WoW Patch 8.0

Allgemeines

Patch 8.0 ist der Pre-Expansion-Patch zu Battle for Azeroth. Patch-Release ist am 18. Juli, also knapp einen Monat vor der Veröffentlichung dieser Erweiterung. Mit diesem Patch wird die komplette Erweiterung heruntergeladen, dennoch sind nur einige wenige Features vor dem Release verfügbar.

  • Mit dem Pre-Expansion-Patch wird das so genannte Item- und Stat-Squish aktiv. Sämtliche Werte werden stark reduziert, sodass die Werte nicht zu hoch werden.
  • Sämtliche Klassenänderungen werden bereits am Patch-Release im Juli aktiv. Änderungen und aktuelle Klassenguides gibt es bei unserer Übersicht zu den Klassenguides für Battle for Azeroth.
  • Das PvP-System wurde komplett überarbeitet. Die alten Prestige-Belohnungen erhalten wir nun durch das Aufsteigen von Ehre-Stufen. Neu ist außerdem der Kriegsmodus.
  • Zu Patch 8.0 gehören alle neuen Erfolge aus Battle for Azeroth. Doch nur wenige davon können wir bereits vorher meistern. Dazu gehören Sammel-Erfolge und PvP-Erfolge.
  • Die Artefaktwaffen aus Legion werden in Battle for Azeroth durch das Herz von Azeroth ersetzt. Die Mächte Artefaktwaffen werden noch vor dem Release durch eine Questreihe in Silithus entfernt.
  • Noch vor dem Battle for Azeroth Release findet die Schlacht um Lordaeron sowie die eine Questreihe in Teldrassil statt.
  • Mit Patch 8.0 wird die Unterstützung von 32-Bit-Clients eingestellt.

Battle for Azeroth Patch 8.0

Zurück zur Übersicht

Inhalte

Das Pre-Event in Patch 8.0

Der Pre-Patch wird das Verbrennen von Teldrassil als wichtige Erfahrung für die Spieler beinhalten. Mit diesem Ereignis werdet ihr beginnen, die Geschichte zu Battle for Azeroth und den Anfang der Reise in ein neues Land kennenzulernen. Während eines Cinematics werdet ihr auch erklärt bekommen, wieso Teldrassil Feuer fängt.

Im Laufe der Zeit soll diese Geschichte euch dann auch in den Kampf um Lordaeron führen. Es soll zahlreiche Inhalte geben, die in der offenen Welt stattfinden und nicht als Szenario. Quest-Hubs und verschiedenen Aufgaben in den einzelnen Gebieten, wie Dunkelküste oder Arathihochland, gehören dazu. Diese sind dann für die Laufzeit des Pre-Events für euch verfügbar.

Weitere Details gibt es in unserer Übersicht zum Krieg der Dornen Pre-Event.

Belohnungen für die Teilnahme am Pre-Event

Für eure Teilnahme am Pre-Event vor dem Release von Battle for Azeroth erhaltet ihr je nach Fraktion ein spezielles Reittier. Die Allianz darf sich über Glimmende Zügel des Hippogryphen von Teldrassil freuen, die sie über eine Quest erhalten. Die Aufgabe heißt „Evacuating Darnassus“ und hat mit dem brennenden Weltenbaum Teldrassil zu tun. Helft ihr der Allianz, die Nachtelfen-Hauptstadt zu evakuieren, erhaltet ihr den Hippogryphen.

Als Horde-Spieler bekommt ihr Kampfzerschlissene Zügel der Seuchenfledermaus von Unterstadt. Auch für dieses Reittier muss eine Quest erfüllt werden. Allerdings hat diese auf Seiten der Horde mit Sylvanas Windläufer zu tun. „Killer Queen“ wird sich um Ereignisse am Weltenbaum Teldrassil drehen, wo sie zahlreiche Unschuldige durch ihre Taten in Gefahr bringt.

Item- & Stat-Squish führen zu kleineren Zahlen

Mit dem Pre-Patch von Battle for Azeroth werden auch die Zahlen im Spiel wieder kleiner. Blizzard führt erneut einen Item- und Stat-Squish durch. Bereits in Warlords of Draenor wurde solch ein Squish durchgeführt. Dadurch werden sämtliche Attribute, Werte auf Gegenständen und weitere Zahlen im Spiel reduziert. Dies soll verhindern, dass die Werte nicht allzu stark in die Unendlichkeit schießen.

Stellt euch darauf ein, dass ihr im Pre-Patch der neuen Erweiterung also wesentlich kleinere Zahlen sehen werdet. Dies gilt für ausgeteilten Schaden und verursachte Heilung genauso sehr, wie für die Wertigkeiten von Gegenständen und Fähigkeiten. Auch das Item-Level wird stark reduziert. Einen Vergleich zwischen den Item-Level in Legion und in Battle for Azeroth könnt ihr euch in unserer entsprechenden Tabelle anschauen.

Spezifische Legendarys beim Händler kaufen

Nachdem ihr für 1000 Erweckende Essenzen beim Händler Legendary-Tokens kaufen konntet, die euch ein zufälliges legendäres Item gaben, bekommt der Händler im Pre-Patch ein Update spendiert. Ab sofort könnt ihr spezifische Legendarys bei diesem erwerben. Nähere Informationen gibt's in der entsprechenden News zu lesen.

Klassenänderungen werden durchgeführt

Um euch perfekt auf die neue Erweiterung vorzubereiten, werden sämtliche Klassenänderungen im Pre-Patch passieren. Dazu gehören die neuen und überarbeiteten Talente und Fähigkeiten sowie etwaige allgemeine Klassenänderungen wie bei beispielsweise den Gleichgewichts-Druiden oder Überlebens-Jägern. Alle Anpassungen der Klassen könnt ihr in unserer Klassen-Übersicht nachlesen.

Instabile Artefaktwaffen

Artefaktwaffen werden instabil und letztendlich zerstört

Dadurch, dass zahlreiche Artefaktwaffen-Eigenschaften zu neuen Talenten und Fähigkeiten der Klassen werden, müssen die Artefaktwaffen zeitgleich mit den Klassenänderungen in Rente geschickt werden. Dies passiert über eine neue Questreihe, die euch nach Silithus schickt. Wir wollen euch nicht zu viel verraten, daher empfehlen wir einen Blick in die entsprechende News.

Das neue PvP-System kommt

Für Battle for Azeroth wurde das PvP-System komplett überarbeitet. Es gibt keine Prestige-Stufen mehr, dafür aber Ehre-Stufen. Die entsprechenden Belohnungen bleiben zwar erhalten, aber das System sieht ein wenig anders aus. Es funktioniert zum Beispiel accountweit. Weitere Details zu diesem neuen Ehre-System entnehmt ihr der entsprechenden News.

Des Weiteren ist der Kriegsmodus gänzlich neu. Wegen diesem war es Blizzard möglich, die Trennung von PvP- und PvE-Servern aufzuheben. Es gibt also nur noch zwei Arten von Realms: auf den PvE-Realms tummeln sich alle Spieler, die kein PvP machen möchten – auf den speziellen PvP-Realms gibt es die Spieler, die den Kriegsmodus von sich aus aktiviert haben.

Die Warteschlangen für PvP-Aktivitäten werden außerdem überarbeitet. In Battle for Azeroth gibt es einmal die normalen Schlachtfelder und einmal die epischen Schlachtfelder. So meldet ihr euch für die unterschiedlich großen Schlachten in separaten Warteschlangen an.

Änderungen an den Berufen in WoW

In Battle for Azeroth wird das Handwerks-System etwas überarbeitet. Allgemein soll es einfacher werden, Berufe auszuüben und die Boni von diesen zu erhalten. Unter anderem werden bereits im Pre-Patch die neuen Fertigkeiten-Stufen eingefügt. Diese und weitere Details zum neuen Beruf-System in Battle for Azeroth erklären wir euch in der entsprechenden Übersicht.

Neue Erfolge braucht WoW

Im Pre-Patch werden auch die meisten Erfolge aus Battle for Azeroth schon im Spiel auftauchen. Die meisten könnt ihr zwar noch nicht erledigen, jedoch sind ein paar bereits machbar. Zu diesen gehören zum Beispiel die neuen Sammel-Erfolge, die euch mit neuen Belohnungen locken, oder die PvP-Erfolge. Ein Großteil der Erfolge werdet ihr aber erst nach dem Release von Battle for Azeroth am 14. August 2018 angehen können.

BfA Pre-Patch

Systemanpassungen

Zu guter Letzt werden im Pre-Patch von Battle for Azeroth einige Systemanpassungen vorgenommen. Unter anderem wird die Standard-Benutzeroberfläche überarbeitet, neben den Gilden auch Communities eingefügt und die Unterstützung für 32-Bit-Clients von WoW eingestellt. Alle kleineren Änderungen entnehmt ihr der nachfolgendenen Liste.

Legacy Loot Modus

Um es Freunden der Transmogrifikationen und von alten Raids einfacher zu machen, fügt Blizzard den Legacy Loot Modus ins Spiel. Dieser wird automatisch aktiviert, wenn ihr entsprechende Inhalte angeht. Details zum klassischen Beute Modus gibt's in der entsprechenden News.

Kein Gold mehr über Missionen

Wer vor dem Release der Erweiterung über die Missionen in der Klassenhalle noch Gold scheffeln wollte, wird enttäuscht. Die Gold-Missionen werden mit Pre-Patch entfernt.

Neue Charakteranpassungen

Barbiere in World of Warcraft bekommen in Patch 8.0.1 wieder mehr zu tun. So bieten sie nämlich neue Charakteranpassungen an. Es handelt sich dabei um den geraden Rücken für männliche Orcs, gelbe Augen für Blutelfen und die Änderung der Hautfarbe für alle Völker.

WoW Community

Communitys werden eingefügt

Neben den Gilden gibt es nun in World of Warcraft auch die Communitys. Diese sollen die soziale Interaktion zwischen Spielern auch fraktionsübergreifend steigern und so die Verbundenheit zwischen den Spielern stärken. Eine Vorschau auf die Communitys in Battle for Azeroth gibt es hier.

Voice-Chat findet zurück ins Spiel

Der integrierte Voice-Chat in World of Warcraft kehrt zurück. Ihr sprecht direkt über das Spiel frei nach Wahl über Sprach-Aktivierung oder Push-to-Talk mit euren Mitspielern. Dabei könnt ihr unterscheiden, ob ihr mit euren Gruppenmitgliedern, dem Schlachtzug, eurer Gilde oder einfach einer Community reden möchtet. Es gibt einige Einstellungen, die ihr tätigen könnt, aber nichts wirklich weltbewegendes. Die Einstellungen erklären sich von alleine.

Weltkarte zeigt nun Reisemöglichkeiten & Attentäter

Nach dem Pre-Patch wird die Weltkarte zusätzliche Dinge anzeigen. Ihr bekommt unter anderem angezeigt, wo Zeppeline und Schiffe ablegen und wo sich mit aktiviertem Kriegsmodus Attentäter in der Welt befinden. Diese Anzeigen sind durchaus praktisch und ihr erfahrt mehr über sie im entsprechenden Artikel zur Anzeige von Schiffen, Zeppelinen & Attentätern. Außerdem zeigt die Weltkarte nun Zandalar und Kul Tiras an.

Neue Systemvoraussetzungen

Mit Release des Pre-Patches benötigt World of Warcraft auch andere Systemspezifikationen. Unter anderem solltet ihr euren Grafikkartentreiber auf jeden Fall aktualisieren, um die DirectX 12 Unterstützung zu gewährleisten. Der 32-Bit-Modus wird übrigens ab sofort nicht länger unterstützt, was auch mit DirectX 12 zu tun hat. Die Systemvoraussetzungen für Battle for Azeroth entnehmt ihr dem entsprechenden Artikel.

Neue und überarbeitete Modelle

Unter anderem werden für die neue Erweiterung die Elementare in World of Warcraft überarbeitet. Das betrifft die Elementare in der offenen Welt, sowie die Begleiter von Schamanen und Magiern. Ihr könnt euch die neuen HD-Varianten von Wasser-, Erd- und Feuerelementar in der passenden News ansehen.

Es gibt keinen richtigen Vollbild-Modus mehr

Blizzard hat im Zuge der Grafikanpassungen für Battle for Azeroth den alten Vollbild-Modus entfernt. Wer nun World of Warcraft im Vollbild haben möchte, muss den Vollbild-Fenster-Modus nutzen. Details zu den Gründen erfahrt ihr in der entsprechenden News.

Vollbild-Modus BfA

Zurück zur Übersicht

Patchnotes zu Patch 8.0

Nachfolgend die offiziellen deutschen Patchnotes zu Patch 8.0.

Während die Wunden von Azeroth noch heilen, wird deutlich, dass das gebrochene Vertrauen zwischen Allianz und Horde am schwersten wiederherzustellen ist. Stoßt zu euren Verbündeten und kämpft auf der Seite eurer Fraktion, während dieser uralte Konflikt neu entflammt.

Neue Ereignisse in Teldrassil und Lordaeron

Ab der Woche vom 24. Juli könnt ihr drei Wochen lang bis zur Veröffentlichung von Battle for Azeroth am 14. August den Ausbruch des erbarmungslosen Krieges in Teldrassil und später in Lordaeron miterleben. Ein neues Kapitel des unerbittlichen Konflikts, der den Kern der Saga von Warcraft ausmacht, wird aufgeschlagen, und es ist an der Zeit, dass ihr euren Platz an der Front einnehmt!

Neue Charakteranpassungen

Seit dem Krieg mit der Brennenden Legion stehen die Orcs stolz aufgerichtet mit einer neuen Haltungsoption für alle Orc-Spielercharaktere. Für Blutelfen gibt es jetzt goldene Augen sowie eine Reihe neuer Gesichtsoptionen.

Alle diese neuen Optionen sind bei Barbieren in ganz Azeroth verfügbar, und wenn ihr schon mal dort seid, könnt ihr auch gleich die Hautfarbe eures Charakters anpassen.

Spieler gegen Spieler

Das Ehre- und Prestigesystem für PvP wurde aktualisiert. Euer PvP-Fortschritt in Legion wurde in accountübergreifende Ehrestufen umgewandelt, die ihr mit PvP weiter erhöhen könnt.

Alle PvP-Talente der Klassenspezialisierungen wurden überarbeitet. Mit dem Standardtastenkürzel „N“ könnt ihr eure PvP-Talente ansehen und mit dem Standardtastenkürzel „H“ das neue PvP-System aufrufen.

Der Kriegsmodus ist hier

Ihr könnt jetzt den Kriegsmodus aktivieren und euch in eine Welt voller Spieler wagen, die sich für dieselbe mutige Art des Spielens entschieden haben. Wenn ihr den Kriegsmodus aktiviert, erhaltet ihr diese zusätzlichen Boni:

  • Ihr könnt alle eure gewählten PvP-Talente in der gesamten Spielwelt einsetzen, sofern PvP vor Ort möglich ist.
  • Ihr erhaltet einen Bonus auf die gewonnene Erfahrung.
  • Ihr erhaltet zusätzliches Bonusgold und Bonusressourcen aus Weltquests.

Der Kriegsmodus kann ab Stufe 20 in Orgrimmar oder Sturmwind ein- und ausgeschaltet werden. Außerdem könnt ihr eure bevorzugte Einstellung im Talentfenster (Standardtastenkürzel: N) festlegen. Doch seid vorsichtig! Sobald ihr euch mit aktiviertem Kriegsmodus in die Welt hinauswagt, könnt ihr in jeder Zone in Kämpfe verwickelt werden – selbst in Gebieten wie der Abtei von Nordhain!

In sicheren Gebieten ist PvP weiterhin nicht möglich.

Weitere Features des Kriegsmodus wie Kopfgelder und Fallschirmjäger stehen euch in den neuen Zonen von Battle for Azeroth zur Verfügung.

Am 17. Juli 2018 endet die letzte gewertete PvP-Saison von Legion und die Nachsaison beginnt. Mit der Veröffentlichung von Battle for Azeroth in ein paar Wochen werden neue PvP-Fortschritte und Belohnungen verfügbar.

Strand der Uralten und Ashran sind nicht mehr verfügbar.

Soziale Features

Ihr könnt jetzt in World of Warcraft realmübergreifende soziale Gruppen erstellen und ihnen beitreten. Communitys machen es einfacher für euch, gleichgesinnte Abenteurer zu finden und gemeinsam zu spielen. Drückt das Standardtastenkürzel „O“, um loszulegen.

In allen Gruppen, Gilden und Communitys ist jetzt Voicechat verfügbar. Klickt im Spiel auf das Headset-Symbol, um mit anderen Spielern zu sprechen.

Klassischer Beutemodus

Wenn ihr jetzt eine Instanz mit einem Charakter betretet, der sich mindestens 10 Stufen über der Höchststufe des jeweiligen Inhalts befindet, werden automatisch die Regeln für den klassischen Beutemodus aktiviert. Diese Regeln gewähren euch eine Chance auf Beute, die ansonsten nur für vollständige Gruppen oder Schlachtzugsgruppen auf der jeweiligen Stufe der Instanz fallengelassen wird.

Klassen

Der grausame finale Stoß von Sargeras hat sich dramatisch auf Azeroth und seine Bewohner ausgewirkt. Die Macht aller Artefaktwaffen wurde aufgebraucht. Einige Mächte von Artefakten wurden in die entsprechenden Spezialisierungen eingebaut. Eure Charaktere, die gerade erst mit Inhalten aus Legion beginnen, werden weiterhin auf die Suche nach Artefakten gehen, doch ihre Macht wird sich automatisch erhöhen, wenn ihr Stufen aufsteigt.

Statistiken

Damit die angezeigten Zahlen besser erfassbar sind, wurden Werte von Spielern und Gegnern im ganzen Spiel verringert. Dazu gehören Werte wie Gegenstandsstufe, Schaden, Rüstung, Gesundheit und Verteidigung.

Eine Reihe von Zaubern und Talenten aktivieren jetzt bei der Verwendung wieder eine globale Abklingzeit.

'Arkaner Strom' von Blutelfen entfernt jetzt einen positiven Effekt von allen Gegnern in der Nähe und stellt 3 % eures Manas wieder her (hat vorher Gegner in der Nähe zum Schweigen gebracht und Nichtspielercharaktere unterbrochen).

Alle Talente aller Spezialisierungen wurden zurückgesetzt.

Alle Klassen und Spezialisierungen wurden für Battle for Azeroth aktualisiert.

Todesritter

  • 'Unaufhaltsamer Tod' gewährt euch jetzt erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit und Widerstand gegen erzwungene Bewegungseffekte, Rückstoßeffekte und Verlangsamungen.
  • Blut
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Schwindsucht' – Trifft alle Gegner vor euch mit einem hungernden Angriff, der euch um 100 % seines Schadens heilt.
      • 'Hämostase' – Jeder von 'Siedeblut' getroffene Gegner erhöht den Schaden und die Heilung eures nächsten 'Todesstoßes'.
  • Frost
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Furor des Frostwyrms' – Beschwört einen Frostwyrm, der alle Gegner in einem großen Gebiet angreift und ihnen schweren Frostschaden zufügt.
      • 'Auslöschung' – Während 'Säule des Frosts' aktiv ist, gewähren 'Froststoß', 'Unaufhaltbarer Gletscher' und 'Heulende Böe' immer 'Tötungsmaschine' und verfügen über die Chance, eine Rune zu erzeugen.
  • Unheilig
    • Die Abklingzeiten von 'Armee der Toten' und 'Totenerweckung' wurden verringert.
    • Viele weitere Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Zaubern und Talenten gehören:
      • 'Apokalypse' – Lässt Verdammnis über den Gegner einbrechen, fügt dem Ziel Schaden zu und löst 'Schwärende Wunde' aus. Beschwört für jede ausgelöste 'Schwärende Wunde' einen Ghul von 'Armee der Toten'.
      • 'Umklammerung der Toten' – 'Entweihen'/'Tod und Verfall' verringern die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern in ihrem Wirkungsbereich.

Dämonenjäger

  • Dämonenjäger verfügen jetzt über die neue Fähigkeit 'Magie aufzehren' – Verzehrt einen positiven magischen Effekt von einem Gegner, wodurch ihr ihn entfernt und euch selbst Jähzorn oder Schmerz verleiht.
  • Der vorige Zauber mit dem Namen 'Magie aufzehren' wurde in 'Unterbrechen' umbenannt.
  • Dämonenjäger verfügen jetzt über 'Chaosbrandmal' – Euer Chaosschaden (Verwüstung) oder Feuerschaden (Rachsucht) brandmarkt das Ziel und erhöht den Magieschaden, den der Gegner von euch und anderen Spielern erleidet, um 5 %.
  • Verwüstung
    • 'Chaosstoß' verfügt jetzt über eine zuverlässige Chance, Jähzorn zurückzuerstatten, sodass ihr euch nicht mehr auf kritische Treffer verlassen müsst.
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Feuerbrandaura' – Hüllt euch in Flammen, fügt Gegnern Feuerschaden zu und erzeugt Jähzorn.
      • 'Spur des Ruins' – Der letzte Hieb von 'Klingentanz' verursacht zusätzlichen regelmäßigen Chaosschaden.
  • Rachsucht
    • Die Heilung von 'Geringes Seelenfragment' basiert jetzt auf dem kürzlich erlittenen Schaden (hat vorher um einen festgelegten Wert geheilt).
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Verkohltes Fleisch' – 'Flammendes Brandmal' erhöht den Feuerschaden, den ihr dem Ziel zufügt.
      • 'Maßlosigkeit' – Wenn ihr ein 'Seelenfragment' verbraucht, besteht eine Chance, 'Metamorphose' zu aktivieren.

Druide

  • Druiden verfügen jetzt über 'Besänftigen' – Besänftigt das Ziel und bannt alle Wuteffekte.
  • Alle Reisegestalten verfügen jetzt in eurem Zauberbuch über eine eigene Fähigkeit.
  • Gleichgewicht
    • 'Solarzorn' verfügt jetzt über die Chance, 'Lunarermächtigung' zu gewähren, und 'Lunarschlag' verfügt jetzt über die Chance, 'Solarermächtigung' zu gewähren.
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Neumond' – Fügt dem Ziel Schaden zu, erzeugt Astrale Macht und verwandelt sich in 'Halbmond' und 'Vollmond'.
      • 'Zwillingsmonde' – 'Mondfeuer' verursacht erhöhten Schaden und trifft zusätzlich einen weiteren Gegner in der Nähe.
  • Wildheit
    • Einige Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Wilde Raserei' – Entfesselt eine wilde Raserei, trifft euer Ziel mehrmals und verursacht Blutung. Gewährt Combopunkte.
      • 'Tigerspurt' – Aktiviert Katzengestalt und erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit enorm. Die Bewegungsgeschwindigkeit verringert sich danach schrittweise.
  • Wächter
    • In Bärengestalt erzeugen Druiden jetzt genau wie Krieger Wut mit verursachtem und erlittenem Schaden durch Nahkampfangriffe.
    • Einige Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
  • Wiederherstellung
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Photosynthese' – Während ihr selbst von eurem eigenen Zauber 'Blühendes Leben' betroffen seid, heilt euch eure regelmäßige Heilung schneller. Während ein Verbündeter von eurem Zauber 'Blühendes Leben' betroffen ist, verfügen eure regelmäßigen Heilungen über die Chance, es zum Blühen zu bringen.

Jäger

  • Der Zauber 'Rückzug' gehört jetzt zur Grundausstattung aller Jäger.
  • Die Haustiertypen von Jägern gehören jetzt zu einer von drei Spezialisierungen – Gerissenheit, Wildheit oder Hartnäckigkeit – und jede Spezialisierung bietet anstelle von Werten einzigartige Fähigkeiten.
  • Jäger verfügen jetzt über 'Begleiter kommandieren' – Befiehlt eurem Begleiter, seine einzigartige Fähigkeit einzusetzen. Die Fähigkeit hängt von der Spezialisierung eures aktiven Begleiters ab:
    • Gerissenheit: 'Ruf des Meisters'
    • Wildheit: Urtümliche Wut
    • Hartnäckigkeit: 'Überleben des Stärkeren'
  • Tierherrschaft
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • 'Alpharaserei' ist jetzt 'Stachelpfeil'.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Tierbegleiter' – Euer 'Begleiter rufen' ruft zusätzlich den ersten Begleiter aus eurem Stall herbei, der als zweiter Gefährte an eurer Seite kämpft.
      • 'Raubtierinstinkt' – 'Tötungsbefehl' fügt Gegnern mit weniger als 35 % Gesundheit 50 % erhöhten Schaden zu.
  • Treffsicherheit
    • Die Spezialisierung Treffsicherheit wurde grundlegend überarbeitet.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Doppelschlag' – Euer nächster 'Gezielter Schuss' wird ein zweites Mal abgefeuert, ohne Fokus zu verbrauchen, oder euer nächster Einsatz von 'Schnellfeuer' feuert 100 % zusätzliche Schüsse ab.
      • 'Optimierung' – 'Schnellfeuer' hält jetzt 30 % länger an.
  • Überleben
    • Die Spezialisierung Überleben wurde grundlegend überarbeitet und ist jetzt ein anpassungsfähiger Jäger, der zusätzlich zu koordinierten Angriffen mit dem Begleiter Sprengstoff und Tiergift einsetzt.
    • Kernfähigkeiten von Überleben:
      • 'Raptorstoß' – Ein wilder Schlag, der hohen körperlichen Schaden verursacht. Verbraucht Fokus.
      • 'Tötungsbefehl' – Erteilt dem Begleiter einen Tötungsbefehl, wodurch er euren Gegner anfällt. Verfügt über die Chance, seine Abklingzeit sofort zurückzusetzen. Erzeugt Fokus.
      • 'Schlangengift' – Feuert einen Giftpfeil auf einen Gegner ab, der regelmäßigen Naturschaden verursacht. Verbraucht Fokus.
      • 'Lauffeuerbombe' – Schleudert eine Bombe auf das Ziel, die explodiert und in einem kegelförmigen Bereich Feuerschaden verursacht.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Chakrams' – Schleudert ein Paar Chakrams auf das Ziel, die alle Gegner in ihrer Flugbahn verwunden und auf ihrem Rückweg zu euch erneut Gegnern Schaden zufügen.
      • 'Lauffeuerinfusion' – Versieht eure 'Lauffeuerbombe' mit zusätzlichen Reagenzien, die bei jedem Wurf eine von drei verschiedenen, zufälligen Verstärkungen gewähren.

Magier

  • Magier verfügen wieder über 'Arkane Intelligenz' – Erhöht die Intelligenz von Verbündeten um 10 %.
  • Magier verfügen jetzt über 'Fluch aufheben' – Entfernt alle Flüche von einem befreundeten Ziel.
  • Arkan
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • 'Arkane Geschosse' können jetzt jederzeit abgefeuert werden und verfügen über eine Auslösungschance von 'Freizaubern', durch die sie keine Ressourcen verbrauchen.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Amplifikation' – In Verbindung mit 'Freizaubern' feuern 'Arkane Geschosse' ein zusätzliches Geschoss ab.
      • 'Nachhallen' – Wenn 'Arkane Explosion' mindestens 3 Ziele trifft, besteht eine Chance von 50 %, eine weitere 'Arkane Aufladung' zu erzeugen.
  • Feuer
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Pyroklasmus' – Wenn 'Kampfeshitze' verbraucht wird, besteht die Chance, dass euer nächster Pyroschlag mit Zauberzeit enormen zusätzlichen Schaden verursacht.
      • 'Brennende Berührung' – 'Versengen' verursacht erhöhten Schaden und garantiert einen kritischen Treffer, wenn das Ziel über weniger als 30 % Gesundheit verfügt.
  • Frost
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Kettenreaktion' – Eure 'Eislanzen' gegen eingefrorene Ziele erhöhen den Schaden eurer darauffolgenden 'Eislanzen'.
      • 'Gefrierender Regen' – 'Gefrorene Kugel' macht 'Blizzard' zu einem Sofortzauber und erhöht seinen Schaden.

Mönch

  • Mönche verfügen jetzt über 'Mystische Berührung' – Euer Schaden schwächt das Ziel und erhöht den vom Ziel erlittenen körperlichen Schaden um 5 %.
  • 'Fußfeger' gehört jetzt zur Grundausstattung aller Spezialisierungen – Wirft alle Gegner in der Nähe zu Boden und betäubt sie.
  • Braumeister
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Geballte Ladung' – Erhöht die Dauer von 'Staffeln'.
      • 'Schutz' – Schützt sich gegen zukünftige Angriffe und bewirkt, dass eintreffender Schaden, der ansonsten von 'Staffeln' verzögert würde, stattdessen verhindert wird.
  • Nebelwirker
    • 'Beruhigender Nebel' ist wieder ein manuell gewirkter, kanalisierter Heilzauber.
    • Während der Kanalisierung von 'Beruhigender Nebel' können 'Beleben' und 'Einhüllender Nebel' sofort auf das Ziel gewirkt werden.
    • 'Beleben' heilt jetzt alle von 'Erneuernder Nebel' betroffenen Ziele.
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Aufziehender Nebel' – 'Tritt der aufgehenden Sonne' heilt alle Verbündeten die von euren Zaubern 'Erneuernder Nebel', 'Einhüllender Nebel' oder 'Essenzborn' betroffen sind, und verlängert diese Effekte.
      • 'Auftrieb' – Je länger die Abklingzeit von 'Essenzborn' nicht aktiv ist, desto länger kann der nächste Einsatz von 'Essenzborn' kanalisiert werden. Die Dauer seiner regelmäßigen Heilung ist erhöht.
  • Windläufer
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Faust des Weißen Tigers' – Ein mächtiger körperlicher Angriff, der 3 Chi erzeugt.
      • 'Tigerschwanzfeger' – Erhöht die Reichweite von 'Fußfeger' um 2 Meter und verringert seine Abklingzeit um 10 Sek.

Paladin

  • Heilig
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Kreuzzug der Vergeltung' – Eine Fähigkeit mit hoher Abklingzeit, durch die eure Angriffe verletzte Verbündete heilen, euer 'Kreuzfahrerstoß', 'Richturteil' und eure automatischen Angriffe erhöhten Schaden verursachen und die Abklingzeiten von 'Kreuzfahrerstoß' und 'Richturteil' verringert werden.
      • 'Erwachen' – 'Licht der Morgendämmerung' kann euch mehrere Sekunden lang 'Zornige Vergeltung' gewähren.
  • Schutz
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Verschanzen' – 'Schild des Rächers' springt zu einem zusätzlichen Ziel weiter und erhöht euer Blocken.
      • 'Unbeugsamer Geist' – Verringert die Abklingzeit von 'Gottesschild', 'Schild der Vergeltung' und 'Handauflegung'.
  • Vergeltung
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Selbstloser Heiler' – Eure Fähigkeiten, die Heilige Kraft verbrauchen, verringern die Zauberzeit und Manakosten eures nächsten Einsatzes von 'Lichtblitz' und erhöhen seine Heilung.
      • 'Aschewelle' – Stürzt euch auf eure Gegner, fügt allen Gegnern vor euch hohen Schaden zu und verringert ihre Bewegungsgeschwindigkeit. Dämonen und untote Gegner werden zusätzlich betäubt. Erzeugt 5 Heilige Kraft.

Priester

  • Priester verfügen wieder über 'Machtwort: Seelenstärke' – Erhöht die Ausdauer ihrer Verbündeten um 10 %.
  • Disziplin
    • Disziplinpriester verfügen jetzt über 'Verzweifeltes Gebet' und 'Heilige Nova'.
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Reue' – Wenn ihr mit 'Sühne' heilt, wird jeder von 'Abbitte' betroffene Verbündete geheilt.
      • 'Leuchtende Barriere' – Erzeugt einen Schild um alle Verbündeten in der Nähe, der 10 Sek. lang eine festgelegte Menge Schaden absorbiert.
  • Heilig
    • 'Erneuerung' verringert jetzt die Abklingzeit von 'Segenswort: Heiligung'.
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Kosmische Welle' – Wenn die Abklingzeiten von 'Segenswort: Epiphanie' oder 'Segenswort: Heiligung' ablaufen, geht von euch eine Lichtexplosion aus, die bis zu 5 verletzte Ziele heilt.
      • 'Segenswort: Erlösung' – Heilt alle Verbündeten in der Nähe und belegt sie mit 'Erneuerung' und 2 Stapeln von 'Gebet der Besserung'. Die Abklingzeit wird durch jeden Einsatz von 'Segenswort: Epiphanie' oder 'Segenswort: Heiligung' verringert.
  • Schatten
    • 'Gedankenexplosion' ist wieder eine aktive Fähigkeit, die allen Gegnern in der Nähe des Ziels Schaden zufügt und Wahnsinn erzeugt.
    • Schattenpriester verfügen jetzt über 'Glaubenssprung'.
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Dunkler Aufstieg' – Aktiviert sofort eine neue 'Leerengestalt' und entfesselt dann eine Explosion reiner Leerenenergie, die allen Gegnern in der Nähe Schaden zufügt und 50 Wahnsinn erzeugt.
      • 'Dunkle Leere' – Entfesselt eine Explosion dunkler Energie um das Ziel, fügt Gegnern in der Nähe Schaden zu und belegt sie mit 'Schattenwort: Schmerz'. Erzeugt 30 Wahnsinn.

Schurke

  • Meucheln
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Verborgene Klingen' – Alle 2 Sek. wird der Schaden eures nächsten Einsatzes von 'Dolchfächer' erhöht. Kann bis zu 20-mal gestapelt werden.
      • 'Giftbombe' – 'Vergiften' und 'Blutung' haben die Chance, pro ausgegebenem Combopunkt eine Giftphiole an die Position des Ziels zu werfen und eine Säurepfütze zu erzeugen, die allen in ihr stehenden Gegnern regelmäßigen Naturschaden zufügt.
  • Gesetzlosigkeit
    • 'Säbelhieb' ist jetzt 'Finsterer Stoß'.
    • 'Durchstoßen' ist jetzt 'Tötung'.
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Klingenansturm' – Stürmt mit erhobenen Klingen auf euer Ziel zu und fügt dem Ziel und allen Gegnern in der Nähe hohen Schaden zu. Während 'Klingenwirbel' aktiv ist, erleiden Gegner in der Nähe erhöhten Schaden. Erzeugt Energie.
      • 'Gezinkte Würfel' – Wenn 'Adrenalinrausch' aktiviert wird, gewährt euch der nächste Einsatz von 'Schicksalswürfel' garantiert mindestens zwei Paare.
  • Täuschung
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Geheimtechnik' – Finishing-Move, der Schattenklone von euch erzeugt. Ihr und eure Schattenklone fügen dem Hauptziel und Gegnern in der Nähe Schaden zu.
      • 'Shurikentornado' – Konzentriert euch und entfesselt dann die nächsten 4 Sek. lang jede Sekunde einen 'Shurikensturm'.

Schamane

  • 'Totem des Erdstoßes' und 'Erdelementar' sind wieder für alle Spezialisierungen verfügbar.
  • Elementar
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Entblößte Elemente' – 'Erdschock' erhöht jetzt den Schaden eures nächsten 'Blitzschlags' gegen das Ziel um 100 %.
      • 'Unbegrenzte Macht' – Wenn eure Zauber 'Elementarüberladung' verursachen, erhaltet ihr Tempo.
  • Verstärkung
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Elementargeister' – Verringert die Abklingzeit von 'Wildgeist' und bewirkt, dass eure Wildgeister mit Feuer, Frost oder Blitz erfüllt werden.
      • 'Totembeherrschung' – Beschwört vier Totems, die euer Kampfgeschick erhöhen: 'Totem der Resonanz', 'Totem des Sturms', 'Totem der Glut' und 'Totem des Rückenwinds'.
  • Wiederherstellung
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Schnellflutung' – Wenn ihr 'Flutwellen' verbraucht, wird die Zauberzeit eurer nächsten Heilung um 20 % verringert.
      • 'Erdschild' – Beschützt das Ziel mit einem Schild aus Erde, der seine durch euch erhaltene Heilung erhöht und das Ziel heilt, wenn es Schaden erleidet.

Hexenmeister

  • 'Schattenfurie' ist jetzt für alle Spezialisierungen verfügbar – Betäubt alle Gegner in der Nähe.
  • Gesundheitssteine von Hexenmeistern teilen sich nicht mehr die Abklingzeit mit Tränken.
  • Gebrechen
    • Gebrechenhexenmeister verfügen jetzt über 'Dunkelblick beschwören' – Ein Dunkelblick aus dem Wirbelnden Nether, der eure regelmäßigen Schadenseffekte auf alle Gegner ausdehnt, seinem Ziel Schattenschaden zufügt und von jedem auf allen Zielen aktivem regelmäßigen Schadenseffekt verstärkt wird.
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Schleichender Tod' – Eure Einsätze von 'Agonie', 'Verderbnis', 'Lebensentzug' und 'Instabiles Gebrechen' fügen euren Gegnern ihren vollständigen Schaden 15 % schneller zu.
      • 'Übler Makel' – Entfesselt am Zielort eine Explosion, die allen Gegnern in der Nähe regelmäßigen Schaden zufügt und ihre Bewegungsgeschwindigkeit verringert.
  • Dämonologie
    • Dämonologiehexenmeister verfügen jetzt über 'Dämonischen Tyrannen beschwören' – Ein Dämonischer Tyrann, der die Dauer aller aktiven Dämonen um 15 % erhöht und eurem Ziel Schaden zufügt.
    • Diese Spezialisierung wurde grundlegend überarbeitet.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Schreckenspeitsche' – Wenn eure Schreckenspirscher in die Schlacht stürmen, trifft ihr 'Schreckensbiss' jetzt alle Ziele in der Nähe und verursacht zusätzlichen Schaden.
      • 'Finsteres Scheusal beschwören' – Beschwört ein Finsteres Scheusal aus Argus, das für euch kämpft.
  • Zerstörung
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Grimoire der Überlegenheit' – Während eine Höllenbestie aktiv ist, erhöht jeder ausgegebene Seelensplitter den Schaden von 'Chaosblitz' um 8 %.
      • 'Finstere Seele: Instabilität' – Verleiht eurer Seele instabile Macht und erhöht eure kritische Trefferchance 20 Sek. lang um 30 %.

Krieger

  • Krieger verfügen wieder über 'Schlachtruf' – Erhöht die Angriffskraft aller Mitglieder der Gruppe und des Schlachtzugs innerhalb von 100 Metern eine Stunde lang um 10 %.
  • Waffen
    • Viele Kernfähigkeiten der Spezialisierung Waffen wurden angepasst:
      • 'Überwältigen' gehört jetzt zur Grundausstattung – Überwältigt den Gegner, fügt ihm körperlichen Schaden zu und erhöht den Schaden eures nächsten Einsatzes von 'Tödlicher Stoß' oder 'Hinrichten'.
      • 'Weitreichende Stöße' gehört jetzt zur Grundausstattung – Eure Fähigkeiten, die einzelnen Zielen Schaden zufügen, fügen 12 Sek. lang einem zusätzlichen Ziel in der Nähe 75 % des Schadens zu.
      • 'Taktiker' betrifft jetzt 'Überwältigen' anstelle von 'Kolossales Schmettern' – Wenn ihr Wut ausgebt, kann dadurch die Abklingzeit von 'Überwältigen' zurückgesetzt werden.
      • 'Kolossales Schmettern' verfügt jetzt über eine bedeutende Abklingzeit – Zerschmettert die Rüstung des Gegners, fügt ihm schweren körperlichen Schaden zu und erhöht den Schaden, den ihr ihm zufügt.
      • 'Meisterschaft: Tiefe Wunden' – Wenn ein Gegner mit 'Tödlicher Stoß', 'Hinrichten' oder 'Klingensturm' getroffen wird, erleidet er 'Tiefe Wunden' und hohen regelmäßigen Blutungsschaden.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Plötzlicher Tod' – Eure Angriffe können bewirken, dass euer nächster Einsatz von 'Hinrichten' keine Wut kostet und ungeachtet der Gesundheit des Ziels auf alle Ziele eingesetzt werden kann.
      • 'Kriegsbrecher' – Ersetzt 'Kolossales Schmettern'. Schlagt auf den Boden ein und zerschmettert die Rüstung aller Gegner in der Nähe, wodurch ihr ihnen erhöhten Schaden zufügt.
  • Furor
    • 'Kampfschrei' ist jetzt 'Tollkühnheit' – Werdet zum Berserker, erhöht alle Wuterzeugung um 100 % und verleiht euren Fähigkeiten eine höhere kritische Trefferchance.
    • Einige Kernfähigkeiten der Spezialisierung Furor wurden angepasst:
      • 'Blutdurst' verfügt jetzt über eine zuverlässige Chance, euch 'Wutanfall' zu verleihen, sodass ihr euch nicht mehr auf kritische Treffer verlassen müsst.
      • 'Wütendes Schlitzen' ist jetzt ein Talent, und die Effekte des Talents 'Raserei' wurden mit ihm kombiniert.
      • 'Wütender Schlag' verfügt jetzt über 2 Aufladungen und die Chance, sofort eine Aufladung zurückzuerstatten, und benötigt kein 'Wutanfall' mehr.
      • 'Wirbelwind' erzeugt jetzt pro getroffenem Ziel Wut.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Metzger' – 'Wirbelwind' verfügt jetzt über die Chance, euch 'Wutanfall' zu verleihen und pro getroffenem Ziel zusätzliche Wut zu erzeugen.
      • 'Belagerungsbrecher' – Durchbricht die Verteidigung des Gegners, fügt ihm körperlichen Schaden zu und erhöht euren Schaden gegen das Ziel. Erzeugt Wut.
  • Schutz
    • Schutzkrieger verfügen jetzt über 'Avatar', 'Drohruf' und 'Anspornender Schrei'.
    • Viele Talente und PvP-Talente wurden angepasst.
    • Zu den neuen Talenten gehören:
      • 'Anstacheln' – Die Abklingzeit von 'Letztes Gefecht' ist verringert und ihr blockiert alle Nahkampfangriffe.
      • 'Bedrohung' – 'Drohruf' desorientiert Gegner zusätzliche 4 Sek. lang und bewirkt, dass alle Gegner vor Angst erzittern anstatt zu fliehen.
Zurück zur Übersicht
Patch 8.1
Diese Woche in World of Warcraft DPS-Rankings für Uldir in BfA Braufest Guide DPS-Ranking für Battle For Azeroth BlizzCon 2018 Fliegen in Battle for Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum