World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

Echos von Ny’alotha: Neue Währung zum Kauf von Rang 3 Essenzen

Geschrieben von Telias am 19.03.2020 um 08:40

Update: Infos zur Herkunft

Blizard hat nun weitere Infos zur Währung "Echos von Ny’alotha" bekannt gegeben. Unter anderen wissen wir nun wie wir diese Währung genau bekommen.

Wie wir am vergangenen Donnerstag angekündigt haben, wurde mit den wöchentlichen Wartungsarbeiten ein neues System eingeführt, mit dem Spieler, die Azerith-Essenzen Rangs 3 auf mindestens einem Charakter besitzen, diese Essenzen auch mit anderen Charakteren kaufen können. Dazu wird eine neue Währung namens Echos von Ny’alotha verwendet. Hier möchten wir detaillierter auf dieses neue System und unsere Beweggründe eingehen.

Wenn eine Rang 3-Essenz von einem anderen Charakter auf deinem Account erspielt wurde, bietet MUTTER diese Essenz für 500 Echos von Ny’alotha deinen anderen Charakteren an. Jeder Charakter, der berechtigt ist, mindestens eine Essenz von MUTTER zu erwerben, kann nun Echos von Ny’alotha aus einer breiten Palette von Aktivitäten über aktuelle Spielinhalte erspielen. So viel erhaltet ihr aus den entsprechenden Aktivitäten:

  • Angriff des Schwarzen Imperiums - 125 Echos von Ny’alotha
  • Angriff der Aqir/Amathet/Mantid/Mogu - 75 Echos von Ny’alotha
  • Verstörende Visionen - 50 Echos von Ny’alotha, +25 pro zusätzlichem abgeschlossenen Ziel (d.h. 150 Echos für einen vollständigen Abschluss)
  • Tägliche Abgesandten-Quest - 50 Echos von Ny’alotha
  • Kriegsfront Dunkelküste (Heroisch) - 75 Echos von Ny’alotha
  • normale/heroische/mythische Bosse in Ny’alotha- 15-25 Echos von Ny’alotha, einmal pro Woche je Boss
  • Jeder Flügel im Schlachtzugsfinder für Ny’alotha - 25 Echos von Ny’alotha
  • Siege auf ungewerteten Schlachtfeldern - 15-25 Echos von Ny’alotha
  • Sieg in gewertetem Arenaspiel - 10-25 Echos der Ny’alotha (Grundwert, skaliert mit PvP-Rang)
  • Sieg auf gewertetem Schlachtfeld - 35 Echos von Ny’alotha (Grundwert, skaliert mit PvP-Rang)
  • Wöchentliche PvP-Truhe - 175 bis 300 Echos von Ny’alotha, basierend auf dem PvP-Rang
  • Mythischer Schlüsselstein: Truhe für den Abschluss - 3 Echos von Ny’alotha pro Keystone-Level (Beispiel: 30 Echos von Ny’alotha für Mythisch 10)
  • Wöchentliche mythische Truhe - 20 Echos von Ny’alotha, entsprechend dem höchstem Level des Schlüsselsteins

Unser Ziel ist, dass das Durchspielen von Angriffen und die damit verbundenen verstörenden Visionen genügend Echos liefern sollte, um mindestens eine Rang 3-Essenz pro Woche zu erhalten. Werden darüber hinaus andere Inhalte gespielt (PvP, Dungeons oder Schlachtzüge), wird sich diese Anzahl deutlich erhöhen, je nach dem, was du unternimmst. Natürlich können Essenzen auch weiterhin so erworben werden wie vorgesehen, wenn du also deine Essenz der Fokussierungsiris direkt über einen mythischen Schlüsselstein-Dungeon erhältst und andere von MUTTER kaufen möchtest, ist das möglich. Innerhalb von ein wenigen Wochen, nachdem du die maximale Stufe auf deinem Charakter erreicht hast, sollte dein Charakter so die gewünschten Essenzen erhalten können, indem du einfach nur deinen gewohnten Aktivitäten nachgehst.

Bitte beachte: Echos von Ny’alotha ersetzen Azerit in den Belohnungsfenstern des Abgesandten und der PvP-Übersicht nur scheinbar. Echos von Ny’alotha sind immer zusätzlich zu vorhandenen Belohnungen. Wir sind der Ansicht, dass es wichtiger ist, dieses Update trotz einem Problem bei der Darstellung von Belohnungen zu veröffentlichen und nicht erst auf den Fix für die Darstellung zu warten. Wir gehen davon aus, dass wir das Anzeigeproblem in den nächsten ein bis zwei Wochen beheben werden.

Wir haben Diskussionen in der Community verfolgt, in denen man sich über die Beweggründe für diese Änderung wundert, besonders wenn man bedenkt, dass wir zuvor signalisiert haben, dass wir nicht vorhaben, Essenzen accountweit verfügbar zu machen. In der Vergangenheit sind wir dazu übergegangen, kosmetische Inhalte (Reittiere, Haustiere, Transmog, Titel usw.) und den Zugang zu Inhalten (Freischaltungen von World Quest, Zugang zu Dungeons, usw.) auf den Account zu übertragen, aber wir haben immer versucht, Elemente die Charakteren stärker machen (Charakterstufen, Gegenstände, erweiterungsspezifische Systeme wie Artefakte oder Garnisonen usw.) charakterspezifisch zu halten.

Wir verfolgen diesen Ansatz aus zwei wichtigen Gründen. Erstens war es immer ein wichtiger Aspekt beim Spielen eines Zweitcharakters das Spiel aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und dabei ein bestimmtes Ziel anzustreben, sei es nun das Erreichen des höchsten Levels, einen bestimmten PvP-Rang oder einen Schlachtzug auf einem bestimmten Schwierigkeitsgrad. Daher wird jede Belohnung, die sich auf dem Account befindet, zu einem Ziel weniger, das man mit einem Zweitcharakter anstreben kann. Zweitens, obwohl viele Spieler gerne mehrere Charaktere spielen und obwohl die Verwendung von mehreren Charakteren eine Reihe von Vorteilen bietet, sind wir vorsichtig mit Vorteilen, da wir nicht den Eindruck vermitteln möchten, sich auf einen einzigen Hauptcharakter zu konzentrieren sei eine falsche Spielweise. Wenn sich die Stärke eines Charakters über alle Charaktere eines Accounts vervielfacht, wäre es ineffizient, keine weiteren hochstufigen Charaktere zu haben.

Diese Philosophie führte dazu, dass wir uns zunächst gegen eine accountweite Freischaltung der Essenzen entschieden haben, obwohl dies immer wieder ein bedeutendes und wiederholtes Thema in internen Diskussionen im Entwicklungsteam war. Die Wege, über die Essenzen erspielt werden, erachten wir alle als wichtig, damit sich Spieler mit den Gebieten und Hintergrundgeschichten vertraut machen oder sich auf Aspekte des Spiels einlassen, für die es vielleicht sonst keinen Grund gäbe, sie auszuprobieren. Wer gerade zum Spiel zurückkehrt oder das Spiel zum ersten Mal spielt, würde mit dem Ziel, alle Essenzen zu sammeln, viele Aspekte von World of Warcraft kennenlernen.

Bei einer kürzlichen Überprüfung dieses Themas, besonders in Hinsicht auf Designentscheidungen für Shadowlands, haben wir unsere Meinung hinsichtlich des Durchspielens des immer gleichen Inhalts des gleichen Spielers geändert. Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass jeder Charakter einen eigenen Fortschritt beim Zuwachs an Stärke haben sollte, der Spieler hinter dem Charakter möchte jedoch nicht die gleichen Inhalte immer wieder durchspielen, besonders wenn mögliche Varianten oder Belohnungen für eine bestimmte Aktivität bereits ausgeschöpft sind. Wenn beispielsweise ausgiebig mit Anhängern in Nazjatar an Rang 3 für die Erinnerung an den Klartraum gearbeitet wurde oder Schlachtfeldern sowie Inselexpeditionen für Blut des Feindes gespielt wurden, verstehen wir weshalb Spieler dies nicht wiederholen möchten. Die gleiche Philosophie verfolgen wir für das Hochleveln in Shadowlands, bei der Zweitcharaktere ihren eigenen Weg durch den Inhalt suchen können, nachdem die lineare Handlung mit einem Charakter bereits durchgespielt wurde.

Wir möchten uns für eure Geduld bedanken, während wir uns durch diese Fragen gearbeitet haben - und natürlich auch für all eure Feedback! Ihr habt uns dabei geholfen, diese Verbesserungen am Spielsystem vorzunehmen. Wir werden die Inhalte der Diskussion auch in Zukunft berücksichtigen, wenn wir Systeme entwerfen, die mehrere Charaktere betreffen - und hoffentlich schneller richtig umsetzen.


Es gibt gute Nachrichten für unsere Twinks. Essenzen die wir bereits auf Rang 3 mit unserem Hauptcharakter freigeschaltet haben, bekommen wir mit deutlich weniger Aufwand für unsere Zweitcharaktere. Die Essenzen kaufen wir mit der neuen Währung „Echos von Ny’alotha“, welche wir durch verschiedene Aktivitäten bekommen. Die neue Währung erhalten ab den Wartungsarbeiten in der nächsten Woche.

Herz von Azeroth mit Patch 8.3

Wir arbeiten derzeit an einem Spielupdate, das auf einer großen Fülle von Feedback und Diskussionen basiert. Nach den nächsten planmäßigen wöchentlichen Wartungsarbeiten in jeder Region können Spieler, die mit einem Charakter Rang 3 einer beliebigen Essenz freigeschaltet haben, diese Essenz mit jedem weiteren Charakter direkt bei MUTTER erhalten.

Wenn ihr mit einem Zweitcharakter, dem noch Essenzen fehlen, die ihr mit einem anderen Charakter bereits freigeschaltet habt, Inhalte von Visionen von N’Zoth wie verstörende Visionen, Angriffe, Schlachtzugsbosse, mythische Schlüsselsteindungeons oder PvP-Aktivitäten der 4. Saison von Battle for Azeroth abschließt, erhaltet ihr eine neue seelengebundene Währung: Echos von Ny’alotha. Diese Echos könnt ihr zu MUTTER in die Herzkammer bringen und dort direkt gegen Rang 3 der entsprechenden Essenzen eintauschen. Normalerweise muss jede Essenz einzeln erlernt werden, um sie bei MUTTER für andere Charaktere freizuschalten. Allerdings werden alle Essenzen in Verbindung mit den Ruffraktionen aus Nazjatar und Mechagon verfügbar sein, sobald ein beliebiger Charakter eine beliebige Essenz dieser Fraktion freigeschaltet hat.

Mit diesem Update wollen wir die Anstrengungen belohnen, die Spieler beim ersten Mal für das Freischalten bestimmter Essenzen auf sich genommen haben. Gleichzeitig bieten wir so allen weiteren Charakteren beim Verfolgen dieses Ziels zusätzliche Optionen. Weitere Details gibt es in einem kommenden Hotfixe-Update, das etwa zeitgleich mit den Wartungsarbeiten live geht. Wir wollten die Community aber so früh wie möglich über diese kommende Änderung informieren.

Wir danken euch wie immer für euer Feedback zu diesem Thema!

Quelle: World of Warcraft Forum


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht
Patch 8.3


Kommentare:
Patch 8.3 Reittiere


© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum