WoW: Weniger Erfahrung zum Leveln benötigt und Mobs einfacher zu töten


Geschrieben von Tiggi am 31.07.2018 um 12:06

Wir hatten vor Kurzem darüber berichtet, dass Blizzard sich bewusst ist, dass Patch 8.0.1 etwas am Leveln verändert hat. So war die Levelerfahrung von Stufe 1 bis 100 nämlich seit dem Release vom Pre-Patch eine andere, wie noch zuvor seit Patch 7.3.5. Die Entwickler wollten dieses Problem schnellstmöglich beheben und haben gar ihr Wort gehalten. Am 27. Juli 2018 wurde via Hotfix die Gesundheit von Kreaturen zwischen Stufe 15 und 100 um bis zu 24 % verringert. Demnach sollten Gegner nun wesentlich schneller umfallen, als es noch zuvor der Fall war.

Des Weiteren wurde nun auch die benötigte Erfahrung zwischen Stufe 40 und 100 angepasst. Die Verringerung beträgt durchschnittlich 14 % zwischen Stufe 60 und 80. In anderen Levelabschnitten fällt die Verringerung nicht ganz so hoch aus. Jedoch solltet ihr dennoch merken, dass ihr nun schneller Stufen aufsteigt, als es seit Release vom Pre-Patch für Battle for Azeroth der Fall war.

Leveln in WoW

Habt ihr schon einen niedrigstufigen Charakter seit den Änderungen gespielt? Wenn ja, wie machen sich die Nerfs beim Leveln bemerkbar?


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Levelguide für Battle for Azeroth



Kommentare:
DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth Levelguide für Battle for Azeroth Fliegen in Battle for Azeroth Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum