World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.2.5

Anforderungen für Essenzen werden mit WoW Patch 8.3 verringert

Geschrieben von Telias am 06.11.2019 um 20:18

Mit Patch 8.3 fügt Blizzard neue Essenzen in World of Warcraft hinzu. Die Anforderungen für die bereits bekannten Essenzen werden gleichzeitig verringert.

Auf der BlizzCon hatte Blizzard verraten, dass Essenzen mit Patch 8.3 nicht auf den Account gebunden werden. Dafür werden die Voraussetzungen der bereits bekannten Essenzen verringert.

  • Die Ruf-Anforderungen Nazjatar- und Mechagon-Essenzen werden um eine Ruf-Stufe verringert, also von "Wohlwollend / Respektvoll / Ehrfürchtig" auf "Freundlich / Wohlwollend / Respektvoll".
    • Die Voraussetzungen für den 4. Rang bleiben unverändert.
  • Die vorausgesetzte Leibwächter-Erfahrung für die Ränge 2 und 3 von „Erinnerung an den Klartraum“ werden von 3000/6000 auf 2400/4800 verringert.
  • Spieler mit ehrfürchtigem Ruf in Nazjatar, können ab Patch 8.3 Manaperlen gegen Ruf-Marken eintauschen. Diese Marken sind auf den Account gebunden.
Herz von Azeroth mit Patch 8.3

In Visionen von N’Zoth führen wir einige Änderungen am Sammeln von Essenzen in den Zonen von Azsharas Aufstieg durch. Unser Ziel dabei ist es, das Sammeln von Essenzen in Nazjatar und Mechagon für neue und zurückkehrende Spieler einfacher zu gestalten, weil wir wollen, dass sich Spieler in Visionen von N’Zoth auf die neuen Inhalte konzentrieren können.

  • Die Rufanforderungen für Essenzen, die in Nazjatar und Mechagon von Händlern verkauft werden, wurden von Wohlwollend/Respektvoll/Ehrfürchtig für Rang 1/2/3 auf Freundlich/Wohlwollend/Respektvoll verringert.
    • Die Anforderungen für Rang 4 dieser Essenzen bleiben unverändert.
  • Die benötigte Anhängererfahrung für Rang 2 und 3 von ‘Erinnerung an den Klartraum’ wurde von 3.000/6.000 auf 2.400/4.800 verringert.
  • Spielercharaktere, die einen respektvollen Ruf bei der jeweiligen Fraktion in Nazjatar erreicht haben, können jetzt Manaperlen gegen accountgebundene Rufmarken eintauschen.

Wir gehen davon aus, dass die Einführung accountgebundener Rufmarken für Nazjatar die bereits vorhandenen in Mechagon herstellbaren Rufmarken ergänzen wird. Dadurch erhalten Spieler, die mit ihrem Hauptcharakter bereits Rang 3 der Essenzen freigeschaltet haben, die Möglichkeit, den Vorgang für ihre Zweitcharaktere zu beschleunigen.

Die hier aufgeführten Änderungen werden in den kommenden Wochen im Zuge eines neuen Updates für den PTR von Visionen von N’Zoth zum Testen verfügbar sein.

Quelle: World of Warcraft Forum


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht


Kommentare:



© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum