WoW: Battle for Azeroth: Tribut für Hogger-Cosplayerin


Geschrieben von Tiggi am 19.04.2018 um 13:00

Es gibt in World of Warcraft einige Charaktere, die mittlerweile nicht mehr aus dem Spiel zu denken sind. Unter anderem Hogger, der jahrelang den Wald von Elwynn terrorisierte. Hogger ist und war also ein Gegner, der nicht unbedingt der freundlichste in all der Zeit gewesen zu sein scheint.

In Battle for Azeroth findet sich ein NPC namens „Kazul“ in einem der Käfige im Verlies von Sturmwind (Anmerkung: die Version vom Verlies, die von der Horde am Anfang der Geschichte der Erweiterung gestürmt wird). Neben diesem Käfig liegt ein zusammengefallenes Kostüm von Hogger. Sprecht ihr die Menschendame an, so erklärt sie euch, dass Hogger in Sturmwind gar nicht real gewesen sei. Sie habe sich doch nur einen Scherz daraus gemacht, Leute zu erschrecken. Deswegen säße sie nun dort unten im Verlies. Wir vermuten, dass die Wachen sie in der Hauptstadt der Allianz aufgegriffen haben, als sie im Kostüm dort herumwanderte.

Hogger Tribut

Doch was hat es mit diesem NPC auf sich? „Kazul“ ist das Tribut an den Gewinner des Kostümwettbewerbs auf der BlizzCon 2017. Die Cosplayerin Kazplay hatte dort mit ihrem eindrucksvollen Kostüm die Jury überzeugt. Der Preis für den ersten Platz waren 2,500 US-Dollar und eine Erwähnung in World of Warcraft. Und diese wurde nun eben in "Battle for Azeroth" platziert.

Quelle: Wowhead


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:
Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum