World of Warcraft
Shadowlands
Patch 9.1.5

WoW Furor-Krieger Guide

Geschrieben von Telias am 04.11.2021 um 14:01

Allgemeines zum Klassenguide

Krieger

Dieser Guide für den Furor-Krieger ist für Spieler mit Level 60 gedacht, welche einen höchstmöglichen DPS-Wert erzielen wollen. Sämtliche Daten sind auf Stand von Shadowlands. Dieser WoW Guide beinhaltet eine gängige Talent-Skillung, Rotationen für Single- und Multi-Kämpfe in Raids und Mythisch+ Dungeons, Infos zur Werteverteilung und einer BiS-Liste mit den besten Items. Beim Furor-Krieger handelt es sich um eine von zwei DPS-Spezialisierungen dieser WoW Klasse. Unsere Aufgabe besteht darin Schaden als Nahkämpfer auszuteilen. Klassenguides zu anderen Spezialisierungen und Klassen für World of Warcraft sind im Menü oben verlinkt.

In Shadowlands wurde ein so genannter Level-Squish vorgenommen. Dabei wurde die Höchststufe von 120 auf 50 verringert. Beim Leveln dieser World of Warcraft Erweiterung erreichen wir Stufe 60.

Furor-Krieger Stärken

  • Er kann gleichzeitig zwei Zweihandwaffen ausrüsten.
  • Er hat sehr starke Cooldowns.
  • Er bewegt sich schnell fort.
  • Er kann Unverwundbarkeitseffekte entfernen.
  • Er kann Furchteffekten trotzen.

Alternative Bezeichnungen: Fury-Krieger, Wut-Krieger, Fury Warrior

Furor-Krieger

Zurück zur Übersicht

WoW Patch 9.1.5

Patch 9.1.5 ist ein kleiner Patch, mit dem aber auch zahlreiche Klassenanpassungen in World of Warcraft durchgeführt wurden. Eine grundlegende Änderung die mehrere Klassen betrifft ist der Wegfall vom AoE-Capping. Dadurch treffen Flächeneffekte nun wieder alle Gegner, verursachen aber ab einer bestimmen Anzahl an Gegnern weniger Schaden. Ansonsten gibt es folgende Klassenänderungen beim Krieger.

  • KRIEGER
    • Die folgenden Fähigkeiten mit Flächeneffekten haben kein Ziellimit mehr und verursachen stattdessen ab dem 5. Ziel verringerten Schaden:
      • Wirbelwind
      • Spalten (Waffen)
      • Verheerer (Waffen)
      • Schreckenshiebe (Waffen)
      • Verheerer (Schutz)
    • Die folgenden Fähigkeiten mit Flächeneffekten haben kein Ziellimit mehr und verursachen stattdessen ab dem 8. Ziel verringerten Schaden:
      • Klingensturm (Waffen und Furor)
    • Der Effekt des Venthyrmediums 'Entsetzliche Bestrafung' wurde um 50 % erhöht.
    • Die Abklingzeit des Talents 'Bevorstehender Sieg' wurde auf 25 Sek. verringert (vorher 30 Sek.) und heilt jetzt um 40 % eurer maximalen Gesundheit (vorher 30 %).
    • WAFFEN
      • Der Effekt des Mediums 'Gnadenloser Knochenmahler' wurde um 100 % erhöht.
      • Das Talent 'Kriegsbrecher' verlängert jetzt die Dauer von 'Kolossales Schmettern', wenn es durch den legendären Effekt 'Ausdauernder Schlag' verursacht wurde.
    • FUROR
      • Der Schaden von automatischen Angriffen wurde um 43 % erhöht.
      • Das Medium 'Niedermetzeln' wurde um 50 % erhöht.
    • SCHUTZ
      • Der legendäre Venthyreffekt 'Sündhafte Woge' verlängert jetzt die Dauer von 'Avatar' um 2,5 Sek., wenn die Venthyrfähigkeit 'Verurteilen' eingesetzt wird (vorher wurde die Dauer von 'Letztes Gefecht' um 3 Sek. verlängert).
Zurück zur Übersicht

WoW Patch 9.1

Mit Patch 9.1 beginnt Shadowlands Season 2, was bedeutet, dass das maximale Limit vom Item-Level erhöht wird. Wir bekommen also bessere Beute bei den Dungeons und Raids aus Shadowlands. Der Schwierigkeitsgrad und das Item-Level wird in den Mythisch+ Dungeons erhöht und statt in Schloss Nathria sammeln wir Ausrüstung in der neuen Raid-Instanz Sanktum der Herrschaft. Eine Übersicht vom BiS-Gear aus Patch 9.1 gibt es weiter unten in diesem Klassenguides.

Zurück zur Übersicht

Furor-Krieger mit Patch 9.0.5

Zu Patch 9.0.5 gehören zahlreiche Klassenanpassungen bei allen Klassen, die wie folgt ausschauen. Weitere Details gibt es in den Patchnotes zu Patch 9.0.5.

Patch 9.0.5: Neues Tapferkeitssystem

Mit Patch 9.0.5 kommt ein neues Tapferkeitssystem zum Einsatz. Wir sammeln Tapferkeitspunkte durch Mythisch+ Dungeons und Berufungen. Es gibt ein wöchentliches Limit an Tapferkeitspunkten, die wir sammeln können. Mit Tapferkeitspunkten führen wir Upgrades an Gegenständen durch, die wir in Mythisch+ Dungeons erhalten haben. Dies funktioniert jedoch nur bei Gegenstände, die wir nach der Veröffentlichung von Patch 9.0.5 gesammelt haben. Die Obergrenze vom Item-Level wird durch folgende Aktivitäten erhöht.

  • Item-Level 200: Abschluss aller mythischen Dungeons
  • Item-Level 207: Abschluss aller Mythisch+ Dungeons auf Stufe 5
  • Item-Level 213: Abschluss aller Mythisch+ Dungeons auf Stufe 10
  • Item-Level 220: Abschluss aller Mythisch+ Dungeons auf Stufe 15
Zurück zur Übersicht

World of Warcraft: Shadowlands

In Shadowlands erwarten uns nicht nur typische Klassenänderungen. Durch die neuen Features schalten wir neue Fähigkeiten und Gegenstände frei. Wir verstärken unseren Charakter also nicht nur durch das Farmen von Items in Dungeons und Raids, sondern auch durch andere Aktivitäten.

  • Pakte gewähren exklusive Signaturfähigkeiten und Klassenfähigkeiten, sodass die Wahl des richtigen Paktes wichtig ist.
  • Durch Seelenbanden erlernen wir neue Talente. Diese sind je Seelenbande und Pakt unterschiedlich, weshalb die Wahl des Paktes gut überlegt sein sollte.
  • Jeder Seelenbande-Talentbaum beinhaltet leere Slots für so genannte Medien. Sie sind auf unterschiedliche Art zu finden und verstärken unsere Klassen- und Paktfähigkeiten.
  • Der Charakter wird außerdem durch neue legendäre Gegenstände aus Shadowlands verstärkt. Wir stellen sie mit den Berufen selbst her und fügen ihnen durch das Runenschnitzen beim Runenmetz in Torghast legendäre Affixe hinzu.
  • PvP-Spieler sammeln durch gewertete PvP-Kämpfe Eroberungspunkte, welche zum Kauf und zum Update von Gegenständen genutzt werden.
  • Ausrüstungssets aus Raid-Instanzen haben auch in dieser World of Warcraft Erweiterung keine Set-Boni.
Zurück zur Übersicht

Klassenänderungen in Shadowlands

In Shadowlands wurden sämtliche Klassen und Spezialisierungen angepasst. Die Klassenänderungen sind jedoch nicht so umfangreich wie in WoW Legion. Diese Änderungen wurden bereits vor der Veröffentlichung dieses World of Warcraft Addons mit Patch 9.0 durchgeführt. In Shadowlands konzentriert sich Blizzard wieder mehr darauf worum es bei den Klassen geht. Nachfolgend alle Klassenänderungen dieser Klasse im Überblick.

Allgemeine Klassenänderungen beim Krieger

  • 'Wirbelwind' betrifft jetzt maximal 5 Ziele.
  • Alle Krieger können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • Neue Fähigkeit: 'Zerschmetternder Wurf' – Schleudert eure Waffe auf den Gegner, verursacht körperlichen Schaden, ignoriert Rüstung und entfernt alle magischen Unverwundbarkeitseffekte. Fügt Absorptionsschilden bis zu 500 % mehr Schaden zu.
    • Neue Fähigkeit: 'Einschreiten' – Läuft mit hoher Geschwindigkeit auf einen Verbündeten zu und fängt dabei 6 Sek. lang alle gegen diesen gerichteten Nahkampf- und Fernkampfangriffe ab, solange er sich innerhalb von 10 Metern aufhält.
    • 'Zerschmettern' – Zerschmettert einen Gegner und fügt ihm körperlichen Schaden zu.
    • 'Schildblock' – Hebt euren Schild und blockt 6 Sek. lang jeden eintreffenden Nahkampfangriff.
    • 'Kniesehne' – Fügt dem Gegner körperlichen Schaden zu und verstümmelt ihn, wodurch seine Bewegungsgeschwindigkeit 15 Sek. lang um 50 % verringert wird.
    • 'Wirbelwind' – Entfesselt einen Wirbel aus Stahl und fügt bis zu 5 Gegnern in der Nähe körperlichen Schaden zu.
    • 'Zauberreflexion' – Ist kein PvP-Talent mehr. Hebt eure Waffe, reflektiert auf euch gewirkte Zauber und verringert euren erlittenen Magieschaden um 20 %. Hält 5 Sek. lang an oder bis ein Zauber reflektiert wurde.
    • 'Zähne zusammenbeißen' – Bezwingt den Schmerz und ignoriert so 50 % des erlittenen Schadens. Es wird maximal das Doppelte des gesamten erlittenen Schadens verhindert.
    • 'Schildschlag' – Verpasst dem Ziel einen heftigen Schlag mit eurem Schild und verursacht körperlichen Schaden.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: 'Überwachung' (ersetzt 'Zauberreflexion') – Wenn ihr 'Einschreiten' bei einem Verbündeten einsetzt, erhält dieser 'Zauberreflexion' für 5 Sek. oder bis ein Zauber reflektiert wird.

Furor-Krieger

  • Neue Fähigkeit: 'Zielstrebiger Furor' (Passiv) – Wenn ihr mit zwei einhändigen Waffen kämpft, ist euer verursachter Schaden um 12 % und eure Bewegungsgeschwindigkeit um 5 % erhöht.
  • 'Blutdurst' stellt jetzt 3 % eurer Gesundheit wieder her (vorher 5 %).
  • 'Toben' kostet jetzt 80 Wut (vorher 85).
  • 'Tollkühnheit' erzeugt jetzt sofort zusätzliche 40 Wut.
  • Die Wutkosten von 'Durchdringendes Heulen' wurden entfernt, die Abklingzeit beträgt jetzt 30 Sek. (vorher 0 Sek.) und der Radius beträgt 12 Meter (vorher 15 Meter). Die Fähigkeit verringert jetzt die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern um 70 % (vorher 50 %) und die Dauer beträgt 8 Sek. (vorher 15 Sek.).
  • 'Tollkühnheit' unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • 'Klingensturm' betrifft jetzt maximal 8 Ziele.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: 'Raserei' (ersetzt 'Innere Wut') – 'Toben' erhöht 12 Sek. lang euer Tempo um 3 %. Bis zu 3-mal stapelbar. Dieser Effekt wird zurückgesetzt, wenn ihr mit 'Toben' ein anderes Primärziel angreift.
    • Neues Talent: 'Ansturm' (ersetzt 'Wütendes Schlitzen') – Greift brutal einen Gegner an und fügt ihm körperlichen Schaden zu. Benötigt 'Wutanfall'. Erzeugt 15 Wut.
    • Neues Talent: 'Grausamkeit' – Während 'Wutanfall' verursacht 'Wütender Schlag' 20 % mehr Schaden und hat eine Chance von 30 %, seine eigene Abklingzeit sofort abzuschließen.
    • Neues Talent: 'Brodeln' (ersetzt 'Gemetzel') – 'Blutdurst' erzeugt zusätzliche 2 Wut oder zusätzliche 4 Wut, wenn die Fähigkeit euer Primärziel kritisch trifft.
    • 'Frischfleisch' erhöht die Heilung von 'Blutdurst' nicht mehr. 'Frischfleisch' bewirkt jetzt, dass 'Blutdurst' euch jetzt immer in einen 'Wutanfall' versetzt, wenn ihr zum ersten Mal ein Ziel mit 'Blutdurst' angreift.
    • 'Massaker' hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: Verringert die Abklingzeit von 'Hinrichten' um 1,5 Sek.
    • 'Drachengebrüll' hat jetzt eine Abklingzeit von 30 Sek. (vorher 35 Sek.), verringert die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern nicht mehr und verursacht bei kritischen Treffern den dreifachen normalen Schaden.
    • 'Wutschäumender Berserker' wurde überarbeitet: 'Toben' hat eine Chance von 20 %, sofort 40 Wut zurückzuerstatten.
    • 'Metzger' wurde überarbeitet: 'Wirbelwind' verursacht 30 % mehr Schaden und betrifft jetzt eure 4 nächsten Nahkampfangriffe gegen einzelne Ziele (hat vorher die 2 nächsten Angriffe betroffen).
    • 'Waghalsigkeit' wurde überarbeitet – 'Tollkühnheit' erzeugt 50 Wut und verstärkt 'Blutdurst' und 'Wütender Schlag' erheblich.
    • Die Heilung von 'Bevorstehender Sieg' wurde auf 30 % erhöht (vorher 20 %).
    • 'Endlose Wut' wurde entfernt und in der Talentreihe durch 'Plötzlicher Tod' ersetzt.
Zurück zur Übersicht

Anfänger Guide für den Furor-Krieger

Beim Furor-Krieger dreht sich alles um Wut, mehr noch als bei den anderen Krieger-Spezialisierungen. Wenn er einen Wutanfall erleidet, teilt er mehr Schaden aus und erhöht seinen Tempowert. Das Ziel ist es also so oft wie möglich einen Wutanfall zu erhalten. Er ist so stark, dass er sogar zwei Zweihandwaffen auf einmal ausrüsten kann.

Nahkampf

Der Krieger ist eine Nahkampfklasse und steht immer direkt beim Ziel. Um schnell zum Gegner zu gelangen nutzen wir die Fähigkeiten Sturmangriff und Heldenhafter Sprung. Die meisten Angriffs-Fähigkeiten lassen sich auch nur im Nahkampf ausführen. Einige Fähigkeiten setzen zwei Zweihandnahkampfwaffen voraus. Dass wir überhaupt zwei dieser Waffen gleichzeitig tragen können, ermöglicht die passive Fähigkeit Titanengriff des Furor-Kriegers.

Wut

Der Furor-Krieger benötigt Wut für seine mächtigen Angriffe. Wut erzeugt er durch seine automatischen Angriffe, sowie durch den Einsatz bestimmter Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten werden auch gerne Wut-Erzeuger genannt.

Wut-Anfall

Beim Wutanfall handelt es sich um einen Buff, welchen wir durch die beiden Fähigkeiten Blutdurst und Toben bekommen. Dieser hält nur wenige Sekunden und erhöht unseren Schaden und unser Tempo. Wir versuchen mit dem Furor-Krieger so oft wie möglich einen Wutanfall zu erleiden.

Heilung

Mit der Fähigkeit Blutdurst heilt der Furor-Krieger sich während des Kampfes selbst. Diese Heilung wird kurzfristig mit dem Cooldown Wütende Regeneration erhöht.

Cooldowns

Natürlich verfügt der Krieger, wie auch alle anderen Klassen, über mächtige Cooldowns. Als Cooldowns werden Fähigkeiten bezeichnet welche eine hohe Abklingzeit besitzen und somit nur selten eingesetzt werden können.

Zurück zur Übersicht

Furor-Krieger Talente und Skillung

Die folgende Skillung ist als Vorschlag unsererseits für die meisten PvE-Situationen in World of Warcraft gedacht. Es gibt Boss-Kämpfe, bei denen ein Talentwechsel einen höheren DPS-Wert bringt. Doch wer nicht nach jedem Boss seine Talente wechseln möchte, sollte mit dieser gängigen Skillung gut beraten sein.

Dieser Talentbaum ist für Raid-Instanzen und auf Stand von Patch 9.1.5.

Lvl 1. Talent 2. Talent 3. Talent
15 KriegsmaschineKriegsmaschine Plötzlicher TodPlötzlicher Tod FrischfleischFrischfleisch
25 Doppelt hält besserDoppelt hält besser Bevorstehender SiegBevorstehender Sieg SturmblitzSturmblitz
30 MassakerMassaker RasereiRaserei AnsturmAnsturm
35 Wütender AnsturmWütender Ansturm RiesenschritteRiesenschritte KriegsbemalungKriegsbemalung
40 BrodelnBrodeln Wutschäumender BerserkerWutschäumender Berserker GrausamkeitGrausamkeit
45 MetzgerMetzger DrachengebrüllDrachengebrüll KlingensturmKlingensturm
50 AggressionsmanagementAggressionsmanagement WaghalsigkeitWaghalsigkeit BelagerungsbrecherBelagerungsbrecher

Dieser Talentbaum ist für Mythisch+ Dungeons und auf Stand von Patch 9.1.5.

Lvl 1. Talent 2. Talent 3. Talent
15 KriegsmaschineKriegsmaschine Plötzlicher TodPlötzlicher Tod FrischfleischFrischfleisch
25 Doppelt hält besserDoppelt hält besser Bevorstehender SiegBevorstehender Sieg SturmblitzSturmblitz
30 MassakerMassaker RasereiRaserei AnsturmAnsturm
35 Wütender AnsturmWütender Ansturm RiesenschritteRiesenschritte KriegsbemalungKriegsbemalung
40 BrodelnBrodeln Wutschäumender BerserkerWutschäumender Berserker GrausamkeitGrausamkeit
45 MetzgerMetzger DrachengebrüllDrachengebrüll KlingensturmKlingensturm
50 AggressionsmanagementAggressionsmanagement WaghalsigkeitWaghalsigkeit BelagerungsbrecherBelagerungsbrecher

Anmerkungen zu den Talenten vom Furor-Krieger

  • Level 15 Talente
    Bei längeren Boss-Kämpfen verbessern wir unsere Wut-Erzeugung mit Plötzlicher Tod am besten und machen zusätzlich eine sehr starke Fähigkeit öfters verfügbar. Da wir es in Mythisch+ Dungeons immer wieder mit neuen Gegnern zu tun haben, wechseln wir dort auf das Talent Frischfleisch. So erhalten wir bei jedem neuen Gegner sofort einen Wutanfall.
  • Level 25 Talente
    Für schnelle Durchläufe in Mythisch+ Dungeons bietet sich Doppelt hält besser an, da wir mit Sturmangriff schneller vorankommen und auch noch Wut aufbauen. Benötigen wir für Kämpfe zusätzliche Heilung, bietet sich Bevorstehender Sieg an. In vielen Situationen ist auch Sturmblitz hilfreich, da dies die einzige Fähigkeit vom Waffen-Krieger ist mit der er Gegner betäuben kann.
  • Level 30 Talente
    Bei längeren Boss-Kämpfen schaffen wir es mit Raserei unseren Tempowert dauerhaft zu erhöhen, solange wir nur einen Gegner angreifen. In Mythisch+ Dungeons ist das Talent Massaker am besten, sofern man die Lebenspunkte der Gegner im Auge behält.
  • Level 35 Talente
    Bei diesen Talenten entscheiden wir uns für das defensive Talent Kriegsbemalung. Mit diesem reduzieren wir unseren erlittenen Schaden. Für schnelle Durchläufe in Mythisch+ Dungeons ist Riesenschritte eine gute Alternative.
  • Level 40 Talente
    Da wir mit Toben den meisten Schaden anrichten, ist das passive Talent Wutschäumender Berserker die einfachste und gleichzeitig beste Wahl.
  • Level 45 Talente
    Mit Drachengebrüll teilen wir beim Kampf gegen einzelne Gegner und in Verbindung mit dem Wirbelwind-Buff auch gegen mehrere Gegner den höchsten Schaden aus. Je höher unsere kritische Trefferchance ist, desto stärker ist diese Fähigkeit. Klingensturm ist im Kampf gegen mehrere Gegner eine gute Alternative. Dieses Talent erzeugt deutlich mehr Wut und richtet viel mehr Schaden aus als Drachengebrüll. Dafür hat es eine lange Ausführungszeit und eine doppelt so lange Abklingzeit.
  • Level 50 Talente
    Bei längeren Boss-Kämpfen wählen wir Belagerungsbrecher, wodurch wir den Schaden gegenüber einem Ziel erhöhen. In Verbindung mit dem Wirbelwind-Buff funktioniert dies auch gegen mehrere Gegner. In Mythisch+ Dungeons wählen wir das Talent Aggressionsmanagement, mit dem wir die Abklingzeit von von Tollkühnheit verringern.
Zurück zur Übersicht

Ehrentalente

Dieser Klassenguide für den Furor-Krieger ist nur für PvE-Kämpfe gedacht. Dennoch zeigen wir auch die PvP-Talente. Bei aktivierten Kriegsmodus sind diese Ehrentalente nämlich auch im PvE-Modus verfügbar. Sie sind allerdings nur in der offenen Welt aktiv. In Dungeons und Raids werden sie automatisch deaktiviert. Weitere Details gibt es in unserem Artikel zum Kriegsmodus und PvP.

Wir haben uns für folgende PvP-Skillung entschieden:

  • Ausdauernde Wut: Mit diesem Ehrentalent erhöhen wir die Dauer unseres Wutanfalls um 1 Sekunde.
  • Schlachthaus: Durch dieses Ehrentalent teilt Blutdurst 50% mehr Schaden gegen Gegner unter 50% ihrer Lebenspunkte aus.
  • Todesurteil: Durch dieses Ehrentalent treffen wir mit Hinrichten auch Gegner die weiter weg sind, was besonders hilfreich ist wenn sie fliehen.

Alle Ehrentalente für diese Spezialisierung

Nachfolgend alle Ehrentalente vom Furor-Krieger im Überblick.

Icon Fähigkeit
Todesurteil Todesurteil
'Hinrichten' hat nun eine Reichweite von 15 Metern, wodurch Ihr beim Einsatz den Gegner anstürmt.
Kampftrance Kampftrance
Wenn Ihr 'Wütender Schlag' zweimal hintereinander gegen dasselbe Ziel eingesetzt habt, geht Ihr für 18 Sek. in eine Trance über, in der Ihr 3% Eurer Gesundheit regeneriert und alle 3 Sek. 5 Wut erzeugt. Wenn Ihr 'Wütender Schlag' gegen ein neues Ziel einsetzt, endet dieser Effekt.
Barbar Barbar
Innerhalb von 3 nach dem Einsatz von 'Heldenhafter Sprung' könnt Ihr die Fähigkeit ein zweites Mal einsetzen, ohne dass die Abklingzeit eine Rolle spielt. Erhöht den verursachten Schaden von 'Heldenhafter Sprung' um 200%.
Blutrausch Blutrausch
Ihr erhaltet im Verlauf von 4 Sek. 40 Wut und alle bewegungseinschränkenden und Bewegungsunfähigkeitseffekte werden von Euch entfernt, jedoch auf Kosten von 5% Eurer Gesundheit.
Ausdauernde Wut Ausdauernde Wut
Erhöht die Effektdauer von 'Wutanfall' um 1 Sek., und Eure Einsätze von 'Wütender Schlag' erhöhen die Effektdauer von 'Wutanfall' um 1.5 Sek.
Todeswunsch Todeswunsch
Erhöht auf Kosten von 5% Eurer Gesundheit Euren verursachten und erlittenen Schaden für 15 Sek. um 5%. Bis zu 10-mal stapelbar.
Oberster Befehlshaber Oberster Befehlshaber
Verringert die Abklingzeit von 'Anspornender Schrei' um 2 Min. und erhöht die Gesundheit zusätzlich um 15%.
Entwaffnen Entwaffnen
Entwaffnet den Gegner für 6 Sekunden, sodass er weder Waffen noch Schild einsetzen kann. Entwaffnete Kreaturen verursachen deutlich weniger Schaden.
Schlachthaus Schlachthaus
Wenn 'Blutdurst' ein Ziel mit weniger als 50% Gesundheit trifft, verursacht die Fähigkeit bis zu 50% zusätzlichen Schaden und ihre verbleibende Abklingzeit wird um 1 Sek. verringert.
Demolieren Demolieren
Verringert die Abklingzeit von 'Zerschmetternder Wurf' um 2 Min.

Wenn Ihr 'Einschreiten' bei einem Verbündeten einsetzt, erhält dieser 'Zauberreflexion' für 5 Sek. oder bis ein Zauber reflektiert wird.
Zurück zur Übersicht

Krieger Paktfähigkeiten

Neu in Shadowlands sind vier Pakte mit verschiedenen Belohnungen. Zu diesen Belohnungen gehören je Pakt zwei einzigartige Paktfähigkeiten. Die erste so genannte Signaturfähigkeit erlernen alle Klassen. Die zweite Fähigkeit ist bei jeder Klasse unterschiedlich. Da wir uns für einen Pakt entscheiden müssen, ist ein genauer Blick auf diese Fähigkeiten wichtig. Für viele Spieler hängt die Wahl des richtigen Paktes von den angebotenen Paktfähigkeiten ab. Alle erlernbaren Paktfähigkeiten für diese Klasse, zeigt die folgende Liste. Eine Übersicht mit allen Fähigkeiten gibt es bei unseren Guides zu den Pakten: Kyrianer, Nekrolords, Nachtfae und Venthyr.

Welches ist der beste Pakt für den Furor-Krieger? Wenn Paktfähigkeiten und Seelenbanden das Hauptkriterium bei der Wahl eines Pakts sind schaut die Antwort für Progress-Spieler ab Patch 9.1 wie folgt aus.

  • Bester Pakt für Furor-Krieger für Raids: Venthyr
  • Bester Pakt für Furor-Krieger für Mythisch+ Dungeon: Nachtfae

Paktfähigkeiten der vier Pakte

  • Paktfähigkeiten der Kyrianer
    • Provost beschwören
      Ruft Euren Provosten, damit er Euch eine Phiole des Gleichmuts bringt, die Ihr verbrauchen könnt, um 20% Gesundheit wiederherzustellen und sämtliche Fluch-, Krankheits-, Gift- und Blutungseffekte zu entfernen.
      Euer Provost bietet Euch zusätzlich für 4 Minuten Zugriff auf eine Auswahl nützlicher Angebote.
    • Speer der Bastion
      Schleudert einen kyrianischen Speer an den Zielort, der sofort (110% Angriffskraft) Arkanschaden und im Verlauf von 4 Sekunden zusätzlich (120% Angriffskraft) Schaden verursacht. Fügt Zielen über 5 Ziele hinaus verringerten Schaden zu.

      Getroffene Gegner werden für die Dauer an die Position des Speers der Bastion gebunden.
      Erzeugt 25 Wut.
  • Paktfähigkeiten der Nekrolords
    • Fleischformung
      Bildet im Verlauf von 4 Sek. einen Schild aus Fleisch und Knochen, der 2 Min. lang Schaden in Höhe von 20% Eurer maximalen Gesundheit absorbiert.
      Bei Kanalisierung in der Nähe einer Leiche reißt Ihr deren Essenz an Euch, um den Schildwert auf bis zu 50% Eurer maximalen Gesundheit zu erhöhen. Dies ist bei mächtigen Gegnern am wirksamsten.
    • Banner des Eroberers
      Stellt das Banner des Eroberers auf, was Euch und 2 Verbündeten innerhalb von 15 Metern um das Banner für 20 Sek. 20% maximale Gesundheit und 10% kritische Trefferchance gewährt.

      Während das Banner aktiv ist, erhaltet Ihr beim Verbrauchen von 20 Wut und Töten von Gegnern Ruhm. Ruhm erhöht Eure kritische Trefferchance für 30 Sek. um 1% pro Stapel, bis zu 30%.
  • Paktfähigkeiten der Nachtfae
    • Seelenform
      Verwandelt Euch in einen Vulpin, teleportiert Euch 15 Meter vorwärts und erhöht Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 50%. Ihr könnt 'Seelengestalt' alle paar Sekunden erneut aktivieren, um Euch noch einmal zu teleportieren. Der Effekt hält 12 Sek. oder in einem Ruhebereich unbegrenzt lang an.
    • Nachbeben der Ahnen
      Entfesselt eine Animawelle, die bis zu 5 Gegnern (220% Angriffskraft) Naturschaden zufügt und sie für 1.5 Sek. zu Boden stößt.

      Der Boden stößt weiterhin Anima aus, was bis zu 5 Gegnern (140% Angriffskraft) Naturschaden zufügt und Euch pro Gegner 16 Wut im Verlauf von 12 Sek. erzeugen lässt. Die Ziele werden alle 3 Sek. für kurze Zeit zu Boden gestoßen.
  • Paktfähigkeiten der Venthyr
    • Schattentor
      Windet Euch durch die Schatten, um am Zielort zu erscheinen.
      35 Meter Reichweite, 1,5 Sekunden Wirkzeit, 1 Minute Abklingzeit
    • Verurteilen
      Entfesselt eine Animawelle, die bis zu 5 Gegnern (220% Angriffskraft) Naturschaden zufügt und sie für 1.5 Sek. zu Boden stößt.

      Der Boden stößt weiterhin Anima aus, was bis zu 5 Gegnern (140% Angriffskraft) Naturschaden zufügt und Euch pro Gegner 16 Wut im Verlauf von 12 Sek. erzeugen lässt. Die Ziele werden alle 3 Sek. für kurze Zeit zu Boden gestoßen.
Zurück zur Übersicht

Furor-Krieger Medien (Conduits)

Mit den neuen Medien (eng. Conduits) aus Shadowlands verstärken wir Klassen- und Paktfähigkeiten unseres Charakters. Wir finden sie durch verschiedene Aktivitäten in World of Warcraft und setzen sie in die Talentbäume unserer Seelenbanden ein. Nachfolgend eine Übersicht aller Medien für den Furor-Krieger. Weitere Details zu den Medientypen, Stufen, sowie eine Übersicht aller Medien gibt es in unserem Guide zu den Medien aus Shadowlands.

Icon Medium Medium Typ
Alle Spezialisierungen
Ohrenbetäubendes Gebrüll Ohrenbetäubendes GebrüllJäger Altimor, Schloss Nathria
Der Effekt von 'Drohruf' hält 80% mehr Schaden aus, bevor er abbricht.
Finesse
Gewaltige Ruhestörung Gewaltige RuhestörungSchrillschwinge, Schloss Nathria
Verringert die Abklingzeit von 'Schockwelle' / 'Durchdringendes Heulen' um 5 Sek.
Finesse
Inspirierende Präsenz Inspirierende PräsenzKastellan Niklaus, Schloss Nathria
Die Dauer von 'Anspornender Schrei' sowie die von der Fähigkeit gewährte Gesundheit werden um 20% erhöht.
Finesse
Sicherung SicherungLady Inerva Dunkelader, Schloss Nathria
'Einschreiten' verringert den Schaden, den das Ziel erleidet, um 10%.
Finesse
Aschene Dampfwalze Aschene DampfwalzeDoktor Ickus, Seuchensturz
'Verurteilen' / 'Hinrichten' erhöht die kritische Trefferchance von 'Verurteilen' / 'Hinrichten' 8 Sekunden lang um 3%. Der Effekt ist bis zu 6-mal stapelbar.
Potenz
Unvergesslicher Sieg Unvergesslicher SiegGraf Denathrius, Schloss Nathria
'Bevorstehender Sieg' / 'Siegesrausch' heilt Euch im Verlauf von 8 Sekunden um 400% des verursachten Schadens.
Widerstand
Eiserne Jungfrau Eiserne Jungfrau
'Zerschmettern' / 'Rache' hat eine Chance von 4%, eine Aufladung von 'Schildblock' zurückzuerstatten.
Widerstand
Unerschütterlicher Wächter Unerschütterlicher WächterGeneralin Kaal, Schloss Nathria
Verringert die Abklingzeit von 'Durch das Schwert umkommen' um 20 Sekunden / 'Wütende Regeneration' & 'Schildwall' um 40 Sekunden.
Widerstand
Alle Spezialisierungen - Pakt-Medien
Durchdringendes Urteil Durchdringendes UrteilKyrianer - Weltbosse
Erhöht den sofortigen Schaden und die Wuterzeugung von 'Speer der Bastion' um 20%.
Potenz
Leumund des Veteranen Leumund des VeteranenNekrolords - Weltbosse
Das Banner des Eroberers zu erheben, gewährt Euch sofort 5 Ruhm, und während das Banner aufgestellt ist, wird Eure Stärke um 12% erhöht.
Potenz
Zerstörerischer Nachhall Zerstörerischer NachhallNachtfae - Weltbosse
Verringert die Abklingzeit von 'Nachbeben der Ahnen' um 16 Sek.
Potenz
Entsetzliche Bestrafung Entsetzliche BestrafungVenthyr - Weltbosse
Erhöht den verursachten und verhinderten Schaden von 'Verurteilen' pro Gegner in der Nähe um 8%, bis zu 40%.
Potenz
Furor-Krieger
Tiefen des Wahnsinns Tiefen des WahnsinnsKnochenzahn, Die Nekrotische Schneise
'Tollkühnheit' hält jetzt 20% länger an.
Potenz
Niedermetzeln NiedermetzelnEchelon, Hallen der Sühne
'Toben' hat eine Chance von 10%, eine Aufladung von 'Wütender Schlag' zurückzuerstatten.
Potenz
Grausame Verachtung Grausame VerachtungKryxis der Gefräßige, Die Blutigen Tiefen
'Blutdurst' fügt Gegnern mit weniger als 20% Gesundheit 40% mehr Schaden zu.
Potenz
Zurück zur Übersicht

Krieger Animaboni in Torghast

Für einen erfolgreichen Run in Torghast ist die Kombination bestimmter Animaboni wichtig. Es gibt zahlreiche Animaboni die von allen Klassen erlernt werden können, sowie exklusive Animaboni für jede einzelne Klasse. Nachfolgend alle Animaboni vom Krieger im Überblick.

  • Bewehrtes Bollwerk
    'Zähne zusammenbeißen' hat eine Chance von 20%, dass 'Durch das Schwert umkommen' (Waffen-Krieger) 'Wütende Regeneration' (Furor-Krieger) 'Schildwall' (Schutz-Krieger) eingesetzt wird.
  • Blutbefleckter Schleifstein
    Der Schaden von 'Wirbelwind' und 'Donnerschlag' wird um 30% erhöht.
  • Messingschlagring des Kämpfers
    Erhöht die Wuterzeugung um 20%.
  • Erlass des Champions
    Wenn Ihr ein aschenes Phylakterium zerstört, wird der Schaden Eures nächsten Einsatzes von 'Rache' (Schutz-Krieger) 'Zerschmettern' (Waffen- & Furror-Krieger) um 20% erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 100-mal stapelbar.
  • Schneide des Hasses
    Erhöht den von 'Tödlicher Stoß' (Waffen-Krieger), 'Toben' (Furor-Krieger) und 'Schildschlag' (Schutz-Krieger) verursachten Schaden um 20%.
  • Langschwertfächer
    'Tödlicher Stoß' (Waffen-Krieger) 'Toben' (Furor-Krieger) 'Schildschlag' (Schutz-Krieger) hat eine Chance von 33%, dass 'Wirbelwind' eingesetzt wird.
  • Zeternder Totenschädel
    Bei einem erlittenen Treffer besteht eine Chance von 10%, dass Euch 'Zähne zusammenbeißen' gewährt wird.
  • Hurrikanherz
    Ihr werdet um 50% des von 'Wirbelwind' und 'Donnerknall' (Schutz-Krieger) verursachten Schadens geheilt.
  • Hurrikanherz
    Ihr werdet um 50% des von 'Wirbelwind' und 'Donnerknall' (Schutz-Krieger) verursachten Schadens geheilt.
  • Verformter Spiegel
    'Zauberreflexion' dauert 200% länger an und wirkt sich auf Eure Gruppe aus.
  • Ogundimus Faust
    'Zuschlagen' stößt das Ziel weg und betäubt es für 4 Sekunden.
  • Ogundimus Faust
    'Zuschlagen' stößt das Ziel weg und betäubt es für 4 Sekunden.
  • Amulett des Furors
    'Berserkerwut' hält 100% länger an und lässt außerdem Eure Gruppenmitglieder in Berserkerwut verfallen.
  • Gierige Gewalt
    ['Bevorstehender Sieg'] / ['Siegesrausch'] raubt dem Ziel 5 Phantasma.
  • Gierige Gewalt
    ['Bevorstehender Sieg'] / ['Siegesrausch'] raubt dem Ziel 5 Phantasma.
  • Wutpartikel
    Eure Fähigkeiten kosten für 1.5 Minuten nach der Wahl dieses Bonus keine Wut.
  • Kräftige Stimmbänder
    Gegner, die von einem Eurer Rufe betroffen sind, erleiden 20% mehr Schaden aus allen Quellen.
  • Kräftige Stimmbänder
    Gegner, die von einem Eurer Rufe betroffen sind, erleiden 20% mehr Schaden aus allen Quellen.
  • Verkratztes Messer
    Euer erster Einsatz von 'Zerschmetternder Wurf' pro Ebene verursacht 10.000% mehr Schaden und spaltet eine Animazelle vom Ziel ab.
  • Verkratztes Messer
    Euer erster Einsatz von 'Zerschmetternder Wurf' pro Ebene verursacht 10.000% mehr Schaden und spaltet eine Animazelle vom Ziel ab.
  • Schemenhundzahn
    Verringert die Abklingzeit von 'Tödlicher Stoß' (Waffen-Krieger) 'Blutdurst' (Furor-Krieger) 'Schildschlag' (Schutz-Krieger) um 25%.
  • Kreischender Krug
    'Wirbelwind' und 'Donnerknall' (Schutz-Krieger) ziehen 3 zufällige Gegner innerhalb von 20 Metern zu Euch.
  • Kreischender Krug
    'Wirbelwind' und 'Donnerknall' (Schutz-Krieger) ziehen 3 zufällige Gegner innerhalb von 20 Metern zu Euch.
  • Kreischender Krug
    'Wirbelwind' und 'Donnerknall' (Schutz-Krieger) ziehen 3 zufällige Gegner innerhalb von 20 Metern zu Euch.
  • Signet der Gequälten Könige
    Das Aktivieren von 'Klingensturm', 'Tollkühnheit' oder 'Avatar' setzt zufällig eine der beiden anderen Fähigkeiten ein.
  • Singende Steine
    Die Dauer eines Eurer Rufe wird um 500% erhöht. Auf welchen Ruf die singenden Steine sich auswirken, wird enthüllt, wenn dieser Bonus ausgewählt wird.
  • Schwelender Schwung
    'Sturmangriff' und 'Heldenhafter Sprung' erhöhen Euren verursachten Schaden 4 Sekunden lang um 200%.
  • Schwelender Schwung
    'Sturmangriff' und 'Heldenhafter Sprung' erhöhen Euren verursachten Schaden 4 Sekunden lang um 200%.
  • Seelengeschliffene Nieten
    Erhöht Eure Rüstung und Euren Blockwert um 10%.
  • Befleckte Sohlen
    Wenn Ihr eine Schlundratte mit 'Sturmangriff' oder 'Heldenhafter Sprung' trefft, wird sie sofort getötet und die Abklingzeit der Fähigkeit wird abgeschlossen.
  • Befleckte Sohlen
    Wenn Ihr eine Schlundratte mit 'Sturmangriff' oder 'Heldenhafter Sprung' trefft, wird sie sofort getötet und die Abklingzeit der Fähigkeit wird abgeschlossen.
  • Saftiges Carpaccio
    'Zähne zusammenbeißen' absorbiert zusätzlich Schaden in Höhe von 10% Eurer maximalen Gesundheit.
  • Donnerndes Brüllen
    Erhöht die Dauer Eure Rufe um 100%.
  • Umbralohrtrompete
    Eure Rufe veranlassen Euch, einen anderen, zufälligen Ruf zu schreien.
  • Ungebundene Seelenstärke
    'Seelensegen' erhöht die Dauer von 'Durch das Schwert umkommen' (Waffen-Krieger) 'Wütende Regeneration' (Furor-Krieger) 'Schildwall' (Schutz-Krieger) um 10% pro Anwendung.
  • Gefräßige Schlachterklinge
    Der Schaden von ['Verurteilen'] / ['Hinrichten'] wird um 100% erhöht. Wenn Ihr ['Verurteilen'] / ['Hinrichten'] 30-mal einsetzt, könnt Ihr die Fähigkeit jederzeit verwenden, unabhängig von der Gesundheit des Ziels.
  • Gefräßige Schlachterklinge
    Der Schaden von ['Verurteilen'] / ['Hinrichten'] wird um 100% erhöht. Wenn Ihr ['Verurteilen'] / ['Hinrichten'] 30-mal einsetzt, könnt Ihr die Fähigkeit jederzeit verwenden, unabhängig von der Gesundheit des Ziels.
  • Entschlossenheit des Kriegsherren
    Verringert die Abklingzeit von 'Durch das Schwert umkommen' (Waffen-Krieger) 'Wütende Regeneration' (Furor-Krieger) 'Letztes Gefecht' (Schutz-Krieger) um 80%.
  • Zovaals Kriegsbanner
    Erhöht die Dauer von ['Klingensturm' und 'Avatar'] (Waffen-Krieger) ['Tollkühnheit' und 'Klingensturm'] (Furor-Krieger) ['Avatar'] (Schutz-Krieger) um 40%.
Zurück zur Übersicht

Rotation für den Furor-Krieger

Die Rotation ist das Wichtigste bei jeder Klasse, sie entscheidet wie gut oder schlecht man spielt. Die nachfolgenden Tabellen zeigen die Prioritäten der Fähigkeiten, getrennt nach 'Single-Target-Kämpfen' und 'Multi-Target-Kämpfen'.

Achtung! Da Blizzard seit der Veröffentlichung von Shadowlands immer wieder Klassenanpassungen vornimmt, ist es für uns leider nicht möglich die beste Rotation für alle 36 Spezialisierungen immer wieder zu aktualisieren. Wir machen dies in Zukunft immer beim Start einer neuen WoW Erweiterung und aktualisieren im Anschluss nur noch Dinge wie Talent-Skillung, Werteverteilung und BiS-Liste. Die Rotation dient somit mehr für Einsteiger.

DPS-Ranking für Shadowlands

Damit ihr wisst wie gut eure dieses Spezialisierung in diesem World of Warcraft Addon ist, werft einen Blick auf das DPS-Ranking für Shadowlands. Dort sind alle Klassen und schadensverursachenden Spezialisierungen nach DPS-Wert sortiert gelistet.

Kampfbeginn & Beweglichkeit

Als Nahkämpfer müssen wir immer schnell zum Gegner gelangen. Dies gelinkt uns bei schnellen Mythisch+ Durchläufen mit den beiden Fähigkeiten Sturmangriff und Heldenhafter Sprung. Mit Sturmangriff erzeugen wir zudem auch noch Wut, weshalb wir diese Fähigkeit bevorzugen. Dafür treffen wir mit Heldenhafter Sprung wiederum mehrere Gegner auf einmal. Beide Fähigkeiten haben eine Abklingzeit und sind somit nicht immer verfügbar.

Rotation: Raid-Bosse / Single-Target

Beim Furor-Krieger dreht sich alles um seinen Wutanfall. Diese Fähigkeit hat einen sehr hohen Einfluss auf die Rotation. Da wir nicht immer wissen wann wir in einen Wutzustand verfallen und viele Fähigkeit nicht immer verfügbar sind, ist dies eine der kompliziertesten Rotationen in World of Warcraft. Wutanfall erhöht unseren Schaden um 20% und unser Tempo um 15% und hält 4 Sekunden lang an. Wir verfallen in einen Wutzustand durch die Fähigkeit Toben, sowie mit einer Chance von 30% durch die Fähigkeit Blutdurst. Toben kostet 80 Wut und ist somit nicht immer verfügbar. Folgende Regeln gelten für die Rotation.

  • Außerhalb eines Wutzustands erzeugen wir Wut mit den Fähigkeiten Blutdurst, Wütender Schlag, und Wirbelwind.
    • Wir benutzen Blutdurst immer sobald es bereit ist.
    • Eine Aufladung von Wütender Schlag heben wir uns für den Wutzustand auf.
    • Wirbelwind teilt wenig Schaden aus und wird nur zur Wuterzeugung benutzt.
  • Idealerweise erhöhen wir direkt vor einem Wutzustand unsere kritische Trefferchance mit Tollkühnheit und/oder unseren Schaden mit Belagerungsbrecher. Wenn diese beiden Cooldowns also bereit sind, setzen wir sie direkt vor Toben ein.
  • Während der sehr kurzen Zeit eines Wutzustands setzen wir die stärksten Fähigkeiten ein. Wegen langen Abklingzeiten ist dies jedoch nicht immer möglich. Die Priorität während eines Wutzustands ist wie folgt.
  • Die beiden Fähigkeiten Hinrichten und Drachengebrüll setzen wir nur während eines Wutzustands ein. Läuft der Bonus von Plötzlicher Tod aus, benutzen wir Hinrichten aus außerhalb eines Wutzustands.
  • Wenn Toben verfügbar ist, aber keine unserer anderen Fähigkeiten bereit sind, warten wir bis wir 100 Wut haben, bevor wir Toben einsetzen.

Was passiert, wenn wir in einem Wutzustand Toben einsetzen? Die Dauer vom Wutzustand wird nicht um 4 Sekunden verlängert, sondern auf genau 4 Sekunden gesetzt. Wenn Toben also bereit ist und wir uns in einem Wutzustand befinden setzen wir die Fähigkeit nur in der letzten Sekunde.

Nützliche Fähigkeiten

Der Waffen-Krieger hat mehrere nützliche Fähigkeiten, die er situationsbedingt einsetzen sollte.

  • Vor Kampfbeginn erhöhen wir unsere Angriffskraft, sowie die der gesamten Gruppe mit Schlachtruf.
  • Sobald wir Magieschaden erleiden schützen wir uns mit Zauberreflexion. Mit dieser Fähigkeit reflektieren sogar den Schaden.
  • Mit Sturmblitz betäuben einen Gegner. Diese Fähigkeit kann auch zum Unterbrechen von Fähigkeiten genutzt werden. Bei dieser Skillung haben wir dieses Talent jedoch nicht gewählt.
  • Wirkt der Gegner einen mächtigen Zauber wie z.B. einen Debuff, so unterbrechen wir ihn mit Zuschlagen.

Cooldowns

Der Waffen-Krieger hat mächtige Cooldowns die er situationsbedingt einsetzt.

  • In Phasen in denen wir hohen Schaden erleiden reduzieren wir diesen mit Wütende Regeneration und Zähne zusammenbeißen.
  • Greifen uns zu viele Gegner an, können wir diese zur Not mit Drohruf in Angst versetzen. Damit riskieren wir jedoch, dass weitere Gegner dem Kampf beitreten.
  • In Phasen in denen die ganze Gruppe mehr Schaden erleidet setzen wir Anspornender Schrei ein. Damit erhöhen wir die maximale Gesundheit aller Spieler um 20%.
  • Gegen Furchteffekte machen wir uns mit Berserkerwut immun. Mit 1 Minute ist die Abklingzeit relativ kurz für einen Cooldown.
  • Mit Zerschmetternder Wurf hat der Krieger die Möglichkeit Unverwundbarkeitsfähigkeits-Effekte zu entfernen. Dies ist z.B. bei PvP-Kämpfen gegen Magier und Paladine sehr hilfreich.
Prio Icon Zauber Anmerkung
Vor Kampfbeginn
Schlachtruf Schlachtruf Noch vor dem Kampf stellen wir sicher das Schlachtruf aktiv ist.
Kampfbeginn
Sturmangriff Sturmangriff Bei einem Gegner beginnen wir den Kampf mit Sturmangriff. Diese Fähigkeit benutzen wir anschließend nur noch, wenn wir das Ziel wechseln.
Heldenhafter Sprung Heldenhafter Sprung Bei mehreren Gegnern beginnen wir den Kampf mit Heldenhafter Sprung. Diese Fähigkeit nutzen wir anschließend, wenn wir zur nächsten Gruppe fortfahren.
Kampf-Rotation außerhalb eines Wutanfalls
1 Blutdurst Blutdurst Diese Fähigkeit hat eine Chance uns den Wutanfall-Buff zu gewähren und wird daher immer benutzt sobald sie bereit ist.
2 Wütender Schlag Wütender Schlag Wütender Schlag benutzen wir immer bei Verfügbarkeit. Eine Aufladung heben wir uns jedoch für den Wutanfall auf.
3 Wirbelwind Wirbelwind Wirbelwind nutzen wir nur zur Erzeugung von Wut, wenn die beiden anderen Fähigkeiten nicht verfügbar sind.
4 Hinrichten Hinrichten Diese Fähigkeit heben wir uns immer für den Wutanfall auf. Sollte der Buff von Plötzlicher Tod jedoch vorher auslaufen, benutzen wir Hinrichten auch außerhalb eines Wutanfalls.
Kampf-Rotation für Wutanfall
1 Tollkühnheit Tollkühnheit Tollkühnheit setzen wir außerhalb eines Wutanfalls immer direkt vor Toben ein. Haben wir einen Wutanfall durch Blutdurst erhalten, ignorieren wir diese Fähigkeit.
2 Belagerungsbrecher Belagerungsbrecher Auch Belagerungsbrecher setzen wir außerhalb eines Wutanfalls immer direkt vor Toben ein. Haben wir einen Wutanfall durch Blutdurst erhalten, setzen wir sie auch während des Wutanfalls ein.
3 Toben Toben Sobald wir genügend Wut haben benutzen wir Toben und erhalten dabei garantiert einen Wutanfall. Wenn alle anderen Fähigkeiten noch nicht bereit sind, warten wir bis wir 100 Wut haben. Toben setzen wir außerdem in der letzten Sekunde eines Wutanfalls ein.
4 Drachengebrüll Drachengebrüll Das Drachengebrüll setzen wir während eines Wutanfalls immer ein, sobald es verfügbar ist.
5 Hinrichten Hinrichten Hinrichten setzen wir immer ein, sobald es verfügbar ist.
6 Wütender Schlag Wütender Schlag Sind alle anderen Fähigkeiten nicht bereit, kämpfen wir mit Wütender Schlag weiter.
7 Blutdurst Blutdurst Ist Wütender Schlag auch nicht bereit, kämpfen wir mit Blutdurst weiter.
8 Wirbelwind Wirbelwind Ist Blutdurst ebenfalls nicht bereit, kämpfen wir mit Wirbelwind weiter.

Rotation: Mythisch+ Dungeons / Multi-Target

Beim Kampf gegen mehrere Gegner beginnen wir die Rotation mit Wirbelwind. Dadurch aktivieren wir den gleichnamigen Buff Wirbelwind, wodurch unsere nächsten beiden Nahkampfangriffe bis zu 4 zusätzliche Ziele treffen. Wirbelwind teilt nur wenig Schaden aus und wird nur wegen dem Buff benutzt. Der Buff wird im Anschluss immer erneuert, sobald die beiden Aufladungen weg sind. Solange wir mehrere Gegner treffen kämpfen wir außerhalb eines Wutangriffs mit Blutdurst und Wütender Schlag weiter.

Tollkühnheit gewährt bei unserer Skillung 50 Wut. Daher setzen wir sie außerhalb eines Wutangriffs mit 30 Wut ein, sodass anschließend Toben bereit ist, was auch gleich unsere nächste Fähigkeit ist.

Die Priorität der Fähigkeiten während eines Wutzustands ist wie folgt. Achtung! Wir benutzen die folgenden Fähigkeiten nur mit Wirbelwind-Buff, sodass sie 5 Gegner treffen. Ist der Buff nicht aktiv, setzen wir zuvor Wirbelwind ein.

Prio Icon Zauber Anmerkung
Vor Kampfbeginn
Schlachtruf Schlachtruf Noch vor dem Kampf stellen wir sicher das Schlachtruf aktiv ist.
Kampfbeginn
Sturmangriff Sturmangriff Bei einem Gegner beginnen wir den Kampf mit Sturmangriff. Diese Fähigkeit benutzen wir anschließend nur noch, wenn wir das Ziel wechseln.
Heldenhafter Sprung Heldenhafter Sprung Bei mehreren Gegnern beginnen wir den Kampf mit Heldenhafter Sprung. Diese Fähigkeit nutzen wir anschließend, wenn wir zur nächsten Gruppe fortfahren.
Kampf-Rotation außerhalb eines Wutanfalls
1 Wirbelwind Wirbelwind Wirbelwind nutzen wir nur, dafür aber immer, wenn wir keinen Wirbelwind-Buff haben. Dies trifft auch während eines Wutanfalls zu.
2 Blutdurst Blutdurst Diese Fähigkeit hat eine Chance uns den Wutanfall-Buff zu gewähren und wird daher immer benutzt sobald die bereit ist.
3 Wütender Schlag Wütender Schlag Wütender Schlag benutzen wir immer bei Verfügbarkeit. Eine Aufladung heben wir uns jedoch für den Wutanfall auf.
Kampf-Rotation für Wutanfall
1 Tollkühnheit Tollkühnheit Tollkühnheit setzen wir außerhalb eines Wutanfalls mit 30 Wut ein, sodass wir direkt danach mit Toben einen Wutanfalls bekommen.
2 Toben Toben Sobald wir genügend Wut haben benutzen wir Toben und erhalten dabei garantiert einen Wutanfall. Toben setzen wir außerdem in der letzten Sekunde eines Wutanfalls ein.
3 Drachengebrüll Drachengebrüll Das Drachengebrüll setzen wir während eines Wutanfalls immer ein, sobald es verfügbar ist.
4 Schmetterschlag Schmetterschlag Schmetterschlag setzen wir immer ein, wenn es durch Waghalsigkeit aktiv ist.
5 Ansturm Ansturm Ansturm setzen wir immer ein, sobald er verfügbar ist.
6 Blutbad Blutbad Blutbad setzen wir immer ein, wenn er durch Waghalsigkeit aktiv ist.
7 Wütender Schlag Wütender Schlag Sind alle anderen Fähigkeiten nicht bereit, kämpfen wir mit Wütender Schlag weiter.
8 Blutdurst Blutdurst Ist Wütender Schlag auch nicht bereit, kämpfen wir mit Blutdurst weiter.
9 Wirbelwind Wirbelwind Ist Blutdurst ebenfalls nicht bereit, kämpfen wir mit Wirbelwind weiter.
Zurück zur Übersicht

Furor-Krieger Werteverteilung

Diese Werteverteilung ist auf Stand von Shadowlands: Patch 9.1.5. Sie ist abhängig von der Skillung und der Ausrüstung. Die Priorität der Attribute kann sich ändern, wenn Blizzard die Werte anpasst oder neue Ausrüstungsgegenstände freigeschaltet werden. Daher kann es passieren, dass wir die Werteverteilung des Öfteren anpassen.

  1. Tempo
  2. Meisterschaft
  3. Kritischer Trefferwert
  4. Vielseitigkeit

Kritische Trefferchance

  • Kritische Treffer verdoppeln Schaden und Heilung.
  • Mit dem Cooldown Tollkühnheit erhöhen wir die kritische Trefferchance während der Effektdauer um 20%.
  • Kritische Treffer mit Drachengebrüll verursachen das Dreifache des normalen Schadens.

Tempo

  • Tempo erhöht die Geschwindigkeit unserer Angriffe und somit auch die Wut-Generierung.
  • Tempo reduziert die Abklingzeit von Blutdurst, Wütender Schlag, Hinrichten und Ansturm.
  • Durch das Talent Raserei erhöhen wir unser Tempo 12 Sekunden um 3% bei jedem Einsatz von Toben.

Meisterschaft

Erhöht den Schaden während wir einen Wutanfall haben.

Vielseitigkeit

Erhöht Schaden und Heilung von allen Fähigkeiten und verringert gleichzeitig den erlittenen Schaden.

Buff-Food, Edelsteine, Fläschchen, Tränke & Verzauberungen

Sobald wir mit der Simulation der besten Attribute fertig sind, fügen wir unsere Tabelle mit Verbesserungsmöglichkeiten für unseren Charaktere hinzu.

Leveln in Shadowlands

Dieser Klassenguide beinhaltet keinen Level-Guide. Dennoch wollen wir auf die Belebende Juwelendublette und die Kantige Juwelendublette aufmerksam machen. Diese besonderen Edelsteine bieten sich ideal zum Leveln an.

Zurück zur Übersicht

Legendäre Gegenstände & Affixe

Legendäre Gegenstände sind die mächtigsten Ausrüstungsgegenstände in Shadowlands. Daher ist die Anzahl der benutzbaren legendären Gegenstände begrenzt. Das Limit liegt bei der Veröffentlichung von Shadowlands bei 1 und wird mit weiteren Patches erhöht. Es gibt legendäre Rüstungsgegenstände für alle Plätze, außer Schmuckstücke. Legendäre Waffen gibt es in diesem World of Warcraft Addon nicht. Es gibt legendäre Affixe die von allen Klassen genutzt werden können, sowie exklusive legendäre Affixe für einzelne Klassen und Spezialisierungen. Diese werden beim Runenmetz auf die legendären Basisgegenstände angebracht. Sämtliche legendäre Affixe können jedoch nur auf 2-3 bestimmten Plätzen aktiviert werden.

Die besten legendären Gegenstände

Die besten legendären Gegenstände bzw. legendären Affixe für den Furor-Krieger schauen ab Patch 9.1 wie folgt aus:

Legendäre Affixe für den Furor-Krieger

Nachfolgend eine Übersicht mit allen legendären Affixen für den Furor-Krieger. Weitere Details zur Freischaltung und Herstellung der legendären Gegenstände gibt es in unserem großen Guide zu den legendären Gegenständen. Dort sind auch legendäre Affixe gelistet, die von allen Klassen benutzt werden können.

Icon Legendäre Gegenstände Slots
Legendäre Gegenstände für alle Spezialisierungen
Springer Springer
'Heldenhafter Sprung' erhält 2 zusätzliche Aufladung.
PvP-Ehrenhändler
Taille
Füße
Verformter Spiegel Verformter Spiegel
'Zauberreflexion' hält 60% länger an und wirkt sich auf Euren nächsten Verbündeten aus.
Die große Schatzkammer
Hals
Brust
Seismischer Nachhall Seismischer Nachhall
Furor
Wenn 'Wirbelwind' 3 oder mehr Gegner trifft, werden sie noch 1 weiteres Mal getroffen und erleiden dabei 100% des Schadens.
Waffen
Wenn 'Wirbelwind' 3 oder mehr Gegner trifft, werden sie noch 1 weiteres Mal getroffen und erleiden dabei 80% des Schadens.
Schutz
Wenn 'Wirbelwind' oder 'Rache' 3 oder mehr Gegner trifft, werden sie noch 1 weiteres Mal getroffen und erleiden dabei 75% des Schadens.
Halkias - Hallen der Sühne
Kopf
Schulter
Signet der Gequälten Könige Signet der Gequälten Könige
Das Aktivieren von 'Verheerer' / 'Klingensturm', 'Tollkühnheit' oder 'Avatar' setzt zufällig eine der beiden anderen Fähigkeiten mit verringerter Effektivität ein.
Generäle der Steinlegion - Schloss Nathria
Handgelenk
Finger
Legendäre Gegenstände für Furor-Krieger
Kadenz von Fujieda Kadenz von Fujieda
'Blutdurst' erhöht Euer Tempo für 12 Sekunden um 1%. Bis zu 5-mal stapelbar.
Mortanis - Weltboss
Taille
Beine
Todesmacher Todesmacher
'Toben' hat eine Chance von 30%, Euer Ziel 6 Sek. lang mit dem Effekt von 'Belagerungsbrecher' zu belegen.
Amarth der Ernter - Die Nekrotische Schneise
Beine
Rücken
Waghalsige Verteidigung Waghalsige Verteidigung
Treffer mit 'Toben' haben eine Chance von 20%, die verbleibende Abklingzeit von 'Tollkühnheit' und 'Wütende Regeneration' um 1 Sek. zu verringern.
Torghast - Mort'regar Ebene 3+
Kopf
Hände
Wille des Berserkers Wille des Berserkers
Sobald 'Tollkühnheit' endet, wird Euer kritischer Trefferwert für 12 Sekunden um 7% erhöht. Eure Fähigkeit 'Wütender Schlag' setzt die Dauer dieses Effekts zurück.
Schlickfaust - Schloss Nathria
Brust
Rücken
Zurück zur Übersicht

Furor-Krieger BiS-Liste für Shadowlands

Dieser Klassenguide beinhaltet nicht nur eine BiS-Liste (Best in Slot), sondern auch weitere Infos, die beim Gear-Farmen helfen. Zunächst der Hinweis, dass mit Shadowlands ein so genannter Level-Squish vorgenommen wurde. Unsere Charakterstufe und die Gegenstandsstufe unserer Rüstung ist in dieser World of Warcraft Erweiterung also niedriger als in Battle for Azeroth. Es gibt außerdem kein Herz von Azeroth und somit keine Azerit-Fähigkeiten mehr. Das Verderbnis-System ist ebenfalls Geschichte.

Item-Sets

Die klassischen Tier-Sets aus den Raid-Instanzen sind in Shadowlands nicht zurückgekehrt. Die Set-Boni waren so stark, sodass die Set-Items dieser Sets so gut wie immer auf der BiS-Liste gelandet sind. Blizzard wollte aber Alternativen für jeden Slot.

BiS-Gear in Shadowlands

Sobald wir Stufe 60 erreicht haben, bekommen wir viele Möglichkeiten unsere Rüstung zu verbessern: Berufe, Dungeons, Weltquests, Fraktionen usw. Es sind so viele, dass wir einen eigenen Guide zum Gear Farmen erstellt haben. Der Guide ist nach Item-Level sortiert und sollte bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges helfen. Vor allem kurz nach dem Erreichen der neuen Höchststufe ist es wichtig die durchschnittliche Gegenstandsstufe so schnell wie möglich zu erhöhen. Sobald wir uns dem neuen Limit nähern achten wir auf die Werte aus der oben genannten Werteverteilung. Bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges, Schloss Nathria farmen wir Ausrüstungsgegenstände vor allem in Mythisch+ Dungeons.

BiS-Gear für Mythisch+ Dungeons

In dieser Tabelle sind die besten Ausrüstungsgegenstände gelistet, die man in Mythisch+ Dungeons als Beute bekommt. Welche Gegenstanstufe die Beute auf den Schlüsselsteindungeons haben verrät die Mythisch+ Loot Tabelle.

Item Slot Quelle
Zornborkengroßhelm Kopf Ingra Maloch / Nebel von Tirna Scithe
Sündenbefleckter Anhänger Hals Halkias / Hallen der Sühne
Schulterstücke des unerschütterlichen Kämpfers Schulter Mordretha / Theater der Schmerzen
Brustplatte des außerweltlichen Einflusses Brust Hochadjudikatorin Aleez / Hallen der Sühne
Taillenschutz der ausgetriebenen Pein Taille Großaufseherin Beryllia / Die Blutigen Tiefen
Galvanisierte Oxxeinbeinschützer Beine Dessia / Theater der Schmerzen
Schlammsuhlenstampfer Füße Markgräfin Stradama / Seuchensturz
Unterarmschienen des verkommenen Wächters Handgelenk Henker Tarvold / Die Blutigen Tiefen
Stulpen des verzerrten Konstrukts Hände Ventunax / Spitzen des Aufstiegs
Siegelring des Todesgotts Finger Mueh'zala / Die Andre Seite
Siegelring des falschen Anklägers Finger Oberster Kämmerer / Hallen der Sühne
Animafeldemitter Schmuck Oryphrion / Spitzen des Aufstiegs
Dekanter der animageladenen Winde Schmuck Generalin Kaal / Die Blutigen Tiefen
Tuch der verdrehten Treue Rücken Devos / Spitzen des Aufstiegs
Großaxt des Drustlords Zweihändig Ingra Maloch / Nebel von Tirna Scithe

BiS-Gear für Schloss Nathria

In dieser Tabelle sind die besten Gegenstände gelistet, die man in Schloss Nathria als Beute bekommt.

Item Slot Quelle
Diadem des gebietenden Verlangens Kopf Graf Denathrius
Amulett des ewigen Winters Hals Jäger Altimor
Schulterklappen der überwältigenden Kraft Schulter Hungernder Zerstörer
Brustplatte der behutsamen Berechnung Brust Konstrukteur Xy'mox
Bindung der verzerrten Begierden Taille Lady Inerva Dunkelader
Beinschützer der endlosen Gefräßigkeit Beine Hungernder Zerstörer
Schienbeinschützer des fehlgeleiteten Kreuzfahrers Füße Schrillschwinge
Höllenhundmanschetten Handgelenk Jäger Altimor
Kolossale Plattenstulpen Hände Schlickfaust
Hochmajestätischster Siegelring von Graf Denathrius Finger Graf Denathrius
Geschätzter Ring der Ritualistin Finger Lady Inerva Dunkelader
Wappenbuch der Steinlegion Schmuck Generäle der Steinlegion
Schreckensfeuergefäß Schmuck Graf Denathrius
Wappen des Legionärsgenerals Rücken Generäle der Steinlegion
Kreuzfahrerbastardschwert von Nathria Zweihändig Graf Denathrius

BiS-Gear für das Sanktum der Herrschaft

Kurz vor der Eröffnung der Raid-Instanz stellen wir die Liste mit den besten Gegenständen, die man im Sanktum der Herrschaft als Beute bekommt, online.

Zurück zur Übersicht

© 2003-2021 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum