP-Talente in der offenen Welt nutzen, weshalb wir die besten Ehrentalente für den Rachsucht Dämonenjäger auflisten. Beim Rachsucht-Dämonenjäger handelt es sich um die Tank-Spezialisierung des Dämonenjägers. Als Tank besteht unsere Aufgabe darin Gegner an uns zu binden und unsere Gruppe vor ihnen zu schützen.

Rachsucht-Dämonenjäger Stärken

  • Er teilt guten Tank-Schaden aus.
  • Wegen seinen Zeichen ist er sehr gut beim Tanken gegen mehrere Gegner.
  • Kann harte Gegnergruppen im Kreis ziehen.

Rachsucht-Dämonenjäger Schwächen

  • Der Aggro-Aufbau ist etwas mühsam.
  • Er ist anfällig auf bewegungseinschränkende Effekte (CC-Effekte).

Alternative Bezeichnungen: Dämonenjäger Tank, Dämonenjäger Rachsucht, Vengeance DH, Tank DH, Vengeance Demon Hunter, Demon Hunter Tank, Rachsucht DH

Rachsucht-Dämonenjäger

Zurück zur Übersicht

Rachsucht-Dämonenjäger in Battle for Azeroth

In Battle for Azeroth ändern sich einige grundlegenden Dinge. In dieser WoW Erweiterung haben Sets der Tier-Sets keine Boni mehr. Durch diese Änderung haben wir eine größere Auswahl-Möglichkeit für einzelne Slots. Das Herz von Azeroth ersetzt in Battle for Azeroth die Artefaktwaffen und Legendären Items aus Legion. Dieses Artefaktmedaillon schaltet neue Fähigkeiten bei Ausrüstungsgegenständen bestimmter Slots frei. Wir schalten weitere Stufen beim Herz von Azeroth frei, indem wir Azerit farmen. Diesen Rohstoff erhalten wir auf unterschiedliche Art und Weise. Azerit erhalten wir unter anderem bei Inselexpeditionen und Kriegsfronten.

Neu hinzugekommen sind in Battle for Azeroth außerdem so genannte Verbündete Völker. Bei Horde und Allianz stehen nun je nach Klasse jeweils drei neue spielbare Völker zur Verfügung. Wir haben unsere Klassen-Übersichten mit den neuen Völkern erweitert. Eine komplette Übersicht der Rassen- Klassenkombinationen gibt es in unserer Übersicht zu den WoW Völkern.

Battle for Azeroth

Zurück zur Übersicht

Anfänger Guide für den Rachsucht-Dämonenjäger

Wer den Dämonenjäger mit der Rachsucht-Spezialisierung spielt, hat sich für einen Tank entschieden. Trotz Lederrüstungen ist der Dämonenjäger als Tank gut zu gebrauchen. Er erhöht seine Parrierchance wodurch er seltener getroffen wird. Er erhöht seine Rüstung und brandmarkt seine Gegner, sodass er weniger Schaden erleidet. Zudem hüllt er sich in ein Schild und absorbiert damit Schaden. Wenn er dennoch hohen Schaden erleidet, kann er diesen durch das Aufzehren von Seelenfragmenten oder durch direkte Heilfähigkeiten gegenheilen.

Schmerz & Seelenfragmente

Der Rachsucht-Dämonenjäger nutzt Schmerz (Pain) und Seelenfragmente (Soul Fragments) als Ressourcen. Seelenfragmente werden gelegentlich und automatisch während des Kampfes durch Fähigkeiten und Talente erzeugt. Benötigt werden sie zur automatischen Heilung und für defensive Fähigkeiten. Schmerz bauen wir bei dieser Skillung mit Feuerbrandaura und Abscheren auf und benötigen es für die Fähigkeit Seelenspalter.

Schadensreduktion & Heilung

Das Wichtigste beim Tank-DH ist es so wenig Schaden wie möglich zu erhalten um die benötigte Heilung zu reduzieren. Um den eingehenden Schaden zu reduzieren aktivieren wir so oft wie möglich Dämonenstachel und nutzen Seelenbarriere um weiteren Schaden zu absorbieren. Seelenbarriere setzen wir im Idealfall immer mit mehreren Seelenfragmenten um den Schildwert zu erhöhen ein. Es wird uns nie gelingen den kompletten Schaden zu reduzieren bzw. zu absorbieren, weshalb wir zur Selbstheilung Seelenbombe einsetzen.

Zeichen & Siegel

Bei der Rachsucht Spezialisierung verfügt der Dämonenjäger über starke Zeichen (Siegel), welche wir für verschiedene Situationen einsetzen.

  • Zeichen der Ketten: Setzen wir ein um viele Gegner einzusammeln.
  • Zeichen des Elends: Dieses Zeichen nutzen wir um Gegner kurzzeitig aus dem Kampf zu nehmen.
  • Zeichen der Stille: Bringt alle Gegner in der Fläche zum Schweigen und wird von uns eingesetzt um Zauber zu unterbrechen.
  • Zeichen der Flamme: Setzen wir ein um den Schaden leicht zu erhöhen und um zusätzliche Aggro aufzubauen.

Cooldowns

Der Dämonenjäger verfügt, wie auch alle anderen Klassen, über mächtige Cooldowns. Als Cooldowns werden Talente bezeichnet welche eine sehr hohe Abklingzeit besitzen und somit nur selten eingesetzt werden können.

Zurück zur Übersicht

Rachsucht-Dämonenjäger Talente und Skillung

Dieser Talentbaum zeigt die neuen Talente vom Rachsucht-Dämonenjäger in Battle for Azeroth. Die folgende Skillung ist als Vorschlag unsererseits für die meisten PvE-Situationen in World of Warcraft gedacht. Es gibt Boss-Kämpfe, bei denen ein Talentwechsel sinnvoll ist. Doch wer nicht nach jedem Boss seine Talente wechseln möchte, sollte mit dieser gängigen Skillung gut beraten sein.

Dieser Talentbaum ist auf Stand von Battle for Azeroth - Patch 8.0.

Lvl 1. Talent 2. Talent 3. Talent
99 Abyssischer Schlag Peinigende Flammen Klingenstacheln
100 Festmahl der Seelen Kollateralschaden Lebendig verbrannt
102 Flammenschlag Verkohltes Fleisch Teufelsklinge
104 Seelenreißer Den Dämon füttern Fraktur
106 Konzentrierte Zeichen Beschleunigte Zeichen Zeichen der Ketten
108 Maßlosigkeit Seelenbombe Dämonische Verwüstung
110 Verzweiflungstat Leerhäscher Seelenbarriere

Anmerkungen zu den Talenten vom Rachsucht-Dämonenjäger

  • Level 99 Talente
    Hier wählen wir Abyssischer Schlag und erhöhen damit die Reichweite von Infernoeinschlag. Damit binden wir wesentlich einfacher Gegner an uns.
  • Level 100 Talente
    In dieser Talentreihe wählen wir Kollateralschaden um mehr Seelenfragmente zu erzeugen.
  • Level 102 Talente
    Mit Flammenschlag setzen wir beim Infernoeinschlag automatisch Zeichen der Flamme, was uns beim Aggro-Aufbau hilft.
  • Level 104 Talente
    Mit Seelenreißer erhöhen wir unsere Selbstheilung. Bei Kämpfen, bei denen wir durchgehend eine hohe Rüstung und Parierchance benötigen, wählen wir stattdessen Den Dämon füttern um unseren Dämonenstachel dauerhaft aktiv zu halten.
  • Level 106 Talente
    Mit dem Zeichen der Ketten können wir mehrere Gegner zusammenziehen.
  • Level 108 Talente
    Mit Dämonische Verwüstung teilen wir mehr Schaden aus, weshalb dieses Talent für die meisten Situationen die beste Wahl ist. Bei Kämpfen, wo mehr Eigenheilung benötigt wird, ist Seelenbombe jedoch wichtiger.
  • Level 110 Talente
    Bei diesen Talenten ist das Schild von Seelenbarriere in den meisten Situationen die beste Wahl. Bei sehr vielen einzelnen Gegnern bietet sich Leerhäscher an.
Zurück zur Übersicht

Battle for Azeroth Ehrentalente

Dieser Klassenguide für den Rachsucht Dämonenjäger ist nur für PvE-Kämpfe gedacht. Dennoch zeigen wir auch die PvP-Talente. Bei aktivierten Kriegsmodus sind diese Ehrentalente in Battle for Azeroth nämlich auch im PvE-Modus verfügbar. Sie sind allerdings nur in der offenen Welt aktiv. In Dungeons und Raids werden sie automatisch deaktiviert. Weitere Details gibt es in unserem Artikel zum Kriegsmodus und PvP in Battle for Azeroth.

Wir haben uns für folgende PvP-Skillung entschieden:

Nachfolgend noch alle Ehrentalente im Überblick.

Ehrentalente beim ersten Slot

Beim ersten Slot haben wir die Wahl zwischen diesen drei Ehrentalenten.

Icon Fähigkeit
Medaillon des Gladiators
Entfernt in PvP-Kämpfen alle bewegungseinschränkenden Effekte sowie alle Effekte, die den Verlust der Kontrolle über Euren Spielercharakter verursachen.
Anpassung
Entfernt alle Effekte mit einer Dauer von 5 Sek. oder mehr, die Kontrollverlust bewirken. Dieser Effekt kann nur einmal alle 1 Min. auftreten.
Unerbittlich
Verringert die Dauer eintreffender Gruppenkontrolleffekte um 20%. Nicht mit ähnlichen Effekten stapelbar.

Weitere Ehrentalente für diese Spezialisierung

Auf Stufe 120 können wir drei beliebige Ehrentalente aus dieser Liste nutzen.

Icon Fähigkeit
Einsamer Rächer
Wenn sich innerhalb von 15 Metern keine Verbündeten befinden, wird Eure Schmerzerzeugung / Jähzornerzeugung um 10% und Euer Angriffstempo um 10% erhöht.
Im Feuer gereinigt
'Feuerbrandaura' bannt beim Wirken alle auf Euch wirkenden magischen Effekte.
Ewige Jagd
Durch verursachten Schaden erhöht sich Eure Bewegungsgeschwindigkeit 3 Sekunden lang um 15%.
Gezackte Stacheln
Solange 'Dämonenstachel' aktiv ist, fügen alle gegen Euch gerichteten Nahkampfangriffe dem Angreifer körperlichen Schaden in Höhe von 30% Eures erlittenen Schadens zu.
Illidans Griff
Ihr nehmt das Ziel 6 Sekunden lang in einen dämonischen Würgegriff. Mithilfe von 'Illidans Griff' schleudert Ihr das Ziel dann an einen Ort innerhalb von 40 Metern. Dabei betäubt Ihr das Ziel und alle Gegner in der Nähe für 3 Sekunden und verursacht zudem (10.3194% Angriffskraft) Schattenschaden.
Quäler
Schüchtert das Ziel ein und erhöht so seinen erlittenen Schaden für 6 sec um 3%. Jeder einzelne Spielercharakter, der das Ziel angreift, erhöht den erlittenen Schaden um zusätzlich 3%. Bis zu 5-mal stapelbar.

Eure Nahkampfangriffe setzen die Dauer von 'Eingeschüchtert' zurück.
Zeichenmeisterschaft
Verringert die Abklingzeit Eurer Zeichen um zusätzlich 25%.
Dämonisches Trampeln
Durch die 'Metamorphose' erhöht Ihr 5 Sekunden lang Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 200%, schlagt alle Gegner auf Eurem Weg nieder und fügt ihnen (10.3194% Angriffskraft) körperlichen Schaden zu.Während 'Dämonisches Trampeln' aktiv ist, könnt Ihr zwar nicht verlangsamt werden, aber auch keine Zauber wirken oder normale Angriffe ausführen.
Magie umkehren
Befreit Euch und alle Verbündeten innerhalb von 10 Metern von allen schädlichen magischen Effekten und wirft sie wenn möglich auf den ursprünglichen Zaubernden zurück.
Festsetzung
'Einkerkern' hält im PvP 2 Sek. länger an und Ziele werden immun gegen Schaden und Heilung, während sie eingesperrt sind. Abklingzeit auf 90 Sek. erhöht.
Zurück zur Übersicht

Dämonenjäger Azerit-Fähigkeiten

Das Herz von Azeroth ist ein neues Artefaktmedaillon in Battle for Azeroth. Mit diesem Artefaktmedaillon fügen wir Azerit-Boni bei einzelnen Ausrüstungsgegenständen hinzu. Das Herz von Azeroth wird mit Hilfe von Azerit mehrere Stufen aufgewertet, wodurch immer mehr Fähigkeiten freigeschaltet werden. Die folgende Tabelle listet die Azerit-Fähigkeiten vom Dämonenjägers auf.

Icon Azerit Bonus
Kreis der BindungRachsucht
Wenn Ihr ein Siegel auf ein Ziel wirkt, wird Eure Beweglichkeit für 6 Sekunden um 0 erhöht und die Abklingzeit Eurer anderen Siegel wird um 6 Sek. verringert.
VerschlingenRachsucht
Wenn Ihr 3-mal in Folge mit 'Dämonenbiss' angreift, wird Eure Meisterschaft für 12 Sekunden um 23 erhöht.
Essenz abtrennenRachsucht
['Fraktur'] / ['Abscheren'] hat eine Chance, geringe Seelenfragmente aus bis zu 4 Gegnern in der Nähe zu reißen und ihnen jeweils 99 Feuerschaden zuzufügen.
Klaffendes MaulRachsucht
'Seelenspalter' gewährt Euch einen Schild, der 360 Schaden absorbiert. Der Effekt wird auf Basis Eurer fehlenden Gesundheit um bis zu 100% erhöht.
Höllische RüstungRachsucht
'Feuerbrandaura' erhöht Eure Rüstung um 81 und lässt Nahkampfangreifer 23 Feuerschaden erleiden.
Schmerz genießenRachsucht
Wenn 'Flammendes Brandmal' auf Eurem Primärziel abläuft, werdet Ihr mit einem Schild belegt, der 15 Sekunden lang bis zu 4695 Schaden absorbiert (basierend auf Eurem dem Primärziel zugefügten Schaden, während 'Flammendes Brandmal' aktiv war).
Starre PanzerungRachsucht
'Dämonenstachel' erhöht Eure Rüstung 10 Sekunden lang alle 1 Sek. um 0.
Brodelnde MachtRachsucht
'Chaosstoß' erhöht Eure Beweglichkeit für 12 Sekunden um 16. Das Stapeln dieses Effekts erhöht nicht seine Dauer.
SeelentreiberRachsucht
Das Verschlingen eines Seelenfragments gewährt Euch einen Schild, der für 3 Sekunden 173 Schaden absorbiert.
Entfesseltes ChaosRachsucht
Euer innerer Dämon schmettert beim Ende Eurer Fähigkeit 'Teufelsrausch' auf Gegner in der Nähe und verursacht 125 Chaosschaden.
Zurück zur Übersicht

Rotation für den Rachsucht-Dämonenjäger

Die Rotation ist das Wichtigste bei jeder Klasse, sie entscheidet wie gut oder schlecht man spielt. Die nachfolgenden Tabellen zeigen die Prioritäten der Fähigkeiten, getrennt nach 'Single-Target-Kämpfen' und 'Multi-Target-Kämpfen'.

BfA DPS-Ranking

Damit ihr wisst wie gut eure dieses Spezialisierung in diesem World of Warcraft Addon ist, werft einen Blick auf das DPS-Ranking für Battle for Azeroth. Dort sind die besten DPS-Klassen gelistet. In einem Video sprechen wir aber auch über die besten Heiler und Tanks.

Rotation: Single-Target

Unser erstes Ziel ist es die Aufmerksamkeit der Gegner auf uns zu ziehen. Wir beginnen den Kampf mit Infernoeinschlag und erzeugen durch das Talent Flammenschlag automatisch Zeichen der Flamme. Anschließend aktivieren wir Feuerbrandaura um weiter Aggro aufzubauen. Sollten wir die Bedrohung (Aggro) auf einem Ziel verlieren, holen wir sie uns mit Folter wieder. Bei mehreren Ziehen nutzen wir Infernoeinschlag oder Zeichen der Flamme.

Unser zweites Ziel ist es den einkehrenden Schaden zu vermeiden oder zu verringern. Wir erhöhen unsere Parierchance und Rüstung mit der Dämonenstachel. Diese Fähigkeit hat maximal 2 Aufladungen, eine lange Wiederaufladezeit und hält 6 Sekunden lang. Damit der Effekt von Dämonenstachel dauerhaft aktiv ist, benötigen wir einen hohen Tempo-Wert, mit dem wir die Wiederaufladezeit verringern. Wir können die Wiederaufladezeit außerdem mit dem passiven Talent Den Dämon füttern verringern. Dafür müssen wir jedoch viele Seelenfragmente verzehren.

Für unsere weiteren defensiven Fähigkeiten benötigen wir Schmerz und Seelenfragmente. Beides erhalten wir mit der Fähigkeit Abscheren. Da diese Fähigkeit sofort ausgeführt wird und keine Abklingzeit hat, setzen wir diese Fähigkeit im Normalfall am häufigsten ein.

Unsere nächste defensive Fähigkeit ist die Seelenbarriere. Sie hat eine Abklingzeit von 30 Sekunden und ist 12 Sekunden lang aktiv. Wir können das Schild also nicht dauerhaft aktiv halten. Um die Seelenbarriere so effektiv wie möglich zu nutzen, setzen wir sie nur mit fünf verfügbaren Seelenfragmenten ein.

Cooldowns

Unser erster Cooldown hat eine recht kurze Abklingzeit. Daher benutzen wir Flammendes Brandmal sobald es bereit ist. Auch die Abklingzeit von Dämonische Verwüstung ist recht kurz. Diese Fähigkeit benutzen wir für zusätzliche Heilung oder im Kampf gegen mehrere Gegner um die Bedrohung (Aggro) zu behalten. Die Metamorphose hat eine sehr hohe Abklingzeit, weshalb sie nur im Notfall eingesetzt wird.

Rotation: Multi-Target

Der Großteil unserer Fähigkeiten sowie die Zeichen wirken auf mehrere Gegner und daher sind Single-Target-Rotation und Multi-Target-Rotation sehr ähnlich. Der Unterschied liegt bei der Bedrohung. Verlieren wir sie beim Kampf gegen mehrere Gegner, holen wir sie und mit Zeichen der Flamme, Feuerbrandaura und Dämonische Verwüstung zurück.

Single-Target und Multi-Target-Rotation

Prio Icon Zauber Anmerkung
Kampfbeginn
Infernoeinschlag Wir springen direkt zu den Gegnern und erzeugen mit Flammenschlag gleichzeitig Aggro.
Aggro
Folter Wenn wir Aggro bei einem Ziel verlieren, setzen wir Folter ein.
Zeichen der Flamme Wenn wir Aggro bei einer Gruppe verlieren, setzen wir Zeichen der Flamme oder Infernoeinschlag mit dem Talent Flammenschlag ein.
Kampf-Rotation
1 Feuerbrandaura Mit der Feuerbrandaura bauen wir weiter Aggro auf und generieren gleichzeitig Schmerz. Wir versuchen diese Aura immer aktiv zu halten.
2 Dämonenstachel Wir versuchen den Effekt von Dämonenstachel immer aktiv zu halten.
3 Seelenbarriere Die Seelenbarriere setzen wir ein, sobald sie bereit ist. Allerdings nur mit 5 Seelenfragmenten.
4 Abscheren Abscheren nutzen wir zur Schmerz-Erzeugung und zur Generierung weiterer Seelenfragmente.
5 Seelenspalter Seelenspalter wird nur eingesetzt, wenn Seelenbarriere nicht bereit ist und wir Heilung benötigen.
Cooldowns
Flammendes Brandmal Reduziert den Schaden und wird so oft wie möglich auf den Gegner gesetzt.
Dämonische Verwüstung Wird für zusätzliche Heilung oder im Kampf gegen mehrere Gegner eingesetzt.
Metamorphose Setzen wir im Notfall ein.
Zurück zur Übersicht

Rachsucht-Dämonenjäger - Werteverteilung

Diese Werteverteilung ist auf Stand von Battle for Azeroth - Patch 8.0. Sie ist abhängig von der Skillung und der Ausrüstung. Die Priorität der Attribute kann sich ändern, wenn Blizzard die Werte anpasst oder neue Ausrüstungsgegenstände freigeschaltet werden. Daher kann es passieren, dass wir die Werteverteilung des Öfteren anpassen.

Tempo > Vielseitigkeit > Meisterschaft > Kritische Trefferchance

Kritische Trefferchance

Kritische Treffer erhöhen Schaden, Heilung und die Parierchance.

Tempo

  • Erhöht das Angriffstempo, wodurch wir Schmerz und Seelenfragmente schneller erzeugen.
  • Tempo reduziert die Abklingzeiten von Feuerbrandaura und Gleve werfen, sowie die Wiederaufladezeit von Dämonenstachel.

Meisterschaft

Wirkt sich auf die passive Fähigkeit Meisterschaft: Dämonenblut aus, wodurch wir einen höheren Rüstungswert durch die Dämonenstachel erhalten.

Vielseitigkeit

Erhöht Schaden und Heilung von allen Fähigkeiten und verringert gleichzeitig den erlittenen Schaden.

Buff-Food, Edelsteine, Fläschchen, Tränke & Verzauberungen

Tier Item Effekt Typ Herkunft
1 Mystischer Kessel +Fläschchen Kessel Alchemie
1 Fläschchen des weiten Horizonts +357 Ausdauer Fläschchen Alchemie
1 Kampftrank der Ausdauer +900 Ausdauer Trank Alchemie
2 Pakt des Tempos +37 Tempo Ring-Verzauberung Verzauberkunst
1 Siegel des Tempos +27 Tempo Ring-Verzauberung Verzauberkunst
3 Krakenauge der Beweglichkeit +40 Beweglichkeit Edelstein Juwelierskunst
2 Spiegelndes Eulenauge +40 Tempo Edelstein Juwelierskunst
1 Spiegelnder Goldberyll +30 Tempo Edelstein Juwelierskunst
2 Üppiger Kapitänsschmaus +100 primärer Wert Essen Kochkunst
1 Kombüsenbankett +75 primärer Wert Essen Kochkunst
2 Sumpffisch mit Fritten +55 Tempo Essen Kochkunst
1 Rabenbeerkuchen +41 Tempo Essen Kochkunst
1 Kampfgezeichnete Verstärkungsrune +60 Primärattribute Rune Missionen
LFR-Raids
Zurück zur Übersicht

Rachsucht-Dämonenjäger BiS-Liste für BfA

Dieser Klassenguide beinhaltet nicht nur eine BiS-Liste (Best in Slot), sondern auch weitere Infos, welche beim Gear Farmen helfen. Zunächst der Hinweis, dass mit Battle for Azeroth erneut ein so genannter Item-Squish vorgenommen wurde. Die Gegenstandsstufe unserer Rüstung ist in dieser WoW Erweiterung also niedriger als in Legion. Es gibt außerdem keine legendären Items und auch keine Artefaktwaffen mehr.

Item-Sets

Die klassischen Tier-Sets aus den Raid-Instanzen gibt es auch nicht mehr. Die Set-Boni waren so stark, sodass die Set-Items dieser Sets so gut wie immer auf der BiS-Liste gelandet sind. Blizzard wollte aber Alternativen für jeden Slot. Dennoch gibt es in Battle for Azeroth noch Sets. Diese haben jedoch nur einen 2er Set-Bonus und sind nicht so mächtig, weshalb sie vor allem kurz nach der Veröffentlichung nützlich sind. Die Set-Items dieser Sets droppen bei seltenen Kreaturen in der Außenwelt, sowie bei Dungeon-Bossen. Genaue Details gibt es in unserer Übersicht mit den Sets aus Battle for Azeroth.

BiS-Gear: Battle for Azeroth Release (Item-Level 355)

Sobald wir Stufe 120 erreicht haben, bekommen wir viele Möglichkeiten unsere Rüstung zu verbessern: Berufe, Dungeons, Weltquests, Fraktionen usw. Es sind so viele, dass wir einen eigenen Guide zum Gear Farmen erstellt haben. Dieser ist nach Item-Level sortiert und sollte bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges helfen. Vor allem am Anfang ist es wichtig die durchschnittliche Gegenstandsstufe schnell zu erhöhen. Sobald wir uns dem neuen Limit nähern achten wir auf die Werte laut der oben genannten Werteverteilung. Bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges farmen wir Ausrüstungsgegenstände vor allem in Mythisch+ Dungeons.

Icon Item Slot Quelle
Kapitänshut der Eisenfluträuber Kapitänshut der Eisenfluträuber Kopf Freihafen
Herz von Azeroth Herz von Azeroth Hals Herz von Azeroth
Mantelung der minutiösen Machenschaften Mantelung der minutiösen Machenschaften Schulter Atal'Dazar
Umhang der fragwürdigen Absichten Umhang der fragwürdigen Absichten Rücken Atal'Dazar
Wickeltuch des Meisterspions Wickeltuch des Meisterspions Brust RIESENFLÖZ!
Seebärenmanschetten Seebärenmanschetten Handgelenke Freihafen
Handschuhe der verderbten Wasser Handschuhe der verderbten Wasser Hände Schrein des Sturms
Gürtel der blendenden Entschlossenheit Gürtel der blendenden Entschlossenheit Taille Atal'Dazar
Angesengte Kniehosen Angesengte Kniehosen Beine Tol Dagor
Stiefel des geldgierigen Bergarbeiters Stiefel des geldgierigen Bergarbeiters Füße RIESENFLÖZ!
Kriegsgleve der Sandkönigin Kriegsgleve der Sandkönigin Einhändig Tol Dagor
Ring des Ritualbinders Ring des Ritualbinders Finger Königsruh
Siegel des majestätischen Loa Siegel des majestätischen Loa Finger Atal'Dazar
Segen der Sturmbeschwörerin Segen der Sturmbeschwörerin Schmuck Schrein des Sturms
Glänzend goldenes Gefieder Glänzend goldenes Gefieder Schmuck Königsruh

BiS-Gear: Uldir (Item-Level 400)

Am 5. September öffnet Uldir im normalen und heroischen Schwierigkeitsgrad seine Pforten. Am 12. September folgen der mythische Schwierigkeitsgrad in Uldir und die Mythisch+ Dungeons. Da es keine Tier-Sets mehr gibt, können wir unsere Ausrüstung in Uldir und in hohen Mythisch+ Dungeons farmen.

Eine genaue BiS-Liste mit den besten Items aus Uldir und den Dungeons folgt noch.

Zurück zur Übersicht
DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth Levelguide für Battle for Azeroth Fliegen in Battle for Azeroth Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum