World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

Progress in Ny'alotha: Die besten WoW-Gilden

Geschrieben von Telias am 09.02.2020 um 17:51

Update vom 09. Februar 2020

Nachdem die europäische Gilde Method gestern ebenfalls den Endboss bezwungen hat, werfen wir nochmal einen Blich auf die Weltrangliste.

WoW Progress in Ny'alotha

Update vom 06. Februar 2020

N'Zoth wurde immer noch nicht bezwungen und Complexity Limit hat gestern auch nicht wirklich viele Prozente (24,4%) gutgemacht. Die Gilde hat aber von Blizzard die Bestätigung erhalten, dass es keine zweite geheime Phase gibt. Sie müssen also nur noch genug Schaden austeilen, damit sie den Boss vor dem Enrage bezwingen. Das ist aber leichter gesagt als getan. Der Verfolger Method hat mit aktuell 48.1% auch nicht gerade sehr viele Prozente gutgemacht.

WoW Progress in Ny'alotha

World First Kills in Ny'alotha

Nachfolgend die World First Kills beim mythischen Progress in Ny'alotha, dem fünften Schlachtzug in Battle for Azeroth.

Boss World First EU First DE First
Furorion, der Schwarze Imperator Midwinter Pieces Aversion
Ma'ut Midwinter Pieces Aversion
Der Prophet Skitra Complexity Limit Exorsus Aversion
Dunkle Inquisitorin Xanesh Big Dumb Guild Pieces Aversion
Das Schwarmbewustsein Complexity Limit Pieces Aversion
Shad'har der Unersättliche Complexity Limit Pieces Aversion
Drest'agath Complexity Limit Method Aversion
Vexiona Complexity Limit Pieces Aversion
Ra-den der Entweihte Complexity Limit Method Aversion
Il'gynoth, die wiedergeborene Verderbnis Complexity Limit Method Aversion
Panzer von N'Zoth Complexity Limit Method Aversion
N'zoth Complexity Limit Method Aversion

Update vom 05. Februar 2020

Gestern ist genau das eingetroffen, was man hätte vorhersehen können. Die amerikanische Gilde Complexity Limit hat sich nach dem wöchentlichen Reset erneut durch Ny'alotha gekämpft. Die Jungs von Method haben vor dem Reset noch schnell einige wöchentliche Aufgaben wie "Mythsich+ 15 Runs" abgeschlossen, und anschließend noch einige Versuche beim Endboss gewagt. Die deutsche Gilde Aversion hat vor den Wartungsarbeiten nochmal alles gegeben und den vorletzten Boss bezwungen. Aktuell stehen damit nun vier Gilden beim Endboss.

  • Aktuell bester Versucht bei N'zoth von Complexity Limit: 25,5%
  • Aktuell bester Versucht bei N'zoth von Method: 66,2%
WoW Progress in Ny'alotha

Update vom 04. Februar 2020

Der Endboss von Ny'alotha wurde auch gestern nicht bezwungen. Die beiden Favoriten Complexity Limit und Method machen aber immer mehr Prozente gut. Währenddessen schließen so langsam immer mehr Gilden auf. So steht die Gilde Pieces nun ebenfalls beim Endboss und drei weitere Gilden sind gestern beim vorletzten Bosskampf angekommen.

WoW Progress in Ny'alotha

Update vom 03. Februar 2020

An diesem Wochenende hat es die amerikanische Gilde Complexity Limit nicht mehr geschafft den Endboss zu bezwingen. Die europäische Gilde Method konnte hingegen den vorletzten Boss bezwingen und kämpft nun ebenfalls gegen N'Zoth. Es gibt also ein spannendes Finale. Die drittplatzierte Gilde Pieces hat gestern auch einen Boss bezwungen und hat nun 10 von 12 Bosskills. Nachdem Aversion vorgestern gleich zwei Bosse gelegt hat, gab es gestern keinen Fortschritt.

WoW Progress in Ny'alotha

Update vom 02. Februar 2020

Auch gestern hat die amerikanische Gilde Complexity Limit gezeigt, dass sie auf den World First Kill von N'zoth scharf ist. Bereits am Nachmittag haben sie den Panzer von N'Zoth bezwungen und standen somit dem Endboss gegenüber. Gleichzeitig hatten sie zwei Bosskills Vorsprung vor Method. Die europäische Gilde hat einige Stunden später jedoch ebenfalls einen Boss bezwungen und liegt aktuell nur noch einen Boss zurück. Die heroischen Splittruns bei der deutsche Gilde Aversion zeigten gestern ebenfalls Wirkung. Sie konnten gleich zwei Bosse bezwingen.

WoW Progress in Ny'alotha

Update vom 01. Februar 2020

Die amerikanische Gilde Complexity Limit konnte ihren ersten Platz weiterhin verteidigen, indem sie bereits am Nachmittag den 10 Boss bezwungen hat. Spät am Abend hat die Gruppe auch noch den vorletzten Boss bezwungen und hat nun zwei Boss-Kills Vorsprung. Bei Method war man alles andere als nah dran an einem Kill. Daher gab es auch zum Teil ratlose Gesichter in den Streams. Nachdem es bei der deutschen Gilde Aversion vorgestern schon nicht weitergegangen ist, hat man sich für vier heroische Split-Runs entschieden, was ziemlich viel Zeit in Anspruch genommen hat.

WoW Progress in Ny'alotha

Update vom 31. Januar 2020

Ein Blick auf die Rangliste zeigt, dass sich auf dem ersten Platz nichts geändert hat. Die Gilde Complexity Limit hat festgestellt, dass der Schaden nicht ausreicht und hat daher gestern so genannte Split-Raids im heroischen Schwierigkeitsgrad gemacht. Die europäische Gilde Method hingegen hat fleißig Bosse gekillt und liegt nun auf dem zweiten Platz, gleichauf mit Complexity Limit. Dennoch hat die amerikanische Gilde immer noch einen zeitlichen Vorsprung. Nicht so gut lief es gestern bei der deutschen Gilde Aversion. Etwas frustrierend sind sie gestern bei einem Boss hängen geblieben.

WoW Progress in Ny'alotha

Update vom 30. Januar 2020

Am zweiten Progresstag konnten zahlreiche europäische Gilden aufschließen. Dennoch bleibt die amerikanische Gilde Complexity Limit mit 9 von 12 mythischen Kills auf dem ersten Platz. Vor dem Favoriten Method liegt die Gilde Pieces auf dem 2. Platz. Die deutsche Gilde Aversion hat sich von Raid zu Raid immer verbessert und gibt in Ny'alotha nun richtig gas. Aversion liegt zwar hinter Pieces und Method, hat jedoch ebenfalls 7 Bosskills. An dieser Stelle wollen wir auch die deutsche Gilde Snafu erwähnen. Sie liegen mit 4 Bosskills auf dem 16. Platz.

WoW Progress in Ny'alotha

Update vom 29. Januar 2020

Am ersten Progress-Tag sind nur amerikanische Gilden in der Rangliste zu finden. Das liegt daran, dass sie fast einen ganze Tag Vorsprung haben. Die Rangliste ist aktuell also noch nicht wirklich aussagekräftig. Europäische Gilden schließen aber in der Regel recht schnell auf.

WoW Progress in Ny'alotha

Ursprünglicher Artikel

Es hat nicht lange gedauert, bis die ersten Gilden alle Bosse im normalen und heroischen Schwierigkeitsgrad in Ny'alotha bezwungen haben. Daher sind auch auf der inoffiziellen Weltrangliste von WoWProgress überwiegend amerikanische Gilden zu finden. Dass in den Top 20 nur eine Allianzgilde dabei ist, wundert mittlerweile niemanden mehr.

Wie wir es von der heroischen Rangliste bereits gewohnt sind, sind auf den ersten Plätzen die weltbesten Gilden gar nicht erst gelistet. Diese Gilden bereiten sich in dieser Woche auf den mythischen Schwierigkeitsgrad vor. Den heroischen Schwierigkeitsgrad nutzen sie für so genannte Split-Runs, um ihre Hauptcharaktere bestmöglich auszurüsten. Dabei werden überwiegend Zweitcharaktere in eine Gruppe genommen, die allesamt bei der Beutevergabe passen, sodass die Hauptcharaktere sämtlichen Loot erhalten.

Heroischer Progress / Rangliste

Wir werfen dennoch einen Blick auf die heroische Rangliste und berichten nächste Woche weiter, wenn der mythische Schwierigkeitsgrad von Ny'alotha betretbar ist.

WoW Progress in Ny'alotha

DPS-Rankings für Ny'alotha

Werft auch einen Blick auf die DPS-Rankings für alle Boss-Kämpfe in Ny'alotha.

DPS Rankings für Ny'alotha NHC

Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht


Kommentare:

© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum