Patch 8.1: Lore um Tyrande, die Blutelfen, Zwerge, Arthas und Vol'jin


Geschrieben von Tiggi am 22.09.2018 um 09:38

Der kommende Contentpatch WoW Patch 8.1: Wogen der Rache bringt einige Neuheiten mit. Ab sofort ist er auf den öffentlichen Testservern verfügbar. Die englische Webseite Wowhead hat bereits einige interessante Informationen aus den Daten gezogen. Unter anderem zur Geschichte von bestimmten Charakteren. Doch auch erste Details zur Tradtionsrüstung für Blutelfen und Zwerge kamen zum Vorschein. Wir haben euch nachfolgend die Highlights der Datamines zusammengefasst.

Patch 8.1: Lore um Tyrande, Arthas und Co

Tyrandes Aufstieg:

Wir reisen an die Dunkelküste und finden dort das Auge Elunes in den Ruinen von Auberdine. Im Anschluss müssen wir einen fiesen Widersacher besiegen und Gefangene befreien. Wir treffen Tyrande Wisperwind in Bashal'Aran und beschützen sie, während sie das Ritual der Nachtkriegerin vollführt. Wir dürfen bei dem Aufstieg Tyrandes zur Nachtkriegerin anwesend sein. Danach sollen wir Nathanos Pestrufer aufspüren und ihn aufhalten, die Gefallenen als Untote wiederzuerwecken. Danach reisen wir zurück zu unserer Flotte und werfen weiterhin ein Auge auf die Horde.

Dieses Szenario wird ein Teil der Geschichte um Tyrande sein und vermutlich erst der Anfang der erzählten Geschehnisse in Battle for Azeroth Patch 8.1.

Blutelf Traditionsrüstung:

Das Szenario beginnt damit, dass wir uns an die Gefallenen des Krieges rund um den Sonnenbrunnen erinnern. Wir reisen zurück in der Zeit und drängen die Untoten zurück. Wir stellen uns Arthas gegenüber und erfahren, wieso Kael'thas sich letztendlich so entschieden hat, wie die Geschichte es uns erzählt. Wir kämpfen an seiner Seite gegen den Lich König. Wir verteidigen die Magister während ihres Rituals.

Wann wir dieses Szenario spielen dürfen, ist noch nicht bekannt. Allerdings wissen wir, dass wir einen Blutelfen als Charakter spielen, bei Silbermond den Status „Ehrfürchtig“ sowie Stufe 120 erreicht haben müssen.

Zwerge Traditionsrüstung:
Leider ist bislang noch nicht viel über das Szenario und die erzählte Geschichte der Zwerge bekannt. Wir wissen allerdings, dass wir die uralte Titanenstadt Uldir betreten dürfen, um als Zwerg die Traditionsrüstung freizuschalten. Des Weiteren müssen wir Stufe 120 sowie bei Eisenschmiede den Status „Ehrfürchtig“ erreicht haben, um das Szenario überhaupt zu spielen.

Vol'jin und Bwonsamdi:

Es wird ein Szenario geben, in welchem wir zum Gefrorenen Thron reisen. Dort konfrontieren wir den Lich König und müssen uns zurückziehen. Was genau im Gespräch passiert, wissen wir noch nicht. Wir entkommen durch ein Schwarzes Tor, was uns von Bwonsamdi – dem Loa des Todes – geöffnet wird.

Quelle: Wowhead


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Schlotternächte



Kommentare:
Schlotternächte Patch 8.1
Diese Woche in World of Warcraft DPS-Rankings für Uldir in BfA DPS-Ranking für Battle For Azeroth BlizzCon 2018 Fliegen in Battle for Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum