Kampfgilden eröffnen wieder mit Patch 8.1.5


Geschrieben von Telias am 06.11.2018 um 18:32

Die beiden Kampfgilden Bizmos Boxbar und Shlae'gararena schließen vor jeder neuen World of Warcraft Erweiterung ihre Pforten. Nach einem erneuten Levelaufstieg wären die Bosse einfach keine Herausforderung mehr und jeder Spieler könnte sich sämtliche Kampfgilden-Belohnungen ohne großen Aufwand holen.

Kampfgilden eröffnen mit Patch 8.1.5

Im Laufe jedes WoW-Addons eröffnen die Kampfgilden aber wieder, so auch in Battle for Azeroth. Mit Patch 8.1.5 ist es dann auch soweit. Welche Updates uns erwarten, hat Blizzard auf der BlizzCon 2018 verraten. Die alten Bosse wurden überarbeitet, sodass sie für Spieler auf der neuen Höchststufe 120 zur Herausforderung werden. Es gibt aber auch wieder neue Bosse.

  • Mama Stormstout
  • Phillip Carter Tracey
  • Robe-Robber Robert
  • Tidemistress Shellbreaker
  • Zaxx Dreadslice

Kampfgilden mit Patch 8.1.5

Neu bei den Kampfgilden ist eine Questreihe, welche wir abschließen müssen. Dabei geht es um die Aufklärung eines Mordes.

Kampfgilden mit Patch 8.1.5

Belohnungen in Battle for Azeroth

Natürlich gibt es auch wieder neue Belohnungen. Dazu gehören Hemden, Transmog-Sets und Bruce als Reittier.

Kampfgilden mit Patch 8.1.5 Kampfgilden mit Patch 8.1.5


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Patch 8.1



Kommentare:
Patch 8.1
DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum