Wetter 2.0 in Battle for Azeroth - Fast so wie in WoW Classic


Geschrieben von Tiggi am 19.04.2018 um 09:40

In World of Warcraft kam in den letzten Monaten oder gar Jahren das Thema Wetter schon häufiger zur Diskussion. Bis zum Release von WoW: Cataclysm gab es schließlich überall auf Azeroth starke Wettereffekte zu bestaunen. Doch danach eher weniger. Mit etwas Glück bekommt ihr aktuell nur in ein paar Zonen Schnee-, Regen- oder Sandstürme zu Gesicht. Die Effekte tauchen leider nicht überall in der Spielwelt auf und sind auf die Gebiete begrenzt.

Für Battle for Azeroth hat sich Blizzard auch etwas für das Wetter in WoW einfallen lassen. So wurde auf der PAX East 2018 erwähnt, dass das „Wetter 2.0“ nun auf den Testservern angekommen sei. YouTuber OneLegionTV hat sich das Ganze einmal angeschaut und im Video festgehalten. Er verwendet einige Scriptbefehle, um das Wetter anzupassen – das System an sich ist also vorhanden. Wie ihr seht, ist die Intensität und die Vielfältigkeit der gezeigten Wettereffekte größer als noch in WoW: Legion. Ob all diese auch genau so ins Spiel kommen werden, bleibt abzuwarten.

Wettereffekte verstärken

Es ist bereits möglich, die Wettereffekt auf den Live-Servern anzupassen. Möchtet ihr stärkeres oder schwächeres Wetter? Kein Problem! Schaut für die entsprechenden Maßnahmen in unser How-To.


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Geburtstag von WoW Guide



Kommentare:
Patch 8.1
DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum