Patch 8.1: Blutiges Festmahl nutzt Blutzellen statt Mitternachtslachs


Geschrieben von Tiggi am 09.11.2018 um 10:21

Seid ihr in Battle for Azeroth als Koch unterwegs, wisst ihr wahrscheinlich, dass ihr recht viele Rohstoffe für eure Essen benötigt. Unter anderem Mitternachtslachs, welcher nicht ganz so einfach zu bekommen ist, wie andere Fisch- oder Fleischsorten. Deswegen hat Blizzard sich für Patch 8.1: Wogen der Rache bereits eine Änderung einfallen lassen, welche euch den Fisch einfacher fangen lässt. Es kommt ein Köder für Mitternachtslachse ins Spiel. Doch das war noch nicht alles, was das Kochen betrifft.

Blutiges Festmahl

So gab Game Director Ion Hazzikostas in einem Interview bekannt, dass es in Patch 8.1 außerdem die Möglichkeit gibt, anstatt Mitternachtslachsen Blutzellen für Festmähler zu verwenden. Das freut sicherlich die Raider unter euch, denn das Handwerksmaterial Blutzelle erbeutet ihr bei jedem Boss in der Schlachtzugsinstanz Uldir – und das nicht gerade in kleinen Mengen. Im heroischen Modus gibt es beispielsweise gleich zehn Blutzellen pro Boss.

Die Kochkunst hat bislang mit dieser Reagenz nichts anfangen können. Für Sanguinated Feast benötigt ihr auf Rang 1 drei Blutzellen pro Herstellungsprozess. Das blutige Festmahl ersetzt für die meisten Köche dann Üppiger Kapitänsschmaus.

Sanguinated Feast


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Patch 8.1



Kommentare:
Patch 8.1
DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum