Berufe in Battle for Azeroth


Geschrieben von Telias am 30.05.2018 um 15:25

In jeder neuen Erweiterung gibt es Neuheiten für die Klassen, die Spielwelt und bereits bestehenden Systemen in World of Warcraft. Dazu gehören natürlich auch die Berufe, die immer weiterentwickelt werden. Es gibt so auch in Battle for Azeroth Neuheiten für alle vorhandenen Berufe in WoW. Wir können uns auf neue Rezepte, Baupläne und Materialien freuen, doch auch das Skillsystem für Berufe wird komplett überarbeitet.

Damit ihr wisst, was euch bei den Berufen in Battle for Azeroth erwartet, haben wir in diesem Artikel sämtliche Anpassungen und Neuheiten für euch zusammengefasst und passend dazu auch noch ein Video erstellt..

Skillsystem in Battle for Azeroth

Das Skillsystem wurde bei den Berufen im Laufe der Jahre immer wieder leicht angepasst. Eine bedeutende Änderung gibt es nun in Battle for Azeroth. In Legion konnten wir die Berufe auf Fertigkeitenstufe 800 bringen. Doch statt das Limit auf 900 zu erweitern, hat sich Blizzard entschieden, alle Fertigkeitsstufen anhand der entsprechenden Erweiterungen voneinander zu trennen. Auch das Skillen ist in Battle for Azeroth einfacher. Sämtliche Rezepte können ab der ersten Fertigkeitenstufe benutzt werden, erhöhen unsere Gesamtstufe aber nur um einen Punkt.

Wie sich die Trennung der WoW Erweiterungen auswirkt, erkläre ich anhand eines Beispiels. Die Vorlage für die Wunderlampe hatte zuvor eine Voraussetzung von 525 Punkten in Verzauberkunst. Da es sich um ein Rezept aus Cataclysm handelt, liegt die Voraussetzung in Battle for Azeroth bei 75 Punkten in Verzauberkunst-Cataclysm. Nachfolgend die Fertigkeitenpunkte-Limits aller Erweiterungen.

  • WoW Classic: 300
  • The Burning Crusade:75
  • Wrath of the Lich King:75
  • Cataclysm: 75
  • Mists of Pandaria: 75
  • Warlords of Draenor: 100
  • Legion: 100
  • Battle for Azeroth (Kul Tiras): 150
  • Battle for Azeroth (Zandalari): 150

Berufe in Battle for Azeroth

Berufe-Quests in Battle for Azeroth

Es gibt wieder Quests zum Freischalten neuer Fertigkeiten und Ränge, doch in dieser Erweiterung sind es nur noch sehr wenige Quests. In Battle for Azeroth geht Blizzard zu den alten Wurzeln zurück und konzentriert sich mehr auf die Vielseitigkeit der Berufe, indem wesentlich mehr Rezepte ins Spiel gebracht werden.

Rohstoffe in Battle for Azeroth

Die neuen Rohstoffe sammeln wir wieder überwiegend durch Sammelberufe. Natürlich gibt es auch hier wieder Ausnahmen. Mehrere Handwerksmaterialien lassen sich durch Transmutationen durch den Beruf Alchemie umwandeln. Spieler mit dem Beruf Verzauberkunst holen sich ihre Rohstoffe selbst, indem sie Ausrüstungsgegenstände entzaubern. Den einfachen Stoff, den wir zum Beispiel für die Schneiderei benötigen, erhalten wir als Beute von humanoiden Kreaturen auf Kul Tiras und Zandalar. Höherwertigere Stoffe werden durch den Beruf Schneiderei selbst hergestellt.

Die Zutaten für den Beruf Inschriftenkunde werden durch das Mahlen von Kräutern gewonnen. Köche bekommen ihre Zutaten durch den Beruf Angeln oder als Beute von Wildtieren in den neuen Gebieten. Nahezu alle Rohstoffe sind handelbar und werden über das Auktionshaus gehandelt.

In Battle for Azeroth gibt es erstmals besondere Rohstoffe, welche wir als Beute von Bossen in Dungeons und in Uldir erhalten. Diese Handwerksmaterialen benötigen wir unter anderem für Ausrüstungsgegenstände mit einem hohen Item-Level.

Besondere Verzauberungen

Auf Verzauberungen gehen wir zwar noch beim Beruf Verzauberkunst ein. Doch es gibt besondere Verzauberungen für die Berufe in World of Warcraft. Sämtliche Hand-Verzauberungen erhöhen unsere Geschwindigkeit beim Farmen unserer Sammelberufe in Kul Tiras und Zandalar. Es gibt sogar eine Verzauberung, mit der wir die Geschwindigkeit der archäologischen Untersuchung erhöhen.

Wer nur Handwerksberufe erlernt hat, wählt stattdessen Handwerkskunst von Zandalar als Verzauberung. Damit wird die Geschwindigkeit bei der Herstellung von Gegenständen erhöht. Es gibt aber noch eine besondere Hand-Verzauberung, die nichts mit dem Handwerk zu tun hat. Mit der Ruhebeschleunigung erhöhen wir die Geschwindigkeit von unserem Ruhestein, sodass wir uns schneller zum Gasthaus teleportieren können.

Alchemie in Battle for Azeroth

Für die Alchemisten gibt es in Battle for Azeroth selbstredend neue Fläschchen, Elixiere und Tränke. Schließlich wollen wir unsere Helden im Kampf gegen die fiesesten Schergen von Azeroth durch die Nutzung dieser verstärken. Doch auch neue Transmutationen erwarten uns, mit denen wir Handwerksmaterialien für andere Berufe herstellen können.

  • Transmutationen für die neuen Rohstoffe.
  • Ein neues Elixier gewährt hilfreichen Zaubern einen regelmäßigen Heilungseffekt.
  • Ein neues Elixier gewährt Angriffen zusätzlichen Gebietsschaden.
  • Die neuen Fläschchen für Primärattribute erhöhen diese um 59, Ausdauer wird um 88 erhöht.
  • Alchemistensteine mit unterschiedlichen Bonus-Effekten.
  • Heil-, Mana- und Regenerationstränke, sowie weitere nützliche Tränke
  • Silus' Sphäre der Transmutation ist ein besonderer neuer Gegenstand.

Eine Übersicht mit allen neuen Rezepten gibt es in unserem Alchemie Guide.

Ingenieurskunst in Battle for Azeroth

Wie es sich für die Ingenieurskunst gehört, werden wir in Battle for Azeroth wieder allerlei einzigartige Dinge herstellen können. Dazu gehören unter anderem neue Bomben, Gimmicks für unsere Reittiere sowie ein Bauteil für ein komplett eigenes Mount. Vermutlich werden wir auch wieder gänzlich neue Reittiere bauen können.

Eine Übersicht mit allen neuen Bauplänen gibt es in unserem Ingenieurskunst Guide.

Ingenieurskunst in Battle for Azeroth

Inschriftenkunde in Battle for Azeroth

Die Inschriftenkunde wird auch in Battle for Azeroth wieder neue Dunkelmond-Schmuckstücke herstellen. Des Weiteren können wir über diesen Beruf Kriegsrollen bauen, die uns mit Stärkungszaubern belegen. Auch können wir dank der Inschriftenkunde Verträge mit den Fraktionen in Kul Tiras und Zandalar schließen.

  • Durch mehrere neue Massenmahlungen verwandeln wir verschiedenste Pflanzen aus Battle for Azeroth in andere neue Rohstoffe.
  • Mit den beiden Gegenständen Kodex des stillen Gemüts und Foliant des stillen Gemüts können wir außerhalb des Kampfes unsere Talente ändern.
  • Rüstungsgegenstände für die Zweithand.
  • Dunkelmond-Karten für neue Dunkelmond-Kartensets.
  • Durch neue Verträge erhalten wir jedes Mal Ruf bei den ausgewählten Fraktionen, wenn wir Weltquests in Kul Tiras oder Zandalar abschließen.
  • Die Vantusrune: Uldir ist für die Bosse im ersten Schlachtzug in Battle for Azeroth.
  • Drei neue Kriegsrollen ersetzen die neuen Stärkungszauber in einer abgeschwächten Form, sollte ein Spieler der entsprechenden Klasse fehlen. Statt 10% als Klassenbonus bekommen wir durch die Kriegsrollen einen Bonus von 7%.
  • Durch die neuen Rezepte stellen wir uns Tinte mit diesem Beruf selbst her.

Eine Übersicht mit allen neuen Rezepten gibt es in unserem Inschriftenkunde Guide.

Juwelierskunst in Battle for Azeroth

Juweliere in Battle for Azeroth können sich darauf freuen, neue Edelsteine für unsere Ausrüstung zu erstellen. Mit diesen werden Gegenstände noch hochwertiger! Außerdem kann dieser Beruf auch einige weitere Gegenstände herstellen, wie Ringe und Stäbe.

  • Zweihandstäbe und Ringe.
  • Massensondierung der neuen Erze: Monaliterz, Sturmeisenerz und Terylliumerz
  • Normale, und seltene Edelsteine erhöhen sekundäre Werte.
  • Epische Edelsteine erhöhen primäre Werte.
  • Der Bemerkenswerter Granat ist ein besonderer Edelstein mit dem die erhaltene Erfahrung durch das Töten von Monstern und das Abschließen von Quests erhöht wird.

Eine Übersicht mit allen neuen Vorlagen gibt es in unserem Juwelierskunst Guide.

Lederverarbeitung in Battle for Azeroth

Bei der Lederverarbeitung gibt es in Battle for Azeroth eine gänzliche Neuheit: Wir werden Bögen und Faustwaffen herstellen können, wenn wir Lederer gelernt haben. Außerdem werden selbstredend neue Rezepte für Leder- sowie Schwere Rüstungs-Items eingefügt. Die Lederverarbeitung bringt des Weiteren zahlreiche Gimmicks, die auch bei unseren Abenteuern in den neuen Welten durchaus von Vorteil sein können.

Eine Übersicht mit allen neuen Mustern gibt es in unserem Lederverarbeitungs-Guide.

Schmiedekunst in Battle for Azeroth

Wer die Schmiedekunst als Beruf in Battle for Azeroth erlernt hat, darf sich über neue Pläne zur Herstellung von Waffen, Schilden und Plattenrüstungen freuen. Wer auf Gimmick-Gegenstände steht, wird ebenfalls in diesem Beruf fündig.

  • Herstellung zahlreicher unterschiedlicher Waffen und Schilde.
  • Plattenrüstungen.
  • Mit dem Monelitgehärtete Hufplatten erhöhen wir unsere Reittiergeschwindigkeit in Kul Tiras und Zandalar.
  • Das Monelitgehärtete Steigbügel ermöglicht uns Interaktionen beim Reiten in Kul Tiras und Zandalar.

Eine Übersicht mit allen neuen Plänen gibt es in unserem Schmiedekunst-Guide.

Schneiderei in Battle for Azeroth

Der Beruf Schneiderei bringt uns auch in der neuesten Erweiterung allerlei Stoffrüstungen und Umhänge. Neue Taschen werden wir ebenfalls herstellen können, sowie ein Haustier. Ob es noch weitere Haus- oder gar Reittiere geben wird, ist noch nicht bekannt.

  • Stoffrüstungen und Umhänge.
  • 30-Slot und 32-Slot Taschen.
  • Schlachtflaggen mit besonderen Boni.
  • Herstellung von Bandagen.

Eine Übersicht mit allen neuen Muster gibt es in unserem Schneiderei-Guide.

Verzauberkunst in Battle for Azeroth

Mit der Verzauberungs können wir in Battle for Azeroth Verzauberungen auf Ringe aufbringen, die die Sekundärattribute erhöhen. Erneut wird es auch Waffen-Verzauberungen geben, die besondere Effekte mitbringen. Die Verzauberungen für Handschuhe können nicht nur uns mit diesem Beruf nützlich sein, sondern auch weiteren Berufen.

  • Ring-Verzauberungen erhöhen die Sekundärwerte.
  • Waffen-Verzauberungen haben besondere Effekte, wie erhöhter Schaden, Managewinnung oder reduzierte Bedrohung (Aggro).
  • Hand-Verzauberungen erhöhen die Geschwindigkeit beim Sammeln unserer Sammelberufe (inkl. Archäologie) und die Herstellung von Handwerksberufen.
  • Die Ruhebeschleunigung ist eine besondere Hand-Verzauberung für unseren Ruhestein mit der wir und schneller zum Gasthaus teleportieren.

Eine Übersicht mit allen neuen Rezepte gibt es in unserem Verzauberkunst-Guide.

Verzauberkunst in Battle for Azeroth

Erste Hilfe in Battle for Azeroth

Dieser Beruf wurde in Battle for Azeroth vollständig entfernt. Sämtliche Erfolge wurden in Heldentaten umgewandelt.


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Schlotternächte



Kommentare:
Schlotternächte Patch 8.1
Diese Woche in World of Warcraft DPS-Rankings für Uldir in BfA DPS-Ranking für Battle For Azeroth BlizzCon 2018 Fliegen in Battle for Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum