Gilde beitreten


Spieler genießen als Mitglied einer Gilde eine Menge Vorteile, zum Beispiel kostenlose Gegenstände, leichten Zugang zu Gruppen, Kontake zu Handwerksmeistern, einfachen Zugriff auf Questgegenstände, und einen großen Vorrat an Handwerksgegenständen, den sammelnde Mitglieder zusammentragen. Gilden machen das Spiel einfacher, so dass Spieler World of Warcraft viel mehr genießen können. Über eine Gilde kann man neue Freundschaften schließen, Abenteuer zusammen bestreiten, und auch Spieler finden, die einen auf PvP-Servern beschützen. In der Regel ist es so, dass Spieler in einer guten Gilde an Orte gehen und Dinge tun können, zu denen Spieler in einer mittelmäßigen Gilde nicht in der Lage sind – ganz zu schweigen von solchen Spielern, die auf sich allein gestellt sind. Das gilt besonders für den höchsten Stufenbereich, da die Dungeons und Quests auf Stufe 60 besonders schwer sind.

Bitte denkt immer daran, dass Gilden von Spielern geführt werden und nicht von Blizzard. Deswegen hängt die Qualität der Gilde einzig und allein von den Spielern ab, die in dieser Gilde sind. Die meisten Gilden sind wie die sprichwörtliche Katze im Sack – meistens weiß man erst hinterher, ob die Gilde für die man sich entschieden hat eine gute Wahl war oder nicht.

Eine Gilde zu finden kann sehr einfach sein. Oft sitzen Leute in einer Stadt und fragen vorbeilaufende Spieler, ob sie ihrer Gilde beitreten wollen. Das machen diese Leute, da es eine Mindestanzahl von Charakteren gibt, die in einer Gilde sein müssen. In eine Gilde einzusteigen ist also nicht besonders schwer, aber eine wirklich gute Gilde mit fähigen Mitgliedern und kompetenter Führung zu finden kann sehr schwierig sein. Grundsätzlich ist es vollkommen in Ordnung wenn man ein wenig herumprobiert. Ihr könnt einer Gilde beitreten, schauen wie es läuft, und die Gilde wieder verlassen wenn sie nichts taugt. Irgendwann findet jeder Spieler eine Gilde, die zu seinem Stil passt.

Gildengröße

Die Größe ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Gilde. Gilden, die zu viele Spieler aufnehmen, sich eher auf Masse als auf Klasse konzentrieren, und ständig neue Spieler dazuholen sind meistens schlechter organisiert und deutlich schwächer. Allerdings kann man in großen Gilden viel schneller Mitspieler für eine Gruppe finden. Kleinere Gilden sind viel privater. Viele Mitglieder großer Gilden beschweren sich darüber, dass sie den Großteil der anderen Mitglieder gar nicht kennen („Wer zum Geier sind diese ganzen Leute?“). In einer kleinen Gilde haben es die Mitglieder viel einfacher, sich gegenseitig kennenzulernen. Deswegen bevorzugen viele Spieler kleinere Gilden. Letztenendes hängt die „Groß gegen Klein“-Debatte davon ab, was für Spieler in der jeweiligen Gilde sind. Es gibt große Gilden, die immer noch sehr gut sind. Das wichtigste sind gute Führung und vernünftige Aufnahmeregeln.

Gruppen bilden

Man kann auch über Gruppen Zugang zu einer Gilde finden. Tut euch mit Leuten zusammen und spielt eine Weile mit ihnen. Versucht, euch anzufreunden und vielleicht ein paar Tage lang zusammen zu bleiben. Wenn die anderen euch mögen, werden sie euch wahrscheinlich in ihre Gilde einladen, damit ihr weiterhin mit ihnen spielen könnt. Sprecht sie einfach auf ihre Gilde an, nachdem ihr ihnen geholfen habt. Vielleicht helfen sie euch sogar beim Einstieg.

Ruf

Stellt Nachforschungen über Gilden an, die euch interessieren. Sobald Gilden stark, bekannt und beliebt werden, fängt auch die Gerüchteküche an zu brodeln. Manche Spieler neigen dazu, Gerüchte über eine ganze Gilde zu verbreiten wenn sie bloß von einem einzelnen schwarzen Schaf dieser Gilde verärgert wurden. Neid ist für viele Spieler auch ein Motiv, warum sie schlecht von einer anderen (konkurrierenden) Gilde reden. In so einem Fall solltet ihr versuchen euch selbst zu informieren. Vielleicht findet ihr ja Screenshots oder Berichte in den Foren. Manchmal leiden eigentlich gute Gilden unter einem unbegründet schlechten Ruf. Zwischen Gilden herrscht oft sehr viel Neid und gelegentlich auch Feindseligkeit, was fast zwangsläufig dazu führt dass die eine Seite Gerüchte über die andere Seite verbreitet. Aber vielleicht stimmen die Gerüchte auch. Vielleicht sind in der betreffenden Gilde nur Störenfriede. Findet eure eigene Wahrheit.

Gildenwebsites

Eine gute Anlaufstelle für Gildeninformationen sind die „Gildenaufnahme“-Foren. Dort findet ihr Links zu einer Vielzahl an Gildenwebsites. Auf diesen Seiten stehen (normalerweise) Informationen darüber, was diese Gilde so treibt und was ihre Regeln sind. Sehr gute Gilden haben sehr gute Websites, und meistens ist auch der Umkehrschluss zutreffend. Falls in den Foren für die Gilde keine Website aufgeführt wird, kann euch vielleicht ein Mitglied der Gilde weiterhelfen.

Gildenmitglieder befragen

Wenn ihr euch für eine Gilde interessiert, dann redet mit ein paar Mitgliedern der Gilde. Fragt sie wie die Dinge in ihrer Gilde ablaufen und ob sie zufrieden sind. Wenn die Gilde danach für euch immer noch interessant ist, dann fragt eure Gesprächspartner, wer in der Gilde für die Aufnahme neuer Mitglieder zuständig ist. Passt gut auf wenn ihr euch mit einem Mitglied eurer Wunschgilde unterhaltet – ihr solltet einen guten ersten Eindruck machen. Wenn ihr es schafft, das Mitglied auf irgendeine Weise zu verärgern, dann könnte es seinen Kameraden (über den Gilden-Chat) von dem nervigen Möchtegernmitglied erzählen, was euer Vorhaben zweifelsohne erschweren würde. Seid höflich. Der Versuch, einer wirklich mächtigen und einflussreichen Gilde beizutreten, kann einem Bewerbungsgespräch im echten Leben gleichkommen.

Positive Gildenkennzeichen

Haltet nach Gilden Ausschau, die...

  • ...gute Gruppen gründen.
    Eine der wichtigsten Funktionen einer Gilde ist es, ihren Mitgliedern die Möglichkeit zu bieten, schnell gute Gruppen zu finden oder gründen zu können. Das ist der Grund, warum man eine Gilde überhaupt gründet.
  • ...gut geführt werden.
    Eine Gilde benötigt klare Führung und vernünftige Regeln. Mitglieder brauchen Anführer, die Streitigkeiten gut schlichten können.
  • ...großzügig sind.
    Versucht eine Gilde zu finden, deren Mitglieder bereitwillig ihre Gegenstände mit anderen teilen und ihren Gefährten helfen, bessere Gegenstände zu finden oder zu kaufen. Allerdings sollte man keine Geschenke erwarten. Eine gute Gilde wird Mitgliedern besondere Rabatte oder ähnliches anbieten.
  • ...nicht spammen.
    Der Gilden-Chat ist für eine Gilde äußerst wichtig. Gildenmitglieder brauchen den Chat, um effizient miteinander kommunizieren zu können. Sucht nach einer Gilde, die ihren Chat im Griff hat, da ihr ansonsten eine Menge Müll lesen müsst während ihr unterwegs seid. Natürlich könnt ihr den Gilden-Chat auch ausschalten, aber das ist eigentlich nicht der Sinn der Sache.
  • ...nicht streiten.
    Leider sind Gegenstandsstreitigkeiten und Eifersüchteleien in einer Gilde keine Seltenheit. Wenn eine Gilde jedoch über gute Anführer und vernünftige Mitglieder verfügt, können solche Probleme meistens schnell beigelegt werden. Manchmal verlassen Spieler ihre Gilde wegen „zu viel Drama“, also zu vielen ausufernden Streitereien. Das Spiel soll Spaß machen. Niemandem macht es sonderlich viel Spaß, sich dauernd mit anderen zu zanken – naja, fast niemandem. Es ist nichts schlimmes dabei, wenn ihr eure Gilde verlasst. Ihr werdet immer eine neue Gilde finden oder sogar selbst eine neue Gidle gründen können.
  • ...verantwortungsvolle Anführer haben.
    Wenn ein Mensch die Macht erhält, anderen sagen zu können was sie tun sollen, Leute aus der Gilde zu feuern, sie zu degradieren und zu erniedrigen, sie kurz gesagt herumkommandieren kann wie es ihm passt, passiert es leider nur zu häufig, dass diese Menschen ihre Macht misbrauchen. Versucht eine Gilde zu finden, deren Anführer ihren Einfluss nicht misbrauchen. Mit großer Macht kommt nämlich tatsächlich große Verantwortung.

Zusammenfassung

Informiert euch, probiert ein paar Gilden aus, und sucht weiter bis ihr eine gute Gilde gefunden habt. Gebt nicht auf, wenn eure erste Gilde nichts taugt – es gibt viele gute Gilden da draußen, ihr müsst sie nur finden. Und denkt immer daran, ihr könnt jederzeit eure eigene Gilde gründen, falls ihr eine Gilde wollt die euren ganz eigenen Vorstellungen entsprechen soll.

WoW Classic



© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum