WoW Gebrechen Hexer Guide

Allgemeines zum Klassenguide

Hexenmeister

Dieser Guide für den Gebrechen Hexer ist für Spieler mit Level 120 gedacht, welche einen höchstmöglichen DPS-Wert erzielen wollen. Sämtliche Daten sind auf Stand von Battle for Azeroth. Dieser WoW Guide beinhaltet eine gängige Talent-Skillung, Rotationen für Single- und Multi-Kämpfe in Raids, Infos zur Werteverteilung und einer BiS-Liste mit den besten Items. In Battle for Azeroth können wir erstmals PvP-Talente in der offenen Welt nutzen, weshalb wir die besten Ehrentalente für den Gebrechen-Hexenmeister auflisten. Die Gebrechen-Spezialisierung ist eine von drei DPS-Spezialisierungen des Hexenmeisters. Der Großteil des Schadens kommt von unseren DoTs. Somit kämpfen wir immer aus sicherer Entfernung als so genannter Range-DD. Zusätzlich liefern wir für unsere Gruppe einen Gesundheitsstein, welcher in kritischen Situationen sehr wichtig ist.

Gebrechen Hexer Stärken

  • Er teilt konstanten und hohen Schaden aus.
  • Er ist sehr gut bei Multi-Target-Kämpfen.
  • DoTs können im Laufen gesetzt werden.

Gebrechen Hexer Schwächen

  • Es dauert eine Zeit lang bis alle DoTs verteilt sind.
  • Er ist anfällig auf einschränkende Effekte (CC-Effekte).

Alternative Bezeichnungen: Gebrechen Hexer, Affliction Warlock, Affli Hexer

Gebrechen-Hexenmeister

Zurück zur Übersicht

Gebrechen Hexer in Battle for Azeroth

In Battle for Azeroth ändern sich einige grundlegenden Dinge. In dieser WoW Erweiterung haben Sets der Tier-Sets keine Boni mehr. Durch diese Änderung haben wir eine größere Auswahl-Möglichkeit für einzelne Slots. Das Herz von Azeroth ersetzt in Battle for Azeroth die Artefaktwaffen und Legendären Items aus Legion. Dieses Artefaktmedaillon schaltet neue Fähigkeiten bei Ausrüstungsgegenständen bestimmter Slots frei. Wir schalten weitere Stufen beim Herz von Azeroth frei, indem wir Azerit farmen. Diesen Rohstoff erhalten wir auf unterschiedliche Art und Weise. Azerit erhalten wir unter anderem bei Inselexpeditionen und Kriegsfronten.

Neu hinzugekommen sind in Battle for Azeroth außerdem so genannte Verbündete Völker. Bei Horde und Allianz stehen nun je nach Klasse jeweils drei neue spielbare Völker zur Verfügung. Wir haben unsere Klassen-Übersichten mit den neuen Völkern erweitert. Eine komplette Übersicht der Rassen- Klassenkombinationen gibt es in unserer Übersicht zu den WoW Völkern.

Battle for Azeroth

Zurück zur Übersicht

Anfänger Guide für den Gebrechen Hexenmeister

Der Gebrechen Hexer teilt überwiegend Schaden durch DoTs aus. Er hat mehrere unterschiedliche DoTs gleichzeitig im Einsatz. Die richtige Reihenfolge ist für hohen Schaden, gute Heilung und geringen Ressourcenverbrauch wichtig.

Mana

Mana ist eine von zwei Ressourcen, die der Hexer zum Wirken seiner Zauber benötigt. Mana regeneriert sich automatisch mit einer bestimmten Rate. Wir haben keine Möglichkeit unsere Manaregeneration zu erhöhen, was bei dieser Skillung und Rotation aber auch nicht notwendig ist.

Seelensplitter

Als zweite Ressource hat der Hexenmeister Seelensplitter. Das Limit der Seelensplitter liegt bei fünf. Die verfügbaren bzw. erzeugten Seelensplitter werden unter der Mana-Anzeige dargestellt. Wir benötigen sie für Instabiles Gebrechen und Saat der Verderbnis. Neue Seelensplitter erzeugen wir bei dieser Skillung nur durch den DoT Agonie. Nicht geskillt haben wir das Talent Seelendieb, welches ebenfalls Seelensplitter erzeugt.

DoTs - Schaden über Zeit

Der Gebrechen Hexer hat mehrere verschiedene DoTs im Einsatz. Diese unterscheiden sich jedoch in mehreren Punkten.

  • Agonie
    Agonie kostet genau so viel Mana wie Verderbnis und teilt anfangs nur sehr wenig Schaden aus. Dieser DoT teilt jedoch mit jedem Tick mehr Schaden aus. Mit 10 Stapeln wird der Schaden verzehnfacht. Mit dem Talent Instabiles Gebrechen kann der Schaden sogar auf 15 Stapel ansteigen. Sobald wir einmal zu langsam sind und den DoT auslaufen lassen, fangen wir wieder mit einem Stapel an. Daher muss dieser DoT immer rechtzeitig erneuert werden. Mit Agonie erstellen wir außerdem Seelensplitter, die wir dringend für Instabiles Gebrechen und Saat der Verderbnis benötigen.
  • Verderbnis
    Verderbnis teilt konstanten Schaden aus. Die Dauer von diesem DoT ist kürzer als bei Agonie. Dafür ist es nicht so schlimm, wenn wir Verderbnis aus Versehen auslaufen lassen. Sowohl Verderbnis als auch Agonie sind Sofortzauber, weshalb sie schnell erneuert werden können.
  • Lebensentzug
    Lebensentzug muss als Talent gewählt werden und teilt konstanten Schaden aus. Diese Fähigkeit benötigt weder Mana, noch Seelensplitter, weshalb wir uns keine Sorgen wegen unserem Ressourcenverbrauch machen müssen.
  • Instabiles Gebrechen
    Instabiles Gebrechen benötigt einen Seelensplitter. Wir können Ziele mit 5 Stapeln von Instabiles Gebrechen belegen, wodurch sich der Schaden verfünffacht. Solange dieser DoT auf einem Gegner aktiv ist, erleidet es von uns 10% mehr Schaden. Dieser Schadensbonus ist allerdings nicht stapelbar.

Begleiter

Der Hexenmeister verfügt über verschiedene Begleiter, welche je nach Kampfsituation herbeigerufen werden. Zur Auswahl stehen:

Zurück zur Übersicht

Gebrechen Hexer Talente und Skillung

Die folgende Skillung ist als Vorschlag unsererseits für die meisten PvE-Situationen in World of Warcraft gedacht. Es gibt Boss-Kämpfe, bei denen ein Talentwechsel einen höheren DPS-Wert bringt. Doch wer nicht nach jedem Boss seine Talente wechseln möchte, sollte mit dieser gängigen Skillung gut beraten sein.

Dieser Talentbaum ist für Single-Target Kämpfe und auf Stand von Battle for Azeroth - Patch 8.0.

Lvl 1. Talent 2. Talent 3. Talent
15 Einbruch der Nacht Seelendieb Todesblitz
30 Höllenqual Absolute Verderbnis Lebensentzug
45 Dämonenhaut Brennender Ansturm Dunkler Pakt
60 Aussaat Phantomsingularität Übler Makel
75 Furor der Dunkelheit Weltliche Ängste Dämonischer Zirkel
90 Schattenumschlingung Heimsuchung Grimoire der Opferung
100 Seelenverbindung Schleichender Tod Finstere Seele: Elend

Dieser Talentbaum ist für Multi-Target Kämpfe und auf Stand von Battle for Azeroth - Patch 8.0.

Lvl 1. Talent 2. Talent 3. Talent
15 Einbruch der Nacht Seelendieb Todesblitz
30 Höllenqual Absolute Verderbnis Lebensentzug
45 Dämonenhaut Brennender Ansturm Dunkler Pakt
60 Aussaat Phantomsingularität Übler Makel
75 Furor der Dunkelheit Weltliche Ängste Dämonischer Zirkel
90 Schattenumschlingung Heimsuchung Grimoire der Opferung
100 Seelenverbindung Schleichender Tod Finstere Seele: Elend

Anmerkungen zu den Talenten vom Gebrechen-Hexenmeister

  • Level 15 Talente
    Beim Kampf gegen einzelne Gegner erzielen wir dem Talent Todesblitz den höchsten Schaden. Beim Kampf gegen mehrere Ziele bietet sich Einbruch der Nacht an.
  • Level 30 Talente
    Gegen einzelne Ziele erhöhen wir unseren DPS-Wert mit dem Talent Lebensentzug am besten und bekommen zusätzlich eine Eigenheilung. Beim Kampf gegen mehrere Ziele wechseln wir auf Höllenqual wodurch wir den Schaden von Agonie erhöhen.
  • Level 45 Talente
    Um den Heiler zu entlasten haben wir uns für Dämonenhaut entschieden. Das Talent Dunkler Pakt nutzen wir bei Boss-Kämpfen mit regelmäßig eintreffenden hohen Schaden. Dieses Talent hat jedoch eine Abklingzeit und muss bei einzelnen Einschlägen schon vorher benutzt werden.
  • Level 60 Talente
    Die wichtigste Talentreihe für den Affi-Hexer. Hier entscheiden wir und für Aussaat. Damit erhöhen wir unseren Multi-Target Schaden. Für Kämpfe gegen einzelne Ziele können wir Phantomsingularität nehmen.
  • Level 75 Talente
    Bei dieser Talentreihe geht es um einschränkende Effekte. Wir haben uns für Furor der Dunkelheit entschieden um die Abklingzeit von Schattenfuror zu verringern. Das Talent Weltliche Ängste heilt uns zusätzlich und ist somit besser. Da es den Gegner jedoch in die Flucht schlägt könnten wir zusätzliche Adds anlocken. Es empfiehlt sich dieses Talent nur bei bestimmten Boss-Kämpfen einzusetzen.
  • Level 90 Talente
    Mit dem Talent Heimsuchung erhöhen wir 15 Sekunden lang den Gesamtschaden um 10% und teilen gegen ein Ziel ordentlich Schaden aus. Beim Kampf gegen mehrere Ziele wählen wir stattdessen Grimoire der Opferung, da wir durch die zahlreichen DoTs sehr oft zusätzlichen Schaden durch dieses Talent austeilen.
  • Level 100 Talente
    Bei den Level 100 Talenten wählen wir Schleichender Tod um unseren DPS-Wert dauerhaft zu erhöhen. Als Nebeneffekt regenerieren wir auch schneller Seelensplitter. Bei Kämpfen wo wir kurzfristig hohen Schaden benötigen, wählen wir stattdessen Finstere Seele: Elend.
Zurück zur Übersicht

Battle for Azeroth Ehrentalente

Dieser Klassenguide für den Gebrechen-Hexenmeister ist nur für PvE-Kämpfe gedacht. Dennoch zeigen wir auch die PvP-Talente. Bei aktivierten Kriegsmodus sind diese Ehrentalente in Battle for Azeroth nämlich auch im PvE-Modus verfügbar. Sie sind allerdings nur in der offenen Welt aktiv. In Dungeons und Raids werden sie automatisch deaktiviert. Weitere Details gibt es in unserem Artikel zum Kriegsmodus und PvP in Battle for Azeroth.

Wir haben uns für folgende PvP-Skillung entschieden:

Nachfolgend noch alle Ehrentalente im Überblick.

Ehrentalente beim ersten Slot

Beim ersten Slot haben wir die Wahl zwischen diesen drei Ehrentalenten.

Icon Fähigkeit
Medaillon des Gladiators
Entfernt in PvP-Kämpfen alle bewegungseinschränkenden Effekte sowie alle Effekte, die den Verlust der Kontrolle über Euren Spielercharakter verursachen.
Anpassung
Entfernt alle Effekte mit einer Dauer von 5 Sek. oder mehr, die Kontrollverlust bewirken. Dieser Effekt kann nur einmal alle 1 Min. auftreten.
Unerbittlich
Verringert die Dauer eintreffender Gruppenkontrolleffekte um 20%. Nicht mit ähnlichen Effekten stapelbar.

Weitere Ehrentalente für diese Spezialisierung

Auf Stufe 120 können wir drei beliebige Ehrentalente aus dieser Liste nutzen.

Icon Fähigkeit
Fluch der Sprachen
Zwingt das Ziel für 10 Sekunden Dämonisch zu sprechen und erhöht so die Zauberzeit aller Zauber um 30%.
Fluch der Schwäche
Verringert den verursachten körperlichen Schaden des Ziels für 10 Sekunden um 25%.
Fluch der Zerbrechlichkeit
Verringert die maximale Gesundheit des Ziels für 10 Sekunden um 20%.
Endloses Gebrechen
Euer Fluch 'Instabile Gebrechen' hält 6 Sek. länger, verursacht aber weiterhin denselben Schaden.
Seele brechen
Verbraucht sofort alle Eure regelmäßigen Schadenseffekte auf den 5 nächsten Gegnern innerhalb von 40 Metern und verursacht Schaden in Höhe von 10% ihrer gesamten Gesundheit als Schattenschaden. Für jeden von 'Seele brechen' getroffenen Gegner erhaltet Ihr 1 Seelensplitter und 8 Sek. lang 10% Tempo.
Tormeisterschaft
Erhöht die Reichweite Eurer Fähigkeit 'Dämonisches Tor' um 20 Meter und verringert die Zauberzeit um 30%. Verringert außerdem die Zeitabstände, in denen Spielercharaktere Euer 'Dämonisches Tor' benutzen können, um 15 Sek.
Fäulnis und Verfall
edes Mal, wenn Euer Zauber 'Blutsauger' Schaden verursacht, wird die Effektdauer Eurer Zauber 'Instabiles Gebrechen', 'Verderbnis' und 'Agonie' auf dem Ziel um 1 Sek. erhöht.
Fluch der Schatten
Regelmäßige Magieschadenseffekte treffen das Ziel ein zusätzliches Mal und fügen ihm 20% ihres Schadens als Schattenschaden zu. Hält 10 Sekunden lang an.
Netherzauberschutz
Umgibt den Zaubernden mit einem Schild, der 5 Sekunden lang bestehen bleibt und alle auf Euch gewirkten schädlichen Zauber reflektiert.
Essenz entziehen
Wann immer Ihr Euch mit 'Seelendieb' / 'Blutsauger' heilt, fügt Euch das gegnerische Ziel 5% weniger Schaden zu. Hält 6 Sekunden lang an und ist bis zu 5-mal stapelbar.
Beschwörungskreis
Beschwört für 8 Sekunden einen Beschwörungskreis. Innerhalb des Beschwörungskreises seid Ihr immun gegen Stille- und Unterbrechungseffekte. Nach dem Erlernen von 'Beschwörungskreis' gewährt Euch 'Erbarmungslose Entschlossenheit' keine Immunität gegen Stille- und Unterbrechungseffekte mehr.
Zurück zur Übersicht

Hexenmeister Azerit-Fähigkeiten

Das Herz von Azeroth ist ein neues Artefaktmedaillon in Battle for Azeroth. Mit diesem Artefaktmedaillon fügen wir Azerit-Boni bei einzelnen Ausrüstungsgegenständen hinzu. Das Herz von Azeroth wird mit Hilfe von Azerit mehrere Stufen aufgewertet, wodurch immer mehr Fähigkeiten freigeschaltet werden. Die folgende Tabelle listet die Azerit-Boni von Gebrechen-Hexenmeister auf.

Icon Azerit Bonus
Verzweifelte MachtAlle Spezialisierungen
Wenn Ihr über weniger als 50% Gesundheit verfügt, heilt 'Blutsauger' zusätzlich alle 1 Sek. um 77 Gesundheit.
LebensblutAlle Spezialisierungen
Wenn Ihr einen Gesundheitsstein benutzt, wird Euer Lebensraub für 20 Sekunden um 88 erhöht.
Kaskadierende KatastropheGebrechen
Der Einsatz von 'Instabiles Gebrechen' gegen ein Ziel, das bereits von Eurem Zauber 'Instabiles Gebrechen' betroffen ist, erhöht Euer Tempo für 15 Sekunden um 0.
Schreckliche BerufungGebrechen
'Instabiles Gebrechen' verursacht zusätzlich 100 Schaden und der Einsatz von 'Instabiles Gebrechen' verringert die Abklingzeit von 'Dunkelblick beschwören' um 3 Sek.
Unausweichliches AblebenGebrechen
Wenn Ihr einem Gegner mit 'Verderbnis' Schaden zufügt, wird der Schaden Eures nächsten Einsatzes von 'Blutsauger' um 4 erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 100-mal stapelbar.
Plötzlicher AusbruchGebrechen
'Agonie' verursacht zusätzlich 54 Schaden und beginnt mit 4 Stapeln.
Zermürbende BrillanzGebrechen
Jeder zweite von 'Agonie' erzeugte Seelensplitter erhöht außerdem Eure Intelligenz für 6 Sekunden um 63.
Zurück zur Übersicht

Rotation für den Gebrechen Hexer

Die Rotation ist das Wichtigste bei jeder Klasse, sie entscheidet wie gut oder schlecht man spielt. Die nachfolgenden Tabellen zeigen die Prioritäten der Fähigkeiten, getrennt nach 'Single-Target-Kämpfen' und 'Multi-Target-Kämpfen'.

BfA DPS-Ranking

Damit ihr wisst wie gut eure dieses Spezialisierung in diesem World of Warcraft Addon ist, werft einen Blick auf das DPS-Ranking für Battle for Azeroth. Dort sind die besten DPS-Klassen gelistet. In einem Video sprechen wir aber auch über die besten Heiler und Tanks.

Rotation: Single-Target

Bei dieser Spezialisierung dreht sich alles um DoTs. Wir müssen immer darauf achten, dass diese auf unseren Zielen aktiv bleiben. Vor dem Kampf beschwören wir aber noch unseren Begleiter.

Wir beginnen jeden Kampf mit Agonie auf allen Zielen. Dies ist unser wichtigster DoT. Agonie versorgt uns mit Seelensplitter, welche wir im Single-Target-Kampf für die Fähigkeit Instabiles Gebrechen und im Multi-Target-Kampf für den Zauber Saat der Verderbnis benötigen. Agonie ist ein stapelbarer DoT. Mit ihm teilen wir anfangs nur wenig Schaden aus. Je länger dieser DoT jedoch aktiv ist, desto mehr Schaden teilt er aus. Bei maximal 10 Stapel (ohne dem Talent Höllenqual) erhöhen wir den Schaden um das 10-fache. Ganz wichtig ist, dass wir Agonie noch vor dem Auslaufen erneuern, damit wir den DoT mit allen Stapeln verlängern. Ansonsten fangen wir wieder mit einem Stapel an.

Nun legen wir mit den beiden DoTs Verderbnis und Lebensentzug nach. Bei diesen beiden Zaubern ist es nicht ganz so schlimm, wenn wir sie erst nach dem Auslaufen erneuern, da sie immer gleich viel Schaden verursachen.

Nun ist die Fähigkeit Heimsuchung an der Reihe. Hierbei handelt es sich streng genommen nicht um einen DoT. Die Fähigkeit teilt einmalig Schaden aus und verpasst dem Gegner 15 Sekunden lang einen Debuff, wodurch er 10% mehr Schaden erleidet. Daher sollte der Debuff immer auf dem Ziel aktiv bleiben. Da die Abklingzeit ebenfalls bei 15 Sekunden liegt, müssen wir besonders darauf achten.

Mit Instabiles Gebrechen verpassen wir dem Gegner unseren letzten und mächtigsten DoT. Dieser Zauber ist nur so weit hinten in der Rotation, weil er einen Seelensplitter voraussetzt und wir den Schadensbonus von Heimsuchung mitnehmen. Instabiles Gebrechen hat einen weiteren Schadensbonus von 10% und sollte daher ebenfalls immer aktiv bleiben. Instabiles Gebrechen ist bis zu 5-fach stapelbar. Wir erhöhen den Schaden mit jedem Stapel, der Schadensbonus ist jedoch nicht stapelbar und bleibt bei 10%. Wir halten immer nur einen Stapel aktiv, bis Todesblitz bereit ist. Dann erhöhen wir schnell auf 2-3 Stapel und teilen anschließend mit Todesblitz ordentlich Schaden aus.

Zu guter Letzt haben wir mit Dunkelblick beschwören noch einen mächtigen Zauber. Idealerweise setzen wir diesen Zauber nach 2-3 Stapel Instabiles Gebrechen und vor Todesblitz ein.

Prio Icon Zauber Anmerkung
Vor Kampfbeginn
Teufelsjäger beschwören Vor Kampf-Beginn beschwören wir unseren Begleiter.
Kampf-Rotation
1 Agonie Agonie erzeugt Seelensplitter und muss vor dem Auslaufen erneuert werden.
2 Verderbnis Verderbnis wird auf dem Ziel immer aktiv gehalten.
3 Lebensentzug Lebensentzug wird auf dem Ziel immer aktiv gehalten.
4 Heimsuchung Der Debuff von Heimsuchung wird auf dem Ziel immer aktiv gehalten.
5 Instabiles Gebrechen Mindestens ein Stapel von Instabiles Gebrechen wird auf dem Ziel immer aktiv gehalten.
6 Todesblitz Wenn Todesblitz bereit ist, setzen wir vorher 2-3 Stapel von Instabiles Gebrechen und nutzen anschließend Todesblitz.
7 Schattenblitz Solange alle DoTs aktiv sind, kämpfen wir mit Schattenblitz weiter.
Cooldown
Dunkelblick beschwören Diesen Cooldown nutzen wir um unseren Schaden weiter zu erhöhen. Wird nach 2-3 Stapel von Instabiles Gebrechen und vor Todesblitz eingesetzt.
Finstere Seele: Elend Dieser Cooldown wird vor allem bei Phasen eingesetzt, bei denen hoher Schaden gefordert wird.

Rotation: Multi-Target

Wenn wir gegen mehrere Ziele kämpfen, machen wir es uns ganz einfach. Zuerst setzen wir Agonie auf alle Ziele und halten den DoT anschließend immer aktiv, bevor er ausläuft. Anschließend kämpfen wir mit Saat der Verderbnis weiter.

Prio Icon Zauber Anmerkung
Vor Kampfbeginn
Teufelsjäger beschwören Vor Kampf-Beginn beschwören wir unseren Begleiter.
Kampf-Rotation
1 Agonie Wir setzen auf jedes Ziel Agonie und erneuern diesen DoT auf allen Zielen, bevor er ausläuft.
2 Saat der Verderbnis Solange wir Seelensplitter haben und alle DoTs aktiv sind, kämpfen wir mit Saat der Verderbnis.
Cooldown
Dunkelblick beschwören Diesen Cooldown nutzen wir immer, wenn er bereit ist, um unseren Schaden zu erhöhen.
Finstere Seele: Elend Dieser Cooldown wird vor allem bei Phasen eingesetzt, bei denen hoher Schaden gefordert wird.
Zurück zur Übersicht

Gebrechen Hexer - Werteverteilung

Diese Werteverteilung ist auf Stand von Battle for Azeroth - Patch 8.0. Sie ist abhängig von der Skillung und der Ausrüstung. Die Priorität der Attribute kann sich ändern, wenn Blizzard die Werte anpasst oder neue Ausrüstungsgegenstände freigeschaltet werden. Daher kann es passieren, dass wir die Werteverteilung des Öfteren anpassen.

Tempo > Meisterschaft > Kritische Trefferchance > Vielseitigkeit

Kritische Trefferchance

Kritische Treffer verdoppeln Schaden und Heilung.

Tempo

Tempo verringert die Zauberzeit von Fähigkeiten und erhöht den Schaden von DoTs und Kanalisierungs-Zauber.

Meisterschaft

Wirkt sich auf die passive Fähigkeit Meisterschaft: Potente Gebrechen aus, wodurch der Schaden von Agonie, Verderbnis, Lebensentzug, Instabiles Gebrechen und Saat der Verderbnis erhöht wird.

Vielseitigkeit

Erhöht Schaden und Heilung von allen Fähigkeiten und verringert gleichzeitig den erlittenen Schaden.

Buff-Food, Edelsteine, Fläschchen, Tränke & Verzauberungen

Tier Item Effekt Typ Herkunft
1 Mystischer Kessel +Fläschchen Kessel Alchemie
1 Fläschchen der unendlichen Tiefe +238 Intelligenz Fläschchen Alchemie
1 Kampftrank der Intelligenz +900 Intelligenz Trank Alchemie
2 Pakt des Tempos +37 Tempo Ring-Verzauberung Verzauberkunst
1 Siegel des Tempos +27 Tempo Ring-Verzauberung Verzauberkunst
3 Krakenauge der Intelligenz +40 Intelligenz Edelstein Juwelierskunst
2 Spiegelndes Eulenauge +40 Tempo Edelstein Juwelierskunst
1 Spiegelnder Goldberyll +30 Tempo Edelstein Juwelierskunst
2 Üppiger Kapitänsschmaus +100 primärer Wert Essen Kochkunst
1 Kombüsenbankett +75 primärer Wert Essen Kochkunst
2 Sumpffisch mit Fritten +55 Tempo Essen Kochkunst
1 Rabenbeerkuchen +41 Tempo Essen Kochkunst
1 Kampfgezeichnete Verstärkungsrune +60 Primärattribute Rune Missionen
LFR-Raids
Zurück zur Übersicht

Gebrechen Hexer BiS-Liste für BfA

Dieser Klassenguide beinhaltet nicht nur eine BiS-Liste (Best in Slot), sondern auch weitere Infos, welche beim Gear Farmen helfen. Zunächst der Hinweis, dass mit Battle for Azeroth erneut ein so genannter Item-Squish vorgenommen wurde. Die Gegenstandsstufe unserer Rüstung ist in dieser WoW Erweiterung also niedriger als in Legion. Es gibt außerdem keine legendären Items und auch keine Artefaktwaffen mehr.

Item-Sets

Die klassischen Tier-Sets aus den Raid-Instanzen gibt es auch nicht mehr. Die Set-Boni waren so stark, sodass die Set-Items dieser Sets so gut wie immer auf der BiS-Liste gelandet sind. Blizzard wollte aber Alternativen für jeden Slot. Dennoch gibt es in Battle for Azeroth noch Sets. Diese haben jedoch nur einen 2er Set-Bonus und sind nicht so mächtig, weshalb sie vor allem kurz nach der Veröffentlichung nützlich sind. Die Set-Items dieser Sets droppen bei seltenen Kreaturen in der Außenwelt, sowie bei Dungeon-Bossen. Genaue Details gibt es in unserer Übersicht mit den Sets aus Battle for Azeroth.

BiS-Gear: Battle for Azeroth Release (Item-Level 355)

Sobald wir Stufe 120 erreicht haben, bekommen wir viele Möglichkeiten unsere Rüstung zu verbessern: Berufe, Dungeons, Weltquests, Fraktionen usw. Es sind so viele, dass wir einen eigenen Guide zum Gear Farmen erstellt haben. Dieser ist nach Item-Level sortiert und sollte bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges helfen. Vor allem am Anfang ist es wichtig die durchschnittliche Gegenstandsstufe schnell zu erhöhen. Sobald wir uns dem neuen Limit nähern achten wir auf die Werte laut der oben genannten Werteverteilung. Bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges farmen wir Ausrüstungsgegenstände vor allem in Mythisch+ Dungeons.

Icon Item Slot Quelle
Umschlingende Krone der Tiefe Umschlingende Krone der Tiefe Kopf Belagerung von Boralus
Herz von Azeroth Herz von Azeroth Hals Herz von Azeroth
Amicia der Zurückgekehrten Amicia der Zurückgekehrten Schulter Kronsteiganwesen
Tuch des treuen Vasallen Tuch des treuen Vasallen Rücken Atal'Dazar
Gewänder des Loaverräters Gewänder des Loaverräters Brust Atal'Dazar
Eisentanggelenkbänder Eisentanggelenkbänder Handgelenke Belagerung von Boralus
Klauenzerfetzte Handwickel des Muskelprotzes Klauenzerfetzte Handwickel des Muskelprotzes Hände Tol Dagor
Ouroborosschärpe Ouroborosschärpe Taille Tempel von Sethraliss
Blutbespritzte Hose des Souschefs Blutbespritzte Hose des Souschefs Beine Kronsteiganwesen
Pantoffeln der verwirrten Alchemistin Pantoffeln der verwirrten Alchemistin Füße RIESENFLÖZ
Stab der Blitzschlange Stab der Blitzschlange Zweihändig Tempel von Sethraliss
Fußbombenmeisterschaftsring Fußbombenmeisterschaftsring Finger RIESENFLÖZ
Ring der pulsierenden Venen Ring der pulsierenden Venen Finger Tiefenpfuhl
Muschel des dunklen Flüsterns Muschel des dunklen Flüsterns Schmuck Schrein des Sturms
Lady Kronsteigs Spieluhr Lady Kronsteigs Spieluhr Schmuck Kronsteiganwesen

BiS-Gear: Uldir (Item-Level 400)

Am 5. September öffnet Uldir im normalen und heroischen Schwierigkeitsgrad seine Pforten. Am 12. September folgen der mythische Schwierigkeitsgrad in Uldir und die Mythisch+ Dungeons. Da es keine Tier-Sets mehr gibt, können wir unsere Ausrüstung in Uldir und in hohen Mythisch+ Dungeons farmen.

Eine genaue BiS-Liste mit den besten Items aus Uldir und den Dungeons folgt noch.

Zurück zur Übersicht
DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth Levelguide für Battle for Azeroth Fliegen in Battle for Azeroth Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum