Baa'l - So löst ihr das Rätsel für das Haustier


Geschrieben von Tiggi am 22.08.2018 um 10:12

Baa'l ist eines der neuen Haustiere in Battle for Azeroth. Ihr erhaltet dieses Pet über das Lösen eines langwierigen Rätsels. Dieses Rätsel könnte der Teil eines weiteren Geheimnisses sein, denn wenn ihr Baa'l als Begleiter beschwört, gibt er einen Spruch von sich. Dieser beinhaltet einige Buchstaben in Capslock, was darauf hindeutete, dass es noch weiter geht. Tatsächlich geht es nach dem Erhalt von Baa'l mit einem Rätsel weiter, was euch am Ende mit dem Transmog-Item Zeitvergoldung belohnt.

Baa'l Haustier Guide

So schaltet ihr das Haustier Baa'l frei

Für Baa'ls finsteres Omen müsst ihr durch Kul Tiras und Zandalar reisen. Auch schickt euch das Rätsel an die Verheerte Küste. In den unterschiedlichen Gebieten findet ihr die einzelnen Hinweise, die dann zum nächsten führen. Die Hinweise sind übrigens teilweise sehr undeutliche Anspielungen auf Rätsel aus WoW: Legion. Am Ende könnt ihr das Pet euer Eigen nennen.

Baa'l

Schritt 1: Herz der Dunkelheit, Nazmir

Der erste Hinweis ist in Nazmir versteckt. In der Mitte der Zone liegt das Herz der Dunkelheit. Oben auf der Zitadelle findet ihr die Notiz. Ihr lauft einfach die Brücke bei den Koordinaten 46 54 entlang, um auf die Zitadelle zu gelangen. Dort angekommen rennt ihr nach links, zu den Koordinaten 51 59. Auf einem kleinen Vorsprung seht ihr die Notiz liegen. Nutzt am besten einen Goblingleiterbausatz vom Rand, um auf diesen Vorsprung zu gelangen.

Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 2: Drak'thuls Versteck, Verheerte Küste

Der zweite Hinweis führt euch zurück an die Verheerte Küste. Sucht dort nach Drak'thul, der sich bei den Koordinaten 37 71 am Strand aufhält. Auf dem rechten Tisch liegt ein kleiner Stein, der eine hellere Farbe besitzt, als die anderen herumliegenden Steine. Diesen könnt ihr benutzen. Tut dies, um den nächsten Hinweis zu erhalten. Habt ihr ihn einmal angeklickt, wird er nicht länger für Interaktionen zur Verfügung stehen.

Baa'l Baa'l

Schritt 3: Das Hakenkap, Boralus

Beim Hakenkap in Boralus findet ihr eine versteckte Höhle bei 49 40. Der Eingang liegt versteckt hinter ein paar Netzen. Ihr springt durch diese einfach hindurch und kommt so zur Höhle. Am Ende dieser findet ihr einen weiteren kleinen Stein auf dem Boden, mit dem ihr interagieren können. Ihr solltet ihr aufgrund seiner Farbe nicht übersehen.

Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 4: Atal'dazar, Zuldazar

Der nächste Kieselstein lässt sich in der nicht instanzierten Version des Dungeons Atal'Dazar in Zuldazar finden. Auf der rechten Seite der Instanzportals gelangt ihr in dieses Gebiet. Am besten schaut ihr euch das nachfolgende Video an, um den Kiesel hier zu finden.

Schritt 5: Gol Osigr, Drustvar

Begebt euch nach Gol Osigr in Drustvar. Den nächsten Stein findet ihr in einer Höhle, die hinter dem Wasserfall versteckt liegt. Der einfachste Weg, dort hinzugelangen, ist, den Berg in der Nähe von Aroms Wehr hinaufzuklettern. Hier findet ihr den höchsten Teil des Wasserfalls bei 36 53 und könnt einfach eine Ebene hinunterspringen. Dreht euch um und schon steht ihr in der versteckten Höhle. Der Kiesel befindet sich im von euch aus rechten Augensockel der Statue.

Baa'l Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 6: Tortakazuflucht, Vol'dun

In der Nähe der Tortakazuflucht in Vol'dun findet ihr den nächsten Kieselstein. Seid ihr beim Flugmeister, springt ihr die Felsen hinunter zum Baum bei den Koordinaten 63 21. Unter diesem Baum findet ihr eine kleine Höhle, in dem sich das Wildtier Polterrücken aufhält. Kommt diesem nicht zu nahe, denn er tötet euch mit nur einem Angriff! Vor dem Krolusk lässt sich nahe den Felsen auf der linken Seite der Kiesel finden.

Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 7: Die große See, Sturmsangtal

Auf einer Insel nahe der Instanz Schrein des Sturms lässt sich der nächste Stein finden. Bei 65 11 befindet sich ein Höhleneingang unter einer Ansammlung von Bäumen. In der Höhle selbst entdeckt ihr einen Karren, auf dem der Kiesel liegt.

Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 8: Die Südliche See, Nazmir

Ziemlich weit vor der Nordküste von Nazmir befindet sich der nächste Kiesel. Ihr müsst ins Wasser und bis zum Rand der Erschöpfung schwimmen. Bei 54 7 liegt ein versunkenes Schiff, was ihr seht, wenn ihr die Weltkarte von Nazmir verlasst. Der Stein liegt auf einem Glasstein-Fenster eines gesunkenen Bootes am Standort des großen Schiffes. Nutzt Hilfsmittel wie Dunkelwassertrank und Festmahl der Fische, um diesen Ort zu erreichen.

Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 9: Burg Prachtmeer, Boralus

Der nächste Kieselstein befindet sich in Boralus im versteckten Keller, wo die Kadetten der Burg Dungeons & Dragons spielen. Der Eingang ist versteckt im Park-Labyrinth, bei den Koordinaten 37 80. Nähere Informationen findet ihr in der entsprechenden News.

Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 10: Westwacht, Drustvar

Im Nordwesten von Drustvar liegt ein Leuchtturm. Ihr müsst um den Leuchtturm herum klettern, um an einen Höhleneingang zu gelangen – genauer gesagt bei den Koordinaten 17 6. Der Kiesel liegt nicht in der Höhle, aber in der Nähe des Eingangs im Gebüsch.

Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 11: Kenningers Jagdhütte, Tiragardesund

In einer Höhle über der Jagdhütte findet ihr den nächsten Kiesel. Begebt euch zu 75 70, um den Eingang zu erspähen. Dieser Stein ist einer der gefährlicheren. In der Höhle halten sich nämlich mehrere Polterrücken auf, die versteckt und nicht aufdeckbar sind. Am besten nutzt ihr Skaggldrynk, um ungesehen zum Stein zu gelangen.

Baa'l Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 12: Wasserfall Höhle, Tiragardesund

Den Eingang der Höhle findet ihr bei 80 19. Ihr benötigt gute Sprung- und Navigationsfähigkeiten, um diesen zu erreichen. Im hinteren Bereich des Raumes findet ihr den Kieselstein unter einer Schriftrolle liegen.

Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 13: Seetanghöhle, Boralus

Für den nächsten Stein müsst ihr erneut in eine Unterwasser-Höhle. Der Eingang ist versteckt hinter ein paar Algen bei den Koordinaten 10 82. Ebenfalls versteckt ist der Stein, den ihr für das Rätsel benötigt. Er liegt unter ein paar Algen versteckt zwischen zahlreichen anderen Steinen. Nutzt verkleinernde Spielzeuge wie Ganzkörperschrumpfa, um das Finden des Steins einfacher zu machen.

Baa'l Baa'l Baa'l Baa'l

Schritt 14: Erschöpfungshöhle, Vol'dun

Erneut müsst ihr bis zum Rande der Erschöpfung schwimmen. Dieses Mal, um eine Unterwasser-Höhle an der nordöstlichen Küste von Vol'dun. Der Eingang befindet sich bei 55 10 und wird auf der Karte von Zandalar angezeigt, wenn ihr auf das Meer hinausgeritten seid.

Baa'l

Schritt 15: Gigantensturz, Frostfeuergrat

Auf dem letzten Stein lest ihr ein Anagram, welches im Englischen folgendermaßen lautet: "Heckler of the Murkiest Thugs, sheathe your Bat and remove the Keg Cork, Wot?." Die Community fand heraus, dass der Satz "Get back to work" (auf Deutsch: "Zurück an die Arbeit") in diesem Spruch enthalten ist. Der NPC, der diesen im Spiel nutzt, ist Kurgthuk der Erbarmungslose im Frostfeuergrat. Er hält sich nahe dem Vulkan bei 62 22 auf. Baa'l erwartet euch nach all den Hinweisen in der Mitte des Vulkans! Ihr müsst ihn nur mehr im Haustierkampf besiegen.

Dies ist auf den ersten Blick unmöglich. Ihr benötigt das Haustier Uunas Puppe, um Baa'l zu schwächen. Sobald jemand Uuna im Gebiet beschwört, wird die kleine Teufelsziege geschwächt und kann danach besiegt werden. Habt ihr das geschafft, erhaltet ihr Baa'ls finsteres Omen als neues Haustier.

Baa'l Baa'l

Quelle: Wowhead


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Raid-Guides für den Ewigen Palast



Kommentare:
DPS Rankings für den Ewigen Palast


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum