Nerfs für Mythrax, G'huun und Fauliger Verschlinger angekündigt


Geschrieben von Tiggi am 22.11.2018 um 11:09

Im Januar öffnet die Schlacht von Dazar'alor als zweite Schlachtzugsinstanz in Battle for Azeroth ihre Pforten. Bis dahin haben Gilden noch Zeit, sich in Uldir auszutoben und eventuell noch den ein oder anderen Erfolg zu erspielen. Blizzard hat im offiziellen WoW-Forum Änderungen an drei Bossen in Uldir bekanntgegeben. Der faulige Verschlinger, Mythrax sowie G'huun werden am 28. November 2018 abgeschwächt. Beim vorletzten Boss handelt es sich um Anpassungen in allen Schwierigkeitsmodi, beim Verschlinger und Endboss um Änderungen für den mythischen Modus.

Uldir Changes coming Nov. 28

We’re going to make some changes to Uldir that will go live with scheduled weekly maintenance next week. Here’s what we’re currently working on:

Mythrax

  • Visionen des Wahnsinns no longer strictly prefer to target ranged players with Mind Flay.
  • The N’raqi Destroyer health reduced by 10%.

Fetid Devourer

  • Schockwellenstampfer damage reduced by 20% on Mythic difficulty.
  • Fäulnisanfall damage reduced by 20% on Mythic difficulty.
  • Mutated Mass and Corruption Corpuscle health reduced by 10% on Mythic difficulty.

G’huun

  • Gibbering Horrors health reduced by 10% on Mythic Difficulty.
  • The number of Platzendes Geschwür per cast reduced by 1 on Mythic Difficulty.

Quelle: Battle.net

Uldir


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Patch 8.1



Kommentare:
Patch 8.1

DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum