Richtige Wahl der Garnison-Außenposten


Geschrieben von Telias am 12.11.2014 um 22:12

Man muss sich nicht nur für die richtigen Gebäude in der Garnison entscheiden, sondern auch für die richtigen Garnison-Außenposten. Nicht nur die Gebäude in der Garnison selbst, sondern auch die Außenposten kann man später wechseln, allerdings zu einem sehr hohen Preis. Während des Betatests lag der Preis noch bei 10.000 Gold.

Hochpassholzfällerlager oder Übungsring am Hochpass

Garnison-Außenposten in Gorgrond

In Gorgrond hat man die Wahl zwischen dem Hochpassholzfällerlager und dem Übungsring am Hochpass.

Bei Hochpassholzfällerlager wird der Mechaschredder 5000 freigeschaltet. In den Schredder kann man einsteigen und über kurze Distanzen fliegen. Zudem hat er zwei Angriffsfähigkeiten.

Nach Abschluss der Questreihe wird zudem ein Anhänger freigeschaltet: Glirin / Penny Kloppertopp

Übungsring am Hochpass bekommt man den Gebiets-Bonus Ehre des Champions als Belohnung. Damit wird zufällig einer von 10 Arenachampions beschworen. Diese Champions helfen im Kampf, indem sie dem Charakter einen Buff verpassen. Beispiel: 30% höhere Geschwindigkeit und 30% höheres Tempo oder zusätzlicher Sofortschaden.

Artillerieturm oder Arkanes Sanktum

Garnison-Außenposten in Talador

In Talador hat man die Wahl zwischen dem Artillerieturm und dem Arkanen Sanktum.

Der Bonus vom Artillerieturm ist der Artillerieschlag: Das Arsenal feuert im Verlauf von 3 Sek. 3 Salven ab. Jede Salve fügt allen getroffenen Gegnern 25600 bis 38400 Schaden zu und betäubt sie 3 Sek. lang. Der Artillerieschlag hat jedoch nur 3 Aufladungen.

Zudem wird der Anhänger Miall / Morketh Klingenschrei freigeschaltet.

Der Bonus vom Arkanem Sanktum ist die Wächterkugel. Diese fügt an der Stelle wo sie aufgestellt wurde, 30 Sek. lang alle 2 Sek. 9600 to 14400 Schaden zu. Sie hat eine Abklingzeit von 5 Minuten.

Zudem wird der Anhänger Magistra Serena / Magister Krelas freigeschaltet.

Brauerei Stoktron oder Schmugglerhöhle

Garnison-Außenposten in den Spitzen von Arak

In den Spitzen von Arak hat man die Wahl zwischen Brauerei Stoktron und der Schmugglerhöhle.

Bei der Brauerei Stoktron bekommt man einen passiven Bonus der für Spieler interessant ist die schnell Leveln wollen. Durch die Zweite Heimat wird die erhaltene Erfahrung in den Spitzen von Arak um 20% erhöht. Zudem kann man sich zur Brauerei Stoktron teleportieren.

Hat man die Schmugglerhöhle errichtet, so kann man mit der Fähigkeit Schmuggelaktion! alle 10 Minuten einen Verkäufer beschwören. Der Verkäufer bieten durchaus sehr interessante Gegenstände zum Kauf an, wie eine 28-Slot Tasche.

Rangaripferch oder Panzerwerk von Telar

Garnison-Außenposten in Nagrand

Im letzten Gebiet Nagrand hat man die Wahl zwischen den Rangaripferch und dem Panzerwerk von Telar.

Beim Rangaripferch bekommt man ein besonderes Reittier. Mit diesem Mount kann man gleichzeitig Reiten und Kämpfen: Telaartalbuk oder Kriegswolf des Frostwolfklans

Beim Panzerwerk von Telar bekommt man eine Belagerungsmaschine der Telaari oder einen Verwüster von Wor'var. Diese Belagerungsmaschinen besitzen folgende Eigenschaften.


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Patch 8.1



Kommentare:
Patch 8.1

DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum