WoW: Bedrohung von Tanks in Battle for Azeroth abgeschwächt


Geschrieben von Tiggi am 29.05.2018 um 08:56

In World of Warcraft gibt es bekanntermaßen drei unterschiedliche Rollen, die ihr in Gruppen-Aktivitäten einnehmen könnt: der Heiler dient dazu, Mitspieler am Leben zu halten, Schadensausteiler dazu, die Gegner zu töten und die Tanks haben die Aufgabe, eben jene Gegner an sich zu binden. Genau dies wird in Battle for Azeroth vermutlich schwieriger sein, als in WoW: Legion. So fand ein Spieler nämlich auf den Beta-Servern der Erweiterung heraus, dass die von Tanks verursachte Bedrohung abgeschwächt wurde.

Bedrohung in Battle for Azeroth

Änderungen an der Bedrohung in Battle for Azeroth

Grundsätzlich gilt, dass ein Tank in Legion zehnmal mehr Bedrohung verursacht, als ein Schadensausteiler. Mit einer ausgerüsteten Artefaktwaffe sind es gleich 14 bis 20 Mal so viel Bedrohung. Dadurch sollten keine Gegner auf die Idee kommen, den Heiler oder eine der DPS-Klassen anzugreifen. In Battle for Azeroth hingegen wird die verursachte Bedrohung eines Tanks nur noch viermal so hoch sein.

Nutzt ein Tank seine Fähigkeit, den Gegner zu spotten, steigt die Generation von Bedrohung auf das fünffache an. Hier wird sich nicht wirklich etwas ändern. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Anpassungen der Bedrohung von Tanks auf das Gameplay in Battle for Azeroth auswirken werden. In vergangenen Erweiterungen musstet ihr schließlich auch auf die Bedrohung Acht geben, während dies seit einiger Zeit nicht mehr der Fall ist.

Quelle: Wowhead


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:
Fliegen in Battle for Azeroth Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum