World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

Die Rostbolzenwiderstandsinsigne gewährt ab Patch 8.3 kein Paragon-Ruf mehr

Geschrieben von Telias am 11.10.2019 um 08:40

Ab Patch 8.3 ist die Rostbolzenwiderstandsinsigne nur noch für Twinks nützlich, da sie keinen Paragon-Ruf mehr beim Rostbolzenwiderstand gewährt.

Rostbolzenwiderstand

Die Rostbolzenwiderstandsinsigne gewährt 100 Ruf beim Rostbolzenwiderstand und ist zum Farmen von Paragon-Ruf nützlich. Dies machen Spieler, die noch nicht alle Paragon-Belohnungen haben. Ansonsten ist sie für Twinks gedacht, damit diese ihren Ruf schneller bei der Mechagon-Fraktion erhöhen.

Kein Paragon-Ruf mehr ab Patch 8.3

Ab Patch 8.3 gewährt die Rostbolzenwiderstandsinsigne keinen Paragon-Ruf mehr. Blizzard befürchtet wohl, dass sich einige Spieler mit zahlreichen Insignen eindecken und diese dann nutzen, um schneller Artefaktmacht zu bekommen. Denn zu den Paragon-Belohnungen gehört auch Artefaktmacht. Wer also noch nicht alle Paragon-Belohnungen hat, sollte sich beeilen.

Rostbolzenwiderstandsinsigne herstellen

Den Bauplan: Rostbolzenwiderstandsinsigne erhalten wir als Paragon-Belohnung beim Rostbolzenwiderstand. Nachdem wir es bei den Schrottplatztüfteleien hinzugefügt haben, können wir beliebig viele Insignen herstellen, vorausgesetzt wir haben genug Rohstoffe. Zur Herstellung wird lediglich eine Kiste mit E.R.S.A.T.Z.-Teilen benötigt.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht


Kommentare:

© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum