World of Warcraft
Dragonflight
Patch 10.2.6

Klassenänderungen für den Paladin in The War Within

Geschrieben von Swallace am 26.04.2024 um 19:50

World of Warcraft: The War Within befindet sich aktuell in der Alpha-Testphase und die Entwickler traten bereits mit der Community hinsichtlich der Klassenänderungen am Paladin in Kontakt. Blizzard ist der Meinung, dass man bei den Skillbäumen vom Paladin wenig Spielraum für Hybridlösungen und unterschiedliche Spielstile hat. Aus diesem Grund wird bei den Vergeltung und Heilig Talentbäumen etwas aufgeräumt.

Vergelter-Paladin

Klassenanpassungen Paladin in The War Within

  • Mehrere Anwendungen von Großes Richturteil können sich überschneiden. Dies funktioniert auch mit der Mehrfachstapelanwendung von Vergeltung.
  • Glyphe: 'Leuchtender Vorreiter' funktioniert jetzt nur noch, wenn die Aura des Kreuzritters aktiv ist.
  • Heilig
    • Anmerkung des Entwicklers: Unsere Ziele bestehen darin, „Licht des Märtyrers“ durch einen passiven Zauber zu ersetzen, aber das thematische Opferthema beizubehalten, einen größeren Teil ihres Durchsatzes von „Flamme des Glaubens“ in ihre Grundzauber zu verlagern und „Segen des Sommers“ so umzugestalten, dass es spezifischer zu ihrer Rolle wirkt.
    • Neues Talent: Licht verleihen – Die Gesundheitsschwelle von „Licht des Märtyrers“ wird auf 70 % gesenkt und erhöht die Heilung von „Heiliger Schock“ alle 5 Sekunden, wenn „Licht des Märtyrers“ aktiv ist, um weitere 5 %, bis zu 3-mal stapelbar. Solange die Gesundheit unter 70 % liegt, heilt dich das Licht jede Sekunde dringend.
    • „Licht des Märtyrers“ wurde neu gestaltet – Bei mehr als 80 % Gesundheit wird die Heilung von „Heiliger Schock“ um 20 % erhöht, es entsteht jedoch eine Heilungsabsorption in Höhe von 30 % der geheilten Menge, die verhindert, dass „Flamme des Glaubens“ Sie heilt, bis es verschwunden ist.
    • „Segen des Sommers“ wurde neu gestaltet – Segne einen Verbündeten 30 Sekunden lang, wodurch 20 % aller Heilung in Schaden bei einem Feind in der Nähe umgewandelt werden und 10 % des gesamten Schadens in Heilung bei einem verletzten Verbündeten im Umkreis von 40 Metern umgewandelt werden.
    • „Flamme des Glaubens“ überträgt jetzt 15 % der gewirkten Heilung (vorher 25 %).
    • Barrier Faith überträgt jetzt 20 % der Heilung in seine Absorption (vorher 25 %).
    • Die Heilung von „Wort der Herrlichkeit“ wurde um 25 % erhöht.
    • Die Heilung von „Licht der Morgenröte“ wurde um 20 % erhöht.
    • Die Heilung von „Heiliger Schock“ wurde um 20 % erhöht.
    • Die Heilung von Tyrs Befreiung wurde um 15 % verringert.
    • „Opfer der Gerechten“ verringert jetzt die Abklingzeit von „Segen der Opferung“ um 15 Sekunden (vorher 60 Sekunden).
    • „Segen des Opfers“ überträgt jetzt 30 % des erlittenen Schadens (vorher 20 %) auf „Heilig“.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Heilung von Tyrs Befreiung von einigen Modifikatoren, wie z. B. „Rächender Zorn“, nicht beeinflusst wurde.
    • Barrier Faith befindet sich jetzt auf einem Auswahlknoten mit Holy Prism.
    • Tyrs Befreiung und Rückgewinnung haben ihre Position im Baum geändert.
    • Der Hammer des Lichts wurde entfernt.
  • Vergelter
    • Anmerkung des Entwicklers: Unser ursprüngliches Ziel besteht darin, zu untersuchen, wie wir Sekundärstatistiken für Retribution attraktiver gestalten können, um einen natürlichen Fortschritt der Skalierung während einer Erweiterung zu ermöglichen. Aufgrund der Natur vieler Talente, die garantierte kritische Treffer bieten, war es für uns schwierig, „Kritischer Trefferwert“ zu einem wertvollen Wert zu machen. Um dieses Problem zu beheben, haben wir diese Talente überarbeitet und neu ausbalanciert, sodass sie nicht automatisch kritische Treffer erzielen. Stattdessen gewinnen sie an Wert, wenn du einen kritischen Treffer ausführst, beispielsweise durch die Erhöhung ihres kritischen Trefferschadens.
      Eine der Ursachen für Frustration, die wir beim Retribution-Spezifikationsbaum gesehen haben, ist, dass es große Reibungen zwischen Einzelziel- und AoE-Builds gibt, die nur sehr wenig Spielraum für irgendeine Art von Hybridisierung lassen. Wir haben einige Umstrukturierungen vorgenommen, um diese Spannungen etwas zu lindern und mehr Raum für die Erforschung hybrider Builds zu schaffen, wenn die Szenarien es erfordern.
    • Neues Talent: Zu Asche verbrennen – Wenn Truth's Wake einen kritischen Treffer erzielt, wird seine Dauer um 2 Sekunden verlängert. Eure anderen Schaden-über-Zeit-Effekte fügen Zielen, die von „Wake der Wahrheit“ betroffen sind, 30 % mehr Schaden zu.
    • „Gerechte Sache“ wurde neu gestaltet – jede ausgegebene Heilige Kraft hat eine Chance von 6 %, die Abklingzeit von „Klinge der Gerechtigkeit“ zurückzusetzen.
    • „Kunst des Krieges“ wurde neu gestaltet – Ihre automatischen Angriffe haben eine Chance von 20 %, die Abklingzeit von „Klinge der Gerechtigkeit“ zurückzusetzen. Kritische Treffer erhöhen diese Chance um weitere 10 %.
    • „Göttlicher Hammer“ wurde neu gestaltet – „Göttliche Hämmer“ drehen sich um dich herum und verbrauchen eine heilige Kraft, um Gegner im Umkreis von 8 Metern zu treffen und alle 2,2 Sekunden strahlenden Schaden zu verursachen. Während sie aktiv sind, laden sich Ihre Fähigkeiten, die Heilige Kraft erzeugen, 75 % schneller wieder auf und erhöhen die Trefferrate des „Göttlichen Hammers“ um 15 %, wenn sie gewirkt werden. Verursacht verringerten Schaden über 8 Ziele hinaus.
      • Jetzt eine Abklingzeit von 2 Minuten. Der Schaden wurde um 300 % erhöht. Die Basisperiode von „Göttlicher Hammer“ wurde auf 2,2 Sekunden verringert (vorher 3 Sekunden).
      • Periodenskalen mit Eile.
    • „Endgültige Abrechnung“ wurde neu gestaltet – Erhöht nun den erlittenen Schaden durch einzelne Ziele, die „Heilige Kraft“ verbrauchen, um 30 %. Erhöht den Schaden, den Sie durch andere Heilige-Kraft-Spender erleiden, um 15 %.
    • „Rachsüchtiger Zorn“ wurde neu gestaltet – „Hammer des Zorns“ fügt Feinden mit weniger als 35 % Leben 50 % mehr Schaden zu.
    • Vanguard of Justice wurde neu gestaltet – „Urteil des Templers“ und „Göttlicher Sturm“ kosten 1 zusätzliche Heilige Kraft und verursachen 20 % mehr Schaden.
    • Templerschläge wurden neu gestaltet:
      • Die Abklingzeit der Ladung wurde um 15 % erhöht.
      • Templerhieb, 2. Teil der Combo, überschreibt Templerschlag für 5 Sekunden (vorher 4 Sekunden).
      • Crusader Strike wird zu einer zweiteiligen Combo:
        • „Templerschlag“ fügt einem Gegner Schaden zu und wird 5 Sekunden lang durch „Templerhieb“ ersetzt. Templerhieb fügt einem Feind Schaden zu und verbrennt ihn für 50 % des verursachten Schadens über 4 Sekunden.
    • Der Effekt „Wake of Truth“ wird jetzt zur Grundlinie „Wake of Ashes“ hinzugefügt.
    • „Urteil des Hochlords“ wurde in „Zorn des Hochlords“ umbenannt.
    • „Meisterschaft: Hand des Lichts“ wurde in „Meisterschaft: Urteil des Hochlords“ umbenannt – „Richturteil“ hat nun auch die Chance, das Ziel mit dem Licht zu beschießen und heiligen Schaden zu verursachen.
    • „Zorn des Hochlords“ wurde neu gestaltet – „Meisterschaft: Urteil des Hochlords“ ist bei „Urteil“ und „Hammer des Zorns“ um 50/100 % effektiver. Urteil wendet einen zusätzlichen Stapel „Größeres Urteil“ an, wenn dieser bekannt ist.
    • Urteil wurde neu gestaltet – Der kritische Trefferschaden Ihrer Fähigkeiten wurde um 5 % erhöht und Hammer des Zorns hat auch eine Chance, Urteil des Hochlords zu wirken.
    • „Klingen des Lichts“ wurde neu gestaltet – „Kreuzfahrerschlag“, „Urteil“, „Hammer des Zorns“ und die Fähigkeiten „Heilige Kraft“, die Einzelzielen Schaden zufügen, verursachen jetzt „Heiliger Schlag“-Schaden und Ihre Fähigkeiten, die „Heiliger Schlag“-Schaden verursachen, verursachen 5 % mehr Schaden.
    • „Göttlicher Schiedsrichter“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Die Schadensfähigkeiten „Urteil des Hochlords“ und „Heiliger Schlag“ gewähren dir einen Stapel „Göttlicher Schiedsrichter“.
    • „Sengendes Licht“ hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Die Schadensfähigkeiten „Urteil des Hochlords“ und „Strahlender Schaden“ haben eine Chance, Heiliges Feuer herbeizurufen und zu explodieren.
    • Der gesegnete Hammer von Adjudication erscheint jetzt am Ziel deines Hammers des Zorns.
    • „Hinrichtungsurteil“ führt jetzt dazu, dass der Feind 20 % des Schadens erleidet, der während seiner Zeit nach Ablauf verursacht wird (vorher 30 %).
    • Der Schaden durch „Hinrichtungsurteil“ zählt nicht mehr als Schaden-über-Zeit-Effekt.

Heilig Paladin

Unsere Ziele sind es, Licht des Märtyrers durch einen passiven Zauber zu ersetzen, aber das gleiche thematische Opferthema beizubehalten, mehr ihrer Durchsatzleistung von Flamme des Glaubens in ihre Basiszauber zu verlagern und Segen des Sommers so umzugestalten, dass es spezifischer für ihre Rolle ist.

Segen des Sommers wird nun als externer Buff funktionieren, der Heilung in Schaden oder Schaden in Heilung umwandelt, abhängig davon, auf welche Spezialisierung es angewendet wird. Wir hoffen, dass dies eine dynamische und interessantere Art bietet, den Zauber zu verwenden. Diese Wirkung wird eine leichte Obergrenze haben, um uns eine Abstimmung zwischen AoE- und Einzelziel-Szenarien zu ermöglichen, ähnlich wie bei Führung der Ahnen.

Flamme des Glaubens repräsentiert einen sehr großen Anteil der Durchsatzleistung und wir möchten mehr davon in die Basiszauber verlagern. Wir glauben, dass dieses Gameplay besser zu verwenden ist, da eure direkten Heilungen kräftiger sein werden, während sie insgesamt etwa denselben Ausstoß bieten.

Licht des Märtyrers fühlte sich etwas zu getrennt vom Paladin-Kit an und belegte zusätzlich Platz als zusätzlicher Tastenbind, wenn talentiert. Die Absicht seiner Aktualisierung ist es, die Thematik beizubehalten, während seine Kraft in einen Passiven überführt wird.

Vergelter Paladin

Hallo, Champions des Lichts!
In The War Within haben wir mehrere Updates für Vergeltung, die wir gespannt darauf sind, dass ihr sie in der Alpha testet, und wir möchten hier einige unserer Ziele und Philosophien hervorheben.

Sekundärstatistik-Skalierung

Unser erstes Ziel ist es zu erforschen, wie wir sekundäre Statistiken für Vergeltung attraktiver machen können, um eine natürliche Progression der Skalierung über eine Erweiterung hinweg zu ermöglichen. Aufgrund der Natur vieler Talente, die garantierte kritische Treffer bieten, war es schwierig für uns, Kritischer Treffer zu einer Statistik zu machen, die wertvoll erschien. Um dies anzugehen, haben wir diese Talente überarbeitet und neu ausbalanciert, sodass sie nicht automatisch kritisch treffen. Stattdessen werden sie wertvoller, wenn ihr kritisch trefft, wie zum Beispiel durch Erhöhung ihres kritischen Schadens.

Dieser Ansatz wurde auf andere Aspekte von Vergeltung angewandt, um den Wert kritischer Treffer zu erhöhen. Besonders bemerkenswert ist, dass Kunst des Krieges aktualisiert wurde, so dass die Chance auf einen Proc erhöht wird, wenn ihr kritisch trefft, oder der neue Eckstein Burn to Ash, der die Dauer von Nachstrom der Wahrheit verlängert und eure anderen Schaden-über-Zeit-Effekte verstärkt, wenn ihr kritisch trefft.

Eine subtilere, aber effektive Änderung ist ein Update des Mastery-Koeffizienten, um besser mit der sekundären Statistik zu skalieren. Wir haben auch Mastery mit einem passiven Proc aktualisiert, der euch eine Chance gibt, euer Ziel mit heiligem Schaden zu treffen, wenn ihr Richturteil wirkt. Der Schaden und die Chance werden beide erhöht, je mehr eure Mastery steigt. Neben diesen grundlegenden Änderungen haben wir mehrere neue Talente eingeführt, die mit Mastery interagieren, um sie etwas ansprechender und geschmackvoller zu machen.

AOE versus Einzelziel

Eine der Quellen der Frustration, die wir beim Vergeltungsspezialisierungsbaum gesehen haben, ist, dass es viel Reibung zwischen Einzelziel- und AOE-Builds gibt, was sehr wenig Spielraum für eine Art Hybridisierung lässt. Wir haben einige Umstrukturierungen vorgenommen, um einige dieser Spannungen zu mildern und mehr Raum zu schaffen, um Hybrid-Builds zu erkunden, wenn die Szenarien dies erfordern könnten.

Quelle: Blizzard


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Guide mehr für World of Warcraft und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht




Kommentare:

Datenschutz / Impressum / Umweltschutz / Privatsphäre

© 2003-2024 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands, Dragonflight and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.