World of Warcraft
Shadowlands
Patch 9.1.5

WoW Gebrechen Hexer Guide

Geschrieben von Telias am 02.11.2021 um 20:21

Allgemeines zum Klassenguide

Hexenmeister

Dieser Guide für den Gebrechen Hexer ist für Spieler mit Level 60 gedacht, welche einen höchstmöglichen DPS-Wert erzielen wollen. Sämtliche Daten sind auf Stand von Shadowlands. Dieser WoW Guide beinhaltet eine gängige Talent-Skillung, Rotationen für Single- und Multi-Kämpfe in Raids und Mythisch+ Dungeons, Infos zur Werteverteilung und einer BiS-Liste mit den besten Items. Die Gebrechen-Spezialisierung ist eine von drei DPS-Spezialisierungen des Hexenmeisters. Der Großteil des Schadens kommt von unseren DoTs. Somit kämpfen wir immer aus sicherer Entfernung als so genannter Range-DD. Zusätzlich liefern wir für unsere Gruppe einen Gesundheitsstein, welcher in kritischen Situationen sehr wichtig ist. Klassenguides zu anderen Spezialisierungen und Klassen für World of Warcraft sind im Menü oben verlinkt.

In Shadowlands wurde ein so genannter Level-Squish vorgenommen. Dabei wurde die Höchststufe von 120 auf 50 verringert. Beim Leveln dieser World of Warcraft Erweiterung erreichen wir Stufe 60.

Gebrechen Hexer Stärken

  • Er teilt konstanten und hohen Schaden aus.
  • Er ist sehr gut bei Multi-Target-Kämpfen.
  • DoTs können im Laufen gesetzt werden.

Gebrechen Hexer Schwächen

  • Es dauert eine Zeit lang bis alle DoTs verteilt sind.
  • Er ist anfällig auf einschränkende Effekte (CC-Effekte).

Alternative Bezeichnungen: Gebrechen Hexer, Affliction Warlock, Affli Hexer

Gebrechen-Hexenmeister

Zurück zur Übersicht

WoW Patch 9.1.5

Patch 9.1.5 ist ein kleiner Patch, mit dem aber auch zahlreiche Klassenanpassungen in World of Warcraft durchgeführt wurden. Eine grundlegende Änderung die mehrere Klassen betrifft ist der Wegfall vom AoE-Capping. Dadurch treffen Flächeneffekte nun wieder alle Gegner, verursachen aber ab einer bestimmen Anzahl an Gegnern weniger Schaden. Ansonsten gibt es folgende Klassenänderungen beim Hexenmeister.

  • HEXENMEISTER
    • Die folgenden Fähigkeiten mit Flächeneffekten haben kein Ziellimit mehr und verursachen stattdessen ab dem 8. Ziel verringerten Schaden:
      • 'Teufelssturm' der Teufelswache (Dämonologie)
    • Die Größe der Wolke chaotischer Anima, die durch die Venthyrfähigkeit 'Drohende Katastrophe' entsteht, wurde um 60 % vergrößert. Sie verursacht jetzt einen Teil des regelmäßigen Schadens beim Treffer und belegt gegnerische Ziele genauer mit dem Effekt.
    • Die Zauberzeit der Nekrolordfähigkeit 'Dezimierungsblitz' wurde auf 2 Sek. verringert (vorher 2,5 Sek.).
    • Der direkte und der regelmäßige Schaden der Kyrianerfähigkeit 'Geißelnder Obolus' wurden um 20 % erhöht und die Zauberzeit wurde auf 1,5 Sek. verringert (vorher 2 Sek.).
    • Der Bonus auf die kritische Trefferchance des legendären Kyrianereffekts 'Darbende Seelenreste' wurde auf 45 % erhöht (vorher 40 %) und gewährt dem Hexenmeister jetzt einen Stärkungseffekt von 33 % auf die Bewegungsgeschwindigkeit und eine Erhöhung der kritischen Trefferchance um 15 %, wenn die Kyrianerfähigkeit 'Geißelnder Obolus' abläuft.
    • Der legendäre Effekt der Nachtfae 'Verrottendes Seelensäckchen' erzeugt keine Stapel mehr, wenn damit Gegner anvisiert werden, die immun gegen den Schaden sind.
    • Dämonologie
      • Die Abklingzeit des Talents 'Netherportal' wurde auf 2,5 Minuten verringert (vorher 3 Minuten).
Zurück zur Übersicht

WoW Patch 9.1

Mit Patch 9.1 beginnt Shadowlands Season 2, was bedeutet, dass das maximale Limit vom Item-Level erhöht wird. Wir bekommen also bessere Beute bei den Dungeons und Raids aus Shadowlands. Der Schwierigkeitsgrad und das Item-Level wird in den Mythisch+ Dungeons erhöht und statt in Schloss Nathria sammeln wir Ausrüstung in der neuen Raid-Instanz Sanktum der Herrschaft. Eine Übersicht vom BiS-Gear aus Patch 9.1 gibt es weiter unten in diesem Klassenguides.

Zurück zur Übersicht

Gebrechen Hexer mit Patch 9.0.5

Zu Patch 9.0.5 gehören zahlreiche Klassenanpassungen bei allen Klassen, die wie folgt ausschauen. Weitere Details gibt es in den Patchnotes zu Patch 9.0.5.

Patch 9.0.5: Neues Tapferkeitssystem

Mit Patch 9.0.5 kommt ein neues Tapferkeitssystem zum Einsatz. Wir sammeln Tapferkeitspunkte durch Mythisch+ Dungeons und Berufungen. Es gibt ein wöchentliches Limit an Tapferkeitspunkten, die wir sammeln können. Mit Tapferkeitspunkten führen wir Upgrades an Gegenständen durch, die wir in Mythisch+ Dungeons erhalten haben. Dies funktioniert jedoch nur bei Gegenstände, die wir nach der Veröffentlichung von Patch 9.0.5 gesammelt haben. Die Obergrenze vom Item-Level wird durch folgende Aktivitäten erhöht.

  • Item-Level 200: Abschluss aller mythischen Dungeons
  • Item-Level 207: Abschluss aller Mythisch+ Dungeons auf Stufe 5
  • Item-Level 213: Abschluss aller Mythisch+ Dungeons auf Stufe 10
  • Item-Level 220: Abschluss aller Mythisch+ Dungeons auf Stufe 15
Zurück zur Übersicht

World of Warcraft: Shadowlands

In Shadowlands erwarten uns nicht nur typische Klassenänderungen. Durch die neuen Features schalten wir neue Fähigkeiten und Gegenstände frei. Wir verstärken unseren Charakter also nicht nur durch das Farmen von Items in Dungeons und Raids, sondern auch durch andere Aktivitäten.

  • Pakte gewähren exklusive Signaturfähigkeiten und Klassenfähigkeiten, sodass die Wahl des richtigen Paktes wichtig ist.
  • Durch Seelenbanden erlernen wir neue Talente. Diese sind je Seelenbande und Pakt unterschiedlich, weshalb die Wahl des Paktes gut überlegt sein sollte.
  • Jeder Seelenbande-Talentbaum beinhaltet leere Slots für so genannte Medien. Sie sind auf unterschiedliche Art zu finden und verstärken unsere Klassen- und Paktfähigkeiten.
  • Der Charakter wird außerdem durch neue legendäre Gegenstände aus Shadowlands verstärkt. Wir stellen sie mit den Berufen selbst her und fügen ihnen durch das Runenschnitzen beim Runenmetz in Torghast legendäre Affixe hinzu.
  • PvP-Spieler sammeln durch gewertete PvP-Kämpfe Eroberungspunkte, welche zum Kauf und zum Update von Gegenständen genutzt werden.
  • Ausrüstungssets aus Raid-Instanzen haben auch in dieser World of Warcraft Erweiterung keine Set-Boni.
Zurück zur Übersicht

Klassenänderungen in Shadowlands

In Shadowlands wurden sämtliche Klassen und Spezialisierungen angepasst. Die Klassenänderungen sind jedoch nicht so umfangreich wie in WoW Legion. Diese Änderungen wurden bereits vor der Veröffentlichung dieses World of Warcraft Addons mit Patch 9.0 durchgeführt. In Shadowlands konzentriert sich Blizzard wieder mehr darauf worum es bei den Klassen geht. Nachfolgend alle Klassenänderungen dieser Klasse im Überblick.

Allgemeine Klassenänderungen beim Hexenmeister

  • Neue Fähigkeit: 'Teufelsbeherrschung' – Die Zauberzeit eures nächsten Beschwörungszaubers für Wichtel, Leerwandler, Sukkuben oder Teufelsjäger ist um 5,5 Sek. verringert.
  • Neue Fähigkeit: 'Ritual der Verdammnis' – Beginnt ein Ritual, das einen zufälligen Teilnehmer opfert, um eine Verdammniswache zu beschwören. Der Zaubernde und 4 zusätzliche Gruppenmitglieder werden benötigt, um das Ritual abzuschließen.
  • 'Dämonischer Zirkel' ist jetzt kein Talent mehr und wird von allen Hexenmeistern auf Stufe 41 erlernt.
  • 'Dämonisches Tor' verschwindet nicht mehr, wenn der Zaubernde stirbt. Wenn das Tor kurz davor ist zu verschwinden, beginnt es sich aufzulösen und warnt so den Zaubernden und Verbündete, dass sie es möglicherweise erneuern sollten.
  • 'Dämonensklave' wurde in 'Dämon unterwerfen' umbenannt.
  • 'Auge von Kilrogg' kann jetzt in Arenen und Schlachtfeldern verwendet sowie von gegnerischen Spielern getötet werden. Es verfügt über 1 % der Gesundheit des Zaubernden (vorher 100 %).
  • Die Zauberzeit der Beschwörungszauber für Wichtel, Leerwandler, Teufelsjäger, Teufelswache und Sukkubus wurde auf 6 Sek. erhöht (vorher 2,5 Sek.).
  • Alle Hexenmeister können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • 'Fluch der Sprachen' – Zwingt das Ziel für 30 Sek. Dämonisch zu sprechen und erhöht so die Zauberzeit aller Zauber um 30 %. Pro Ziel können Hexenmeister immer nur einen Fluch aktiv haben.
    • 'Fluch der Schwäche' – Erhöht die Zeit zwischen Angriffen eines Feindes 2 Min. lang um 20 %.
    • 'Fluch der Erschöpfung' – Verringert die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels 8 Sek. lang um 50 %.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: 'Schreckensgeheul' (ersetzt 'Dämonischer Zirkel') – Ihr stoßt ein schreckliches Geheul aus, das 5 Gegner innerhalb von 10 Metern in die Flucht schlägt und sie für 20 Sek. desorientiert. Schaden kann den Effekt abbrechen.
    • 'Dunkler Pakt' gewährt jetzt außerdem 20 Sek. lang zusätzliche Gesundheit.
    • 'Furor der Dunkelheit' erhöht jetzt zusätzlich den Radius von 'Schattenfuror' um 2 Meter.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: 'Fluch verstärken' – Euer nächster Einsatz von 'Fluch der Erschöpfung', 'Fluch der Sprachen' oder 'Fluch der Schwäche' ist verstärkt.
      • 'Fluch der Erschöpfung': Verringert die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels zusätzlich um 20 %.
      • 'Fluch der Sprachen': Erhöht die Zauberzeit um zusätzliche 30 %.
      • 'Fluch der Schwäche': Der Gegner kann keine kritischen Treffer landen.
    • 'Tormeisterschaft' ist jetzt für alle Hexenmeister verfügbar – Erhöht die Reichweite eurer Fähigkeit 'Dämonisches Tor' um 20 Meter und verringert die Zauberzeit um 30 %. Verringert außerdem die Zeitabstände, in denen Spielercharaktere euer 'Dämonisches Tor' benutzen können, um 15 Sek.
    • Die Effizienz von 'Fluch der Sprachen' ist im PvP auf 15 % verringert. Diese Effizienz kann mit dem Talent 'Fluch verstärken' auf 30 % erhöht werden.
    • 'Fluch der Zerbrechlichkeit' wurde in 'Bann der Zerbrechlichkeit' umbenannt.
    • 'Fesselnde Flammen' wurde entfernt.

Gebrechen-Hexenmeister

  • Neue Fähigkeit: 'Unheilvolle Euphorie' – Eure regelmäßigen Schadenseffekte brechen auf allen Zielen aus und verursachen pro Effekt Schattenschaden.
  • 'Instabiles Gebrechen' hat jetzt eine Dauer von 16 Sek. (vorher 8 Sek.), kostet keine Seelensplitter mehr und kann nicht mehr gestapelt werden.
  • Der erlittene Schaden, wenn 'Instabiles Gebrechen' gebannt wird, wurde erheblich erhöht.
  • 'Aussaat' pflanzt jetzt in 2 zusätzliche Gegner eine Dämonensaat ein (vorher 1 Gegner).
  • 'Schattenumschlingung' ist jetzt kein Talent mehr und wird in Shadowlands von allen Gebrechenhexenmeistern erlernt.
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: 'Unausweichliches Ableben' (ersetzt 'Todesblitz') – Wenn ihr einem Gegner mit 'Agonie' Schaden zufügt, wird der Schaden eures nächsten Einsatzes von 'Blutsauger' um 15 % erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 50-mal stapelbar.
    • Neues Talent: 'Dunkler Rufer' (ersetzt 'Schattenumschlingung') – Verringert die Abklingzeit von 'Dunkelblick beschwören' um 1 Min.
    • 'Einbruch der Nacht' wird öfter ausgelöst, wenn 'Verderbnis' auf weitere Ziele überspringt.
    • 'Höllenqual' bewirkt jetzt, dass der Schaden von 'Agonie' bei 4 Stapeln beginnt und bis zu 18 Stapel ansteigen kann (vorher 15 Stapel).
    • 'Todesblitz' wurde entfernt und ist jetzt ein PvP-Talent.
    • Die Dauer von 'Heimsuchung' beträgt jetzt 18 Sek. (vorher 15 Sek.).
    • 'Finstere Seele: Elend' unterliegt keiner globalen Abklingzeit mehr.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: 'Ungezügelte Gebrechen' – 'Instabiles Gebrechen' kann jetzt auf bis zu 3 Ziele angewandt werden.
    • Neues PvP-Talent: 'Todesblitz' – Feuert einen Todesblitz auf das Ziel. Verursacht 60 % des gesamten verbleibenden Schadens, den auf das Ziel wirkende Effekte mit regelmäßigem Schaden noch verursachen würden. Mit dem Talent 'Absolute Verderbnis' werden bis zu 14 Sek. des Schadens eurer Fähigkeit 'Verderbnis' dafür angerechnet. Kostet 3 Seelensplitter.
    • 'Seele brechen' verbraucht jetzt alle eure Verderbniseffekte auf den nächsten 5 Gegnern und nicht mehr eure regelmäßigen Schadenseffekte. Euer Tempo wird nicht mehr für jeden von 'Seele brechen' getroffenen Gegner erhöht.
    • 'Fluch der Schatten' wurde in 'Bann der Schatten' umbenannt.
Zurück zur Übersicht

Anfänger Guide für den Gebrechen Hexenmeister

Der Gebrechen Hexer teilt überwiegend Schaden durch DoTs aus. Er hat mehrere unterschiedliche DoTs gleichzeitig im Einsatz. Die richtige Reihenfolge ist für hohen Schaden, gute Heilung und geringen Ressourcenverbrauch wichtig. Zusätzlich dazu erhöht er seinen Schaden durch aktive Schadens-Buffs auf den Gegnern.

Mana

Mana ist eine von zwei Ressourcen, die der Hexer zum Wirken seiner Zauber benötigt. Mana regeneriert sich automatisch mit einer bestimmten Rate. Wir haben keine Möglichkeit unsere Manaregeneration zu erhöhen, was bei dieser Skillung und Rotation aber auch nicht notwendig ist.

Seelensplitter

Als zweite Ressource hat der Hexenmeister Seelensplitter. Das Limit der Seelensplitter liegt bei fünf. Die verfügbaren bzw. erzeugten Seelensplitter werden unter der Mana-Anzeige dargestellt. Wir benötigen sie für Unheilvolle Euphorie und Saat der Verderbnis. Neue Seelensplitter erzeugen wir bei dieser Skillung nur durch die DoTs Agonie und Instabiles Gebrechen. Nicht geskillt haben wir das Talent Seelendieb, welches ebenfalls Seelensplitter erzeugt.

DoTs - Schaden über Zeit

Der Gebrechen Hexer hat mehrere verschiedene DoTs im Einsatz. Diese unterscheiden sich jedoch in mehreren Punkten.

  • Agonie
    Agonie kostet genau so viel Mana wie Verderbnis und teilt anfangs nur sehr wenig Schaden aus. Dieser DoT teilt jedoch mit jedem Tick mehr Schaden aus. Mit 10 Stapeln wird der Schaden verfünffacht. Mit dem Talent Höllenqual kann der Schaden sogar auf 15 Stapel ansteigen. Sobald wir einmal zu langsam sind und den DoT auslaufen lassen, fangen wir wieder mit einem Stapel an. Daher muss dieser DoT immer rechtzeitig erneuert werden. Mit Agonie erstellen wir außerdem Seelensplitter, die wir dringend für starke Zauber benötigen.
  • Verderbnis
    Verderbnis teilt konstanten Schaden aus. Die Dauer von diesem DoT ist kürzer als bei Agonie. Dafür ist es nicht so schlimm, wenn wir Verderbnis aus Versehen auslaufen lassen. Sowohl Verderbnis als auch Agonie sind Sofortzauber, weshalb sie schnell erneuert werden können. Mit dem Talent Absolute Verderbnis bleibt Verderbnis auf einem Ziel so lange aktiv, bis es stirbt.
  • Lebensentzug
    Lebensentzug muss als Talent gewählt werden. Dieser DoT teilt nicht ganz so hohen Schaden aus, heilt uns dafür aber um einen Teil des verursachten Schadens. Diese Fähigkeit benötigt weder Mana, noch Seelensplitter, weshalb wir uns keine Sorgen wegen unserem Ressourcenverbrauch machen müssen.
  • Instabiles Gebrechen
    Instabiles Gebrechen teilt sehr hohen Schaden aus und hat eine lange Dauer, weshalb dieser DoT zu den wichtigsten gehört. Es kann jedoch nur auf einem Ziel gleichzeitig aktiv sein. Benutzen wir ihn auf einem anderen Ziel, verschwindet der DoT auf dem vorherigen Ziel.
  • Phantomsingularität
    Phantomsingularität muss als Talent gewählt werden. Dieser DoT teilt hohen Schaden an mehreren Gegnern in der Nähe des Ziels aus, hat jedoch eine lange Abklingzeit.

Begleiter

Der Hexenmeister verfügt über verschiedene Begleiter, welche je nach Kampfsituation herbeigerufen werden. Zur Auswahl stehen:

Zurück zur Übersicht

Gebrechen Hexer Talente und Skillung

Die folgende Skillung ist als Vorschlag unsererseits für die meisten PvE-Situationen in World of Warcraft gedacht. Es gibt Boss-Kämpfe, bei denen ein Talentwechsel einen höheren DPS-Wert bringt. Doch wer nicht nach jedem Boss seine Talente wechseln möchte, sollte mit dieser gängigen Skillung gut beraten sein.

Dieser Talentbaum ist für Single-Target Kämpfe und auf Stand von Patch 9.1.5.

Lvl 1. Talent 2. Talent 3. Talent
15 Einbruch der NachtEinbruch der Nacht Unausweichliches AblebenUnausweichliches Ableben SeelendiebSeelendieb
25 HöllenqualHöllenqual Absolute VerderbnisAbsolute Verderbnis LebensentzugLebensentzug
30 DämonenhautDämonenhaut Brennender AnsturmBrennender Ansturm Dunkler PaktDunkler Pakt
35 AussaatAussaat PhantomsingularitätPhantomsingularität Übler MakelÜbler Makel
40 Furor der DunkelheitFuror der Dunkelheit Weltliche ÄngsteWeltliche Ängste SchreckensgeheulSchreckensgeheul
45 SchattenumschlingungSchattenumschlingung HeimsuchungHeimsuchung Grimoire der OpferungGrimoire der Opferung
50 SeelenverbindungSeelenverbindung Schleichender TodSchleichender Tod Finstere Seele: ElendFinstere Seele: Elend

Dieser Talentbaum ist für Multi-Target Kämpfe und auf Stand von Patch 9.1.5.

Lvl 1. Talent 2. Talent 3. Talent
15 Einbruch der NachtEinbruch der Nacht Unausweichliches AblebenUnausweichliches Ableben SeelendiebSeelendieb
25 HöllenqualHöllenqual Absolute VerderbnisAbsolute Verderbnis LebensentzugLebensentzug
30 DämonenhautDämonenhaut Brennender AnsturmBrennender Ansturm Dunkler PaktDunkler Pakt
35 AussaatAussaat PhantomsingularitätPhantomsingularität Übler MakelÜbler Makel
40 Furor der DunkelheitFuror der Dunkelheit Weltliche ÄngsteWeltliche Ängste SchreckensgeheulSchreckensgeheul
45 SchattenumschlingungSchattenumschlingung HeimsuchungHeimsuchung Grimoire der OpferungGrimoire der Opferung
50 SeelenverbindungSeelenverbindung Schleichender TodSchleichender Tod Finstere Seele: ElendFinstere Seele: Elend

Anmerkungen zu den Talenten vom Gebrechen-Hexenmeister

  • Level 15 Talente
    Beim Kampf gegen einzelne Gegner bekommen wir durch das Talent Einbruch der Nacht den Schattenblitz gelegentlich als Sofortzauber. Beim Kampf gegen mehrere Ziele erhöhen wir unseren DPS-Wert mit Unausweichliches Ableben am besten.
  • Level 25 Talente
    Gegen einzelne Ziele brauchen wir so viele DoTs wie möglich, weshalb wir das Talent Lebensentzug auswählen. Je mehr Gegner es werden, desto schwieriger wird es alle DoTs zu verteilen, weshalb wir auf das Talent Absolute Verderbnis wechseln.
  • Level 30 Talente
    Das Talent Dunkler Pakt dürfte wohl am häufigsten zum Einsatz kommen. Wir nutzen es bei Boss-Kämpfen bei denen wir z.B. hohen Schaden abfangen müssen. Dieses Talent hat jedoch eine Abklingzeit und muss bei einzelnen Einschlägen schon vorher benutzt werden.
  • Level 35 Talente
    Das Talent Phantomsingularität ist sowohl im Kampf gegen einzelne Gegner, als auch im Kampf mehrere Gegner die beste Wahl.
  • Level 40 Talente
    Bei dieser Talentreihe geht es um einschränkende Effekte. Wir haben uns für Furor der Dunkelheit entschieden um die Abklingzeit von Schattenfuror zu verringern. Das Talent Weltliche Ängste trifft zwar nur einen Gegner, heilt uns jedoch zusätzlich. Da es den Gegner jedoch in die Flucht schlägt könnten wir zusätzliche Adds anlocken. Es empfiehlt sich dieses Talent also nur bei bestimmten Boss-Kämpfen einzusetzen, oder wenn wir alleine unterwegs sind.
  • Level 45 Talente
    Mit dem Talent Heimsuchung erhöhen wir 18 Sekunden lang den Gesamtschaden um 10% bei einem Ziel. Beim Kampf gegen mehrere Ziele wählen wir stattdessen Grimoire der Opferung, da wir durch die zahlreichen DoTs sehr oft zusätzlichen Schaden durch dieses Talent austeilen.
  • Level 50 Talente
    Bei den Level 50 Talenten ist Finstere Seele: Elend die beste Wahl, da dieser starke Cooldown eine recht kurze Abklingzeit hat und oft zum Einsatz kommt.
Zurück zur Übersicht

Ehrentalente

Dieser Klassenguide für den Gebrechen-Hexenmeister ist nur für PvE-Kämpfe gedacht. Dennoch zeigen wir auch die PvP-Talente. Bei aktivierten Kriegsmodus sind diese Ehrentalente nämlich auch im PvE-Modus verfügbar. Sie sind allerdings nur in der offenen Welt aktiv. In Dungeons und Raids werden sie automatisch deaktiviert. Weitere Details gibt es in unserem Artikel zum Kriegsmodus und PvP.

Wir haben uns für folgende PvP-Skillung entschieden:

Alle Ehrentalente für diese Spezialisierung

Nachfolgend alle Ehrentalente vom Gebrechen Hexer im Überblick.

Icon Fähigkeit
Bann der Zerbrechlichkeit Bann der Zerbrechlichkeit
Verringert die maximale Gesundheit des Ziels für 10 Sekunden um 15%.
Todesblitz Todesblitz
Feuert einen Todesblitz auf das Ziel, der 40% des gesamten verbleibenden Schadens Eurer auf dem Ziel aktiven regelmäßigen Schadenseffekte verursacht.

Verbraucht sofort alle Eure Effekte von 'Verderbnis' auf den 5 nächsten Gegnern innerhalb von 40 Metern und verursacht Schattenschaden in Höhe von 10% ihrer maximalen Gesundheit.
Für jeden von 'Seele brechen' getroffenen Gegner erhaltet Ihr einen Seelensplitter.
Tormeisterschaft Tormeisterschaft
Erhöht die Reichweite Eurer Fähigkeit 'Dämonisches Tor' um 20 Meter und verringert die Zauberzeit um 30%. Verringert außerdem die Zeitabstände, in denen Spielercharaktere Euer 'Dämonisches Tor' benutzen können, um 15 Sek.
Fäulnis und Verfall Fäulnis und Verfall
Jedes Mal, wenn Euer Zauber 'Blutsauger' Schaden verursacht, wird die Effektdauer Eurer Zauber 'Instabiles Gebrechen', 'Verderbnis' und 'Agonie' auf dem Ziel um 1 Sek. erhöht.
Bann der Schatten Bann der Schatten
Regelmäßige Magieschadenseffekte treffen das Ziel ein zusätzliches Mal und fügen ihm 20% ihres Schadens als Schattenschaden zu. Hält 10 Sekunden lang an.
Netherzauberschutz Netherzauberschutz
Umgibt den Zaubernden mit einem Schild, der 3 Sekunden lang bestehen bleibt und alle auf Euch gewirkten schädlichen Zauber reflektiert.
Essenz entziehen Essenz entziehen
Wann immer Ihr Euch mit 'Seelendieb' / 'Blutsauger' heilt, fügt Euch das gegnerische Ziel 5% weniger Schaden zu. Hält 6 Sekunden lang an und ist bis zu 5-mal stapelbar.
Beschwörungskreis Beschwörungskreis
Beschwört für 8 Sekunden einen Beschwörungskreis. Innerhalb des Beschwörungskreises seid Ihr immun gegen Stille- und Unterbrechungseffekte. Nach dem Erlernen von 'Beschwörungskreis' gewährt Euch 'Erbarmungslose Entschlossenheit' keine Immunität gegen Stille- und Unterbrechungseffekte mehr.
Dämonenrüstung Dämonenrüstung
Beschützt den Zaubernden und erhöht dessen maximale Gesundheit um 5% sowie seine Rüstung um 90%.
Fluch verstärken Fluch verstärken
Euer nächster Einsatz von 'Fluch der Erschöpfung', 'Fluch der Sprachen' oder 'Fluch der Schwäche' ist verstärkt.
Fluch der Erschöpfung
Verringert die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels um zusätzlich 20%.
Fluch der Sprachen
Erhöht die Zauberzeit um zusätzlich 30%.
Fluch der Schwäche
Der Gegner kann nicht kritisch treffen.
Ungezügelte Gebrechen Ungezügelte Gebrechen
'Instabiles Gebrechen' kann jetzt auf bis zu 3 Ziele angewendet werden.
Schnelle Ansteckung Schnelle Ansteckung
Für die nächsten 15 Sekunden treten alle Eure regelmäßigen Schadenseffekte 33% häufiger auf.
Zurück zur Übersicht

Hexenmeister Paktfähigkeiten

Neu in Shadowlands sind vier Pakte mit verschiedenen Belohnungen. Zu diesen Belohnungen gehören je Pakt zwei einzigartige Paktfähigkeiten. Die erste so genannte Signaturfähigkeit erlernen alle Klassen. Die zweite Fähigkeit ist bei jeder Klasse unterschiedlich. Da wir uns für einen Pakt entscheiden müssen, ist ein genauer Blick auf diese Fähigkeiten wichtig. Für viele Spieler hängt die Wahl des richtigen Paktes von den angebotenen Paktfähigkeiten ab. Alle erlernbaren Paktfähigkeiten für diese Klasse, zeigt die folgende Liste. Eine Übersicht mit allen Fähigkeiten gibt es bei unseren Guides zu den Pakten: Kyrianer, Nekrolords, Nachtfae und Venthyr.

Welches ist der beste Pakt für den Gebrechen-Hexenmeister? Wenn Paktfähigkeiten und Seelenbanden das Hauptkriterium bei der Wahl eines Pakts sind schaut die Antwort für Progress-Spieler ab Patch 9.1 wie folgt aus.

  • Bester Pakt für Gebrechen-Hexenmeister für Raids: Nachtfae
  • Bester Pakt für Gebrechen-Hexenmeister für Mythisch+ Dungeon: Nachtfae

Paktfähigkeiten der vier Pakte

  • Paktfähigkeiten der Kyrianer
    • Provost beschwören
      Ruft Euren Provosten, damit er Euch eine Phiole des Gleichmuts bringt, die Ihr verbrauchen könnt, um 20% Gesundheit wiederherzustellen und sämtliche Fluch-, Krankheits-, Gift- und Blutungseffekte zu entfernen.
      Euer Provost bietet Euch zusätzlich für 4 Minuten Zugriff auf eine Auswahl nützlicher Angebote.
    • Geißelnder Obolus
      Verursacht sofort (54% Zaubermacht) Arkanschaden sowie (90% Zaubermacht) Arkanschaden im Verlauf von 18 Sekunden Wenn der Gegner stirbt, während er mit 'Geißelnder Obolus' belegt ist, erzeugt Ihr 5 Seelensplitter. Wenn er überlebt, wird die Abklingzeit von 'Geißelnder Obolus' abgeschlossen.
  • Paktfähigkeiten der Nekrolords
    • Fleischformung
      Bildet im Verlauf von 4 Sek. einen Schild aus Fleisch und Knochen, der 2 Min. lang Schaden in Höhe von 20% Eurer maximalen Gesundheit absorbiert.
      Bei Kanalisierung in der Nähe einer Leiche reißt Ihr deren Essenz an Euch, um den Schildwert auf bis zu 50% Eurer maximalen Gesundheit zu erhöhen. Dies ist bei mächtigen Gegnern am wirksamsten.
    • Dezimierungsblitz
      Schleudert Blitze aus dezimierender Magie auf Euer Ziel, die (200% Zaubermacht) Schattenschaden verursachen und den Schaden Eurer nächsten 3 Einsätze von 'Verbrennen' (Zerstörung) / 'Seelendieb' / 'Schattenblitz' um 100% erhöhen.
      Sowohl der Schaden von 'Dezimierungsblitz' als auch der Bonus für 'Verbrennen' (Zerstörung) / 'Seelendieb' / 'Schattenblitz' steigt mit abnehmender Gesundheit Eures Ziels an.
  • Paktfähigkeiten der Nachtfae
    • Seelenform
      Verwandelt Euch in einen Vulpin, teleportiert Euch 15 Meter vorwärts und erhöht Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 50%. Ihr könnt 'Seelengestalt' alle paar Sekunden erneut aktivieren, um Euch noch einmal zu teleportieren. Der Effekt hält 12 Sek. oder in einem Ruhebereich unbegrenzt lang an.
    • Seelenfäule
      Lässt die Lebenskraft Eures aktuellen Ziels und von bis zu 3 zusätzlichen Zielen in der Nähe verdorren, sodass Euer Primärziel (200% Zaubermacht) Naturschaden und Eure Sekundärziele (100% Zaubermacht) Naturschaden im Verlauf von 8 Sek. erleiden.

      Für die nächsten 8 Sek. lässt der Einsatz von 'Blutsauger' Euch zusätzlich 'Blutsauger' gegen alle von Eurer 'Seelenfäule' betroffenen Gegner einsetzen. Außerdem verbraucht 'Blutsauger' kein Mana.
  • Paktfähigkeiten der Venthyr
    • Schattentor
      Windet Euch durch die Schatten, um am Zielort zu erscheinen.
      35 Meter Reichweite, 1,5 Sekunden Wirkzeit, 1 Minute Abklingzeit
    • Drohende Katastrophe
      Ruft eine Wolke chaotischer Anima herbei, die sich zum gegnerischen Ziel bewegt und Gegnern in ihrer Bahn (20% Zaubermacht) Schattenschaden zufügt. Wenn die Anima das Ziel erreicht, explodiert sie, belegt das Ziel entweder mit 'Fluch der Schwäche' oder mit 'Fluch der Sprachen' und fügt allen Gegnern in der Nähe im Verlauf von 12 Sek. (105% Zaubermacht) Schattenschaden zu.
Zurück zur Übersicht

Gebrechen Hexer Medien (Conduits)

Mit den neuen Medien (eng. Conduits) aus Shadowlands verstärken wir Klassen- und Paktfähigkeiten unseres Charakters. Wir finden sie durch verschiedene Aktivitäten in World of Warcraft und setzen sie in die Talentbäume unserer Seelenbanden ein. Nachfolgend eine Übersicht aller Medien für den Gebrechen Hexer. Weitere Details zu den Medientypen, Stufen, sowie eine Übersicht aller Medien gibt es in unserem Guide zu den Medien aus Shadowlands.

Icon Medium Medium Typ
Alle Spezialisierungen
Kilroggs Gerissenheit Kilroggs GerissenheitGraf Denathrius, Schloss Nathria
Euer Auge von Kilrogg ist nicht mehr verstohlen, kann jedoch den Beschwörungskreis Eures dämonischen Zirkels platzieren. Der Hexenmeister muss sich in der Sichtlinie des Auges von Kilrogg befinden, um den dämonischen Zirkel zu platzieren.
Zusätzlich wird die Bewegungsgeschwindigkeit des Auges von Kilrogg um 50% erhöht.
Finesse
Dämonische Dynamik Dämonische DynamikKastellan Niklaus, Schloss Nathria
'Dämonischer Zirkel' erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit 5 Sek. lang um 30%.
Finesse
Teuflische Schnelligkeit Teuflische SchnelligkeitSchlickfaust, Schloss Nathria
Verringert die Abklingzeit von 'Teufelsbeherrschung' um 48 Sek.
Finesse
Schemen des Terrors Schemen des TerrorsSchrillschwinge, Schloss Nathria
Erhöht den zum Aufheben Eurer Furchteffekte erforderlichen Schaden um 100%.
Finesse
Angesammelte Vitalität Angesammelte Vitalität
'Blutsauger' heilt im Verlauf von 10 Sekunden um 44% der entzogenen Gesundheit.
Widerstand
Diabolischer Blutstein Diabolischer BlutsteinGeneralin Kaal, Schloss Nathria
Eure Gesundheitssteine gewähren Euch beim Einsatz für 10 Sek. 20% Lebensraub.
Widerstand
Entschlossene Barriere Entschlossene BarriereLady Inerva Dunkelader, Schloss Nathria
Erlittene Angriffe, die Euch mindestens 5% Eurer Gesundheit als Schaden zufügen, verringern die Abklingzeit von 'Erbarmungslose Entschlossenheit' um 10 Sek. Dieser Effekt kann nur einmal alle 30 Sek. auftreten.
Widerstand
Alle Spezialisierungen - Pakt-Medien
Seelenzehnt SeelenzehntKyrianer - Weltbosse
Wenn ein Ziel stirbt, das mit 'Geißelnder Obolus' belegt ist, wird der Schaden Eurer Fähigkeit 'Unheilvolle Euphorie' / 'Dämonen' / 'Chaosblitz' 10 Sekunden lang um 10% erhöht.
Potenz
Katastrophale Herkunft Katastrophale HerkunftVenthyr - Weltbosse
Der regelmäßige Schadenseffekt und der erzeugte Fluch von 'Drohende Katastrophe' halten bei Eurem Primärziel 50% länger an.
Potenz
Tödliche Dezimierung Tödliche DezimierungNekrolords - Weltbosse
'Verbrennen' / 'Seelendieb' / 'Schattenblitz' hat eine Chance von 10%, keine Aufladung von 'Dezimierungsblitz' zu verbrauchen."
Potenz
Seelenfresser SeelenfresserNachtfae - Weltbosse
Erhöht den Schaden und Radius von 'Seelenfäule' um 30%, aber die Fähigkeit kostet 10% Gesundheit mehr.
Potenz
Gebrechen-Hexenmeister
Ausdörrender Blitz Ausdörrender BlitzMarkgräfin Stradama, Seuchensturz
Erhöht die Wirksamkeit von 'Schattenumschlingung' um 33%.
Potenz
Verderbendes Starren Verderbendes StarrenVentunax, Spitzen des Aufstiegs
Schaden durch 'Agonie' und 'Instabiles Gebrechen' hat eine Chance von 3%, die Abklingzeit von 'Dunkelblick beschwören' um 5 Sek. zu verringern.
Potenz
Konzentrierte Bosheit Konzentrierte BosheitZo'Sorg, Oribos
'Unheilvolle Euphorie' fügt Zielen, die mit 'Instabiles Gebrechen' belegt sind, 25% mehr Schaden zu.
Potenz
Rollende Agonie Rollende AgonieMueh'zala, Die Andre Seite
Erhöht die Dauer von 'Agonie' um 4 Sek.
Potenz
Zurück zur Übersicht

Hexenmeister Animaboni in Torghast

Für einen erfolgreichen Run in Torghast ist die Kombination bestimmter Animaboni wichtig. Es gibt zahlreiche Animaboni die von allen Klassen erlernt werden können, sowie exklusive Animaboni für jede einzelne Klasse. Nachfolgend alle Animaboni vom Hexenmeister im Überblick.

  • Blutbefleckter Dolch
    Blutbefleckter Dolch
    'Lebenslinie' verringert außerdem den erlittenen Schaden Eures Haustieres 10 Sek. lang um 10%.
  • Abgefüllter Schatten
    Abgefüllter Schatten
    Wenn Ihr einen Stapel 'Seelensegen' erhaltet, erhöht sich der Schaden Eures Haustieres 15 Sek. lang um 200%.
  • Chaotisches Bildnis
    Wenn Ihr ein aschenes Phylakterium zerstört, wird der Schaden Eures nächsten Einsatzes von 'Schattenblitz' (Gebrechen & Dämonologie) 'Verbrennen' (Zerstörung) um 20% erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 100-mal stapelbar.
  • Würgende Ketten
    Eure Zauber zur Beschwörung von Dämonen sind jetzt Spontanzauber.
  • Klaue von Endereth
    'Blutsauger' entzieht dieselbe Menge Gesundheit 10% schneller.
  • Kristall der endlosen Versetzung
    Verringert die Abklingzeit von 'Dämonischer Zirkel: Teleportieren' um 8 Sek.
  • Finsterstimmensignet
    'Dunkelblick beschwören' (Gebrechen) 'Dämonischen Tyrannen beschwören' (Dämonologie) 'Höllenbestie beschwören' (Zerstörung) beschwört 1 zusätzlichen Dämon.
  • Detonationsfackel
    Erhöht den Wirkungsradius von 'Saat der Verderbnis' (Gebrechen) 'Implosion' (Dämonologie) 'Feuerregen' (Zerstörung) um 20%.
  • Körperlose Zunge
    Jeder Gegner innerhalb von 40 Metern, der mit 'Fluch der Sprachen' belegt ist, gewährt Euch 5% Tempo.
  • Zersetzende Phiole
    Zersetzende Phiole
    'Verderbnis' verringert zusätzlich die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern um 60%.
  • Auge von Endereth
    Erhöht den Schaden Eures nächsten Einsatzes von 'Verderbnis' für jede befreite Seele in Eurem Besitz um 10%, bis zu einem Maximum von 250%.
  • Antlitz des Vielfraßes
    Wenn Ihr einen Gegner mit 'Unheilvolle Euphorie' (Gebrechen) 'Schreckenspirscher rufen' (Dämonologie) 'Chaosblitz' (Zerstörung) trefft, erhaltet Ihr sofort 5 Phantasma.
  • Infernospieße
    Erhöht die kritische Trefferchance von 'Saat der Verderbnis' (Gebrechen) 'Implosion' (Dämonologie) 'Feuerregen' (Zerstörung) um 25%.
  • Kuss der Tollkühnheit
    'Fluch der Tollkühnheit' erhöht die Angriffskraft von Gegnern nicht mehr.
  • Mal der geliehenen Macht
    • Gebrechen: 'Seele zersetzen' hat eine Chance von 15%, beim Abschluss 5 Seelensplitter zurückzuerstatten.
    • Dämonologie: 'Schreckenspirscher rufen' hat eine Chance von 15%, 2 Seelensplitter zurückzuerstatten und die Abklingzeit der Fähigkeit abzuschließen.
    • Zerstörung: 'Chaosblitz' hat eine Chance von 15%, 2 Seelensplitter zurückzuerstatten.
  • Pakt der Robustheit
    Eure beschworenen Dämonen haben 25% mehr Gesundheit.
  • Insigne des Dimensionsfürsten
    Verringert die Abklingzeit von 'Dunkelblick beschwören' (Gebrechen) 'Dämonischen Tyrannen beschwören' (Dämonologie) 'Höllenbestie beschwören' (Zerstörung) um 10%.
  • Schattenhafte Kurzklinge
    Die Dauer der Betäubung von 'Schattenfuror' wird um 100% erhöht.
  • Rauchender Splitter der Teleportation
    Rauchender Splitter der Teleportation
    Die Verwendung von 'Großer dämonischer Zirkel: Teleportieren' oder 'Dämonisches Tor' reduziert den erlittenen Schaden 10 Sek. lang um 50%.
  • Seelenbuffet
    SeelenbuffetSeelenbuffet
    Die Dauer Eurer Fähigkeit 'Dunkelblick beschwören' (Gebrechen) 'Dämonischen Tyrannen beschwören' (Dämonologie) 'Höllenbestie beschwören' (Zerstörung) ist um 100% erhöht, aber sie hat eine Chance von 50%, bei der Beschwörung eine Eurer befreiten Seelen zu verbrauchen.
    Wenn eine Seele verbraucht wird, wird der Schaden [des Dunkelblicks] (Gebrechen) [des dämonischen Tyrannen] (Dämonologie) [der Höllenbestie] (Zerstörung) zusätzlich um 100% erhöht.
  • Seelenleerentasche
    Seelenleerentasche
    Kreaturen, die sterben, während sie mit 'Verderbnis' belegt sind, haben eine Chance von 5%, eine befreite Seele zu gewähren.
  • Phiole unreinen Blutes
    Phiole unreinen Blutes
    Eure Zauber 'Chaosblitz' (Zerstörung) 'Hand von Gul'dan' (Dämonologie) 'Unheilvolle Euphorie' (Gebrechen) kosten keine Seelensplitter mehr, dafür aber 50% Eurer aktuellen verbleibenden Gesundheit.
  • Dürstende Kette
    Erhöht die Heilung von 'Blutsauger' um 20%.
  • Antlitz der Tödlichkeit
    'Furcht' besiegt Schlundratten sofort.
  • Leerengeätzter Talisman
    Leerengeätzter Talisman
    Die Verwendung eines Gesundheitssteins erhöht die gesamte Heilung 30 Sek. lang um 50%.
  • Flüstern des Kerkermeisters
    Erhöht die Dauer von 'Furcht' um 3 Sek.
  • Zovaals Entschlossenheit
    Erhöht die Dauer von 'Erbarmungslose Entschlossenheit' um 1.000%.
Zurück zur Übersicht

Rotation für den Gebrechen Hexer

Die Rotation ist das Wichtigste bei jeder Klasse, sie entscheidet wie gut oder schlecht man spielt. Die nachfolgenden Tabellen zeigen die Prioritäten der Fähigkeiten, getrennt nach 'Single-Target-Kämpfen' und 'Multi-Target-Kämpfen'.

Achtung! Da Blizzard seit der Veröffentlichung von Shadowlands immer wieder Klassenanpassungen vornimmt, ist es für uns leider nicht möglich die beste Rotation für alle 36 Spezialisierungen immer wieder zu aktualisieren. Wir machen dies in Zukunft immer beim Start einer neuen WoW Erweiterung und aktualisieren im Anschluss nur noch Dinge wie Talent-Skillung, Werteverteilung und BiS-Liste. Die Rotation dient somit mehr für Einsteiger.

DPS-Ranking für Shadowlands

Damit ihr wisst wie gut eure dieses Spezialisierung in diesem World of Warcraft Addon ist, werft einen Blick auf das DPS-Ranking für Shadowlands. Dort sind alle Klassen und schadensverursachenden Spezialisierungen nach DPS-Wert sortiert gelistet.

Single-Target-Rotation

Bei dieser Spezialisierung dreht sich alles um DoTs und Buffs. Wir müssen immer darauf achten, dass diese auf unseren Zielen erneuert werden. Einige stapelbare DoTs und Buffs müssen wir sogar vor dem Auslaufen erneuern, da wir sonst wieder bei einem Stapel beginnen.

Vor dem Kampf beschwören wir unseren Teufelsjäger (Teufelsjäger beschwören) als Begleiter. Wir stellen außerdem einen Gesundheitsstein mit Gesundheitsstein herstellen für uns alleine, oder mit Seelenbrunnen erschaffen für die ganze Gruppe her.

Als nächstes folgen die vier DoTs Instabiles Gebrechen, Verderbnis, Lebensentzug und Phantomsingularität, sodass wir insgesamt 5 DoTs auf dem Ziel aktiv haben. Bei diesen DoTs ist es jedoch nicht ganz so schlimm, wenn wir sie erst nach dem Auflaufen erneuern. So ist es gar nicht möglich den DoT von Phantomsingularität rechtzeitig erneuern, da die Abklingzeit von diesem Talent zu hoch ist. Daher wird es immer eingesetzt, sobald es bereit ist.

Nun setzen wir Heimsuchung ein. Durch diese Fähigkeit erleidet der Gegner eine Zeit lang 10% mehr Schaden. Diesen Schadens-Buff versuchen wir immer aktiv zu halten. Die Fähigkeit hat zwar eine lange Abklingzeit, doch die Dauer des Buffs ist ein wenig länger. Mit Heimsuchung bekommt das Ziel außerdem mit Schattenumschlingung einen weiteren Schadens-Buff. Durch diesen stapelbaren Buff erleidet der Gegner bei maximal 3 Stapel 9% mehr Schaden. Wegen der langen Abklingzeit von Heimsuchung bekommen wir aber nicht so schnell 3 Stapel zusammen. Daher kämpfen wir nun mit Schattenblitz weiter, bis wir drei Stapel haben. Diese Fähigkeit setzt nämlich ebenfalls diesen Schadens-Buff auf den Gegner. Wichtig ist, dass wir Schattenumschlingung immer erneuern, bevor der Buff ausläuft, da wir sonst wieder mit einem Stapel beginnen. Anschließend erneuern wir den Buff mit Heimsuchung, und wenn die Fähigkeit nicht bereit ist mit Schattenblitz. Wir benutzen Schattenblitz hauptsächlich zur Erneuerung des Buffs, da diese Fähigkeit selbst kaum Schaden anrichtet. Wenn jedoch alle DoTs und Buffs aktiv sind und wir keine Seelensplitter für unserer letzte Fähigkeit haben, ist dies die einzige Fähigkeit mit der wir noch weiterkämpfen können.

Am Ende der Rotation kommt die Fähigkeit Unheilvolle Euphorie zum Einsatz, mit der wir den höchsten Schaden austeilen. Je mehr DoTs auf einem Gegner aktiv sind, desto mehr Schaden verursacht Unheilvolle Euphorie. Bei 5 DoTs und 2 Schadens-Buffs hat unser Gegner ein echtes Problem. Wir benutzen diese Fähigkeit so oft wie möglich, vorausgesetzt alle DoTs und Buffs sind aktiv und wir haben noch genug Seelensplitter. Das ist nämlich die einzige Fähigkeit in unserer Rotation, die einen Seelensplitter benötigt.

Prio Icon Zauber Anmerkung
Vor Kampfbeginn
Teufelsjäger beschwören Teufelsjäger beschwören Vor Kampf-Beginn beschwören wir unseren Begleiter.
Gesundheitsstein herstellen Gesundheitsstein herstellen Vor Kampf-Beginn stellen wir einen Gesundheitsstein, entweder mit Gesundheitsstein herstellen für uns alleine, oder mit Seelenbrunnen erschaffen für die ganze Gruppe her.
Kampf-Rotation
1 Agonie Agonie Agonie erzeugt Seelensplitter und muss immer vor dem Auslaufen erneuert werden.
2 Instabiles Gebrechen Instabiles Gebrechen Dieser DoT wird auf dem Ziel immer aktiv gehalten.
3 Verderbnis Verderbnis Auch dieser DoT wird auf dem Ziel immer aktiv gehalten.
4 Lebensentzug Lebensentzug Auch dieser DoT wird immer erneuert.
5 Phantomsingularität Phantomsingularität Phantomsingularität wird immer benutzt, sobald sie bereit ist.
6 Heimsuchung Heimsuchung Der Schadens-Buff von Heimsuchung wird auf dem Ziel immer aktiv gehalten.
7 Schattenblitz Schattenblitz Schattenblitz benutzen wir so oft, bis drei Stapel von Schattenumschlingung aktiv sind. Anschließend wird der Buff immer erneuert, bevor er ausläuft.
8 Unheilvolle Euphorie Unheilvolle Euphorie Sind alle DoTs und Buffs aktiv und haben wir genug Seelensplitter, kämpfen wir mit Unheilvolle Euphorie weiter.
Cooldown
Finstere Seele: Elend Finstere Seele: Elend Diesen Cooldown benutzten wir immer, wenn er bereit ist und alle DoTs aktiv sind.
Dunkelblick beschwören Dunkelblick beschwören Diesen Cooldown benutzten wir immer, wenn er bereit ist und alle DoTs aktiv sind.
Gesundheitsstein Gesundheitsstein Den Gesundheitsstein benutzen wir, wenn wir dringen Heilung benötigen.
Erbarmungslose Entschlossenheit Erbarmungslose Entschlossenheit Wird eingesetzt, wenn wir hohen Schaden erleiden.
Dunkler Pakt Dunkler Pakt Wird in Phasen eingesetzt in denen wir mehr Schaden erleiden, jedoch nicht mit wenig Lebenspunkten.
Teufelsbeherrschung Teufelsbeherrschung Ist unser Begleiter am Sterben, versuchen wir ihn mit Lebenslinie zu heilen. Klappt dies nicht, beschwören wir einen neuen und nutzen zuvor Teufelsbeherrschung.
Seelenstein Seelenstein Kämpfen wir alleine, speichern wir unsere Seele immer im Seelenstein. Bei Kampf in einer Gruppe speichern wir die Seele vom Tank im Seelenstein.
Schattenfuror Schattenfuror Diese Fähigkeit wird bei Bedarf eingesetzt.

Multi-Target-Rotation

Vor dem Kampf holen wir uns wieder einen Gesundheitsstein durch Gesundheitsstein herstellen, oder Seelenbrunnen erschaffen. Wir beschwören auch wieder einen Begleiter, opfern diesen aber gleich mit Grimoire der Opferung.

Wir beginnen den Kampf mit Saat der Verderbnis, jedoch nur um Verderbnis schnell auf allen Gegnern zu verteilen. Befinden sich zwei kleinere Gegner-Gruppen etwas weiter weg voneinander, müssen wir Saat der Verderbnis zweimal benutzen. Ist nur ein Gegner von einer Gruppe entfernt, so verpassen wir ihm direkt eine Verderbnis. Saat der Verderbnis und Verderbnis werden anschließend nur noch benötigt, wenn neue Gegner hinzustoßen.

Damit wir genug Seelensplitter haben, verteilen wir auf allen Gegnern Agonie. Dieser DoT muss immer auf allen Zielen erneuert werden, bevor er ausläuft. Wir verpassen außerdem einem Ziel in der Mitte einer Gegner-Gruppe die Phantomsingularität, wodurch alle in der Gruppe Schaden erleiden.

Nun teilen wir wieder ordentlich Schaden mit Unheilvolle Euphorie aus, solange wir Seelensplitter haben. Sind uns die Seelensplitter ausgegangen und ist Agonie noch länger auf allen Zielen aktiv, setzen wir Blutsauger und Instabiles Gebrechen ein. Beachtet jedoch bitte, dass Instabiles Gebrechen nur auf einem Ziel aktiv sein kann.

Prio Icon Zauber Anmerkung
Vor Kampfbeginn
Grimoire der Opferung Grimoire der Opferung Vor Kampf-Beginn beschwören wir unseren Begleiter und opfern ihn mit Grimoire der Opferung.
Gesundheitsstein herstellen Gesundheitsstein herstellen Vor Kampf-Beginn stellen wir einen Gesundheitsstein, entweder mit Gesundheitsstein herstellen für uns alleine, oder mit Seelenbrunnen erschaffen für die ganze Gruppe her.
Kampf-Rotation
1 Saat der Verderbnis Saat der Verderbnis Wird nur zum Verteilen von Verderbnis benutzt. Einzelnstehende Gegner werden direkt mit Verderbnis belegt.
2 Agonie Agonie Agonie wird auf allen Gegnern verteilt und immer erneuert, bevor der DoT ausläuft.
3 Phantomsingularität Phantomsingularität Phantomsingularität wird auf einem Gegner in der Mitte einer Gruppe immer benutzt, sobald sie bereit ist.
4 Unheilvolle Euphorie Unheilvolle Euphorie Sind alle DoTs aktiv und haben wir genug Seelensplitter, kämpfen wir mit Unheilvolle Euphorie weiter.
5 Blutsauger Blutsauger Diese Fähigkeit nutzen wir bei sehr vielen Stapeln von Unausweichliches Ableben.
6 Instabiles Gebrechen Instabiles Gebrechen Dieser DoT wird verteilt, wenn es sonst nichts zu tun gibt.
Zurück zur Übersicht

Gebrechen Hexer Werteverteilung

Diese Werteverteilung ist auf Stand von Shadowlands: Patch 9.1.5. Sie ist abhängig von der Skillung und der Ausrüstung. Die Priorität der Attribute kann sich ändern, wenn Blizzard die Werte anpasst oder neue Ausrüstungsgegenstände freigeschaltet werden. Daher kann es passieren, dass wir die Werteverteilung des Öfteren anpassen.

  1. Tempo & Meisterschaft
  2. Kritischer Trefferwert
  3. Vielseitigkeit

Intelligenz

Verstärkt unsere Zauber.

Kritische Trefferchance

Kritische Treffer verdoppeln Schaden und Heilung.

Tempo

Tempo verringert die Zauberzeit von Fähigkeiten und erhöht den Schaden von DoTs und Kanalisierungs-Zauber.

Meisterschaft

Wirkt sich auf die passive Fähigkeit Meisterschaft: Potente Gebrechen aus, wodurch der Schaden von Agonie, Verderbnis, Lebensentzug, Instabiles Gebrechen, Phantomsingularität, Unheilvolle Euphorie und Saat der Verderbnis erhöht wird.

Vielseitigkeit

Erhöht Schaden und Heilung von allen Fähigkeiten und verringert gleichzeitig den erlittenen Schaden.

Buff-Food, Edelsteine, Fläschchen, Tränke & Verzauberungen

Sobald wir mit der Simulation der besten Attribute fertig sind, fügen wir unsere Tabelle mit Verbesserungsmöglichkeiten für unseren Charaktere hinzu.

Leveln in Shadowlands

Dieser Klassenguide beinhaltet keinen Level-Guide. Dennoch wollen wir auf die Belebende Juwelendublette und die Kantige Juwelendublette aufmerksam machen. Diese besonderen Edelsteine bieten sich ideal zum Leveln an.

Zurück zur Übersicht

Legendäre Gegenstände & Affixe

Legendäre Gegenstände sind die mächtigsten Ausrüstungsgegenstände in Shadowlands. Daher ist die Anzahl der benutzbaren legendären Gegenstände begrenzt. Das Limit liegt bei der Veröffentlichung von Shadowlands bei 1 und wird mit weiteren Patches erhöht. Es gibt legendäre Rüstungsgegenstände für alle Plätze, außer Schmuckstücke. Legendäre Waffen gibt es in diesem World of Warcraft Addon nicht. Es gibt legendäre Affixe die von allen Klassen genutzt werden können, sowie exklusive legendäre Affixe für einzelne Klassen und Spezialisierungen. Diese werden beim Runenmetz auf die legendären Basisgegenstände angebracht. Sämtliche legendäre Affixe können jedoch nur auf 2-3 bestimmten Plätzen aktiviert werden.

Die besten legendären Gegenstände

Die besten legendären Gegenstände bzw. legendären Affixe für den Gebrechen-Hexenmeister schauen ab Patch 9.1 wie folgt aus:

Legendäre Affixe für den Gebrechen-Hexenmeister

Nachfolgend eine Übersicht mit allen legendären Affixen für den Gebrechen-Hexenmeister. Weitere Details zur Freischaltung und Herstellung der legendären Gegenstände gibt es in unserem großen Guide zu den legendären Gegenständen. Dort sind auch legendäre Affixe gelistet, die von allen Klassen benutzt werden können.

Icon Legendäre Gegenstände Slots
Legendäre Gegenstände für alle Spezialisierungen
Klaue von Endereth Klaue von Endereth
'Blutsauger' wird jetzt 100% schneller kanalisiert und stellt Gesundheit 100% schneller wieder her.
Die große Schatzkammer
Taille
Füße
Säulen des Dunklen Portals Säulen des Dunklen Portals
Macht 'Dämonisches Tor' zu einem Spontanzauber und lässt Euren ersten Einsatz des Tors keine Abklingzeit auslösen. Zusätzlich werden Gegner, durch die Ihr reist, von Netherenergie gepeitscht und zurückgestoßen.
PvP-Ehrenhändler
Hals
Brust
Relikt der dämonischen Synergie Relikt der dämonischen Synergie
Wenn Ihr oder Euer Primärdämon Schaden verursacht, besteht eine Chance, dass der jeweils andere 15 Sekunden lang eine Schadenserhöhung von 15% (Dämonologie) / 10% (Gebrechen, Zerstörung) erhält.
Generäle der Steinlegion - Schloss Nathria
Kopf
Schulter
Wilfreds Siegel der überlegenen Beschwörung Wilfreds Siegel der überlegenen Beschwörung
Gebrechen
Jeder verbrauchte Seelensplitter verringert die Abklingzeit von 'Dunkelblick beschwören' um 2.0 Sek.
Dämonologie
Jeder verbrauchte Seelensplitter verringert die Abklingzeit von 'Dämonischen Tyrannen beschwören' um 0.6 Sek.
Zerstörung
Jeder verbrauchte Seelensplitter verringert die Abklingzeit von 'Höllenbestie beschwören' um 1.5 Sek.
Manasturms - Die Andre Seite
Handgelenk
Finger
Legendäre Gegenstände für Gebrechen-Hexer
Bösartiger Zorn Bösartiger Zorn
Der Einsatz von 'Unheilvolle Euphorie' erhöht den Schaden von 'Seelendieb' / 'Schattenblitz' für 10 Sekunden um 35%. Dieser Effekt ist bis zu 3-mal stapelbar.
Graf Denathrius - Schloss Nathria
Schulter
Hände
Ewige Agonie von Azj'Aqir Ewige Agonie von Azj'Aqir
'Agonie' hat eine um 20% erhöhte Chance, einen Seelensplitter zu erzeugen.
Torghast - Kaltherzinterstitia Ebene 3+
Brust
Finger
Sacrolashs Dunkelstoß Sacrolashs Dunkelstoß
Erhöht den Schaden von 'Verderbnis' um 15% und verringert zusätzlich die Bewegungsgeschwindigkeit jedes Ziels, das von Eurer 'Verderbnis' betroffen ist, um 50%.
Torghast - Skoldushalle Ebene 3+
Beine
Füße
Zorn der Aufzehrung Zorn der Aufzehrung
Wenn ein Ziel stirbt, während Eure 'Agonie' oder 'Verderbnis' auf ihm aktiv ist, erhaltet Ihr 'Zorn der Aufzehrung', wodurch Euer verursachter regelmäßiger Schaden für 30 Sekunden um 6% erhöht wird. Bis zu 5-mal stapelbar.
Ventunax - Spitzen des Aufstiegs
Füße
Rücken
Zurück zur Übersicht

Gebrechen Hexer BiS-Liste für Shadowlands

Dieser Klassenguide beinhaltet nicht nur eine BiS-Liste (Best in Slot), sondern auch weitere Infos, die beim Gear-Farmen helfen. Zunächst der Hinweis, dass mit Shadowlands ein so genannter Level-Squish vorgenommen wurde. Unsere Charakterstufe und die Gegenstandsstufe unserer Rüstung ist in dieser World of Warcraft Erweiterung also niedriger als in Battle for Azeroth. Es gibt außerdem kein Herz von Azeroth und somit keine Azerit-Fähigkeiten mehr. Das Verderbnis-System ist ebenfalls Geschichte.

Item-Sets

Die klassischen Tier-Sets aus den Raid-Instanzen sind in Shadowlands nicht zurückgekehrt. Die Set-Boni waren so stark, sodass die Set-Items dieser Sets so gut wie immer auf der BiS-Liste gelandet sind. Blizzard wollte aber Alternativen für jeden Slot.

BiS-Gear in Shadowlands

Sobald wir Stufe 60 erreicht haben, bekommen wir viele Möglichkeiten unsere Rüstung zu verbessern: Berufe, Dungeons, Weltquests, Fraktionen usw. Es sind so viele, dass wir einen eigenen Guide zum Gear Farmen erstellt haben. Der Guide ist nach Item-Level sortiert und sollte bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges helfen. Vor allem kurz nach dem Erreichen der neuen Höchststufe ist es wichtig die durchschnittliche Gegenstandsstufe so schnell wie möglich zu erhöhen. Sobald wir uns dem neuen Limit nähern achten wir auf die Werte aus der oben genannten Werteverteilung. Bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges, Schloss Nathria farmen wir Ausrüstungsgegenstände vor allem in Mythisch+ Dungeons.

BiS-Gear für Mythisch+ Dungeons

In dieser Tabelle sind die besten Ausrüstungsgegenstände gelistet, die man in Mythisch+ Dungeons als Beute bekommt. Welche Gegenstanstufe die Beute auf den Schlüsselsteindungeons haben verrät die Mythisch+ Loot Tabelle.

Item Slot Quelle
Gugel des ergebenen Generals Kopf Generalin Kaal / Die Blutigen Tiefen
Pfadspinneranhänger Hals Nebelruferin / Nebel von Tirna Scithe
Mantel des Wiedererweckers Schulter Amarth der Ernter / Nekrotische Schneise
Sündenlichtschleier Brust Halkias / Hallen der Sühne
Schärpe der erlesenen Anschaffungen Taille Händlerin Xy'exa / Die Andre Seite
Beinwickel der Läuterungsprotokolle Beine Oryphrion / Spitzen des Aufstiegs
Stradamas verlegte Pantoffeln Füße Bluthack / Theater der Schmerzen
Fesseln des Lords der Nekropole Handgelenk Nalthor der Eisbinder / Nekrotische Schneise
Blutige Chirurgenhandschuhe Hände Chirurg Fleischnaht / Nekrotische Schneise
Siegelring des Todesgotts Finger Mueh'zala / Die Andre Seite
Chiffrenring der Arachniden Finger Domina Giftklinge / Seuchensturz
Unergründliches Quantengerät Schmuck Händlerin Xy'exa / Die Andre Seite
Himmlische Munition Schmuck Oryphrion / Spitzen des Aufstiegs
Händlerin Xy'exas Cape Rücken Händlerin Xy'exa / Die Andre Seite
Ferula von Nathria Zweihändig Oberster Kämmerer / Hallen der Sühne

BiS-Gear für Schloss Nathria

In dieser Tabelle sind die besten Gegenstände gelistet, die man in Schloss Nathria als Beute bekommt.

Item Slot Quelle
Lieblingskappe der Vertrauten Kopf Lady Inerva Dunkelader
Amulett des ewigen Winters Hals Jäger Altimor
Schal des Bußfertigen Schulter Graf Denathrius
Roben des verfluchten Kommandosoldaten Brust Generäle der Steinlegion
Schattenverzerrte Schärpe Taille Konstrukteur Xy'mox
Kostümhose des Höflings Beine Der Rat des Blutes
Schuhe des vergessenen Ketzers Füße Schrillschwinge
Samtbindungen des Akolythen Handgelenk Schloss Nathria
Unglaublich überdimensionierte Fäustlinge Hände Schlickfaust
Hochmajestätischster Siegelring von Graf Denathrius Finger Graf Denathrius
Geschätzter Ring der Ritualistin Finger Lady Inerva Dunkelader
Glyphe der Assimilierung Schmuck Konstrukteur Xy'mox
Schreckensfeuergefäß Schmuck Graf Denathrius
Wappen des Legionärsgenerals Rücken Generäle der Steinlegion
Monströses Animakügelchen Graf Denathrius

BiS-Gear für das Sanktum der Herrschaft

Kurz vor der Eröffnung der Raid-Instanz stellen wir die Liste mit den besten Gegenständen, die man im Sanktum der Herrschaft als Beute bekommt, online.

Zurück zur Übersicht

© 2003-2021 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum