World of Warcraft
Shadowlands
Patch 9.1.5

WoW Schattenpriester Guide

Geschrieben von Telias am 02.11.2021 um 17:08

Allgemeines zum Klassenguide

Priester

Dieser Guide für den Schattenpriester ist für Spieler mit Level 60 gedacht, welche einen höchstmöglichen DPS-Wert erzielen wollen. Sämtliche Daten sind auf Stand von Shadowlands. Dieser WoW Guide beinhaltet eine gängige Talent-Skillung, Rotationen für Single- und Multi-Kämpfe in Raids und Mythisch+ Dungeons, Infos zur Werteverteilung und einer BiS-Liste mit den besten Items. Beim Schattenpriester handelt es sich um eine DPS-Spezialisierung dieser WoW Klasse. Unsere Aufgabe besteht darin Schaden aus sicherer Entfernung auszuteilen. Klassenguides zu anderen Spezialisierungen und Klassen für World of Warcraft sind im Menü oben verlinkt.

In Shadowlands wurde ein so genannter Level-Squish vorgenommen. Dabei wurde die Höchststufe von 120 auf 50 verringert. Beim Leveln dieser World of Warcraft Erweiterung erreichen wir Stufe 60.

Schattenpriester Stärken

  • Er hat gute DPS-Cooldowns.
  • Er teilt hohen Schaden gegen Raid-Bosse und mehrere Ziele aus, wenn diese länger leben.

Schattenpriester Schwächen

  • Es gibt einen DPS-Einbruch, wenn bestimmte DoTs und Buffs nicht rechtzeitig erneuert werden.
  • Es dauert eine Zeit lang bis er einen hohen DPS-Wert aufbaut.

Alternative Bezeichnungen: Schatten-Priester, Shadow, Shadow Priest, Schadowpriest

Schattenpriester

Zurück zur Übersicht

WoW Patch 9.1.5

Patch 9.1.5 ist ein kleiner Patch, mit dem aber auch zahlreiche Klassenanpassungen in World of Warcraft durchgeführt wurden. Eine grundlegende Änderung die mehrere Klassen betrifft ist der Wegfall vom AoE-Capping. Dadurch treffen Flächeneffekte nun wieder alle Gegner, verursachen aber ab einer bestimmen Anzahl an Gegnern weniger Schaden. Ansonsten gibt es folgende Klassenänderungen beim Priester.

  • PRIESTER
    • Der Schadens- und Heilungseffekt des Nekrolordmediums 'Schwärende Transfusion' wurde um 100 % erhöht.
    • Die Talente 'Göttlicher Stern' und 'Strahlenkranz' verursachen jetzt verringerte Heilung ab dem 6. Ziel.
      • Kommentar der Entwickler: Diese Zauber haben vorher ein kompliziertes, unsichtbares Flächenheilungslimit verwendet. Wir ersetzen es jetzt durch ein eindeutigeres, bei dem die Menge der Heilung für jedes Ziel ab dem 6. geheilten Ziel abnimmt.
    • Die Heilung des Talents 'Strahlenkranz' wurde um 20 % verringert.
      • Kommentar der Entwickler: In Verbindung mit der oben genannten Änderung ergibt sich daraus immer noch eine Erhöhung der Heilung für viele Ziele.
    • Die Heilungsgrenze für das Talent 'Göttlicher Stern' gilt jetzt unabhängig davon, ob er sich vorwärts bewegt oder zurückkehrt.
    • DISZIPLIN
      • Der Schaden des Talents 'Göttlicher Stern' wurde um 40 % erhöht.
      • Die Heilung des Talents 'Reue' wurde um 15 % erhöht.
      • Die Heilung des Talents 'Schattenbündnis' wurde um 10 % erhöht, die Manakosten wurden um 10 % und die Dauer auf 7 Sek. verringert (vorher 9 Sek.).
    • HEILIG
      • Der Schaden des Talents 'Göttlicher Stern' wurde um 40 % erhöht.
    • SCHATTEN
      • Die Dauer von 'Abstieg in den Wahnsinn' wurde auf 30 Sek. erhöht (vorher 25 Sek.).
      • Das Talent 'Psychische Verbindung' verursacht 60 % des Schadens von 'Gedankenschlag' (vorher 50 %).
Zurück zur Übersicht

WoW Patch 9.1

Mit Patch 9.1 beginnt Shadowlands Season 2, was bedeutet, dass das maximale Limit vom Item-Level erhöht wird. Wir bekommen also bessere Beute bei den Dungeons und Raids aus Shadowlands. Der Schwierigkeitsgrad und das Item-Level wird in den Mythisch+ Dungeons erhöht und statt in Schloss Nathria sammeln wir Ausrüstung in der neuen Raid-Instanz Sanktum der Herrschaft. Eine Übersicht vom BiS-Gear aus Patch 9.1 gibt es weiter unten in diesem Klassenguides.

Zurück zur Übersicht

Schattenpriester mit Patch 9.0.5

Zu Patch 9.0.5 gehören zahlreiche Klassenanpassungen bei allen Klassen, die wie folgt ausschauen. Weitere Details gibt es in den Patchnotes zu Patch 9.0.5.

Patch 9.0.5: Neues Tapferkeitssystem

Mit Patch 9.0.5 kommt ein neues Tapferkeitssystem zum Einsatz. Wir sammeln Tapferkeitspunkte durch Mythisch+ Dungeons und Berufungen. Es gibt ein wöchentliches Limit an Tapferkeitspunkten, die wir sammeln können. Mit Tapferkeitspunkten führen wir Upgrades an Gegenständen durch, die wir in Mythisch+ Dungeons erhalten haben. Dies funktioniert jedoch nur bei Gegenstände, die wir nach der Veröffentlichung von Patch 9.0.5 gesammelt haben. Die Obergrenze vom Item-Level wird durch folgende Aktivitäten erhöht.

  • Item-Level 200: Abschluss aller mythischen Dungeons
  • Item-Level 207: Abschluss aller Mythisch+ Dungeons auf Stufe 5
  • Item-Level 213: Abschluss aller Mythisch+ Dungeons auf Stufe 10
  • Item-Level 220: Abschluss aller Mythisch+ Dungeons auf Stufe 15
Zurück zur Übersicht

World of Warcraft: Shadowlands

In Shadowlands erwarten uns nicht nur typische Klassenänderungen. Durch die neuen Features schalten wir neue Fähigkeiten und Gegenstände frei. Wir verstärken unseren Charakter also nicht nur durch das Farmen von Items in Dungeons und Raids, sondern auch durch andere Aktivitäten.

  • Pakte gewähren exklusive Signaturfähigkeiten und Klassenfähigkeiten, sodass die Wahl des richtigen Paktes wichtig ist.
  • Durch Seelenbanden erlernen wir neue Talente. Diese sind je Seelenbande und Pakt unterschiedlich, weshalb die Wahl des Paktes gut überlegt sein sollte.
  • Jeder Seelenbande-Talentbaum beinhaltet leere Slots für so genannte Medien. Sie sind auf unterschiedliche Art zu finden und verstärken unsere Klassen- und Paktfähigkeiten.
  • Der Charakter wird außerdem durch neue legendäre Gegenstände aus Shadowlands verstärkt. Wir stellen sie mit den Berufen selbst her und fügen ihnen durch das Runenschnitzen beim Runenmetz in Torghast legendäre Affixe hinzu.
  • PvP-Spieler sammeln durch gewertete PvP-Kämpfe Eroberungspunkte, welche zum Kauf und zum Update von Gegenständen genutzt werden.
  • Ausrüstungssets aus Raid-Instanzen haben auch in dieser World of Warcraft Erweiterung keine Set-Boni.
Zurück zur Übersicht

Klassenänderungen in Shadowlands

In Shadowlands wurden sämtliche Klassen und Spezialisierungen angepasst. Die Klassenänderungen sind jedoch nicht so umfangreich wie in WoW Legion. Diese Änderungen wurden bereits vor der Veröffentlichung dieses World of Warcraft Addons mit Patch 9.0 durchgeführt. In Shadowlands konzentriert sich Blizzard wieder mehr darauf worum es bei den Klassen geht. Nachfolgend alle Klassenänderungen dieser Klasse im Überblick.

Allgemeine Klassenänderungen beim Priester

  • 'Verblassen' hat jetzt einen zusätzlichen Effekt: 'Verblassen' verringert jetzt die Entfernung, aus der Gegner euch angreifen.
  • Alle Priester können jetzt folgende Fähigkeiten einsetzen:
    • 'Schattenwort: Schmerz' – Ein Wort der Dunkelheit, das sofort Schattenschaden sowie im Verlauf von 12 Sek. zusätzlichen Schattenschaden verursacht. Schattenpriester erzeugen 4 Wahnsinn.
    • 'Schattenwort: Tod' – Ein Wort der bindenden Dunkelheit, das dem Ziel Schattenschaden zufügt. Wenn das Ziel durch 'Schattenwort: Tod' nicht stirbt, erleidet der Zaubernde Schaden in Höhe des dem Ziel zugefügten Schadens. Fügt Zielen, die über weniger als 20 % Gesundheit verfügen, 175 % mehr Schaden zu.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: 'Gedankenraub' – Blickt in den Geist eines Gegners und versucht, einen ihm bekannten Zauber zu rauben. Nach einem erfolgreichen Raub kann das Opfer diesen Zauber 20 Sek. lang nicht einsetzen. Kann nur bei Humanoiden mit Mana eingesetzt werden. Wenn ihr keinen Zauber zum Rauben findet, wird die Abklingzeit von 'Gedankenraub' abgeschlossen.

Schattenpriester

  • Neue Meisterschaft: 'Schattenwirken' – Erhöht euren Schaden für jeden auf dem Ziel aktiven Effekt von 'Schattenwort: Schmerz', 'Vampirberührung' und 'Verschlingende Seuche' um 4 %. Während 'Leerengestalt' aktiv ist, erhalten alle Ziele den maximalen Effekt.
  • Neue Fähigkeit: 'Verschlingende Seuche' – Belegt das Ziel mit einer Krankheit, die sofort Schattenschaden und im Verlauf von 6 Sek. weitere 4 Schattenschaden verursacht. Heilt euch um 300 % des verursachten Schadens.
  • Neue Fähigkeit: 'Dunkle Gedanken' (Passiv) – Für jeden eurer regelmäßigen Schadenseffekte, der auf dem Ziel aktiv ist, haben 'Gedankenschinden' und 'Gedankenexplosion' eine Chance von 2 %, sofort eine Aufladung von 'Gedankenschlag' zu erzeugen. 'Gedankenschlag' wird dadurch zu einem Spontanzauber und kann innerhalb von 6 Sek. während des Kanalisierens von 'Gedankenschinden' oder 'Gedankenexplosion' gewirkt werden.
  • 'Leerengestalt' wurde überarbeitet: Hat jetzt eine Abklingzeit von 90 Sek. und erhöht den Schaden 15 Sek. lang um 20 %. 'Leerengestalt' verringert die Abklingzeit von 'Gedankenschlag' nicht mehr. Stattdessen schließt sie jetzt die Abklingzeit von 'Gedankenschlag' ab und ihr erhaltet 2 Aufladungen, während 'Leerengestalt' aktiv ist. 'Leerengestalt' gewährt nicht mehr alle 0,5 Sek. Tempo.
  • Die Zauberzeit von 'Leereneruption' wurde um 40 % verringert. Der Zauber benötigt jetzt für den Einsatz nicht mehr 90 Wahnsinn.
  • 'Schattenhafte Erscheinungen' wurde überarbeitet: Beim Einsatz von 'Gedankenschlag', 'Verschlingende Seuche' oder 'Leerenblitz' entsteht ein Schatten eurer selbst, der sich auf alle Ziele zubewegt, die von eurer 'Vampirberührung' betroffen sind, und ihnen Schattenschaden zufügt. Kritische Treffer erzeugen zwei Schattenhafte Erscheinungen.
  • 'Schattenwort: Tod' erzeugt keinen Wahnsinn mehr.
  • 'Gedankenschlag' erzeugt jetzt 8 Wahnsinn (vorher 12).
  • 'Vampirberührung' erzeugt jetzt 5 Wahnsinn (vorher 6).
  • 'Leerenblitz' erzeugt jetzt 15 Wahnsinn (vorher 20).
  • 'Gedankenexplosion' erzeugt jetzt 6 Wahnsinn (vorher 8).
  • Folgende Talente wurden angepasst:
    • Neues Talent: 'Tod und Wahnsinn' (ersetzt 'Schattenhafte Einsicht') – Wenn ein Ziel innerhalb von 6 Sek. stirbt, nachdem ihr es mit 'Schattenwort: Tod' getroffen habt, erhaltet ihr 73 Wahnsinn im Verlauf von 4 Sek. und die Abklingzeit von 'Schattenwort: Tod' wird abgeschlossen.
    • Neues Talent: 'Ausbreitende Dunkelheit' (ersetzt 'Schattenwort: Leere') – Nachdem ihr 'Vampirberührung' auf ein Ziel gewirkt habt, ist euer nächster Einsatz von 'Vampirberührung' innerhalb von 8 Sek. ein Spontanzauber, der sofort Schattenschaden verursacht. Dieser Effekt kann nur einmal alle 15 Sek. auftreten.
    • Neues Talent: 'Psychische Verbindung' (ersetzt 'Schattenwort: Tod') – 'Gedankenschlag' fügt allen Zielen innerhalb von 40 Metern, die von eurer 'Vampirberührung' betroffen sind, 50 % seines Schadens zu.
    • Neues Talent: 'Sengender Alptraum' (ersetzt 'Dunkle Leere') – Fügt Gegnern in der Nähe des Ziels sofort Schattenschaden zu und belegt sie mit 'Schattenwort: Schmerz'. Wenn der Gegner bereits von 'Schattenwort: Schmerz' betroffen ist, verursacht 'Sengender Alptraum' 185 % mehr Schaden. Kann nur eingesetzt werden, während 'Gedankenexplosion' kanalisiert wird.
    • Neues Talent: 'Bezichtigung' (ersetzt 'Bleibender Wahnsinn') – Belegt das Ziel sofort kostenlos mit 'Schattenwort: Schmerz', 'Vampirberührung' und 'Verschlingende Seuche'.
    • Neues Talent: 'Uralter Wahnsinn' (ersetzt 'Dunkler Aufstieg') – Wenn ihr 'Leerengestalt' aktiviert, erhöht sich eure kritische Trefferchance 15 Sek. lang um 30 %. Dieser Effekt wird pro Sekunde um 2 % verringert.
    • Neues Talent: 'Hungernde Leere' (ersetzt 'Vermächtnis der Leere') – 'Leerenblitz' macht euer Ziel verwundbar gegen die Leere, wodurch es vom Priester 6 Sek. lang erhöhten Schaden erleidet. Auf verwundbare Ziele gewirkte 'Leerenblitze' verlängern zusätzlich die Dauer eurer Leerengestalt um 1 Sek. bzw. 2 Sek., wenn 'Leerenblitz' kritisch trifft. Es kann jeweils nur ein Ziel von diesem Effekt betroffen sein.
    • 'Schattengeschoss' wurde überarbeitet: Schleudert einen sich langsam bewegenden, weitreichenden Blitz aus Schattenenergie auf den Zielort, der allen Zielen innerhalb von 8 Metern Schattenschaden zufügt. Wenn 'Schattengeschoss' ein einzelnes Ziel trifft, erleidet es 25 % mehr Schaden durch euren nächsten Einsatz von 'Schattengeschoss' innerhalb von 15 Sek. Bis zu 2-mal stapelbar. Erzeugt 8 Wahnsinn.
    • 'Leerenstrom' unterbricht beim Einsatz euren Wahnsinn nicht mehr, sondern belegt das Ziel mit 'Verschlingende Seuche' und setzt beim Kanalisieren die Dauer eurer regelmäßigen Schattenschadenseffekte zurück.
    • 'Abstieg in den Wahnsinn' erzeugt beim Einsatz nicht mehr sofort 100 Wahnsinn und hat jetzt eine Abklingzeit von 1,5 Min. (vorher 3 Min.). Außerdem wird jetzt ein Herzschlaggeräusch abgespielt, während 'Abstieg in den Wahnsinn' aktiv ist, das schneller wird, wenn der Zauber ausläuft.
  • Änderungen an PvP-Talenten:
    • Neues PvP-Talent: 'Andauernde Seuche' – Erhöht die Dauer eures Zaubers 'Verschlingende Seuche' um 6 Sek.
    • 'In den Wahnsinn getrieben' wurde überarbeitet: Verringert jetzt die Abklingzeit eures Zaubers 'Leereneruption' um 3 Sek., wenn ihr Schaden erleidet.
    • 'Schattenmanie' wurde entfernt.
Zurück zur Übersicht

Anfänger Guide für den Schattenpriester

Der Schattenpriester ist der Damage-Dealer unter den Priester-Spezialisierungen. Beim Schattenpriester dreht sich alles um die Leerengestalt. In der Leerengestalt teilt der Priester mehr Schaden aus, erhöht seinen Tempo-Wert, oder die kritische Trefferchance und bekommt Zugang zu einer starken Fähigkeit. Die Leerengestalt aktivieren wir durch die Fähigkeit Leereneruption. Diese hat eine Abklingzeit von 1,5 Minuten. Wir haben keine Möglichkeit diese Abklingzeit zu verringern. Es ist jedoch möglich die Dauer in der Leerengestalt zu verlängern.

Mana

Der Schattenpriester benutzt Mana als Ressource. Es gibt aber nur wenige und vor allem defensive Fähigkeiten die Mana benötigen, wie Machtwort: Schild, Schattenheilung und Psychischer Schrei. Da wir aber bei Kämpfen überwiegend Schaden austeilen, bekommen wir meist keine Mana-Probleme. Nur bei Kämpfen, bei denen wir uns viel Heilen und verteidigen müssen, geht uns das Mana schnell aus. Mana regeneriert sich automatisch um einen bestimmten Wert, sodass unsere defensiven Fähigkeiten schnell wieder verfügbar sind.

Wahnsinn

Wahnsinn (eng. Insanity) ist die wichtigste Ressource beim Schattenpriester. Die Anzeige beginnt bei 0 und geht bis 100. Mit Ausnahme von Verschlingende Seuche und Sengender Alptraum generieren alle Angriffszauber Wahnsinn - einige mehr, andere weniger. Wir benötigen Wahnsinn für die Fähigkeit Verschlingende Seuche und das Talent Sengender Alptraum, sofern es gewählt wurde.

Leerengestalt

In der Leerengestalt erhalten wir je nach gewähltem Level 50 Talent unterschiedliche Boni. Zusätzlich dazu bekommen wir in der Leerengestalt die Fähigkeit Leerenblitz. Dieser Zauber teilt hohen Schaden aus, verlängert unsere beiden DoTs Vampirberührung und Schattenwort: Schmerz um jeweils drei Sekunden. Mit den beiden Talenten Uralter Wahnsinn und Hungernde Leere verbleiben wir 15 Sekunden in der Leerengestalt, mit dem Talent Abstieg in den Wahnsinn sind es 25 Sekunden.

Außerhalb der Leerengestalt

Sobald wir die Leerengestalt verlassen, verlieren wir unseren Tempobonus bzw. Bonus auf kritische Trefferchance, welchen wir in der Leerengestalt aufgebaut haben. Solange wir nicht wieder in die Leerengestalt wechseln können, nutzen wir den gesammelten Wahnsinn für die Fähigkeit Verschlingende Seuche.

Schattengestalt

Der Schattenpriester kann zusätzlich die Schattengestalt annehmen, unabhängig von der Leerengestalt. Dadurch wird der verursachte Zauberschaden um weitere 10% erhöht. Da die Schattengestalt keine Ressourcen kostest und sonst auch keine Voraussetzungen hat, ist es empfehlenswert sie dauerhaft zu aktivieren.

Cooldowns

Natürlich verfügt der Priester, wie auch alle anderen Klassen, über mächtige Cooldowns. Als Cooldowns werden Talente bezeichnet welche eine hohe Abklingzeit besitzen und somit nur selten eingesetzt werden können. Diese werden wie in der Rotation beschrieben angewendet.

Zurück zur Übersicht

Schattenpriester Talente und Skillung

Die folgende Skillung ist als Vorschlag unsererseits für die meisten PvE-Situationen in World of Warcraft gedacht. Es gibt Boss-Kämpfe, bei denen ein Talentwechsel einen höheren DPS-Wert bringt. Doch wer nicht nach jedem Boss seine Talente wechseln möchte, sollte mit dieser gängigen Skillung gut beraten sein.

Dieser Talentbaum ist auf Stand von Patch 9.1.5.

Lvl 1. Talent 2. Talent 3. Talent
15 Festung des GeistesFestung des Geistes Tod und WahnsinnTod und Wahnsinn Ausbreitende DunkelheitAusbreitende Dunkelheit
25 Körper und GeistKörper und Geist San'laynSan'layn UnfassbarkeitUnfassbarkeit
30 Schicksalshafte WendungSchicksalshafte Wendung ElendElend Sengender AlptraumSengender Alptraum
35 Letztes WortLetztes Wort GedankenbombeGedankenbombe Psychisches EntsetzenPsychisches Entsetzen
40 Verheißungsvolle GeisterVerheißungsvolle Geister Psychische VerbindungPsychische Verbindung SchattengeschossSchattengeschoss
45 BezichtigungBezichtigung GeistbeugerGeistbeuger LeerenstromLeerenstrom
50 Uralter WahnsinnUralter Wahnsinn Hungernde LeereHungernde Leere Abstieg in den WahnsinnAbstieg in den Wahnsinn

Anmerkungen zu den Talenten vom Schattenpriester

  • Level 15 Talente
    Bei diesen Talenten wählen wir Ausbreitende Dunkelheit, wodurch wir in Kombination mit dem Level 30 Talent Elend sehr schnell zwei Gegner mit zwei DoTs belegen. Bei Boss-Kämpfen gegen einzelne Ziele bietet sich Festung des Geistes an.
  • Level 25 Talente
    Für eine erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit haben wir uns bei diesen Talenten für Körper und Geist entschieden. Dies ist vor allem bei schnellen Mythisch+ Runs hilfreich. Wer noch keine gute Ausrüstung hat, sollte lieber das Talent Unfassbarkeit wählen. Eine erhöht Überlebensfähigkeit ist vor allem beim Leveln und bei PvP-Kämpfen wichtig.
  • Level 25 Talente
    Für die meisten Kämpfe ist Elend in Kombination mit dem Level 15 Talent Ausbreitende Dunkelheit die beste Wahl. Bei Boss-Kämpfen gegen einzelne Ziele ist Schicksalshafte Wendung am nützlichsten. Bei Boss-Kämpfen mit sehr vielen Adds teilen wir mit Sengender Alptraum den höchsten Schaden aus.
  • Level 35 Talente
    In Dungeons und Raids müssen wir oft Gegner vom Zaubern unterbrechen und wählen daher Letztes Wort. Wer alleine unterwegs ist, kann sich mit Psychisches Entsetzen Gegner vom Leib halten. Mit dieser Fähigkeit können aber schnell weitere Gegner angelockt werden. Psychisches Entsetzen ist außerdem bei PvP-Kämpfen hilfreich.
  • Level 40 Talente
    Mit dem passiven Talent Psychische Verbindung erhöhen wir bei dieser Skillung anfangs unseren DPS-Wert am besten. Je besser die Ausrüstung ist, desto stärker wird jedoch das Talent Verheißungsvolle Geister.
  • Level 45 Talente
    In dieser Talentreihe ist Bezichtigung die beste Wahl.
  • Level 50 Talente
    Da wir mit dem Talent Hungernde Leere am längsten in der Leerengestalt verweilen, ist dies die beste Wahl.
Zurück zur Übersicht

Ehrentalente

Dieser Klassenguide für den Schattenpriester ist nur für PvE-Kämpfe gedacht. Dennoch zeigen wir auch die PvP-Talente. Bei aktivierten Kriegsmodus sind diese Ehrentalente nämlich auch im PvE-Modus verfügbar. Sie sind allerdings nur in der offenen Welt aktiv. In Dungeons und Raids werden sie automatisch deaktiviert. Weitere Details gibt es in unserem Artikel zum Kriegsmodus.

Wir haben uns für folgende PvP-Skillung entschieden:

Alle Ehrentalente für diese Spezialisierung

Nachfolgend alle Ehrentalente vom Schattenpriester im Überblick.

Icon Fähigkeit
Aus der Leere Aus der Leere
'Leereneruption' ist jetzt ein Spontanzauber.
In den Wahnsinn getrieben In den Wahnsinn getrieben
Bei inaktiver Leerengestalt verringert sich die Abklingzeit von 'Leereneruption' um 3 Sek., wenn Ihr angegriffen werdet.
Leerenschild Leerenschild
Bei Anwendung auf Euch selbst wird Euer 'Machtwort: Schild' um 30% Eures verursachten Schadens wiederaufgefüllt.
Gedankentrauma Gedankentrauma
Vollständig kanalisierte Einsätze von 'Gedankenschinden' lassen Euch für 20 Sekunden 3% Tempo von Eurem Ziel stehlen. Einem einzelnen Ziel kann nur 12% Tempo gestohlen werden. Bis zu 8-mal stapelbar.
Leerenverschiebung Leerenverschiebung
Ihr und das ausgewählte Gruppen- oder Schlachtzugsmitglied tauscht den Prozentsatz Eurer beider Gesundheitswerte. Wenn der geringere der beiden Prozentwerte unter 25% liegt, wird er auf diesen Wert erhöht.
Psychoschrecken Psychoschrecken
Beschwört für 12 Sekunden einen Psychoschrecken mit 10 Gesundheit an Eure Seite, der das Ziel aus der Entfernung mit 'Psyche schinden' angreift.
Psyche schinden
Verursacht alle 1 Sek. Schattenschaden in Höhe von 2% der maximalen Gesundheit des Ziels. Verringert zudem seine Bewegungsgeschwindigkeit um 50% und seine erhaltene Heilung um 50%.
Psyche schinden
Verursacht alle 0,9 Sek. Schattenschaden in Höhe von bis zu 1% der maximalen Gesundheit des Ziels. Verringert außerdem seine Bewegungsgeschwindigkeit um 50% und seine erhaltene Heilung um 50%.
Großes Verblassen Großes Verblassen
Lässt Euch verblassen, entfernt sämtliche Bedrohung und erhöht Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 50%. Die meisten Nahkampf- und Distanzangriffe sowie Zauber verfehlen Euch. Hält 4 lang an oder bis Ihr eine feindselige Aktion ausführt.
Verbesserte Massenbannung Verbesserte Massenbannung
Erhöht die Dauer Eurer Fähigkeit 'Verschlingende Seuche' um 6 Sek.
Gedankenraub Gedankenraub
Blickt in den Geist eines Gegners und versucht, einen ihm bekannten Zauber zu rauben. Nach einem erfolgreichen Raub kann das Opfer diesen Zauber 20 Sekunden lang nicht einsetzen.
Kann nur bei Humanoiden mit Mana eingesetzt werden. Wenn Ihr keinen Zauber zum Rauben findet, wird die Abklingzeit von 'Gedankenraub' abgeschlossen.
Zurück zur Übersicht

Priester Paktfähigkeiten

Neu in Shadowlands sind vier Pakte mit verschiedenen Belohnungen. Zu diesen Belohnungen gehören je Pakt zwei einzigartige Paktfähigkeiten. Die erste so genannte Signaturfähigkeit erlernen alle Klassen. Die zweite Fähigkeit ist bei jeder Klasse unterschiedlich. Da wir uns für einen Pakt entscheiden müssen, ist ein genauer Blick auf diese Fähigkeiten wichtig. Für viele Spieler hängt die Wahl des richtigen Paktes von den angebotenen Paktfähigkeiten ab. Alle erlernbaren Paktfähigkeiten für diese Klasse, zeigt die folgende Liste. Eine Übersicht mit allen Fähigkeiten gibt es bei unseren Guides zu den Pakten: Kyrianer, Nekrolords, Nachtfae und Venthyr.

Welches ist der beste Pakt für den Schattenpriester? Wenn Paktfähigkeiten und Seelenbanden das Hauptkriterium bei der Wahl eines Pakts sind schaut die Antwort für Progress-Spieler ab Patch 9.1 wie folgt aus.

  • Bester Pakt für Schattenpriester für Raids: Alle, Nachtfae
  • Bester Pakt für Schattenpriester für Mythisch+ Dungeon: Alle, Nachtfae

Paktfähigkeiten der vier Pakte

  • Paktfähigkeiten der Kyrianer
    • Provost beschwören
      Ruft Euren Provosten, damit er Euch eine Phiole des Gleichmuts bringt, die Ihr verbrauchen könnt, um 20% Gesundheit wiederherzustellen und sämtliche Fluch-, Krankheits-, Gift- und Blutungseffekte zu entfernen.
      Euer Provost bietet Euch zusätzlich für 4 Minuten Zugriff auf eine Auswahl nützlicher Angebote.
    • Segen der Aufgestiegenen
      Gewährt 10 Sek. lang Kraft von den Aufgestiegenen, was Euch Zugriff auf 'Nova des Aufstiegs' gewährt, 'Heilige Pein' (Disziplin & Heilig) / 'Gedankenschinden' (Schatten) durch 'Woge des Aufstiegs' ersetzt und die Bewegungsgeschwindigkeit um 50% erhöht.

      Löst bei Ablauf 'Aufgestiegene Eruption' aus:
      Explodiert und fügt abhängig von der Anzahl der Ziele Gegnern innerhalb von 15 Metern bis zu (210% Zaubermacht) Arkanschaden zu und heilt Verbündete innerhalb dieses Radius um bis zu (159% Zaubermacht) Gesundheit. Diese Werte erhöhen sich für jeden Stapel von 'Segen der Aufgestiegenen' um 3%.
  • Paktfähigkeiten der Nekrolords
    • Fleischformung
      Bildet im Verlauf von 4 Sek. einen Schild aus Fleisch und Knochen, der 2 Min. lang Schaden in Höhe von 20% Eurer maximalen Gesundheit absorbiert.
      Bei Kanalisierung in der Nähe einer Leiche reißt Ihr deren Essenz an Euch, um den Schildwert auf bis zu 50% Eurer maximalen Gesundheit zu erhöhen. Dies ist bei mächtigen Gegnern am wirksamsten.
    • Unheilige Nova
      Eine Explosion dunkler Energie infiziert Gegner innerhalb von 15 Metern mit 'Unheilige Transfusion' und heilt Verbündete um (150% Zaubermacht) Gesundheit.

      Unheilige Transfusion
      Verursacht im Verlauf von 15 Sek. bis zu 25 Schattenschaden, abhängig von der Anzahl Ziele. Verbündete, die diesem Ziel Schaden zufügen, werden um (4% Zaubermacht) Gesundheit geheilt.
  • Paktfähigkeiten der Nachtfae
    • Seelenform
      Verwandelt Euch in einen Vulpin, teleportiert Euch 15 Meter vorwärts und erhöht Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 50%. Ihr könnt 'Seelengestalt' alle paar Sekunden erneut aktivieren, um Euch noch einmal zu teleportieren. Der Effekt hält 12 Sek. oder in einem Ruhebereich unbegrenzt lang an.
    • Faesegen
      Ruft 3 Feenwächter herbei, die sich 20 Sek. lang um Eure Ziele kümmern.
      Zornige Fee: Direkte Angriffe auf das Ziel stellen 0.5% Mana oder 3 Wahnsinn wieder her. Folgt Eurem 'Schattenwort: Schmerz'.
      Wächterfee: Verringert den erlittenen Schaden um 10%. Folgt Eurem 'Machtwort: Schild'.
      Gütige Fee: Erhöht die Abklingzeitrate einer wichtigen Fähigkeit um 100%. Folgt Eurer 'Schattenheilung'.
  • Paktfähigkeiten der Venthyr
    • Schattentor
      Windet Euch durch die Schatten, um am Zielort zu erscheinen.
      35 Meter Reichweite, 1,5 Sekunden Wirkzeit, 1 Minute Abklingzeit
    • Gedankenspiele
      Greift den Verstand eines Gegners an, fügt ihm (300% Zaubermacht) Schattenschaden zu und kehrt seine Wahrnehmung der Realität für kurze Zeit um.

      Für 5 Sek. heilen die nächsten X Schaden, die dieser Gegner verursacht, sein Ziel und die nächsten X Heilung, die er hervorruft, werden seinem Ziel als Schaden zugefügt.

      Umgekehrter Schaden und umgekehrte Heilung erzeugen bis zu 20 Wahnsinn.
      Für 5 Sek. heilen die nächsten Schaden, die dieser Gegner verursacht, sein Ziel und die nächsten X Heilung, die er hervorruft, werden seinem Ziel als Schaden zugefügt.

      Umgekehrter Schaden und umgekehrte Heilung stellen bis zu 4% Mana wieder her.
Zurück zur Übersicht

Schattenpriester Medien (Conduits)

Mit den neuen Medien (eng. Conduits) aus Shadowlands verstärken wir Klassen- und Paktfähigkeiten unseres Charakters. Wir finden sie durch verschiedene Aktivitäten in World of Warcraft und setzen sie in die Talentbäume unserer Seelenbanden ein. Nachfolgend eine Übersicht aller Medien für den Schattenpriester. Weitere Details zu den Medientypen, Stufen, sowie eine Übersicht aller Medien gibt es in unserem Guide zu den Medien aus Shadowlands.

Icon Medium Medium Typ
Alle Spezialisierungen
Klarer Kopf Klarer KopfZo'Sorg, Oribos
'Magiebannung', 'Läutern' und 'Massenbannung' kosten 20% weniger Mana.
Finesse
Mentale Erholung Mentale ErholungSchrillschwinge, Schloss Nathria
Wenn 'Psychischer Schrei' endet, wird die Bewegungsgeschwindigkeit betroffener Ziele 5 Sekunden lang um 40% verringert.
Finesse
Anmutige Bewegung Anmutige BewegungHungernder Zerstörer, Schloss Nathria
'Levitieren' erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit um 10%.
Finesse
Macht den Anderen Macht den AnderenKastellan Niklaus, Schloss Nathria
Wenn Ihr 'Seele der Macht' auf einen Verbündeten wirkt, wird die Abklingzeit der Fähigkeit um 5 Sek. verringert.
Finesse
Großzügige Seele Großzügige SeeleGeneralin Kaal, Schloss Nathria
Wenn Ihr 'Machtwort: Schild' auf einen Verbündeten wirkt, erhaltet Ihr für 10 Sekunden einen Schild in Höhe von 10% des Absorptionswertes.
Widerstand
Inspiration des Lichts Inspiration des LichtsGraf Denathrius, Schloss Nathria
'Verzweifeltes Gebet' heilt Euch im Verlauf von 5 Sekunden um zusätzlich 5% Eurer maximalen Gesundheit.
Widerstand
Durchscheinendes Abbild Durchscheinendes AbbildLady Inerva Dunkelader, Schloss Nathria
Während der ersten 5 Sekunden von 'Verblassen' erleidet Ihr 5% weniger Schaden.
Widerstand
Alle Spezialisierungen - Pakt-Medien
Mutiger Aufstieg Mutiger AufstiegKyrianer - Weltbosse
'Woge des Aufstiegs' verursacht zusätzlich 10% Schaden und 'Aufgestiegene Eruption' verursacht pro Stapel von 'Segen der Aufgestiegenen' zusätzlich 1% Schaden.
Potenz
Schwärende Transfusion Schwärende TransfusionNekrolords - Weltbosse
Erhöht die Dauer von 'Unheilige Transfusion' um 5 Sek. sowie Schaden und Heilung der Fähigkeit um 10%.
Potenz
Feenfermate FeenfermateNachtfae - Weltbosse
Erhöht die Dauer der Faewächter um 5 Sek.
Potenz
Erschütterte Wahrnehmung Erschütterte WahrnehmungVenthyr - Weltbosse
'Gedankenspiele' hält 0 Sek. länger an und verursacht 20% mehr Schaden oder Heilung.
Potenz
Schattenpriester
Dissonante Echos Dissonante EchosDoktor Ickus, Seuchensturz
Bei inaktiver Leerengestalt hat 'Gedankenschinden' eine Chance von 5%, Euch den Einsatz von 'Leerenblitz' zu ermöglichen.
In der Leerengestalt hat 'Leerenblitz' eine Chance von 5%, die Abklingzeit von 'Leerenblitz' abzuschließen.
Potenz
Heimsuchende Erscheinungen Heimsuchende Erscheinungen
Erhöht den Schaden Eurer 'Schattenhaften Erscheinungen' um 5%.
Potenz
Gedankenverschlinger GedankenverschlingerMueh'zala, Die Andre Seite
'Gedankenschlag' verursacht 5% mehr Schaden und hat eine Chance von 10%, Euren nächsten Einsatz von 'Verschlingende Seuche' keinen Wahnsinn kosten zu lassen.
Potenz
Frenetische Schatten Frenetische SchattenMarkgräfin Stradama, Seuchensturz
Erhöht das Angriffstempo des Schattengeists um 20% und seinen Schaden um 10%.
Potenz
Zurück zur Übersicht

Priester Animaboni in Torghast

Für einen erfolgreichen Run in Torghast ist die Kombination bestimmter Animaboni wichtig. Es gibt zahlreiche Animaboni die von allen Klassen erlernt werden können, sowie exklusive Animaboni für jede einzelne Klasse. Nachfolgend alle Animaboni vom Priester im Überblick.

  • Segen des gefallenen Priesters
    Macht 'Blitzheilung' (Heilig-Priester) 'Schattenheilung' (Schattenpriester) zu einem Spontanzauber, der statt Mana 5 Phantasma verbraucht.
  • Verzehrender Refrain
    Der regelmäßige Schaden von 'Heiliges Feuer' hält 4 Sek. länger an.
  • Tote Schlundratte
    Das Töten einer Schlundratte gewährt Euch eine zusätzliche Aufladung von 'Schattenwort: Tod'.
    Der Sack kann bis zu 28 tote Schlundratten fassen.
  • Todesernter
    Todesernter
    Einen tödlicher Schlag mit 'Schattenwort: Tod' erhöht seinen Schaden um 5%. Ihr könnt keine beschworenen oder trivialen Feinde ernten.
  • Verzauberter Schleier
    'Machtwort: Seelenstärke' verringert zusätzlich den erlittenen Magieschaden um 10%.
  • Ausdauernder Geist
    'Vampirumarmung', 'Schmerzunterdrückung' und 'Schutzgeist' halten 50% länger an.
  • Blitzkiste
    Blitzkiste
    • Heilig: Pro 30 Sek., in denen Ihr 'Blitzheilung' nicht einsetzt, wird die Heilung Eures nächsten Einsatzes von 'Blitzheilung'um 100% erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 6-mal stapelbar.
    • Disziplin & Schatten: Pro 30 Sek., in denen Ihr 'Schattenheilung' nicht einsetzt, wird die Heilung Eures nächsten Einsatzes von 'Schattenheilung'um 100% erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 6-mal stapelbar.
  • Trunk des heiligen Feuers
    'Heiliges Feuer' hat eine Chance von 50%, keine Abklingzeit auszulösen.
  • Ideenverschlinger
    Kritische Treffer mit 'Gedankenschlag' gewähren 20 Wahnsinn (Schatten) 1.000 Mana (Heilig, Disziplin).
  • Impulsor
    'Gedankenschlag' macht das Ziel benommen, was seine Bewegungsgeschwindigkeit und Trefferchance 1 Minute lang um 20% verringert.
    Dieser Effekt wird durch nachfolgende Einsätze von 'Gedankenschlag' entfernt.
  • Lebensbarriere
    Die Absorption von 'Machtwort: Schild' wird um 5% Eurer maximalen Gesundheit erhöht.
  • Lichtberührte Überreste
    Verringert die Manakosten von 'Blitzheilung' (Heilig-Priester) 'Schattenheilung' (Schattenpriester) um 30%.
  • Gedankenexplodierer
    Erhöht den Schaden von 'Gedankenschlag' um 500%, die Abklingzeit der Fähigkeit aber auch um 400%.
  • Fragmente der Obskurität
    Die Abklingzeit von 'Verblassen' wird um 10 Sekunden verringert und verhindert, dass Eure Bewegungsgeschwindigkeit unter 80% verringert wird.
  • Schmerzrad
    Erhöht die Dauer von 'Läuterung des Bösen' / 'Schattenwort: Schmerz' um 4 Sek.
  • Reif des Pandämoniums
    Das Wirken von 'Schattenwort: Leere' / 'Gedankenschlag' auf ein gefürchtetes Ziel löst Pandemonium aus und setzt alle Feinde in der Nähe Eures Ziels in Furcht.
  • Klagende Fratze
    Eure 'Gedankenbombe' / Euer 'Psychischer Schrei' dauert weitere 4 Sekunden.
  • Überwältigende Macht
    Überwältigende Macht
    'Seele der Macht' lässt 'Heilige Pein', 'Gedankenschlag' und 'Heiliges Feuer' zu Spontanzaubern ohne Abklingzeit werden.
  • Psychischer Taschendiebstahl
    Der Einsatz von 'Gedankenkontrolle' bei einem Gegner leert dessen Taschen und gewährt Euch ungefähr 15 Phantasma.
  • Fäden des Strippenziehers
    'Gedankenkontrolle' hält 30 Sek. länger an und erhöht den Schaden des Ziels um 50%.
  • Reflektierender Schild
    30% des Schadens, den Ihr durch 'Machtwort: Schild' absorbiert, wird auf den Angreifer zurückgeworfen.
  • Sengende Laterne
    Eure Blitzheilung (Heilig) / Schattenheilung (Disziplin, Schatten) wendet sengende Leuchtkraft auf Eure Ziele an, wodurch sie 20 Sek. lang 50% des Schadens widerspiegeln, der Angreifern als heiliger Schaden zugefügt wurde.

  • Lichterfülltes Ei
    Seelenschwächer
    Solange ein Gegner durch 'Untote fesseln' gefesselt ist, wird die Abklingzeit von 'Seele der Macht' um 100% schneller abgeschlossen.
  • Dicke Juteschärpe
    'Machtwort: Seelenstärke' erhöht die Ausdauer zusätzlich um 10%.
  • Schuppen des Traumas
    Schuppen des Traumas
    100% der durch 'Blitzheilung' und 'Heilung' (Heilig) / 'Schattenheilung' (Disziplin, Schatten) hervorgerufenen Heilung ermächtigt Euren nächsten Einsatz von 'Gedankenschlag'. Gespeicherter Schaden kann 200% Eurer maximalen Gesundheit nicht übersteigen.
  • Eifer des Vandalen
    Erhöht die Absorption von 'Machtwort: Schild' um 10%.
  • Explosives Phantom
    'Verblassen' erzeugt für 10 Sekunden eine Illusion des Priesters, die von Kreaturen in der Nähe angegriffen wird. Wenn die Illusion stirbt, explodiert sie und verursacht Schattenschaden, der abhängig von der Lebensdauer der Illusion erhöht wird.
Zurück zur Übersicht

Rotation für den Schattenpriester

Die Rotation ist das Wichtigste bei jeder Klasse, sie entscheidet wie gut oder schlecht man spielt. Die nachfolgenden Tabellen zeigen die Prioritäten der Fähigkeiten, getrennt nach 'Mythisch+-Kämpfen' und 'Multi-Target-Kämpfen'.

Achtung! Da Blizzard seit der Veröffentlichung von Shadowlands immer wieder Klassenanpassungen vornimmt, ist es für uns leider nicht möglich die beste Rotation für alle 36 Spezialisierungen immer wieder zu aktualisieren. Wir machen dies in Zukunft immer beim Start einer neuen WoW Erweiterung und aktualisieren im Anschluss nur noch Dinge wie Talent-Skillung, Werteverteilung und BiS-Liste. Die Rotation dient somit mehr für Einsteiger.

Mit dieser Skillung und Rotation versuchen wir so schnell wie möglich alle unsere DoTs zu verteilen. Mit jedem verteilten DoT auf einem Ziel bekommen wir einen Schadensbonus, sodass wir immer darauf achten, dass unsere DoTs aktiv bleiben. Wir versuchen außerdem so lange wie möglich in der Leerengestalt zu verweilen, da in dieser unser Zauberschaden um 20% erhöht ist und wir weitere Boni bekommen.

DPS-Ranking für Shadowlands

Damit ihr wisst wie gut eure dieses Spezialisierung in diesem World of Warcraft Addon ist, werft einen Blick auf das DPS-Ranking für Shadowlands. Dort sind alle Klassen und schadensverursachenden Spezialisierungen nach DPS-Wert sortiert gelistet.

Mythisch+ Rotation

Wir beginnen den Kampf mit dem Sofortzauber Bezichtigung auf unserem Hauptziel. Mit dieser Skillung wird unsere Vampirberührung ebenfalls zu einem Sofortzauber und belegt das Ziel automatisch mit Schattenwort: Schmerz. Wir verteilen nun Vampirberührung weiter auf allen Zielen. Sobald alles DoTs verteilt sind, achten wir darauf, dass sie aktiv bleiben indem wir sie erneuern.

Wir kämpfen nun mit Gedankenschlag weiter. Ist diese Fähigkeit auf Abklingzeit, geht es mit Gedankenschinden weiter. Das tolle in Shadowlands ist, dass durch die passive Fähigkeit Dunkle Gedanken unser Gedankenschlag manchmal zurückgesetzt wird und wir diesen gleichzeitig während der Kanalisierung von Gedankenschinden einsetzen können.

In die Leerengestalt wechseln wir mit der Fähigkeit Leereneruption. Bevor wir dies jedoch machen, achten wir darauf, dass alle DoTs verteilt und nicht kurz vor Ablauf sind. Wir warten außerdem, bis wir 100 Wahnsinn haben und setzten zuvor Verschlingende Seuche ein. Diese Fähigkeit kostet zwar 50 Wahnsinn, teilt jedoch sehr hohen Schaden aus und wird in der Leerengestalt mit jedem Einsatz von Leerenblitz zurückgesetzt. In der Leerengestalt kämpfen wir überwiegend mit Leerenblitz, Gedankenschlag und Gedankenschinden.

Wenn außerhalb der Leerengestalt die Fähigkeit Leereneruption noch lange auf Abklingzeit ist, und wir bereits 100 Wahnsinn erzeugt haben, setzen wir Verschlingende Seuche ein.

Die Fähigkeit Schattenwort: Tod setzen wir nur ein, wenn wir den Gegner mit dieser Fähigkeit auch töten. Bei Raid-Bossen können wir sie auch schon ab 20% der Lebenspunkte einsetzen.

Single-Target Rotation

In World of Warcraft kommt es nur noch sehr selten vor, dass man gegen einzelne Ziele kämpft. Wer das beste Ergebnis bei Single-Target-Kämpfen rausholen möchte. Wechselt auf das Level 15 Talent Festung des Geistes, das Level 30 Talent Schicksalshafte Wendung, das Level 40 Talent und das Level 45 Talent Leerenstrom. Bei dieser Skillung müssen wir jedoch Schattenwort: Schmerz selbst auf dem Ziel aktivieren und erneuern.

Cooldowns

  • Unseren Schattengeist lassen wir idealerweise vor dem Wechsel in die Leerengestalt auf unsere Gegner los, da dieser mit jedem Angriff Wahnsinn generiert und somit unsere Dauer in der Leerengestalt verlängert.
  • Mit Dispersion können wir zwar die Dauer in der Leerengestalt verlängern, dafür aber nicht Zaubern. Daher setzen wir diesen Cooldown nur bei hohem eintreffendem Schaden ein.
  • Seele der Macht wird idealerweise kurz vor dem Übergang in die Leerengestalt eingesetzt. Dadurch erhöht sich unser Schaden und die Zauberzeit unserer wichtigsten Fähigkeiten verringert sich, sodass wir länger in der Leerengestalt verweilen. Bei kurzen Kämpfen kommt dieser Cooldown gleich am Anfang zum Einsatz. Bei Raid-Bossen ist er bei Phasen hilfreich, in denen der Boss mehr Schaden erleidet.
  • Vampirumarmung und Verzweifeltes Gebet nutzen wir in Phasen, bei denen wir hohen Schaden erleiden.

Rotation für Mythisch+

Prio Icon Zauber Anmerkung
Kampf-Rotation
1 Bezichtigung Bezichtigung Wir beginnen den Kampf mit Bezichtigung und erneuern diesen 3er-DoT anschließend immer außerhalb der Leerengestalt, sofern sie bereit ist.
2 Vampirberührung Vampirberührung Auch Vampirberührung wird außerhalb der Leerengestalt an allen Gegnern verteilt und aufrechterhalten.
3 Gedankenschlag Gedankenschlag Solange alle DoTs aktiv sind, kämpfen wir mit Gedankenschlag weiter. Bekommen wir diese Fähigkeit durch den passiven Bonus Dunkle Gedanken, können wir sie auch während der Kanalisierung von Gedankenschinden einsetzen.
4 Gedankenschinden Gedankenschinden Solange alle DoTs aktiv sind und Gedankenschlag auf Abklingzeit ist, kämpfen wir mit Gedankenschinden weiter.
5 Verschlingende Seuche Verschlingende Seuche Verschlingende Seuche setzen wir direkt vor dem Wechsel in die Leerengestalt ein, oder wenn wir genug Wahnsinn haben und es noch länger dauert, bis wir in die Leerengestalt wechseln können.
6 Leereneruption Leereneruption Mit dieser Fähigkeit aktivieren wir die Leerengestalt. Wir benutzen sie direkt nach Verschlingende Seuche, sobald sie verfügbar und wir 100 Wahnsinn haben.
7 Schattenwort: Tod Schattenwort: Tod Diese Fähigkeit setzen wir nur ein, wenn der Gegner weniger als 20% seiner Lebenspunkte hat.
In der Leerengestalt
1 Leerenblitz Leerenblitz Der Leerenblitz ist der wichtigste Zauber in der Leerengestalt und wird immer benutzt, wenn er verfügbar ist.
2 Gedankenschlag Gedankenschlag Auch den Gedankenschlag nutzen wir immer, wenn er bereit ist.
3 Gedankenschinden Gedankenschinden Mit Gedankenschinden kämpfen wir weiter, wenn die anderen beiden Fähigkeiten auf Abklingzeit sind.
Cooldowns
Schattengeist Schattengeist Den Schattengeist beschwören wir immer kurz vor dem Übergang in die Leerengestalt.
Dispersion Dispersion Wenn wir hohen Schaden erleiden reduzieren wir diesen durch Dispersion.
Seele der Macht Seele der Macht Seele der Macht benutzen wir bei kurzen Kämpfen gleich am Anfang. Bei Raid-Bossen heben wir uns diesen Buff für Phasen auf, in denen der Boss mehr Schaden erleidet, oder für die Leerengestalt.
Vampirumarmung Vampirumarmung Setzen wir ein, wenn zusätzliche Heilung benötigt wird.
Verzweifeltes Gebet Verzweifeltes Gebet Wenn wir hohen Schaden erleiden heilen wir uns mit Verzweifeltes Gebet.


Multi-Target Rotation

Beim Kampf gegen sehr viele Gegner wechseln wir auf das Level 30 Talent. Wir kämpfen ausschließlich mit Gedankenexplosion und setzen während der Kanalisierung Sengender Alptraum ein.

Prio Icon Zauber Anmerkung
1 Gedankenexplosion Gedankenexplosion Dies ist unsere Hauptangriffsfähigkeit.
2 Sengender Alptraum Sengender Alptraum Sobald wir über genügend Wahnsinn verfügen, setzen wir Sengender Alptraum während der Kanalisierung von Gedankenexplosion ein.
Zurück zur Übersicht

Schattenpriester Werteverteilung

Diese Werteverteilung ist auf Stand von Shadowlands: Patch 9.1.5. Sie ist abhängig von der Skillung und der Ausrüstung. Die Priorität der Attribute kann sich ändern, wenn Blizzard die Werte anpasst oder neue Ausrüstungsgegenstände freigeschaltet werden. Daher kann es passieren, dass wir die Werteverteilung des Öfteren anpassen.

  1. Tempo
  2. Kritischer Trefferwert
  3. Meisterschaft
  4. Vielseitigkeit

Kritische Trefferchance

  • Kritische Treffer verdoppeln Schaden und Heilung.
  • Je höher unsere kritische Trefferchance ist, desto mehr Schattenhafte Erscheinungen erscheinen.

Tempo

  • Tempo erhöht den Schaden von DoTs.
  • Tempo erhöht das Zaubertempo. Dazu gehören auch Kanalisierungs-Zauber. Dadurch können wir länger in der Leerengestalt verweilen.
  • Durch ein höheres Zaubertempo erhöhen wir unseren DPS-Wert und unsere Wahnsinn-Generierung.

Meisterschaft

Vielseitigkeit

  • Erhöht Schaden und Heilung von allen Fähigkeiten und verringert gleichzeitig den erlittenen Schaden.

Buff-Food, Edelsteine, Fläschchen, Tränke & Verzauberungen

Sobald wir mit der Simulation der besten Attribute fertig sind, fügen wir unsere Tabelle mit Verbesserungsmöglichkeiten für unseren Charaktere hinzu.

Leveln in Shadowlands

Dieser Klassenguide beinhaltet keinen Level-Guide. Dennoch wollen wir auf die Belebende Juwelendublette und die Kantige Juwelendublette aufmerksam machen. Diese besonderen Edelsteine bieten sich ideal zum Leveln an.

Zurück zur Übersicht

Legendäre Gegenstände & Affixe

Legendäre Gegenstände sind die mächtigsten Ausrüstungsgegenstände in Shadowlands. Daher ist die Anzahl der benutzbaren legendären Gegenstände begrenzt. Das Limit liegt bei der Veröffentlichung von Shadowlands bei 1 und wird mit weiteren Patches erhöht. Es gibt legendäre Rüstungsgegenstände für alle Plätze, außer Schmuckstücke. Legendäre Waffen gibt es in diesem World of Warcraft Addon nicht. Es gibt legendäre Affixe die von allen Klassen genutzt werden können, sowie exklusive legendäre Affixe für einzelne Klassen und Spezialisierungen. Diese werden beim Runenmetz auf die legendären Basisgegenstände angebracht. Sämtliche legendäre Affixe können jedoch nur auf 2-3 bestimmten Plätzen aktiviert werden.

Die besten legendären Gegenstände

Die besten legendären Gegenstände bzw. legendären Affixe für den Schattenpriester schauen ab Patch 9.1 wie folgt aus:

Legendäre Affixe für den Schattenpriester

Nachfolgend eine Übersicht mit allen legendären Affixen für den Schattenpriester. Weitere Details zur Freischaltung und Herstellung der legendären Gegenstände gibt es in unserem großen Guide zu den legendären Gegenständen. Dort sind auch legendäre Affixe gelistet, die von allen Klassen benutzt werden können.

Icon Legendäre Gegenstände Slots
Legendäre Gegenstände für alle Spezialisierungen
Kauterisierende Schatten Kauterisierende Schatten
Wenn 'Läuterung des Bösen' / 'Schattenwort: Schmerz' bei einem Ziel abläuft, werden 3 Verbündete innerhalb von 30 Metern um das betroffene Ziel um (75% Zaubermacht) Gesundheit geheilt.
Mordretha - Theater der Schmerzen
Taille
Füße
Bedächtiges Nachsinnen Bedächtiges Nachsinnen
Pro 15 Sek., in denen Ihr 'Blitzheilung' / 'Schattenheilung' nicht einsetzt, wird die Heilung Eures nächsten Einsatzes von 'Blitzheilung' / 'Schattenheilung' um 50% erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 4-mal stapelbar.
Die große Schatzkammer
Hals
Brust
Zwillinge der Sonnenpriesterin Zwillinge der Sonnenpriesterin
'Seele der Macht' gewährt auch bei Anwendung auf Verbündete 100% seines Effekts.
Generäle der Steinlegion - Schloss Nathria
Kopf
Schulter
Sprung der Himmel Sprung der Himmel
'Glaubenssprung' lässt Euch zu Eurem Ziel springen und hat 2 Aufladungen.
PvP-Ehrenhändler
Handgelenk
Finger
Legendäre Gegenstände für Schattenpriester
Ewige Anrufung der Leere Ewige Anrufung der Leere
'Gedankenschinden' und 'Gedankenexplosion' haben eine Chance, ein Leerententakel oder einen Leerenpeitscher zu erschaffen, das/der 15 Sekunden lang auf Euer Ziel kanalisiert und dabei alle 1 Sek. 3 Wahnsinn erzeugt.
Der Rat des Blutes - Schloss Nathria
Handgelenk
Hände
Schmerzbrechender Psalm Schmerzbrechender Psalm
'Schattenwort: Tod' verbraucht 8 Sek. Eurer Effekte 'Schattenwort: Schmerz' und 'Vampirberührung' auf dem Ziel, fügt dem Ziel diesen Schaden sofort zu und erzeugt bis zu 30 Wahnsinn.
Torghast - Frakturkammern Ebene 3+
Brust
Rücken
Schattenflammenprisma Schattenflammenprisma
'Gedankenschlag' und 'Schattenwort: Tod' veranlassen Euren Geistbeuger / Schattengeist dazu, sich hinter Euer Ziel zu teleportieren und bis zu 5 Gegnern in der Nähe (225% Zaubermacht) Schattenflammenschaden zuzufügen. Jedes Mal, wenn ein Riss ausgelöst wird, wird die Dauer des Geistbeugers / Schattengeists um 1.0 Sek. erhöht.
Mueh'zala - Die Andre Seite
Kopf
Hände
Talbadars Strategie Talbadars Strategie
Wenn Eure Zauber 'Schattenwort: Schmerz', 'Verschlingende Seuche' und 'Vampirberührung' gleichzeitig auf demselben Ziel aktiv sind, verursacht Euer Zauber 'Gedankenschlag' 60% mehr Schaden.
Torghast - Die Oberen Ebenen - Ebene 3+
Taille
Beine
Zurück zur Übersicht

Schattenpriester BiS-Liste für Shadowlands

Dieser Klassenguide beinhaltet nicht nur eine BiS-Liste (Best in Slot), sondern auch weitere Infos, die beim Gear-Farmen helfen. Zunächst der Hinweis, dass mit Shadowlands ein so genannter Level-Squish vorgenommen wurde. Unsere Charakterstufe und die Gegenstandsstufe unserer Rüstung ist in dieser World of Warcraft Erweiterung also niedriger als in Battle for Azeroth. Es gibt außerdem kein Herz von Azeroth und somit keine Azerit-Fähigkeiten mehr. Das Verderbnis-System ist ebenfalls Geschichte.

Item-Sets

Die klassischen Tier-Sets aus den Raid-Instanzen sind in Shadowlands nicht zurückgekehrt. Die Set-Boni waren so stark, sodass die Set-Items dieser Sets so gut wie immer auf der BiS-Liste gelandet sind. Blizzard wollte aber Alternativen für jeden Slot.

BiS-Gear in Shadowlands

Sobald wir Stufe 60 erreicht haben, bekommen wir viele Möglichkeiten unsere Rüstung zu verbessern: Berufe, Dungeons, Weltquests, Fraktionen usw. Es sind so viele, dass wir einen eigenen Guide zum Gear Farmen erstellt haben. Der Guide ist nach Item-Level sortiert und sollte bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges helfen. Vor allem kurz nach dem Erreichen der neuen Höchststufe ist es wichtig die durchschnittliche Gegenstandsstufe so schnell wie möglich zu erhöhen. Sobald wir uns dem neuen Limit nähern achten wir auf die Werte aus der oben genannten Werteverteilung. Bis zur Eröffnung des ersten Schlachtzuges, Schloss Nathria farmen wir Ausrüstungsgegenstände vor allem in Mythisch+ Dungeons.

BiS-Gear für Mythisch+ Dungeons

In dieser Tabelle sind die besten Ausrüstungsgegenstände gelistet, die man in Mythisch+ Dungeons als Beute bekommt. Welche Gegenstanstufe die Beute auf den Schlüsselsteindungeons haben verrät die Mythisch+ Loot Tabelle.

Item Slot Quelle
Maske des schändlichen Arztes Kopf Doktor Ickus / Seuchensturz
Sündenbefleckter Anhänger Hals Halkias / Hallen der Sühne
Mantel des Wiedererweckers Schulter Amarth / Nekrotische Schneise
Gewänder des finsteren Requiems Brust Devos / Spitzen des Aufstiegs
Todesfesselgelenkbänder Handgelenk Ingra Maloch / Nebel von Tirna Scithe
Tricksergeisthandschuhe Hände Nebelruferin / Nebel von Tirna Scithe
Kin-Taras Kordel des Seelenschmerzes Taille Kin-Tara / Spitzen des Aufstiegs
Mueh'zalas Hexzwirnsarong Beine Mueh'zala / Die Andre Seite
Pantoffeln der verbesserten Position Füße Oberster Kämmerer / Hallen der Sühne
Siegelring des Blutschwurs Finger Dessia die Enthaupterin / Theater der Schmerzen
Chiffrenring der Arachniden Finger Domina Giftklinge / Seuchensturz
Unergründliches Quantengerät Schmuck Händlerin Xy'exa / Die Andre Seite
Seelenlassender Rubin Schmuck Kul'tharok / Theater der Schmerzen
Tuch der verdrehten Treue Rücken Devos / Spitzen des Aufstiegs
Ferula von Nathria Zweihändig Oberster Kämmerer / Hallen der Sühne

BiS-Gear für Schloss Nathria

In dieser Tabelle sind die besten Gegenstände gelistet, die man in Schloss Nathria als Beute bekommt.

Item Slot Quelle
Lieblingskappe der Vertrauten Kopf Lady Inerva Dunkelader
Amulett des ewigen Winters Hals Jäger Altimor
Schal des Bußfertigen Schulter Graf Denathrius
Wappen des Legionärsgenerals Rücken Generäle der Steinlegion
Roben des verfluchten Kommandosoldaten Brust Generäle der Steinlegion
Armschützer des grimmigen Hetzers Handgelenk Jäger Altimor
Unglaublich überdimensionierte Fäustlinge Hände Schlickfaust
Schattenverzerrte Schärpe Taille Konstrukteur Xy'mox
Gamaschen des tödlichen Nachhalls Beine Schlickfaust
Schuhe des vergessenen Ketzers Füße Schrillschwinge
Hochmajestätischster Siegelring von Graf Denathrius Finger Graf Denathrius
Geschätzter Ring der Ritualistin Finger Lady Inerva Dunkelader
Gesangbuch des Kabalisten Schmuck Graf Denathrius
Schreckensfeuergefäß Schmuck Graf Denathrius
Verehrtes Animakügelchen Graf Denathrius
Höchste Animaperle Generäle der Steinlegion

BiS-Gear für das Sanktum der Herrschaft

Kurz vor der Eröffnung der Raid-Instanz stellen wir die Liste mit den besten Gegenständen, die man im Sanktum der Herrschaft als Beute bekommt, online.

Zurück zur Übersicht

© 2003-2021 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum