Vorschau auf Nazmir, einem Horde-Gebiet in Battle for Azeroth


Geschrieben von Telias am 18.02.2018 um 13:35

Nachdem wir vor einigen Tagen das Allianz-Gebiet Drustvar vorgestellt haben, ist heute das Gebiet Nazmir an der Reihe. Horde-Spieler betreten dieses Gebiet bereits während sie von Stufe 110 auf 120 Leveln. Allianz-Spieler sehen Nazmir erst auf der neuen Höchststufe. Auf welche Fraktionen wir in diesem Gebiet treffen, worum es in Nazmir geht und wie das Gebiet ausschaut, verraten wir in dieser Vorschau. Passend dazu haben wir wieder hochauflösende Screenshots aus dem gesamten Gebiet erstellt.

Nazmir

Nazmir Geschichte

Einst war Nazmir ein lebendiger Wald, wurde jedoch in Cataclysm durch Todesschwinge in einen vergifteten Sumpf verwandelt. Nun machen sich dort die Bluttrolle breit und greifen das Zandalariimperium in ganz Zandalar an. Prinzessin Talanji hat sich auf den Weg nach Nazmir gemacht um dort die Bluttrolle zu besiegen. Doch alleine schafft sie es nicht, weshalb sie die Hilfe der Loa ersucht. Die Loa sind sehr alte und mächtige Götter der der Trolle. Sie bestehen aus der Schildkrötenloa Torga, dem Froschloa Krag'wa, der Fledermausloa Hir'eek und dem Loa des Todes Bwonsamdi. Zusammen mit der Hilfe dieser Götter bekämpft das Zandalariimperium die Bluttrolle.

Die Bluttrolle, welche von "Große Mutta Ateena" angeführt werden, haben dem Blutgott G'huun treue geschworen. G'huun wurde von den Titanen geschaffen, als diese in Uldir Experimente vorgenommen haben. Sie haben ihn in dieser Einrichtung eingesperrt und Uldir mit drei Siegeln verschlossen. Zwei dieser Siegel wurden aber bereits geöffnet und die Bluttrolle sind gerade dabei das letzte aufzubrechen.

Nazmir Bereiche

Nazmir besteht aus niedrigen und höheren Regionen. Eines haben aber fast alle Regionen gemeinsam. Wir finden in ganz Nazmir prähistorische Kreaturen. In den Gebirgsregionen suchen vor allem Vögel Schutz, während in den Sümpfen alle möglichen Arten von Raptoren zu finden sind. Die Größe der Kreaturen hat jedoch nichts mit der Gefährlichkeit zu tun. So ist der größte Dinosaurier im Gebiet ein Pflanzenfresser. Abgesehen von diesen alten Geschöpfen treffen wir auf freundlich gesinnte Flusspferde und gigantische Frösche und noch einige andere Wesen wie mutierte Pflanzen.

Die größte Bedrohung des Gebietes kommt jedoch von den Bluttrollen. Sie greifen mit ihren Truppen die Bewohner der gesamten Insel an. Sobald wir uns einem Lager oder Tempel der Bluttrolle nähern, verfinstert sich automatisch der Himmel. Sich ihnen zu nähern ist aber auch keine gute Idee, da sie Außenstehende ohne zu zögern angreifen.

Nazmir Screenshots

Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir Nazmir


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:
Fliegen in Battle for Azeroth Sonnenwendfest Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum